Navigation überspringen

49ers Aktuell

Mitch Wishnowsky über seine "fiesen" Spezial-Punts (21. Jun. 2019)

Wird 49ers-Rookie-Punter Mitch Wishnowsky tatsächlich einen Viertrunden-Pick wert sein, sobald er seine NFL-Premiere hat? Im Camp bekam man eine Vorstellung dass das möglich sein könnte. Zwar kann der Australier noch konstanter werden, aber bei Punts von 50 Yards und mehr brachte er im Camp alle sechs Versuche innerhalb der 10-Yards-Zone unter, drei davon wurde erst an der 3-Yard-Linie gefangen.

Und Wishnowsky hat verschiedene Punt-Techniken. Warum, erklärte er jetzt auf dem CSN-Podcast: Weil er aus seiner Zeit als Australien-Rules-Football-Spieler in seiner Heimat das so gelernt hat.

"Jede Technik hat ihre Vor- und Nachteile", sagt der Rookie. Da ist der Stock-Standard-End-Over-Punt. Er erlaubt, so Wishnowsky, besonders akkurates punten, aber der Nachteil ist, dass er seinee Grenzen hat, was Höhe und Weite des Punts angeht. Zweite Technik ist die Spirale: Weniger akkurat, aber der Ball fliegt dabei am höchsten und am weitesten. Und dann nützt der Punter auch den Helikopter: Mit ihm geht der Punt nicht ganz so weit wie bei der Spirale, aber dafür ist er für den Returner relativ schwer zu fangen. Die Kehrseite für den Punter: "Wenn den Ball ganz leicht ungenau triffst, geht er genau in die falsche Richtung des Feldes".

Die Returner jedenfalls beeindruckte diese Vielseitigkeit: Trent Taylor zum Beispiel sagte gegenüber NBC Sports Bay Area, Wishnowskys Punts seien "fies": "Er kommt auf eine beeindruckende Hang Time - man hat das Gefühl, man wartet und wartet bis er runter kommt, und das führt dazu, dass man sich vor dem Catch zu viele Gedanken macht. Das ist es, warum er gut ist".

Quellen: NBC Bay Area, NFL.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. snoopy (22. Jun. 2019)

    Liest sich gut :thumbup:
    Aber ich finde gute ST ja eh wichtiger, als andere...
  2. zugschef (22. Jun. 2019)

    Harbaughs Philosophie war ja ebenfalls, dass man alle drei Phasen des Spiels gewinnen möchte.
  3. stig49 (22. Jun. 2019)

    Harbaughs Philosophie war ja ebenfalls, dass man alle drei Phasen des Spiels gewinnen möchte.
    Genau, um am Ende dann seinen Job zu verlieren ;)
  4. Darth Mace (22. Jun. 2019)

    Oh man, ich wünsche mir die 49ers Zeit mit Montana
    Rice ua. zurück. Da war ein Punter oder Kicker das letzte um das man sich Sorgen gemacht hat  ::). Tja ich bin halt ein alter weißer Mann  ::) ;D
  5. snoopy (22. Jun. 2019)

    Harbaughs Philosophie war ja ebenfalls, dass man alle drei Phasen des Spiels gewinnen möchte.
    Genau, um am Ende dann seinen Job zu verlieren ;)
    Die drei NFC-Finals hätten wir die letzten drei Jahre gerne gespielt.
  6. Obi4Niners (22. Jun. 2019)

    Was kann man gegen die Philosophie haben, dass man auch das Special-Team Battle gewinnen möchte? (Neben Offense und Defense)
    Mir ist es egal, wer es gesagt hat. Es passt.
  7. wizard49er (22. Jun. 2019)

    Harbaughs Philosophie war ja ebenfalls, dass man alle drei Phasen des Spiels gewinnen möchte.
    Genau, um am Ende dann seinen Job zu verlieren ;)
    Die drei NFC-Finals hätten wir die letzten drei Jahre gerne gespielt.
    Wie recht du hast.
  8. snoopy (24. Jun. 2019)

    mal zurück zu den Punts.
    Das liest sich ja tatsächlich gut. Nur: Training ist natürlich nicht Spiel. Er ist zwar nicht mehr soo jung, aber mal schauen, ob er das unter Druck dann auch so hinbekommt.
    Wenn ja, und wenn über Jahre, ist vierte Runde mehr als gerechtfertigt.
    Meine persönliche Meinung.
  9. NinerForever (24. Jun. 2019)

    genau er muss das ganze erstmal unter Druck bzw. im Spiel zeigen. Es liest sich in der Offseason fast immer alles super. Ich bleibe bei meiner Meinung, dass es ein Fehlpick war, bis er das Gegenteil bewiesen hat  :D

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Washington Redskins Logo
  • @ Washington Redskins
  • 20.10.2019, 19:00
  • Week 7

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 5 0 0 W5
Seahawks 5 1 0 W3
Rams 3 3 0 L3
Cardinals 2 3 1 W2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs W, 27–17
30.08. Chargers L, 24–27
Regular Season
08.09. @ Buccaneers W, 31–17
15.09. @ Bengals W, 41–17
22.09. Steelers W, 24–20
08.10. Browns W, 31–3
13.10. @ Rams W, 20–7
20.10. @ Redskins
27.10. Panthers
01.11. @ Cardinals
12.11. Seahawks
17.11. Cardinals
24.11. Packers
01.12. @ Ravens
08.12. @ Saints
15.12. Falcons
22.12. Rams
29.12. @ Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nicholas J. Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking