Navigation überspringen

49ers Aktuell

Ex-Niner Aldon Smith schon wieder verhaftet (24. Mär. 2018)

Ex-49ers-Linebacker Aldon Smith hat seine NFL-Karriere hiermit vermutlich endgültig beerdigt. Der 28jährige stellte sich gestern der Polizei in San Francisco und wurde festgenommen. Der Haftbefehl war erlassen worden, weil Smith einen Gerichtsbeschluss missachtet hatte, dem zufolge er sich von seiner Verlobten fern zu halten hatte, die er Anfang März körperlich angegriffen hatte.  Gegen Smith stehen deshalb vier Vorwürfe im Raum - häusliche Gewalt, Angriff, der grössere Verletzungen hervorrufen kann, illegales Festhalten und Vandalismus. Jetzt kommen drei weitere dazu, die alle mit dem Verletzen des gerichtlichen Schutzbeschlusses zu tun haben.

Damit dürfte es höchst unwahrscheinlich sein, dass die NFL die Sperre gegen Smith je aufhebt, selbst wenn er seine Alkoholabhängigkeit überwinden sollte.

Quellen: ESPN, Barrows

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. stig49 (24. Mär. 2018)

    Und ich frage mich, ob er der nächste ist, bei dem man später herausfindet, dass das Hirn so aussieht wie bei Aaron Hernandez.
  2. Ledian (24. Mär. 2018)

    Mag man garnicht mehr glauben. Idiot  ::)
  3. Andy49ers (24. Mär. 2018)

    Wieso Idiot? Er ist wohl krank und eine Krankheit sollte man erstmal behandeln bevor man so ein Wort benutzt. Sicher hat er eine klare Mitschuld trotzdem ist das alles nicht so einfach.
  4. Norton51 (24. Mär. 2018)

    Wieso Idiot? Er ist wohl krank und eine Krankheit sollte man erstmal behandeln bevor man so ein Wort benutzt. Sicher hat er eine klare Mitschuld trotzdem ist das alles nicht so einfach.

    Ich finde es auch eher tragisch, weil er ganz offensichtlich krank ist.  :(
  5. stig49 (24. Mär. 2018)

    Wieso Idiot? Er ist wohl krank und eine Krankheit sollte man erstmal behandeln bevor man so ein Wort benutzt. Sicher hat er eine klare Mitschuld trotzdem ist das alles nicht so einfach.

    Ich finde es auch eher tragisch, weil er ganz offensichtlich krank ist.  :(
    ja
  6. vorschi (24. Mär. 2018)

    Wieso Idiot? Er ist wohl krank und eine Krankheit sollte man erstmal behandeln bevor man so ein Wort benutzt. Sicher hat er eine klare Mitschuld trotzdem ist das alles nicht so einfach.

    Ich finde es auch eher tragisch, weil er ganz offensichtlich krank ist.  :(
    Absolut. Tomsula hat es damals in der PK, als die Niners Aldon Smith entlassen haben, genau richtig gesagt: Hier geht es nicht mehr um sein Talent oder den Sport, hier geht es um den Menschen und darum dass er seine Krankheit in den Griff bekommt. Da rückt das sportliche absolut in den Hintergrund.
  7. stig49 (24. Mär. 2018)

    Wieso Idiot? Er ist wohl krank und eine Krankheit sollte man erstmal behandeln bevor man so ein Wort benutzt. Sicher hat er eine klare Mitschuld trotzdem ist das alles nicht so einfach.

    Ich finde es auch eher tragisch, weil er ganz offensichtlich krank ist.  :(
    Absolut. Tomsula hat es damals in der PK, als die Niners Aldon Smith entlassen haben, genau richtig gesagt: Hier geht es nicht mehr um sein Talent oder den Sport, hier geht es um den Menschen und darum dass er seine Krankheit in den Griff bekommt. Da rückt das sportliche absolut in den Hintergrund.
    anscheinend gabs aber nicht so arg viel Hilfe.
  8. Lars_wegas (24. Mär. 2018)

    Wieso Idiot? Er ist wohl krank und eine Krankheit sollte man erstmal behandeln bevor man so ein Wort benutzt. Sicher hat er eine klare Mitschuld trotzdem ist das alles nicht so einfach.

    Ich finde es auch eher tragisch, weil er ganz offensichtlich krank ist.  :(
    Absolut. Tomsula hat es damals in der PK, als die Niners Aldon Smith entlassen haben, genau richtig gesagt: Hier geht es nicht mehr um sein Talent oder den Sport, hier geht es um den Menschen und darum dass er seine Krankheit in den Griff bekommt. Da rückt das sportliche absolut in den Hintergrund.
    anscheinend gabs aber nicht so arg viel Hilfe.
    Mit der Verpflichtung durch die Raiders, waren die 9ers auch nicht mehr gefordert.
  9. Goldrausch (24. Mär. 2018)

    Dann soll er sich auch helfen lassen. Er muss es halt wollen. Krank hin oder her
  10. Flames1848 (24. Mär. 2018)

    Dann soll er sich auch helfen lassen. Er muss es halt wollen. Krank hin oder her

    Es geht hier um Suchtkranke. Nur mal zum Bedenken bei manchen Posts hier. Ist was anderes wie gebrochene Knochen...
  11. The Leprechaun (24. Mär. 2018)



    Dann soll er sich auch helfen lassen. Er muss es halt wollen. Krank hin oder her

    Es geht hier um Suchtkranke. Nur mal zum Bedenken bei manchen Posts hier. Ist was anderes wie gebrochene Knochen...

    Gebe ich Goldrausch absolut Recht.
    Habs auch schon erlebt.
    Solange so jemand nicht kapiert das er Hilfe braucht, hat man nullkommanull Chancen.
    Ich kam zb damals an den Punkt, dass ich meine Hilfe und Unterstützung für jemanden aufgeben musste, weil ich sonst selbst zugrunde gegangen wäre.
  12. Flames1848 (24. Mär. 2018)



    Dann soll er sich auch helfen lassen. Er muss es halt wollen. Krank hin oder her

    Es geht hier um Suchtkranke. Nur mal zum Bedenken bei manchen Posts hier. Ist was anderes wie gebrochene Knochen...

    Gebe ich Goldrausch absolut Recht.
    Habs auch schon erlebt.
    Solange so jemand nicht kapiert das er Hilfe braucht, hat man nullkommanull Chancen.
    Ich kam zb damals an den Punkt, dass ich meine Hilfe und Unterstützung für jemanden aufgeben musste, weil ich sonst selbst zugrunde gegangen wäre.

    Du musst zu der Einsicht kommen das Hilfe brauchst. Und das dauerhaft. Passiert erst wenn die Kohle alle ist und die Gosse ruft.
  13. reagan - The Left Hand (25. Mär. 2018)

    Man muss auch Hilfe annehmen wollen. Und bitte auch nicht vergessen, dass Alkoholsucht nicht über Nacht kommt, sondern ich da schon eine Weile dran arbeiten muss. Schon auf dem Weg dahin hätte er Stopp sagen können. Er ist für seine Situation schon ein Stück weit selbst verantwortlich und gehört deshalb auch bestraft.
  14. Andy49ers (25. Mär. 2018)

    Man muss auch Hilfe annehmen wollen. Und bitte auch nicht vergessen, dass Alkoholsucht nicht über Nacht kommt, sondern ich da schon eine Weile dran arbeiten muss. Schon auf dem Weg dahin hätte er Stopp sagen können. Er ist für seine Situation schon ein Stück weit selbst verantwortlich und gehört deshalb auch bestraft.

    Das bestreitet auch keiner und trotzdem ist es eine Krankheit die behandelt werden muss.
  15. stig49 (26. Mär. 2018)

    Man muss auch Hilfe annehmen wollen. Und bitte auch nicht vergessen, dass Alkoholsucht nicht über Nacht kommt, sondern ich da schon eine Weile dran arbeiten muss. Schon auf dem Weg dahin hätte er Stopp sagen können. Er ist für seine Situation schon ein Stück weit selbst verantwortlich und gehört deshalb auch bestraft.

    Das bestreitet auch keiner und trotzdem ist es eine Krankheit die behandelt werden muss.
    So ist es. Und der Suchtfaktor ist bei verschiedenen Menschen auch sehr verschieden ausgeprägt. Für manche ist es viel schwerer als für andere, etwas nicht zu tun.
  16. snoopy (26. Mär. 2018)

    Es ist halt immer leicht, darüber zu reden, wenn man nicht selber betroffen ist.
    Alleine kommt man aus dem Teufelskreis wohl nicht mehr raus. Wenn man merkt, dass man drin ist, ist es meist zu spät.
  17. Flames1848 (27. Mär. 2018)

    Man muss natürlich auch sagen das ein reicher Mann wie Smith ganz andere Möglichkeiten hat clean zu werden. Er muss es halt wollen (sich seiner Sucht bewusst sein).
  18. D-Fly81 (27. Mär. 2018)



    Er muss es halt wollen (sich seiner Sucht bewusst sein).

    Genau so sehe ich das auch. Es muss einfach mal klick machen im Kopf. Und dann sollte man sich auch Hilfe holen, so habe ich das geschafft von den Zigaretten weg zu kommen. Auch wenn das was komplett anderes, es ist eine Sucht.

    Gesendet von meinem Galaxy S7 Edge mit Tapatalk

  19. Cordovan (27. Mär. 2018)

    Man muss natürlich auch sagen das ein reicher Mann wie Smith ganz andere Möglichkeiten hat clean zu werden. Er muss es halt wollen (sich seiner Sucht bewusst sein).
    Gleichzeit aber auch schwerer! Er hat viel Geld, somit Zugang zu anderen Möglichkeiten, als es ein "Ottonormalerverbraucher" hat. Ich würde nicht so schnell den Stab über Aldon brechen - er sitzt sicherlich nicht im Kämmerlein und denkt darüber nach, was für einen Mist er als nächstes machen kann.

    Er hat anscheinend ziemliche Probleme mit sich selbst. Ein großes Problem dabei können aber auch seine "Freunde" oder Umgebung sein. Da braucht man oft massive Hilfe von außen, sonst kommt man aus so einem Kreis nicht raus und als direkt Beteiligter schnallst du das halt oft nicht.
  20. reagan - The Left Hand (27. Mär. 2018)

    Ihr habt sicher alle recht. Ich denke aber auch, dass es viele andere Menschen gibt, die sich ihr tägliches Überleben und ihrer Familien ganz anders erkämpfen müssen als Aldon. Die haben viel mehr Gründe sich hängen zu lassen. Deshalb bin ich bei Aldon und Co da eher unnachsichtiger. 
  21. TheBeast (27. Mär. 2018)

    Es wäre zwar tatsächlich etwas früh dafür (wobei Hernandez bei seinem Tod zwei Jahre jünger war als AS heute ist), aber auch die Symptome von CTE passen ganz gut auf die immer wieder beschriebenen Verhaltensweisen von AS. Ich würde das nicht ganz ausschließen.

    Und es muss wirklich einmal in der Gesellschaft ankommen, dass ein Süchtiger auch wirklich krank ist - bei Depressionen wird's ja schön langsam -, da hilft auch reich sein nicht dagegen. Der tägliche Überlebenskampf erhöht vielleicht die Chancen, krank zu werden, wenn man's aber einmal ist, dann hilft das Geld per se auch nicht weiter.

    P.S.: Bin kein Mediziner, ist also nur meine laienhafte Meinung.
  22. Flames1848 (27. Mär. 2018)

    Eigentlich hast Recht, aber du kannst Dir mit genug Kohle halt ganz andere Therapien leisten, abgesehen vom Behördenkram....
  23. D-Fly81 (27. Mär. 2018)

    Man darf auch nicht vergessen das es evtl auch psychische Probleme geben kann. Wenn er zum Beispiel erkannt wird und er in einer Gruppe oder sowas ist und die plaudern das mal aus dann ist er vielleicht auch wieder schnell drin im Sumpf.

    Gesendet von meinem Galaxy S7 Edge mit Tapatalk

  24. St. Young777 (8. Apr. 2018)

  25. vorschi (12. Apr. 2018)

    Mittlerweile sollte wirklich jedem klar sein, dass es bei Smith schon lange nicht mehr um Football geht bzw. dieses Thema wirklich sein geringstes Problem ist. Letzte Woche musste er zur Polizei wegen seiner elektronischen Fußfessel, und er tauchte dort mit einem BAC (Blood Alcohol Content) von 0.40 auf. Achtung, das heißt nicht 0.4 Promille! Ich hab es nicht umgerechnet, aber es ist erschreckend viel! Hier ein kurzer Auszug aus einer BAC-Beschreibung der Stanford University:

    ".40 and up: Onset of coma. Likelihood of death due to respiratory failure."

  26. frontmode (12. Apr. 2018)

    Achtung, das heißt nicht 0.4 Promille! Ich hab es nicht umgerechnet, aber es ist erschreckend viel!

    Das sollten dann 4 Promille sein. Ganz offensichtlich haben die Reha Maßnahmen keinen Erfolg gezeigt. Jeder nicht Alkoholiker würde damit nicht mehr in der Lage sein, sich zu bewegen. Bei ihm dürfte eher die Frage sein, was kann er ohne Alkohol.

    Wirklich eine tragische Geschichte. Ich frage mich immer, ob man das von Seiten der NFL nicht verändern sollte, so dass man trotz der Sperre vom Team betreut werden kann.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • Los Angeles Rams
  • 21.10.2018, 22:25
  • Week 7

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 6 0 0 W6
Seahawks 3 3 0 W1
49ers 1 5 0 L4
Cardinals 1 6 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams
28.10. @ Cardinals
02.11. Raiders
13.11. Giants
25.11. @ Buccaneers
03.12. @ Seahawks
09.12. Broncos
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking