Navigation überspringen

49ers Aktuell

Gould wieder im Training, Pettis muss dieses verletzt abbrechen (28. Nov. 2019)

Kicker Robbie Gould konnte gestern erstmals wieder voll am Training teilnehmen. Dee Ford und Joe Staley konnten auf Grund ihrer Verletzungen, die sie das Spiel am Wochenende haben verpassen lassen, noch nicht wieder dabei sein.

Auch George Kittle setzte aus, dies hat aber nichts mit einer möglichen Verschlechterung seiner Verletzung zu tun, sondern ist eine Vorsichtsmaßnahme in seinem Reha Plan.
WR Dante Pettis musste das Training auf Grund einer Knieverletzung abbrechen, Genaueres ist noch nicht bekannt.

Shanahan konnte noch nicht sagen, ob Joe Staley am Sonntag auflaufen kann, hier wird dann eine Entscheidung zwischen Skule und Brunskill anstehen – die wohl aber keine schwere sein wird.

Keine Teilnahme
DE Dee Ford
TE George Kittle
LT Joe Staley

Limitierte Teilnahme
RB Matt Breida
WR Emmanuel Sanders
WR Deebo Samuel

Volle Teilnahme
K Robbie Gould

Quelle: ninersnation.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Hyde 28 (28. Nov. 2019)

    Ein fitter Brunskill ist mir derzeit lieber als ein limitierter Staley.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk

  2. NinersUlm (28. Nov. 2019)

    Irgendwie läuft der Countdown für Pettis immer schneller.....
  3. frontmode (28. Nov. 2019)

    Irgendwie läuft der Countdown für Pettis immer schneller.....

    Naja, Sophomore Slump ist nichts ungewöhnliches. Mal abwarten, wie es in der Off-Season für ihn läuft.
  4. Flo295 (28. Nov. 2019)

    Irgendwie läuft der Countdown für Pettis immer schneller.....

    Naja, Sophomore Slump ist nichts ungewöhnliches. Mal abwarten, wie es in der Off-Season für ihn läuft.

    Die Frage in der Off-season wird sein, holt man noch einen WR im Draft oder FA? Gehe mal davon aus das man versucht Sanders zu halten, dann wird er es sehr schwer haben aufs roster zu kommen
  5. vorschi (28. Nov. 2019)

    Irgendwie läuft der Countdown für Pettis immer schneller.....
    Naja, Sophomore Slump ist nichts ungewöhnliches. Mal abwarten, wie es in der Off-Season für ihn läuft.
    Seh ich auch so. Als bestes Beispiel ist Witherspoon zu sehen, den hat man gegen Ende der letzten Saison auch abgeschrieben. Es folgten eine starke Offseason und ein gutes Training Camp, und jetzt ist er der beste CB im Team und spielt generell auf einem sehr hohen Level.
  6. frontmode (28. Nov. 2019)

    Irgendwie läuft der Countdown für Pettis immer schneller.....

    Naja, Sophomore Slump ist nichts ungewöhnliches. Mal abwarten, wie es in der Off-Season für ihn läuft.

    Die Frage in der Off-season wird sein, holt man noch einen WR im Draft oder FA? Gehe mal davon aus das man versucht Sanders zu halten, dann wird er es sehr schwer haben aufs roster zu kommen

    So viele Picks sind nicht da..... Ich glaube eher, dass man versuchen wird, jungen Spielern alle Chancen zu geben.
  7. frontmode (28. Nov. 2019)

    Seh ich auch so. Als bestes Beispiel ist Witherspoon zu sehen, den hat man gegen Ende der letzten Saison auch abgeschrieben. Es folgten eine starke Offseason und ein gutes Training Camp, und jetzt ist er der beste CB im Team und spielt generell auf einem sehr hohen Level.

    Und er war auch nicht gerade beliebt bei Shanahan gegen Ende der Saison.
  8. Flo295 (28. Nov. 2019)

    Irgendwie läuft der Countdown für Pettis immer schneller.....

    Naja, Sophomore Slump ist nichts ungewöhnliches. Mal abwarten, wie es in der Off-Season für ihn läuft.

    Die Frage in der Off-season wird sein, holt man noch einen WR im Draft oder FA? Gehe mal davon aus das man versucht Sanders zu halten, dann wird er es sehr schwer haben aufs roster zu kommen

    So viele Picks sind nicht da..... Ich glaube eher, dass man versuchen wird, jungen Spielern alle Chancen zu geben.

    Das stimmt, die chicken hatten vor dem draft auch nur 5 picks und sind glaube ich mit 11 picks raus gegangen. Es wird eine interessante FA. Ich hab auf sportrac gesehen das ca. 20 Spieler FA werden ( sind zwar einige ERFA und RFA dabei) und nahezu jeder füllt seine Rolle im Team super aus.
    Mann wird leider nicht jeden halten können, lass mich aber gerne korrigieren 😉

    WR ist meiner Meinung nach eine positionsgruppe die noch verstärkt werden sollte.
    Könnte mir daher bei der kommenden tiefen WR Klasse vorstellen noch jemanden zu draften.
  9. Saalefreund (28. Nov. 2019)

    Ich finde WR mit Deebo, E.Sanders (sollte man halten), T.Taylor, K.Bourne, R.James und J.Hurd eigentlich ganz gut. Denke für M.Goodwin (Trade?) und D.Pettis (Trade?) wird es schwer!

    Aber Armstead und Sanders werden viel Cap fressen. Vielleicht bekommt Armstead auch den Tag. Bin gespannt...
  10. Jimmy_G (29. Nov. 2019)

    Goodwin wird sicher gecuttet und will sich ja ohnehin auf Olympia konzentrieren (falls das noch aktuell ist?)
  11. oOFreak (29. Nov. 2019)

    Hätte eig noch etwas mehr Tiefe bei den DB und evtl in der oline
  12. eisbaercb (29. Nov. 2019)

    Robbie Gould sollte man auch definitiv gehen lassen und auf Chase McCloughlin setzen....finde der macht seine Sache sehr gut....
  13. Hyde 28 (29. Nov. 2019)

    Für Gould braucht man einen Tradepartner. Der Vertrag ist voll garantiert.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk
  14. Gore21 (29. Nov. 2019)

    Ich finde WR mit Deebo, E.Sanders (sollte man halten), T.Taylor, K.Bourne, R.James und J.Hurd eigentlich ganz gut. Denke für M.Goodwin (Trade?) und D.Pettis (Trade?) wird es schwer!
    Ich bin im großen und ganzen nicht wirklich überzeugt von unseren Receivern.

    Samuel - sieht bisher gut aus.
    Sanders - auch voll in Ordnung.
    Taylor - ich sehe das evtl zu schwarz, aber dennoch fürchte ich, dass er trotz potenzials, keine Zukunft bei uns hat. Gebrochene Rippe in ´17, Rücken OP in der Offseason ´18, teils inaktiv wegen des Rückens während der Saison ´18, jetzt der gebrochene Fuß mit setback, der ist seit ´17 nicht mehr richtig fit.
    Hurd - soll erstmal auf dem Feld stehen um sich ein Bild von ihm zu machen. Und damit meine ich keine Camps oder pre season.
    Bourne - viel Schatten, aber auch Licht. Insgesamt sehr unkonstant. Auch nur durchschnittlich höchstens.
    Goodwin - naja, maximal durchschnittlicher Receiver.
    Pettis - von mir aus ist es der sophomore slump, aber ich glaube da kommt nicht viel mehr.

    Sieht für mich so aus:
    Zwei ganz gute Receivers, einer davon mit no.1 Qualitäten. Ein anderer permanent nicht fit seit ende ´17, und den Rest kann man entweder nicht beurteilen oder ist mit viel wohlwollen maximal durchschnitt.
    Man sollte definitiv versuchen diese Unit verstärken, nicht auf aufgrund von möglichen Abgängen nur ergänzen.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • New York Jets Logo
  • @ New York Jets
  • 20.09.2020, 19:00
  • 31–13 gewonnen

Nächster Gegner

  • New York Giants Logo
  • @ New York Giants
  • 27.09.2020, 19:00
  • Week 3

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Cardinals 1 0 0 W1
Rams 2 0 0 W2
Seahawks 1 0 0 W1
49ers 1 1 0 W1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Regular Season
13.09. Cardinals L, 20–24
20.09. @ Jets W, 31–13
27.09. @ Giants
05.10. Eagles
11.10. Dolphins
19.10. Rams
25.10. @ Patriots
01.11. @ Seahawks
06.11. Packers
15.11. @ Saints
29.11. @ Rams
08.12. Bills
13.12. Redskins
21.12. @ Cowboys
27.12. @ Cardinals
03.01. Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 14 Javon Kinlaw DT
1 25 Brandon Aiyuk WR
5 153 Colton McKivitz OT
6 190 Charlie Woerner TE
7 217 Jauan Jennings WR

Networking