Navigation überspringen

49ers Aktuell

Veteranen, die kämpfen müssen (4. Aug. 2017)

Die überraschend frühe Entlassung von Wide Receiver / Punt Returner Bruce Ellington wird mehreren anderen Veteranen der 49ers ein Zeichen geben, dass sie ihren Job schneller los sein könnten, als es ihnen lieb ist. Das betrifft insbesondere folgende Spieler:

TEs Vance McDonald, Garrett Celek und Blake Bell

Schon rund um die Draft war er für Trades angeboten worden, aber ohne Ergebnis. McDonald hörte die Botschaft und hat bislang ein starkes Camp abgeliefert. Am Donnerstag fing er fünf Pässe, vier davon von Starting QB Brian Hoyer. Wie am Tag zuvor schon Carlos Hyde holte auch McDonald nahe der Goal Line Rookie Cornerback Ahkello Witherspoon glatt von den Füssen. Das gab Lob vom Headcoach der sagte, McDonald werde "jeden Tag besser". Trotzdem ist sein Platz ebensowenig sicher wie die der anderen beiden "alten" TEs Garrett Celek und Blake Bell, die vor dem von GM Lynch ausgesuchten Neuankömmlig Logan Paulsen und vor den Rookies George Kittle und Cole Hikuntini Angst haben müssen.

NT Quinton Dial

Er hat ohne Zweifel das Potenzial eines Starters - aber passt er ins neue 4-3-Schema der Niners. Dial wurde als Two-Gap-Defenseliner geholt und soll jetzt im One-Gap-Schema als Nose Tackle spielen. Das ist nicht einfach. Veteran Earl Mitchell kam bislang in der First Unit zum Einsatz, und die 49ers halten offenbar viel von Sechstrundenpick D.J. Jones.

Einige weitere Veteranen müssen sich vielleicht weniger Sorgen um einen Rosterjob machen, aber sie könnten aus der Starting Unit rutschen. Das könnte OG Zane Beadles blühen, falls Daniel Kilgore auf C startet und Jeremy Zuttah auf seine alte Position auf G wechseln sollte. Da Firstrundenpick Reuben Foster bislang trotz einiger Rookie-Fehler ein starkes Camp zeigt, sind nicht mal die beiden Inside Linebacker Malcom Smith und NaVorro Bowman sicher. Foster dürfte zuerst Smith Konkurrenz machen; es heisst aber, dass er mittelfristig besser auf Bowmans Position passt.

Eingeschlafen sind hingegen in den letzten fünf Tagen die Spekulationen, RB Carlos Hyde könnte sich als überflüssig erweisen. Hyde spielt nach Ansicht aller Beobachter ein starkes und engagiertes Camp und fällt nicht nur als Runner, sondern auch als Receiver kürzerer Pässe auf. Rookie RB Joe Williams hat es hingegen bislang nicht geschafft, sich in den Vordergrund zu schieben - hinter Hyde gilt Veteran Tim Hightower derzeit als die Nummer zwei in der Hackordnung der Running Backs, und auch Kapri Bibbs und Matt Breida spielen noch eine Rolle.

Quellen: Sacramento Bee; Niners Nation; CSN Bay Area

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. frontmode (7. Aug. 2017)

    TEs Vance McDonald, Garrett Celek und Blake Bell

    Schon rund um die Draft war er für Trades angeboten worden, aber ohne Ergebnis. McDonald hörte die Botschaft und hat bislang ein starkes Camp abgeliefert. Am Donnerstag fing er fünf Pässe, vier davon von Starting QB Brian Hoyer. Wie am Tag zuvor schon Carlos Hyde holte auch McDonald nahe der Goal Line Rookie Cornerback Ahkello Witherspoon glatt von den Füssen. Das gab Lob vom Headcoach der sagte, McDonald werde "jeden Tag besser". Trotzdem ist sein Platz ebensowenig sicher wie die der anderen beiden "alten" TEs Garrett Celek und Blake Bell, die vor dem von GM Lynch ausgesuchten Neuankömmlig Logan Paulsen und vor den Rookies George Kittle und Cole Hikuntini Angst haben müssen.

    In der ersten Roster Projection sieht Maiocco keinen der drei auf dem Roster:

    TIGHT END (3)
    George Kittle
    Logan Paulsen
    Cole Hikutini
    Vance McDonald is making a solid run at holding onto his spot with the team. Trade talks surrounding McDonald could begin again if Kittle gets healthy, remains healthy, and proves he is an every-down option. Paulsen and Hikutini could have specialized roles as a blocker and receiver, respectively. Garrett Celek and Blake Bell are in fights to hold onto their roster spots, too.
  2. Pat91 (7. Aug. 2017)

    welchen finanziellen schaden erleiden die 9ers wenn man McDonald Celek und Bell cuttet?
  3. frontmode (7. Aug. 2017)

    welchen finanziellen schaden erleiden die 9ers wenn man McDonald Celek und Bell cuttet?

    McDonald: 2017: 3,65Mio$ Dead - 2018: 4,2Mio$ Dead - 2017 savings: 562T$

    Celek: 2017: 675T$ Dead - 2018: 1,25Mio$ Dead - 2017 savings: 1,9Mio$

    Bell: 2017: 126T$ Dead - 2018: 126T$ Dead - 2017 savings: 615T$

    Savings: Brutto
  4. vorschi (7. Aug. 2017)

    McDonald: 2017: 3,6Mio$ Dead - 2018: 4,2Mio$ Dead - 2017 savings: 562T$
    Laut Spotrac sind es bei einem Cut 2017 aber insgesamt 7,7 Mio $ Dead Cap die anfallen  ???
    Oder überseh ich da was?
    http://www.spotrac.com/nfl/san-francisco-49ers/vance-mcdonald-12336/
  5. frontmode (7. Aug. 2017)

    McDonald: 2017: 3,6Mio$ Dead - 2018: 4,2Mio$ Dead - 2017 savings: 562T$
    Laut Spotrac sind es bei einem Cut 2017 aber insgesamt 7,7 Mio $ Dead Cap die anfallen  ???
    Oder überseh ich da was?
    http://www.spotrac.com/nfl/san-francisco-49ers/vance-mcdonald-12336/

    Es müsste die post June-1 Regel greifen, sprich nur der Anteil für diese Saison fällt dieses Jahr als Dead Cap an, der Rest 2018. Bei McDonald wären das Base + Workout + 2017er Anteil Signing Bonus
  6. vorschi (7. Aug. 2017)

    Es müsste die post June-1 Regel greifen, sprich nur der Anteil für diese Saison fällt dieses Jahr als Dead Cap an, der Rest 2018. Bei McDonald wären das Base + Workout + 2017er Anteil Signing Bonus
    Ah stimmt, das hab ich komplett außer Acht gelassen. Danke :)
  7. frontmode (8. Aug. 2017)

    Auch ninersnation hat eine identische Roster Projection auf der Position

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Dallas Cowboys Logo
  • Dallas Cowboys
  • 22.10.2017, 22:05
  • Week 7

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 4 2 0 W1
Seahawks 3 2 0 W2
Cardinals 3 3 0 W1
49ers 0 6 0 L6

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys
29.10. @ Eagles
05.11. Cardinals
12.11. Giants
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking