Navigation überspringen

49ers Aktuell

Übersicht: Draft Picks 49ers 2017 (30. Apr. 2017)

Die Draft ist rum und das Gesicht der 49ers hat sich geändert.
Insgesamt haben die 49ers in den 7 Runden, 10 Spieler ausgewählt. Außerdem bekamen sie durch Trades noch einen 2.Runden-Pick (New Orleans Saints) und einen 3. Runden-Pick (Chicago bears) für die Draft 2018. Zusätzlich gaben die 49ers einen 4th round Pick 2018 für RB Kapri Bibbs an die Denver Broncos ab (und erhielten zusätzlich noch deren 5.Runden-Pick 2017)

Hier die Übersicht über die gedrafteten Spieler der 49ers:
    
Runde 1, Pick 3: DE Solomon Thomas, Stanford
Runde 1, Pick 31: LB Reuben Foster, Alabama
Runde 3, Pick 66: CB Ahkello Witherspoon, Colorado
Runde 3, Pick 104: QB C.J. Beathard, Iowa
Runde 4, Pick 121: RB Joe Williams, Utah
Runde 5, Pick 146: TE George Kittle, Iowa
Runde 5, Pick 177: WR Trent Taylor, Louisiana Tech
Runde 6, Pick 198: DT D.J. Jones, Mississippi
Runde 6, Pick 202: DE/OLB Pita Taumoepenu, Utah
Runde 7, Pick 229: CB Adrian Colbert, Miami

Nach der Draft verpflichteten die 49ers noch folgende Undrafted Free Agents (UDFA):

WR KD Cannon, Baylor
TE Cole Hikutini, Louisville
OT Erik Magnuson, Michigan
S Lorenzo Jerome, Saint Francis
OLB Jimmie Gilbert, Colorado
LB Donavin Newsom, Missouri
WR Victor Bolden, Oregon State
OL JP Flynn, Montana State
RB Matt Breida, Georgia Southern
QB Nick Mullens, Southern Miss
OT Darrell Williams, Western Kentucky
C Jon Toth, Kentucky
WR Kendrick Bourne, Eastern Washington

Quelle: 49ersfanzone.net (30.April 2017)

Kommentare

Du musst dich registrieren um einen Kommentar schreiben zu können.

  1. MoRe99 (30. Apr. 2017)

    Insgesamt haben die 49ers in den 7 Runden, 10 Spieler ausgewählt. Außerdem bekamen sie durch Trades noch einen 2.Runden-Pick (New Orleans Saints) und einen 3. Runden-Pick (Chicago Bears) für die Draft 2018.

    ... und gaben, der Vollständigkeit halber, für den Bibbs-Trade einen Viertrundenpick 2018 an die Broncos ab.
  2. landl49ers (30. Apr. 2017)

    Find gut das man was für die Defense getan hat, dann braucht man jetzt hoffentlich nicht mehr den Schweizer Käse wie in der letzten Season anschauen....

    Auch gut finde ich die RB's die geholt wurden, sind alle flexibel einsetzbar und bei der Verletzungshistorie von #28 finde ich es sinnvoll das hier genug Backup vorhanden ist.

    Man darf gespannt sein wer zur Regular Season noch auf dem Roster ist :P
  3. rene1511 (30. Apr. 2017)

    Man sagt ja 3 besser 4 aus jedem Draft müssen Starter werden um einen Guten wenn nicht sehr guten Draft gehabt zu haben... Ich sehe die ersten beiden als Starter aber beim rest?
  4. MaybeDavis (30. Apr. 2017)

    Insgesamt haben die 49ers in den 7 Runden, 10 Spieler ausgewählt. Außerdem bekamen sie durch Trades noch einen 2.Runden-Pick (New Orleans Saints) und einen 3. Runden-Pick (Chicago Bears) für die Draft 2018.

    ... und gaben, der Vollständigkeit halber, für den Bibbs-Trade einen Viertrundenpick 2018 an die Broncos ab.
    Danke, habs ergänzt. Plus die UDFAs
  5. snoopy (30. Apr. 2017)

    Williams könnte ein Steal werden und Colbert zumindest ein guter Specialteamer.
  6. Gore21 (30. Apr. 2017)

    Fehlen da nicht immer noch ein paar UDFA´s?  ::)
  7. MaybeDavis (30. Apr. 2017)

    Man sagt ja 3 besser 4 aus jedem Draht müssen Starter werden um einen Guten wenn nicht sehr guten Draft gehabt zu haben... Ich sehe die ersten beiden als Starter aber beim rest?
    Die ersten beiden sind vorraussichtlich Day 1 Starter. Die Faustregel bezieht sich ja nicht auf Jahr 1 sonder auf die nächsten 2-3 Jahre.

    QB weiß man eben nie. Ich gehe schon davon aus, das Lynch und vorallem Shanahan, für Beathard nicht nur nach vorne in die erste Runde etradet haben, weil sie der Meinung sind er kann dauerhaft den Platz auf der bank wärmen.

    Kettle scheint mir mit seinen Blocking Fähigkeiten (er kann ja auch fangen), schon ein Kandidat zusein, der, Situationsabhängig, auch Starter werden kann. Witherspoon hat auch die Maße und das Talent nächstes Jahr Starter zu werden.
    Joe Williams kann ich mir auch als unseren Tevin Coleman vorstellen, neben Hyde (Freeman).

    Ich finde man kann bei allen geholten, insbesondere den ersten 5-6 Spielern, schon recht eindeutig erkennen, welche Rolle sie bei den Niners kurz- oder langfristig, spielen sollen...
  8. MaybeDavis (30. Apr. 2017)

    Fehlen da nicht immer noch ein paar UDFA´s?  ::)
    Nicht einer Übersicht über die DRAFT PICKS der Niners ;).
    Habs schon ergänzt als du am schreiben warst  :cheers:
  9. Gore21 (30. Apr. 2017)

    Fehlen da nicht immer noch ein paar UDFA´s?  ::)
    Nicht einer Übersicht über die DRAFT PICKS der Niners ;).
    Habs schon ergänzt als du am schreiben warst  :cheers:
    jo habs ja verstanden worum es hier primär geht, dennoch fehlen doch zusätzlich diese jungs:

    Donavin Newsom, LB, Missouri
    Victor Bolden, WR, Oregon State
    JP Flynn, OL, Montana State
    Matt Breida, RB, Georgia Southern
    Nick Mullens, QB, Southern Miss
    Darrell Williams, OT, Western Kentucky
    Jon Toth, C, Kentucky
    Kendrick Bourne, WR, Eastern Washington

    zusätzlich zur UDFA liste, oder?
  10. MaybeDavis (30. Apr. 2017)

    Auch ergänzt ;)
  11. philsky (30. Apr. 2017)

    Noch ein weiterer UDFA: Jihaad Pretlow, Fordham. Scheint Nickelback und Returner zu sein.
  12. cheater3 (1. Mai. 2017)

    Wer etwas Zeit hat kann sich das mal durchlesen. Man bekommt einen unglaublichen Einblick über die Situation im Draftroom der 49ers.

    http://mmqb.si.com/mmqb/2017/05/01/san-francisco-49ers-nfl-draft-room-bears-trade-reuben-foster-peter-king
  13. reagan - The Left Hand (1. Mai. 2017)

    Da passt das Video dazu. Interessant auch die Atmosphäre im Draftroom zwischen Lynch, KS und Jed.

    https://www.youtube.com/watch?v=cx0vIhViLU8
  14. Skywalker (1. Mai. 2017)

    Wenn man die Interviews mit Lynch nach der Draft hört, kommt immer mehr raus wie sehr man Foster haben wollte. Zwar war er an 3 auf dem Board nach Garret und Thomas, aber man hätte durch aus die beiden saussen lassen für einnen anderen downtrade.
    Wundert mich nur das er so gezockt um in an 31 zu picken. Geniestreich oder Wahnsinn....?
  15. Lars_wegas (1. Mai. 2017)

    Sie haben ja ab Pick 21 versucht, für Foster zu traden, es fand sich aber keiner. Erst die chicken an 31 sagten dann endlich zu.
  16. frontmode (1. Mai. 2017)

    Wenn man die Interviews mit Lynch nach der Draft hört, kommt immer mehr raus wie sehr man Foster haben wollte. Zwar war er an 3 auf dem Board nach Garret und Thomas, aber man hätte durch aus die beiden saussen lassen für einnen anderen downtrade.
    Wundert mich nur das er so gezockt um in an 31 zu picken. Geniestreich oder Wahnsinn....?

    Eher Lack of Opportunity.... sie sollen ab dem 12. Pick einen Trade versucht haben, auch mehrfach mit den Seahawks, die dann aber andere Tradew gemacht haben.
  17. Diabolo (1. Mai. 2017)

    Einfach mal... die 49ers versuchen immer wieder irgendwie einen Trade rauszuhandeln um Foster zu bekommen und an Position 31 klappt es endlich. Gleichzeitig hatten die Saints Foster schon angerufen dass sie ihn an 32 nehmen werden und die Uhr für die 49ers war bereits auf unter 20 Sekunden runter gelaufen bevor die Saints hätten picken können.

    Könnte aus nem Thriller kommen das Drehbuch  ;D
  18. Flames1848 (2. Mai. 2017)

    Im Endeffekt ja gut für uns das sie nicht eher einen Tradepartner gefunden haben
  19. vorschi (2. Mai. 2017)

    Im Endeffekt ja gut für uns das sie nicht eher einen Tradepartner gefunden haben
    Das beste für uns war aber dass die Bears Trubisky genommen haben, denn wenn die Thomas gepickt hätten und wir an 3 Foster gewählt, hätte es Kritik gehagelt. Aber ein bisschen Glück gehört halt auch dazu :)
  20. Pat91 (6. Mai. 2017)

    Die momentanen Trikotnr.
    Thomas 96
    Foster 56
    Beathard 3
    Williams 33
    Kittle 85
    Witherspoon 41
    Taylor 81
    Jones 66
    Taumoepenu 49
    Colbert 47

49ersFanZone.net-Webradio

News

News

Newsletter

49ers-News 2× wöchentlich ins Postfach

Letzter Gegner

Nächster Gegner

  • Seattle Seahawks Logo
  • Seattle Seahawks
  • 26.11.2017, 22:05
  • Week 12

Standings

NFC West
Team W L T Streak
Seahawks 6 3 0 W1
Cardinals 4 6 0 L2
49ers 1 9 0 W1
Rams 0 0 0

Spielplan

Datum Gegner Erg
Preseason
12.08. @ Chiefs W, 27–17
20.08. Broncos L, 14–33
28.08. @ Vikings L, 31–32
01.09. Chargers W, 23–13
Regular Season
10.09. Panthers L, 3–23
17.09. @ Seahawks L, 9–12
22.09. Rams L, 39–41
01.10. @ Cardinals L, 15–18 (OT)
08.10. @ Colts L, 23–26 (OT)
15.10. @ Redskins L, 24–26
22.10. Cowboys L, 10–40
29.10. @ Eagles L, 10–33
05.11. Cardinals L, 10–20
12.11. Giants W, 31–21
26.11. Seahawks
03.12. @ Bears
10.12. @ Texans
17.12. Titans
24.12. Jaguars
31.12. @ Rams

Draft Picks

Rd Pick Name Pos
1 3 Solomon Thomas DL
1 31 Reuben Foster LB
3 66 Ahkello Witherspoon CB
3 104 C.J. Beathard QB
4 121 Joe Williams RB
5 146 George Kittle TE
5 177 Trent Taylor WR
6 198 D.J. Jones DL
6 202 Pita Taumoepenu DL
7 229 Adrian Colbert S

Networking