Navigation überspringen

49ers Aktuell

Notizen aus der zweiten Woche der OTAs (31. Mai. 2019)

Wie in jeder Woche der OTAs ist eine Einheit für die Medien zugänglich. Dies ist derzeit die einzige Möglichkeit, nähere Informationen über Spieler und das System zu erhalten. Daher hier eine Zusammenfassung der Beobachtung verschiedener Beat-Writer. Die öffentliche Einheit fand auf Grund des Feiertags am Montag dieses Mal am Mittwoch statt.

- Jimmy Garoppolo bekommt nahezu alle Snaps in den 7-7 Drills. Da er derzeit keine Freigabe für die 11-11 Einheiten hat, übernehmen hier Mullens und Beathard. Beathard bekam den "Start" am Dienstag, Mullens am Mittwoch.

- Mullens zeige am Donnerstag keine gute Leistung. Einige seiner Pässe waren spät und hingen zu lange in der Luft. Beathard hingegen konnte mehrere Touchdowns erwerfen - u.a. zu Rookie WR Deebo Samuel.

- RB Tevin Coleman hat nach Aussagen aller Beobachter eine sehr gute Off-Season. Auf Grund der Verletzungssituation bei den Running Backs ist er derzeit der unumstrittene Starter und nutzt die Möglichkeiten sich zu präsentieren regelmäßig.

- Dante Pettis hatte mehrere Drops, u.a. in der Endzone für einen sicheren Touchdown

- Dies machten Kittle, Samuel und Matthews deutlich besser. Alle konnten TDs während der Red Zone Drills fangen - Kittle gleich mehrere.

- Die Position des SAM Linebackers wird diese Saison etwas anders interpretiert. Während der SAM letzte Saison nahe an der Line of Scrimmage positioniert war, spielt er jetzt deutlich weiter hinten.

- Auch die Rolle der Safeties hat sich verändert. Während es letzte Saison einen eindeutigen Unterschied zwischen Free Safety und Strong Safety gab - was es den Gegnern beim Lesen der Coverage recht einfach  machte, sind beide Positionen jetzt austauschbarer. Dadurch soll die Coverage besser verdeckt werden.

- Trotz der Änderungen sagte DC Robert Saleh, dass die Defense immer noch der bisher gespielten Carroll-Variante entspricht, jedoch einige kleine Veränderungen eingebaut wurden. Wohl auch deshalb, weil man durch die neuen Spieler und den Wechsel auf die Wide-9 Variante der Defensive Line mit mehr Druck durch diese rechnet.

- Tarvarius Moore, der letzte Saison ausschließlich als Cornerback eingesetzt wurde, rückte nach der Verletzung von Jimmy Ward auf seine alte College-Position des Free Safeties zurück. Saleh ließ aber die Möglichkeit offen, dass man später erneut wechselt.

- Auf Grund der Verletzungssituation besetzen derzeit Lee, Greenlaw und Smith die Starterpositionen bei den Linebackern.

- Rookie Punter Mitch Wichnowsky platzierte alle sechs seiner Punts von hinter der 50-Yard Linie innerhalb von 10 Yards vor der Endzone. Zwei davon wurden innerhalb von 3-Yards vom Coverage Team gestoppt.

Quellen: Matt Barrow, Matt Maiocco, ninersnation.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. MoRe99 (31. Mai. 2019)

    - Rookie Punter Mitch Wichnowsky platzierte alle sechs seiner Punts von hinter der 50-Yard Linie innerhalb von 10 Yards vor der Endzone. Zwei davon wurden innerhalb von 3-Yards vom Coverage Team gestoppt.

    In einem Bericht wurde dabei eine Hangtime von handgestoppten 4,8 Sekunden genannt. Das ist schon nicht verkehrt, auch wenn alles über 5 Sekunden erst so richtig lange ist. Wenn Wishnowsky das jetzt noch in schöner Regelmäßigkeit während eines Spiels bringen kann ...
  2. Skywalker (31. Mai. 2019)

    - Rookie Punter Mitch Wichnowsky platzierte alle sechs seiner Punts von hinter der 50-Yard Linie innerhalb von 10 Yards vor der Endzone. Zwei davon wurden innerhalb von 3-Yards vom Coverage Team gestoppt.

    In einem Bericht wurde dabei eine Hangtime von handgestoppten 4,8 Sekunden genannt. Das ist schon nicht verkehrt, auch wenn alles über 5 Sekunden erst so richtig lange ist. Wenn Wishnowsky das jetzt noch in schöner Regelmäßigkeit während eines Spiels bringen kann ...
    Würde in am liebsten  so wenig wie möglich sehen, denn das würde heißen wir haben gepunktet. :)
    Ja... bei Turnovers würden wir ihn auch nicht sehen...  daran will ich aber nicht denken.
  3. Uthorr49 (1. Jun. 2019)

    Mit weniger als 60 Punts in der Season wäre man letztes Jahr in den Top 5 gewesen.
    Also mit ein paar muß man da schon rechnen pro Spiel.
    Ein paar Zehntel Sekunden können schon den Unterschied zwischen Fair Catch und Return bedeuten.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 13 3 0 W2
Seahawks 10 6 0 W2
49ers 4 12 0 L2
Cardinals 3 13 0 L4

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers L, 9–27
02.12. @ Seahawks L, 16–43
09.12. Broncos W, 20–14
16.12. Seahawks W, 26–23 (OT)
23.12. Bears L, 9–14
30.12. @ Rams L, 32–48

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nick Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen T. Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden N. Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking