Navigation überspringen

49ers FanZone Webradio – LIVE ON AIR – heute über YouTube! Jetzt zusehen!

49ers Aktuell

Warum einige Assistenten Freigaben für Interviews bekamen und andere nicht (23. Jan. 2019)

Im Rahmen einer Presse-Session beim Senior Bowl erklärte Headcoach Kyle Shanahan seine Entscheidungen, warum er einigen seiner Assistenten ein Interview bei anderen Teams verweigerte, anderen jedoch die Chance auf eine Beförderung gab.

Die Anfragen von Packers (LaFleur) und Cardinals (McDaniel) wurden abgelehnt, weil es sich hierbei nicht um eine echte Beförderung gehandelt hätte. Beide hätte wohl den Titel eines Offensive Coordiantors bekommen, aber sowohl LaFleur (der Bruder ;)) als auch Kingsbury hätten das Play-Calling übernommen.

Da beide bei den 49ers ebenfalls einen Koordinator-Titel innehaben, hat man sich gegen eine Erlaubnis entschieden. Beide sind noch für die laufenden Saison unter Vertrag und das Team plant wohl, ihnen eine Vertragsverlängerung anzubieten.

Etwas anders waren die Situationen von Assistant Offensive Line Coach Adam Stenavich und Quarterbacks-Coach Rich Scangarello. Stenavich erhielt sofort die Erlaubnis für ein Interview, da es sich bei der Position in Green Bay um eine echte Beförderung handelte.

Bei Scangarello wurde die Erlaubnis zunächst nicht erteilt, bis man die Sicherheit aus Denver bekam, dass es sich hierbei um eine echte Beförderung handelt. Shanahan hatte dazu zunächst mit Fangio und Elway telefoniert. Nach diesen Gesprächen gab man dem extrem geschätzten Scangarello die Freigabe, welcher zwei Tage später von den Broncos unter Vertrag genommen wurde.

Grundsätzlich fällt es Shanahan schwer, gute Assistenten zu verlieren, aber er will ihnen am Ende auch nicht im Weg stehen: "Die erste Reaktion war, ich will keine guten Coaches verlieren, niemals - und Du musst es auch nicht. Aber es ist wirklich hart, einen Coach aufzuhalten, wenn er die Chance auf eine Beförderung bekommt. Es ist eine schwierige Situation, in der wir uns befinden, da ich mich gegenüber den Menschen richtig verhalten will. Aber mein #1 Job ist, das zu tun, was das Beste für die 49ers ist. Daran musst Du immer denken und gute Coaches zu verlieren, ist eben nicht im Interesse der 49ers".

Quelle: CSNBayArea, ninersnation.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Obi4Niners (23. Jan. 2019)

    Sehr symphatische Antwort von Shanahan.
  2. reagan - The Left Hand (23. Jan. 2019)

    Er kann sich da sicher auch gut reinversetzen.
  3. MoRe99 (23. Jan. 2019)

    Passt zum Stil von Shanahan. Gute Coaches will man, verbaut ihnen aber auch nicht den Weg zu einer Beförderung bei einem anderen Team. Gerade die Tatsache, dass Shanahan in Sachen Scanagrello erst nachhakte, ob es eine echte Beförderung ist, zeigt, dass sich Shanahan auch Gedanken darüber macht, ob der umworbene Coach auch wirklich eine Beförderung bekommt.

    Ich denke, dass dieses Vorgehen die Niners auch für Coaches attraktiv macht.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 13 3 0 W2
Seahawks 10 6 0 W2
49ers 4 12 0 L2
Cardinals 3 13 0 L4

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers L, 9–27
02.12. @ Seahawks L, 16–43
09.12. Broncos W, 20–14
16.12. Seahawks W, 26–23 (OT)
23.12. Bears L, 9–14
30.12. @ Rams L, 32–48

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking