Navigation überspringen

49ers Aktuell

Lynch spendiert Veteran-Cornerback Sherman eine Million (23. Mär. 2020)

Die 49ers haben sich zu einer noblen Geste für ihren All-Pro-Cornerback Richard Sherman entschlossen: Wie ESPN berichtet, gab General Manager John Lynch Sherman den Bonus von einer Million Dollar, der daran geknüpft war, dass Sherman im Lauf der Saison 90 Prozent der Snaps auf dem Feld steht. Tatsächlich war Sherman nur auf 87 Prozent gekommen. Lynch hatte ihm den Escalator-Bonus dennoch im Dezember versprochen, und hielt jetzt auch sein Wort - eine Geste, die im Locker Room sicherlich gut ankommt.

Grund dafür ist, dass Sherman auf die 90 Prozent gekommen wäre, wenn er in Woche 15 gegen die Falcons gespielt hätte. Sherman hatte damals gesagt, er sei trotz einer Oberschenkel-Zerrung fit genug, um aufzulaufen. Die Niners hatten ihn dennoch draussen gehalten, weil sie mit Blick auf die Post-Season kein Risiko eingehen wollten.

Quelle: ESPN

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Obi4Niners (23. Mär. 2020)

    Champions behave like champions....
  2. Kai (23. Mär. 2020)

    Ist das Cap-relevant?
  3. Uthorr49 (24. Mär. 2020)

    Ja, ist eine normale Zahlungen die auch im Cap auftaucht.
    Versprochen ist versprochen!!!
  4. Kai (24. Mär. 2020)

    Da es ein Bonus für letzte Saison ist, taucht sie auch da auf und nicht im dem für die neue Saison?
    Nicht falsch verstehen, er hat es sich auf jeden Fall verdient und ich finde es gut, dass er den Bonus bekommt.
  5. Obi4Niners (24. Mär. 2020)

    Manche Boni sind LTBE (likely to be earned) und manche NLTBE (not likely to be earned).
    Die LTBE zählen glaube ich gleich gegen die Cap und die NLTBE? Muss man für die "Platz" in der Salary Cap lassen oder kommen die quasi als negativer Carry-over ins nächste Jahr?
  6. Obi4Niners (24. Mär. 2020)

    Hab die Antwort gefunden:
    NLTBE- Boni zählen, wenn erreicht, in die Salary Cap des Folgejahres!

    Quelle:
    https://russellstreetreport.com/salarycap/nfl-salary-cap-faqs/
  7. Kai (24. Mär. 2020)

    Danke :)
  8. Obi4Niners (24. Mär. 2020)

    Bleibt natürlich die Frage, ob der Bonus für Sherman LTBE oder NLTBE war/ist?
  9. Obi4Niners (24. Mär. 2020)

    Auf dieser Seite habe ich einen Hinweis gefunden, dass der Bonus NLTBE sein könnte.
    https://49erscap.com/index.php/49ers-salary-cap-notes/

    Ist überhaupt ne coole Seite. So genaue Hinweise auf die Verträge habe ich noch nie gesehen!
  10. frontmode (24. Mär. 2020)

    Der Bonus ist für 2019 angefallen und dort in die Cap eingerechnet. Er war zunächst NLTBE  und wurde dann entsprechen addiert.

    Wobei es eigentlich irrelevant ist. Entweder hat man weniger Carryover aus 2019 oder bekommt eben 2020 einen Abzug.
  11. MoRe99 (24. Mär. 2020)

    Hab die Antwort gefunden:
    NLTBE- Boni zählen, wenn erreicht, in die Salary Cap des Folgejahres!

    Quelle:
    https://russellstreetreport.com/salarycap/nfl-salary-cap-faqs/

    Warum in die Ferne schweifen ...

    8)
  12. Obi4Niners (24. Mär. 2020)

    Da hast du recht! :thumbup:
    Danke für die Erinnerung.
    Es ist ja nicht so, als ob ich nicht schon mal drauf gewesen wäre. :biggrin:
    Ich vergesse manchmal, wie genial die Fanzone ist! :)
  13. frontmode (31. Mär. 2020)

    Auf dieser Seite habe ich einen Hinweis gefunden, dass der Bonus NLTBE sein könnte.
    https://49erscap.com/index.php/49ers-salary-cap-notes/

    Ist überhaupt ne coole Seite. So genaue Hinweise auf die Verträge habe ich noch nie gesehen!

    Das ist die Seite von Jason Hurley, der auch für Ninersnation die Cap Seite betreut.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 3 0 W2
Seahawks 11 5 0 L2
Rams 9 7 0 W1
Cardinals 5 10 1 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals W, 41–17
22.09. Steelers W, 24–20
08.10. Browns W, 31–3
13.10. @ Rams W, 20–7
20.10. @ Redskins W, 9–0
27.10. Panthers W, 51–13
01.11. @ Cardinals W, 28–25
12.11. Seahawks L, 24–27 (OT)
17.11. Cardinals W, 36–26
25.11. Packers W, 37–8
01.12. @ Ravens L, 17–20
08.12. @ Saints W, 48–46
15.12. Falcons L, 22–29
22.12. Rams W, 34–31
30.12. @ Seahawks W, 26–21
Postseason
11.01. Vikings W, 27–10
20.01. Packers W, 37–20
03.02. @ Chiefs L, 20–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking