Navigation überspringen

49ers Aktuell

Neue Football-Liga AAF mit vielen Ex-49ers (10. Feb. 2019)

Die Nacht vom Samstag auf den Sonntag bedeutete den Auftakt für eine neue Football-Profi-Liga in den USA. Die AAF - Alliance of American Football - ist ein weiterer Versuch, eine Liga unterhalb der NFL zu etablieren, die die Offseason überbrückt. In den ersten beiden Matches gewannen die San Antonio Commanders gegen die San Diego Fleet mit 15-6 und die Orlando Apollos schlugen die Atlanta Legends mit 40-6. Die AAF hat etwas andere Regeln als die NFL: So gibt es deutlich weniger Unterbrechungen für TV-Commercials (Überraschung...), es gibt keine Kickoffs (die Teams starten einfach mit einem First Down), keine Onside-Kicks und keine Extra-Points (sondern nur Two-Point-Conversions).

Für viele Spieler, aber auch Coaches, die es nicht in die NFL geschafft haben oder deren beste Zeit vorüber zu sein scheint, , ist die AAF eine Chance sich nochmals zu präsentieren. So auch für eine ganze Reihe von früheren Niners. Jennifer Lee Chan von CSN BayArea hat sie jetzt zusammengestellt:

Arizona Hotshots

P Jeff Locke (49ers training camp, 2018)
QB Jack Heneghan (49ers training camp, 2018)
LB Carl Bradford (49ers, 2016)
OT Andrew Lauderdale (49ers practice squad/training camp, 2017-’18)
DT Will Sutton III (49ers training camp, 2018)

Atlanta Legends

Kein Ex-49er

Birmingham Iron

Head coach Tim Lewis (49ers DBs coach, 2015)
Offensive coordinator/QBs Steve Logan (49ers QBs coach, 2015)
TE Busta Anderson (49ers draft pick, 2015)
DT Lawrence Okoye (49ers training camp/practice squad, 2013-’15)
WR Quinton Patton (49ers draft pick, 2013-’16)
CB Trovon Reed (49ers practice squad, 2017)
P Colton Schmidt (49ers training camp, 2013)

Memphis Express

Head coach Mike Singletary (49ers assistant head coach/LBs 2005-’08; head coach 2008-’10)
CB Channing Stribling (49ers practice squad, 2017)

Orlando Apollos

Head coach Steve Spurrier (49ers QB, 1967-’75)
CB Keith Reaser (49ers draft pick, 2014-’17)
OG Andrew Tiller (49ers, 2014-‘16)

Salt Lake Stallions

Head coach Dennis Erickson (49ers head coach, 2003-’04)
Offensive coordinator Tim Lappano (49ers RBs coach, 2003-’04)
WR Dres Anderson (49ers practice squad, 2015-’16)
CB Will Davis (49ers training camp, 2017)
DB Chanceller James (49ers training camp, 2017-’18)
DT Mike Purcell (49ers, 2013-’16)
DL Sealver Siliga (49ers training camp, 2011)

San Antonio Commanders

K Nick Rose (49ers training camp, 2017)

San Diego Fleet

Head coach Mike Martz (49ers offensive coordinator, 2008)
Offensive line coach Pat Morris (49ers tight ends/offensive line coach, 1997-2003)
Linebackers/special teams coach Larry MacDuff (49ers ST coordinator, 2003-’06)
RB Ja’Quan Gardner (49ers training camp, 2018)
OG Chris Gonzalez (49ers training camp, 2018)

Weitere AAF-Spieler, die man kennen könnte:

Trent Richardson, Iron (RB) - Alabama
Bishop Sankey, Fleet (RB) - Washington
Josh Johnson, Fleet (QB) - San Diego
Trevor Knight, Hotshots (QB) — Oklahoma
BJ Daniels, Stallions (QB) — South Florida
David Cobb, Commanders (RB) — Minnesota
Daryl Richardson, Commanders (RB) — Abiliene Christian
Matt Asiata, Stallions (RB) — Utah
Will Hill, Apollos (DB) — Florida
Christian Hackenberg, Express (QB) — Penn State
Zach Mettenberger, Express (QB) — LSU
Zac Stacy, Express (RB) — Vanderbilt
Aaron Murray, Legends (QB) — Georgia
Stephen Hill, Legends (WR) — Georgia Tech
Scooby Wright, Hotshots (DE) — Arizona
Garrett Gilbert, Apollos (QB) - SMU

Quelle: Jennifer Lee Chan, CSN BayArea; FloFootball

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Ledian (10. Feb. 2019)

    Erickson und martz..Wahnsinn:-D
  2. Daddy (10. Feb. 2019)

    Kann man das bei uns irgendwo sehen?
  3. frontmode (10. Feb. 2019)

    NFl Network überträgt ein Spiel die Woche.

    Außerdem heißt es, man könnte alle Spiele über dir App schauen. Das werde ich heute um 22 Uhr mal probieren.
  4. stig49 (10. Feb. 2019)

    Okoye gibt nicht auf...
  5. snoopy (10. Feb. 2019)

    Für mich ist das (mal wieder) nichts.
    Das Dschungelcamp des US-Footballs ;)
  6. JBB (10. Feb. 2019)

    NFl Network überträgt ein Spiel die Woche.

    Außerdem heißt es, man könnte alle Spiele über dir App schauen. Das werde ich heute um 22 Uhr mal probieren.
    Welche App meinst du?
  7. Duke (10. Feb. 2019)

    waren Josh Johnson und BJ Daniels nicht auch mal 49er?

    Mighty Mike ist back. Klasse. Geile Offense. Wo ist JTO? Muss ich gucken. Funktioniert das mit der App?

    Memphis steht auf der sympathieliste gleich ganz unten....
  8. Greg_Skittles (10. Feb. 2019)

    Hab mir letzte Nacht nebenbei San Antonio gegen San Diego angesehen. Geht direkt von der Web-Site aus.
    https://aaf.com/
  9. frontmode (10. Feb. 2019)

    NFl Network überträgt ein Spiel die Woche.

    Außerdem heißt es, man könnte alle Spiele über dir App schauen. Das werde ich heute um 22 Uhr mal probieren.
    Welche App meinst du?

    Es gibt eine AAF App (zumindest für iOS)
  10. MoRe99 (10. Feb. 2019)

    Es gibt eine AAF App (zumindest für iOS)

    Ist auch für Android verfügbar.
  11. rene1511 (10. Feb. 2019)

    Für mich ist das (mal wieder) nichts.
    Das Dschungelcamp des US-Footballs ;)
    Was denkst du über die stärke der Teams? Wären sie jeweils mit der Erfahrung die sie in der NFL und teilweise auch im College's gemacht haben in der Lage jedes Deutsche / Europäisches Team vom Platz zu fegen?
  12. frontmode (10. Feb. 2019)

    Für mich ist das (mal wieder) nichts.
    Das Dschungelcamp des US-Footballs ;)

    Vielleicht sollte man sich das erst mal anschauen, bevor man ein Urteil fällt ;).

    Die NFL scheint durchaus Interesse zu zeigen, vielleicht entwickelt sich hier die bisher nicht vorhandene Farm-Liga.
  13. Flo295 (10. Feb. 2019)

    Auf jeden Fall eine nette Abwechslung bis zum Draft
  14. snoopy (10. Feb. 2019)

    Vielleicht sollte man sich das erst mal anschauen, bevor man ein Urteil fällt ;)

    Vielleicht sollte man erst einmal nachfragen, ob man es sich schon angeschaut hat.

    Und ein Urteil habe ich auch nicht gefällt, wenn ich sage, dass es nichts für mich ist.

    Übrigens kann, wer will auch schon einiges auf YouTube schauen.

  15. Duke (10. Feb. 2019)

    was macht eigentlich die neue XFL? 😀
  16. MoRe99 (10. Feb. 2019)

    Es gibt eine AAF App (zumindest für iOS)

    Ist auch für Android verfügbar.

    Bitte i.S. "App für Android" den Text zu diesem Link auf YouTube beachten: Alliance of American Football Live.
  17. Pat91 (10. Feb. 2019)

    Stimmt es das mehrere Nfl Teams immer ein Team dieser Liga unterstützen? Bei den 49ers soll es das Team aus Arizona sein.
  18. snoopy (10. Feb. 2019)

    was macht eigentlich die neue XFL? 😀

    Soll 2020 an den Start gehen.
  19. Uthorr49 (10. Feb. 2019)

    was macht eigentlich die neue XFL? 😀

    Soll 2020 an den Start gehen.
    Ich glaube die starten nächstes Jahr in der Woche des Pro Bowls.
    Zwei Wochen später geht dann wieder die Season der AAF los. Jeder Spieler der AAF hat einen Vertrag für 3 Jahre mit möglichem Ausstieg für die NFL. Die XFL dürfte sie nicht abwerben können.
  20. Uthorr49 (11. Feb. 2019)

    Ich habe vorhin das San Diego vs San Antonio Spiel in voller Länge gesehen und bin doch positiv überrascht.
    Natürlich sind alle Spieler unter NFL Niveau was besonderes bei den QB auffällt. Wenn man aber damit Leben kann ist es doch gerade in der Offseason eine gute Unterhaltung.
    Die Spiele sind gut 30 Min kürzer dank Regeln und weniger Werbung.
    Es gibt einen eigenen Challenge Officials der dem Referee direkt sagt wie es weiter geht, ohne das dieser einen halben Tag Video schauen muss. Würde ich mir für die NFL auch so wünschen.
    Außerdem gibt es eine Illegal Formation Defense. Die Defense darf mit maximal 5 Spielern rushen und diese dürfen nicht weiter als 2 Yards außerhalb der Tackles aufgestellt sein.
    Es wird mehr toleriert als in der NFL.

    Ich glaube das diese Liga auf einem guten Weg ist und sich halten könnte.
  21. wizard49er (11. Feb. 2019)

    Es gibt eine AAF App (zumindest für iOS)

    Ist auch für Android verfügbar.

    Bitte i.S. "App für Android" den Text zu diesem Link auf YouTube beachten: Alliance of American Football Live.
    Das Video wurde entfernt!
    Um was ging es da? Will mir die App nämlich auch runterladen.
  22. frontmode (11. Feb. 2019)

    Vielleicht sollte man sich das erst mal anschauen, bevor man ein Urteil fällt ;)

    Vielleicht sollte man erst einmal nachfragen, ob man es sich schon angeschaut hat.

    Und ein Urteil habe ich auch nicht gefällt, wenn ich sage, dass es nichts für mich ist.

    Das finde ich ein "Urteil":
    Das Dschungelcamp des US-Footballs ;)
  23. snoopy (11. Feb. 2019)

    ich nicht
    (wenn man meinen Humor teilt)

    Wobei ich zugeben muss, dass ich im Gegensatz zu AAF mir das DC nicht angeschaut habe.
    Ist aber wohl beides nicht FÜR MICH ;)
  24. MoRe99 (11. Feb. 2019)

    Um was ging es da? Will mir die App nämlich auch runterladen.

    Im Text unter dem Video stand, dass eine App bei Google Play zu haben sei, die nicht von der AAF dort untergebracht wurde. Habe blöderweise den Text nicht kopiert und bekomme das jetzt nicht mehr zusammen, welche die empfohlen haben.  :-\  Ich warte erst mal ab, bis das geklärt ist, denn im Text stand auch, dass die AAF versuchen würde, diese unberechtigt dort gelistete App entfernen zu lassen.
  25. frontmode (11. Feb. 2019)

    Ich konnte gestern leider weder auf der Homepage noch in der App einen Stream finden. Diese komische virtuelle Darstellung ist zwar ganz lustig, aber so kann man kein Spiel schauen.
  26. NinersUlm (11. Feb. 2019)

    Diese komische virtuelle Darstellung ist zwar ganz lustig, aber so kann man kein Spiel schauen.

    Das virtuelle geht mir auf den S......Zeiger. Wie kann man bloss auf diese Idee kommen ein Footballspiel so zu zeigen.

    Ich habe mir das Spiel von Birmingham auf Live247 teilweise angeschaut. Und prompt einen langen Catch von Patton gesehen. Interessant war, dass der Coach von Memphis, Mike Singletary, den catch reviewen lassen hat. Der Umpire musste nicht selbst die Filmchen schauen sondern das hat einer oben aus der Box für ihn gemacht und auch darüber live entschieden. Fand ich prinzipiell gar nicht schlecht. ALlerdings war der auch nicht Fehlerfrei. Man sah dass der Ball sich bewegte und wahrscheinlich auf dem Boden war bevor Patton ihn sicher hatte. Problem war, dass die Bilder unscharf waren um das zu entscheiden. So blieb es beim catch. Obwohl eigentlich jeder gesehen/vermutet hat dass es kein catch war.
  27. Flames1848 (11. Feb. 2019)

    Ich konnte gestern leider weder auf der Homepage noch in der App einen Stream finden. Diese komische virtuelle Darstellung ist zwar ganz lustig, aber so kann man kein Spiel schauen.

    Ja das war eine Katastrophe... Kam mir vor wie beim C64 früher...
  28. wizard49er (11. Feb. 2019)

    Um was ging es da? Will mir die App nämlich auch runterladen.

    Im Text unter dem Video stand, dass eine App bei Google Play zu haben sei, die nicht von der AAF dort untergebracht wurde. Habe blöderweise den Text nicht kopiert und bekomme das jetzt nicht mehr zusammen, welche die empfohlen haben.  :-\  Ich warte erst mal ab, bis das geklärt ist, denn im Text stand auch, dass die AAF versuchen würde, diese unberechtigt dort gelistete App entfernen zu lassen.
    Ok. dann warten wir mal ab.
  29. frontmode (11. Feb. 2019)

    Die AAF Spieler bekommen unabhängig von ihrer Position 3-Jahres-Verträge (nicht garantiert) im Wert von 250T$. Das sind 83.333$ pro Saison oder 61,2% des Gehalts eine PS Spielers in der NFL.
  30. Skywalker (11. Feb. 2019)

    waren Josh Johnson und BJ Daniels nicht auch mal 49er?

    Mighty Mike ist back. Klasse. Geile Offense. Wo ist JTO? Muss ich gucken. Funktioniert das mit der App?

    Memphis steht auf der sympathieliste gleich ganz unten....
    Jupp hast Recht beide Qb's waren zumindest mal bei uns auf dem Roster oder haben in der pre-season bei uns gespielt!
  31. Skywalker (11. Feb. 2019)

    Die AAF Spieler bekommen unabhängig von ihrer Position 3-Jahres-Verträge (nicht garantiert) im Wert von 250T$. Das sind 83.333$ pro Saison oder 61,2% des Gehalts eine PS Spielers in der NFL.
    Besser als nichts zu verdienen und immer noch mehr als das was mancher Normalsterbliche verdient.
  32. frontmode (11. Feb. 2019)

    Die AAF Spieler bekommen unabhängig von ihrer Position 3-Jahres-Verträge (nicht garantiert) im Wert von 250T$. Das sind 83.333$ pro Saison oder 61,2% des Gehalts eine PS Spielers in der NFL.
    Besser als nichts zu verdienen und immer noch mehr als das was mancher Normalsterbliche verdient.

    Klar, und das in einem halben Jahr (oder weniger, je nachdem, wie lange man in der Vorbereitung dabei war).
  33. stig49 (11. Feb. 2019)

    Quinton Patton gestern mit einem Monster-Catch für Birmingham. Leider regelwidrig, aber keiner auf dem Feld hats gesehen....
  34. NinersUlm (11. Feb. 2019)

    Quinton Patton gestern mit einem Monster-Catch für Birmingham. Leider regelwidrig, aber keiner auf dem Feld hats gesehen....

    Was micht echt gewundert hat dass es selbst beim Review nicht gesehen wurde.
  35. Skywalker (11. Feb. 2019)

    Es gibt eine AAF App (zumindest für iOS)

    Ist auch für Android verfügbar.
    Habe ich auch im playstore gefunden. Sieht so aus als ob man dann zu youtube weitergeleitet wird.
  36. Uthorr49 (11. Feb. 2019)

    Ich konnte gestern leider weder auf der Homepage noch in der App einen Stream finden. Diese komische virtuelle Darstellung ist zwar ganz lustig, aber so kann man kein Spiel schauen.
    Irgendwann im 2 Uhr Spiel waren die virtuellen Darstellungen weg und man konnte auf der Homepage den Stream starten.
    Beide späten Spiele werden aber auch auf NFL Network übertragen und es gab die Live Streams auf YouTube.
    Die sind ja auch erst am Anfang, da wird noch einiges Schief gehen.
    Ich fand das letzte Spiel war auf ziemlich hohen Niveau und schön anzusehen.
  37. Uthorr49 (11. Feb. 2019)

    Quinton Patton gestern mit einem Monster-Catch für Birmingham. Leider regelwidrig, aber keiner auf dem Feld hats gesehen....

    Was micht echt gewundert hat dass es selbst beim Review nicht gesehen wurde.
    Ich finde das Video war nicht gut genug um auszuschließen das er die Hand noch unter den Ball bekommen hat. Da hätte ich jede Entscheidung gelassen.
  38. Fritzini (15. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:
  39. Duke (15. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:
    🤣🤣 so ein Knaller
  40. Andy49ers (15. Feb. 2019)

    Wie gut das man Reportern alles glauben kann... ;D ;D
  41. frontmode (15. Feb. 2019)

    Wie gut das man Reportern alles glauben kann... ;D ;D

    Man muss es aber auch nicht pauschal anzweifeln ;)
  42. frontmode (15. Feb. 2019)

    Mal sehen, ob dazu noch Aussagen von verschiedenen Richtungen kommen.

    Sollte die Zahl allerdings stimmen und sollten seine Forderungen in Richtung der NFL im vergleichbaren Rahmen sein, könnte das vielleicht zu einem Problem für seine Klage gegen die NFL werden.

    In dieser Preisklasse sind die Jobs doch sehr begrenzt und da sein bisheriges Gehalt deutlich darunter lag, dürfte es deutlich schwieriger sein, eine Verpflichtung zu rechtfertigen.

    Vor allem die ganzen Notverpflichtungen nach Verletzungen, bei denen zuvor sein Name immer wieder fiel, wurden zu völlig anderen Konditionen vollzogen. Mark Sanchez hat ein Veteren Benefit Vertrag unterschrieben, der ihm am Ende 322T$ eingebracht hat.

    Man muss auf jeden Fall im Hinterkopf haben, dass mit so einer Summe - aus oben genannten Grund - Politik gemacht werden soll. Auf der anderen Seite könnte Kaerpnerick sich einen Vorteil verschaffen, wenn sein Basis-Forderungen bekannt wären - und nicht in diesem Rahmen lägen.
  43. Andy49ers (15. Feb. 2019)

    Wie gut das man Reportern alles glauben kann... ;D ;D

    Man muss es aber auch nicht pauschal anzweifeln ;)

    Das habe ich auch nicht gemacht aber das einige auf den Zug aufspringen war klar.
    Wenn er wirklich die Summe fordern sollte ist es klar warum er keinen Job mehr bekommt.
  44. stig49 (15. Feb. 2019)

    NFl Network überträgt ein Spiel die Woche.

    Außerdem heißt es, man könnte alle Spiele über dir App schauen. Das werde ich heute um 22 Uhr mal probieren.
    Über die App hat es bei mir nicht funktioniert. Aber man hat ganze Übertragungen auf Youtube, und zwar live
  45. Duke (15. Feb. 2019)

    Tim Tebow hat einen Vertrag auch abgelehnt. Sein Focus läge auf Baseball, hat Steve Spurrier gegenüber Usatoday gesagt.
  46. Uthorr49 (16. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:
    Zu erwarten das er für 200 000 in 3 Jahre spielt ist aber genauso lächerlich.
    Er möchte in der NFL spielen was gerechtfertigt ist und er braucht die AAF nicht um als Spieler auf sich aufmerksam zu machen.
    Wenn er nicht ganz verschwenderisch ist hat er Finanziell ausgesorgt.
  47. Fritzini (16. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:
    Zu erwarten das er für 200 000 in 3 Jahre spielt ist aber genauso lächerlich.
    Er möchte in der NFL spielen was gerechtfertigt ist und er braucht die AAF nicht um als Spieler auf sich aufmerksam zu machen.
    Wenn er nicht ganz verschwenderisch ist hat er Finanziell ausgesorgt.
    Falsch!
    Er hätte ja nicht für drei Jahre und "lächerliche" $225.000 gespielt, da alle Verträge eine NFL-Austiegsoption enthalten.
    Wenn also die von dir geträumten NFL-Erwartungen gerechtfertigt hätte, hätte er sich nach einem Jahr (oder sogar noch früher) wieder aus der AAF verabschieden können.
  48. Uthorr49 (16. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:
    Zu erwarten das er für 200 000 in 3 Jahre spielt ist aber genauso lächerlich.
    Er möchte in der NFL spielen was gerechtfertigt ist und er braucht die AAF nicht um als Spieler auf sich aufmerksam zu machen.
    Wenn er nicht ganz verschwenderisch ist hat er Finanziell ausgesorgt.
    Falsch!
    Er hätte ja nicht für drei Jahre und "lächerliche" $225.000 gespielt, da alle Verträge eine NFL-Austiegsoption enthalten.
    Wenn also die von dir geträumten NFL-Erwartungen gerechtfertigt hätte, hätte er sich nach einem Jahr (oder sogar noch früher) wieder aus der AAF verabschieden können.
    Es geht darum das er es nicht nötig findet für 75.000 im Jahr eine Verletzung zu riskieren. Jeder PS QB oder Backup in der NFL verdient mehr. Sollte es Fragen geben was er spielerisch so drauf hat, gibts eine Menge an Videos. Inklusive eines SBs.
    Früher halte ich für unrealistisch da die Season zu Ende ist bevor die OTAs beginnen.
    Mir ist egal was aus ihm wird, aber ich verstehe zumindest seine Entscheidung.
  49. Fritzini (16. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:
    Zu erwarten das er für 200 000 in 3 Jahre spielt ist aber genauso lächerlich.
    Er möchte in der NFL spielen was gerechtfertigt ist und er braucht die AAF nicht um als Spieler auf sich aufmerksam zu machen.
    Wenn er nicht ganz verschwenderisch ist hat er Finanziell ausgesorgt.
    Falsch!
    Er hätte ja nicht für drei Jahre und "lächerliche" $225.000 gespielt, da alle Verträge eine NFL-Austiegsoption enthalten.
    Wenn er also die von dir geträumten NFL-Erwartungen gerechtfertigt hätte, hätte er sich nach einem Jahr (oder sogar noch früher) wieder aus der AAF verabschieden können.
    Es geht darum das er es nicht nötig findet für 75.000 im Jahr eine Verletzung zu riskieren. Jeder PS QB oder Backup in der NFL verdient mehr. Sollte es Fragen geben was er spielerisch so drauf hat, gibts eine Menge an Videos. Inklusive eines SBs.
    Früher halte ich für unrealistisch da die Season zu Ende ist bevor die OTAs beginnen.
    Mir ist egal was aus ihm wird, aber ich verstehe zumindest seine Entscheidung.
    Die Fragen gibt es nicht, deswegen hat er ja keinen Job  ;D
  50. Uthorr49 (16. Feb. 2019)

    Das erklärt aber immer noch nicht warum er das AAF Angebot ernst nehmen sollte.
    Welchen Grund sollte er haben dort zu spielen? Er braucht die AAF einfach nicht und die werden keine Ausnahmen machen was das Gehalt angeht.
  51. reagan - The Left Hand (16. Feb. 2019)

    Dann will er auch nicht spielen. Eben auch ein Statement
  52. Fips (17. Feb. 2019)

    Dann will er auch nicht spielen. Eben auch ein Statement
    Das ist IMHO auch Käse.
    Wer riskiert (für das Geld!)  eine Verletzung, wenn er sich dann doch beweisen muss.
    Wer nicht will, lässt sich davon auch nicht überzeugen, wer Interesse zeigt kann testen.

    Ein BL Spieler kann in der Kreisklasse auch keine 100% Leistung bringen.
  53. reagan - The Left Hand (17. Feb. 2019)

    Naja, in der NFL wird er ja wohl nicht mehr spielen. Also würde ich doch woanders spielen, wenn ich die Gelegenheit bekäme. Geld sollte ja nicht mehr das Entscheidende sein.
  54. Sean (17. Feb. 2019)

    Naja, in der NFL wird er ja wohl nicht mehr spielen. Also würde ich doch woanders spielen, wenn ich die Gelegenheit bekäme. Geld sollte ja nicht mehr das Entscheidende sein.
    Die Frage stellt sich mir eher anders herum.
    Ein Team hat auf einer Position ein großes Problem, und haben dann (im Falle von Kaep) 3 Möglichkeiten.
    1. Man holt Kaep im jetzigen Zustand, ohne das er Kontakt mit irgend einem NFL Training hatte.
    2. Man holt Kaep von einem anderen Team, wo er auf der Practice ist.
    3. Man holt Kaep aus "Liga 2", wo er einigermaßen durchtrainiert Woche für Woche spielt.

    Also für mich als Manager eines Teams wäre da die Antwort einfach, und zwar Nr. 3. Und ich finde auch, das es für Kaep die bessere Entscheidung wäre, weil er sich schlichtweg zeigen kann. Ein Training ist ein Training, ein Spiel ist ein Spiel.

  55. Candlestick (17. Feb. 2019)

    Ich stelle da mal den Willen zum Sport in Frage.

    CK ist nicht der erste und wird auch nicht der letzte Sportler sein, der nach einem Karriereknick den Umweg über untere Ligen machen müsste um sich wieder anzubieten.

    Für mich wirkt der wie ein Plüschhase, der nur im gemachten Bett schlafen will.

  56. stig49 (17. Feb. 2019)

    Ich stelle da mal den Willen zum Sport in Frage.

    CK ist nicht der erste und wird auch nicht der letzte Sportler sein, der nach einem Karriereknick den Umweg über untere Ligen machen müsste um sich wieder anzubieten.

    Für mich wirkt der wie ein Plüschhase, der nur im gemachten Bett schlafen will.
    ich glaube im Gegenteil, Kaep wäre ziemlich doof, wenn er in der Alliance spielen würde. Das Geld braucht er garantiert nicht, die Verletzungsgefahr ist im Zweifelsfall höher als in der NFL, und in der NFL weiss jeder, was er kann und was nicht. Wenn ihn jetzt keiner will, was sollten dann ein paar VIELLEICHT gute Spiele in der Alliance für einen Unterschied machen?
  57. IamNINER (18. Feb. 2019)

    Wenn er die AAF dominieren sollte, kann sich die Dynamik natürlich auch so entwickeln, dass Kaep nicht mehr nur der Protestler ist, sondern der dominante QB, der spielt.

    Aber ja, natürlich ist es netter seine Knochen für X Mio. als für X Tausend hinzuhalten.
  58. Sean (18. Feb. 2019)

    Wenn er die AAF dominieren sollte, kann sich die Dynamik natürlich auch so entwickeln, dass Kaep nicht mehr nur der Protestler ist, sondern der dominante QB, der spielt.

    Aber ja, natürlich ist es netter seine Knochen für X Mio. als für X Tausend hinzuhalten.
    So seh ich das auch. Will er nochmal in die NFL, seh ich den Weg nur über die AAF, und dort mit überragenden Leistungen. Das würde auch zeigen, das er spielen will, und nicht auf ein fettes Angebot wartet. Um Geld sollte es ja sowieso nicht mehr gehen. Wenn die angedeuteten Infos aus dem anderen Thread stimmen, und er ungefähr soviel bekommen hat, wie er bei uns verdient hat, sollten selbst seine Enkel nie Geldprobleme bekommen. Es fehlen da ja noch die Werbe-Millionen. Da kommt auch bestimmt einiges zusammen.
  59. jetto (18. Feb. 2019)

    Warum hat das abgelehnte Angebot der AAF (so es das wirklich gab) irgendwas mit dem gerade abgeschlossenen Vergleich mit der NFL zu tun?

    Und, würde ein Messi (schon klar, blödes Beispiel aber bin einfach nicht so Fußball affin ;)) ein Angebot aus der 2. deutschen Bundesliga annehmen nur weil er in der 1. spanischen/englischen/wasweißich Liga seiner Meinung nach zu unrecht keinen Vertrag mehr bekommt?

    Und nochwas: Man kann über alles diskutieren. Meiner Meinung nach auch was das Können von CK betrifft. Wenn ich mir aber anschaue wie schnell diverse Frauenschläger wieder wo unterkommen kanns nicht nur am Können von CK liegen...

  60. MaybeDavis (18. Feb. 2019)

    Dann will er auch nicht spielen. Eben auch ein Statement
    Is doch mumpitz. Sagen wir mal, rein theoretisch, Kaep's wert wären nicht 20mio$ sondern 3mio$ in der NFL. In der AAF bekäme er 75.000$. Das ist 1/40stel.

    Sagen wir mal du verlierst jetzt deinen Job. Und dann kommt eine kleinere Firma an und bietet dir für deinen Beruf 1/40stel von deinem jetzigen Gehalt an. Das wären wenndu jetzt 4000€ netto verdienen würdest, was ein ziemlich gutes Gehalt wäre, danach nur noch 100€ im Monat, für dieselbe Arbeit.

    Würdest du sicherlich annehmen ;) ;D
  61. MoRe99 (18. Feb. 2019)

    Mal zurück zum Sportlichen.  ;)  Habt ihr den Pass hier gesehen (ab ca. 7:25)? No-Look-Pass  :o
  62. wizard49er (18. Feb. 2019)

    Lustiger Back Shoulder Pass :D

    Aber was ist denn das für ein Jersey Irrsinn. Man erkennt ja kaum wer für Atlanta und wer für San Diego spielt.......
  63. Obi4Niners (19. Feb. 2019)

    Das habe ich mir auch gedacht. Ich glaube, die Stutzen waren bei einer Mannschaft gelb. Aber während der Spielzüge auf die Socken schauen zu müssen ist total hinderlich.
  64. wizard49er (19. Feb. 2019)

    Das habe ich mir auch gedacht. Ich glaube, die Stutzen waren bei einer Mannschaft gelb. Aber während der Spielzüge auf die Socken schauen zu müssen ist total hinderlich.
    Stutzen und Schulterecken der Jerseys waren glaube ich einmal Gelb und bei den Anderen Beige.
  65. frontmode (19. Feb. 2019)

    Die AAF hat wohl bereits jetzt finanzielle Probleme und konnte einige Gehaltsschecks nicht rechtzeitig überweisen.

    Nur eine Finanzspritze vom Carolina Hurricanes Owner Tom Dundon in Höhe von 250Mio$ konnte wohl den Kollaps verhindern....
  66. Torgarlicor (19. Feb. 2019)

    Puh, das wäre ja ein echter Rohrkrepierer...

    erinnert mich dezent an einen lokalen Gastwirt, der einen aus einem Insolvenzverfahren heraus gekauften Gasthof per "Tag der offenen Tür" mit Zeitungsartikeln, Werbeaktionen und allem Zinnober inkl. Vorbestellungen für Veranstaltungen (Hochzeiten, etc.) zunächst angepriesen hatte, nur um nach nicht einmal einem Monat den Betrieb angeblich aufgrund "geringen Interesses und ausbleibenden Bestellungen" wieder einzustampfen.
    Der eine oder andere Lieferant soll noch immer auf ausgebliebene Zahlungen warten...  :-X
  67. Fritzini (19. Feb. 2019)

    Die AAF hat wohl bereits jetzt finanzielle Probleme und konnte einige Gehaltsschecks nicht rechtzeitig überweisen.

    Nur eine Finanzspritze vom Carolina Hurricanes Owner Tom Dundon in Höhe von 250Mio$ konnte wohl den Kollaps verhindern....
    Hätte er noch $20 Millionen drauf gelegt hätte er gleich noch ein "echtes Zugpferd" verpflichten können  ;D
  68. jetto (19. Feb. 2019)

    Die AAF hat wohl bereits jetzt finanzielle Probleme und konnte einige Gehaltsschecks nicht rechtzeitig überweisen.

    Nur eine Finanzspritze vom Carolina Hurricanes Owner Tom Dundon in Höhe von 250Mio$ konnte wohl den Kollaps verhindern....
    Hätte er noch $20 Millionen drauf gelegt hätte er gleich noch ein "echtes Zugpferd" verpflichten können  ;D

    Du kannst das sticheln auch nicht lassen, oder? ;)
  69. Greg_Skittles (19. Feb. 2019)

    Die AAF hat wohl bereits jetzt finanzielle Probleme und konnte einige Gehaltsschecks nicht rechtzeitig überweisen.

    Nur eine Finanzspritze vom Carolina Hurricanes Owner Tom Dundon in Höhe von 250Mio$ konnte wohl den Kollaps verhindern....
    Hätte er noch $20 Millionen drauf gelegt hätte er gleich noch ein "echtes Zugpferd" verpflichten können  ;D

    Du kannst das sticheln auch nicht lassen, oder? ;)

    Das hört erst auf, wenn er bei den Panthers unterschrieben hat  :D
  70. frontmode (19. Feb. 2019)

    Das hört erst auf, wenn er bei den Panthers unterschrieben hat  :D

    Zumindest so lange, bis er sich vom Herzinfarkt erholt  8)
  71. Uthorr49 (19. Feb. 2019)

    Die AAF hat wohl bereits jetzt finanzielle Probleme und konnte einige Gehaltsschecks nicht rechtzeitig überweisen.

    Nur eine Finanzspritze vom Carolina Hurricanes Owner Tom Dundon in Höhe von 250Mio$ konnte wohl den Kollaps verhindern....
    Das wäre schneller gegangen als ich erwartet hätte.
    Würde gerne wissen wie die kalkuliert haben das es nach Woche 2 schon Probleme gibt.
  72. jetto (20. Feb. 2019)

    Die AAF hat wohl bereits jetzt finanzielle Probleme und konnte einige Gehaltsschecks nicht rechtzeitig überweisen.

    Nur eine Finanzspritze vom Carolina Hurricanes Owner Tom Dundon in Höhe von 250Mio$ konnte wohl den Kollaps verhindern....
    Das wäre schneller gegangen als ich erwartet hätte.
    Würde gerne wissen wie die kalkuliert haben das es nach Woche 2 schon Probleme gibt.
    Angeblich hätte es was mit einem vorgezogenen Investment zu tun und nicht weil die Liga dringend Geld brauchte. Keine Ahnung ob das realistisch ist...
  73. frontmode (26. Feb. 2019)

    Ums Haar hätte es noch einen Ex-49er in der AAF gegeben aber dessen Gehaltsvorstellungen lagen knapp über dem der Rest der Spieler.
    Um genau zu sein lagen sie $19.925.000 drüber  :rofl:

    Angeblich soll auch die XFL (bereits vor einiger Zeit) angefragt haben - sein Forderungen lagen dabei (ebenfalls angeblich) $19.750.000 rüber. Die XFL soll QBs 250T$ pro Jahr zahlen wollen, die Forderungen sei dieselbe gewesen.
  74. The Leprechaun (17. Mär. 2019)

    Johnny Manziel ist in der AAF angekommen und läuft in Zukunft für Memphis Express auf.
  75. frontmode (2. Apr. 2019)

    Johnny Manziel ist in der AAF angekommen und läuft in Zukunft für Memphis Express auf.

    Und er läuft nicht mehr....

    Diesmal hat es nichts mit ihm zu tun, sondern die Liga stellt den Betrieb ein. Großinvestor Tom Dundon hat den Geldhahn zugedreht. Angeblich hätte man 20Mio$ für die verbleibenden zwei Spieltage und die POs benötigt.

    Hintergrund soll sein, dass die AAF gerne einen Vertrag mit der NFL gemacht hätte, wodurch Spieler vom Ende des Rösters an die AAF ausgeliehen werden können. Das Ganze ist recht komplex, da dies auch für die XFL hätte gelten müssen und es einer Vereinbarung zwischen NFL und NFLPA bedurft hätte. Ist schon schräg, dass kurz vor Schluss daran fest zu machen.... Offiziell gibt es die Liga zwar noch, aber die Spieler,reisen wohl schon ab.

    Allerdings wundert einen auch, dass die AAF nach so langer Vorbereitung nicht besser finanziell aufgestellt war. Und das obwohl es starke TV Partner gab.

    Die XFL scheint durch den WWF Owner mit 500Mio$ ausgestattet worden zu sein, was für drei Jahre reichen soll, um die Liga zu etablieren.
  76. wizard49er (2. Apr. 2019)

    Hat es ausser der WLAF / NFLE eingentlich mal eine der Ligen länger geschafft einen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
  77. Duke (3. Apr. 2019)

    Hat es ausser der WLAF / NFLE eingentlich mal eine der Ligen länger geschafft einen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
    UFL zuletzt 4 Jahre
  78. reagan - The Left Hand (3. Apr. 2019)

    Merkwürdig ist das aber schon. Da steckt ja auch Logistik dahinter usw. Dann plötzlich zu sagen, Schluss aus. Herrlich, diese Amis.
  79. wizard49er (3. Apr. 2019)

    Hat es ausser der WLAF / NFLE eingentlich mal eine der Ligen länger geschafft einen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
    UFL zuletzt 4 Jahre
    Ist aber nicht viel. Da war die NFLE mit 17 Jahren echt dominant.
  80. frontmode (3. Apr. 2019)

    Hat es ausser der WLAF / NFLE eingentlich mal eine der Ligen länger geschafft einen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
    UFL zuletzt 4 Jahre
    Ist aber nicht viel. Da war die NFLE mit 17 Jahren echt dominant.

    Das kann man aber nicht vergleichen, weil es keine unabhängige "Konkurrenz" war. Sie war auch hoch defizitär, aber Tagliabue stand hinter ihr.

    Goodell hat den Ownern eine Gewinnversprechung gemacht und da passte die Lige nicht mehr ins Konzept.
  81. wizard49er (3. Apr. 2019)

    Egal wir haben 17 Jahre geschafft :yippee:
    Man muss das Positive sehen ;)
  82. Duke (4. Apr. 2019)

    Egal wir haben 17 Jahre geschafft :yippee:
    Man muss das Positive sehen ;)
    wer ist eigentlich rekordchampion
  83. wizard49er (4. Apr. 2019)

    Egal wir haben 17 Jahre geschafft :yippee:
    Man muss das Positive sehen ;)
    wer ist eigentlich rekordchampion
    Die Galaxy mit 4 Titeln.
  84. MoRe99 (4. Apr. 2019)

    Mittlerweile ist es offiziell: Alle Spieler, die Verträge mit AAF-Teams hatten, dürfen von NFL-Teams verpflichtet werden. CN Keith Reaser z.B. geht zu den Chiefs.
  85. frontmode (4. Apr. 2019)

    Wobei die CFL wohl schon seit gestern zuschlägt. Ich glaube nicht, dass es sehr viele Spieler auf ein Roster schaffen werden.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Denver Broncos Logo
  • @ Denver Broncos
  • 20.08.2019, 02:00
  • 24–15 gewonnen

Nächster Gegner

  • Kansas City Chiefs Logo
  • @ Kansas City Chiefs
  • 25.08.2019, 02:00
  • Preseason Week 3

Preseason Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 2 0 0 W2
Cardinals 1 1 0 L1
Seahawks 1 1 0 L1
Rams 0 2 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
11.08. Cowboys W, 17–9
20.08. @ Broncos W, 24–15
25.08. @ Chiefs
30.08. Chargers
Regular Season
08.09. @ Buccaneers
15.09. @ Bengals
22.09. Steelers
08.10. Browns
13.10. @ Rams
20.10. @ Redskins
27.10. Panthers
01.11. @ Cardinals
12.11. Seahawks
17.11. Cardinals
24.11. Packers
01.12. @ Ravens
08.12. @ Saints
15.12. Falcons
22.12. Rams
29.12. @ Seahawks

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nick Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen T. Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden N. Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking