Navigation überspringen

49ers Aktuell

G Tiller wechselt zu den Chiefs (10. Mai. 2017)

Guard Andrew Tiller, der in den letzten zwei Jahren immerhin in 14 Spielen der Starter für die 49ers war, wechselt zu den Kansas City Chiefs. Die 49ers zeigten überraschend wenig Interesse an dem 28jährigen, einst ein Sixth-Round-Pick - insofern war der Schritt zu einem anderen Team absehbar.

Tiller hatte 2015 den schwachen Jordan Devey als Starter abgelöst und galt den Rest der Saison als Lichtblick. Er im Lauf der letzten Saison als Starter wieder draussen, als die 49ers ihren Erstrundenpick Joshua Garnett bringen wollten. In der Pro Football Focus-Bewertung schnitt Tiller in seinen Spielen aber besser ab als Garnett, der nicht gut ins Kelly-System passte. Die Verpflichtung wird keinen Compensatory-Pick für die Niners bringen.

Quellen: 49ers.com; Matt Maiocco, CSN BayArea Blog

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. snoopy (10. Mai. 2017)

    Wundert mich schon ein wenig. Anscheinend sah er für sich selber wohl keine Zukunft mehr bei uns.
    Weil: Ich finde, Preis/Leistung passt(e).
  2. MoRe99 (10. Mai. 2017)

    Wundert mich schon ein wenig. Anscheinend sah er für sich selber wohl keine Zukunft mehr bei uns.
    Weil: Ich finde, Preis/Leistung passt(e).

    Er bekam kein Vertragsangebot der Niners. Hatte u.a. heute nachmittag gelesen, dass er für das Zone-Blocking als nicht ideal angesehen wird.
  3. stig49 (10. Mai. 2017)

    Wundert mich schon ein wenig. Anscheinend sah er für sich selber wohl keine Zukunft mehr bei uns.
    Weil: Ich finde, Preis/Leistung passt(e).

    Er bekam kein Vertragsangebot der Niners. Hatte u.a. heute nachmittag gelesen, dass er für das Zone-Blocking als nicht ideal angesehen wird.
    Aber genau dasselbe heisst es über Garnett ;)
  4. vorschi (10. Mai. 2017)

    Aber genau dasselbe heisst es über Garnett ;)
    Das macht mir auch etwas sorgen. Wenn er denn mal im Second Level und in Bewegung ist, blockt er ja sehr gut, aber sein Lateral Movement wirkt leider nicht sehr überzeugend, und genau das ist aber beim Outside Zone Scheme so wichtig. Vielleicht tue ich im da auch unrecht und er bekommt es locker auf die Reihe, derzeit rechne ich längerfristig allerdings nicht mit ihm.
  5. MaybeDavis (10. Mai. 2017)

    Aber genau dasselbe heisst es über Garnett ;)
    Das macht mir auch etwas sorgen. Wenn er denn mal im Second Level und in Bewegung ist, blockt er ja sehr gut, aber sein Lateral Movement wirkt leider nicht sehr überzeugend, und genau das ist aber beim Outside Zone Scheme so wichtig. Vielleicht tue ich im da auch unrecht und er bekommt es locker auf die Reihe, derzeit rechne ich längerfristig allerdings nicht mit ihm.
    Ja, ich habe da auch so meine Zweifel... Hoffen wir mal, das er uns eines besseren belehrt.
  6. Uthorr49 (10. Mai. 2017)

    Wir werden noch einige aus dem alten Regime gehen sehen. Wenn sie glauben das Tiller nicht zu uns passt, ist es besser ihn ziehen zu lassen. Es ist ja auch keiner mehr hier der sich für frühere Verpflichtungen oder Picks rechtfertigen muß.
    Ich vermute Shanahan hat nen Plan und alle die nicht rein passen müssen weg. Da gibts kein "Wir finden schon einen Platz für ihn".
    Bis jetzt finde ich es gut was gemacht wurde, nur weiter so.
  7. frontmode (11. Mai. 2017)

    Aber genau dasselbe heisst es über Garnett ;)
    Das macht mir auch etwas sorgen. Wenn er denn mal im Second Level und in Bewegung ist, blockt er ja sehr gut, aber sein Lateral Movement wirkt leider nicht sehr überzeugend, und genau das ist aber beim Outside Zone Scheme so wichtig. Vielleicht tue ich im da auch unrecht und er bekommt es locker auf die Reihe, derzeit rechne ich längerfristig allerdings nicht mit ihm.

    Das wurde letztens schon mal in Bezug auf Baalke beschrieben. Baalke hat nicht auf Basis des Systems seiner Coaches gedraftet und auch Kelly hatte Zone Blocking. Allerdings wurde er ja Starter, das heißt, man muss mal abwarten. Vielleicht ist er aber auch ein Trade-Kandidat.
  8. vorschi (11. Mai. 2017)

    Das wurde letztens schon mal in Bezug auf Baalke beschrieben. Baalke hat nicht auf Basis des Systems seiner Coaches gedraftet und auch Kelly hatte Zone Blocking. Allerdings wurde er ja Starter, das heißt, man muss mal abwarten. Vielleicht ist er aber auch ein Trade-Kandidat.
    Allerdings gibt es zwischen Inside und Outside Zone Schemes wesentliche Unterschiede im Blocking der Line. Während bei den Inside Runs ein schlechtes Lateral Movement zwar auch nicht ideal aber verschmerzbar ist, führt es bei Outside Zone Runs zu erheblichen Problemen, da sich die O-Line als ganzes ja mehr zur Seite bewegt als nach vorne. Und man da Probleme bei schnellen Richtungsänderungen hat wird man für dieses Scheme nicht zu gebrauchen sein. Aber wie gesagt, mal abwarten ob er das nicht mit Training in den Griff bekommt.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 26.11.2017, 22:05
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 6 3 0 W1
Cardinals 4 6 0 L2
49ers 1 9 0 W1
Rams 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking