Navigation überspringen

49ers Aktuell

Reuben Foster wegen Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen (12. Feb. 2018)

Laut Sarah Ravani und Eric Branch vom San Francisco Chronicle wurde am Sonntag
San Francisco 49ers Linebacker Reuben Foster verhaftet und in das Gefängnis von Santa Clara gebracht. Ihm wird unter anderem häusliche Gewalt vorgeworfen.

Zusätzlich zu dem Vorwurf der häuslichen Gewalt wurde Foster auch wegen des Verdachts des Besitzes eines Sturmgewehrs / Schnellfeuerwaffe vorgeworfen. Dies berichtete Robert Salonga, ein Kriminalitäts- und Sicherheitsreporter der Mercury News.
Niners Nation erfuhr dass Foster gerade freigelassen wird und seine Kaution auf 75.000 Dollar festgelegt wurde.

Es ist Fosters zweite Verhaftung in weniger als einem Monat.
Bereits im Januar wurde er in Tuscaloosa AL wegen Besitzes von Marihuana -einer geringen Menge für den Eigenbedarf (Anmerkung des Redakteurs)- verhaftet. Seine Kaution bei diesem Vorfall war auf 2.500 Dollar festgelegt.

Foster, der gerade seine Rookie-Saison mit den 49ers beendet hatte, war schon letztes Jahr bei der NFL-Combine mit einer verdünnten Urinprobe, was als positiver Drogentest nach der Drogenpolitik der Liga gilt, unangenehm aufgefallen. Er war auch in eine Auseinandersetzung mit dem medizinischem Personal verwickelt und wurde wegen all dem früher von der Combine nach Hause geschickt.

Das alles hatte die 49ers nicht erschreckt, sie wählten Foster an Nr. 31 in der ersten Runde 2017 NFL Draft.

Sobald der Strafprozess für Foster abgeschlossen ist, wird die NFL eine Untersuchung der Anschuldigungen wegen häuslicher Gewalt im Rahmen ihrer "personal conduct" (persönliches Verhalten) Regeln einleiten. Der Prozess der Liga erfordert nicht die gleiche Beweislast wie die bei Gericht, so dass für Foster eine Sperre von sechs Spielen - die Ausgangslage für einen mutmaßlichen Täter von häuslicher Gewalt - drohen könnte.

Die 49er haben im letzten Jahr, nicht einmal einen Tag, nachdem er wegen angeblicher häuslicher Gewalt festgenommen worden war, den Cornerback Tramaine Brock entlassen. Jetzt werden wir sehen, was sie mit Foster machen.

Quellen:
San Francisco Chronicle
Mercury News
Niners Nation
usw.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Fritzini (12. Feb. 2018)

    Wie dumm muss man sein.
    Warte doch erstmal ab, man weiß doch wie sowas geht.
    Erst wird einem das "Erholungskraut" abgenommen, man ist dann etwas weniger "relaxed", die "Alte" nervt rum und ein Wort ergibt das andere.
    Die eh schon zum Drama neigende Freundin ist beleidigt und ruft die Bullerei um ihm zu zeigen das es so nicht geht und sagt aus: "...der hat mich bedroht und yada yada yada...".
    Dann gibt sie noch zu Protokoll dass der "böse Freund" auch noch eine merkwürdige Pistole hat, bei der sich dann bei der Überprüfung heraus stellt dass der Kumpel von dem er sie legal erworben hatte, diese mit einem kleinen technischen Trick und einem Kit der für $25-40 überall legal zu erwerben ist die Glock/Heckler & Koch/Smith & Wesson/whatever zu einem Highspeedmonster, was die Schussgeschwindigkeit angeht, umgerüstet hat.
    Noch ein langer Lauf und ein verlängerter Griff dran und schon gilt, was in anderen Staaten noch legal ist, im verklemmten California, das ganze schon als Besitz einer "assault rifle".
    Dies wiederum war dem armen Reuben bis dahin natürlich gar nicht bewusst, weil er, aus Angst vor Ärger, das Teil noch gar nicht ausprobiert hat. Wer weiß...
    Und schon liesst sich das dann im Polizeibericht wie oben  ;)
    Ich glaub ja erstmal an das gute in unserem Linebacker.
  2. ge-ne-wah (12. Feb. 2018)

    Ich sehe das zu 100% wie Fritzini. Erst mal den Ball flach halten und schauen was raus kommt.  Foster ist viel zu gut als ihn wegen einer Sache die nicht geklärt ist zu verurteilen oder auch zu cutten was manche vordern. Man wird sehen was raus kommt alles zu seiner Zeit. Und Daumen drücken weil ihn zu verlieren würde uns definitiv mindestens einen Draft zurück werfen.  Den so einen LB kriegst du nicht so einfach nochmal. Den man hat in jeden snap der defensive gemerkt ob Foster auf dem Platz steht oder nicht. Und im Zweifel für den angeklagten.
  3. IamNINER (12. Feb. 2018)

    Der Vorfall in Tuscaloosa war eine Dummheit. Nun wirkt es zunehmend wie ein Pattern of Bad Behavior. Als Jurist sage ich aber auch, dass er grundsätzlich unschuldig ist, bis das Gegenteil bewiesen ist. Der Arbeitgeber kann allerdings auch andere Massstäbe anwenden - insbesondere auch bei unterschiedlich talentierten/wichtigen Spielern.
  4. stig49 (12. Feb. 2018)

    75.000 Dollar Kaution - das sieht mir aber nicht nach einer Kleinigkeit aus, bei der „die Alte  rumnervt“.
  5. Ke492 (12. Feb. 2018)

     :wallbash: :wallbash:

    Als ob wir mit Aldon Smith nicht schon ein abschreckendes Beispiel hätten.

    Mag sein dass die Vorwürfe weitestgehend unbegründet sind. Das waren sie bei Brock am Ende aber auch. Es würde der Glaubwürdigkeit von Lynch und Shanahan schaden wenn Foster nicht gecuttet wird.
  6. danielgneuss (12. Feb. 2018)

    die 9ers scheinen solche Typen magisch anzuziehen - sehr schade!!
  7. vorschi (12. Feb. 2018)

    Na das geht ja gut weiter mit Foster :( Rein vom Talent her ein absoluter Top-Spieler, aber jetzt schon der 2. Vorfall in seiner ersten NFL-Offseason, das zeugt nicht gerade davon dass er dazugelernt hat. Waren die Character Concers vor dem Draft also doch nicht unbegründet, mit dem Pick haben sich die Niners wohl verpokert. Man stelle sich den Aufschrei vor wenn wir ihn an #3 gezogen hätten  ::)
  8. 9ers4ever (12. Feb. 2018)

    Ich habs im anderen thread schon geschrieben.. ich warte erstmal bis man alle details hat...

    Sicherlich klingen $75.000 nicht nach ner kleinigkeit.. aber das hier ist die USA...

    Aber ja, ich vermute seine tage bei uns sind gezaehlt... kann mir vorstellen das die Raiders sich schon die haende reiben.
  9. Skywalker (12. Feb. 2018)

    Interessant das, dass eine Breaking News ist und die Verlängerung von Garoppolo nicht. ;)

    Abwarten was da rauskommt....

    Aber auch wenn es sich das alles nicht so bestätigten sollte, sollte man sich den jungen Mann mal ordentlich zur Brust nehmen. Wird Zeit das Foster grundlegend an seinem Verhalten arbeitet.

    Auch wenn ich ein Fan von seiner Art zu Spielen bin, sollte sich das Bewahrheiten, gehört er entlassen.

    Mit Edmunds in der Draft gäbs auch einen Guten der auch MLB spielen kann.
  10. 49erflo (12. Feb. 2018)

    Sollte da was dran sein, bitte direkt cutten. Und dass nichts dran ist... das ist leider schwer vorstellbar.

    Nach der großartigen News um JG, tut diese hier ziemlich weh. Schade.

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

  11. vorschi (12. Feb. 2018)

    Ich habs im anderen thread schon geschrieben.. ich warte erstmal bis man alle details hat...

    Sicherlich klingen $75.000 nicht nach ner kleinigkeit.. aber das hier ist die USA...

    Aber ja, ich vermute seine tage bei uns sind gezaehlt... kann mir vorstellen das die Raiders sich schon die haende reiben.
    Natürlich muss man abwarten, kann auch sein dass sich das alles in Luft auflöst, aber dass es bei seiner Vorgeschichte jetzt schon den zweiten Vorfall nach nur einem Jahr NFL gibt ist schon sehr beunruhigend, egal was da jetzt rauskommt.
  12. 9ers4ever (12. Feb. 2018)

    Und dass nichts dran ist... das ist leider schwer vorstellbar.

    Und trotzdem besteht die moeglichkeit das nichts dran ist.
  13. Plummer50 (12. Feb. 2018)

    75.000 Dollar Kaution - das sieht mir aber nicht nach einer Kleinigkeit aus, bei der „die Alte  rumnervt“.

    25 000 Dollar Kaution für diese Art von Vergehen ist in Santa Clara der Standard (Basic bail). Bei drei Vergehen sind es halt 75 000 Dollar.

    Allerdings ist Foster ein Problemkind, auf das man sich aktuell nicht verlassen kann.
    Mal schauen wann Lynch die Geduld verliert und ihn entläßt. Und MLB ist für die 49ers plötzlich auch ein Need.  >:(
  14. 9ers4ever (12. Feb. 2018)

    Ich habs im anderen thread schon geschrieben.. ich warte erstmal bis man alle details hat...

    Sicherlich klingen $75.000 nicht nach ner kleinigkeit.. aber das hier ist die USA...

    Aber ja, ich vermute seine tage bei uns sind gezaehlt... kann mir vorstellen das die Raiders sich schon die haende reiben.
    Natürlich muss man abwarten, kann auch sein dass sich das alles in Luft auflöst, aber dass es bei seiner Vorgeschichte jetzt schon den zweiten Vorfall nach nur einem Jahr NFL gibt ist schon sehr beunruhigend, egal was da jetzt rauskommt.

    Naja, vielleicht ist es aber nicht auf seinem mist gewachsen? Wie gesagt, ich will abwarten bis es Details gibt.. aber das Sturmgewehr koennte ihn vor probleme stellen, wenn es wirklich eins ist...bislang heisst es ja nur "der verdacht" von daher mal abwarten..

    Werden in CA seit diesem Jahr nicht mehr verkauft, wenn man eins besitzt darf man es behalten muss es aber registrieren... weshalb ER nun ein Assault Rifle dabei hatte, wenn ueberhaupt, ist die grosse frage.

  15. vorschi (12. Feb. 2018)

    Und dass nichts dran ist... das ist leider schwer vorstellbar.

    Und trotzdem besteht die moeglichkeit das nichts dran ist.
    Natürlilch besteht die Möglichkeit, aber dass sowohl das mit der Waffe nicht stimmt bzw. auch die Frau gelogen hat wage ich doch stark zu bezweifeln.

    Da kommen wohl ein paar Spiele Sperre auf Foster zu, für den ersten Vorfall von häuslicher Gewalt sind die Mindeststrafe 6 Spiele, dazu noch der Vorfall in Alabama. Mal schauen ob er überhaupt noch bei den Niners ist, wenn die Sprache ausgesprochen wird.
  16. 49er_p (12. Feb. 2018)

    Echt schade, hat sehr viel Spaß gemacht ihm zuzuschauen und ist definitiv ein richtig guter. Jetzt heißt es Daumen drücken und hoffen, dass es nicht so schlimm war!
    Langsam glaube ich wir sollten eine Art Internat für solche Spieler auf dem Trainingsgelände bauen und sie da nicht rauslassen :-X
  17. reagan - The Left Hand (12. Feb. 2018)

    Wäre schade für JL. Thomas läuft seinem Potenzial hinterher und Foster macht - wie von einigen erwartet - außerhalb des Feldes Probleme. Würde die sonst so erfolgreiche Draft schmälern.
  18. Flex (12. Feb. 2018)

    Oh man, das musste ja fast so kommen. Einerseits wünschte ich mir, dass er bei den Niners bleibt, weil ich glaube, dass er einer der ganz großen LB werden kann.

    Andererseits bauen Lynch und Shanahan gerade eine neue Franchise auf mit gewissen Regeln, um sich auch in Zukunft gut aufzustellen. Da wäre eine Entlassung mehr als nur konsequent, um allen anderen (Fans und Spieler) zu zeigen, wo der Weg in SF hingeht. Allerdings glaube ich auch, dass hier die Taktik "Abwarten, bis feststeht, was passiert ist, und dann erst handeln" das neue Image der Niners keineswegs verschlechtern würde. Ich hoffe die beiden Herrschaften entscheiden so. Sollte an dieser Geschichte allerdings etwas dran sein, dann hat er bei den Niners nix verloren, egal wie gut er ist.
  19. goldbüchi (12. Feb. 2018)

    Verdammte Scheiße! Ich komm mir vor wie bei: Täglich grüßt das Murmeltier!
  20. IamNINER (12. Feb. 2018)

    Wir müssen es jetzt auch nicht übertreiben. So oft passiert das nun ja auch wieder nicht. Die 49ers sind auch nicht eine Ansammlung von Knastbrüdern und Durchgeknallten.

    Ich verfolge andere Teams definitiv zu wenig um zu beurteilen, ob das da mehr oder weniger vorkommt.
  21. IamNINER (12. Feb. 2018)

    Interessant das, dass eine Breaking News ist und die Verlängerung von Garoppolo nicht. ;)
    ...

    Das liegt eigentlich nur am System bei uns. Breaking News sind die Aufhänger, wenn nicht direkt ein Artikel geschrieben werden kann. Ansonsten veröffentlichen wir hier ja eigentlich keine Breaking News.
  22. Flex (12. Feb. 2018)

    Wir müssen es jetzt auch nicht übertreiben. So oft passiert das nun ja auch wieder nicht. Die 49ers sind auch nicht eine Ansammlung von Knastbrüdern und Durchgeknallten.

    Ich verfolge andere Teams definitiv zu wenig um zu beurteilen, ob das da mehr oder weniger vorkommt.

    Ich glaube nicht, dass wir hier dramatisch über dem Durchschnitt liegen. Der einzig wirklich gute Spieler in kurzer Vergangenheit war Smith, der mir zu diesem Thema einfällt. Tja, dumm gelaufen, man wusste ja vor der Draft, dass es hier evtl. Probleme geben könnte. Man ging das Risiko ein. Jetz wird man die nächsten Tage sehen, ob es das Wert war oder nicht.
  23. IamNINER (12. Feb. 2018)

    Wir müssen es jetzt auch nicht übertreiben. So oft passiert das nun ja auch wieder nicht. Die 49ers sind auch nicht eine Ansammlung von Knastbrüdern und Durchgeknallten.

    Ich verfolge andere Teams definitiv zu wenig um zu beurteilen, ob das da mehr oder weniger vorkommt.

    Ich glaube nicht, dass wir hier dramatisch über dem Durchschnitt liegen. Der einzig wirklich gute Spieler in kurzer Vergangenheit war Smith, der mir zu diesem Thema einfällt. Tja, dumm gelaufen, man wusste ja vor der Draft, dass es hier evtl. Probleme geben könnte. Man ging das Risiko ein. Jetz wird man die nächsten Tage sehen, ob es das Wert war oder nicht.

    Aldon Smith, Bruce Miller, Ray McDonald, Tramaine Brock, Ahmad Brooks sind jetzt die, welche mir in den Sinn kommen, welche zumindest in Probleme verwickelt waren. Wobei dann auch gewisse Probleme am Ende kleiner waren, als sie zu Beginn wirkten.
  24. jetto (12. Feb. 2018)

    Ohne jetzt groß auf den Inhalt einzugehen finde ich eins schon spannend: Brock wurde nach ähnlichen (?) Vorkommnissen vor einem Jahr innerhalb von 4 Stunden gefeuert. Also ohne genauere Infos was wirklich passiert ist. (und wenn mich nicht alles täuscht wurde der mittlerweile frei gesprochen).
    Und damals wurde das mit einer Null-Toleranz Linie begründet... Im vorliegenden Fall mit Foster scheint man das schon nicht mehr so zu sehen.
    Foster scheint auf alle Fälle einen Talent/Draft-Status/Symphatie/was auch immer - Bonus haben...
  25. IamNINER (12. Feb. 2018)

    Ohne jetzt groß auf den Inhalt einzugehen finde ich eins schon spannend: Brock wurde nach ähnlichen (?) Vorkommnissen vor einem Jahr innerhalb von 4 Stunden gefeuert. Also ohne genauere Infos was wirklich passiert ist. (und wenn mich nicht alles täuscht wurde der mittlerweile frei gesprochen).
    Und damals wurde das mit einer Null-Toleranz Linie begründet... Im vorliegenden Fall mit Foster scheint man das schon nicht mehr so zu sehen.
    Foster scheint auf alle Fälle einen Talent/Draft-Status/Symphatie/was auch immer - Bonus haben...

    Diesen "Wichtiger-Spieler-Bonus" wird es immer geben. Das muss man nicht gut finden, aber wahrscheinlich muss man sich damit abfinden.
  26. Cordovan (12. Feb. 2018)

    Falls an der Geschichte was dran sein sollte, hat Lynch eigentlich nicht mehr viel was er machen kann: entweder Foster eine letzte Chance geben, oder ihn gleich vor die Tür setzen. Innerhalb so kurzer Zeit gleich 2 Böcke schießen - naja...... - dazu noch die verunreinigte Probe bei der Draft. So gut Foster auch am Feld sein mag - er wird nicht mehr viel Gelegenheit bekommen dies zu zeigen falls diese Anschuldigungen war sind.
  27. snoopy (12. Feb. 2018)

    Einfach nur: F***k !

    Man kann es jetzt verharmlosen oder "besseres" erhoffen, aber es bleibt etwas hängen.

  28. NinersUlm (12. Feb. 2018)

    Oh Mann......schade um Ihn.....aber JL und KS haben eigentlich keine andere Wahl als ihn zu cutten. Bei Brock waren sie konsequent und ich denke das werden sie bei Foster auch sein müssen. Draft hin oder her. Er ist ein Rookie, war in der Saison verletzungsanfällig, hat zwar gezeigt was er kann aber trotzdem hat er in meinen Augen keinen anderen Status als Brock. Talent hin oder her. Er hat auch viel Talent zum Troublemaker wie man in der Offseason sieht. Schade um ihn. Sehr schade.....ich denke wir können uns schonmal darauf einstellen einen neuen LB suchen zu müssen. Was gibt’s in der FA und Draft dazu?
  29. The Leprechaun (12. Feb. 2018)

    Mich würde mal die Defintion der häuslichen Gewalt interessieren.
    Das meine ich ernst.
    Reicht es in den US of A schon aus, das ich ne Tasse gegen die Wand werfe oder muss ich dafür handgreiflich werden, damit es als häusliche Gewalt registriert wird?
    Unabhängig davon ist das Ganze sehr unschön. Bin mal auf die Reaktion der 49ers gespannt.
  30. sf49er (12. Feb. 2018)

    Sagt Mal hängt der mit Aldon Smith in seiner Freizeit ab, oder was geht mit Foster ab???

    Kotzt mich das an....🤢🤢🤢🤢🤮🤮🤮🤮
  31. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Oh Mann......schade um Ihn.....aber JL und KS haben eigentlich keine andere Wahl als ihn zu cutten. Bei Brock waren sie konsequent und ich denke das werden sie bei Foster auch sein müssen. Draft hin oder her. Er ist ein Rookie, war in der Saison verletzungsanfällig, hat zwar gezeigt was er kann aber trotzdem hat er in meinen Augen keinen anderen Status als Brock. Talent hin oder her. Er hat auch viel Talent zum Troublemaker wie man in der Offseason sieht. Schade um ihn. Sehr schade.....ich denke wir können uns schonmal darauf einstellen einen neuen LB suchen zu müssen. Was gibt’s in der FA und Draft dazu?

    Das sehe ich leider auch so... Lynch hat an dieser Stelle den Gamble mal verloren... nen Colt könnte ich ja vllt. noch verstehen, aber wozu braucht der ein Sturmgewehr? Bekommt man ja Angst und Bange...
  32. Ledian (12. Feb. 2018)

    Ohje :( klar sollte man erstmal abwarten bis man alle Beweise aufm Tisch hat...aber irgendwas muss ja dran sein...
    Die Wahrscheinlichkeit, dass wir mit dem First Round Pick einen LB draften ist stark gestiegen meiner Meinung nach..
  33. frontmode (12. Feb. 2018)

    Das sehe ich leider auch so... Lynch hat an dieser Stelle den Gamble mal verloren... nen Colt könnte ich ja vllt. noch verstehen, aber wozu braucht der ein Sturmgewehr? Bekommt man ja Angst und Bange...

    Soweit würde ich jetzt noch nicht gehen. Aber die 49ers brauchen, wie schon mal geschrieben, eine ähnliche Off-Season Unterstützung wie es die Cowboys mit Bryant gemacht haben.
  34. oOFreak (12. Feb. 2018)

    Nach vielen positiven Nachricht in letzter zeit jetzt leider eine ziemlich schlechte.  Ich hoffe es stellt sich in absehbarer Zeit raus dass es nicht so schlimm war da er vom Talent und seinerArt zu spielen ein absoluter Schlüsselstein der Def  wäre. Allerdings befürchte ich auch dass er kein Spiel mehr bei uns macht  :thumbdown:
  35. Jimmy_G (12. Feb. 2018)

    Lynch wird da denke ich nicht mehr lange fackeln. Bei Brock ging es letztes Jahr auch recht schnell. Natürlich muss man erstmal noch abwarten, aber spätestens bei der nächsten Aktion wird er, mMn auch zurecht, fällig sein.
    Ich schätze zumindest am aktuellen FO, dass man bei solchen Aktionen agiert und sich nicht noch dreist hinter die Spieler stellt, wie es bei manch anderen Teams der Fall ist.
  36. LA BESTIA NEGRA (12. Feb. 2018)

    Im Draft gibt es dieses Jahr einige gute LB, wenn man Foster entlassen wird.
  37. Fritzini (12. Feb. 2018)

    Mich würde mal die Defintion der häuslichen Gewalt interessieren.
    Das meine ich ernst.
    Reicht es in den US of A schon aus, das ich ne Tasse gegen die Wand werfe oder muss ich dafür handgreiflich werden, damit es als häusliche Gewalt registriert wird?
    Unabhängig davon ist das Ganze sehr unschön. Bin mal auf die Reaktion der 49ers gespannt.
    Wenn du die Tasse/Teller/Telefon deiner Frau nimmst, diese an die Wand schmeisst weil dir die Argumente fehlen und deine Frau darauf hin die Staatsmacht ruft reicht das.
    Bei häuslicher Gewalt wird eigentlich (zu >95%) immer einer der Beteiligten mitgenommen, zu 80% derjenige der nicht die Polizei gerufen hat. Da ist es auch egal ob die Tasse nur an der Wand gelandet ist weil du nicht getroffen hast  ;)
    Was bei der "assault rifle" raus kommt wird interessant, weil CA ist da wirklich etwas zu liberalisiert, um es mal vorsichtig auszudrücken.
  38. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Das sehe ich leider auch so... Lynch hat an dieser Stelle den Gamble mal verloren... nen Colt könnte ich ja vllt. noch verstehen, aber wozu braucht der ein Sturmgewehr? Bekommt man ja Angst und Bange...

    Soweit würde ich jetzt noch nicht gehen. Aber die 49ers brauchen, wie schon mal geschrieben, eine ähnliche Off-Season Unterstützung wie es die Cowboys mit Bryant gemacht haben.


    Warum sollten sie es bei Foster anders machen als letztes Jahr bei Brock?
  39. 49erflo (12. Feb. 2018)

    Na ich hoffe doch, es reicht, wenn man zu Hause ausrastet und mit Gegenständen um sich wirft. Wenn das keine häusliche Gewalt ist, was dann? Soll es erst beginnen, wenn am Körper einer Person physisch nachweisbare Verletzungen entstanden sind?

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

  40. rene1511 (12. Feb. 2018)

    Ich hätte schon nach sein "Drogenproblemchen" gefordert in zu Cutten.... sollte auch nur ein kleiner Furtz dran sein an der Häuslichen Gewalt wird er eh gecuttet... alles andere macht dich als Trainer und Coach unglaubwürdig.... Aber wozu braucht dieser Poser den noch ein Sturmgewehr... dazu sollte diese Leuchte doch wissen das es in CA etwas strengere Waffengesetze gibt.... naja war schön mit ihm....
  41. 49erflo (12. Feb. 2018)

    Das sehe ich leider auch so... Lynch hat an dieser Stelle den Gamble mal verloren... nen Colt könnte ich ja vllt. noch verstehen, aber wozu braucht der ein Sturmgewehr? Bekommt man ja Angst und Bange...

    Soweit würde ich jetzt noch nicht gehen. Aber die 49ers brauchen, wie schon mal geschrieben, eine ähnliche Off-Season Unterstützung wie es die Cowboys mit Bryant gemacht haben.


    Warum sollten sie es bei Foster anders machen als letztes Jahr bei Brock?
    Weil Foster talentierter ist. Ganz einfach. ;)

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

  42. karpfi (12. Feb. 2018)

    Eigentlich keinen Bock mehr auf solche dummen Ghettokids, ganz ehrlich. Ich mag Ihn wirklich und ich dachte nach der Draft gab es ein Umdenken bei Ihm. Nein, 2 Vorfälle innerhalb eines Monats, da fällt mir echt nichts mehr ein.
    Die werden Ihn ja nicht ohne Grund verhaftet haben.
  43. 49erflo (12. Feb. 2018)



    Was bei der "assault rifle" raus kommt wird interessant, weil CA ist da wirklich etwas zu liberalisiert, um es mal vorsichtig auszudrücken.

    Tatsächlich? Hätte eher damit gerechnet, dass CA recht restriktiv vorgeht. 

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

  44. vorschi (12. Feb. 2018)

    Warum sollten sie es bei Foster anders machen als letztes Jahr bei Brock?
    Weil Foster talentierter ist. Ganz einfach. ;)

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
    Und weil das neue Regime ihn erst voriges Jahr gedraftet hat, und das auch noch in der 1. Runde ;)
  45. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Warum sollten sie es bei Foster anders machen als letztes Jahr bei Brock?
    Weil Foster talentierter ist. Ganz einfach. ;)

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
    Und weil das neue Regime ihn erst voriges Jahr gedraftet hat, und das auch noch in der 1. Runde ;)

    Das würde aber nicht für das Regime sprechen... Und das würde im Team ja wohl auch Unruhe bringen wenn da mit zweierlei Mass gemessen wird... Verstoß ist Verstoß, Massnahme bleibt Massnahme....
  46. 49erflo (12. Feb. 2018)

    Warum sollten sie es bei Foster anders machen als letztes Jahr bei Brock?
    Weil Foster talentierter ist. Ganz einfach. ;)

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
    Und weil das neue Regime ihn erst voriges Jahr gedraftet hat, und das auch noch in der 1. Runde ;)

    Das würde aber nicht für das Regime sprechen... Und das würde im Team ja wohl auch Unruhe bringen wenn da mit zweierlei Mass gemessen wird... Verstoß ist Verstoß, Massnahme bleibt Massnahme....
    Da bin ich ganz bei Dir. Die Erfahrung zeigt nur, dass auch in der NFL manche gleicher sind als andere. Ich bin aber ziemlich sicher, dass sich dessen auch alle im Team bewusst sind. Und gerade als Teammate willst du Foster wahrscheinlich behalten. Im Locker scheint er ja ein feiner Typ zu sein. Dazu bringt er den Team sportlich massiven Mehrwert.

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

  47. eisbaercb (12. Feb. 2018)

    Ich staune das Lynch noch nicht auf der Matte steht.
    Er hat keine andere Wahl.
    sonst wärs ein Image schaden....leider
  48. MaybeDavis (12. Feb. 2018)

    Klar wollen hier alle erstal "abwarten", es geht ja um einen guten Spieler. Ich sehs ja irgendwie auch so, wobei das schwer vertretbar vor den anderen Spielern werden wird. Abwarten sollte man schon was dabei rauskommt und wenn dann was dran ist (wovon ich ausgehe), wenigstens versuchen ihn ztu traden, nicht zu cutten.

    Zumindest werde ich mich jetzt bei den Draft Prospects vermehrt die LB angucken  ::)
  49. Lars_wegas (12. Feb. 2018)

    Im Vergleich dazu: Elliot, 1st-rounder und nicht gecutted
  50. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Klar wollen hier alle erstal "abwarten", es geht ja um einen guten Spieler. Ich sehs ja irgendwie auch so, wobei das schwer vertretbar vor den anderen Spielern werden wird. Abwarten sollte man schon was dabei rauskommt und wenn dann was dran ist (wovon ich ausgehe), wenigstens versuchen ihn ztu traden, nicht zu cutten.

    Zumindest werde ich mich jetzt bei den Draft Prospects vermehrt die LB angucken  ::)

    Linebacker, hab ich schon vor 3 Monaten gesagt, wir brauchen BackUp für Foster  ;D , man, einmal für 5 Minuten wie ein Experte fühlen :-D
  51. MoRe99 (12. Feb. 2018)

    Ätzend!  :pukey:  Den dürfte man nicht ohne Nanny alleine irgendwo hin lassen. Es passt halt zu einigem anderen, was er vorher schon so getrieben hat. Könnte wirklich sein, dass Lynch und alle anderen, die ihn beurteilt haben, daneben lagen. Nicht gut ...

    Warum sollten sie es bei Foster anders machen als letztes Jahr bei Brock?

    Bei Foster ist es noch länger hin, bis er als Mitglied der 49ers an offiziellen Aktivitäten teilnimmt. Bei Brock war der zeitliche Abstand deutlich kürzer. Könnte durchaus eine Rolle spielen, wobei ich nicht überrascht wäre, wenn die Niners ihn dennoch recht bald entlassen würden.
  52. Jimmy_G (12. Feb. 2018)

    Im Vergleich dazu: Elliot, 1st-rounder und nicht gecutted
    Die haben aber auch diesen kranken Owner und trauen sich ernsthaft noch zu, den Elliott dann noch als armes Opfer darzustellen. Sowas wird es hier, zum Glück, nicht geben.
  53. Gore21 (12. Feb. 2018)

    sollte auch nur ein funken wahrheit dran sein, wovon ich ausgehe, muss man ihn sofort entlassen.
    schade um den verschwendeten pick.
  54. Flex (12. Feb. 2018)

    Wie hoch schätzt ihr bei so einer Person den Trade-Wert nach so einer Geschichte? Dass er auf dem Feld liefert, daran sollte wohl keiner mehr zweifeln.
  55. LA BESTIA NEGRA (12. Feb. 2018)

    Das Thema Verletzungen kommt noch hinzu :( und es ist ja nicht nur ein Pick es waren mehrere.
  56. karpfi (12. Feb. 2018)

    Wie hoch schätzt ihr bei so einer Person den Trade-Wert nach so einer Geschichte? Dass er auf dem Feld liefert, daran sollte wohl keiner mehr zweifeln.

    Wer will den so einen ? Verletzungsanfällig und ein hohes Risiko in der Off-Season.
  57. Uthorr49 (12. Feb. 2018)

    Mich würde mal die Defintion der häuslichen Gewalt interessieren.
    Das meine ich ernst.
    Reicht es in den US of A schon aus, das ich ne Tasse gegen die Wand werfe oder muss ich dafür handgreiflich werden, damit es als häusliche Gewalt registriert wird?
    Unabhängig davon ist das Ganze sehr unschön. Bin mal auf die Reaktion der 49ers gespannt.
    Das finde ich jetzt auch nicht so unwichtig.
    Brock  hat ja zugeschlagen, auch wenn sie später die Anzeige zurückgezogen hat und er deswegen so glimpflich davonkommen ist.
    Kann genauso sein das unser FO jetzt denkt das sie damals zu schnell gehandelt haben.
    Bei Foster jetzt schon das 2te Problem und erst 6 Wochen nach der Season. Ich fürchte das wird man auch in Zukunft nicht in den Griff bekommen.
    Wenn er jedoch niemanden verletzt hat würde ich mir das weitere Vorgehen gut überlegen. Das Cutten ist dann endgültig und noch hat man ja genug Zeit.
  58. Touchdownmaker (12. Feb. 2018)

    Das darf echt nicht wahr sein. Dann war das Foster-Trikot für die Katz...! Doppelt bitter!  :o
  59. Hansaniner (12. Feb. 2018)

    Das sehe ich leider auch so... Lynch hat an dieser Stelle den Gamble mal verloren... nen Colt könnte ich ja vllt. noch verstehen, aber wozu braucht der ein Sturmgewehr? Bekommt man ja Angst und Bange...

    Soweit würde ich jetzt noch nicht gehen. Aber die 49ers brauchen, wie schon mal geschrieben, eine ähnliche Off-Season Unterstützung wie es die Cowboys mit Bryant gemacht haben.

    Was haben die cowboys mit bryant gemacht?
  60. Lars_wegas (12. Feb. 2018)

    Mich würde mal die Defintion der häuslichen Gewalt interessieren.
    Das meine ich ernst.
    Reicht es in den US of A schon aus, das ich ne Tasse gegen die Wand werfe oder muss ich dafür handgreiflich werden, damit es als häusliche Gewalt registriert wird?
    Unabhängig davon ist das Ganze sehr unschön. Bin mal auf die Reaktion der 49ers gespannt.
    Also Miller z.B. hat das Handy an die Wand geworfen. Viele Vorfälle sind doch eher lachhaft. Aber wenn man weiß,  dass man unter besonderer Beobachtung steht, sollte man wissen, dass es Sachen gibt, die man besser nicht besitzt und nicht macht.
  61. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Mich würde mal die Defintion der häuslichen Gewalt interessieren.
    Das meine ich ernst.
    Reicht es in den US of A schon aus, das ich ne Tasse gegen die Wand werfe oder muss ich dafür handgreiflich werden, damit es als häusliche Gewalt registriert wird?
    Unabhängig davon ist das Ganze sehr unschön. Bin mal auf die Reaktion der 49ers gespannt.
    Also Miller z.B. hat das Handy an die Wand geworfen. Viele Vorfälle sind doch eher lachhaft. Aber wenn man weiß,  dass man unter besonderer Beobachtung steht, sollte man wissen, dass es Sachen gibt, die man besser nicht besitzt und nicht macht.

    Dann sollte man kein illegales Sturmgewehr zu Hause haben... ::) :-X
  62. frontmode (12. Feb. 2018)

    Das sehe ich leider auch so... Lynch hat an dieser Stelle den Gamble mal verloren... nen Colt könnte ich ja vllt. noch verstehen, aber wozu braucht der ein Sturmgewehr? Bekommt man ja Angst und Bange...

    Soweit würde ich jetzt noch nicht gehen. Aber die 49ers brauchen, wie schon mal geschrieben, eine ähnliche Off-Season Unterstützung wie es die Cowboys mit Bryant gemacht haben.

    Was haben die cowboys mit bryant gemacht?

    Die hatten so eine Art Mentoring-Programm mit enger Betreuung in der Off-Season.
  63. guido (12. Feb. 2018)

    Unfassbar! Aber da zeigt sich manchmal, dass die Spieler teilweise aus schwierigen Verhältnissen kommen. Football ist der einzige Weg daraus. Aber manchmal sind sie halt nicht im Stande auch ihr altes Umfeld und Verhalten Hintersinn zu lassen. Eigentlich schade!
  64. 49erflo (12. Feb. 2018)

    Mich würde mal die Defintion der häuslichen Gewalt interessieren.
    Das meine ich ernst.
    Reicht es in den US of A schon aus, das ich ne Tasse gegen die Wand werfe oder muss ich dafür handgreiflich werden, damit es als häusliche Gewalt registriert wird?
    Unabhängig davon ist das Ganze sehr unschön. Bin mal auf die Reaktion der 49ers gespannt.
    Also Miller z.B. hat das Handy an die Wand geworfen. Viele Vorfälle sind doch eher lachhaft. Aber wenn man weiß,  dass man unter besonderer Beobachtung steht, sollte man wissen, dass es Sachen gibt, die man besser nicht besitzt und nicht macht.
    Falls zu viel Politik: Sorry. Aber diese Verharmlosung häuslicher Gewalt will bzw. kann ich so nicht stehen lassen. 

    Man stelle sich mal vor, da steht ein ausgewachsener Fullback mit fast 1,90m und über 110 Kilo vor seiner Frau, es wird gestritten und der verliert derart die Kontrolle über seine Emotionen, dass er ein Handy gegen die Wand wirft. Wer sagt, dass es dann aufhört? Die Angst, die das Opfer da aushalten muss, wegzuwischen, ist ein No-Go.

    Ich möchte dich hier überhaupt nicht persönlich angreifen, aber bitte versetz dich mal ein wenig in die Situation der Frau hinein. Das hier als lachhaft zu bezeichnen, ärgert mich wirklich. Einfach weil diese Einstellung immer noch viel zu weit verbreitet ist und häusliche Gewalt darf im Jahr 2018 nicht mehr toleriert bzw. relativiert werden.

    Bitte denken wir da doch alle nochmal dran und zeigen etwas mehr Verständnis für die Lage der in diesen Fällen klar unterlegenen Frauen, wenn diese Themen aufkommen.
  65. Sean (12. Feb. 2018)


    Bitte denken wir da doch alle nochmal dran und zeigen etwas mehr Verständnis für die Lage der in diesen Fällen klar unterlegenen Frauen, wenn diese Themen aufkommen.
    Das ist durchaus richtig. Aber man kann die Sache auch von der anderen Seite sehen.
    Die Anzeige hat wohl seine Freundin gemacht. Was wäre wenn Foster sich von ihr trennen wollte und die meinte, dem würg ich noch einen rein? Es gibt die seltsamsten Anzeigen, gab es nicht mal den Vergewaltigungsvorwurf gegen CK7, der später als "Erpressungsversuch" einer Selbstständigen entlarft wurde?
    Ich will auf keinen Fall häusliche Gewalt verharmlosen, aber in Amerika kommt es mir immer so vor, als wenn ein Promi mit viel Geld am besten in einem Kloster leben sollte und nur für die Arbeit rauskommt. Zu oft gibt es falsche Beschuldigungen und horende Strafzahlungen an angebliche Opfer, die nur Kasse machen wollen.
    Das könnte auch der Unterschied zu Brock sein. Der hat ja angeblich zugegeben, hingelangt zu haben. Auch wenn die Anzeige zurückgezogen wurde, das vergehen war da.
    Wenn Foster das nicht gemacht hat, besteht auch erstmal nur der Verdacht, daher ist ein abwarten vollkommen legitim und kein Top-Spieler-Bonus.
  66. S 197 (12. Feb. 2018)

    Ich zitiere mich mal selbst aus der Diskussion nach seiner Cannabisaktion:



    Re: Reuben Foster wegen Drogenbesitzes verhaftet

    « Antwort #53 am: 13. Jan. 18, 19:22 »

    ZitatÄndernLöschen

    Ich finde auch dass es hier gar nicht so darum geht was er gemacht hat, sondern viel mehr, dass er es in seiner Situation  (NFL-Profi mit Vorgeschichte) gemacht hat und sich hat erwischen lassen.
    Das zeugt von einem IQ im Bereich eines Toastbrotes. Und solche Leute können noch so gut im Bereich Soziales gecoacht werden, die Gefahr dass sie wieder was Dummes machen ist riesig groß, eben weil sie dumm sind.
    Insofern sollte man, falls die Sache jetzt bzgl. Strafe noch glimpflich ausgeht, überlegen ob man ihn weggetradet bekommt.
    Zitat Ende

    Dass ich so schnell recht behalte ist mir natürlich auch nicht recht. Die Chance ihn jetzt mit Value zu traden ist nun sicherlich auch vorbei, zumindest wenn sich die Sache bestätigt. Echt ärgerlich, sportlich war er ne riesige Verstärkung.

  67. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Häusliche Gewalt auf der einen Seite, sehe ich wie Flo.

    Auf der anderen Seite ein Kiffer mit nem Sturmgewehr im Schrank... Nicht gerade my favourite neighbour. Und bevor wieder ne Canabis-Diskussion aufkommt... Ein Alkoholiker mit einer MP/SG wäre genauso schlimm
  68. reagan - The Left Hand (12. Feb. 2018)

    Am 28.2. steht er vor Gericht wegen dem Marijuana. Da wird sich wohl einiges auch bei den 49ers entscheiden.
  69. NinersUlm (12. Feb. 2018)

    `Je mehr ich darüber nachdenke.......He will be history....JL wird ihn cutten.
  70. vorschi (12. Feb. 2018)

  71. Candlestick (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Da ist sie also, und ich such meine seit Wochen schon
  72. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Wenigstens Geschmack hat er....


    Mit dem Daumen getippt und vom Iphone gesendet.
  73. Pat91 (12. Feb. 2018)

    Das mit der häuslichen Gewalt ist schon so ein Thema. wird sehr schnell aus nem krümel ein Berg geschmiedet. Falls wirklich was dran und berechtigt dann ein NO GO. und das Gewehr sieht jetzt auch nicht nach spielzug aus. Alles im allem einfach zu wenig iQ vermute ich. hier Gras da Gewehr und  HG (mehr/weniger) ist schon viel tabak für einen Monat. Schade finde seine art on Interviews und besonders seine Art auf dem Feld sehr positiv und habe mir auch sein Trikot gekauft. traurig wie das alles bei ihm drumherum läuft
  74. MoRe99 (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Bin ich der einzige, der es völlig  :krank:  findet, dass so eine Waffe legal an eine Privatperson verkauft werden kann?  :noidea:
  75. Plummer50 (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Bin ich der einzige, der es völlig  :krank:  findet, dass so eine Waffe legal an eine Privatperson verkauft werden kann?  :noidea:

    Nope. Keine Ahnung wozu man so etwas braucht und warum man das überhaupt verkauft.
  76. Gore21 (12. Feb. 2018)

    Wenigstens Geschmack hat er....


    verstehe ich nicht....was möchtest du damit sagen?
  77. Gore21 (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Bin ich der einzige, der es völlig  :krank:  findet, dass so eine Waffe legal an eine Privatperson verkauft werden kann?  :noidea:

    Nope. Keine Ahnung wozu man so etwas braucht und warum man das überhaupt verkauft.
    absolut krank, aber das ist in den usa ja leider normal.
  78. Lars_wegas (12. Feb. 2018)

    Tja legal gekauft, aber verboten? Wie soll dass jemand mit nem IQ von Forrest Gump  verstehen? Da ist jemand der plötzlich viel Geld hat, Opfer des Systems geworden, dass grundsätzlich nicht logisch aufgebaut ist.

    Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist eben doch nicht so unbegrenzt.

    PS: ich möchte nicht Forrest Gump schlecht machen. Finde ihn eher genial.
  79. Uthorr49 (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Bin ich der einzige, der es völlig  :krank:  findet, dass so eine Waffe legal an eine Privatperson verkauft werden kann?  :noidea:
    Und im Artikel selbst :" You can pick one up for $1,799 at sigsauerguns.com."  :o
  80. rene1511 (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Bin ich der einzige, der es völlig  :krank:  findet, dass so eine Waffe legal an eine Privatperson verkauft werden kann?  :noidea:
    Und im Artikel selbst :" You can pick one up for $1,799 at sigsauerguns.com."  :o
    Was echt für 1800 Dollar bekommst du so ein Teil womit unsere Spezialkräfte hier rumlaufen? Wozu brauchst du solch eine Waffe in den USA... Häuserkampf? Dafür sind diese Dinger gemacht... Kiffer Waffenposer evt. noch Frauenschläger.... ein Aushängeschild für die Fans der 49ers.... dann passt das ja auch mit der Statisik mit den Straftaten in den Stadien....
  81. MoRe99 (12. Feb. 2018)

    Einige Mitarbeiter der Niners - meine Vermutung: John Lynch war einer davon - haben sich heute mit Reuben Foster getroffen. Dürfte ein interessantes Gespräche gewesen sein.
  82. Flames1848 (12. Feb. 2018)

    Wenigstens Geschmack hat er....


    verstehe ich nicht....was möchtest du damit sagen?

    Sig Sauer ist eine gute Wahl. Lässt sich gut schiessen Natürlich gehören solche Waffen NICHT in Privatbesitz...
  83. frontmode (12. Feb. 2018)

    Einige Mitarbeiter der Niners - meine Vermutung: John Lynch war einer davon - haben sich heute mit Reuben Foster getroffen. Dürfte ein interessantes Gespräche gewesen sein.

    Mal,sehen, ob es noch mehr als das BlaBla Statement gibt.... Auf der Website der Niners gibt es nichts dazu.
  84. Uthorr49 (12. Feb. 2018)

    Einige Mitarbeiter der Niners - meine Vermutung: John Lynch war einer davon - haben sich heute mit Reuben Foster getroffen. Dürfte ein interessantes Gespräche gewesen sein.
    Richtig so! Momentan haben sie keinen Grund zur Eile. Da kann man alles mal in Ruhe besprechen.
    Was er gemacht hat war dumm und unnötig, aber es ist ja niemand zu Schaden gekommen.
    Es kostet uns nicht mehr Geld wenn wir ihn noch behalten. Sobald wir ihn rauswerfen kommt er woanders unter und ich würde nur ungern zusehen das die ihn unter Kontrolle bringen.
  85. frontmode (12. Feb. 2018)

    Wie dumm muss man sein.
    Warte doch erstmal ab, man weiß doch wie sowas geht.
    Erst wird einem das "Erholungskraut" abgenommen, man ist dann etwas weniger "relaxed", die "Alte" nervt rum und ein Wort ergibt das andere.
    Die eh schon zum Drama neigende Freundin ist beleidigt und ruft die Bullerei um ihm zu zeigen das es so nicht geht und sagt aus: "...der hat mich bedroht und yada yada yada...".
    Dann gibt sie noch zu Protokoll dass der "böse Freund" auch noch eine merkwürdige Pistole hat, bei der sich dann bei der Überprüfung heraus stellt dass der Kumpel von dem er sie legal erworben hatte, diese mit einem kleinen technischen Trick und einem Kit der für $25-40 überall legal zu erwerben ist die Glock/Heckler & Koch/Smith & Wesson/whatever zu einem Highspeedmonster, was die Schussgeschwindigkeit angeht, umgerüstet hat.
    Noch ein langer Lauf und ein verlängerter Griff dran und schon gilt, was in anderen Staaten noch legal ist, im verklemmten California, das ganze schon als Besitz einer "assault rifle".
    Dies wiederum war dem armen Reuben bis dahin natürlich gar nicht bewusst, weil er, aus Angst vor Ärger, das Teil noch gar nicht ausprobiert hat. Wer weiß...
    Und schon liesst sich das dann im Polizeibericht wie oben  ;)
    Ich glaub ja erstmal an das gute in unserem Linebacker.

    Hoffen wir mal, dass die Fakten zur häuslichen Gewalt nicht genau so weit von der Realität entfernt, ist wie das mit der Waffe....
  86. MoRe99 (12. Feb. 2018)

    Mal,sehen, ob es noch mehr als das BlaBla Statement gibt.... Auf der Website der Niners gibt es nichts dazu.
    Die Website der Niners ist derzeit eher eine Jimmy-Garoppolo-Fan-Site; hoffe, das normalisiert sich bald wieder.  ;)  Und zum "BlaBla-Statement: Wenn die Niners sich weiterhin an ihre Maxime halten wird da nichts kommen, was mehr Details enthält, v.a. nichts Spezifisches dazu, wer sich in welcher Sache wie genau geäußert hat. Die Ermittlungen laufen ja noch, weshalb die Niners da sicher auch gut beraten sind, keine weitergehenden Infos heraus zu plaudern. Vermutlich wird es sinngemäß darauf hinaus laufen, dass die Niners weiterhin Informationen sammeln und mit den ermittelnden Behörden in vollem Umfang zusammen arbeiten werden.
  87. 49erflo (12. Feb. 2018)



    Was er gemacht hat war dumm und unnötig, aber es ist ja niemand zu Schaden gekommen.

    Das ist absolut nicht gesichert. Ganz im Gegenteil. Der Vorwurf der häuslichen Gewalt steht im Raum. Da kann man nicht davon sprechen, dass bisher niemand zu Schaden gekommen ist. Zumindest kann man sich absolut nicht sicher sein.
  88. JULI (12. Feb. 2018)

  89. JULI (12. Feb. 2018)

  90. MoRe99 (12. Feb. 2018)

    @ JULI: Irgendwas klappt da nicht beim Zitieren ...  ;)  8)
  91. JULI (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Da ist sie also, und ich such meine seit Wochen schon

    Sieht fast so aus wie die Nerf meines Sohnes...
  92. MoRe99 (12. Feb. 2018)

    @ JULI: Ich habe das Zitat mal ein wenig zurecht gerückt, damit das, was du geschrieben hast, erkennbar ist.  ;)  :cheers:
  93. Andy49ers (12. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Ich weiß nicht wer gestern Abend Spiegel TV auf RTL gesehen hat. Da war ein Typ aus Colorado, der ein privates Waffenmuseum hat und einen Waffenladen, da gab es die Waffe oder so eine ähnliche zu kaufen, der hat die auch da vorgeführt, 600 Schuss die Minute feuert die ab, wozu braucht man so eine Waffe zuhause?
    Der Typ hatte Waffen gelagert in Hallen so groß wie 15 Fußballfelder, Giftgas aus dem zweiten Weltkrieg zeigt der da ganz lässig in die Kamera. Ich will hier keine politische Diskussion anfangen aber man sollte sich mal generell überlegen was in den USA mit Waffen passiert, damit so Vorfälle nicht mehr passieren. Klar ist auch jeder ist für sich verantwortlich und son Ding zuhause zuhaben ist für mich ein No-Go.
  94. MaybeDavis (13. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Bin ich der einzige, der es völlig  :krank:  findet, dass so eine Waffe legal an eine Privatperson verkauft werden kann?  :noidea:
    Nee, absolut nicht, aber bei den Amis schockt es einen nicht mehr so, man weiß ja das es dort "normal" ist.
  95. 9ers4ever (13. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Ich weiß nicht wer gestern Abend Spiegel TV auf RTL gesehen hat. Da war ein Typ aus Colorado, der ein privates Waffenmuseum hat und einen Waffenladen, da gab es die Waffe oder so eine ähnliche zu kaufen, der hat die auch da vorgeführt, 600 Schuss die Minute feuert die ab, wozu braucht man so eine Waffe zuhause?
    Der Typ hatte Waffen gelagert in Hallen so groß wie 15 Fußballfelder, Giftgas aus dem zweiten Weltkrieg zeigt der da ganz lässig in die Kamera. Ich will hier keine politische Diskussion anfangen aber man sollte sich mal generell überlegen was in den USA mit Waffen passiert, damit so Vorfälle nicht mehr passieren. Klar ist auch jeder ist für sich verantwortlich und son Ding zuhause zuhaben ist für mich ein No-Go.

    Ist immer ansichtssache. Ich hab ne SOCOM M1A und ne MK22, welche ich tatsaechlich nicht im haus hab, die hab ich bei meinem onkel auf der ranch eingelagert, weil das der einzige ort ist, neben dem schiessstand an dem ich sie benutze, aber ja, man sollte solche waffen nicht zuhause im kleiderschrank stehen haben und es wuerde mich schon gar nicht im traum einfallen die einfach so im auto mit mir rumzukutschieren.
  96. stig49 (13. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Ich weiß nicht wer gestern Abend Spiegel TV auf RTL gesehen hat. Da war ein Typ aus Colorado, der ein privates Waffenmuseum hat und einen Waffenladen, da gab es die Waffe oder so eine ähnliche zu kaufen, der hat die auch da vorgeführt, 600 Schuss die Minute feuert die ab, wozu braucht man so eine Waffe zuhause?
    Der Typ hatte Waffen gelagert in Hallen so groß wie 15 Fußballfelder, Giftgas aus dem zweiten Weltkrieg zeigt der da ganz lässig in die Kamera. Ich will hier keine politische Diskussion anfangen aber man sollte sich mal generell überlegen was in den USA mit Waffen passiert, damit so Vorfälle nicht mehr passieren. Klar ist auch jeder ist für sich verantwortlich und son Ding zuhause zuhaben ist für mich ein No-Go.

    Ist immer ansichtssache. Ich hab ne SOCOM M1A und ne MK22, welche ich tatsaechlich nicht im haus hab, die hab ich bei meinem onkel auf der ranch eingelagert, weil das der einzige ort ist, neben dem schiessstand an dem ich sie benutze, aber ja, man sollte solche waffen nicht zuhause im kleiderschrank stehen haben und es wuerde mich schon gar nicht im traum einfallen die einfach so im auto mit mir rumzukutschieren.
    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.
  97. stig49 (13. Feb. 2018)

    Das schreibt die Mercury News. Äußerst unreif, wenn man so einen Streit mit der Freundin führt - falls es stimmt.

    Die Polizei gab keine weiteren Einzelheiten preis, aber Quellen, die mit den Ermittlungen vertraut sind, sagten, das Opfer habe der Polizei erzählt, dass sie und Foster Streit hatten und dass er ihre Habseligkeiten auf die Straße und auf den Balkon warf. Dann, so ihre Behauptung, habe er sie durchs Haus geschleift, offensichtlich um sie aus dem Haus zu entfernen.
  98. Fritzini (13. Feb. 2018)

    ...Kit der für $25-40 überall legal zu erwerben ist die Glock/Heckler & Koch/Smith & Wesson/whatever zu einem Highspeedmonster, was die Schussgeschwindigkeit angeht, umgerüstet hat.
    Noch ein langer Lauf und ein verlängerter Griff dran und schon das ganze schon a "assault rifle".
    Hoffen wir mal, dass die Fakten zur häuslichen Gewalt nicht genau so weit von der Realität entfernt, ist wie das mit der Waffe....
    Nee das war schon in der Art was ich erwartet habe.
    Man kann zB. eine Glock relativ einfach umrüsten das sie ca. 40 mal in unter 10 Sekunden feuert, was dann in CA schon illegal ist.
  99. Fritzini (13. Feb. 2018)

    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.
    Das mit dem brauchen ist halt so eine Sache, braucht man eine Panereai am Handgelenk wenn's was von Tschibo auch tut, braucht man eine MV Agusta F4RR um damit 300km/h zu fahren wenn's was von Yamaha auch tut, braucht man SIG Sauer 516 wenn eine Schrottflinte vielleicht auch reicht um einen Eindringling in die Flucht zu schlagen, Leica oder Canon, beide können Bilder machen.
    Manche Dinge sind einfach geiler wenn sie "state of the art" sind.
    Handschmeichler halt, und diese müssen auch für andere keinen Sinn machen.
    Manche kaufen einen TV für €15.000 andere haben einen Ferrari in der Garage, muss man nicht verstehen aber leben und leben lassen.
  100. Flames1848 (13. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Ich weiß nicht wer gestern Abend Spiegel TV auf RTL gesehen hat. Da war ein Typ aus Colorado, der ein privates Waffenmuseum hat und einen Waffenladen, da gab es die Waffe oder so eine ähnliche zu kaufen, der hat die auch da vorgeführt, 600 Schuss die Minute feuert die ab, wozu braucht man so eine Waffe zuhause?
    Der Typ hatte Waffen gelagert in Hallen so groß wie 15 Fußballfelder, Giftgas aus dem zweiten Weltkrieg zeigt der da ganz lässig in die Kamera. Ich will hier keine politische Diskussion anfangen aber man sollte sich mal generell überlegen was in den USA mit Waffen passiert, damit so Vorfälle nicht mehr passieren. Klar ist auch jeder ist für sich verantwortlich und son Ding zuhause zuhaben ist für mich ein No-Go.

    Ist immer ansichtssache. Ich hab ne SOCOM M1A und ne MK22, welche ich tatsaechlich nicht im haus hab, die hab ich bei meinem onkel auf der ranch eingelagert, weil das der einzige ort ist, neben dem schiessstand an dem ich sie benutze, aber ja, man sollte solche waffen nicht zuhause im kleiderschrank stehen haben und es wuerde mich schon gar nicht im traum einfallen die einfach so im auto mit mir rumzukutschieren.
    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.

    Ich würde mir zwar keine kaufen. Aber mir hat beim Bund auch die Uzi mehr Spass beim schießen gemacht als die Pistole... und das Schiessen insgesamt auch. Warum das jetzt so ist kann ich Dir nicht beantworten Stig...
  101. Andy49ers (13. Feb. 2018)

    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.
    Das mit dem brauchen ist halt so eine Sache, braucht man eine Panereai am Handgelenk wenn's was von Tschibo auch tut, braucht man eine MV Agusta F4RR um damit 300km/h zu fahren wenn's was von Yamaha auch tut, braucht man SIG Sauer 516 wenn eine Schrottflinte vielleicht auch reicht um einen Eindringling in die Flucht zu schlagen, Leica oder Canon, beide können Bilder machen.
    Manche Dinge sind einfach geiler wenn sie "state of the art" sind.
    Handschmeichler halt, und diese müssen auch für andere keinen Sinn machen.
    Manche kaufen einen TV für €15.000 andere haben einen Ferrari in der Garage, muss man nicht verstehen aber leben und leben lassen.

    Das mag schon sein aber all diese dinge die du aufgezählt hast sind nicht illegal oder tötet Menschen (Ok man kann mit einem Ferrari einen Unfall bauen). Das in den USA anders mit Waffen umgegangen wird als hier ist "leider" normal. Dazu kommen die unterschiedlichen Gesetzte der einzelnen Staaten.
  102. snoopy (13. Feb. 2018)

    Kann ich nicht mitreden.
    Für mich haben alle, die mehr als ein Fischmesser im Haus haben, einen an der Waffel.

    Insofern ist das mit den Waffen schlicht eine Welt, die sich mir nicht erschließt.

    An die Gesetze sollte man sich dennoch halten. Egal ob D oder USA.
  103. IamNINER (13. Feb. 2018)

    Kann ich nicht mitreden.
    Für mich haben alle, die mehr als ein Fischmesser im Haus haben, einen an der Waffel.

    Insofern ist das mit den Waffen schlicht eine Welt, die sich mir nicht erschließt.

    An die Gesetze sollte man sich dennoch halten. Egal ob D oder USA.

    Ich habe 4 Steakmesser ;)

    Über Sinn und Unsinn von Hobbies lässt sich immer streiten. Da ist die Vielfalt ja auch glücklicherweise genügend hoch.

    Dass man sich bei der Ausübung seines Hobbies an die Regeln/Gesetze halten sollte, ist für mich aber auch eine Voraussetzung - auch wenn dabei teilweise auch noch Graubereiche bestehen.
  104. frontmode (13. Feb. 2018)

    Die Polizei gab keine weiteren Einzelheiten preis, aber Quellen, die mit den Ermittlungen vertraut sind, sagten, das Opfer habe der Polizei erzählt, dass sie und Foster Streit hatten und dass er ihre Habseligkeiten auf die Straße und auf den Balkon warf. Dann, so ihre Behauptung, habe er sie durchs Haus geschleift, offensichtlich um sie aus dem Haus zu entfernen.

    Nach der Geschichte mit Elliott rechne ich fest mit einer Sperre für mindestens sechs Spiele. Sollten die 49ers ihn nicht entlassen, erwarte ich darüber hinaus noch eine Strafe durch das Team.

    Teile seiner Garantien sind ja sowieso bereits durch die Geschichte in Alabama nichtig.
  105. rene1511 (13. Feb. 2018)

    Ok sie wollte wohl nicht so "einfach" gehen... und als "The Man" wollte er es selber klären anstatt, als es sich abzeichnete das es nicht so einfach ging, selbst die Polizei zu rufen.
    Talent hin oder her.... Bye Bye....
  106. Jens (13. Feb. 2018)

    Das schreibt die Mercury News. Äußerst unreif, wenn man so einen Streit mit der Freundin führt - falls es stimmt.

    Die Polizei gab keine weiteren Einzelheiten preis, aber Quellen, die mit den Ermittlungen vertraut sind, sagten, das Opfer habe der Polizei erzählt, dass sie und Foster Streit hatten und dass er ihre Habseligkeiten auf die Straße und auf den Balkon warf. Dann, so ihre Behauptung, habe er sie durchs Haus geschleift, offensichtlich um sie aus dem Haus zu entfernen.

    Wenn es sich wirklich so abgespielt hat, sehe ich auch keine Zukunft mehr für ihn bei uns.
  107. stig49 (13. Feb. 2018)

    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.
    Das mit dem brauchen ist halt so eine Sache, braucht man eine Panereai am Handgelenk wenn's was von Tschibo auch tut, braucht man eine MV Agusta F4RR um damit 300km/h zu fahren wenn's was von Yamaha auch tut, braucht man SIG Sauer 516 wenn eine Schrottflinte vielleicht auch reicht um einen Eindringling in die Flucht zu schlagen, Leica oder Canon, beide können Bilder machen.
    Manche Dinge sind einfach geiler wenn sie "state of the art" sind.
    Handschmeichler halt, und diese müssen auch für andere keinen Sinn machen.
    Manche kaufen einen TV für €15.000 andere haben einen Ferrari in der Garage, muss man nicht verstehen aber leben und leben lassen.

    Ich wills ja nur verstehen. Der Punkt ist wohl, ich verstehe schon wenn man einen Ferrari, einen Fernseher oder eine Uhr geil findet. Bei einer Schnellfeuerwaffe kann ich es überhaupt nicht nachvollziehen. Sowas ist bestenfalls notwendig, wenn überhaupt - aber wo ist der Reiz dran?
  108. Gore21 (13. Feb. 2018)

    ich verstehe es partout nicht, warum privatleute feuerwaffen haben müssen. absolut bescheuert. leben und leben lassen ist wohl ein schlechter scherz in dem zusammenhang. echt hirnrissig...
  109. eisbaercb (13. Feb. 2018)

    24 Stunden rum und Foster noch ein 9er....
    ich staune
  110. MoRe99 (13. Feb. 2018)

    24 Stunden rum und Foster noch ein 9er....
    ich staune

    Warum?  ???  Die Situation ist mit der von Tramaine Brock nur bedingt vergleichbar. Und das hat nicht (nur oder vordringlich) damit zu tun, dass Foster in der ersten Runde gedraftet wurde. Wie weiter oben schon geschrieben stehen auf längere Sicht keine Termine (Minicamp, OTA, ...) an, bei denen Foster als Vertreter der Niners auftreten müsste. Von daher haben die Niners mehr Zeit, Informationen zu sammeln und zu klären, wie sie mit der Situation umgehen.

    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das noch bis kurz vor dem ersten verpflichtenden Minicamp dauern wird. Eine Entscheidung, ob Foster entlassen wird oder nicht, dürfte vorher fallen.
  111. Ledian (13. Feb. 2018)

    24 Stunden rum und Foster noch ein 9er....
    ich staune

    Das wird aber auch dauern laut Medienberichten
  112. Diabolo (13. Feb. 2018)

    Vorwurf Brock: Schläge und würgen.
    Vorwurf Foster: Aus der Wohnung gezerrt.

    Da ist doch nochmal ein Unterschied bei der Anschuldigung.
  113. Lars_wegas (13. Feb. 2018)

    Hätte er ihr nicht einfach einen riesigen analdildo kaufen können,  in der Hoffnung,  dass sie dann von alleine geht? Ist in Amerika wahrscheinlich nicht so einfach ran zu kommen wie an ein sturmgewehr. Ironie aus.
  114. Duke (13. Feb. 2018)


    Vorwurf Foster: Aus der Wohnung gezerrt.


    Fifty Shades of Foster?
  115. JULI (13. Feb. 2018)

    @ MoRe99
    Danke , ich muss wohl noch ein wenig üben... :geeze:
  116. MoRe99 (13. Feb. 2018)

    @ MoRe99
    Danke , ich muss wohl noch ein wenig üben... :geeze:

    Kein Problem, das lernst du sicher schnell!  :cheers:
  117. Fritzini (13. Feb. 2018)

    Kann ich nicht mitreden.
    Für mich haben alle, die mehr als ein Fischmesser im Haus haben, einen an der Waffel.

    Insofern ist das mit den Waffen schlicht eine Welt, die sich mir nicht erschließt.

    An die Gesetze sollte man sich dennoch halten. Egal ob D oder USA.
    Don't bring a knife to a gun fight!
    Jahrelang hatte ich keine Waffe im Haus, bis sich eines Nachts jemand an meiner Haustür zu schaffen machte.
    Vom Hausflur aus habe ich gerufen dass ich eine geladene Waffe habe und jetzt die rauskomme.
    Anschliessend habe ich durch Fenster gesehen wie der Typ abgehauen ist und an meiner Werkstatt den Bewegungsmelder auslöste und perfekt beleuchtet war.
    Nach meinem 911-Call dauerte es 27 Minuten bis ein Deputy kam. Den Typ haben sie, dank meiner Beschreibung, noch in der Nacht erwischt. Er war pol. bekannt, bewaffnet und hatte bereits mehrere Einbrüche auf seinem Konto.
    Da ich nicht weiß ob mein Bluff noch einmal funktioniert oder ob er noch funktioniert hätte wenn der Typ schon in meinem Haus gewesen wäre, besorgte ich mir am nächsten Tag etwas durchschlagenderes als ein Fischmesser.
  118. Duke (13. Feb. 2018)

    besorgte ich mir am nächsten Tag etwas durchschlagenderes als ein Fischmesser.
    wie funktioniert das eigentlich bei euch? man geht in laden, kauft und bekommt? oder muss man ähnlich wie in deutschland einwandfreies führungszeugnis, waffenschein etc. erst vorlegen?

    ich hab damals in new york vergeblich nach einem waffenladen ausschau gehalten, wo ich hätte fragen können.
  119. snoopy (13. Feb. 2018)

    Er war pol. bekannt, bewaffnet und hatte bereits mehrere Einbrüche auf seinem Konto.

    Kennen wir, mit den polnischen Bekannten  ;D ;) ::)

    Vlt. wohnst du auch nur in der falschen Gegend oder bei dir vermutet man wertvolle Waffen ;)
     
  120. frontmode (13. Feb. 2018)

    Ich nehme mit diesem Post mal das Breaking News aus dem Betreff.

    Bei "Antworten" wird es nicht mehr erscheinen, wenn ihr einen alten Beitrag zitiert, bitte auch vorher im Betreff das "Breaking News" löschen.
  121. snoopy (13. Feb. 2018)

    Ausweis, Formular, Kreditkarte, kurz warten, Gewehr abholen.
  122. 9ers4ever (13. Feb. 2018)

    Ausweis, Formular, Kreditkarte, kurz warten, Gewehr abholen.

    Stimmt so nicht, nicht fuer CA auf jeden Fall.

    Wenn ich meine Waffe bei Big-5 kaufe z.b. genuegt es wenn ich meine ID, also den fuehrerschein hinlege und dann muss ich 10 tage warten bis ich sie abholen kann. Solange ich kein sturmgewehr kaufe muss ich sie nichtmal registrieren. Meine M1A und die MK22 hab ich registriert, meine Handguns dagegen nicht. Wie gesagt, hingehen , aussuchen, ID zeigen , papier unterschreiben und warten.

    Das ist in CA so, keine ahnung wie andere staaten das handhaben.

    Die 10 tage wartefrist koennte aber schon bald aufgehoben werden weil sie gegen das
    second amendment verstoesst, zudem kann man die frist leicht umgehen indem man online kauft oder eben zum nachbar trabt und fragt ob er seine verkaufen will. kein papierkram, nichts.
  123. Duke (13. Feb. 2018)

    die MK22
    du hast ne MK22? ist ja cool. wie schießt die sich?
  124. 9ers4ever (13. Feb. 2018)

    Das ist die Waffe, die bei Foster gefunden wurde:

    https://www.mercurynews.com/2018/02/12/heres-the-lowdown-on-reuben-fosters-assault-weapon/

    Ich weiß nicht wer gestern Abend Spiegel TV auf RTL gesehen hat. Da war ein Typ aus Colorado, der ein privates Waffenmuseum hat und einen Waffenladen, da gab es die Waffe oder so eine ähnliche zu kaufen, der hat die auch da vorgeführt, 600 Schuss die Minute feuert die ab, wozu braucht man so eine Waffe zuhause?
    Der Typ hatte Waffen gelagert in Hallen so groß wie 15 Fußballfelder, Giftgas aus dem zweiten Weltkrieg zeigt der da ganz lässig in die Kamera. Ich will hier keine politische Diskussion anfangen aber man sollte sich mal generell überlegen was in den USA mit Waffen passiert, damit so Vorfälle nicht mehr passieren. Klar ist auch jeder ist für sich verantwortlich und son Ding zuhause zuhaben ist für mich ein No-Go.

    Ist immer ansichtssache. Ich hab ne SOCOM M1A und ne MK22, welche ich tatsaechlich nicht im haus hab, die hab ich bei meinem onkel auf der ranch eingelagert, weil das der einzige ort ist, neben dem schiessstand an dem ich sie benutze, aber ja, man sollte solche waffen nicht zuhause im kleiderschrank stehen haben und es wuerde mich schon gar nicht im traum einfallen die einfach so im auto mit mir rumzukutschieren.
    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.

    Ich bin halb indianer.... ich wart eher auf den weissen man ;)

    Ich wuerde gern verstehen warum menschen ne menge geld fuer nen lamborghini oder ferrari oder porsche ausgeben... oder fuer die 600 euro espresso maschiene.

    Wie ich sagte.. schiessstand oder turniere mit meiner familie auf der ranch... haette es nicht auch ne andere getan? doch, aber ich wollte die beiden und nein, nicht zum bewundern, denn dann waeren sie hier bei mir an der wand und nicht sicher aufbewahrt wo keiner zugriff hat ausser mir.

    Also.. brauchen? Nein... wollen? Ja
    Ist auch kein hobby in dem sinn, wir treffen uns einmal im monat auf der ranch und tragen turniere aus. Ich moechte noch anmerken: Ich schiesse nicht auf lebewesen, also auch nicht auf tiere.. unsere turniere sind nur targets (papier, dosen, muenzen etc)

    die MK22
    du hast ne MK22? ist ja cool. wie schießt die sich?

    Ist ultraleicht und schiesst sehr sauber und sieht auch noch gut aus.
  125. Fritzini (13. Feb. 2018)

    besorgte ich mir am nächsten Tag etwas durchschlagenderes als ein Fischmesser.
    wie funktioniert das eigentlich bei euch? man geht in laden, kauft und bekommt? oder muss man ähnlich wie in deutschland einwandfreies führungszeugnis, waffenschein etc. erst vorlegen?

    ich hab damals in new york vergeblich nach einem waffenladen ausschau gehalten, wo ich hätte fragen können.
    Also in South Carolina gehst du zum Gunshop, wenn die haben was du möchtest gibst du deine SC driver license, dann machen die online einen "background check" nach 5-10 Minuten spätestens ist das erledigt und nimmst die Wumme deiner Wahl mit nach Hause.
    Wenn du das erste mal Munition kaufst kann es einen merkwürdigen Moment geben wenn die dich fragen "people or target?"
    Ich nehm immer "target" aber Zuhause ist immer alles mit der people Variante geladen, Ersatzmagazine auch, sicher ist sicher.
    In NYC ist es glaube ich gar nicht mehr so einfach eine Waffe zu bekommen.
    Aber hier kannst du auch auf dem Flohmarkt kaufen oder halt von deinem Kumpel?Kollegen?Nachbarn.
  126. Fritzini (13. Feb. 2018)

    Vlt. wohnst du auch nur in der falschen Gegend oder bei dir vermutet man wertvolle Waffen ;)
    Nee wirklich nicht aber für durch geknallte Crackheads, auf der Suche nach etwas was sich leicht zu Geld machen lässt, gibt es keine falsche Gegend, im Gegenteil, je besser die Nachbarschaft um so eher findest du unverschlossene Autos oder Haus/Garagen-türen.

  127. MaybeDavis (13. Feb. 2018)

    Und wofür brauchst Du zwei vollautomatische Waffen? Zum Bewundern? Falls Indianer die Ranch angreifen? Ich würde es gerne verstehen, warum man dafür eine Nenge Geld ausgibt. Hilf mir.
    Das mit dem brauchen ist halt so eine Sache, braucht man eine Panereai am Handgelenk wenn's was von Tschibo auch tut, braucht man eine MV Agusta F4RR um damit 300km/h zu fahren wenn's was von Yamaha auch tut, braucht man SIG Sauer 516 wenn eine Schrottflinte vielleicht auch reicht um einen Eindringling in die Flucht zu schlagen, Leica oder Canon, beide können Bilder machen.
    Manche Dinge sind einfach geiler wenn sie "state of the art" sind.
    Handschmeichler halt, und diese müssen auch für andere keinen Sinn machen.
    Manche kaufen einen TV für €15.000 andere haben einen Ferrari in der Garage, muss man nicht verstehen aber leben und leben lassen.
    Wobei hier die Frage nicht ist ob man eine günstige oder teure Uhr braucht, sondern ob man überhaupt eine Waffe braucht... Und dann kommt erst die Frage, wenn man eine "braucht", warum dann so eine.

    TV, Uhr oder Auto sind eben noch andere Sachen als eine Waffe.

    Allein die Ausdrucksweise "State of the Art" bezogen auf eine Waffe ist einfach völlig krank.
  128. Fritzini (13. Feb. 2018)

    Allein die Ausdrucksweise "State of the Art" bezogen auf eine Waffe ist einfach völlig krank.
    C'mon Flo, sag mir nicht du weißt nicht was "state of the art" bedeutet:

    "Mit dem Ausdruck state of the art (wörtlich übersetzt „Stand der Kunst“) bezeichnet man im englischen Sprachraum den aktuellen Entwicklungszustand einer Technologie oder eines Produkts. Er entspricht weitgehend der deutschen Ausdrucksweise „Stand der Technik"

    Als Fotograf, Werkzeugmacher und 2-radmechaniker, (für die ersten beiden jeweils Note 1 im Gesellenbrief ;-) habe ich wahrscheinlich eine andere Vorstellung für "mechanische Kunst".
    Aber nur weil ich mich an Perfektionismus begeistere würde ich nicht sagen das ich diesbezüglich "völlig krank" bin.
    Auch nicht weil ich gerne mal über 300km/h fahre oder einem tadellos eingestelltem Schweizer Uhrwerk beim laufen zu höre.
    Aber aus diesem Zusammenhang heraus kann ich durchaus verstehen das eine Sig Sauer 516 eben "state of the art" ist.
    Dabei geht es doch nicht darum das es eine tödlich Waffe ist sondern um perfekt funktionierende präzise mechanische Abläufe.
    Eben genau wie ein Uhrwerk oder ein Hochleistungsmotor oder eine Leica.
    Allerdings gehe ich konform wenn du dies Reuben Foster absprichst  ;)
    Und somit wieder "back to topic"!
  129. Norton51 (13. Feb. 2018)

    Krankes Land. Und nach nem Amoklauf wird dann wieder Gott bemüht und alle sind am Heulen.

    Finde ich immer lustig, wenn halb oder vollautomatische Waffen als Hobby bezeichnet werden. Das sind Kriegsgeräte und das kann ja nun wohl kaum unter Hobby laufen!

    Sämtliche Statistiken belegen, dass die Anzahl der getöteten Menschen mit den frei verfügbaren Waffen korreliert.

    Aber soll mir egal sein, meinetwegen können sich die ganzen Idioten in den USA gegenseitig abknallen.
  130. Fritzini (13. Feb. 2018)

    Es gibt Menschen die finden es extrem bescheuert in ein Stadion zu gehen und zuzuschauen wie 22 Kasper einem Ball hinterherlaufen und, wo man als Zuschauer noch Gefahr läuft zu Tode getrampelt zu werden.
    Aber ich habe noch keinen davon gehört der geistig verwirrt genug war und sagte: "...sollen die ganzen Idioten sich doch gegenseitig tottrampeln..." oder gleich alle Menschen eines Landes deswegen als Idioten abzustempeln.
    Da gehört schon was zu, allerdings nicht allzu viel.
  131. MaybeDavis (13. Feb. 2018)

    Allein die Ausdrucksweise "State of the Art" bezogen auf eine Waffe ist einfach völlig krank.
    C'mon Flo, sag mir nicht du weißt nicht was "state of the art" bedeutet:

    "Mit dem Ausdruck state of the art (wörtlich übersetzt „Stand der Kunst“) bezeichnet man im englischen Sprachraum den aktuellen Entwicklungszustand einer Technologie oder eines Produkts. Er entspricht weitgehend der deutschen Ausdrucksweise „Stand der Technik"

    Als Fotograf, Werkzeugmacher und 2-radmechaniker, (für die ersten beiden jeweils Note 1 im Gesellenbrief ;-) habe ich wahrscheinlich eine andere Vorstellung für "mechanische Kunst".
    Aber nur weil ich mich an Perfektionismus begeistere würde ich nicht sagen das ich diesbezüglich "völlig krank" bin.
    Auch nicht weil ich gerne mal über 300km/h fahre oder einem tadellos eingestelltem Schweizer Uhrwerk beim laufen zu höre.
    Aber aus diesem Zusammenhang heraus kann ich durchaus verstehen das eine Sig Sauer 516 eben "state of the art" ist.
    Dabei geht es doch nicht darum das es eine tödlich Waffe ist sondern um perfekt funktionierende präzise mechanische Abläufe.
    Eben genau wie ein Uhrwerk oder ein Hochleistungsmotor oder eine Leica.
    Allerdings gehe ich konform wenn du dies Reuben Foster absprichst  ;)
    Und somit wieder "back to topic"!
    Ich verstehe die Redewendung schon, kann aber eben absolut nicht nachvollziehen wie man so über Waffen reden bzw schwärmen kann.

    Das wäre vergleichbar wenn du mir vom besten elektrischen Stuhl, oder der ausgereiftesten und schönsten Atombombe erzählen würdest.
  132. Pat91 (13. Feb. 2018)

    denke die Diskussion läuft in eine andere Richtung als gedacht. jedem sein Hobby. ob Waffe Uhr Auto lego pflanzen oder sonst was jeder Mensch hat andere Interessen die nicht von jedem verstanden werden muss
  133. Flames1848 (13. Feb. 2018)

    Das ist langsam was für das Politik-Forum...


    Mit dem Daumen getippt und vom Iphone gesendet.
  134. stig49 (13. Feb. 2018)

    und danke für die Erklärung, 9ers4ever! Auf so einer Ranch kann ich’s schon verstehen.  ich glaube aber nicht dass man dafür eine vollautomatische Waffe braucht, an denen fasziniert mich halt rein gar nichts.  Insbesondere nicht, wenn ich mir vorstelle, wie viele dieser Waffen wohl bei irgendwelchen gestörten Vollidioten stehen, und eben nicht bei verantwortungsvollen Menschen
  135. MoRe99 (13. Feb. 2018)

    Damit könnten wir dann wieder zurück kommen zu Reuben Foster. Laut einer Meldung, die ich eben gelesen habe, kooperiert er in vollem Umfang mit den Behörden und mit der NFL.
  136. Pat91 (13. Feb. 2018)

    Damit könnten wir dann wieder zurück kommen zu Reuben Foster. Laut einer Meldung, die ich eben gelesen habe, kooperiert er in vollem Umfang mit den Behörden und mit der NFL.
    gut für ihn. normalerweise müsste man ihm auf dem 9ers Gelände unterbringen und mit vereinsangehörigen umgeben.
  137. reagan - The Left Hand (14. Feb. 2018)

    Man sollte ihn ähnlich wie Dez Bryant behandeln. Ganz eng führen.
  138. Uthorr49 (14. Feb. 2018)

    Ich kann mir schon vorstellen das ein 23 jähriger der wahrscheinlich auch gerne Ego Shooter spielt so ein Teil selbst haben und auf Schießständen rumballern will.
    Ich habe selbst keine Waffe, habe aber beim Heer gerne geschossen. Durfte auch ein paar Salven mit dem ÜSMG abgeben.
    Eine in CA illegale Waffe auch noch zuhause aufbewahren ist aber eine andere Geschichte.
  139. Kai (14. Feb. 2018)

    Ich denke auch, dass man ihm, je nachdem wie schwerwiegend die ganze Sache im Endeffekt tatsächlich ist, eine Chance geben sollte. Dies aber unter gewissen Voraussetzungen, beziehungsweise Bedingungen, an die er sich strikt halten muss.
    Und die Idee, ihm eine Art Betreuer zur Seite zu stellen, halte ich für eine wirklich gute! So könnten die 49ers verhindern, dass sie
    1. die Picks verschwendet haben
    2. einen außerordentlich talentierten Spieler behalten
    3. (vielleicht der wichtigste Aspekt) verhindern, dass ein junger Mensch komplett abschmiert (da denke ich an das Bsp. Aldon Smith)
  140. 9ers4ever (14. Feb. 2018)

    Ich denke auch, dass man ihm, je nachdem wie schwerwiegend die ganze Sache im Endeffekt tatsächlich ist, eine Chance geben sollte. Dies aber unter gewissen Voraussetzungen, beziehungsweise Bedingungen, an die er sich strikt halten muss.
    Und die Idee, ihm eine Art Betreuer zur Seite zu stellen, halte ich für eine wirklich gute! So könnten die 49ers verhindern, dass sie
    1. die Picks verschwendet haben
    2. einen außerordentlich talentierten Spieler behalten
    3. (vielleicht der wichtigste Aspekt) verhindern, dass ein junger Mensch komplett abschmiert (da denke ich an das Bsp. Aldon Smith)

    Kommt auf die schwere des vergehens an etc und vor allem was KS und JL darueber denken. Und "jugendlicher" leichtsinn zieht hier eben nicht.

    Aber ja, ich wuerde ihm auch nochmal ne chance einraeumen und ihm zu verstehen geben bei dem naechsten kleinen vergehen ist er raus. Er hat talent, er ist im team nen gute laune mensch, er muss das in den griff bekommen und das muss ihm das FO deutlich zu verstehen geben.

    Er kann auf der position ein ganz grosser werden, diesen spiegel muss er sich immer wieder vor augen halten. Wenn er es nicht kann, dann muss er halt mit den konsequenzen leben. Penthouse oder strasse... er hat die wahl und er entscheidet sich am besten schnell.

  141. Uthorr49 (14. Feb. 2018)

    Zumindest sollte JL jetzt mitbekommen haben was auf ihn zukommen kann wenn er einen Spieler mit off field issues Draftet. Man sieht ja das er nicht ohne Grund so weit abgerutscht ist.
  142. Flames1848 (14. Feb. 2018)

    Laut Maiocco können die 49ers ihn nur releasen und nicht suspendieren


    Mit dem Daumen getippt und vom Iphone gesendet.
  143. IamNINER (14. Feb. 2018)

    Suspendieren kann nur die Liga, das ist korrekt.
  144. Candlestick (14. Feb. 2018)

    Nichts aber auch nichts, was bisher geschrieben wurde, führt dazu mich imstande zu sehen eine klare Meinung zu bilden.

    So wie ich Lynch kennengelernt habe, wird er eine Entscheidung treffen, die nicht auf schwarz/weiß-Denken basiert und sie wird dennoch klare Konsequenzen beinhalten. Entweder es war das für ihn oder er bekommt Bewährung!

    Keine Positionierung von mir, wobei: Ich positioniere mich hinter Lynch, egal wie die Entscheidung ausfällt.
  145. Lars_wegas (14. Feb. 2018)

    Was Foster auf dem Feld gezeigt hat sowie sein Verhalten nach den Spielen (Stadionrunde bei den Fans, Interviews etc), war eines Firstrounders würdig.
    Daher hoffe ich, dass die 9ers ihre Entscheidung erst treffen, wenn der Fall belegbar aufgeklärt ist. Es wäre schade, wenn jemand für etwas bestraft wird, was nicht beweisbar ist, nur um die Öffentlichkeit zu "befriedigen".
  146. oOFreak (14. Feb. 2018)

    Hab da vollstes Vertrauen in unser FO.
    Wäre schade um ihn, Taleènt ist zweifelsohne da.
    Hoffe auch dass ihm unser locker room vllt etwas den Kopf wäscht und er sich fängt.
  147. Sean (14. Feb. 2018)

    Laut Maiocco können die 49ers ihn nur releasen und nicht suspendieren


    Mit dem Daumen getippt und vom Iphone gesendet.
    Und was wird dann mit dem Spieler? Wird er dann entlassen, wird zum FA und darf sich sofort nen neuen Job suchen, oder wird er über die noch laufende Vertragsdauer freigestellt und bleibt nominell beim Verein? Wenn er nur freigestellt wird, was passiert dann mit dem Gehalt? Gibts dann nur noch die Garantien, oder kann man die auch kürzen?
  148. frontmode (14. Feb. 2018)

    Und was wird dann mit dem Spieler? Wird er dann entlassen, wird zum FA und darf sich sofort nen neuen Job suchen,

    Genau das.
  149. 011i (14. Feb. 2018)

    3. (vielleicht der wichtigste Aspekt) verhindern, dass ein junger Mensch komplett abschmiert (da denke ich an das Bsp. Aldon Smith)

    Genau das finde ich, ist die beste Begründung für Lynch Zeit raus zu holen, um mit Foster zu reden und möglicherweise die Öffentlichkeit hinter sich zu bringen. Natürlich könnte man sagen, dass er dass bei anderen auch so machen könnte, dabei sollte Lynch aber auch auf Fosters Leistungen, sein Talent und sein Wert für die Franchise eingehen.
    Es würde einfach weh tun ein solches Potential zu verschwenden und am Ende ist es auch wirklich schade, dass nur wegen des Business ein Menschenleben darunter leidet, weil ich glaube jemand in Fosters Position kann geholfen werden, da er beide Seiten des Lebens kennt und man ihm auch bewusst machen kann

    Penthouse oder strasse... er hat die wahl und er entscheidet sich am besten schnell.
  150. Sean (14. Feb. 2018)

    Und was wird dann mit dem Spieler? Wird er dann entlassen, wird zum FA und darf sich sofort nen neuen Job suchen,

    Genau das.
    Das wär aber blöd. Traden geht auch nicht? Owohl, wer will ihn haben, wenn sich das alles bestätigt. Bei allem sportlichen Leistungen, aber Probleme holt man sich eher nicht ins Haus.
  151. MoRe99 (14. Feb. 2018)

    Traden geht auch nicht?

    Das ginge schon. Die Frage ist halt nur, ob du einen Tradepartner findest.
  152. Uthorr49 (14. Feb. 2018)

    Und was wird dann mit dem Spieler? Wird er dann entlassen, wird zum FA und darf sich sofort nen neuen Job suchen,

    Genau das.
    Wobei aber Foster durch den Waver müsste. Und ich glaube das claimen geht schon nach der neuen Draftreihenfolge.

    Eine Frage die mir gerade einfällt. Was ist wenn ein Spieler heute entlassen wird und nur wir und die Raiders claimen. Wer bekommt ihn? Draftreihenfolge ist ja noch nicht sicher zwischen den beiden.
  153. Norton51 (14. Feb. 2018)

    Und was wird dann mit dem Spieler? Wird er dann entlassen, wird zum FA und darf sich sofort nen neuen Job suchen,

    Genau das.
    Das wär aber blöd. Traden geht auch nicht? Owohl, wer will ihn haben, wenn sich das alles bestätigt. Bei allem sportlichen Leistungen, aber Probleme holt man sich eher nicht ins Haus.

    Traden geht auch. Und am Ende ist es nur eine Frage des Gegenwerts. Es findet sich auch für den schlimmsten Fall noch ein Club, der den aufnimmt und da ist Foster ja noch nicht mal im obersten Regal angekommen.

    Ich würde ihn jedenfalls nicht direkt rausschmeissen.
  154. jetto (14. Feb. 2018)

    Wobei aber Foster durch den Waver müsste. Und ich glaube das claimen geht schon nach der neuen Draftreihenfolge.

    Eine Frage die mir gerade einfällt. Was ist wenn ein Spieler heute entlassen wird und nur wir und die Raiders claimen. Wer bekommt ihn? Draftreihenfolge ist ja noch nicht sicher zwischen den beiden.

    Ja, Foster müsste durch den Waiver
    Ja, die Reihenfolge ist analog der aktuellen Draftreihenfolge
    Soweit hab ich auch im Netz eine Bestätigung dazu gefunden, wie das zwischen 2 Teams gehandhabt wird wo erst noch der Coin Toss entscheiden muss?  :noidea:
    Ob das Start Datum der neuen Saison (14.3.) auch etwas damit zu tun hat?
  155. frontmode (14. Feb. 2018)

    Wobei aber Foster durch den Waver müsste. Und ich glaube das claimen geht schon nach der neuen Draftreihenfolge.

    Klar, gilt ja noch nicht als Vested Veteran...

    Eine Frage die mir gerade einfällt. Was ist wenn ein Spieler heute entlassen wird und nur wir und die Raiders claimen. Wer bekommt ihn? Draftreihenfolge ist ja noch nicht sicher zwischen den beiden.

    Gute Frage....
  156. Duke (14. Feb. 2018)

    ich glaube nicht, dass die 49ers sich gerade jetzt im herz der D ein derartige baustelle auftun und foster entlassen. sie werden "dududududu" mit ihm machen, und er darf auf bewährung weiter machen. vielleicht sind dann etwas mehr hinterher als bei aldon smith. und vielleicht spannt auch keiner aus dem team foster jetzt die kirsche aus. ;D
  157. frontmode (14. Feb. 2018)

    ich glaube nicht, dass die 49ers sich gerade jetzt im herz der D ein derartige baustelle auftun und foster entlassen. sie werden "dududududu" mit ihm machen, und er darf auf bewährung weiter machen. vielleicht sind dann etwas mehr hinterher als bei aldon smith. und vielleicht spannt auch keiner aus dem team foster jetzt die kirsche aus. ;D

    Sie werden sich dann auf die Sperre der NFL zurückziehen können und auf die Jugend und Einsicht von Foster verweisen.

    Allerdings dürfte die Luft dünn für ihn sein, viel mehr wird er sich nicht erlauben können.
  158. Lars_wegas (14. Feb. 2018)

    ich glaube nicht, dass die 49ers sich gerade jetzt im herz der D ein derartige baustelle auftun und foster entlassen. sie werden "dududududu" mit ihm machen, und er darf auf bewährung weiter machen. vielleicht sind dann etwas mehr hinterher als bei aldon smith. und vielleicht spannt auch keiner aus dem team foster jetzt die kirsche aus. ;D

    Sie werden sich dann auf die Sperre der NFL zurückziehen können und auf die Jugend und Einsicht von Foster verweisen.

    Allerdings dürfte die Luft dünn für ihn sein, viel mehr wird er sich nicht erlauben können.

    Das ist genau das was ich hoffe. Man kann seinen Fall auch nicht mit denen aus der letzten offseason vergleichen.
    Foster ist immerhin Lynch´s eigener Pick.
  159. Flames1848 (14. Feb. 2018)

    Da sieht man mal wie nah Ballers an der Realität ist


    Mit dem Daumen getippt und vom Iphone gesendet.
  160. stig49 (14. Feb. 2018)

     :worship:
    Damit könnten wir dann wieder zurück kommen zu Reuben Foster. Laut einer Meldung, die ich eben gelesen habe, kooperiert er in vollem Umfang mit den Behörden und mit der NFL.
    Hast ja recht, Reiner  :-X
  161. Norton51 (15. Feb. 2018)

    :worship:
    Damit könnten wir dann wieder zurück kommen zu Reuben Foster. Laut einer Meldung, die ich eben gelesen habe, kooperiert er in vollem Umfang mit den Behörden und mit der NFL.
    Hast ja recht, Reiner  :-X

    Ja, unbedingt. Sonst müssten wir uns noch über den 19 jährigen unterhalten, der mit seinem Hobby an der Highschool 17 Menschen killt.  ::)
  162. Andy49ers (15. Feb. 2018)

    :worship:
    Damit könnten wir dann wieder zurück kommen zu Reuben Foster. Laut einer Meldung, die ich eben gelesen habe, kooperiert er in vollem Umfang mit den Behörden und mit der NFL.
    Hast ja recht, Reiner  :-X

    Ja, unbedingt. Sonst müssten wir uns noch über den 19 jährigen unterhalten, der mit seinem Hobby an der Highschool 17 Menschen killt.  ::)

    Liegt bestimmt an den Videospielen und nicht an den Waffen......
  163. frontmode (15. Feb. 2018)

    Liegt bestimmt an den Videospielen und nicht an den Waffen......

    Nein, das Bowling ist schuld....
  164. zugschef (15. Feb. 2018)

  165. Uthorr49 (15. Feb. 2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=0rR9IaXH1M0
    Passt ganz gut dazu. Am besten auch gleich Teil 2 ansehen.
  166. MoRe99 (15. Feb. 2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=0rR9IaXH1M0
    Passt ganz gut dazu. Am besten auch gleich Teil 2 ansehen.

    Und dann wieder zurück zu Reuben Foster ...  :cheers:  :)
  167. Flames1848 (15. Feb. 2018)

    Haben wir doch dieses Politik Forum für....


    Mit dem Daumen getippt und vom Iphone gesendet.
  168. Kai (15. Feb. 2018)

    Ich bin echt etwas aufgeregt wegen diesem ganzen Scheiß mit Foster gerade.
    Hat jemand eine Ahnung, wann man in etwa mit Infos rechnen kann? Oder auch bis wann vermutlich erstmal nicht?
  169. frontmode (15. Feb. 2018)

    Ich bin echt etwas aufgeregt wegen diesem ganzen Scheiß mit Foster gerade.
    Hat jemand eine Ahnung, wann man in etwa mit Infos rechnen kann? Oder auch bis wann vermutlich erstmal nicht?

    Das kann dauern - oder auch schnell gehen. Die NFL ist da kaum vorhersehbar.
  170. Uthorr49 (15. Feb. 2018)

    Ich bin echt etwas aufgeregt wegen diesem ganzen Scheiß mit Foster gerade.
    Hat jemand eine Ahnung, wann man in etwa mit Infos rechnen kann? Oder auch bis wann vermutlich erstmal nicht?
    Die warten mal ab ob noch etwas dazu kommt.  :o
    Sind ja noch ein paar Monate.
  171. MaybeDavis (16. Feb. 2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=0rR9IaXH1M0
    Jim Jeffries ist großartig, einer der besten (aktuell lebenden) Komiker die es gibt.

    Und wie so oft: Warum ist es komisch? Weil es wahr ist...

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • @ Los Angeles Rams
  • 31.12.2017, 22:25
  • 34–13 gewonnen

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 5 0 L1
Seahawks 9 7 0 L1
Cardinals 8 8 0 W2
49ers 6 10 0 W5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks L, 13–24
03.12. @ Bears W, 15–14
10.12. @ Texans W, 26–16
17.12. Titans W, 25–23
24.12. Jaguars W, 44–33
31.12. @ Rams W, 34–13

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking