Navigation überspringen

49ers Aktuell

Ken Norton Jr. kommt doch nicht zu den 49ers (16. Jan. 2018)

Zu früh gefreut: Ken Norton Jr. wechselt doch nicht zu den 49ers, sondern zu den Seattle Seahawks, wo er offenbar neuer Defensive Coordinator wird. Das berichten eine Reihe von Medien übereinstimmend. Die Stelle in Seattle war freigeworden, als die Hawks letzte Woche ihren bisherigen DC Kris Richard entließen.

Die 49ers hatten am 8. Januar die Einigung mit Norton Jr. bekanntgegeben. Er sollte bei den Niners den Titel Assistant Head Coach/Defense/Inside Linebackers bekommen und zum Tutor für Reuben Foster werden. Das betrachtete der Ex-Niners-Star anscheinend als Rückschritt - bei den Oakland Raiders war er Defensive Coordinator gewesen, bis diese ihn im November entließen. Jetzt bekommt Norton Jr. also eine weitere Chance auf dieser Position in Seattle.

49ers-Headcoach Kyle Shanahan kommentierte Norton Jrs. Meinungsänderung mit eher trockenen Worten: „Letzte Woche bekam Ken die Chance, wieder DC zu werden. Da wir einen Eindruck von Ken als Coach haben, verstehen und respektieren wir sein Bedürfnis, auf dieser Position zu bleiben.“

Quellen: NFL Network, ESPN, Sacramento Bee

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Norton21081967 (16. Jan. 2018)

    Nicht schön
  2. 9ers4ever (16. Jan. 2018)

    Hatte wohl eine klausel in seinem vertrag die ihm erlaubte bei einem angebot fuer eine DC stelle zu gehen.
  3. 49erflo (16. Jan. 2018)

    Wenn man sieht, was er in Oakland als DC angestellt hat, könnte ich mit der Coordinatorwahl unseres Divisionrivalen mehr Probleme haben.

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

  4. Uthorr49 (16. Jan. 2018)

    Schade, habe mich gefreut einen 49ers SB Champion als Coach zu haben.
    Bin gespannt wie es ihm beim zweiten Anlauf als DC geht.
  5. wizard49er (16. Jan. 2018)

    Hatte es eben auf NFL.com gelesen. Echt schade, aber er scheint stark mit Caroll verbunden zu sein. Er hat ja lange für ihn gecoacht, auch im College.
  6. vorschi (16. Jan. 2018)

    Wenn man sieht, was er in Oakland als DC angestellt hat, könnte ich mit der Coordinatorwahl unseres Divisionrivalen mehr Probleme haben.

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
    +1
  7. IamNINER (16. Jan. 2018)

    Ist logischerweise schade, dass er doch nicht kommt, aber es kann auch ein gutes Signal an talentierte Coaches sein, dass die 49ers ihnen einen Aufstieg in höhere Positionen ermöglichen. Wäre natürlich schöner, wenn er bei uns auch etwas gecoacht hätte.
  8. reagan - The Left Hand (16. Jan. 2018)

    Kann ja irgendwann noch kommen. Schade.
  9. jetto (16. Jan. 2018)

    Also nix passiert sozusagen. Kris Richard hat ja eher einen DB Hintergrund aber irgendwie wär ein "Tausch" schon lustig...
  10. g-dog (16. Jan. 2018)

    In Oakland hat er mich nicht überzeugt, von daher halb so wild.
  11. Candlestick (16. Jan. 2018)

    In Oakland hat er mich nicht überzeugt, von daher halb so wild.

    In Oakland musste er aber auch ein System coachen, was ihm möglicherweise nicht so ganz liegt.

    In Seattle wird sich zeigen was er kann.
  12. Flames1848 (16. Jan. 2018)

    Ja aber doch nicht zu den Seahawks  ;D Aber ist ja für unsere Offence zusätzliche Motivation dann ;-)
  13. Gore21 (16. Jan. 2018)

    finde ich nicht tragisch. die raiders d# war jetzt nicht so dolle.
  14. tomvol (16. Jan. 2018)

    Es wurde in der D gerade zum Ende der Season das Optimum an dieser jungen aber talentierten Defense herausgeholt. Ich finde auch das Saleh sich deutlich gesteigert hat. (Wenn ich an die Klatsche gegen die Cowboys denke wirds mir heute noch schlecht)

    Wir haben keinen Need am Coaching Staff, Es kommen verletzte zurück, dann 1-2 Positionen im Draft oder Free Agent qualitativ besser machen und es kann die nächste Season beginnen ...
  15. MoRe99 (16. Jan. 2018)

    Ken Norton Jr. wäre als LB-Coach schon klasse gewesen. Nun ist er halt wieder weg, bevor er überhaupt richtig da war. Schade, aber nicht zu ändern. Vorsichtig wäre ich mit der Einschätzung, dass die Defense der Seahawks durch seine Verpflichtung schwächer werden könnte. Klar, er war als DC der Raiders nicht gerade erfolgreich. Kann aber bei den Seahawks mit einem anderen System, das ihm besser liegen dürfte, schnell anders sein. Wobei es da durchaus darauf ankommen könnte, ob die Legion of Boom erhalten bleibt
  16. Ledian (16. Jan. 2018)

    Hatte er schon bei uns unterschrieben?
  17. Gore21 (16. Jan. 2018)

    Hatte er schon bei uns unterschrieben?
    ja, aber mit der option das team verlassen zu können falls ein angebot als dc kommt. so habe ich das zumindest verstanden.
  18. frontmode (16. Jan. 2018)

    Hatte er schon bei uns unterschrieben?

    Mit Ausstiegsklausel. Vielleicht kann er da ja sogar mehr für die 49ers tun als vor Ort  ;D 8)
  19. MaybeDavis (16. Jan. 2018)

    Wenn man sieht, was er in Oakland als DC angestellt hat, könnte ich mit der Coordinatorwahl unseres Divisionrivalen mehr Probleme haben.

    Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
    Carroll und er haben ja schon ca. 10 jahre zusammen gecoacht. Denke das spielt da mit rein (also, sowohl ihn die Entscheidung ihn zu verpflichten, als auch seine EDntscheidung, anzunehmen)
  20. frontmode (16. Jan. 2018)

    Naja, als DC verdient man auch deutlich besser im Vergleich zu einem Position-Coach....
  21. Flames1848 (16. Jan. 2018)

    Naja, als DC verdient man auch deutlich besser im Vergleich zu einem Position-Coach....

    Er sollte doch Assistant HC werden... Aber ich denke das liegt bestimmt zwischen einem DC und PC vom Gehalt her oder?
  22. jetto (16. Jan. 2018)

    Naja, als DC verdient man auch deutlich besser im Vergleich zu einem Position-Coach....

    Er sollte doch Assistant HC werden... Aber ich denke das liegt bestimmt zwischen einem DC und PC vom Gehalt her oder?

    Normalerweise schon, wobei es da auch um die interne Hierarchie gehen könnte...
  23. Lars_wegas (16. Jan. 2018)

    Wer nicht will, soll bleiben wo er ist. Viel Spaß im Winter bei den Vögeln.
  24. Touchdownmaker (17. Jan. 2018)

    Wer nicht will, soll bleiben wo er ist. Viel Spaß im Winter bei den Vögeln.
    Sehe ich genauso.  :cheers:
  25. TheBeast (17. Jan. 2018)

    Immerhin hat er so im Jänner frei, was bei uns ja ab nächstem Jahr nicht mehr der Fall sein wird.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 5 0 L1
Seahawks 9 7 0 L1
Cardinals 8 8 0 W2
49ers 6 10 0 W5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks L, 13–24
03.12. @ Bears W, 15–14
10.12. @ Texans W, 26–16
17.12. Titans W, 25–23
24.12. Jaguars W, 44–33
31.12. @ Rams W, 34–13

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 9 Mike McGlinchey OT
2 44 Dante Pettis WR
3 70 Fred Warner LB
3 95 Tarvarius Moore DB
4 128 Kentavius Street DE
5 152 D.J. Reed CB
6 184 Marcell Harris S
7 223 Jullian Taylor DT
7 240 Richie James WR

Networking