Navigation überspringen

49ers Aktuell

Wie konnte George Kittle den 49ers in der fünften Runde in den Schoss fallen? (6. Nov. 2018)

49ers-Tight-End George Kittle wurde nach seinem Monster-Catch im Raiders-Spiel in das Pro Football Focus-Team-der Woche gewählt. In der PFF-Statistik Yards pro Route run liegt Kittle auf Platz 1, bei den Total Yards mit 692 auf Rang 2, nur hinter Kansas City-TE Travis Kelce, der auf 741 kommt. Kittle hat fast doppelt so viele Receptions (41) wie der beste Receiver der Niners (Garcon mit 24)

Und da stellt sich die Frage: Wie konnte Kittle - zum Glück für die Niners - bis in die fünfte Draft-Runde fallen? Im Moment sieht er wie ein First-Round-Talent aus.

Headcoach Kyle Shanahan sagte letzte Woche, das könne er selbst nicht erklären: “Wir dachten damals, er ist irgendwann in der dritten Runde weg” - wo die Niners noch andere Prioritäten hatten. Sie bekamen Kittle dann mit Pick Nr. 146.

Ein Grund dafür ist, dass Kittle bei den Iowa Hawkeyes vor allem als Run-Blocker eingesetzt wurde, denn die nutzen TEs selten als Receiver. Kittle hatte zu Saisonende so nur 22 Catches für 314 Yards. Shanahan: “Er konnte nichts zeigen, und deshalb glaubten wir, dass er in den ersten Runden übersehen werden könnte. Aber wir waren sehr überrascht, als er in der fünften noch da war”.

Dabei hatte es Anzeichen gegeben: Kittle war mit 4,52 auf 40 Yards der dritt schnellste TE der Draft, er war auch dritter beim 11-Foot Broad Jump und sechster beim 35-Inch Vertical jump. Beim sogenannten SPARQ-Rating, das die Athletik in Zahlen zu fassen versucht, lag Kittle auf Rang 1. “Seine Explosivität bei der NFL Combine war besser als die von O.J. Howard”, sagte jetzt ESPN Analyst Greg Cosell.

Die 49ers haben Kittle letzten Monat zu einem der Team-Captains gemacht - mit grade mal 25 Jahren. Und der zahlt zurück:

Zwei 70-Yards-Reception hatte zuletzt ein TE im Jahr 1972 - Rich Caster von den Jets.

Wenn es so weiter geht, wird Kittle auf mehr als 1200 Yards kommen. Die Bestleistung bislang bei den Niners hält Vernon Davis mit 965 Yards.

Kittle liegt weit vorn bei den Yards after Catch: Er kommt auf 490, Travis Kelce zum Beispiel nur auf 300.

Cosell sagte jetzt, Kittle könnte sogar noch was draufpacken auf seine Leistung, sobald Jimmy Garoppolo wieder zurück sei: “Wenn Garopplo gesund bleibt, und wenn die beiden zusammenwachsen, könnte er einer der zwei, drei besten TEs der Liga sein”. Kittle selbst gibt sich bescheiden: “Coach Shanahan gibt mir die Chancen, und mein Job ist es, das Beste draus zu machen”.

Quellen: Niners Nation; PFF; Chris Biedermann, Sac Bee






Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Pat91 (6. Nov. 2018)

    Ein wahrer Glücksgriff. Mag den jungen sehr. Er hat die Chance einer der neuen großen Gesichter der 49ers zu werden
  2. L0ARD (6. Nov. 2018)

    Ein wahrer Glücksgriff. Mag den jungen sehr. Er hat die Chance einer der neuen großen Gesichter der 49ers zu werden

    Sogar eines der neuen großen Gesichter der NFL m.M.n.! Stimme da Cosell voll und ganz zu. Wer in unserer Offense aktuell so abliefern kann, der muss schon was auf dem Kasten haben!
  3. Uthorr49 (6. Nov. 2018)

    Er war auch in einer der besten TE Klassen aller Zeiten bei der Draft. Da rutscht man dann noch schneller ab.
  4. vorschi (7. Nov. 2018)

    Das Kittle-Jersey hab ich schon Ende Oktober bestellt, fantastischer Spieler. Pat91 hat es ja gesagt, absoluter Glücksgriff, besonders wenn man bedenkt, dass er bei Iowa meistens nur Blocking Tight End war.
  5. snoopy (7. Nov. 2018)

    Ich denke, Uthorr49 hat da recht. Die Teams hatten ihre Needs und TEs waren ja vorhanden. User Glück, dass gerade der bis in 5 gefallen ist.
  6. danielgneuss (7. Nov. 2018)

    Und die Leistung liefert er in der aktuellen Lage der Niners ab. Captain ist er völlig zu recht.
  7. wizard49er (7. Nov. 2018)

    Auch wir dürfen mal ein wenig Glück haben ;)
  8. Klaus (8. Nov. 2018)

    Nicht nur in der Leistung, anscheinend auch im Charackter, scheinen große Stärken von Kittle zu liegen! Er ist zweifelsfrei ein großer Gewinn für uns!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • New York Giants Logo
  • New York Giants
  • 13.11.2018, 02:15
  • 23–27 verloren

Nächster Gegner

  • Tampa Bay Buccaneers Logo
  • @ Tampa Bay Buccaneers
  • 25.11.2018, 19:00
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 9 1 0 W1
Seahawks 4 5 0 L2
Cardinals 2 7 0 L1
49ers 2 8 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers
03.12. @ Seahawks
09.12. Broncos
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking