Navigation überspringen

49ers Aktuell

Reuben Foster erklärt sich beim Hearing für „nicht schuldig“ (9. Mai. 2018)

In der Rechtssache gegen 49ers-Rookie-Linebacker Reuben Foster wegen der Vorwürfe der häuslichen Gewalt gegen ihn bewegte sich etwas beim Hearing am Dienstag. Foster legte formell den sogenannten „Not Guilty-Plea“ ein in Bezug auf alle drei Felony-Vorwürfe gegen ihn. Gleichzeitig verzichtete er auf die „waive time“-Option. Das bedeutet, dass die Prozessvorbereitungen so schnell vorwärts gehen werden, wie es das kalifornische Recht möglich macht (und nicht langsamer). Das nächste Hearing wird am 17. Mai sein, möglichweise gibt es diesen Freitag noch eine zusätzliche Beweisanhörung, die aber auch ausfallen kann.

Aufgrund des Wegfalls von „waive time“ müssen die Staatsanwälte ihren Fall jetzt beschleunigt vorbringen. Das könnte sie unter Druck bringen, da ihre Hauptzeugin, Fosters Ex-Freundin, ihre Vorwürfe ja zurückgezogen hat, dass Foster schuld sei an ihren Verletzungen, unter anderem einem gerissenen Trommelfell. Die 28jährige sagt jetzt, die Verletzungen seien bei einer Schlägerei im Straßenverkehr mit einer anderen Frau entstanden und das beweise auch ein Video.

Am Rand des gestrigen Hearings wurde bekannt, dass auch die Anklage dieses Video schon seit Wochen kennt. Sie will aber an ihren Vorwürfen zumindest nach jetzigem Stand festhalten, obwohl es anscheinend Verhandlungen zwischen der Anklage und Fosters Anwalt gegeben hat. Der Polizeireport des Vorfalls macht klar, dass es zwei weitere Zeugen für die Anklage geben könnte. Nämlich der Autofahrer, der Fosters Ex-Freundin zum Krankenhaus fuhr und dessen Handy sie benutzte, weil Foster ihres angeblich kaputt gemacht hatte. Und ein Gast Fosters und seiner Freundin, von dem es aber heisst, er habe von der Auseinandersetzung nichts mitbekommen. Die Ankläger kommentieren all das öffentlich nicht.

Ein neuer Aspekt ist auch, dass Foster laut dem Polizeireport während der häuslichen Auseinandersetzung den Hund seiner Freundin angeblich durch den Raum geworfen haben soll. Dem Tier soll dabei aber nichts passiert sein und Tierquälerei taucht auch bei den Anklagepunkten nicht auf. Diese bestehen bekanntlich aus häuslicher Gewalt, gewaltsamer Zeugenbeeinflussung (bei seiner Freundin) und den Besitz einer verbotenen Angriffswaffe (was ausser Zweifel zu stehen scheint).

Quellen: Matt Barrows, Sacramento Bee; David Fulcillo, Niners Nation, USA Today

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. frontmode (9. Mai. 2018)

    Ich hoffe, dass das Theme - in die eine oder andere Richtung - bis zum Camp durch ist. Dann kann man gezielt entsprechend der Entscheidung in die Vorbereitung gehen.

    Allerdings könnte sich die Entscheidung bezüglich der Sperre der NFL danach durchaus noch hinziehen - falls das überhaupt noch eine Relevanz hat.
  2. Ledian (9. Mai. 2018)

    Wie schön es für alles Niners wäre wenn es dieses doofe Thema nicht geben würde ::)
    Dann könnte man sich nur auf die neue Saison konzentrieren die hoffentlich erfolgreich wird 8)
  3. Touchdownmaker (9. Mai. 2018)

    soll... geben könnte... - Erst einmal alles Vermutungen, die zu beweisen sind. Vielleicht wird der Hund ja auch noch befragt  ;)
  4. TheRealReubenFoster (9. Mai. 2018)

    "Am Rand des gestrigen Hearings wurde bekannt, dass auch die Anklage dieses Video schon seit Wochen kennt."

    Das ist nicht ganz richtig. Es ist schon seit mehreren Wochen bekannt, dass die Anklage auf das Video schon lange vorher hätte zugreifen können, es aber absichtlich (angeblich) nicht getan hat. Man wusste, dass ihnen das Video schon zugänglich gemacht werden sollte (und später auch wurde), als die (Ex?)-Freundin ihre Anschuldigungen zurückgezogen hat.
  5. stig49 (10. Mai. 2018)

    "Am Rand des gestrigen Hearings wurde bekannt, dass auch die Anklage dieses Video schon seit Wochen kennt."

    Das ist nicht ganz richtig. Es ist schon seit mehreren Wochen bekannt, dass die Anklage auf das Video schon lange vorher hätte zugreifen können, es aber absichtlich (angeblich) nicht getan hat. Man wusste, dass ihnen das Video schon zugänglich gemacht werden sollte (und später auch wurde), als die (Ex?)-Freundin ihre Anschuldigungen zurückgezogen hat.
    Sagt wer?
    Verstehe ich nämlich schon so, wie es im Artikel steht, denn zb Fucillo schreibt:
    The DA’s office has had the video in question for at least a couple weeks at this point.
  6. Klaus (11. Mai. 2018)

    soll... geben könnte... - Erst einmal alles Vermutungen, die zu beweisen sind. Vielleicht wird der Hund ja auch noch befragt  ;)

    Wurde er und konnte jedoch nichts sinnvolles zur Sache beitragen 😳✌️!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 5 0 L1
Seahawks 9 7 0 L1
Cardinals 8 8 0 W2
49ers 6 10 0 W5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks L, 13–24
03.12. @ Bears W, 15–14
10.12. @ Texans W, 26–16
17.12. Titans W, 25–23
24.12. Jaguars W, 44–33
31.12. @ Rams W, 34–13

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking