Navigation überspringen

49ers Aktuell

Vertragsdetails von Garoppolos Vertrag (9. Feb. 2018)

Der neue 5-Jahres Vertrag von Jimmy Garoppolo enthält einen Signing Bonus von 7 Millionen Dollar (zählt mit 1,4 Millionen pro Jahr gegen den Salary Cap) und eine Garantie gegen eine Verletzung in Höhe von 74,1 Millionen Dollar.

Der Vertrag ist folgendermaßen strukturiert:

2018: Garappolo erhält 42,6 Millionen Dollar und zählt mit 37 Millionen gegen den Salary Cap der 49ers
  • Garantierter roster bonus: 28 Millionen Dollar
  • Grundgehalt: 6,2 Millionen Dollar (voll garantiert)
  • Workout Bonus: 600 000 Dollar
  • Pre-Game Roster Bonus: 800 000 Dollar

2019: Garappolo erhält 18,6 Millionen Dollar und zählt mit 20 Millionen gegen den Salary Cap der 49ers
  • Grundgehalt: 17,2 Millionen Dollar (davon 7,5 Millionen beim Signing garantiert und 17,2 Millionen im Fall einer Verletzung garantiert)
  • Workout Bonus: 600 000 Dollar
  • Pre-Game Roster Bonus: 800 000 Dollar

2020: Garappolo erhält 25,2 Millionen Dollar und zählt mit 26,6 Millionen gegen den Salary Cap der 49ers
  • Grundgehalt: 23,8 Millionen Dollar (davon 15,7 Millionen im Fall einer Verletzung garantiert)
  • Workout Bonus: 600 000 Dollar
  • Pre-Game Roster Bonus: 800 000 Dollar

2021: Garappolo erhält 25,5 Millionen Dollar und zählt mit 26,9 Millionen gegen den Salary Cap der 49ers
  • Grundgehalt: 24,1 Millionen Dollar
  • Workout Bonus: 600 000 Dollar
  • Pre-Game Roster Bonus: 800 000 Dollar
  • falls die 49ers das NFC Championship Game erreichen oder Garoppolo ein First Team oder Second Team All Pro wird, dann sind weitere 7,5 Millionen Dollar garantiert

2022: Garappolo erhält 25,6 Millionen Dollar und zählt mit 27 Millionen gegen den Salary Cap der 49ers
  • Grundgehalt: 24,2 Millionen Dollar
  • Workout Bonus: 600 000 Dollar
  • Pre-Game Roster Bonus: 800 000 Dollar

Nach der Vertragsunterschrift von Garoppolo haben die 49ers laut Aussage von Paraag Marathe zwischen 62 und 63 Millionen Dollar übrig für die Free Agency.

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. 49erChrisB (9. Feb. 2018)

    Doppelt hält besser, daher in diesem Thread auch nochmal die Cap Belastungen (gehört vielleicht eher hier hin):
    2018: 37 Mio.
    2019: 20 Mio.
    2020: 26.6 Mio.
    2021: 26.9 Mio.
    2022: 27 Mio.

    Mal sehen, ob Martin das bei genauer Betrachtung bestätigen kann... ;)
  2. Norton51 (9. Feb. 2018)

    Da muss man aus meiner Sicht John Lynch absolut zum Vertrag gratulieren! Das ist sehr, sehr gut gelaufen für die Niners.

    aus meiner Sicht in der Form ein Schnäppchen.
  3. Plummer50 (9. Feb. 2018)

    Doppelt hält besser, daher in diesem Thread auch nochmal die Cap Belastungen (gehört vielleicht eher hier hin):
    2018: 37 Mio.
    2019: 20 Mio.
    2020: 26.6 Mio.
    2021: 26.9 Mio.
    2022: 27 Mio.

    Mal sehen, ob Martin das bei genauer Betrachtung bestätigen kann... ;)

    Hab ich mal oben gleich mal mit aufgenommen. Sollte passen, da pro Jahr nur noch 1,4 Millionen dazu kommen.
  4. 49erChrisB (9. Feb. 2018)

    Interessant ist auch die Tatsache, dass die 49ers Jimmy G. ohne große Probleme nach dem 2. Vertragsjahr ohne großen Cap Hit cutten könnten, da die nicht erfüllten Garantien dann nur noch 3x 1,4 Mio.,also 4,2 Mio. betragen. Daher könnte man den Vertrag auch als 2-Jahresvertrag im Umfang von 61,2 Mio. (37 Mio. Cap Hit Jahr 1 + 20 Mio. Cap Hit Jahr 2 + 4,2 Mio. restlicher Cap Hit) bezeichnen.

    Hoffen wir, dass das nicht notwendig wird...
  5. frontmode (9. Feb. 2018)

    Man mag von Marathe halten was man will, aber der Vertrag ist mit Blick auf das Cap-Management wirklich super strukturiert.

    Die 49ers haben derzeit Cap Space bis zum Abwinken und da macht das komplett Sinn, auf einen hohen Signing Binus zu Gunsten eines hohen Roster Bonus zu verzichten. Für York ist es egal, das in beiden Fällen das Geld zeitnah ausgezahlt wird.

    Man kann sich fragen, warum überhaupt einen Singing Bonus. Hier spekuliere ich mal, dass der Signing Bonus tatsächlich mit Unterschrift fällig ist, der Roster Bonus dann nach Beginn des Ligajahres. Also bekommt er einen kleinen Teil sofort.

    Der Vertrag ist zwar nicht Team-freundliche, aber in sofern Cap-freundliche, als dass man hinten keine exorbitanten Spitzen hat, die Nachverhandlungen notwendig machen könnten. Berücksichtigt man die stets steigende Cap, können die 49ers hier in andere Spieler investieren, da der QB ja quasi bezahlt ist.

    Dazu die üblichen Boni und 600.000 Workout Bonus ist hier schon ein Wort.

    Im Prinzip ist es ein 2+1+1+1 Vertrag, bei dem man trotzdem voll auf ihn setzt, was die 61,2Mio$ in den ersten beiden Jahren zeigen. Das mache ich nicht, wenn ich Zweifel habe. Aber es gibt einen Exit, was immer gut ist.

    Die 61,2Mio sind doch deutlich höher (+10Mio$),als der Wert für zwei aufeinanderfolgende (non-Exclusive) Tags. Könnte mit dem Exclusive Tag korrespondieren, müsste ich mal recherchieren.

    Die 86,4Mio$ über drei Jahre liegt hingegen unter dem Wert für drei aufeinanderfolgende Tags (-6Mio$). Könnte sein, dass man sich hier gegenseitig entgegen gekommen ist.

    Mich irritiert nur die Aussage, dass die 49ers laut Marathe nur noch um die 62Mio$ Cap Paace haben. Evtl. rechnet er schon die Draftklasse mit ein, was man natürlich immer machen muss. Dazu werden noch der eine oder andere Cut kommen, wodurch wieder mehr Geld da ist - wobei 62Mio schon nicht schlecht sind  ;D
  6. frontmode (9. Feb. 2018)

    Die Garantien für 2019 und 2020 sind wohl zunächst nur Injury Garantien. Jeweils am 01.04. werden sie vollständig garantiert.
  7. rene1511 (10. Feb. 2018)

    Sieht schon sehr stark aus... massiv Frontloaded und in 3 Jahren wird der Salary Cap auch weiter steigen das er mit seinen 27 Mio wohl im QB Schnitt liegen wird...
  8. Plummer50 (10. Feb. 2018)

    Die Garantien für 2019 und 2020 sind wohl zunächst nur Injury Garantien. Jeweils am 01.04. werden sie vollständig garantiert.

    2019 sind 7,5 Millionen voll garantiert und 17,2 Millionen im Fall einer Verletzung. Ab dem dritten Jahr könnte man Garoppolo ohne großen Cap Hit entlassen, falls er komplett enttäuscht. Was natürlich nicht passieren wird.  ;) Wahrscheinlicher ist vermutlich das er schon 2021 die nächste Vertragsverlängerung bekommt und dann bis zur Rente bei den 49ers verbleibt.
  9. frontmode (10. Feb. 2018)

    Die Garantien für 2019 und 2020 sind wohl zunächst nur Injury Garantien. Jeweils am 01.04. werden sie vollständig garantiert.

    2019 sind 7,5 Millionen voll garantiert und 17,2 Millionen im Fall einer Verletzung. Ab dem dritten Jahr könnte man Garoppolo ohne großen Cap Hit entlassen, falls er komplett enttäuscht. Was natürlich nicht passieren wird.  ;) Wahrscheinlicher ist vermutlich das er schon 2021 die nächste Vertragsverlängerung bekommt und dann bis zur Rente bei den 49ers verbleibt.

    Über die 7,5Mio haben ich beides gelesen.

    Hängt von den CBA Verhandlungen ab. Eine Verlängerung dürfte es eher nach Abschluss geben.
  10. stig49 (10. Feb. 2018)

    Das Beste ist, dass man schon jetzt in aller Ruhe weiterplanen kann.
  11. NinersUlm (10. Feb. 2018)

    Bezogen auf unseren Cap-Space aktuell und mit Hinblick auf diezukünftige Cap-Belastung haben die 49ers alles richtig gemacht. Und JG bekommt zu Beginn schon ne Menge so dass die externe Motivation nicht das Problem sein dürfte.

    Alles in allem gute Arbeit von allen Beteiligten.
  12. Skywalker (10. Feb. 2018)

    Guter Job und eine ordentliche Vertragstruktur. Jetzt haben wir noch genug Capspace um uns weiter zu verstärken.  8)
  13. reagan - The Left Hand (10. Feb. 2018)

  14. Kai (10. Feb. 2018)

    Mich irritiert nur die Aussage, dass die 49ers laut Marathe nur noch um die 62Mio$ Cap Paace haben. Evtl. rechnet er schon die Draftklasse mit ein, was man natürlich immer machen muss. Dazu werden noch der eine oder andere Cut kommen, wodurch wieder mehr Geld da ist - wobei 62Mio schon nicht schlecht sind  ;D

    Dazu hatte ich irgendwo, ich kann leider echt nicht mehr sagen wo, gelesen, dass er von der Summe für die FA gesprochen hat. Würde also zu deiner Vermutung, die Draftklasse ist schon abgezogen, passen.
  15. frontmode (15. Feb. 2018)

    Man kann sich fragen, warum überhaupt einen Singing Bonus. Hier spekuliere ich mal, dass der Signing Bonus tatsächlich mit Unterschrift fällig ist, der Roster Bonus dann nach Beginn des Ligajahres. Also bekommt er einen kleinen Teil sofort.

    Und wieder was gelernt.

    Die 49ers wollten wohl erst 35Mio als Roster Bonus zahlen. Es gibt aber eine Regel, wonach der Cap-Hit im zweiten Jahr mindestens 50% des ersten Jahres betragen muss. Hätte ich auch noch nicht gehört.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Dallas Cowboys Logo
  • Dallas Cowboys
  • 10.08.2018, 04:00
  • Preseason Week 1

Standings

NFC West
Team W L T Streak
49ers 0 0 0
Cardinals 0 0 0
Rams 0 0 0
Seahawks 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
10.08. Cowboys
19.08. @ Texans
25.08. @ Colts
31.08. Chargers
Regular Season
09.09. @ Vikings
16.09. Lions
23.09. @ Chiefs
30.09. @ Chargers
07.10. Cardinals
16.10. @ Packers
22.10. Rams
28.10. @ Cardinals
02.11. Raiders
13.11. Giants
25.11. @ Buccaneers
03.12. @ Seahawks
09.12. Broncos
16.12. Seahawks
23.12. Bears
30.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking