Navigation überspringen

49ers Aktuell

Robert Saleh lehnt Anfrage von Michigan State ab (8. Feb. 2020)

Robert Salehs Karriere begann im Jahr 2002 als Defensive Assistant bei Michigan State.

MSU ist derzeit nach dem Rücktritt von Mark Dantonio auf der Suche nach einem neuen Headcoach und hatten bei den 49ers um Erlaubnis nach einem Interview mit Saleh angefragt.

Aber das Team musste keine Entscheidung treffen, das Saleh selber abgewunken hat. Er habe angeblich ein Gefühl, dass er bei den 49ers noch was erledigen müsste.

Saleh hatte ein Interview bei den Browns und dürfte nächste Off-Season weitere Gelegenheiten bekommen, sich für eine Headcoach Position in der NFL zu bewerben.

Quelle: PFT

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Hyde 28 (8. Feb. 2020)

    Gut.
    Er hatte ja auch so einige Fehler gemacht am Ende im Superbowl. Legt er nächste Saison nochmal eine Schippe drauf, kann ja nichts mehr schiefgehen.   ;)
  2. frontmode (8. Feb. 2020)

    Ein wenig überraschend finde ich das schon. HC Posten sind halt doch rar und an Universitäten kann an durchaus viel Geld verdienen. Dazu noch seine Verbindung dahin.

    Aber tatsächlich gib es Coaches, die ihre persönliche Herausforderung eher in der NFL sehen. Saleh scheint dazuzugehören.
  3. The Leprechaun (8. Feb. 2020)

    Das Gefühl, dass sein Job bei den 49ers noch nicht erledigt ist, habe ich auch.
    Auch wenn es nur angeblich von ihm gesagt wurde, finde ich diese Einstellung nach Rückschlägen, egal in welchem Job, höchst lobenswert.
    Job nächste Saison noch eine Stufe erfolgreicher zu Ende bringen und dann gönne ich Saleh den zweitbesten HC Job in der NFL. In der er auch gerne immer am zweitbesten nach den 49ers abschliessen kann.
  4. Flo295 (8. Feb. 2020)

    Wenn das von den Coaches schon so vorgelebt wird, braucht einem vor der neuen Saison nicht bange sein. Es ist wirklich schön zu sehen wie sich die franchise die letzten 3 Jahre entwickelt hat!
  5. IamNINER (8. Feb. 2020)

    Der College Head Coach hat schon eine andere Rolle als der NFL Head Coach. Es kann sein, dass er sich das College System auch nicht antun will.

    Interessant wäre, ob er den Job der Browns angenommen hätte, egal wie das Resultat im Super Bowl war.
  6. Uthorr49 (8. Feb. 2020)

    Ich glaube nicht das es eine Rolle gespielt hätte.
    Wie bei KS nach dem verlorenen SB.
    Ich wäre aber auch zum Interview gegangen selbst wenn ich kein Interesse an diesem Job gehabt hätte.
    Rein um die Erfahrung zu machen wie es läuft. Mir gefällt das Drumherum bei den Browns nicht und wenn du nach einer Season gefeuert wirst ist das auch nicht gut für die Karriere.
    Ist schon klar das HC Job Angebote nicht am laufenden Band reinkommen, aber ich hätte drotzdem gewartet.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • New York Jets Logo
  • @ New York Jets
  • 20.09.2020, 19:00
  • Week 2

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 1 0 0 W1
Rams 1 0 0 W1
Seahawks 1 0 0 W1
49ers 0 1 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets
27.09. @ Giants
05.10. Eagles
11.10. Dolphins
19.10. Rams
25.10. @ Patriots
01.11. @ Seahawks
06.11. Packers
15.11. @ Saints
29.11. @ Rams
08.12. Bills
13.12. Redskins
21.12. @ Cowboys
27.12. @ Cardinals
03.01. Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking