Navigation überspringen

49ers Aktuell

Saleh bleibt Defensive Coordinator der 49ers (1. Jan. 2019)

Defensiv Coordinator Robert Saleh wird seinen Job behalten. Headcoach Kyle Shanahan kündigte am Montag an, dass Saleh für seine dann dritte Saison bei den 49ers im Amt bleiben wird. “Saleh hat einen guten Job gemacht und ich glaube, er wird noch besser werden”, sagte Shanahan einen Tag nach Saisonende, das für die Niners aus einer 32-48 Niederlage bei den Los Angeles Rams bestand.

Saleh’s Defense steht auf Rang 13 in der NFL, was die zugelassenen Yards angeht. Andererseits liegt man bei den zugelassenen Punkten nur auf Rang 28, was vor allem an zwei Punkten liegt: Dem weitestgehend fehlenden Pass Rush und der schwachen Leistung einer Secondary, die durch Verletzungen enorm geschwächt war. Das traf das Team auch deshalb hart, weil von vorneherein die Tiefe gefehlt hatte. Katastrophal war insbesondere die Leistung, was Interceptions angeht - mit den zwei, die man zustande gebracht hat, lieferte die Defense den mit Abstand schlechtesten Wert in der Geschichte der NFL ab.

Es gab aber auch Fortschritte - die Run Defense zum Beispiel lag vor Saleh auf dem Schlusslicht-Platz 32; diese Saison landete man auf Rang 14, mit 1814 zugelassenen Yards, einem 4,1 Yard-Schnitt bei den Gegnern und 13 zugelassenen TDs.

Shanahan gab keine Anzeichen, dass er irgendwelche Verändungen bei seinen Coaches plant: “Ich mag unseren Staff sehr”, sagte er, “wir haben gute Coaches, und wir haben Aspekte, bei denen wir uns alle verbessern können”. Sind Änderungen denkbar? Shanahan: “Wenn Bill Belichick in zwei Wochen zu uns wollen würde, und man würde mir sagen, ich muss einen entlassen, um Platz für ihn zu schaffen, dann wäre es vermutlich smart, das auch zu tun”

Quellen: CSN BayArea Blog; Niners Nation

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Ledian (1. Jan. 2019)

    Ich habe irgendwo auf Instagram gelesen, dass shanahan gesagt hat dass die Strength and conditioning Coaches hinterfragt werden
  2. stig49 (1. Jan. 2019)

    ja, scheint aber noch ein maybe zu sein
  3. MoRe99 (1. Jan. 2019)

    ja, scheint aber noch ein maybe zu sein

    Man will sich alles anschauen, u.a. eben auch, ob das Thema Strength & Conditioning zu den vielen Verletzungen beigetragen hat.
  4. Romalk (1. Jan. 2019)

    Aber Single High ist es auch normal in der passverteidigung schlechter zu sein als in der
    Laufverteidigubg.
  5. frontmode (2. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.
  6. MaybeDavis (2. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.
    Klingt irgendwie paradox... Wir haben zwei Saisons abgeschlossen. Und wenn er nun in der dritten bei seinem Staff bleibt um eben Stabilität zu schaffen ist das doch eben genau der Richtige Zeitpunkt.

    Nach einer Saison hat man noch keine Referenz, nach zwei Saisons schon. Und ob die Stabiltät im Coaching Staff sich ausgezahlt hat, kann man ja somit nunmal erst Nach der dritten Saison (oder zumindest nach der hälfte der dritten Saison) sehen.
  7. Flames1848 (2. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.

    Das sehe ich im Bereich Verletzungen auch so...
  8. IamNINER (2. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.

    Wechsel um des Wechsels Willen ist aber auch nicht besser.

    Die grosse Frage ist, ob es einen Kandidaten gibt, von dem man erwarten kann, dass er besser performt als Saleh. Vielleicht hätte man Quinn von Atlanta zu holen versucht, aber sonst ist der Markt in dem System nicht wirklich gross.
  9. Greg_Skittles (2. Jan. 2019)

    Wenn man von Anfang an davon ausgeht, dass es 3 Jahre dauert, bis das System "sitzt", dann macht es gar keinen Sinn, nach 2 Jahren den DC zu wechseln.
  10. frontmode (2. Jan. 2019)

    Einen DC wechseln heißt ja nicht gleich, das System zu wechseln. Die Frage ist, ob genug Entwicklung für zwei Jahre da ist.
  11. Greg_Skittles (2. Jan. 2019)

    Einen DC wechseln heißt ja nicht gleich, das System zu wechseln. Die Frage ist, ob genug Entwicklung für zwei Jahre da ist.
    Was ja nicht nur am DC liegt, sondern auch an den Positioncoaches und den Spielern. Dass es sehr an der Qualität und Tiefe des Roosters lag, würde ja oft genug erwähnt.
  12. NinersUlm (2. Jan. 2019)

    Ich war vor allem überrascht dass Sherman Saleh so in den Himmel gelobt hat. Ich fand auch dass Saleh an der Sideline in den letzten 3 Spielen eine Wandlung gemacht hat. Feuer zeigt, Spieler pusht. Auf jeden Fall haben wir dieses Jahr gesehen, dass die Tiefe fehlt wenn jemand ausfällt.
  13. MoRe99 (2. Jan. 2019)

    Was ja nicht nur am DC liegt, sondern auch an den Positioncoaches und den Spielern. Dass es sehr an der Qualität und Tiefe des Roosters lag, würde ja oft genug erwähnt.

    Ich weiß jetzt nicht, was der Hahn damit zu tun hat (und welcher).  ;D  Aber wenn du den Roster gemeint haben solltest, dann bin ich bei dir!  :cheers:
  14. NinersUlm (2. Jan. 2019)

    Einen DC wechseln heißt ja nicht gleich, das System zu wechseln. Die Frage ist, ob genug Entwicklung für zwei Jahre da ist.
    Was ja nicht nur am DC liegt, sondern auch an den Positioncoaches und den Spielern. Dass es sehr an der Qualität und Tiefe des Roosters lag, würde ja oft genug erwähnt.

     ;D Der Rooster ist an allem schuld :D
  15. snoopy (2. Jan. 2019)

    Man kann da geteilter Meinung sein. Ich persönlich hielt dieses Jahr recht wenig vom DC (und habe das auch begründet). Ob Sherman ihn jetzt hochlobt, oder ob er im Dezember etwas mehr "Aktion" an der sideline präsentierte, ist für mich irrelevant.

    Aber natürlich ist das Personal ein Thema. So gesehen neige ich schon dazu, eine Jahr und vor allem eine Vorbereitung mit dem entsprechenden (Stamm-)Personal abzuwarten. Im Oktober/November sind wir wohl schlauer..
  16. eisbaercb (2. Jan. 2019)

    ich glaube das ist der erste Sargnagel für KS....
  17. snoopy (2. Jan. 2019)

    Was ja nicht nur am DC liegt, sondern auch an den Positioncoaches......

    Was für mich eine extrem miese Ausrede für den Verantwortlichen wäre.
  18. snoopy (2. Jan. 2019)

    ich glaube das ist der erste Sargnagel für KS....

    warum ?
  19. EL_GATO_NEGRO (2. Jan. 2019)

    ich glaube das ist der erste Sargnagel für KS....

    Kann man Saleh etwa rauchen? Was keine Steilvorlage sein soll...
  20. NinersUlm (2. Jan. 2019)

    Ich war diese Saison von Saleh auch enttäuscht. Vor allem dass er es nicht hinbekommen hat die Secondary einzunorden. Auch die Missverständnise in der Secondary musste er abstellen. Davon habe ich relaitv wenige Fortschritte gesehen.
  21. zugschef (2. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.
    Die Offense hat genauso viele Spiele wie die Defense vergeigt. 14 Punkte haben den Bears gereicht...
  22. Candlestick (2. Jan. 2019)

    Einen DC wechseln heißt ja nicht gleich, das System zu wechseln. Die Frage ist, ob genug Entwicklung für zwei Jahre da ist.

    Wenn man Saleh kicken würde, obwohl nur schlechtere Coaches auf dem Markt verfügbar sind, dann wäre sicher keine Entwicklung möglich, also keine Positive
  23. snoopy (2. Jan. 2019)

    Ich bin mir da nicht sicher. Sind nur schlechtere DCs verfügbar? Und: wie kann man das messen?
  24. stig49 (2. Jan. 2019)

    Saleh sollte ein Jahr mit einer guten Secondary haben, das sagt dann was aus.
    Aber mit Mabin, Harris, Reed, Exum und co - was soll denn da ein DC bitte tun? Das System ist jawohl nicht falsch, sonst hätte es bei den Seachickens ja auch nicht funktioniert.
  25. Candlestick (2. Jan. 2019)

    Ich bin mir da nicht sicher. Sind nur schlechtere DCs verfügbar? Und: wie kann man das messen?

    Na wenn das so ist, dann kann man aber auch nicht behaupten, dass Saleh schlecht ist. Vielleicht ist er sogar super und ohne ihn wäre alles viel schlimmer?
  26. BoehserOnkel (2. Jan. 2019)

    Ich sehe das ganze gar nicht so negativ. Die 49ers sind trotz der vielen Verletzungen das 11. beste Team in der Pass und das 14. beste Team in der Laufverteidigung. Ich finde das, im Angesicht des vorhandenen Materials und der Verletzungen, gar nicht so schlecht. Wäre interessant, wenn nächste Saison ein wirklicher Passrusher und noch ein guter CB hinzukommen und wie die Werte dann werden.
  27. LA BESTIA NEGRA (3. Jan. 2019)

    Ich sehe das ganze gar nicht so negativ. Die 49ers sind trotz der vielen Verletzungen das 11. beste Team in der Pass und das 14. beste Team in der Laufverteidigung. Ich finde das, im Angesicht des vorhandenen Materials und der Verletzungen, gar nicht so schlecht. Wäre interessant, wenn nächste Saison ein wirklicher Passrusher und noch ein guter CB hinzukommen und wie die Werte dann werden.
    Points sind wir aber 28 und Turnovers mit Abstand letzter! Das zählt am Ende.
  28. oOFreak (3. Jan. 2019)

    Ich sehe das ganze gar nicht so negativ. Die 49ers sind trotz der vielen Verletzungen das 11. beste Team in der Pass und das 14. beste Team in der Laufverteidigung. Ich finde das, im Angesicht des vorhandenen Materials und der Verletzungen, gar nicht so schlecht. Wäre interessant, wenn nächste Saison ein wirklicher Passrusher und noch ein guter CB hinzukommen und wie die Werte dann werden.
    Points sind wir aber 28 und Turnovers mit Abstand letzter! Das zählt am Ende.
    wenn unsere dB aber auch keine 50/50 bälle fangen kann der Coach auch wenig dafür und dass wir kein wirklich produktiven Pass Rush haben hilft da au nicht wirklich. Bin, stand jetzt" auch kein Fan von Salah, aber er hatte bis jetzt auch kein matrial um daß meines Erachtens fair zu betrachten, 1 jahr geb ich ihm noch.
  29. snoopy (3. Jan. 2019)

    Ich bin mir da nicht sicher. Sind nur schlechtere DCs verfügbar? Und: wie kann man das messen?

    Na wenn das so ist, dann kann man aber auch nicht behaupten, dass Saleh schlecht ist. Vielleicht ist er sogar super und ohne ihn wäre alles viel schlimmer?
    Eben
    Ist halt schwer zu sagen. Wenn man nur nach Zahlen gehen würde, gibt es natürlich bessere DCs.
    Wir wissen aber, dass, trotz einiger Kritiken, er ja auch einiges zu kompensieren hatte.
    Sehe es auch so: ein guter Rusher und ein konstant einigermaßen fittes Backfield wäre gut.
    Dann könnte man ihn schon besser bewerten.
  30. Cordovan (3. Jan. 2019)

    Ehrlich gesagt, kenn ich mich bei den D-Schemas nicht wirklich aus, aber wenn er ein ähnlich kompliziertes System in der Defense fährt wie KS in der Offense, würde schon einige Miscomms. und busted Covs. von den Spieler erklären.

    Ich für meinen Teil, habe zwar von vor einiger Zeit den Kopf von Saleh gefordert, aber wenn KS im vertrauen möchte - so halte ich jetzt noch ein Jahr die Füsse still, bevor ich ein endgültiges Urteil abgeben möchte. Der Druck in der nächsten Saison steigt mit Sicherheit für alle Beteiligten - da bin ich mal gespannt wer was liefern kann.
  31. frontmode (3. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.
    Die Offense hat genauso viele Spiele wie die Defense vergeigt. 14 Punkte haben den Bears gereicht...

    Aber die Offense hatte weniger Probleme mit dem Schema. Dazu schlechtes Tackling und kaum Turnover - das sag in der Defense nicht so toll aus.
  32. oOFreak (3. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.
    Die Offense hat genauso viele Spiele wie die Defense vergeigt. 14 Punkte haben den Bears gereicht...

    Aber die Offense hatte weniger Probleme mit dem Schema. Dazu schlechtes Tackling und kaum Turnover - das sag in der Defense nicht so toll aus.
    würde ich so gar nicht sagen. Grad im letzten Spiel is mir aufgefallen dass öfter mal 3 reciever auf dem selben Fleck gestanden sind was eigentlich nicht passieren sollte. Der Ball aber dann trotzdem bei uns gelandet is. Was dann, so seh ich das, für mehr skill der einzelnen Spieler spricht da halt irgendwer trotzdem den Ball gefangen hat trotz falscher Route
  33. BoehserOnkel (3. Jan. 2019)

    Ich sehe das ganze gar nicht so negativ. Die 49ers sind trotz der vielen Verletzungen das 11. beste Team in der Pass und das 14. beste Team in der Laufverteidigung. Ich finde das, im Angesicht des vorhandenen Materials und der Verletzungen, gar nicht so schlecht. Wäre interessant, wenn nächste Saison ein wirklicher Passrusher und noch ein guter CB hinzukommen und wie die Werte dann werden.
    Points sind wir aber 28 und Turnovers mit Abstand letzter! Das zählt am Ende.
    Geb ich dir Recht! Aber das Spiel gegen die Rams hat doch eindrucksvoll gezeigt warum wir da letzter sind. Wenn die Defense nur noch 10 Yard oder weniger verteidigen kann ist es halt schwer keine Punkte zu bekommen. Es stand 0:21 und die Defense durfte insgesamt 20 Yards verteidigen.
  34. Flex (3. Jan. 2019)

    Ich sehe das ganze gar nicht so negativ. Die 49ers sind trotz der vielen Verletzungen das 11. beste Team in der Pass und das 14. beste Team in der Laufverteidigung. Ich finde das, im Angesicht des vorhandenen Materials und der Verletzungen, gar nicht so schlecht. Wäre interessant, wenn nächste Saison ein wirklicher Passrusher und noch ein guter CB hinzukommen und wie die Werte dann werden.
    Points sind wir aber 28 und Turnovers mit Abstand letzter! Das zählt am Ende.
    Geb ich dir Recht! Aber das Spiel gegen die Rams hat doch eindrucksvoll gezeigt warum wir da letzter sind. Wenn die Defense nur noch 10 Yard oder weniger verteidigen kann ist es halt schwer keine Punkte zu bekommen. Es stand 0:21 und die Defense durfte insgesamt 20 Yards verteidigen.

    Wenn ich in erlaubte yards/game als Defense gut bin, aber zu viele Punkte kassiert habe, sagt mir das doch, dass die Offense es zu selten weit in die gegnerische Hälfte geschafft hat und die Gegner nur kurze Wege gehen mussten: also eher ein Problem der Offense?
  35. snoopy (3. Jan. 2019)

    Immer auch.
    aber insgesamt ist es schon Teamsport. Mal reisst es die O raus, mal die D; hin und wieder die STs.
    Man kann es sicherlich auch nicht auf ein Spiel runterbrechen. Vor allem nicht mit dem letzten Aufgebot gegen einen SB-Contender.
  36. zugschef (3. Jan. 2019)

    Stabilität um jeden Preis..... Irgendwann könnte das für Shanahan zum Problem werden.
    Die Offense hat genauso viele Spiele wie die Defense vergeigt. 14 Punkte haben den Bears gereicht...
    Aber die Offense hatte weniger Probleme mit dem Schema. Dazu schlechtes Tackling und kaum Turnover - das sag in der Defense nicht so toll aus.
    Trotzdem, wenn KS mit diesem Argument den DC rauswirft, muss er sich selbst als OC ersetzen.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 13 3 0 W2
Seahawks 10 6 0 W2
49ers 4 12 0 L2
Cardinals 3 13 0 L4

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers L, 9–27
02.12. @ Seahawks L, 16–43
09.12. Broncos W, 20–14
16.12. Seahawks W, 26–23 (OT)
23.12. Bears L, 9–14
30.12. @ Rams L, 32–48

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 2 Nick Bosa DE
2 36 Deebo Samuel WR
3 67 Jalen T. Hurd WR
4 110 Mitch Wishnowsky P
5 148 Dre Greenlaw LB
6 176 Kaden N. Smith TE
6 183 Justin Skule OT
6 198 Tim Harris CB

Networking