Navigation überspringen

49ers Aktuell

DiManche auf IR, Skov wieder verpflichtet (18. Aug. 2017)

Nachdem die 49ers LB Jyson DiManche mit verletzt gewaivt haben, wurde er von keinem Team aufgenommen und ist somit auf die Injured Reserve Liste des Teams zurückgekehrt.

Unterdessen füllten die 49ers einen der beiden derzeit offenen Rosterspots mit einem alten Bekannten. LB Shayne Skov, der 2014 als UDFA von den 49ers in die Liga kam, wurde erneut verpflichtet.

Skov wurde letztes Jahr im Zuge der letzten Rostercuts entlassen, dann jedoch auf die Practive Squad zurückgeholt. Ende September wurde er dann aufs aktive Roster befördert, bevor er Mitte November auf die IR gesetzt werden musste.

Skov wurde nach der Draft dieses Jahr entlassen und konnte bisher kein neues Team finden.

Quelle: NFL.com, wikipedia

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. Flames1848 (18. Aug. 2017)

    Skov hat mMn immer ganz gut geliefert.
  2. Tellem (18. Aug. 2017)

    Nicht, dass das ganze mit Reuben Fosters Schulter-Wehwehchen zu tun hat... :-X
  3. MaybeDavis (18. Aug. 2017)

    Nicht, dass das ganze mit Reuben Fosters Schulter-Wehwehchen zu tun hat... :-X
    Über die Schulter hat man doch seid der Draft nix mehr gehört... Ich denke nicht.
  4. manuelsch1988 (18. Aug. 2017)

    Nicht, dass das ganze mit Reuben Fosters Schulter-Wehwehchen zu tun hat... :-X
    Über die Schulter hat man doch seid der Draft nix mehr gehört... Ich denke nicht.

    Foster ist mit ner Schulterverletzung auf dem Injury Report. Zwei Tage non Contact, laut Shanahan soll er aber Sonntag spielen. Es ist die selbe Schulter, die bereits verletzt war, laut diversen Beatwritern muss die neue Verletzung änder nicht zwingend etwas mit der alten zu tun haben.
  5. Uthorr49 (18. Aug. 2017)

    Nicht, dass das ganze mit Reuben Fosters Schulter-Wehwehchen zu tun hat... :-X
    Über die Schulter hat man doch seid der Draft nix mehr gehört... Ich denke nicht.
    Es ist beim Training gegen die Broncos passiert. Soll nichts mit der alten Verletzung zutun haben.
    In der Preseason ist es dan besser übervorsichtig mit sowas zu sein.
  6. frontmode (22. Aug. 2017)

    Die 49ers haben ein Injury Settlement mit DiManche getroffen und ihn von der IR entlassen. Die Anzahl der Paychecks ist noch nicht bekannt.
  7. Lars_wegas (22. Aug. 2017)

    Wie ist das überhaupt mit der Bezahlung. Speziell für die Leute, die es nicht aufs 53er schaffen?
    Alle haben ja eine Vertrag, meistens für 1 Jahr unterschrieben.
    Caprelevant ist das alles bei den ufda´s nicht. Aber dennoch haben sie ja trotz der Entlassung noch den Vertrag.
    Ist dieser dann nichtig und sei bekommen nur monatsweise anteilig und der Vertrag wird aufgelöst oder bekommen sie die komplette Summe bis Vertragsende ausbezahlt?
    Es sei denn sie landen bei einem anderen Team.
    Bei Caprelevanten Verträgen entsteht ja auch dead money. z.B wenn Juszczyk entlassen würde.

  8. frontmode (22. Aug. 2017)

    Das ist eigentlich ganz einfach:

    - Wenn jemand keine Garantien oder Boni hat, dann zählt das Grundgehalt ausschließlich gegen die Off-Season Salary Cap (wenn man unter den Top51) ist, danach ist es komplett aus den Büchern.

    - Wenn es Garantien gab, hängt es von der Art der selbigen ab:
    1) Workout Boni zählen als Dead Money gegen die Regular Season Cap.
    2) Das Gleiche gilt für etwaige Roster oder Weight Boni, die in der Off-Season gezahlt wurden.
    3) Bei pro-rated Boni (Singing, Option,....) zählt der der 2017er Anteil als Dead Money gegen die Regular Season Cap, der gesamt Rest gegen die 2018er Cap
    4) Garantierte Base Salary zählt gegen die 2017er Regular Season Cap

    - Bei einem Injury Settlement gilt die gesamte gezahlte Summe als Dead Money

    - Sollten Spieler während des Camp gecuttet werden, zählt das Dead Money zunächst gegen die Off-Season Cap, danach gegen die Regular Season Cap

    - Die Aufwandsentschädigung für die Off-Season zählt nicht gegen die Cap

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 26.11.2017, 22:05
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 6 3 0 W1
Cardinals 4 5 0 L1
49ers 1 9 0 W1
Rams 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking