Navigation überspringen

49ers Aktuell

Week 1: Post Game Injury Report vs Vikings (9. Sep. 2018)

Die Position des Rihght Guard war schon in der Offseason eine mit vielen Fragezeichen. Nun verletzten sich gleich beide Guards, die um den Starter Spot kämpften.

Erst ging Starter Mike Person (Fuss), dann erwischte es Backup Joshua Garnett (Fuss). Beide kehrten nicht ins Spiel zurück.. Anschliessend übernahm T Garry Gilliam auf RT und Rookie Mike McGlinchey rutschte nach innen auf die RG Position.

Zudem erwischte es noch #1 WR Marquis Goodwin. Nach einem Play hielt er sich das Knie und brauchte einige Zeit, um vom Spielfeld zu kommen. Auch wenn er nicht wieder ins Spiel zurückkam war es doch eine Erleichterung, ihn auf dem Fahrrad an der Sideline zu sehen.

Genaueres zur Schwere der Verletzungen erfahrt ihr im Laufe der Woche hier in der Fanzone.

Quelle: 49ers.com (09. September 2018)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. reagan - The Left Hand (9. Sep. 2018)

    Coyle hat wohl eine Gehirnerschütterung
  2. Plummer50 (9. Sep. 2018)

    Ich denke bei Person und Goodwin wird es schon werden. Aber bei Garnett sah es nicht gut aus. Das könnte es in dieser Saison auch schon gewesen sein. Hat echt Pech der Junge.
  3. Uthorr49 (10. Sep. 2018)

    Das geht schon los wie letztes Jahr.  Da haben wir auch ziemlich lange mit der Verletztenliste geführt.
    Ich hoffe Goodwin ist nächste Woche wieder dabei.
    Garnett könnte länger dauern. Der Junge tut mir echt leid.
  4. Cordovan (10. Sep. 2018)

    Für mich stellt sich da die Frage: sind sämtliche Verletzungen nur Pech (welches wird seit Jahren fast immer haben), oder kann man da "vorbeugen" und die 9ers sind in diesem Bereich einfach noch nicht top aufgestellt? - Mir ist schon klar, dass Verletzungen passieren, aber in der Masse wird das ganze doch etwas bedenklich.....
  5. Kai (10. Sep. 2018)

    Für mich stellt sich da die Frage: sind sämtliche Verletzungen nur Pech (welches wird seit Jahren fast immer haben), oder kann man da "vorbeugen" und die 9ers sind in diesem Bereich einfach noch nicht top aufgestellt? - Mir ist schon klar, dass Verletzungen passieren, aber in der Masse wird das ganze doch etwas bedenklich.....
    Naja, wenn man die Verletzungen aus dem letzten SPiel mal durchgeht (MG - unglücklicher Zusammenstoß, Person - anderer Spieler fällt ihm von hinten in die Beine, Coyle - wird beim Tackling erwischt, Garnett - ohne Einwirkung eines anderen), dann sieht das für mich nach viel Pech aus
  6. vorschi (10. Sep. 2018)

    Bin gespannt wie das auf Guard weitergeht. Garnett wird wohl länger ausfallen, wenn nicht sogar die ganze Saison, bei Person ist Weston Richburg auf seinen Knöchel gefallen, deutet für mich auf einen Ankle Sprain und somit auch ein paar Wochen Pause hin, das fängt alles andere als ideal an für die O-Line.
  7. IamNINER (10. Sep. 2018)

    Haben wir wirklich mehr Verletzungen als andere Teams oder hören wir einfach weniger von den Verletzungen bei den übrigen 31 Teams?
  8. Cordovan (10. Sep. 2018)

    Haben wir wirklich mehr Verletzungen als andere Teams oder hören wir einfach weniger von den Verletzungen bei den übrigen 31 Teams?
    Ja, das ist eine gute Frage.
  9. vorschi (10. Sep. 2018)

    Haben wir wirklich mehr Verletzungen als andere Teams oder hören wir einfach weniger von den Verletzungen bei den übrigen 31 Teams?
    Ja, das ist eine gute Frage.
    In der letzten Saison war man unter den Teams mit den meisten Verletzungen. Aber wenn ich mir zum Beispiel die Seahawks ansehe, gibt es definitiv auch andere Teams, die jetzt schon enorme Verletzungssorgen haben.
  10. IamNINER (10. Sep. 2018)

    Es mag durchaus sein, dass wir mehr Verletzungen haben. Übereifriger Einsatz bei qualitativ schlechteren Teams ist durchaus ein Verletzungsrisiko. Gibt es zu letzter Saison eine effektive Statistik? Das Gefühl ist ja schon tw. so, dass man sich denkt "Warum hasst uns der Footballgott?!?" Ich würde da aber noch nicht darauf schliessen, dass es uns schlechter geht als allen anderen Teams, da würde ich lieber mal eine Statistik sehen.
  11. vorschi (10. Sep. 2018)

    Es mag durchaus sein, dass wir mehr Verletzungen haben. Übereifriger Einsatz bei qualitativ schlechteren Teams ist durchaus ein Verletzungsrisiko. Gibt es zu letzter Saison eine effektive Statistik? Das Gefühl ist ja schon tw. so, dass man sich denkt "Warum hasst uns der Footballgott?!?" Ich würde da aber noch nicht darauf schliessen, dass es uns schlechter geht als allen anderen Teams, da würde ich lieber mal eine Statistik sehen.
    Ich werd dann wenn ich Zeit habe versuchen die Statistik aus dem Vorjahr nochmal zu finden, dort fand man sich gegen Saisonende aber unter den Teams mit den meisten schweren bzw. langwierigen Verletzungen wieder, soviel weiß ich noch.
  12. Cordovan (10. Sep. 2018)

    Man sollte aber schon mal unterschieden, ob es den Backup vom Backup erwischt hat, oder z.B. den Running-Back auf dem das ganze System geschneidert ist, oder gleich mal eine Seite der Starting-O-Line ausfällt.
  13. karpfi (10. Sep. 2018)

    Oh man, Garnett hat echt das Pech gepachtet :-(
  14. MaybeDavis (10. Sep. 2018)

    Es mag durchaus sein, dass wir mehr Verletzungen haben. Übereifriger Einsatz bei qualitativ schlechteren Teams ist durchaus ein Verletzungsrisiko. Gibt es zu letzter Saison eine effektive Statistik? Das Gefühl ist ja schon tw. so, dass man sich denkt "Warum hasst uns der Footballgott?!?" Ich würde da aber noch nicht darauf schliessen, dass es uns schlechter geht als allen anderen Teams, da würde ich lieber mal eine Statistik sehen.
    Ich werd dann wenn ich Zeit habe versuchen die Statistik aus dem Vorjahr nochmal zu finden, dort fand man sich gegen Saisonende aber unter den Teams mit den meisten schweren bzw. langwierigen Verletzungen wieder, soviel weiß ich noch.
    Ja, letztes jahr war extrem mit den vielen IR Spielern.
    Dieses hält es sich bis jetzt aber alles in Grenzen. Denke hier wird sehr viel mehr gesehen. wenn bei den Jets (oder so) der back Up Guard auf IR muss, oder lange ausfällt, fällt mir persönlich das sicherlich nicht auf.
  15. Uthorr49 (10. Sep. 2018)

    Haben wir wirklich mehr Verletzungen als andere Teams oder hören wir einfach weniger von den Verletzungen bei den übrigen 31 Teams?
    Das ist sicher auch der Fall. Besonders wenn es um Verletzungen bei anderen Teams im Training geht.
    Wenn ich mir Spiele ansehe und Spieler anderer Teams gehen zu Boden interessiert mich das auch nicht so das ich es weiterverfolgen würde, besonders wenn er nicht zu den Stars gehört.
  16. vorschi (11. Sep. 2018)

    So wie es aussieht werden beide Guards nicht wirklich lange fehlen, Person hat eine Wadenzerrung, und Garnett hat sich die Zehe ausgerenkt. Das erklärt auch warum er so ein schmerzverzerrtes Gesicht gemacht hat, das soll anscheinend enorm schmerzhaft sein.

    Glück im Unglück, hoffentlich kann Garnett am Wochenende schon wieder spielen, er hat mir in der kurzen Zeit jedenfalls besser gefallen als Person.
  17. IamNINER (11. Sep. 2018)

    Freut mich für beide Spieler, dass es nichts schlimmes ist. Für mich waren beide Spieler durchschnittlich, wobei Garnett positiven Push in die rechte Seite beim Lauf brachte und Person einen groben Bock hatte, der zum Sack führte. Für die Entwicklung von McGlinchey hoffe ich, dass einer der beiden sich auf der Position etwas etablieren kann und für Stabilität sorgt.
  18. reagan - The Left Hand (11. Sep. 2018)

    Die Kombination Gilliam und McGlinchey hat mir auch gefallen, dafür das McGlinchey zum ersten mal überhaupt Guard gespielt hat.
  19. frontmode (11. Sep. 2018)

    Die Kombination Gilliam und McGlinchey hat mir auch gefallen, dafür das McGlinchey zum ersten mal überhaupt Guard gespielt hat.

    Naja, das sah teilweise schon nicht so gut aus auf der rechten Seite. Das ist wirklich nur eine Not-Kombination.
  20. vorschi (11. Sep. 2018)

    Die Kombination Gilliam und McGlinchey hat mir auch gefallen, dafür das McGlinchey zum ersten mal überhaupt Guard gespielt hat.
    Also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. In dem Kontext, dass McGlinchey zum ersten Mal Guard gespielt hat, war er ja noch ok, aber allgemein betrachtet war die rechte Seite eine totale Katastrophe!

    Gilliam und McGlinchey waren vollkommen überfordert, und auch Tomlinson hatten gegen Richardson eine sehr schwere Zeit. Nur Staley und Richburg brachten ihre Leistung, und das spiegelt sich auch in der Pressure Rate wider. Oscar Apricio vom BetterRivals Podcast hat dazu gestern etwas getwittert, und zwar ließ die Line eine Pressure Rate von 50% zu, der Liga-Average liegt bei 25%. Und ein Großteil davon kam von Richardson bzw. Hunter, und das über rechts.
  21. Cordovan (11. Sep. 2018)

    Die Kombination Gilliam und McGlinchey hat mir auch gefallen, dafür das McGlinchey zum ersten mal überhaupt Guard gespielt hat.
    Also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. In dem Kontext, dass McGlinchey zum ersten Mal Guard gespielt hat, war er ja noch ok, aber allgemein betrachtet war die rechte Seite eine totale Katastrophe!

    Gilliam und McGlinchey waren vollkommen überfordert, und auch Tomlinson hatten gegen Richardson eine sehr schwere Zeit. Nur Staley und Richburg brachten ihre Leistung, und das spiegelt sich auch in der Pressure Rate wider. Oscar Apricio vom BetterRivals Podcast hat dazu gestern etwas getwittert, und zwar ließ die Line eine Pressure Rate von 50% zu, der Liga-Average liegt bei 25%. Und ein Großteil davon kam von Richardson bzw. Hunter, und das über rechts.
    Frage: Ist darauf während des Matches beim Play-Calling reagiert worden?
  22. vorschi (11. Sep. 2018)

    Frage: Ist darauf während des Matches beim Play-Calling reagiert worden?
    Jap, zumindest im Rungame. So gut wie alles wurde in Folge über links gelaufen, nur selten gab es Läufe über rechts, wenn waren es meistens Cutbacks vom Runningback.
  23. Cordovan (11. Sep. 2018)

    Frage: Ist darauf während des Matches beim Play-Calling reagiert worden?
    Jap, zumindest im Rungame. So gut wie alles wurde in Folge über links gelaufen, nur selten gab es Läufe über rechts, wenn waren es meistens Cutbacks vom Runningback.
    Naja, wenn es die Defense so schafft die O "eindimensional" werden zu lassen, ist es da auch um einiges leichter für die D. - Bleibt zu hoffen, dass die rechte Seite der Line bald wieder fit ist!  :)
  24. IamNINER (11. Sep. 2018)

    Die Kombination Gilliam und McGlinchey hat mir auch gefallen, dafür das McGlinchey zum ersten mal überhaupt Guard gespielt hat.
    Also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. In dem Kontext, dass McGlinchey zum ersten Mal Guard gespielt hat, war er ja noch ok, aber allgemein betrachtet war die rechte Seite eine totale Katastrophe!

    Gilliam und McGlinchey waren vollkommen überfordert, und auch Tomlinson hatten gegen Richardson eine sehr schwere Zeit. Nur Staley und Richburg brachten ihre Leistung, und das spiegelt sich auch in der Pressure Rate wider. Oscar Apricio vom BetterRivals Podcast hat dazu gestern etwas getwittert, und zwar ließ die Line eine Pressure Rate von 50% zu, der Liga-Average liegt bei 25%. Und ein Großteil davon kam von Richardson bzw. Hunter, und das über rechts.

    Als McGlinchey auf RG wechselte ist mir auch eine Szene im Kopf geblieben, wo er absolut keine Ahnung hatte, wen er blocken soll.
  25. LA BESTIA NEGRA (11. Sep. 2018)

    Die Kombination Gilliam und McGlinchey hat mir auch gefallen, dafür das McGlinchey zum ersten mal überhaupt Guard gespielt hat.
    Also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. In dem Kontext, dass McGlinchey zum ersten Mal Guard gespielt hat, war er ja noch ok, aber allgemein betrachtet war die rechte Seite eine totale Katastrophe!

    Gilliam und McGlinchey waren vollkommen überfordert, und auch Tomlinson hatten gegen Richardson eine sehr schwere Zeit. Nur Staley und Richburg brachten ihre Leistung, und das spiegelt sich auch in der Pressure Rate wider. Oscar Apricio vom BetterRivals Podcast hat dazu gestern etwas getwittert, und zwar ließ die Line eine Pressure Rate von 50% zu, der Liga-Average liegt bei 25%. Und ein Großteil davon kam von Richardson bzw. Hunter, und das über rechts.

    Als McGlinchey auf RG wechselte ist mir auch eine Szene im Kopf geblieben, wo er absolut keine Ahnung hatte, wen er blocken soll.
    War das die wo Tomlinson Richburg und MCGlinchey einen Defender blockten :D
  26. IamNINER (11. Sep. 2018)

    Nein McGlinchey blockte nach aussen ziemlich unkontrolliert und viel Luft...
  27. IamNINER (11. Sep. 2018)

    Das soll übrigens ganz und garnicht als übermässige Kritik an McGlinchey gesehen werden. Einfach so im kalten Wasser hat er sich sehr gut präsentiert. Ich hoffe aber dennoch, dass er sich auf RT fokussieren kann und dass er mit Garnett neben sich zu einem guten Duo zusammenwächst.
  28. MaybeDavis (15. Sep. 2018)

    Da die Frage ja schon öfter mal kam... Wenn ich jetzt bei Rotoworld durchgehe und mir die Verletzungen angucke, vorallem auch von bekannten Spielern und u.A. auch Stars (selbst wenn es nur questionable oder für 1-2 Wochen ist), finde ich nicht das wir besonders schlimm getroffen wurden.
    Ich denke wir bekommen es bei uns eben nur viel eher und mehr mit.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Tampa Bay Buccaneers Logo
  • @ Tampa Bay Buccaneers
  • 25.11.2018, 19:00
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 9 1 0 W1
Seahawks 5 5 0 W1
Cardinals 2 7 0 L1
49ers 2 8 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants L, 23–27
25.11. @ Buccaneers
03.12. @ Seahawks
09.12. Broncos
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking