Navigation überspringen

49ers Aktuell

Die Noten für das Bucs-Spiel (27. Nov. 2018)

Diesmal wieder von Matt Maiocco, CSN BayArea:

RUSHING OFFENSE: B

Das Rungame war gut, ausser in dem Moment, als es am meisten drauf ankam. Matt Breida gelang in seiner Heimatstadt sein drittes 100-Yards-Rushing-Spiel dieser Saison mit 106 Yards bei 14 Carries. Aber als die 49ers im dritten Quarter einen TD brauchten, um auszugleichen, liessen sich Breida und QB Nick Mullen bei zwei Plays von der 1-Yards-Linie in Folge stoppen. Und beim Fourth-Down handelte sich George Kittle einen False Start ein, somit gab es ein Field Goal.

PASSING OFFENSE: F

Die Bucs hatten vor diesem Spiel eine INT in 10 Matches, aber gegen Mullens schafften sie zwei. Er kam am Ende auf 18 von 32 Pässen über 221 Yards. Dante Pettis präsentierte sich gut mit vier Catches über 77 Yards. Aber die 49ers waren bei Third-Downs schlecht, nur eins von acht war erfolgreich. Und die bislang gute Pass Protection fiel auch aus. Mullens wurde vier mal für 27 Yards gesackt. “Ich meine, er hat nicht besonders gut gespielt”, sagte Shanahan über Mullens, “man muss ich nur ein paar Situationen ansehen. Aber es war nicht nur er. Niemand spielte gut, speziell beim Passing Game”.

RUSHING DEFENSE: B+

Die Run Defense bleibt eine der Stärken des Teams, Fred Warner und Elijah Lee schafften beide je sieben Tackles. Der beste Rusher der Bucs, Peyton Barber, blieb bei nur 47 Yards und einem TD bei 18 Versuchen.

PASSING DEFENSE: D-

Dank der Pass Defense der Niners wird Jameis Winston einen weiteren Start bekommen. Er warf für 312 Yards und 2 TDs, was ein Passerrating von 117,4 ergab. Den 49ers gelang nur ein Sack und sie konnten Winston nicht wirklich im Backfield halten. Richard Sherman musste erstmals in dieser Saison etwas zeigen und er liess einen 42-Yards-Pass an Mike Evans zu. Ahkello Witherspoons Vorstellung war besser als gegen die Giants, aber er gab einen 23-Yards-Penalty wegen Pass Interference ab.

SPECIAL TEAMS: D

Robbie Gould liess einen Extra Point liegen und die Special Teams handelten sich drei Strafen ein. Punter Bradley Pinion und die Coverage Unit erfüllten die Erwartungen, aber Bucs Punter Bryan Anger war besser. Die 49ers mussten bei sechs Kickoffs im Schnitt bei der 22-Yards-Linie starten.

GESAMTEINDRUCK: F

In einer traurigen Saison war dieses Spiel der Tiefpunkt. Diesmal musste man sich nicht sorgen, dass man einen Vorsprung im vierten Quarter verspielen könnte. Nachdem die 49ers im dritten Quarter es nicht schafften, aus allerkürzester Distanz einen TD zu machen, machten die Bucs zwei nacheinander und sicherten sich das Spiel. Es gab einige wenige Lichtpunkte, vor allem Breida, aber die grosse Mehrheit der Spieler lieferten eine unterdurchschnittliche Leistung ab.

Quelle: Matt Maiocco, CSN BayArea

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. stig49 (27. Nov. 2018)

    Und zur Ergänzung noch: Grant Cohn macht ziemlich alle nieder und fordert am Ende: Kyle Shanahan feuern und durch Jeff Blohm aus Purdue ersetzen; John Lynch feuern und durch Scot McCloughan ersetzen.


  2. Uthorr49 (27. Nov. 2018)

    Ist ja nichts neues von Cohn.  Die nächsten 4 Wochen wird es nicht besser laufen.
  3. oOFreak (27. Nov. 2018)

    Ich finde Cohen schreibt eher wie ein frustrierter Fan und nicht unbedingt wie ein Journalist.
  4. landl49ers (27. Nov. 2018)

    Fakt ist schon, das sollte die nächste Season auch so ablaufen, gibt es aus meiner Sicht keine andere Wahl als das Coaching zu hinterfragen....

    Dieses Jahr hatten wir wirklich Pech mit Verletzungen, man wkrd sehen wie das nächste Jahr verlaufen wird, wenn der Draft richtig läuft und wir in der OffSeason endlich mal Geld für Puzzleteile in die Hand nehmen kann das schon ganz anders aussehen, hoffentlich....
  5. Andy49ers (27. Nov. 2018)

    Wer mir hier immer zu gut weg kommt ist Pinion wenn ich die Punts sehe, da ist nicht mal einer der in der Nähe der Goalline kommt, wenn ich andere Punter sehe wo die das Ei hinhauen.
  6. IamNINER (27. Nov. 2018)

    Wer mir hier immer zu gut weg kommt ist Pinion wenn ich die Punts sehe, da ist nicht mal einer der in der Nähe der Goalline kommt, wenn ich andere Punter sehe wo die das Ei hinhauen.

    Kann auch Taktik sein: Hangtime vs. Distanz. Wenn der Returner schon mal Zeit hat Tempo aufzunehmen ist das auch gefährlich... Auf der anderen Seite wird das Feld kürzer...
  7. MaybeDavis (27. Nov. 2018)

    Ich finde Cohen schreibt eher wie ein frustrierter Fan und nicht unbedingt wie ein Journalist.
    IOch nehme an der frustrierte, quängelnde Fan ist auch seine Zielgruppe ;)
  8. MaybeDavis (27. Nov. 2018)

    Witherspoon die PI anzukreiden finde ich unnötig. Ja man "kann" das pfeifen, ist aber mMn eher lächerlich von den Refs.
  9. MoRe99 (27. Nov. 2018)

    Witherspoon die PI anzukreiden finde ich unnötig. Ja man "kann" das pfeifen, ist aber mMn eher lächerlich von den Refs.

    Sehe ich auch so, und 99% der Beat Writer und Kommentatoren hat das ähnlich gesehen. Nur Cohn hat das natürlich als einziger richtig gesehen.  ::)
  10. MaybeDavis (27. Nov. 2018)

    Witherspoon die PI anzukreiden finde ich unnötig. Ja man "kann" das pfeifen, ist aber mMn eher lächerlich von den Refs.

    Sehe ich auch so, und 99% der Beat Writer und Kommentatoren hat das ähnlich gesehen. Nur Cohn hat das natürlich als einziger richtig gesehen.  ::)
    Maiocco ;)

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 16.12.2018, 22:05
  • Week 15

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 2 0 L1
Seahawks 8 5 0 W4
49ers 3 10 0 W1
Cardinals 3 10 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers L, 9–27
02.12. @ Seahawks L, 16–43
09.12. Broncos W, 20–14
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking