Navigation überspringen

49ers Aktuell

Foster zu Geldstrafe, gemeinnütziger Arbeit und Bewährung verurteilt (6. Jun. 2018)

Der verbliebene Anklagepunkt gegen Reuben Foster, eine Ordnungswidrigkeit wegen illegalen Waffenbesitzes, wurde heute verhandelt.

Er entschied sich für eine sogenannte Nolo contendere Einlassung. Dieses ist neben einem Schuldbekenntnis und der Abstreiten der Vorwürfe die dritte Möglichkeit eines Angeklagten.

Der Angeklagte verzichtet dabei auf die Möglichkeit, sich in einer Gerichtsverhandlung gegen die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zu verteidigen, ohne jedoch formal eine Schuld anzuerkennen. Damit kann dieses in einem möglichen Zivilprozess nicht gegen ihn verwendet werden.

Allerdings wird von dem zuständigen Richter ein Urteil gefällt. Die Anklage gegen ihn wurde bereits nach der vorherigen Anhörung von einer Straftat zu einer Ordnungswidrigkeit reduziert, da er die fraglichen Waffen legal in Alabama erworben hatte und er gegen keine Bundesgesetze verstoßen hat. Allerdings ist die Art der Waffe in Kalifornien illegal, so dass er zu $235 Strafe, 232 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einer zweijährigen Bewährung verurteilt wurde. In dieser Zeit darf er keine Waffen besitzen.

Damit geht der legale Prozess in zwei Städten zu Ende und Foster, der inzwischen wieder mit dem Team trainiert, ist alles in allem glimpflich davon gekommen.

Jetzt steht noch die Entscheidung der NFL bezüglich einer Sperre aus. Laut Adam Schefter wird über eine Sperre für mehrere Spiele nachgedacht.

Quelle: ninersnation.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. 49er_p (6. Jun. 2018)

    Die Geldstrafe ist ja lächerlich 😂
    Aber 232 h gemeinnützige Arbeit echt ordentlich aber auch ok.
  2. Lars_wegas (6. Jun. 2018)

    Das sind 6 Wochen Vollzeit, für gemeinnützige Arbeit. Da hat er in der nächsten Offseason keine Zeit für dumme-Jungen-Quatsch.
  3. Flex (6. Jun. 2018)

    Das sind 6 Wochen Vollzeit, für gemeinnützige Arbeit. Da hat er in der nächsten Offseason keine Zeit für dumme-Jungen-Quatsch.

    Hat er denn Zeit bis zur nächsten Offseason? Müssen solche Strafen nicht zeitnah "abgearbeitet" werden?
  4. Lars_wegas (6. Jun. 2018)

    Das sind 6 Wochen Vollzeit, für gemeinnützige Arbeit. Da hat er in der nächsten Offseason keine Zeit für dumme-Jungen-Quatsch.

    Hat er denn Zeit bis zur nächsten Offseason? Müssen solche Strafen nicht zeitnah "abgearbeitet" werden?

    Dieses Jahr hat er doch nur noch 4 Wochen Freizeit.
  5. stig49 (7. Jun. 2018)

    Das sind 6 Wochen Vollzeit, für gemeinnützige Arbeit. Da hat er in der nächsten Offseason keine Zeit für dumme-Jungen-Quatsch.

    Hat er denn Zeit bis zur nächsten Offseason? Müssen solche Strafen nicht zeitnah "abgearbeitet" werden?

    Dieses Jahr hat er doch nur noch 4 Wochen Freizeit.
    Plus die sechs Wochen für die Suspendierung?
  6. vorschi (7. Jun. 2018)

    Dieses Jahr hat er doch nur noch 4 Wochen Freizeit.
    Da stimmt aber was nicht ganz, im Juni ist neben der Einheit heute ja nur mehr das Minicamp nächste Woche? Der restliche Juni + der ganze Juli ist doch dann Pause, oder überseh ich da was?
  7. jetto (7. Jun. 2018)

    Aldon Smith musste doch damals immer am Montag - also am eigentlich freien Tag während der Saison - die Stunden ableisten, oder nicht?
    Meine mich zu erinnern dass damals sehr wohl Rücksicht genommen wurde...
  8. MaybeDavis (7. Jun. 2018)

    Die Geldstrafe ist ja lächerlich 😂
    Aber 232 h gemeinnützige Arbeit echt ordentlich aber auch ok.
    Waren ja eigentlich 240, aber 8 Stunden hatte er vorab schon erledigt.
  9. bluemikel (7. Jun. 2018)

    Ich kann immer noch nicht verstehen wofür die nfl ihn jetzt für so viele Sperren würde.
    Häusliche Gewalt: das Zivilgericht hat ihn nicht schuldig gesprochen. Da wäre es m.E. ein Witz, wenn die nFL jetzt ein Schuld "erkennt". Dann verklagt morgen jemand Brady auf häusliche Gewalt und der wird auch gesperrt (Wiederholungstäter nach seiner "Ballsperre")
    Das Dope. Okay. Aber sind das echt sechs Spiele
    Die Waffe: in Deutschland bräuchte er damit nirgends mehr antreten. Aber Amiland ist bei Waffen eben anders gepolt. Darzm ost s ja aich nur mehr eine Ordnungswidrigkeit. Also dafür sechs Spiele - übertriebener gehts kaum.
  10. jetto (7. Jun. 2018)

    Schau ma erst mal was der Herr Commish wirklich sich einfallen lässt.
    Persönlich könnte ich mir 2 Spiele für die Grasgeschichte in Alabama vorstellen. Event. auf 1 Spiel nach Einspruch runter...
  11. TheRealReubenFoster (7. Jun. 2018)

    Ich kann immer noch nicht verstehen wofür die nfl ihn jetzt für so viele Sperren würde.
    Häusliche Gewalt: das Zivilgericht hat ihn nicht schuldig gesprochen. Da wäre es m.E. ein Witz, wenn die nFL jetzt ein Schuld "erkennt". Dann verklagt morgen jemand Brady auf häusliche Gewalt und der wird auch gesperrt (Wiederholungstäter nach seiner "Ballsperre")
    Das Dope. Okay. Aber sind das echt sechs Spiele
    Die Waffe: in Deutschland bräuchte er damit nirgends mehr antreten. Aber Amiland ist bei Waffen eben anders gepolt. Darzm ost s ja aich nur mehr eine Ordnungswidrigkeit. Also dafür sechs Spiele - übertriebener gehts kaum.

    Was mal ziemlich sicher ist: Für die Waffe (das Einzige, wofür er wirklich verurteilt wurde) wird es vermutlich keine Sperre geben. Goodell möchte es sich sicherlich nicht mit der NRA und dem Großteil der Footbal-Fans verderben.
    Für die DV-Anklage kann es bei gesundem Menschenverstand keine Strafe geben. Er wurde nicht verurteilt, es bestehen dazu noch quasi keine Restzweifel, dass er da Opfer und nicht Täter war.
    Jetzt zum Gras: Normalerweise würde das wohl eine Sperre von ein bis zwei Spielen nach sich ziehen. Normalerweise. Wegen der verunreinigten Dopingprobe könnte er aber noch "Wiederholungstäter" sein.
    Es kommt jetzt wohl "nur" darauf an, ob er noch auf Stufe 1 im Drogenprogramm ist oder schon wieder raus war. Und das liegt wohl, wenn ich das richtig sehe und weil ich keine anderen Infos dazu bekomme, ganz im Ermessen der NFL.
    Transparenz geht anders. Und es ist ja schon durchgesickert, dass die NFL wohl zumindest an eine längere Strafe denkt, ihn also vermutlich als Wiederholungstäter ansieht.

    Man kann das schlecht voraussagen, aber sicher ist wohl eine Sperre zwischen einem und sechs Spielen. Da sind Foster und die Niners jetzt leider ein bisschen der Willkür ausgesetzt. Wir werden sehen. Ich tippe (und hoffe) auf zwei Spiele nach Einspruch. Das wäre dann ja immerhin noch eine "multi-game suspension", von der die Rede ist.
  12. reagan - The Left Hand (7. Jun. 2018)

    Betrachtet man die Geschichte vom Anfang an, ist er gut weggekommen. Da sind jetzt 2 oder 4 Spiele Sperre für "Dummheit" auch nicht mehr das Problem.
  13. MaybeDavis (7. Jun. 2018)

    Ich kann immer noch nicht verstehen wofür die nfl ihn jetzt für so viele Sperren würde.
    Häusliche Gewalt: das Zivilgericht hat ihn nicht schuldig gesprochen. Da wäre es m.E. ein Witz, wenn die nFL jetzt ein Schuld "erkennt". Dann verklagt morgen jemand Brady auf häusliche Gewalt und der wird auch gesperrt (Wiederholungstäter nach seiner "Ballsperre")
    Das Dope. Okay. Aber sind das echt sechs Spiele
    Die Waffe: in Deutschland bräuchte er damit nirgends mehr antreten. Aber Amiland ist bei Waffen eben anders gepolt. Darzm ost s ja aich nur mehr eine Ordnungswidrigkeit. Also dafür sechs Spiele - übertriebener gehts kaum.
    Es ist einfach die Summe der Vorfälle. Lassen wir die häusliche Gewalt mal außen vor. Bleibt Verurteilung wegen der Waffe + Dope + sein Vorfall bei der Draft, der u.U. auch unter die Drug Policy fällt. Goodell hat da schon viel kleinere Angelegenheiten, wo es nicht mal eine Verurteilung gab, mit Sperre bestraft.
  14. MaybeDavis (7. Jun. 2018)

    Ist denn schon klar wann man in etwa mit einer Entscheidung (bzüglich einer Sperre) von Herr Goodell rechnen kann?
  15. Uthorr49 (7. Jun. 2018)

    Dieses Jahr hat er doch nur noch 4 Wochen Freizeit.
    Da stimmt aber was nicht ganz, im Juni ist neben der Einheit heute ja nur mehr das Minicamp nächste Woche? Der restliche Juni + der ganze Juli ist doch dann Pause, oder überseh ich da was?
    Da hast du schon recht. Das sollten ca. 40 Tage sein bis es wieder weiter geht.
    Außerdem hat er ja auch noch einen freien Tag pro Woche.
    Kann er das auch bis zur nächsten Offseason aufschieben? Also bis Anfang Februar.  ;D
  16. MoRe99 (7. Jun. 2018)

    Ist denn schon klar wann man in etwa mit einer Entscheidung (bzüglich einer Sperre) von Herr Goodell rechnen kann?

    Nö. Da gibt es keinen Fahrplan der NFL, zumindest ist mir keiner bekannt. Das kommt irgendwann, oder später, oder auch früher. Wir werden es mitbekommen.
  17. snoopy (8. Jun. 2018)

    Finde ich aber schon doof.
    Man will doch auch planen können.
  18. IamNINER (8. Jun. 2018)

    Ich denke da muss man wie mit einer Verletzung an die Sache herangehen. Ist Foster da, dann wird  er eingeplant. Ist er nicht da, muss er durch den Backup ersetzt werden. Szenarien für eine solche Situation muss man bei Fosters Krankenakte ohnehin haben.
  19. jetto (8. Jun. 2018)

    Finde ich aber schon doof.
    Man will doch auch planen können.

    Denk mal dran wie lange sich das bei Zeke Elliot gezogen hat...
  20. frontmode (8. Jun. 2018)

    Finde ich aber schon doof.
    Man will doch auch planen können.

    Denk mal dran wie lange sich das bei Zeke Elliot gezogen hat...

    Das war aber nicht die Entscheidung der NFL, sondern der Prozess des Anfechtens. Ich gehe davon aus, dass die 49ers spätestens zum Camp Bescheid wissen.
  21. frontmode (8. Jun. 2018)

    Was mal ziemlich sicher ist: Für die Waffe (das Einzige, wofür er wirklich verurteilt wurde) wird es vermutlich keine Sperre geben. Goodell möchte es sich sicherlich nicht mit der NRA und dem Großteil der Footbal-Fans verderben.
    Für die DV-Anklage kann es bei gesundem Menschenverstand keine Strafe geben. Er wurde nicht verurteilt, es bestehen dazu noch quasi keine Restzweifel, dass er da Opfer und nicht Täter war.
    Jetzt zum Gras: Normalerweise würde das wohl eine Sperre von ein bis zwei Spielen nach sich ziehen. Normalerweise. Wegen der verunreinigten Dopingprobe könnte er aber noch "Wiederholungstäter" sein.
    Es kommt jetzt wohl "nur" darauf an, ob er noch auf Stufe 1 im Drogenprogramm ist oder schon wieder raus war. Und das liegt wohl, wenn ich das richtig sehe und weil ich keine anderen Infos dazu bekomme, ganz im Ermessen der NFL.
    Transparenz geht anders. Und es ist ja schon durchgesickert, dass die NFL wohl zumindest an eine längere Strafe denkt, ihn also vermutlich als Wiederholungstäter ansieht.

    Man kann das schlecht voraussagen, aber sicher ist wohl eine Sperre zwischen einem und sechs Spielen. Da sind Foster und die Niners jetzt leider ein bisschen der Willkür ausgesetzt. Wir werden sehen. Ich tippe (und hoffe) auf zwei Spiele nach Einspruch. Das wäre dann ja immerhin noch eine "multi-game suspension", von der die Rede ist.

    Du bist immer ziemlich schnellt mit Deinem "sicher sein" ;).

    Für die Drogengeschichte wird es höchstwahrscheinlich eine Sperre geben. Die Länge hängt auch davon ab, ob er noch im Drogenprogramm ist oder nicht.

    Das Absolvieren eine Diversion Programm steht explizit im CBA. Hiernach ist das mit ausschlaggebend für eine Sperre, weil zumindest implizit der Vorwurf zugegeben wurde.

    Das Gleiche gilt auch für den "no contest" bei der Waffengeschichte. Die NRA dürfte Goddell ziemlich egal sein, es wäre meines Wissens nach nicht die erste Sperre in der NFL wegen einer Waffengeschichte (Aldon Smith, wobei der Fall etwas anders lag).

    Die Frage ist, wie schwer die NFL es bewertet (Ordnungswidrigkeit, legal erworben, kein Bundesgesetz gebrochen), aber ich glaube schon, dass die NFL auch hierfür eine Sperre aussprechen wird, um keinen Präzedenzfall zu schaffen.

    Mein Tipp wäre 2+2 (wenn er nicht mehr im Drogenprogramm ist), die dann im Arbitration-Verfahren reduziert werden. .
  22. TheRealReubenFoster (8. Jun. 2018)

    Du bist immer ziemlich schnellt mit Deinem "sicher sein" ;).
    ...

    Das Gleiche gilt auch für den "no contest" bei der Waffengeschichte. Die NRA dürfte Goddell ziemlich egal sein

    Ja, das stimmt. Ich formuliere es anders: Ich wette, dass es für die Waffengeschichte keine Strafe gibt (oder höchstens eine "im Paket") mit der Drogensache.

    Aber: Die NRA dürfte Goddell ziemlich egal sein? Wie kommst Du darauf? Weil die NFL ja sowieso immer unpolitisch ist? So wie beim Salute to Service Monat, beim Abspielen der Hymne, bei Teamstrafen (!) von 15 Yards fürs Knien während der Hymne?

    Die NFL war schon immer politisch. Und - dank der Owner-Struktur - immer eher republikanerlastig. Die vermeintliche "Auflehnung" gegen Trump ist keine Ausnahme, sondern bestätigt diese Regel nur. So richtig Ernst gemeint war das mit der Unterstützung für die protestierenden Spieler ja nie. Aber die eigenen Spieler öffentlich vom Präsidenten so beschimpfen zu lassen ging halt auch nicht. Da musste man ein paar Feigenblätter präsentieren. Die neuen Strafen zeigen, worum es eigentlich ging: Irgendwie die Luft aus der Nummer zu nehmen und dann durch die Hintertür wieder für "Ruhe und Ordnung" zu sorgen!
  23. frontmode (8. Jun. 2018)

    Ja, das stimmt. Ich formuliere es anders: Ich wette, dass es für die Waffengeschichte keine Strafe gibt (oder höchstens eine "im Paket") mit der Drogensache.

    Dann platziere doch bitte hier eine entsprechende Wette ;)

    https://49ersfanzone.net/fanzone/board-info-support-zone/wetten-zu-gunsten-von-49ersfanzone-net-2017/msg482963/#new

    Aber: Die NRA dürfte Goddell ziemlich egal sein? Wie kommst Du darauf?

    Weil es wie geschrieben schon Strafen gegen Waffengeschichten gab - und mir kein Bericht bekannt ist, bei dem die NRA die NFL für irgendetwas angegriffen hat.
  24. TheRealReubenFoster (8. Jun. 2018)

    Ja, das stimmt. Ich formuliere es anders: Ich wette, dass es für die Waffengeschichte keine Strafe gibt (oder höchstens eine "im Paket") mit der Drogensache.

    Dann platziere doch bitte hier eine entsprechende Wette ;)

    Gibt es eine Möglichkeit, das Geld irgendwie anonym zu überweisen / Euch zukommen zu lassen, falls ich die Wette verliere? Dann mach ich das gerne.

    Aber: Die NRA dürfte Goddell ziemlich egal sein? Wie kommst Du darauf?

    Weil es wie geschrieben schon Strafen gegen Waffengeschichten gab - und mir kein Bericht bekannt ist, bei dem die NRA die NFL für irgendetwas angegriffen hat.

    Das braucht sie auch gar nicht. Man nennt das vorauseilenden Gehorsam bzw. stillschweigendes Einverständnis. Und dabei geht es noch nicht einmal so konkret um die NRA als Organisation, sondern eher um das, wofür sie steht.
  25. MaybeDavis (8. Jun. 2018)

    Finde ich aber schon doof.
    Man will doch auch planen können.

    Denk mal dran wie lange sich das bei Zeke Elliot gezogen hat...

    Das war aber nicht die Entscheidung der NFL, sondern der Prozess des Anfechtens. Ich gehe davon aus, dass die 49ers spätestens zum Camp Bescheid wissen.
    Gena... Und dann kennt man ja zumindest das Höchstmaß
  26. frontmode (8. Jun. 2018)

    Das braucht sie auch gar nicht. Man nennt das vorauseilenden Gehorsam bzw. stillschweigendes Einverständnis. Und dabei geht es noch nicht einmal so konkret um die NRA als Organisation, sondern eher um das, wofür sie steht.

    Wenn irgendetwas nicht der Stil ist, dann das ;)
  27. frontmode (8. Jun. 2018)

    Gibt es eine Möglichkeit, das Geld irgendwie anonym zu überweisen / Euch zukommen zu lassen, falls ich die Wette verliere? Dann mach ich das gerne.

    In der Regel nutzen wir PayPal für so etwas. Aber Du kannst das Geld auch in einen Umschlag stecken und mit einem Fake-Absender an Igor schicken.
  28. MoRe99 (8. Jun. 2018)

    Gibt es eine Möglichkeit, das Geld irgendwie anonym zu überweisen / Euch zukommen zu lassen, falls ich die Wette verliere? Dann mach ich das gerne.

    In der Regel nutzen wir PayPal für so etwas. Aber Du kannst das Geld auch in einen Umschlag stecken und mit einem Fake-Absender an Igor schicken.

    ... oder an frontmode oder mich, falls du in Deutschland wohnst und keinen Brief mit Geld drin nach Österreich schicken willst. Wir leiten das Geld dann weiter.
  29. frontmode (8. Jun. 2018)

    Ups, die ganzen anderen Briefe waren gar nicht für mich.....  :hide:  8) ;D
  30. Sean (3. Jul. 2018)

    Foster hat von der NFL eine Sperre für die ersten 2 Spiele bekommen.

    https://www.49ers.com/news/nfl-suspends-49ers-lb-reuben-foster-for-two-games?sf193088884=1&sf193088950=1

  31. Pat91 (3. Jul. 2018)

    Foster hat von der NFL eine Sperre für die ersten 2 Spiele bekommen.
    Weniger als von vielen erwartet
    https://www.49ers.com/news/nfl-suspends-49ers-lb-reuben-foster-for-two-games?sf193088884=1&sf193088950=1
  32. Uthorr49 (3. Jul. 2018)

    Gut gelaufen. Habe gehofft das es so in etwa ausgeht.
    Wie es aussieht wird es keinen Einspruch geben um zu versuchen auf eines zu reduzieren.
  33. sf510 (3. Jul. 2018)

  34. Flames1848 (3. Jul. 2018)

    Absolut, da hat man erst mit schlimmeren gerechnet...
  35. stig49 (4. Jul. 2018)

    Dazu jetzt auch eigener Thread. Weiter bitte dort.
  36. TheRealReubenFoster (4. Jul. 2018)

    Ich gebe zu: Ich habe mich getäuscht. Hätte nicht gedacht, dass es auch für die Waffe eine Sperre gibt. Scheint aber wohl doch so zu sein, dass sich die Strafe gleichmäßig auf die beiden Vergehen (Gras und Waffe) aufteilt - also je ein Spiel:

    "Statement by an NFL Spokesperson:
    Reuben Foster of the San Francisco 49ers has been fined and suspended without pay for the first two games of the 2018 regular season for violating the NFL’s Conduct and Substances of Abuse policies. The violations stem from a weapons offense and a misdemeanor drug offense."

    Hier wird die Waffe sogar als erstes genannt, noch vor dem Drogenvergehen.

    Also: Diejenigen, die das schon vorher gewusst haben, hatten Recht. Ich hatte Unrecht!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Oakland Raiders Logo
  • Oakland Raiders
  • 02.11.2018, 01:20
  • 34–3 gewonnen

Nächster Gegner

  • New York Giants Logo
  • New York Giants
  • 13.11.2018, 02:15
  • Week 10

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 9 1 0 W1
Seahawks 4 5 0 L2
49ers 2 7 0 W1
Cardinals 2 7 0 L1

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams L, 10–39
28.10. @ Cardinals L, 15–18
02.11. Raiders W, 34–3
13.11. Giants
25.11. @ Buccaneers
03.12. @ Seahawks
09.12. Broncos
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking