Navigation überspringen

49ers Aktuell

Ausblick Running Backs (23. Jun. 2017)

Die grosse Entscheidung hier wird sein, ob man Carlos Hyde in seinem letzten Vertragsjahr behält, oder ob man auf Rookie Joe Williams vertraut und Hyde zu traden versucht. Das befördert Hyde aus der Katogrie "sicher" hinaus. Wenn er bleibt, wird er auch sicher im Team sein, obwohl Williams von seinen Anlagen her besser zum Konzept von Coach Shanahan zu passen scheint.

Hier die Chancen, ins Team zu kommen (Auflistung alphabetisch):

Sicher: Kyle Juszczyk, Joe Williams
Gute Chancen: Tim Hightower, Carlos Hyde
Schlechtere Chancen: Kapri Bibbs, Matt Breida
Außenseiter: Tyler McCloskey, Raheem Mostert

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. landl49ers (23. Jun. 2017)

    Naja einen Williams als sicher zu bezeichnen... Da wär ich vorsichtig, der Carlos macht hier glaib ich, ohne Verletzungen locker das rennen!

    Was danach kommt bin ich skeptisch, ein Hightower war ein gutee erwerb, aber ich glaub der Joe wird der Second Runner im Team...
  2. manuelsch1988 (23. Jun. 2017)

    Ich denke Matt Breida könnte da auch überraschen, als Back in einer ähnlichen Rolle wie Colemann bei den Falcons. Speed ist da und er soll ein höllischer Athlet sein.
  3. vorschi (23. Jun. 2017)

    Ich denke Matt Breida könnte da auch überraschen, als Back in einer ähnlichen Rolle wie Colemann bei den Falcons. Speed ist da und er soll ein höllischer Athlet sein.
    Naja Coleman wiegt 210 Pfund und ist ja eher als North-South Runner bekannt, das seh ich bei Breida mit seinen 180-190 Pfund eher weniger. Mit diesen Maßen wird er sich durch die Mitte schwer tun, da muss er noch deutlich was drauflegen. Dafür könnten sein Speed und die gute Vision, die ihm nachgesagt wird, im Outside Scheme von Vorteil sein.

    Ich denke dass bei der Competition um die RB-Spots auch darauf ankommen wird wie sich die Rookies bzw. Bibs im Passcatching anstellen, immerhin hatten Freeman und Coleman letzte Saison gemeinsam 85 Receptions.
  4. manuelsch1988 (23. Jun. 2017)

    Ich denke Matt Breida könnte da auch überraschen, als Back in einer ähnlichen Rolle wie Colemann bei den Falcons. Speed ist da und er soll ein höllischer Athlet sein.
    Naja Coleman wiegt 210 Pfund und ist ja eher als North-South Runner bekannt, das seh ich bei Breida mit seinen 180-190 Pfund eher weniger. Mit diesen Maßen wird er sich durch die Mitte schwer tun, da muss er noch deutlich was drauflegen. Dafür könnten sein Speed und die gute Vision, die ihm nachgesagt wird, im Outside Scheme von Vorteil sein.

    Ich denke dass bei der Competition um die RB-Spots auch darauf ankommen wird wie sich die Rookies bzw. Bibs im Passcatching anstellen, immerhin hatten Freeman und Coleman letzte Saison gemeinsam 85 Receptions.

    Dann muss ich mich da verlesen haben, irgendwo meine ich einen Bericht gesehen zu haben, die Ihm diese Rolle zudachte. Kann aber auch sein, dass das darauf bezogen war, dass er ein anderer Typ RB ist als Hyde/ Williams und daher einen Kontrast darstellen könnte. Mal schauen ob ich das auf die schnelle noch finde!
  5. Olkno (26. Jun. 2017)

    Also ich mag Hyde, wenn er fit bleiben kann ist er klasse. :)
  6. andi49ers (27. Jun. 2017)

    Also ich mag Hyde, wenn er fit bleiben kann ist er klasse. :)
    ... Go CH28 :49ers: ...
  7. manuelsch1988 (27. Jun. 2017)

  8. Uthorr49 (27. Jun. 2017)

    https://www.ninersnation.com/2017/6/26/15835580/matt-breida-is-our-future-49ers
    Ich würde Breida auch schon fast zu den sicheren zählen. Bibbs zu gute Chancen.
    Hyde ist sicher ein guter RB aber er hatte eben noch keine verletzungsfreie Season. Außerdem wird er nächstes Jahr FA. Ich glaube das er langsam auch Angst hat sich wieder zu verletzen.
    Breida und Williams haben beide Speed um lange TD zu machen. Unsere Coaches mögen Rookie RB.
    Juszczyk ist vom Speed und Gewicht ähnlich wie Hyde und kann mit Power laufen.
    Es könnte knapp werden für Hyde.
  9. jetto (27. Jun. 2017)

    Bibbs vs. Hightower wird spannend denke ich. Während der OTA's und dem Minicamp hat ja eher Hightower mehr Hype abbekommen.
  10. vorschi (27. Jun. 2017)

    Ich würde Breida auch schon fast zu den sicheren zählen. Bibbs zu gute Chancen.
    Hyde ist sicher ein guter RB aber er hatte eben noch keine verletzungsfreie Season. Außerdem wird er nächstes Jahr FA.Ich glaube das er langsam auch Angst hat sich wieder zu verletzen.
    Breida und Williams haben beide Speed um lange TD zu machen. Unsere Coaches mögen Rookie RB.
    Juszczyk ist vom Speed und Gewicht ähnlich wie Hyde und kann mit Power laufen.
    Es könnte knapp werden für Hyde.
    Woher weißt du dass er Angst hat, hat er dir das erzählt? Sorry aber ist doch reine Spekulation. Haben das dann auch alle anderen Spieler die sich z.B. schon mal das Kreuzband gerissen haben?
    Und Juice hatte in 4 Jahren NFL genau 7 Runs für 25 Yards und 1 TD. Wie man bei diesen Zahlen darauf kommt dass er Hyde ersetzen kann  :noidea:

    Hyde wird, sollte kein Trade zustandekommen, in meinen Augen sicher am Roster sein, da werden vorher Hightower oder Bibbs gehen müssen. Voraussetzung dafür ist natürlich dass er mit dem neuen Scheme zurechtkommt, aber davon gehe ich jetzt mal aus. Wie wertvoll er für die Offense (und wie schlecht das Runblocking unserer O-Line) war zeigt für mich auch folgende Statistik der Saison 2016:
    [IMG]

  11. Uthorr49 (27. Jun. 2017)

    Mir ist diese Statistik bekannt, nur sagt sie mir nicht über das Runblocking der O-Line. Ich sehe hier bloß das Hyde mit dem höchsten Prozentsatz der Liga nachdem er im Backfield schon erwischt wird noch mit positiven Yards aussteigt.
    Natürlich ist das mit der Angst reine Spekulation, daher habe ich auch das Wort glaube benutzt.
    Ich habe mich vieleicht falsch ausgedrückt das Juice Hyde ersetzen soll. Ich dachte da eher an ein paar Spielzüge bei z.B.  3 u 1 und ich möchte mit Power zwischen den Guards laufen. Da wäre eben Juice der mit Power und Masse mit Hyde mithällt. Ich würde von ihm keine 200 Laufyards erwarten.
    Ich glaube bis jetzt hat er die meisten Handoffs mit der ersten Gruppe bekommen und ich würde mich freuen ihn mit Juice, Williams und Breida am Roster zu haben.
    Er würde mich aber nicht schockiert oder überraschen wenn er es nicht schafft.
  12. jetto (27. Jun. 2017)

    Juice sehe ich eher als Waffe im Passspiel, glaube eher nicht dass wir so viele Läufe von ihm sehen werden. Hatte er ja bei den Ravens auch kaum...
  13. vorschi (27. Jun. 2017)

    Da hast du natürlich recht, über die O-Line sagt die Statistik nichts aus. Ich hab da irgendwie an eine andere gedacht bzw. das etwas durcheinander gebracht  ;D

    Doch, ich wäre schon schockiert wenn man ihn cutten würde. Dafür hat er in den vergangenen Jahren einfach zu viel gezeigt, wobei ich die Verletzungsanfälligkeit aber durchaus problematisch werden könnte. Ich wäre aber ehrlich gesagt auch nicht erfreut wenn er getraded wird, einfach weil ich ihn und seinen Laufstil mag und ihn für einen sehr guten RB halte, den ich gerne auch die nächsten Jahre bei uns sehen würde.
  14. Diabolo (27. Jun. 2017)

    Die Verletzungsanfälligkeit würde ich nicht zwingend so problematisch sehen. DeVonta Freeman hatte letzte Saison in 16 Spielen nur 10 Läufe mehr als Hyde in seinen 13 Spielen und nur die hälfte an Spielen mit mindestens 20 Läufen. Ich geh davon aus dass die Aufteilung bei uns ähnlich aussehen wird.

    Mit dem geringeren Workload sinkt dann auch die Warscheinlichkeit sich zu verletzen.
  15. stig49 (27. Jun. 2017)

    breida ist zu wenig robust für die NFL.
  16. vorschi (28. Jun. 2017)

    Die Verletzungsanfälligkeit würde ich nicht zwingend so problematisch sehen. DeVonta Freeman hatte letzte Saison in 16 Spielen nur 10 Läufe mehr als Hyde in seinen 13 Spielen und nur die hälfte an Spielen mit mindestens 20 Läufen. Ich geh davon aus dass die Aufteilung bei uns ähnlich aussehen wird.

    Mit dem geringeren Workload sinkt dann auch die Warscheinlichkeit sich zu verletzen.
    Das hätt ich mir eigentlich auch schon unter Kelly erhofft, aber spätestens beim Seahawks-Game, wo er in der Garbage Time noch fleißig Yards gesammelt hat, hab ich diese Hoffnung aufgegeben. Da Shanahan das Thema aber schon in Atlanta gut gehandhabt hat bin ich guter Dinge :)
  17. zugschef (28. Jun. 2017)

    breida ist zu wenig robust für die NFL.
    Die Befürchtung hab' ich eher bei Taylor.
  18. Uthorr49 (28. Jun. 2017)

    breida ist zu wenig robust für die NFL.
    Die Befürchtung hab' ich eher bei Taylor.
    So viel um ist er zu Kerley auch nicht. Etwas Muskelmasse wird er auch noch drauflegen.

    Wir haben einen sehr erfahrenen RB Coach und Shanahan als OC. Wenn sie einen Plan für Breida haben und mit ihm arbeiten wollen, werde ich mir das gerne ansehn.
  19. Uthorr49 (10. Jul. 2017)

    Angeblich kommt ein neuer RB, Josh Robinson auf unser Roster.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 26.11.2017, 22:05
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 6 3 0 W1
Cardinals 4 6 0 L2
49ers 1 9 0 W1
Rams 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking