Navigation überspringen

49ers Aktuell

49ers schützen Bourne und Breida (17. Mär. 2020)

Die 49ers haben die Restricted Free Agents Kendrick Bourne und Matt Breida mit einem 2. Runden Tender geschützt. Falls ein anderes NFL Team sich entscheiden sollte einen der beiden unter Vertrag zu nehmen, werden die 49ers von diesem Team einen 2. Runden Pick als Kompensation bekommen.

Falls die beiden den Vertrag bei den 49ers unterschreiben bekommen sie für die kommende Spielzeit jeweils 3,259 Millionen Dollar von den 49ers bezahlt.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. frontmode (17. Mär. 2020)

    Die Entscheidung bei Bourne war ein No-Brainer. Breida hingegen ist schon etwas überraschend. Eigentlich müsste das das Ende von Coleman bei den 49ers sein.

    Allerdings könnte es sein, das McKinnon gecuttet werden könnte, das Dead Money ist wohl schon angefallen. Dann könnte man bis zur Saison warten, wer sich durchsetzt.
  2. Pat91 (17. Mär. 2020)

    Gerade gesehen das die Raiders Breida geholt haben... Weiß nicht ob es stimmt
  3. frontmode (17. Mär. 2020)

    Gerade gesehen das die Raiders Breida geholt haben... Weiß nicht ob es stimmt

    Sie müssten erstmal einen Vertrag verhandeln, dann hätten die 49ers Zeit zum matchen.

    Aber dann gäbe es wohl eher den Zweitrunder - wäre mega. Aber die Raiders hätten den Pick gar nicht mehr....
  4. garrison20 (17. Mär. 2020)

    Gerade gesehen das die Raiders Breida geholt haben... Weiß nicht ob es stimmt

    Wo hast du das denn gesehen?

    Ich finde nichts dazu.
  5. Sean (17. Mär. 2020)

    Meine Güte, schon wieder so ne Regelung, von der ich noch nix gehört hab.  :o


    Ich hab einfach mal im Netz gesucht:

    Restricted Free Agent

     Sie haben ein Angebot von ihrem bisherigen Club, sind aber frei, mit anderen Clubs zu verhandeln. Akzeptiert der Spieler ein Angebot eines neuen Teams, so kann das bisherige Team mit diesem Angebot gleichziehen, um den Spieler zu halten. Ist dies nicht der Fall, so gibt es für das alte Team eine mögliche Kompensation, abhängig vom gewählten Tender (dt. etwa Ausschreibung, Angebot). Die ursprünglichen Teams können dabei aus vier verschiedenen Tender wählen:
    First-Round Tender; die ursprüngliche Mannschaft erhält als Ausgleich einen Erstrundenpick
    Second-Round Tender; die ursprüngliche Mannschaft erhält als Ausgleich einen Zweitrundenpick
    Original-Round Tender; die ursprüngliche Mannschaft erhält als Ausgleich einen Pick aus der Runde, in die der Spieler ursprünglich ausgewählt wurde
    Right of first Refusal; die ursprüngliche Mannschaft erhält keine Kompensation

    Quelle: Wiki

    Was ich nicht verstehe, vielleicht auch weil nicht alles in diesem Artikel drin steht, ist:

    Warum gibt es dann 4 Möglichkeiten, um so einen Tender zu setzen? Ich denke, wenn ich einen Spieler unbedingt halten will, dann knall ich einen First-Rounder als "Forderung" hin, und nicht einen schlechteren, oder gar den letzten Punkt, das es keine Kompensation gibt. Für was soll das überhaupt gut sein? Nur um die Möglichkeit zu haben, beim Angebot nachzuziehen, falls meines schlechter als das des anderen Teams ist? Es kann ja kaum daran liegen, das die unterschiedlichen Picks unterschiedliche Gehälter bedeuten. Wenn ich einen First Rounder bekommen kann und ihn wegen dem Cap nicht gebrauchen oder einsetzen kann, dann tausche ich ihn eben für 2 in der zweiten Runde, oder lass mir was fürs nächste Jahr geben. Verschenken hat doch keiner was.
  6. Picasso76 (17. Mär. 2020)

    Je höher der Tender, umso teurer der Vertrag. Keine Ahnung, ob die Zahlen noch stimmen, aber vor nem Monat waren die prognostizierten Tender: First Round: 4,6 Mio. Dollar, Second Round: 3,2 Mio. Dollar und Original Round: 2,1 Mio. Dollar.
  7. frontmode (18. Mär. 2020)

    Meine Güte, schon wieder so ne Regelung, von der ich noch nix gehört hab.  :o

    Du bist doch regelmäßig hier....  8)

    Was ich nicht verstehe, vielleicht auch weil nicht alles in diesem Artikel drin steht, ist:

    Warum gibt es dann 4 Möglichkeiten, um so einen Tender zu setzen? Ich denke, wenn ich einen Spieler unbedingt halten will, dann knall ich einen First-Rounder als "Forderung" hin, und nicht einen schlechteren, oder gar den letzten Punkt, das es keine Kompensation gibt. Für was soll das überhaupt gut sein? Nur um die Möglichkeit zu haben, beim Angebot nachzuziehen, falls meines schlechter als das des anderen Teams ist? Es kann ja kaum daran liegen, das die unterschiedlichen Picks unterschiedliche Gehälter bedeuten. Wenn ich einen First Rounder bekommen kann und ihn wegen dem Cap nicht gebrauchen oder einsetzen kann, dann tausche ich ihn eben für 2 in der zweiten Runde, oder lass mir was fürs nächste Jahr geben. Verschenken hat doch keiner was.

    Ich verstehe das ehrlich gesagt nicht so richtig. Es geht genau darum, was ist es Dir wert, einen potentiellen Vertrag zu matchen?

    Wenn Du nur die Chance zum matchen willst, dann den niedrigen Tender. Wenn Du Kompensation am Ende haben willst, die anderen. Wenn Dir ein Spieler extrem viel Wert ist, dann würdest Du wahrscheinlich eher einen langfristigen Vertrag machen.
  8. Jimmy_G (18. Mär. 2020)

    Colemans Zeit dürfte dann wohl vorbei sein. Hätte ihn lieber behalten und dafür McKinnon gecuttet, aber vielleicht kann letzterer ja nun überraschen.
  9. Ledian (18. Mär. 2020)

    Colemans Zeit dürfte dann wohl vorbei sein. Hätte ihn lieber behalten und dafür McKinnon gecuttet, aber vielleicht kann letzterer ja nun überraschen.
    Aber verstehe nicht warum viele behaupten dass Colemans Zeit nun abgelaufen ist? Er hat ja eine sehr solide Saison gehabt.
  10. frontmode (18. Mär. 2020)

    Colemans Zeit dürfte dann wohl vorbei sein. Hätte ihn lieber behalten und dafür McKinnon gecuttet, aber vielleicht kann letzterer ja nun überraschen.
    Aber verstehe nicht warum viele behaupten dass Colemans Zeit nun abgelaufen ist? Er hat ja eine sehr solide Saison gehabt.

    Mostert dürfte als Starter in die Saison gehen, Breida kann nicht mehr gecuttet werden, sobald er unterschreibt. McKinnon und Wilson zusammen kosten nicht mal die Hälfte von Coleman. Die 49ers würden ohne Dead Money 4,9Mio$ sparen.

    Eine Entscheidung wird bis 31.3. fallen, danach greifen bei ihm Garantien.
  11. The Leprechaun (18. Mär. 2020)

    Immer wenn hier im Zusammenhang von RB/HB in Verbindung mit einem Spieler dessen Zeit angeblich abgelaufen ist geschrieben wird, muss ich zwangsläufig an herunterfallende...äh...absteigende Äste denken.

  12. oOFreak (18. Mär. 2020)

    Gerade gesehen das die Raiders Breida geholt haben... Weiß nicht ob es stimmt

    Wo hast du das denn gesehen?

    Ich finde nichts dazu.
    Würd für mich au net viel sinn machen da die mit jacobs ja eig gut besetzt sind
  13. Greg_Skittles (17. Apr. 2020)

    Breida hat seine Tender unterschrieben. Garantien gibt es keine.
  14. stig49 (17. Apr. 2020)

    Breida hat seine Tender unterschrieben. Garantien gibt es keine.
    Den würden sie wahrscheinlich traden, wenn sie was richtig Gutes zurückbekommen. Aber das wird nicht passieren.
  15. Greg_Skittles (17. Apr. 2020)

    Breida hat seine Tender unterschrieben. Garantien gibt es keine.
    Den würden sie wahrscheinlich traden, wenn sie was richtig Gutes zurückbekommen. Aber das wird nicht passieren.
    Falls ein 4th oder 5th-rounder angeboten werden sollte werden sie bestimmt überlegen.
  16. Flames1848 (17. Apr. 2020)

    Ob ein 4th ausreicht? Ich persönlich fände es etwas wenig.
  17. Greg_Skittles (17. Apr. 2020)

    Ob ein 4th ausreicht? Ich persönlich fände es etwas wenig.
    Bei dem Backfield was die 9ers momentan haben, ist es schon nicht schlecht, wenn man noch eine andere Position stärken kann. Das sollte mit einem 4th-rounder machbar sein. ( Kicker :-) )
  18. Kai (18. Apr. 2020)

    Ich persönlich mag Breida sehr und würde es wirklich schade finden, sollte er noch getradet werden. Vom ersten Empfinden hätte ich auch gesagt, dass ein 4th rounder wenig (vielleicht sogar zu wenig) erscheint. Aber er ist ein RB und da sieht man immer wieder (nicht zuletzt an Breida selbst), dass in späten Runden oder gar als UDFA wirklich Value gefunden werden kann und häufig wird. Von daher sehe ich einen Trade von ihm oder einem der anderen RBs als durchaus möglich und so ungern ich es sage, vielleicht sogar sinnvoll.
  19. Touchdownmaker (20. Apr. 2020)

    Alle zu behalten dürfte schwierig werden. Bei McKinnon weiß ja keiner so richtig, was der uns bringt. Bis jetzt ist es eher ein Seuchenvogel. Zwei Jahre - null Spiele. Nicht gerade vertrauenserweckend...
  20. karpfi (21. Apr. 2020)

    Alle zu behalten dürfte schwierig werden. Bei McKinnon weiß ja keiner so richtig, was der uns bringt. Bis jetzt ist es eher ein Seuchenvogel. Zwei Jahre - null Spiele. Nicht gerade vertrauenserweckend...

    Das wir noch an McKinnon festhalten wundert mich. Bei unseren ganzen RB's hätte ich Ihn schon gecuttet. Mostert, Breida, Coleman und Wilson reichen und wir haben leistungstechnisch keine Sorgen

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 13 3 0 W2
Seahawks 11 5 0 L2
Rams 9 7 0 W1
Cardinals 5 10 1 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals W, 41–17
22.09. Steelers W, 24–20
08.10. Browns W, 31–3
13.10. @ Rams W, 20–7
20.10. @ Redskins W, 9–0
27.10. Panthers W, 51–13
01.11. @ Cardinals W, 28–25
12.11. Seahawks L, 24–27 (OT)
17.11. Cardinals W, 36–26
25.11. Packers W, 37–8
01.12. @ Ravens L, 17–20
08.12. @ Saints W, 48–46
15.12. Falcons L, 22–29
22.12. Rams W, 34–31
30.12. @ Seahawks W, 26–21
Postseason
11.01. Vikings W, 27–10
20.01. Packers W, 37–20
03.02. @ Chiefs L, 20–31

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking