Navigation überspringen

49ers Aktuell

Ein Spielzug beweist, dass die 49ers ein echtes Team sind (1. Jan. 2018)

Man hörte den Schlag durchs gesamte Stadion, als der in diesem Moment verteidigungsunfähige WR Marquise Goodwin mit einem illegalen Helm-an-Helm-Hit von Safety Blake Countess aus dem Spiel und ins Krankenhaus befördert wurde. Aber auf das Schlimme folgte etwas Gutes: Die Niners sagten mit dem nächsten Play eine Menge darüber aus, in welche Richtung dieses Team sich bewegt. Und was Kyle Shanahan und John Lynch ihren Spielern in dieser Saison eingeimpft haben.

Zunächst kam der Zorn: „Unglaublich, dass der Safety sowas macht“, sagte QB Jimmy Garoppolo nach dem Spiel, „das ist schlicht und einfach nicht gut, nicht für unseren Sport für niemanden. Das war ein schmutziges Play“.

Und dann kam die Entschlossenheit. „Sie machten sich Sorgen um ihren Bruder“, beschrieb es HC Shanahan, „und sie wollten mit dem nächsten Play eine Antwort geben“. Da war Countess bereits ejected worden und die 49ers standen bei First-und-Goal an der 8-Yard-Linie. Das Play war ein harmloser Handoff durch die Mitte, und als Shanahan ihn sah, glaubte er an vielleicht zwei Yards Raumgewinn. Denn Carlos Hyde lief direkt in die Arme der wartenden Defense. Eigentlich kein Platz für Raumgewinn.

Aber Hyde lief weiter und hinter ihm schoben immer mehr zornige 49ers - Staley, dann Kilgore, dann Fusco, Juszczyk, Murphy. Weitere sechs Yards wurden die D der Rams zurückgeschoben, bis der Menschenhaufen in der Endzone der Rams landete. „Das war eher ein Teamtouchdown als meiner“, sagte Hyde danach. Und Garoppolo: „Ja, verdammt - die O-Line wollte ein Statement machen. Carlos und alle waren unter Strom. Ich meine, das taten wir für Quise.“.

Die 49ers haben rund 100 Millionen an Capspace, um sich nächste Saison zu verstärken. Und man hat neun Draftpicks. Mindestens genausoviel aber ist die Kultur wert, die dieses Jahr offensichtlich hinter den Kulissen verinnerlicht worden ist. Ein 0-9-Start hat dieses Team nicht demoralisiert. Am Schluss kamen die Siege. Und ganz am Schluss zeigten die 49ers in einem eigentlich bedeutungslosen Spiel, dass sie in der Lage sind, dem Gegner die Verletzung eines Mitspielers mit schierer Willenskraft heimzuzahlen. Shanahan sagte, beim Teammeeting vor dem letzten Spiel sei es genau darum gegangen: Ums Zusammenhalten. „Eines der Dinge, die wir dieses Jahr herausfinden wollten, war, wer wir eigentlich sind. Und das findest Du dann heraus, wenn Menschen mit Gegenwind klar kommen müssen. Ein 0-9-Start ist Gegenwind und oft macht so etwas Menschen kaputt. Aber wir haben hier gute Typen im Lockerroom und die hielten weiter zusammen. Die wuchsen noch enger zusammen. Das hat uns besser gemacht“.

Quellen: ESPN, Matt Maiocco, CSN BayArea Blog; Daniel Brown, San José Mercury News

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Lars_wegas (1. Jan. 2018)

    Bei dem Hit habe ich auch die Kommentatoren von Fox nicht verstanden, die meinten "das ist Football, und gehört dazu".

    Kein Wunder, dass es diese Crew nicht wirklich gibt, Amateure.....
  2. Jimmy_G (1. Jan. 2018)

    Zitat
    Da war Countess bereits ejected worden
    Wohl nur von den Rams Coaches oder? Zumindest ist wer mit ihm in die Kabine gegangen. Woanders habe ich auch gelesen, dass er selbst eine Concussion erlitten hätte. Keine Ahnung ob das stimmt, sah zumindest nicht wirklich danach aus.
  3. MaybeDavis (1. Jan. 2018)

    Zitat
    Da war Countess bereits ejected worden
    Wohl nur von den Rams Coaches oder? Zumindest ist wer mit ihm in die Kabine gegangen. Woanders habe ich auch gelesen, dass er selbst eine Concussion erlitten hätte. Keine Ahnung ob das stimmt, sah zumindest nicht wirklich danach aus.
    Denke die Ramswollten ihn einfach nur sehr schenll aus der Schusslinie bringen. War auch besser so!
  4. stig49 (1. Jan. 2018)

    Zitat
    Da war Countess bereits ejected worden
    Wohl nur von den Rams Coaches oder? Zumindest ist wer mit ihm in die Kabine gegangen. Woanders habe ich auch gelesen, dass er selbst eine Concussion erlitten hätte. Keine Ahnung ob das stimmt, sah zumindest nicht wirklich danach aus.
    Denke die Ramswollten ihn einfach nur sehr schenll aus der Schusslinie bringen. War auch besser so!
    Im Spiel sah ich auch nichts von einer Ejection, aber mehrere Beatwriter schreiben es so. Countess wirkte nach dem Hit auf mich so, als ob er auch ganz schön dizzy wäre
  5. frontmode (1. Jan. 2018)

    Happy 10.000!!  :thumbup: :high5:
  6. frontmode (1. Jan. 2018)

    Zitat
    Da war Countess bereits ejected worden
    Wohl nur von den Rams Coaches oder? Zumindest ist wer mit ihm in die Kabine gegangen. Woanders habe ich auch gelesen, dass er selbst eine Concussion erlitten hätte. Keine Ahnung ob das stimmt, sah zumindest nicht wirklich danach aus.
    Denke die Ramswollten ihn einfach nur sehr schenll aus der Schusslinie bringen. War auch besser so!
    Im Spiel sah ich auch nichts von einer Ejection, aber mehrere Beatwriter schreiben es so. Countess wirkte nach dem Hit auf mich so, als ob er auch ganz schön dizzy wäre

    Ja, ich glaube, er wurde in die Kabine zur Untersuchung geführt. Das mit der Ejection wäre allerdings auch an mir vorbeigegangen.
  7. reagan - The Left Hand (1. Jan. 2018)

    Eine Sperre folgt hoffentlich noch >:(
  8. frontmode (1. Jan. 2018)

    Eine Sperre folgt hoffentlich noch >:(

    Die müsste heute kommen, da ja noch der Appeal-Prozess folgt und das Team sich drauf einstellen muss.
  9. MoRe99 (1. Jan. 2018)

    @ stig49: Willkommen im fünfstelligen Posting-Bereich!  :wave:
  10. wizard49er (1. Jan. 2018)

    @ stig49: Willkommen im fünfstelligen Posting-Bereich!  :wave:
    Super, immer weiter so
  11. Uthorr49 (1. Jan. 2018)

    Bei dem Hit habe ich auch die Kommentatoren von Fox nicht verstanden, die meinten "das ist Football, und gehört dazu".

    Kein Wunder, dass es diese Crew nicht wirklich gibt, Amateure.....
    Ich muß denen aber Recht geben. Sehe ich als bang-bang play. Das war für mich kein absichtlicher Helmet to Helmet hit.
    Nachdem Goodwin den Ball fallen lässt geht er mit dem Kopf auf etwa Hüfthöhe runter weil er nachgreifen will obwohl der Ball schon am Boden ist.
    Sein Bewegungsablauf sieht aus als ob er ein Fumble recovern wollte.
    Wenn er den Catch gemacht hätte, wäre es ein ganz normales Tackle gewesen.
    Die Strafe war angemessen. Einen Grund für  Ejection oder Sperre habe ich nicht gesehen.
    Natürlich tut es mir sehr leid für Goodwin, aber absichtlich war das in meinen Augen nicht.
  12. stig49 (1. Jan. 2018)

    Happy 10.000!!  :thumbup: :high5:
    Gar nicht gemerkt ;) Danke!
  13. NFC49er (2. Jan. 2018)

    ...da war bei mir gänzlich das Gänsehautfeeling von "früher" wieder vorhanden und auch jetzt bekomme ich Sie noch :)
  14. frontmode (2. Jan. 2018)

    Bei dem Hit habe ich auch die Kommentatoren von Fox nicht verstanden, die meinten "das ist Football, und gehört dazu".

    Kein Wunder, dass es diese Crew nicht wirklich gibt, Amateure.....
    Ich muß denen aber Recht geben. Sehe ich als bang-bang play. Das war für mich kein absichtlicher Helmet to Helmet hit.
    Nachdem Goodwin den Ball fallen lässt geht er mit dem Kopf auf etwa Hüfthöhe runter weil er nachgreifen will obwohl der Ball schon am Boden ist.
    Sein Bewegungsablauf sieht aus als ob er ein Fumble recovern wollte.
    Wenn er den Catch gemacht hätte, wäre es ein ganz normales Tackle gewesen.
    Die Strafe war angemessen. Einen Grund für  Ejection oder Sperre habe ich nicht gesehen.
    Natürlich tut es mir sehr leid für Goodwin, aber absichtlich war das in meinen Augen nicht.

    So wie es aussieht, wurde Countess tatsächlich ejected - wird allerdings nicht gesperrt.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

  • Los Angeles Rams Logo
  • @ Los Angeles Rams
  • 31.12.2017, 22:25
  • 34–13 gewonnen

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 11 5 0 L1
Seahawks 9 7 0 L1
Cardinals 8 8 0 W2
49ers 6 10 0 W5

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks L, 13–24
03.12. @ Bears W, 15–14
10.12. @ Texans W, 26–16
17.12. Titans W, 25–23
24.12. Jaguars W, 44–33
31.12. @ Rams W, 34–13

Draft Picks

Rd Pick Name Pos

Networking