Navigation überspringen

49ers Aktuell

Auch im Oktober ein Polizeieinsatz bei Reuben Foster (27. Nov. 2018)

Je mehr über den vom Team verbannten 49ers-Linebacker Reuben Foster bekannt wird, desto ungeheuerlicher stellen sich die Dinge dar. Wie der San Francisco Chronicle berichtet, hat es bereits vor einem Monat einen weiteren Polizeieinsatz bei Reuben Foster und seiner Freundin Elissa Ennis gegeben. Laut Captain Wahid Katzen vom Santa Clara Police Department hatten am 12. Oktober Nachbarn die Polizei gerufen, weil es bei dem Problem-Paar einen lauten Streit gegeben hatte, angeblich über Dinge auf Fosters Handy. Die Polizei ermahnte das Paar, friedlich zu bleiben, machte Fotos und ein Video, sah sich aber zu keinen weiteren Schritten genötigt.

Die 49ers teilten mittlerweile mit, von diesem Polizeieinsatz habe das Team bislang nichts gewusst. Ob dem Team klar war, dass Foster Ennis am Wochenende mit ins Teamhotel in Florida gebracht hatte, ist ebenfalls unklar. Dort gab es den Streit, der zu Fosters Entlassung führte.

Quellen: San Francisco Chronicle, CSN Bay Area

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Uthorr49 (27. Nov. 2018)

    Laut JL ist es Spielern erlaubt Zimmer im Hotel für Freunde und Familie zu nehmen.
    2 Stockwerke sind für die Spieler reserviert die auch überwacht werden. Wie auch der Speisesaal und die Räume für die Meetings.
    Über den Rest des Hotels hat das Team keine Kontrolle.
    Ich kann mir denken das er allen anderen verheimlicht hat das sie anwesend ist.
  2. Supertommy (27. Nov. 2018)

    Das Problem mit diesen Patienten ist, dass sie Partner haben die ebenfalls Patienten sind.
  3. runner35 (27. Nov. 2018)

    sportlich sehr schade.... aber ansonsten können wir froh sein das der Typ weg ist.Macht nur Unsinn.Hat es in die NFL geschafft aber das innere Ghetto ist wohl nicht weg zu bekommen.
  4. landl49ers (27. Nov. 2018)

    Wenn was mal hohl is, is es nicht mehr aufzufüllen....

    Da gibts echt ein haufen Spezialisten die einfach nicht wissen wie man sich außerhalb des Vorstadtghettos benehmen muss.
  5. stevey (27. Nov. 2018)

    Aldon Smith lässt Grüssen....
  6. Andy49ers (27. Nov. 2018)

    Es tut schon weh wenn man sieht das so viele in die NFL wollen es nicht schaffen und dann kommt so einer mit so viel Talent der es einfach wegschmeißt, zu verstehen ist das nicht.
  7. frontmode (27. Nov. 2018)

    Aldon Smith lässt Grüssen....

    Das kann man nur bedingt vergleichen.
  8. stevey (27. Nov. 2018)

    Aldon Smith lässt Grüssen....

    Das kann man nur bedingt vergleichen.

    in Bezug auf "sich selbst nicht im Griff haben" sehr wohl...
  9. frontmode (27. Nov. 2018)

    Aldon Smith lässt Grüssen....

    Das kann man nur bedingt vergleichen.

    in Bezug auf "sich selbst nicht im Griff haben" sehr wohl...

    Bei Smith gibt es da aber noch Umstände, die es bei Foster (zumindest so wie bekannt) nicht gibt.
  10. IamNINER (27. Nov. 2018)

    Aldon Smith lässt Grüssen....

    Das kann man nur bedingt vergleichen.

    in Bezug auf "sich selbst nicht im Griff haben" sehr wohl...

    Bei Smith gibt es da aber noch Umstände, die es bei Foster (zumindest so wie bekannt) nicht gibt.

    Wobei Shanahan in einer - mMn sensationellen -  Pressekonferenz sich geäussert hat, dass die Lebensgeschichte von Foster wohl wirklich heftig ist und dies wohl gewisses erklären kann, aber nicht entschuldigen lässt und die 49ers nun auch gesagt haben, dass sie sich nicht auf die Äusserungen und Entscheidungen von Foster vertrauen können und es daher mittlerweile auch irrelevant wird, ob an den Vorwürfen etwas dran ist oder nicht.
  11. stevey (27. Nov. 2018)

    Aldon Smith lässt Grüssen....

    Das kann man nur bedingt vergleichen.

    in Bezug auf "sich selbst nicht im Griff haben" sehr wohl...

    Bei Smith gibt es da aber noch Umstände, die es bei Foster (zumindest so wie bekannt) nicht gibt.

    egal, wenn man die umstände sieht wie die kids zum teil aufwachsen, ist es eh kein wunder, sondern einfach nur traurig...
  12. reagan - The Left Hand (27. Nov. 2018)

    Gibt aber auch Kids, die auch nicht toll aufwachsen und aus denen trotzdem was wird. Jeder ist auch ein bisschen seines Glückes Schmied
  13. rene1511 (27. Nov. 2018)

    Gibt aber auch Kids, die auch nicht toll aufwachsen und aus denen trotzdem was wird. Jeder ist auch ein bisschen seines Glückes Schmied
    Fällt mir Blinde Side Michael Oher ein... immerhin Superbowl Gewinner... auch wenn er viel Glück hatte und nicht alles aus dem Film stimmen mag... aber über ihn hörte man nichts negatives...
  14. runner35 (27. Nov. 2018)

    Gibt aber auch Kids, die auch nicht toll aufwachsen und aus denen trotzdem was wird. Jeder ist auch ein bisschen seines Glückes Schmied
    Fällt mir Blinde Side Michael Oher ein... immerhin Superbowl Gewinner... auch wenn er viel Glück hatte und nicht alles aus dem Film stimmen mag... aber über ihn hörte man nichts negatives...
    ich denke das locker ein drittel der Spieler NFL von eher weniger reichen Familien Verhältnisse stammen und was weiß ich alles irgendwo mitgemacht haben und trotzdem nicht dauernd ausrasten...insbesondere wenn  es jemand wie Foster gepackt hat den Prung zu schaffen sollte man sich irgendwann zivilisiert verhalten.Adrian Peterson zb ist ja genauso ein Arsch der seine Kinder mit dem Gürtel schlägt und es sogar noch stolz verkündet.Idioten in meinen Augen..egal wie gut sie sind.
  15. Flames1848 (27. Nov. 2018)

    Foster hatte aber genug Hilfe, hat es jedesmal wieder selbst versaut und danach die nächsten Menschen getäuscht. Ich hab ihm auch den lustigen armen Kerl abgenommen der nett aber naiv ist und eine Chance braucht... Die Tour hat er wohl öfters durchgezogen wie man jetzt liest...

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 16.12.2018, 22:05
  • Week 15

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 2 0 L1
Seahawks 8 5 0 W4
49ers 3 10 0 W1
Cardinals 3 10 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers L, 9–27
02.12. @ Seahawks L, 16–43
09.12. Broncos W, 20–14
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking