Navigation überspringen

49ers Aktuell

49ers Rookie Camp beginnt mit Zusammenkunft der berechtigten Spieler (4. Mai. 2017)

Heute kommen die Spieler in Santa Clara zusammen, die berechtigt sind, am kommenden Rookie Camp teilzunehmen. Das Camp selber geht von Freitag bis Sonntag.

Anwesend sein werden:

- Die aktuelle Draftklasse
- Undrafted Free Agents
- Spieler mit Try-Out Verträgen
- Non-Rookies mit Rookie Mini Camp Berechtigung.

Letztere sind unter Anderem letztjährige Practice Squad Spieler, die einen Vertrag beim Team haben.

Für Rookies, deren Colleges das letzte Semester des Jahres noch nicht abgeschlossen haben, ist dies bis dahin die einzige Möglichkeit, an Off-Season Aktivitäten teilzunehmen.

Die 49ers werden auch heute erst offiziell die verpflichteten UDFAs bekanntgeben, die wohl auch heute erst ihre Verträge unterschreiben. Es werden auch Nummern verteilt, die sich jedoch im Laufe der Off-Season bzw. zum Saisonbeginn ändern können.

Generell kann man noch nicht viel von diesem ersten Auftritt der jungen Spieler erwarten. Interessant ist jedoch jedes Jahr, in welcher Form die Spieler 5 Monate nach Ende der Saison und 2,5 Monate nach der Combine beim Team erscheinen.

Quelle: ninersnation.com

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. vorschi (4. Mai. 2017)

    Für Rookies, deren Colleges das letzte Semester des Jahres noch nicht abgeschlossen haben, ist dies bis dahin die einzige Möglichkeit, an Off-Season Aktivitäten teilzunehmen.
    Worunter leider auch Solomon Thomas fallen müsste, so wie Garnett letztes Jahr, oder?
  2. frontmode (4. Mai. 2017)

    Für Rookies, deren Colleges das letzte Semester des Jahres noch nicht abgeschlossen haben, ist dies bis dahin die einzige Möglichkeit, an Off-Season Aktivitäten teilzunehmen.
    Worunter leider auch Solomon Thomas fallen müsste, so wie Garnett letztes Jahr, oder?

    Da ich nicht glaube, dass er einen Abschluss hat, ja.
  3. Schmalesf (4. Mai. 2017)

    Mike Davis rb anscheinend entlassen
  4. MaybeDavis (4. Mai. 2017)

    Für Rookies, deren Colleges das letzte Semester des Jahres noch nicht abgeschlossen haben, ist dies bis dahin die einzige Möglichkeit, an Off-Season Aktivitäten teilzunehmen.
    Worunter leider auch Solomon Thomas fallen müsste, so wie Garnett letztes Jahr, oder?

    Da ich nicht glaube, dass er einen Abschluss hat, ja.
    hATTE ER IN EINER SEINER pkS AUCH SCHON GESAGT; DAS ER ZURÜCKGEHT UM DEN aBSCHLUSS ZU MACHEN:::
  5. vorschi (5. Mai. 2017)

    hATTE ER IN EINER SEINER pkS AUCH SCHON GESAGT; DAS ER ZURÜCKGEHT UM DEN aBSCHLUSS ZU MACHEN:::
    Ok, danke für die Info :)
  6. vorschi (6. Mai. 2017)

    Beim ersten Training stand Thomas als Strong Side DE auf dem Feld, das wäre eigentlich nach Leo und 3-Tech die letzte Position, wo ich ihn aufgestellt hätte. Ich hoffe zumindest dass man ihn mit einem 1-Gap Assignment spielen lässt damit er seinen Quick First Step auch sinnvoll nutzen kann.

    In der Offense wird WR Trent Taylor hervorgehoben, er scheint extrem shifty zu wirken und hat in den Team Drills im Slot einen guten Eindruck gemacht.
  7. jwiebe1 (6. Mai. 2017)

    Beim ersten Training stand Thomas als Strong Side DE auf dem Feld, das wäre eigentlich nach Leo und 3-Tech die letzte Position, wo ich ihn aufgestellt hätte. Ich hoffe zumindest dass man ihn mit einem 1-Gap Assignment spielen lässt damit er seinen Quick First Step auch sinnvoll nutzen kann.

    In der Offense wird WR Trent Taylor hervorgehoben, er scheint extrem shifty zu wirken und hat in den Team Drills im Slot einen guten Eindruck gemacht.
    Findest du das ist kein Fit für Thomas?
    Für mich ist er ein ganz klarer Kandidat für den 3tech DT oder den Strongside End. Auf beiden Positionen kann er böse gegen den Lauf spielen.
    In Stanford hat er hauptsächlich 3tech gespielt, die meisten seiner Zahlen kamen gegen fahrlässige Gegner, die ihm 1vs1 gegen einen Guard gegeben haben.
  8. vorschi (6. Mai. 2017)

    Findest du das ist kein Fit für Thomas?
    Für mich ist er ein ganz klarer Kandidat für den 3tech DT oder den Strongside End. Auf beiden Positionen kann er böse gegen den Lauf spielen.
    In Stanford hat er hauptsächlich 3tech gespielt, die meisten seiner Zahlen kamen gegen fahrlässige Gegner, die ihm 1vs1 gegen einen Guard gegeben haben.
    Doch, der Strong Side End ist neben dem 3-Tech wohl der beste Fit, allerdings würde ich Thomas nur ungern 2-gappen sehen. Er war ja am College auch oft als 3-4 End aufgestellt, nur mit seinen Qualitäten und dem tollem Get-off nach dem Snap würde ich ihn ungern Read-and-react spielen sehen. Aber vielleicht ist dass in Saleh's Scheme ja auch gar nicht vorgesehen. Nach einem Tag Rookie-Camp ohne Pads kann man sowieso noch nicht wirklich viel darüber sagen.
  9. jwiebe1 (6. Mai. 2017)

    Findest du das ist kein Fit für Thomas?
    Für mich ist er ein ganz klarer Kandidat für den 3tech DT oder den Strongside End. Auf beiden Positionen kann er böse gegen den Lauf spielen.
    In Stanford hat er hauptsächlich 3tech gespielt, die meisten seiner Zahlen kamen gegen fahrlässige Gegner, die ihm 1vs1 gegen einen Guard gegeben haben.
    Doch, der Strong Side End ist neben dem 3-Tech wohl der beste Fit, allerdings würde ich Thomas nur ungern 2-gappen sehen. Er war ja am College auch oft als 3-4 End aufgestellt, nur mit seinen Qualitäten und dem tollem Get-off nach dem Snap würde ich ihn ungern Read-and-react spielen sehen. Aber vielleicht ist dass in Saleh's Scheme ja auch gar nicht vorgesehen. Nach einem Tag Rookie-Camp ohne Pads kann man sowieso noch nicht wirklich viel darüber sagen.
    Ich bin auch nicht ganz vertraut mit dem Scheme, aber ich meine Saleh meinte, dass nicht mehr ge2gappt wird.
  10. vorschi (6. Mai. 2017)

    Ich bin auch nicht ganz vertraut mit dem Scheme, aber ich meine Saleh meinte, dass nicht mehr ge2gappt wird.
    Die 4-3 Under ist aber eine Hybrid-Form, in der manche Spieler nicht nur 1-Gap, sondern auch 2-Gap Responsibilities haben. Und der Strong-Side DE wird in dieser Formation öfters als 5-Tech beschrieben, welcher für 2 Gaps verantwortlich ist. Das heißt natürlicht automatisch, dass auch Saleh in seinem Scheme so spielen lässt. Mal abwarten, vielleicht wird man ja in den kommenden Tagen noch mehr Berichte von Beatwritern dazu finden :)
  11. MaybeDavis (6. Mai. 2017)

    Beim ersten Training stand Thomas als Strong Side DE auf dem Feld, das wäre eigentlich nach Leo und 3-Tech die letzte Position, wo ich ihn aufgestellt hätte. Ich hoffe zumindest dass man ihn mit einem 1-Gap Assignment spielen lässt damit er seinen Quick First Step auch sinnvoll nutzen kann.

    In der Offense wird WR Trent Taylor hervorgehoben, er scheint extrem shifty zu wirken und hat in den Team Drills im Slot einen guten Eindruck gemacht.
    Die komplette D-Line hat wohl One Gap Verantwortung, kann also Schnelligkeit, Kraft und Technik voll ausspieln im rushen.

    Grundsätzlich werden sie denke ich sicher gucken ob Buckner oder Thomas (oder auch Armstead) mehr Impact hat auf Leo. Je nachdem wer der beiden sich durchsetzt, geht auf Leo, der andere auf Strongside DE. Armstead vermute ich auf der 3.

    Das Taylor OHNE Pads gut wirken wird, war ja abzusehn. Mal sehn wies mit Pads und Kontakt aussieht...
  12. MaybeDavis (6. Mai. 2017)

    Ich bin auch nicht ganz vertraut mit dem Scheme, aber ich meine Saleh meinte, dass nicht mehr ge2gappt wird.
    Die 4-3 Under ist aber eine Hybrid-Form, in der manche Spieler nicht nur 1-Gap, sondern auch 2-Gap Responsibilities haben. Und der Strong-Side DE wird in dieser Formation öfters als 5-Tech beschrieben, welcher für 2 Gaps verantwortlich ist. Das heißt natürlicht automatisch, dass auch Saleh in seinem Scheme so spielen lässt. Mal abwarten, vielleicht wird man ja in den kommenden Tagen noch mehr Berichte von Beatwritern dazu finden :)
    Wobei ich auch denke, das es da keine zu festen strukturen geben wird, wer wo spielt. Bzw. wird man da je nach Situation auch die Positionen shiften, um die Spieler in die bestmögliche Situation zu bringen.

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Arizona Cardinals Logo
  • @ Arizona Cardinals
  • 01.10.2017, 22:05
  • Week 4

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Rams 2 1 0 W1
Cardinals 1 1 0 W1
Seahawks 1 2 0 L1
49ers 0 3 0 L3

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals
08.10. @ Colts
15.10. @ Redskins
22.10. Cowboys
29.10. @ Eagles
05.11. Cardinals
12.11. Giants
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking