Navigation überspringen

49ers Aktuell

Warum die 49ers Geld in der FA Geld ausgaben - und warum nicht (20. Mär. 2018)

Die erste Welle der Free Agency ist abgeebbt und die Tatktik der 49ers ist jetzt klarer: Sie gaben viel Geld aus für Spieler, die sie unbedingt haben wollten - erst QB Jimmy Garappolo, dann Center Weston Richburg und Running Back Jerick McKinnon. Und sie halten den Rest ihres Cap Spaces offenbar weitgehend zurück, um nächstes Jahr die Verträge der Spieler verlängern zu können, die sie halten wollen. Noch mehr Gross-Verträge in dieser Offseason wären eine Überraschung, obwohl Overthecap-com von immer noch 45,1 Millionen Dollar an Cap Space spricht, wobei die 8,3 Millionen für die nächsten Rookies schon rausgereichter sind.

Zunächst zu den Gründen, warum das Front Office Geld zurückhält: Schon zum 3. Mai stehen Entscheidungen an - die Niners müssten bis dahin die Fünftjahresoptionen von Defensive Lineman Arik Armstead und von Left Guard Laken Tomlinson ausüben. Bei Armstead ist immer noch nicht so ganz klar, wo er wirklich gut in die Niners-Defense passt, Big End könnte auch Solomon Thomas spielen. Andererseits lässt man einen Erstrundenpick nicht so leicht ziehen. Das haben die Detroit Lions mit Laken Tomlinson gemacht. Bei den Niners spricht einiges dafür, dass er bleiben wird - Tomlinson’s Form ging nach wackligem Start eher nach oben, und Guards im Überfluss haben die Niners nach dem Abgang von Brandon Fusco nicht, auch wenn sie vermutlich noch einen Veteranen holen werden.

Nächstes Jahr werden die Safeties Jimmie Ward und Jaquiski Tartt Free Agents - und man wird nach der 2019er-Saison vorzeitig mit DeForest Buckner verlängern wollen. Das dürfte eine Menge kosten, Buckner gilt schon jetzt als einer der besten jungen D-Liner der Liga. Bleibt noch Tackle Trent Brown, bei dem viel davon abhängen wird, wie der dieses Saison spielt.

Angesichts dessen ist die Kritik zu verstehen, dass die 49ers eine Menge für McKinnon bezahlt haben - ESPN beurteilt diese Verpflichtung deshalb  z.B. mit der schlechtesten Note „F“.

Bei den 49ers heisst es, an McKinnon seien fünf andere Teams interessiert gewesen. Vor allem haben man sich aber vor seiner Verpflichtung und auch vor der von Richburg zwei verschiedene Dinge angesehen - und beide hätten gepasst. Nämlich das Können für das System Shanahan - und den Football—Charakter. Shanahan stellt heraus, dass ein falscher Spieler die gesamte Team-Chemie beeinträchtigen kann. Deshalb habe man schon vergangene Saison nach Spielern gesucht, die dem Team Arbeitsethos und Leistung einimpfen - so wie Marquise Goodwin, Pierre Garcon, Kyle Juszczyk oder der verletzte Malcom Smith.

“Ich glaube, das is extrem wichtig, gerade bei Free Agents”, sagt Shanahan. “Ich glaube es gehört zu den unterschätztesten Dingen überhaupt, wie sehr Du Deinem Team schaden kannst, wenn Du die falschen Typen holst. Du willst nicht nur den bestmöglichen Spieler, sondern er muss auch die richtige Persönlichkeit haben. Das fängt beim Videostudium an. Wie spielen Spieler, wenn sie hinten liegen? Spielen sie vom ersten bis zum letzten Play? Mit welchem Einsatz - ist er immer so gut wie möglich? Wenn Spieler bei jedem Play alles geben, egal wo, dann spielen sie körperlich. Dann drücken sie sich vor nichts. Dann hast Du den Richtigen gefunden”.

Somit ging es dieses Jahr trotz des Cap Spaces nicht darum, das Team umzukrempeln. Es ging darum es mit Spielern zu ergänzen, die beide Kategorien erfüllen. Und da kamen McKinnon und Richburg ins Spiel. “Wir glauben, die beiden passen perfekt”, sagt General Manager John Lynch, “das sind die Typen, um die wir unseren Locker Room bauen wollen.  Das sind Stand-up-guys, und wir sind froh, sie zu haben”.

Quellen: Matt Maiocco, CSN BayArea Blog; Nick Wagoner, ESPN



Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. NinersUlm (20. Mär. 2018)

    Ich bin bisher zufrieden mit der FA. Es wird nicht jedem grossen Namen hinterher gerannt. Und bei manchen muss man eben mehr bezahlen. FA ist nunmal kein Ramschladen wo man für kleines Geld gute Spieler bekommt. Die Verträge sind in meinen Augen sehr Teamfreundlich.
  2. stig49 (20. Mär. 2018)

    Naja, und letzte Jahr hielt der Locker Room offenbar wirklich sehr gut zusammen. Auch das spricht dafür, dass der Ansatz nicht falsch ist.
  3. MO800 (20. Mär. 2018)

    Naja, und letzte Jahr hielt der Locker Room offenbar wirklich sehr gut zusammen. Auch das spricht dafür, dass der Ansatz nicht falsch ist.

    Das stimmt man erinnere sich an die Bilder aus dem Locker Room nach dem ersten Saisonsieg gegen die Giants, die Chemie passt und ich teile die Auffassung von KS, dass im Teamsport nur über die Moral und den Zusammenhalt im Team die schwierigen Spiele/Spielsituationen gemeistert werden können.

    McKinnon war teuer, obwohl nur Backup, aber ich vertraue auf KS. Vielleicht sprechen wir in nem Jahr von nem Schnäppchen...
  4. IamNINER (20. Mär. 2018)

    Bei McKinnon spielt ein wichtiger Gedanke mit:

    Ist er wirklich so einzigartig?

    Wenn man die Frage mit ja beantwortet, dann ist es richtig, dass man für einen einzigartig passenden Spieler jedes andere Team aussticht und den Betrag bezahlt, ddr notwendig ist. Dann ist es nicht die achlechteste Verpflichtung.

    Wenn man aber zum Schluss gelangt, dass es z.B. in der Draft vergleichbares Talent gibt, dann muss man sich schon fragen, ob man wirklich alle ausstechen musste.
  5. D-Fly81 (20. Mär. 2018)



    Wenn man aber zum Schluss gelangt, dass es z.B. in der Draft vergleichbares Talent gibt, dann muss man sich schon fragen, ob man wirklich alle ausstechen musste.

    Bei der draft weiß man aber auch nicht wie sich das College Talent in der NFL schlägt, bei Mc kinnon hat man das gesehen, zugegebenermaßen auch nicht unbedingt viel aber er weiß zumindest wie NFL Luft riecht.
    Und ich finde auch das es wichtig ist das der Charakter passt,auch da muss man beim draft die red flags beachten, manche kriegen ja auch erst einen im Kopf wenn die Kasse das erste mal klingelt. Zugegeben ist der monetäre Unterschied bei Mc kinnon auch nicht außer acht zu lassen, am hungertuch genagt hat er aber vorher sicher auch nicht. Finde zwar auch das er nicht billig ist, wenn shanahan aber meint er ist das wert dann soll er das zeigen, sowohl vom Talent her wie auch von seinem Verhalten her.

    Gesendet von meinem Galaxy S7 Edge mit Tapatalk

  6. Flames1848 (20. Mär. 2018)

    Bei McKinnon spielt ein wichtiger Gedanke mit:

    Ist er wirklich so einzigartig?

    Wenn man die Frage mit ja beantwortet, dann ist es richtig, dass man für einen einzigartig passenden Spieler jedes andere Team aussticht und den Betrag bezahlt, ddr notwendig ist. Dann ist es nicht die achlechteste Verpflichtung.

    Wenn man aber zum Schluss gelangt, dass es z.B. in der Draft vergleichbares Talent gibt, dann muss man sich schon fragen, ob man wirklich alle ausstechen musste.

    Da kennst du sein Talent, aber nicht sein Leadership. Auch haben die Talente nicht bewiesen ob sie nach einem harten Camp das Zeug zur NFL Saison haben.
  7. Ledian (20. Mär. 2018)

    Hoffen wir mal dass die neuen voll einschlagen. Hätte mir aber trotzdem noch einen hochkaräter gewünscht...wenn Lynch sagt, dass es sehr wichtig ist dass der Spieler auch vom Charakter her passt und im Locker Room nicht für Unruhe sorgt( was ich sehr gut finde) dann Frage ich mich wie die das mit Foster sehen? Es kann ja sehr gut sein dass Foster im Locker Room ein cooler Typ ist..kann mir aber auch vorstellen dass das iwann bei der Mannschaft absolut nicht gut ankommt
  8. frontmode (20. Mär. 2018)

    Maiocco hat sich hier recht blind auf OTC verlassen.

    Die führen derzeit noch Kilgore auf dem Roster, aber haben noch die alten Zahlen für Goodwin.

    Die Cap-Belastung der Rookie-Klasse wird bei den derzeitigen Picks um die 3,3Mio$ betragen.
  9. Uthorr49 (20. Mär. 2018)

    Auch wenn wir von ESPN die Note F bekommen haben vertraue ich doch darauf das KS und JL eher wissen was sie vor haben und wieviel er uns Wert ist. Und wie wichtig er für die Offense ist.
  10. brain (21. Mär. 2018)

    Finde das richtig gut, da wird mit Sinn und  Verstand ein Football Team aufgebaut, das bald um den Super Bowl mitspielen wird !!! Mit welchen Draft Picks rechnet Ihr ?? Durch Euch habe und lernen ich jede Menge noch über dieses Geile Spiel und die 49er s !!! Danke dafür viele LG S aus NRW !!!!!  :D :D ;D ;D ;D ;D in John, Kyle, Jimmy G I Trust !!!!
  11. TheRealReubenFoster (21. Mär. 2018)

    Finde das richtig gut, da wird mit Sinn und  Verstand ein Football Team aufgebaut, das bald um den Super Bowl mitspielen wird !!! Mit welchen Draft Picks rechnet Ihr ?? Durch Euch habe und lernen ich jede Menge noch über dieses Geile Spiel und die 49er s !!! Danke dafür viele LG S aus NRW !!!!!  :D :D ;D ;D ;D ;D in John, Kyle, Jimmy G I Trust !!!!

    Auch wenn ich - rein subjektiv - McKinnon ein bisschen zu teuer finde: Ich bin dazu übergegangen, KS und JL jetzt erst einmal blind zu vertrauen. Die haben so viel richtig gemacht bisher und es gibt - viel schneller als erwartet - wieder echte Perspektiven. Da sollen die sich jetzt auch genau die Leute holen, die sie für ihr System brauchen. Und genug Geld ist ja noch vorhanden!

    Ich persönlich glaube, dass wir mit dem ersten draft pick Jimmy G eine echte Receiver-Waffe für die Zukunft geben werden. Es wäre unfair, jetzt Goodwill einen richtig großen Namen als FA vor die Nase zu setzen. Andererseits kann man sich auch nicht immer darauf verlassen, dass - wie vergangene Saison - da immer jemand wie Goodwill aus der dritten Reihe nach vorne tritt und die Bälle festhält. Und das Niveau dann auch in der nächsten Saison so hoch halten kann. Glaube nicht, dass wir downtraiden, sondern dann in der 2. Runde noch was für die Line holen. Aber hey: Wenn die Verantwortlichen das anders machen möchten: Die werden schon wissen, was sie tun!

    Finde es prinzipiell auch gut, einen relativ etablierten RB zu holen, der keine Butterfinger hat und auch mal ein paar Bälle festhalten kann. Das wäre eine weitere, extrem wichtige Waffe für JG. Denn die anderen werden die letzten Saisonspiele auch gesehen haben und sich irgendwann besser auf ihn einstellen - sofern das möglich ist.

    Ich bin jetzt schon heiß auf September...
  12. frontmode (21. Mär. 2018)

    Erst einmal: Welcome on Board!

    Die 49ers hätten McKinnon sicher für weniger genommen, aber scheinbar gab es Interesse mherer Teams und am Ende war es ein Wettbieten mit den Jets. In solchen Situationen kann man schon an die maximale Grenze kommen, die man sich selbst gesetzt hat.

    Ich befürchte ja irgendwie, dass es wieder ein Front-7 Spieler in Runde eins wird....
  13. TheRealReubenFoster (21. Mär. 2018)

    Erst einmal: Welcome on Board!

    Die 49ers hätten McKinnon sicher für weniger genommen, aber scheinbar gab es Interesse mherer Teams und am Ende war es ein Wettbieten mit den Jets. In solchen Situationen kann man schon an die maximale Grenze kommen, die man sich selbst gesetzt hat.

    Ich befürchte ja irgendwie, dass es wieder ein Front-7 Spieler in Runde eins wird....

    Danke! Wusste gar nicht, dass es ein deutschsprachiges Niners-Forum gibt. Sonst hätte ich längst früher vorbeigeschaut hier!

    Nachdem wir schon im vergangenen Jahr zwei (!) Front-7 Spieler in der ersten Runde gepickt haben, sollte der Fokus dieses Jahr meiner Meinung nach eher woanders liegen. Okay, Foster wird vermutlich sechs Spiele lang ausfallen zu Saisonbeginn, ich fand ihn letzte Saison aber schon ziemlich stark und hatte auf seinen großen Durchbruch in dieser Saison gehofft. Ich finde, man sollte ihm noch eine echte Chance geben und ihn nur mit einem Backup ersetzen und hoffen, dass er dann stark zurückkommt.

    Vielleicht haben die Verantwortlichen aber auch noch ein Ass im Ärmel und überraschen uns beim Draft so wie letztes Jahr. Damit hatte auch keiner gerechnet. Okay, Thomas war bisher noch nicht der absolute Überflieger, für den ihn viele gehalten haben - aber er hat auch keinesfalls enttäuscht. Und bis auf den Move mit CJB ist der Draft letztes Jahr ja von quasi allen Experten sehr gelobt worden.

    Wenn nur Foster nicht dauernd verhaftet würde... Echt schade, der könnte ein Großer werden...
  14. frontmode (21. Mär. 2018)

    Danke! Wusste gar nicht, dass es ein deutschsprachiges Niners-Forum gibt. Sonst hätte ich längst früher vorbeigeschaut hier!

    Da sind wir jetzt glaube ich ein wenig baff.... Uns gibt es immerhin seit über 20 Jahren. Wie hast Du uns denn jetzt gefunden?
  15. TheRealReubenFoster (21. Mär. 2018)

    Danke! Wusste gar nicht, dass es ein deutschsprachiges Niners-Forum gibt. Sonst hätte ich längst früher vorbeigeschaut hier!

    Da sind wir jetzt glaube ich ein wenig baff.... Uns gibt es immerhin seit über 20 Jahren. Wie hast Du uns denn jetzt gefunden?

    Über google auf der Suche nach den neuesten Niners-News. Da seid Ihr bisher nicht aufgetaucht. Heute schon. Warum? Keine Ahnung!

    Bevor es auch hierzulande den Game Pass gab, hätte ich aber vermutlich sowieso noch nicht mitdiskutiert. Um intensiv über die Niners zu diskutieren, muss man ja schon irgendwie alle Spiele sehen können.

    Macht Ihr das nur aus Hobby oder kann man mit einer Niners-Seite nun auch schon in Deutschland Geld verdienen?
  16. MoRe99 (21. Mär. 2018)

    Macht Ihr das nur aus Hobby oder kann man mit einer Niners-Seite nun auch schon in Deutschland Geld verdienen?

    Alles ehrenamtlich.
  17. TheRealReubenFoster (21. Mär. 2018)

    Macht Ihr das nur aus Hobby oder kann man mit einer Niners-Seite nun auch schon in Deutschland Geld verdienen?

    Alles ehrenamtlich.

    Respekt! Werde jetzt wohl öfter mal vorbeischauen!
  18. MoRe99 (21. Mär. 2018)

    Werde jetzt wohl öfter mal vorbeischauen!

    Sehr gerne!  :cheers:
  19. wizard49er (21. Mär. 2018)

    Herzlich Willkommen :wave:
    Wenn Du dich ein wenig ungeschaut hast, dann wirst du sehen wieviel es hier alles gibt (Member Meetings, Radio Sendung, Fantasy Football, Tippspiele uvm.)
  20. D-Fly81 (21. Mär. 2018)

    Auch von mir herzlich willkommen. Gibt's eigentlich keine Kekse mehr?

    Gesendet von meinem Galaxy S7 Edge mit Tapatalk

  21. TheRealReubenFoster (21. Mär. 2018)

    Danke für das herzliche Willkommen!

    Kekse? Nee, gibt nur noch Cinnamon Toast Crunch! Und im Knast nicht mal das ;D
  22. NinersUlm (21. Mär. 2018)

    Danke für das herzliche Willkommen!

    Kekse? Nee, gibt nur noch Cinnamon Toast Crunch! Und im Knast nicht mal das ;D

    Welcome on Board!

    Kekse wird es mit Sciherheit demnächst hier geben..........:)
  23. frontmode (21. Mär. 2018)

    Hier kommt dann auch der

    [IMG]
  24. D-Fly81 (22. Mär. 2018)

    Da ist der Keks. Sehr gut. Danke Martin

    Gesendet von meinem Galaxy S7 Edge mit Tapatalk

  25. TheRealReubenFoster (22. Mär. 2018)

    Hier kommt dann auch der

    [IMG]

    Hmm, lecker!

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • Los Angeles Rams
  • 21.10.2018, 22:25
  • Week 7

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 6 0 0 W6
Seahawks 3 3 0 W1
49ers 1 5 0 L4
Cardinals 1 6 0 L2

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys W, 24–21
19.08. @ Texans L, 13–16
25.08. @ Colts L, 17–23
31.08. Chargers L, 21–23
Regular Season
09.09. @ Vikings L, 16–24
16.09. Lions W, 30–27
23.09. @ Chiefs L, 27–38
30.09. @ Chargers L, 27–29
07.10. Cardinals L, 18–28
16.10. @ Packers L, 30–33
21.10. Rams
28.10. @ Cardinals
02.11. Raiders
13.11. Giants
25.11. @ Buccaneers
03.12. @ Seahawks
09.12. Broncos
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking