Navigation überspringen

49ers Aktuell

Lynch: Nicht ausgeschlossen, dass S Reid zurückkommt (23. Apr. 2018)

General Manager John Lynch hat bestätigt, dass die 49ers weiterhin mit dem Agenten von Free Agent Safety Eric Reid in Kontakt sind. Es sei, so Lynch, nicht ausgeschlossen, dass die 49ers Reid zurückholen - falls sich denn für ihn ein Platz nach der Draft auftue.

Reid hatte Colin Kaepernick bekanntlich bei seinem Knie-Protest gegen Polizeigewalt unterstützt. In der Folge gab es wenig Interesse an Reid. Nur die Cincinnati Bengals haben ihn bislang eingeladen und forderten dem Vernehmen nach von ihm eine Zusicherung, dass er seinen Protest abbrechen werde.

Reid selbst hat angedeutet, er meine, dass es wegen seines Kniens so wenig Interesse an ihm gebe. Safeties hingegen, die im Ranking schlechter als er eingeschätzt werden, fanden mittlerweile einen neuen Arbeitgeber.

Lynch aber wollte diesen Zusammenhang nicht ziehen: „Der Safety-Markt ist im Moment halt ziemlich schwach“, sagte er, „und Eric ist ein Opfer dieses schwachen Marktes. Das hängt auch mit Erics Vorstellungen zusammen, wo er spielen will“.

Quelle: ESPN

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Uthorr49 (24. Apr. 2018)

    Kann sein das es nach der Draft mehr Interesse für ihn gibt.
    Einige Teams werden nicht den Spieler bekommen auf die sie hoffen.
  2. frontmode (24. Apr. 2018)

    Wenn ihn die 49ers nicht wollen, muss er vielleicht so lange warten, bis das aufnehmende Team keinen Comp Pick verlieren würde.
  3. vorschi (24. Apr. 2018)

    Wenn ihn die 49ers nicht wollen, muss er vielleicht so lange warten, bis das aufnehmende Team keinen Comp Pick verlieren würde.
    Daran hab ich auch schon gedacht. Die meisten der "teureren" Free Agents werden wohl bis zum 1. Juni warten müssen, Reid rechne ich da mit ein.
  4. jetto (24. Apr. 2018)

    Wenn ihn die 49ers nicht wollen, muss er vielleicht so lange warten, bis das aufnehmende Team keinen Comp Pick verlieren würde.
    Daran hab ich auch schon gedacht. Die meisten der "teureren" Free Agents werden wohl bis zum 1. Juni warten müssen, Reid rechne ich da mit ein.

    Wurde die Frist nicht voriges Jahr auf irgendwann im Mai vorverlegt?
  5. vorschi (24. Apr. 2018)

    Wenn ihn die 49ers nicht wollen, muss er vielleicht so lange warten, bis das aufnehmende Team keinen Comp Pick verlieren würde.
    Daran hab ich auch schon gedacht. Die meisten der "teureren" Free Agents werden wohl bis zum 1. Juni warten müssen, Reid rechne ich da mit ein.
    Wurde die Frist nicht voriges Jahr auf irgendwann im Mai vorverlegt?
    Hab da auch irgendwas mit einer Änderung auf Mitte Mai im Kopf, hab aber jetzt auf die Schnelle nichts dazu gefunden und deshalb wieder den 1. Juni reingeschrieben.
  6. reagan - The Left Hand (24. Apr. 2018)

    Ich rechne stark damit, wenn Foster gehen muss.
  7. Uthorr49 (25. Apr. 2018)

    Wenn ihn die 49ers nicht wollen, muss er vielleicht so lange warten, bis das aufnehmende Team keinen Comp Pick verlieren würde.
    Daran hab ich auch schon gedacht. Die meisten der "teureren" Free Agents werden wohl bis zum 1. Juni warten müssen, Reid rechne ich da mit ein.
    Danke für die Info. An den Comp Pick hätte ich gar nicht gedacht.
  8. FC (25. Apr. 2018)

    Ich glaube, daß Reid, so lange er nicht auf sein Knie-Protest verzichten wird, ebenso wie CK7, keine Chance mehr in der NFL bekommt. Das ganze (Protest) ist zu einem riesigen Politikum gewachsen.
  9. snoopy (25. Apr. 2018)

    Ich glaube, daß Reid, so lange er nicht auf sein Knie-Protest verzichten wird, ebenso wie CK7, keine Chance mehr in der NFL bekommt. Das ganze (Protest) ist zu einem riesigen Politikum gewachsen.

    Sehe ich auch so.
  10. 011i (25. Apr. 2018)

    Wenn man ihn für einen angemessenen Preis zurück bekommen könnte, wieso ihn nicht wieder nehmen? Der Protest ist eine Sache und ich kann auch irgendwo verstehen, dass CK7 DESWEGEN leider keine Chance mehr bekommt, weil man sich keine Unruhe ins Team holen möchte.

    Reid steht jedoch nicht so im Fokus und wenn er sonst nichts bekommt, kann er doch nicht auf so ein großes Gehalt pochen. Oder ist es wirklich so, dass Spieler lieber nicht spielen und nichts bekommen, als zumindest ein Team zu haben und Geld zu bekommen. Für mich wäre die Entscheidung als Spieler klar
    -> relativ kurzen Vertrag, vielleicht Gehaltseinbußen hinsichtlich der Gehaltsvorstellungen, aber trotzdem die Chance, haben sich zu zeigen
  11. MaybeDavis (26. Apr. 2018)

    Wenn man ihn für einen angemessenen Preis zurück bekommen könnte, wieso ihn nicht wieder nehmen? Der Protest ist eine Sache und ich kann auch irgendwo verstehen, dass CK7 DESWEGEN leider keine Chance mehr bekommt, weil man sich keine Unruhe ins Team holen möchte.

    Reid steht jedoch nicht so im Fokus und wenn er sonst nichts bekommt, kann er doch nicht auf so ein großes Gehalt pochen. Oder ist es wirklich so, dass Spieler lieber nicht spielen und nichts bekommen, als zumindest ein Team zu haben und Geld zu bekommen. Für mich wäre die Entscheidung als Spieler klar
    -> relativ kurzen Vertrag, vielleicht Gehaltseinbußen hinsichtlich der Gehaltsvorstellungen, aber trotzdem die Chance, haben sich zu zeigen
    Nunja, das sind ja aber keine armen Leute, die tatsächlich drauf angewiesen wären. Reid (CK sowieso) haben genug verdient nicht mehr "arbeiten" zu müssen. Und wenn du weisst, das du mehr oder weniger diskriminiert wirst (aus politischer Sicht) und deswegen sehr viel schlechter bezahlt wirst, überlegst du dir das vielleicht zweimal.  Jeder möchte doch das seine Arebeit geschätzt wird und das er dafür auch entsprechend Anerkennung und auch Entlohnung bekommt. Und man darf auch nicht vergessen das NFL Spieler ein extrem harter Job ist!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 5 0 L1
Seahawks 9 7 0 L1
Cardinals 8 8 0 W2
49ers 6 10 0 W5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks L, 13–24
03.12. @ Bears W, 15–14
10.12. @ Texans W, 26–16
17.12. Titans W, 25–23
24.12. Jaguars W, 44–33
31.12. @ Rams W, 34–13

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking