Navigation überspringen

49ers Aktuell

Ab morgen greifen Gehaltsgarantien für viele Spieler (31. Mär. 2020)

Parag Marathe baut in viele Verträge Garantien für Grundgehälter ein, die oftmals erst deutlich nach dem Start der neuen Ligajahres greifen. Die Deadline ist für die meisten Spieler der 1. April.

Sollten diese also Mitternacht Ostküstenzeit noch auf dem Roster sein, ist dieses Geld auf jeden Fall weg - auch wenn es ein Spieler nicht auf das 53er Roster kommt. Ausnahmen sind natürlich Trades, da übernimmt das neue Team die Garantien.

Auch kann man davon ausgehen, dass in den Verträgen Offset Klauseln enthalten sind, die die Verluste reduzieren würden.

Bei vielen Spielern ist der 1. April kein Grund zur Sorge, für den einen oder anderen könnte er aber auch das Ende beim Team bringen. Manche Spieler verzichten auch auf die Garantien, wenn sie dafür dann nicht entlassen werden.

Interessant könnte es für RB Tevib Coleman (2Mio$) und LB Mark Nzeocha (900T$) werden.

Folgende Spieler haben Garantien in ihren Verträgen, die morgen greifen würden:

QB Jimmy Garoppolo – 15.700.000$
RB Tevin Coleman – 2.000.000$
RB Raheem Mostert – 600.000$
OG Laken Tomlinson – 3.000.000$
OT Joe Staley – 10.550.000$
LEO Dee Ford – 13.650.000$
SLB Mark Nzeocha – 900.000$
CB Richard Sherman – 8.000.000$

Quelle: Jason Hurley (Ninersnation)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. TimFu (31. Mär. 2020)

    Man liest es zwar immer wieder aber ich glaube nicht, dass wir Coleman entlassen. Klar sind 4,8 mio Cap Hit nicht wenig für nen RB (auch nicht extrem viel) und Mostert hat ihm nach der Hälfte der Saison den Rang abgelaufen, aber spätestens nach der Saison 2018 ist Shanahan die Tiefe und der Luxus ohne großen Qualitätsverlust durchwechseln zu können nicht unwichtig und auf McKinnon und Breida kann man sich nicht zu sehr verlassen wegen ihrer Verletzungsanfälligkeit.
  2. frontmode (31. Mär. 2020)

    Mostert ist gesetzt und McKinnon - wenn er gesund ist - auch. Breidas Gehalt ist auch garantiert und Wilson eigentlich die ideale #4 Back.

    Allerdings liest man immer wieder, dass man Breida traden will. In dem Fall wäre es sinnvoll, ihn zu halten.
  3. TimFu (31. Mär. 2020)

    Mostert ist gesetzt und McKinnon - wenn er gesund ist - auch. Breidas Gehalt ist auch garantiert und Wilson eigentlich die ideale #4 Back

    Das sehe ich wenn alle gesund sind auch so ich glaube nur, dass die Sorge zu groß ist dass sich einer oder sogar zwei gleichzeitig von diesem Trio verletzen. Ich meine vor 1,5 Jahren waren sogar zwischenzeitlich mal alle 3 gleichzeitig verletzt.
  4. frontmode (31. Mär. 2020)

    Mostert ist gesetzt und McKinnon - wenn er gesund ist - auch. Breidas Gehalt ist auch garantiert und Wilson eigentlich die ideale #4 Back

    Das sehe ich wenn alle gesund sind auch so ich glaube nur, dass die Sorge zu groß ist dass sich einer oder sogar zwei gleichzeitig von diesem Trio verletzen. Ich meine vor 1,5 Jahren waren sogar zwischenzeitlich mal alle 3 gleichzeitig verletzt.

    Mehr als vier werden wohl nicht aufs Roster kommen. Allerdings muss man auch erst mal sehen, welche Auswirkungen die zwei zusätzlichen Roster Spots haben.
  5. TimFu (31. Mär. 2020)

    Das stimmt wohl und macht die zum 1.4. greifende Garantie noch ärgerlicherer, da es nach dem Trainingscamp deutlich leichter fallen könnte ihn zu entlassen, sollte man da feststellen, dass McKinnon 100% Fit ist und Breida keine neuen Rückschläge erleidet. 
  6. jetto (1. Apr. 2020)

    Eine Deadline zum 1.4. gilt ja eigentlich als relativ "spät", oder frontmode?
    Oft sind solch Klauseln ja "zum Beginn des Ligajahrs" oder einige Tage später wenn ich mich nicht täusche. Abgesehen von so Sachen wie komme aufs 53er Roster (was ja denke ich Verhandlungstechnisch nochmal was ganz anderes ist...) ist das ja eignetlich sehr praktikabel weil die FA so gut wie vorbei ist und man relativ wenig überstürzte Entscheidungen treffen muss.
  7. frontmode (1. Apr. 2020)

    Es ist schon etwas verblüffend, dass es immer wieder gelingt, so einen späten Termin zu vereinbaren. Für die Spieler ist es ein klarer Nachteil, evtl so spät erst auf den Markt zu kommen.

    Das Team auf der anderen Seite in der Lage abzuwarten, wie die FA läuft und dann erst entscheiden muss.
  8. reagan - The Left Hand (1. Apr. 2020)

    Passiert scheint ja nix zu sein, sodass alle erst mal noch da sind.
  9. Andy49ers (1. Apr. 2020)

    Mal ne blöde Frage:

    Könnte man einen Spieler der am 1.4. das Geld bekommen würde am 31.3. entlassen und am 2.4. wieder einen Vertrag geben?
  10. Kai (1. Apr. 2020)

    Ich vermute, dass das gehen würde. Ich glaube aber, dass die meisten Spieler da nicht mitmachen würden. Sie wären ja nach der Entlassung frei und könnten mit jedem anderen Team verhandeln.
  11. frontmode (1. Apr. 2020)

    Mal ne blöde Frage:

    Könnte man einen Spieler der am 1.4. das Geld bekommen würde am 31.3. entlassen und am 2.4. wieder einen Vertrag geben?

    Dann würde eigentlich eine Anpassung des Vertrages mehr Sinn machen.
  12. jetto (1. Apr. 2020)

    Mal ne blöde Frage:

    Könnte man einen Spieler der am 1.4. das Geld bekommen würde am 31.3. entlassen und am 2.4. wieder einen Vertrag geben?

    Dann würde eigentlich eine Anpassung des Vertrages mehr Sinn machen.

    Wobei Anpassungen oder auch Verlängerungen technisch gesehen doch auch immer neue Verträge sind, oder?
  13. Kai (1. Apr. 2020)

    Aber ohne dem Risiko, den Spieler vorher zu entlassen.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 3 0 W2
Seahawks 11 5 0 L2
Rams 9 7 0 W1
Cardinals 5 10 1 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals W, 41–17
22.09. Steelers W, 24–20
08.10. Browns W, 31–3
13.10. @ Rams W, 20–7
20.10. @ Redskins W, 9–0
27.10. Panthers W, 51–13
01.11. @ Cardinals W, 28–25
12.11. Seahawks L, 24–27 (OT)
17.11. Cardinals W, 36–26
25.11. Packers W, 37–8
01.12. @ Ravens L, 17–20
08.12. @ Saints W, 48–46
15.12. Falcons L, 22–29
22.12. Rams W, 34–31
30.12. @ Seahawks W, 26–21
Postseason
11.01. Vikings W, 27–10
20.01. Packers W, 37–20
03.02. @ Chiefs L, 20–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking