Autor Thema: Mein letztes Buch  (Gelesen 61167 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Mein letztes Buch
« am: 10. Jan. 10, 11:32 »
Kann mich nicht erinnern, dass wir einen ähnlichen Thread schon mal hatten. Es soll hier nicht um euer Lieblingsbuch gehen, sondern um die Frage, welches Buch ihr als letztes gelesen habt, bzw. welches ihr gerade lest?

Nachdem ich mich durch "Grabes Grün" von Tana French gearbeitet hatte - ein Buch mit einem an sich gut angelegten Plot, das aber einen eher unbefriedigenden Gesamteindruck hinterlässt - habe ich "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón angefangen. Kann noch nicht viel dazu sagen, aber der Anfang war schon mal sehr interessant und mysteriös.
« Letzte Änderung: 1. Feb. 10, 14:29 von MoRe99 »
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #1 am: 10. Jan. 10, 11:42 »
...ich lese zur Zeit das Buch"In kleinen Gruppen,ohne Gesänge, von Alexander Hoh...es handelt sich um Geschichten rund um die Hamburg Ultras(HSV-Hooligans)zum Ende der 80er Anfang der 90er Jahre...anders als andere Bücher der Szene wird das ganze hier mit ner gesunden Prise Sarkasmus und Humor beschrieben...einiges klingt so unglaublich das man sich wirklich fragt, kann das so gewesen sein....was mir nicht ganz so gut an dem Buch gefällt ist die "Gewaltverherrlichung"....aber wenn man darüber hinweg sieht....kann man sich mit dem Buch prima unterhalten..

greetz Frank

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #2 am: 10. Jan. 10, 11:48 »
ich lese zur zeit...teamgeist die zwei leben des joachim deckarm....wenn du liest, wie sich der einstmals beste handballspieler der welt...nach seinem unfall wieder ins leben kämpft...und wieviel unterstützung ihm da zu teil wird...bleibt nur hochachtung und wahnsinns respekt...
if you follow every dream...you might get lost

Offline Zacharry

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.230
  • nothing finer than a forty niner
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #3 am: 10. Jan. 10, 11:58 »
aktuell hat es mir die fantasy saga "the song of ice and fire" von george martin angetan und seit nunmehr fast einem jahr lese ich kaum noch etwas anderes.

zach

Offline Plummer50

  • Redakteur
  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 3.655
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #4 am: 10. Jan. 10, 12:04 »
aktuell hat es mir die fantasy saga "the song of ice and fire" von george martin angetan und seit nunmehr fast einem jahr lese ich kaum noch etwas anderes.

Gleich mal aufgeschrieben. :thanx:

Ich lese zur Zeit "The Burning Land" von Bernard Cornwell. Es ist ein historischer Roman und es geht um die Eroberunszüge von Vikingern im frühmittelalterlichen England, um den König Alfred dem Grossen und um seinen Krieger Uhtred. Es ist auch eine Buchserie. Bis jetzt sind fünf Romane erschienen.
« Letzte Änderung: 10. Jan. 10, 12:12 von Plummer50 »

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #5 am: 10. Jan. 10, 12:09 »
tja, wenn ich zeit haette, was zu lesen, so gerne ich auch wuerde…  mein letztes buch war irgendwann im herbst wolf haas’ »der knochenmann« – mein erster brenner-krimi, nachdem man dem ganzen hype schon kaum mehr entkommen kann. ;-)  nach der lektuere muss ich aber klar sagen, dass es mich nicht wirklich vom hocker gehauen hat, sodass ich nicht den drang verspuere, einen weiteren zu lesen.
« Letzte Änderung: 10. Jan. 10, 12:11 von igor »
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #6 am: 10. Jan. 10, 13:40 »
Ich lese sehr viel !
Vor allem habe ich alles von Ken Follet, Rebecca Gable, Noah Gordon, Stig Larsson und Dan Brown verschlungen.
Z.Z. lese ich 2 Bücher parallel: Hiobs Brüder von Rebecca Gable und Football Skils&Drills von Tom Bass !

Kann beides empfehlen :thumbup:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #7 am: 10. Jan. 10, 13:42 »
Ich lese oft Bücher parallel, z.Zt., passend zu den kalten Winterabenden, eine Sammlung nordischer Märchen und die "Söhne der Großen Bärin", eine sechs Teile umfassende Saga über einen Oglala-Indianer (Dakota). Ich greife auch immer mal zu einem der Bände aus der Belgarath- und Malloreon-Saga von David Eddings.   
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline sebastian082

  • Alumnus
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.405
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #8 am: 10. Jan. 10, 14:12 »
Ich lese sehr viel !
Vor allem habe ich alles von Ken Follet, Rebecca Gable, Noah Gordon, Stig Larsson und Dan Brown verschlungen.
Z.Z. lese ich 2 Bücher parallel: Hiobs Brüder von Rebecca Gable und Football Skils&Drills von Tom Bass !

Kann beides empfehlen :thumbup:

Me love Rebecca Gable! Hiobs Brüder ist klasse, da bin ich auch gerade durch mit. Hoffe es kommt nochmal was aus der Waringham-Saga
Clear Eyes!
Full Hearts!
Can't Lose!

Offline Niner

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.799
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #9 am: 10. Jan. 10, 14:38 »
Ich lese .....die "Söhne der Großen Bärin", eine sechs Teile umfassende Saga über einen Oglala-Indianer (Dakota).    

Di waren schon in der Schulbibliothek meine Lieblinge. Jetzt verschling ich alles zum Tolkien-Universum, Favoriten: Zwerge, die neuen Oger-Bücher dagegen sind äußerst zäh zu lesen.
Win, Lose or Tie - I´m a Niner until I die

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #10 am: 10. Jan. 10, 14:57 »
Ich lese sehr viel !
Vor allem habe ich alles von Ken Follet, Rebecca Gable, ...
Me love Rebecca Gable! Hiobs Brüder ist klasse, da bin ich auch gerade durch mit. Hoffe es kommt nochmal was aus der Waringham-Saga
Rebbecca Gable ist auch einer meiner Lieblingsautorinnen. Die Waringham-Bücher habe ich alle durch, und auch "Die Siedler von Catan" finde ich sehr gelungen. "Hiobs Brüder" kommt dran, wenn es als Taschenbuch erhältlich ist.

Und "Die Tore der Welt" von Ken Follett steht auch schon in unserem Bücherregal. Das nehme ich mir vor, wenn ich mal längere Zeit _nicht_ auf Reisen bin.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #11 am: 10. Jan. 10, 17:22 »
Ich lese gerade "The lost symbol" von Dan Brown. Und wenn das durch ist, wartet das neues Werk meines Lieblingskrimiautors Ake Edwardson :)
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline GoranP

  • Volontär
  • Veteran
  • ****
  • Beiträge: 753
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #12 am: 10. Jan. 10, 18:22 »
also ich lese gerade mehrere Bücher, einerseitz Irvine Welsh "die bettgeschichten der meisterköche" und dann noch die Praxis der Bilanzierung bzw. die Steuererlässe *gg*
Fußball: Fc Blau Weiss Linz und Manchester United
Football: 49ers

"Aufstehen, dreck abputzen und weiter machen"

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.822
    • Lexi & Harry
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #13 am: 10. Jan. 10, 20:23 »
Ich lese eigentlich nie, muss ich gestehen, aber erst vor kurzem las ich dann doch mal wieder etwas:

"Der Aufmacher: Der Mann, der bei Bild Hans Esser war" von Günter Wallraff

Allerdings als PDF - die letzte Auflage zusammen mit entsprechenden Auszügen aus der inzwischen weitgehend zensierten Original-Auflage.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 28.711
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #14 am: 10. Jan. 10, 20:27 »
Ich hatte mal eine sehr frühe Auflage davon, müsste ich eigentlich mal suchen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #15 am: 10. Jan. 10, 20:31 »
Ich habe gerade auf einer längeren Autofahrt "Die Löwen" von Ken Follet als Hörbuch gehört. Fand ich eine ziemliche Enttäuschung!!
Im Moment lese ich dafür parallel  zwei Klassebücher: "Die Fussball-Matrix" von Christoph Biermann und "Antonio im Wunderland" von Jan Weiler.

Offline Norton51

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.958
    • Livesportfan Blog
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #16 am: 11. Jan. 10, 16:07 »
Ich habe als letztes 'the lost symbol' von Dan Brown gelesen und davor "Harder, better, faster, stronger: Die geheime Geschichte des englischen Fußballs" (was ich sehr empfehlen kann!).

Aktuell lese ich einen Reiseführer. :)
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #17 am: 11. Jan. 10, 21:06 »
Die Bücher für die Uni liste ich hier nicht auf.
Mein letztes "richtiges" Buch hab ich letzte Woche gelesen,  The Catcher in The Rye (Der Fänger im Roggen) von J.D. Salinger.

Während ich in der Mitte des Buches etwas enttäuscht war, fande ich es am Ende nach dem ich fertig damit war asbolut zufriedenstellend. Höchstwahrscheinlich hätte ich es aber auch schon früher (als ich noch etwas jünger war) lesen sollen. Die Darstellung des jugendlichen Holden ist, wenn bedenkt in welchem Alter er sich befindet, eigentlich hervorragend dargestellt.
Einige seiner Kurzgeschichten fande ich allerdings etwas besser. Aber da kann sich meine Meinung auch je nach stimmungslage ändern, wie bei Musik  :)
« Letzte Änderung: 11. Jan. 10, 21:10 von Antares »

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #18 am: 12. Jan. 10, 20:35 »
also ich lese gerade mehrere Bücher, einerseitz Irvine Welsh "die bettgeschichten der meisterköche" und dann noch die Praxis der Bilanzierung bzw. die Steuererlässe *gg*
Hey hast Du was mit Steuern zu tun? Ich bin Bilanzbuchhalter ;-)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #19 am: 12. Jan. 10, 20:39 »
Ich lese gerade von John Katzenbach "Das Opfer". Ein Psychothriller. Fängt etwas langatmig an aber dann geht es ab.

Ansonsten lese ich die Discworld-Novels von Terry Pratchett, Tess Gerritsen, Dan Brown und die Trilogie von Stieg Larsson.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline GoranP

  • Volontär
  • Veteran
  • ****
  • Beiträge: 753
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #20 am: 12. Jan. 10, 23:18 »
also ich lese gerade mehrere Bücher, einerseitz Irvine Welsh "die bettgeschichten der meisterköche" und dann noch die Praxis der Bilanzierung bzw. die Steuererlässe *gg*
Hey hast Du was mit Steuern zu tun? Ich bin Bilanzbuchhalter ;-)

ist mein studienschwerpunkt das österreichische steuerrecht ;)
Fußball: Fc Blau Weiss Linz und Manchester United
Football: 49ers

"Aufstehen, dreck abputzen und weiter machen"

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #21 am: 13. Jan. 10, 09:47 »
also ich lese gerade mehrere Bücher, einerseitz Irvine Welsh "die bettgeschichten der meisterköche" und dann noch die Praxis der Bilanzierung bzw. die Steuererlässe *gg*
Hey hast Du was mit Steuern zu tun? Ich bin Bilanzbuchhalter ;-)

ist mein studienschwerpunkt das österreichische steuerrecht ;)
ist das österreichische steuerrecht nicht sehr kreativ... :)..besonders im kleinwalsertal ;D ;D
if you follow every dream...you might get lost

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #22 am: 13. Jan. 10, 11:13 »
Ich lese gerade von John Katzenbach "Das Opfer". Ein Psychothriller. Fängt etwas langatmig an aber dann geht es ab.

Ansonsten lese ich die Discworld-Novels von Terry Pratchett, Tess Gerritsen, Dan Brown und die Trilogie von Stieg Larsson.
Stieg Larsson ist superklasse. Habe gerade Verblendung beendet und Verdammnis angefangen. Wird aber auch nicht lange dauern. Süchtig !!!!!

Davor habe ich zufällig entdeckt:
John F. Kennedy
Die Entzauberung eines Mythos
von Thomas C. Reeves.

Sehr zu empfehlen wenn man sich für amerikanische Politik interessiert.
« Letzte Änderung: 13. Jan. 10, 11:16 von kicker »
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #23 am: 13. Jan. 10, 11:47 »
Stieg Larsson ist superklasse. Habe gerade Verblendung beendet und Verdammnis angefangen. Wird aber auch nicht lange dauern. Süchtig !!!!!
Jou, sind prima Bücher. Die hatte ich alle drei ratz-fatz durch. Ich fand es an einigen Stellen irgendwie überdreht, aber dennoch konnte man den handelnden Personen abnehmen, dass sie das genau so machen, wie es beschrieben wurde.Schade, sehr schade dass Larsson bereits verstorben ist. Er hatte noch mehr Bücher des Ermittlerduos Blomkvist/Salander in Planung.  :-\
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #24 am: 13. Jan. 10, 11:52 »
Stieg Larsson ist superklasse. Habe gerade Verblendung beendet und Verdammnis angefangen. Wird aber auch nicht lange dauern. Süchtig !!!!!
Jou, sind prima Bücher. Die hatte ich alle drei ratz-fatz durch. Ich fand es an einigen Stellen irgendwie überdreht, aber dennoch konnte man den handelnden Personen abnehmen, dass sie das genau so machen, wie es beschrieben wurde.Schade, sehr schade dass Larsson bereits verstorben ist. Er hatte noch mehr Bücher des Ermittlerduos Blomkvist/Salander in Planung.  :-\
Ich finde die Figur von Salander grossartig. Erika Berger und der ständige "Guter Journalismus"-Kram hingegen (extrem unrealistisch, dass fünf kleine Hanseln ohne Geld bei Millennium die Welt bewegen) nervte mich dagegen relativ bald.
Das Faszinierende ist, dass das von der Anlage eigentlich nicht drei Bücher sind, sondern ein einziges mit 2100 Seiten.  Echt schade, dass Larsson nichts mehr hat von seinem Erfolg!

Offline Darkside

  • Alumnus
  • All-Pro
  • ***
  • Beiträge: 2.260
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #25 am: 13. Jan. 10, 16:14 »
Ich lese garde zum ersten Mal (eigentlich kein SF Fan) Asimov und bin bisher angenehm überrascht.

Ansonsten absoluter Krimi Fan - alles von Mankell, Donna Leon, Andreas Franz, aber auch Dan Brown - ingesamt zu viele um alles aufzuzählen :)
once more - A new beginning...
[IMG]

Offline opjens

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 670
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #26 am: 13. Jan. 10, 19:32 »
Zur Zeit "arbeite" ich mich durch das 6. Buch der Ulldart-Serie von Markus Heitz. Wusste garnicht das man als Selbstständiger so viel zum lesen kommt ;D ;D ;D

Davor die 4-teilige Serie über die Zwerge auch von Markus Heitz.

Ansonsten alles was mit Fantasy zu tun hat.

:smokin:
Im WESTEN einiges neues ;)  (für Duke)

Offline Dillinger

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.017
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #27 am: 13. Jan. 10, 20:50 »
"Segen der Erde" von Knut Hamsun. Hammer. Fast besser als "Hunger" von ihm.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #28 am: 14. Jan. 10, 11:26 »
also ich lese gerade mehrere Bücher, einerseitz Irvine Welsh "die bettgeschichten der meisterköche" und dann noch die Praxis der Bilanzierung bzw. die Steuererlässe *gg*
Hey hast Du was mit Steuern zu tun? Ich bin Bilanzbuchhalter ;-)

ist mein studienschwerpunkt das österreichische steuerrecht ;)
ist das österreichische steuerrecht nicht sehr kreativ... :)..besonders im kleinwalsertal ;D ;D
Oh Gott......Klein Walsertal.....SOnderstellung die mir schon eine  Umsatzsteuerprüfung von österreichischer Seite eingebracht hat mit Auswirkungen auf unsere Kunden wo jeder gesagt hat "Die spinnen..."...und unterm Strich  bleibt nix übrig.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • Dynasty League Champion & Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.561
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #29 am: 22. Jan. 10, 11:11 »
Ich missbrauche den Thread mal. Hat jemand dieses Buch schon gelesen?

The Catch: One Play, Two Dynasties, and the Game That Changed the NFL von Gary Myers, Vorwort von Joe Montana (ISBN 978-0307409089)

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #30 am: 22. Jan. 10, 11:19 »
also ich lese gerade mehrere Bücher, einerseitz Irvine Welsh "die bettgeschichten der meisterköche" und dann noch die Praxis der Bilanzierung bzw. die Steuererlässe *gg*
Hey hast Du was mit Steuern zu tun? Ich bin Bilanzbuchhalter ;-)

ist mein studienschwerpunkt das österreichische steuerrecht ;)
ist das österreichische steuerrecht nicht sehr kreativ... :)..besonders im kleinwalsertal ;D ;D
Oh Gott......Klein Walsertal.....SOnderstellung die mir schon eine  Umsatzsteuerprüfung von österreichischer Seite eingebracht hat mit Auswirkungen auf unsere Kunden wo jeder gesagt hat "Die spinnen..."...und unterm Strich  bleibt nix übrig.
;D ;D..sag ich doch...
if you follow every dream...you might get lost

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #31 am: 22. Jan. 10, 14:04 »
Ich lese sehr viel !
Vor allem habe ich alles von Ken Follet, Rebecca Gable, Noah Gordon, Stig Larsson und Dan Brown verschlungen.
Z.Z. lese ich 2 Bücher parallel: Hiobs Brüder von Rebecca Gable und Football Skils&Drills von Tom Bass !

Kann beides empfehlen :thumbup:

Ach so: Auch ganz wichtig: Klüftinger !
Habe ich natürlich auch alles von durch.
Und, ja ich gebe es zu,: Harry Potter !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #32 am: 22. Jan. 10, 15:04 »
Und, ja ich gebe es zu,: Harry Potter !
Dann oute ich mich auch: hab auch alle sieben Bände gelesen, genau wie meine Frau. Und unser Sohn mit seinen 9 Jahren ist inzwischen auch bei Band 4 angekommen. Sind halt auch einfach gute Bücher.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #33 am: 28. Jan. 10, 21:52 »
ich hab mir auch mal was gegoennt, und lese gerade »Essential SQLAlchemy – Mapping Python to Databases« von Rick Copeland.  ich bin gerade bei kapitel 4, und bislang ist es gewohnt beste o’reilly-qualitaet. =)

[IMG]

ich weiss auch schon, wie der unterbau der naechsten version des selbstgebauten 49ersFanZone.net-cms aussehen wird… *g*  (motto: endlich weg von php! =))
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #34 am: 28. Jan. 10, 23:02 »
Und, ja ich gebe es zu,: Harry Potter !
Dann oute ich mich auch: hab auch alle sieben Bände gelesen, genau wie meine Frau. Und unser Sohn mit seinen 9 Jahren ist inzwischen auch bei Band 4 angekommen. Sind halt auch einfach gute Bücher.

Hab auch alle gelesen. Warum auch nicht!

Übrigens, J.D. Salinger ist wie heute bekanntgeworden am Mittwoch gestorben. Schon komisch, vor 2 Wochen hab ich hier im Thread über sein Buch etwas geposted  :-\

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #35 am: 29. Jan. 10, 01:03 »
Und, ja ich gebe es zu,: Harry Potter !
Dann oute ich mich auch: hab auch alle sieben Bände gelesen, genau wie meine Frau. Und unser Sohn mit seinen 9 Jahren ist inzwischen auch bei Band 4 angekommen. Sind halt auch einfach gute Bücher.

Hab auch alle gelesen. Warum auch nicht!

Übrigens, J.D. Salinger ist wie heute bekanntgeworden am Mittwoch gestorben. Schon komisch, vor 2 Wochen hab ich hier im Thread über sein Buch etwas geposted  :-\
Das hat er wohl nicht verkraftet  >:D

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #36 am: 1. Feb. 10, 14:32 »
... habe ich "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón angefangen. Kann noch nicht viel dazu sagen, aber der Anfang war schon mal sehr interessant und mysteriös.
Hmm ... irgendwie ... ich finde den Plot des Buches immer noch gut und interessant, aber das Buch hat es nicht geschafft, mich zu packen. Deshalb habe ich beschlossen, es liegen zu lassen und irgendwann nochmal anzugehen.

Statt dessen bin ich derzeit in "Berufung" von John Grisham vertieft, und das liest sich sehr flott. Ist, zumindest für mich, ein echter "Pageturner".
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #37 am: 2. Feb. 10, 13:27 »
. Ist, zumindest für mich, ein echter "Pageturner".

Pageturner von Grisham find ich bei amazon nicht. Wer hat denn das geschrieben? ;D
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #38 am: 2. Feb. 10, 13:33 »
. Ist, zumindest für mich, ein echter "Pageturner".

Pageturner von Grisham find ich bei amazon nicht. Wer hat denn das geschrieben? ;D
das war jim wisecracker… ;-)
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #39 am: 2. Feb. 10, 14:03 »
. Ist, zumindest für mich, ein echter "Pageturner".

Pageturner von Grisham find ich bei amazon nicht. Wer hat denn das geschrieben? ;D
das war jim wisecracker… ;-)
Ach der schon wieder. Den find ich aber auch toll. Bloß seine Bücher find ich nicht. :bag:
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #40 am: 2. Feb. 10, 14:06 »
Aber noch ein Tipp:
Ein Buch über die Ureinwohner Amerikas bevor die Weißen kamen. Sehr informativ und  gut zu lesen.
Hanta Yo
Eine Indianer-Saga
von Ruth Beebe Hill
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #41 am: 10. Feb. 10, 23:03 »
Und, ja ich gebe es zu,: Harry Potter !
Dann oute ich mich auch: hab auch alle sieben Bände gelesen, genau wie meine Frau. Und unser Sohn mit seinen 9 Jahren ist inzwischen auch bei Band 4 angekommen. Sind halt auch einfach gute Bücher.

Hab auch alle gelesen. Warum auch nicht!

Übrigens, J.D. Salinger ist wie heute bekanntgeworden am Mittwoch gestorben. Schon komisch, vor 2 Wochen hab ich hier im Thread über sein Buch etwas geposted  :-\
Das hat er wohl nicht verkraftet  >:D

Ich hab ja nur Gutes darüber geschrieben  ;D

Hab mir gestern geholt:
Ernest Hemingway - The Sun Also Rises

Mal schauen wie es ist, im englischen muss ich doch ab und an ein Wort nachschlagen.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #42 am: 11. Feb. 10, 10:30 »
Mein aktuell letztes Buch:

Unser Playbook :cool: ;D

Habe ich sogar gaaanz alleine gemacht :angel:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #43 am: 11. Feb. 10, 15:49 »
Vor ca. 2 Stunden beendet: "Die Wächter" von David Baldacchi. Und vor ca. 15 Minuten angefangen: "Das Foucaultsche Pendel" von Umberto Eco.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #44 am: 11. Feb. 10, 15:57 »
Mein aktuell letztes Buch:

Unser Playbook :cool: ;D

Habe ich sogar gaaanz alleine gemacht :angel:
Darf ich mal einen Blick hineinwerfen?  :)
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #45 am: 11. Feb. 10, 20:52 »
VERBOTEN !!

Schau dir die Spiele an!
(nach der Saison kann ich es als pdf schicken)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Fruti

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #46 am: 11. Feb. 10, 21:31 »
Das verlorene Symbol von Dan Brown war mein letztes Buch, habe es letzte Woche fertiggelesen. Erinnerte stark an Illuminati und Sakrileg, aber ich mag das  :)

Gruess
Fruti

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #47 am: 12. Feb. 10, 00:05 »
VERBOTEN !!
:geeze: Sorry, logisch.
(nach der Saison kann ich es als pdf schicken)
Reicht mir.  :)
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.822
    • Lexi & Harry
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #48 am: 12. Feb. 10, 00:11 »
Stellt's halt ein paar Kameras auf à la Belichick  ;)

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #49 am: 12. Feb. 10, 06:48 »
(nach der Saison kann ich es als pdf schicken)
erstellt ihr denn jedes jahr ein komplett neues?
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #50 am: 12. Feb. 10, 14:39 »
YO immer wieder was neues dabei !

wer rastet, der rostet....
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #51 am: 12. Feb. 10, 14:51 »
(nach der Saison kann ich es als pdf schicken)
erstellt ihr denn jedes jahr ein komplett neues?
War bei uns auch so. Manchmal nur mit Nuancen oder Ergänzungen.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #52 am: 12. Feb. 10, 20:34 »
naja, ein grundlegend neues playbook ist ja was anderes, als wenn man das bestehende playbook als basis nimmt und darauf aufbaut.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #53 am: 12. Feb. 10, 21:57 »
Mein letzten Bücher?

Das war das Silmarillion von Tolkien.

Harter Tobac. Echt schwer zu lesen wie ich meine.


Und da war das noch das 13te Dorf von Romain Sardou. Was für Leute die auf kirchliche/ vatikanische Verschwörungen stehen.

Ich habe das Buch gerne gelesen. Kann das Buch nur empfehlen.


« Letzte Änderung: 12. Feb. 10, 22:00 von Boilermaker »
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline asme

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 922
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #54 am: 13. Feb. 10, 11:25 »
Mein letzten Bücher?

Das war das Silmarillion von Tolkien.

Harter Tobac. Echt schwer zu lesen wie ich meine.



habe ich auch gefunden, is aber schon lange her.

Ich lese gerade "Memory, Sorrow and Thorn" is aber ein bisserl zäh am anfang weswegen ich nicht viel gelesen habe bis jetzt... soll aber nach den ersten 300 Seiten wirklich spannend werden... bin schon sehr gespannt! und da es 3 Bücher gibt oder sogar 4 sind 300 seitenzu verkraften... (erinnert mich an Lord of the Rings, da war es auch sehr fad am Beginn..)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #55 am: 4. Mär. 10, 00:37 »
Letzte Woche gekauft und einen Tag später bereits komplett durchgelesen: "Ein Rest von Schuld" von Ian Rankin. Ist der letzte Fall für DI John Rebus von der Polizei in Edinburgh. Da ich alle anderen Bände bereits gelesen hatte war der nun Pflicht. Und es war ein typischer Fall für John Rebus, mit vielen Wendungen und überraschenden Momenten, und noch dazu mit einem Schluss, den ich so absolut nicht erwartet hatte.  :thumbup:

Nun warte ich darauf, dass der erste Fall für Malcolm Fox (wird die Nachfolgereihe zu John Rebus) als Taschenbuch erscheint. Könnte aber leider noch ein bisschen dauern, da das Buch in gebundener Form am 01.03. erst auf deutsch erschienen ist.  :sob:
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #56 am: 4. Mär. 10, 19:06 »
momentan liegt es bei mir kaum drin ein Buch aus Freude zu lesen... in den Semesterferien habe ich mich mal wieder ans erste Buch der Hitchhiker Trilogie gewagt... nun werden aber eher wieder Bücher mit Thema Vertragsrecht, Rechtssystem, ... aktuell werden...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #57 am: 4. Mär. 10, 20:38 »
SQLAlchemy waer endlich geschafft, jetzt geht’s weiter im text: Mark Pilgrims »Programming in Python3«.

[IMG]

needless to say: ich hab schon eine ungefaehre idee, wie das naechste backend von 49ersFanZone.net aussehen wird… *g*
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #58 am: 4. Mär. 10, 21:11 »
Ich lese gerade das neue Buch von Stephen King "Die Arena".
Bin auf Seite 440.Somit noch ca.800 Seiten zu lesen  :)
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #59 am: 4. Mär. 10, 22:52 »
Habe Hemingway - The Sun Also Rises durchgelesen. Ist natürlich nicht umsonst ein Klassiker. Finde vorallem die Beschreibungen von der Natur immer toll. Auch die Personen werden immer ziemlich interessant dargestellt.

Ansonsten lese ich dauernd Bücher für meine anstehnde Schwerpunktklausur in Jura.

Ausserdem lese ich gerade von John Steinbeck - Of Mice and Men. Ist auch nicht sehr dick, aber ich muss oft Wörter nachschlagen. Aber ist im Grunde trotzdem gut zu verstehen, auch wenn man einige Wörter nicht auf anhieb übersetzen kann.

Offline sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • Dynasty League Champion & Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.561
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #60 am: 5. Mär. 10, 11:59 »
Ausserdem lese ich gerade von John Steinbeck - Of Mice and Men. Ist auch nicht sehr dick, aber ich muss oft Wörter nachschlagen. Aber ist im Grunde trotzdem gut zu verstehen, auch wenn man einige Wörter nicht auf anhieb übersetzen kann.
Das will ich auch noch lesen. Letztes Jahr hab ich im Urlaub durch den größten Teil von Steinbecks Werken gelesen: Cannery Row, Grapes of Wrath, East of Eden und Travels with Charlie. Und Hemingway kommt irgendwann auch noch dran ;)

Leider ist das bei mir mit dem Lesen so eine Sache; wenn ich einmal angefangen habe, kann ich nicht wieder aufhören. Daher geht das eigentlich nur im Urlaub...

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #61 am: 5. Mär. 10, 17:38 »
Ausserdem lese ich gerade von John Steinbeck - Of Mice and Men. Ist auch nicht sehr dick, aber ich muss oft Wörter nachschlagen. Aber ist im Grunde trotzdem gut zu verstehen, auch wenn man einige Wörter nicht auf anhieb übersetzen kann.
Das will ich auch noch lesen. Letztes Jahr hab ich im Urlaub durch den größten Teil von Steinbecks Werken gelesen: Cannery Row, Grapes of Wrath, East of Eden und Travels with Charlie. Und Hemingway kommt irgendwann auch noch dran ;)

Leider ist das bei mir mit dem Lesen so eine Sache; wenn ich einmal angefangen habe, kann ich nicht wieder aufhören. Daher geht das eigentlich nur im Urlaub...

Ja, ist bei mir auch so. In letzter Zeit hab ich deshalb andere Sachen eher vernachlässigt ;D

Of Mice and Men war das erste Buch von Steinbeck das ich gelesen habe. Ist schon klasse, aber sehr tarurig. Wie ich gesehen habe soll es da auch einen guten Film mit John Malkovich und Gary Sinise geben.

Offline Buvag

  • Chefredakteur
  • Pro Bowler
  • *****
  • Beiträge: 1.120
  • Washatergesagt?
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #62 am: 6. Mär. 10, 10:10 »
bis vor kurzem: die Stieg Lasrssons,
aktuell: Barack Obama: "Ein amerikanischer Traum" (etwas zäh)
parallel: Fachliteratur und White Wolf Rollenspielbücher

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #63 am: 6. Mär. 10, 11:11 »
Of Mice and Men war das erste Buch von Steinbeck das ich gelesen habe. Ist schon klasse, aber sehr tarurig. Wie ich gesehen habe soll es da auch einen guten Film mit John Malkovich und Gary Sinise geben.
Den habe ich gesehen und fand ihn erstklassig!  :thumbup:  So gesehen könnte ich das Buch vielleicht auch mal lesen.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline sfHawk

  • Korrektor
  • MVP
  • Dynasty League Champion & Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 3.561
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #64 am: 6. Mär. 10, 11:42 »
Of Mice and Men war das erste Buch von Steinbeck das ich gelesen habe. Ist schon klasse, aber sehr tarurig. Wie ich gesehen habe soll es da auch einen guten Film mit John Malkovich und Gary Sinise geben.
Muss ich mir echt mal bestellen...

Lies mal Grapes of Wrath, das spielt in einer ähnlichen Situation. Landarbeiter aus Oklahoma werden nach den Staubstürmen und der Wirtschaftskrise von den Banken von ihrem Land vertrieben und ziehen in ihrer Not in Richtung Kalifornien, wo ja alles besser sein soll. Teilweise ist das Buch schon sehr heftig, vor allem, wenn man im Hinterkopf behält, dass es ja um tatsächliche Ereignisse geht und die Lage in der Realität wohl noch dramatischer war, als im Buch geschildert. Die Verfilmung davon ist zwar gut 50 Jahre älter, aber auch sehr sehenswert.

Als nächstes ist bei mir Stephen King, Die Arena dran (gabs zu Weihnachten), aber bisher hab ich es noch nicht geschafft, damit anzufangen. Vom Klappentext her erinnert es mich doch ziemlich an den Simpsons-Film ;D

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #65 am: 6. Mär. 10, 11:58 »


Als nächstes ist bei mir Stephen King, Die Arena dran (gabs zu Weihnachten), aber bisher hab ich es noch nicht geschafft, damit anzufangen. Vom Klappentext her erinnert es mich doch ziemlich an den Simpsons-Film ;D
Das neue Stephen King Buch "Die Arena" lese ich zurzeit.Bin gerade auf Seite 463.
Lohnt sich auf jeden Fall.Obwohl ich noch ca. 800 Seiten zu lesen habe  :D
« Letzte Änderung: 6. Mär. 10, 12:03 von DeRa »
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #66 am: 7. Mär. 10, 22:32 »
Of Mice and Men war das erste Buch von Steinbeck das ich gelesen habe. Ist schon klasse, aber sehr tarurig. Wie ich gesehen habe soll es da auch einen guten Film mit John Malkovich und Gary Sinise geben.
Den habe ich gesehen und fand ihn erstklassig!  :thumbup:  So gesehen könnte ich das Buch vielleicht auch mal lesen.

Wenn dir der Film gefällt, könnte dir das Buch bestimmt auch gefallen. Und falls nicht, das Buch ist ziemlich dünn, da ist dann auch nichts verloren  ;)


Of Mice and Men war das erste Buch von Steinbeck das ich gelesen habe. Ist schon klasse, aber sehr tarurig. Wie ich gesehen habe soll es da auch einen guten Film mit John Malkovich und Gary Sinise geben.
Lies mal Grapes of Wrath, das spielt in einer ähnlichen Situation.

Ich denke das wird sein bekanntestes Werk sein.
Bevor ich mir Of Mice and Men gekauft habe, habe ich mich über Wikipedia und anderen Quellen über Ihn und seine Werke informiert. Clever wie ich war, kenne ich die ganze Handlung jetzt natürlich schon  :D
Aber Steinbecks schöne Beschreibung der Natur macht wohl allein das Lesen wert.

Bruce Springsteen hat übrigens auch einen Song geschrieben mit dem dem Titel "The Ghost of Tom Joad" welcher auf seinem gleichnamigen Album zu finden ist.

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #67 am: 6. Apr. 10, 13:13 »
So,habe heute das neue Buch von Stephen King "Die Arena" fertiggelesen.
Zu aller erst muß ich sagen,das Die Arena anders ist als seine anderen (Horror) Bücher.Aber es ist wirklich gut gelungen.Und ich finde,das es nie langweilig wird.Trotz 1277 Seiten.

Schade,das es nicht noch ein paar Seiten mehr hat.Denn im nachhinein war es schnell ausgelesen.Wenn man einmal dabei ist,kann man kaum noch aufhören ;)
Ich kann Die Arena nur empfehlen.Auch wenn man noch kein Buch von Stephen King gelesen hat.
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #68 am: 7. Apr. 10, 12:48 »
Ich hab mich jetzt durch Ken Follett: Die Tore der Welt gekämpft. ich kenne "Die Säulen der Erde" und bin darum sehr enttäuscht. Langweilig, vorhersehbare Entwicklungen, Charaktäre schlecht und sehr pauschal entwickelt. Wie bei so vielen Folgebüchern nur zum Geldverdienen unter Ausnutzung des Ruhms des ersten Buchs. Vergesst es.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #69 am: 7. Apr. 10, 16:06 »
Habe " Die verblödete Republik" gerade durch.
Wenn ich alles glaube was da steht (vieles ist für einen schlauen Jungen wie mich  8)  :prof:   :clap: eh nichts Neues mehr gewesen), komme ich zu dem Schluß, dass ich noch nicht völlig verblödet bin 8) ;D ;)
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #70 am: 15. Apr. 10, 22:22 »
Nachdem ich die bisher erschienenen drei Bände von "Eragon" durch habe bin ich gerade mit "Das erste Gesetz der Magie" aus der Fantasy-Saga "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind fertig. Ist das erste von insgesamt 11 (meist recht dicken) Büchern der Serie. Die Bücher 3-11 drängeln sich hier schon auf einem Regalbrett  :D  und das zweite Buch habe ich bereits angefangen. Teilweise sehr drastische Darstellungen, und sicher nix für zartbesaitete Gemüter, aber absolut lesenswert.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

ariemer988

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #71 am: 30. Apr. 10, 10:45 »
Hat jemand schon John Grisham "Die Begnadigung" gelesen. Eine Hammer Storry. Was ich noch fragen wollte gibt es von John Grisham nicht auch ein buch über Football. Ich weis jetzt nicht wie es heist. Aber is es gut???

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #72 am: 30. Apr. 10, 11:12 »
Habe fast alle Bücher von John Grisham gelesen.Das Buch"Die Begnadigung" ist wirklich gut geschrieben.Spielt sowohl in den USA als auch in Italien.Wirklich spannend.
John Grisham hat 2 Bücher über Football geschrieben.Einmal "Der Coach" und "Touchdown".
In den Buch Touchdown geht es um einen QB der einst bei den Cleveland Browns gespielt hat.Nach einer desolaten Leistung verläßt er die USA und fängt in Italien an Football zu spielen.
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

bartman98

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #73 am: 30. Apr. 10, 17:31 »
The little Gumbo Book.

Ein Rezeptbuch mit leckeren Gumbogerichten (regionale Küche Louisiana).
Einfach nur lecker, wer schonmal da war kennt es sicher, wer den Film "Küss den Frosch" gesehen hat weiß zumindest um was es geht.

 :hungry:  ;D

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #74 am: 2. Mai. 10, 20:18 »
Titel: London
Autor: Marco Polo ;D

Ist aber nur ein Taschenbuch :D
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Dillinger

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.017
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #75 am: 3. Mai. 10, 16:56 »
"Segen der Erde" von Knut Hamsun. Knaller.

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #76 am: 27. Jul. 10, 21:00 »
Habe vor kurzem drei Bücher von Maxime Chattam gelesen."Das Pentagramm","In Blut geschrieben" und "Der Kuss der schwarzen Witwe".
Nichts für schwache Nerven  ;)

Zurzeit lese ich von Maxime Chattam den ersten Band der Trilogie Alterra-Die Gemeinschaft der Drei

Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder und Jugendlichen, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in eine Welt voller Abenteuer, Magie und finsterer Bedrohung.
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline 49er-essen

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 662
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #77 am: 7. Okt. 10, 08:09 »
Ich höre gerade das Buch "Touchdown" John Grisham. Es ist nur zu empfehlen.
Der QB erinnert mich etwas an Alex. Rick Dockery war allerdings nur dritter QB.  :-\
Die Parma Panthers gibt es übrigens wirklich.
San Francisco
Assindia Cardinals
1.FCN

Offline Buvag

  • Chefredakteur
  • Pro Bowler
  • *****
  • Beiträge: 1.120
  • Washatergesagt?
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #78 am: 7. Okt. 10, 08:44 »
Ferdinand von Schirach: "Verbrechen"

Ein Strafverteidiger erzählt von interessanten und/oder außergewöhnlichen Fällen in Kurzgeschichtenform.

Mir gefällt sein Stil, deshalb werde ich wohl auch sein neues Buch "Schuld", kaufen.

Offline sebastian082

  • Alumnus
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.405
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #79 am: 7. Okt. 10, 10:24 »
Ferdinand von Schirach: "Verbrechen"

Ein Strafverteidiger erzählt von interessanten und/oder außergewöhnlichen Fällen in Kurzgeschichtenform.

Mir gefällt sein Stil, deshalb werde ich wohl auch sein neues Buch "Schuld", kaufen.

Ich finde das Buch fürchterlich. Reisserisch, wichtigtuerisch, schlecht geschrieben, juristisch teilweise ungenau. Ich finde es richtig ekelhaft (Habe nur "Verbrechen" gelesen)
Clear Eyes!
Full Hearts!
Can't Lose!

Offline Buvag

  • Chefredakteur
  • Pro Bowler
  • *****
  • Beiträge: 1.120
  • Washatergesagt?
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #80 am: 7. Okt. 10, 10:53 »
Ich bin überrascht von deiner schlechten Meinung, Sebastian!

Du bist der erste, den ich kenne, der es nicht gut findet.

Ich muss dazu sagen, dass ich kein Strafverteidiger bin und deshalb nicht beurteilen kann, wie ungenau es in diesem Bereich ist.

Ich bin aber bei Büchern/Filmen/Serien, die unseren Berufsstand betreffen aber bewusst "blind" für gewisse Ungenauigkeiten, solange es ansonsten gute Geschichten sind. Dazu gehören selbstverständlich NICHT sämtliche Gerichtsshows, die schon für Jura-Studenten unerträglich sein dürften. UNFASSBAR schlecht fand ich in diesem Zusammenhang übrigens auch "Danni Lowinski".

Wichtigtuerisch gehört für einen Rechtsanwaltsautor, der über eigene Fälle schreibt auch so ein bisschen dazu.

Schlecht geschrieben finde ich es dagegen ganz und gar nicht.

Offline sebastian082

  • Alumnus
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.405
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #81 am: 7. Okt. 10, 19:52 »
Ich finde schon den Schreibstil grauenhaft. Das ist so ein Buch, da schüttelt es mich bei jedem Satz, den ich lesen muss. Ich habe übrigens einige Kollegen, die das Buch auch nicht mögen (wobei ich in meiner Abneigung schon extrem bin), und mein Staatsanwalt hat über das Buch Gift und Galle gespuckt.
Clear Eyes!
Full Hearts!
Can't Lose!

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #82 am: 7. Okt. 10, 20:12 »
Ich höre gerade das Buch "Touchdown" John Grisham. Es ist nur zu empfehlen.
Der QB erinnert mich etwas an Alex. Rick Dockery war allerdings nur dritter QB.  :-\
Die Parma Panthers gibt es übrigens wirklich.
Das Buch ist wirklich gut. Habe es vor ca.1 Jahr gelesen und es hat mir sehr gut gefallen.
Ich mein sogar mal gelesen zu haben,das das Buch verfilmt werden soll.....
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #83 am: 13. Okt. 11, 08:01 »
Schon ewig her, dass hier mal jemand was geschrieben hat. Liest heutzutage niemand mehr Bücher?  ???  ;)

Jedenfalls war mein letztes Buch "Das Böse in uns" von Cody McFadyen. Nicht so blutrünstig wie die ersten beiden Bücher, die ich von ihm gelesen habe, aber mMn vielleicht auch deshalb sein bis jetzt bestes Buch. Es war außerdem das erste von den dreien, die ich von McFadyen gelesen habe, bei dem ich nicht schon über 100-150 Seiten vor Ende wusste, wer der Täter ist.

Im Moment lese ich gerade "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus. Ist ein Krimi, der im Taunus spielt, und liest sich bis jetzt richtig gut und flüssig. Bin gesannt, was da noch kommt.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #84 am: 13. Okt. 11, 08:15 »
Ja, ich habe eigentlich immer ein Buch, das ich gerade lese.

Im Augenblick gerade den dritten Teil von Jussi Adler Olsen - echt gut !
Danach werde ich mir das neue Buch von Rebecca Cable gönnen (endlich!)

Im Urlaub habe ich übrigens Hardball von Sara Paretsky gelesen; da bin ich mich ziemlich sicher, dass ihr das auch gut findet!
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline sebastian082

  • Alumnus
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.405
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #85 am: 13. Okt. 11, 08:21 »

Danach werde ich mir das neue Buch von Rebecca Cable gönnen (endlich!)


Rebecca Gable liegt bei mir gerade in der Post, da freu ich mich drauf. Ich weiss nur nicht, wann ich Zeit habe, es zu lesen...
Clear Eyes!
Full Hearts!
Can't Lose!

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #86 am: 13. Okt. 11, 08:27 »
Ich les gern Bücher, die meine Kenntnis der Gesellschaft beeinflussen. So z.B. "Von Kamen nach Corleone" von Petra Reski. Über die Verstrickungen der Mafia (und anderer Organisationen) in Deutschland und bei den so beliebten "Italienern". Und auch besonders in der Hauptstadt. Sehr informativ und trotzdem spannend geschrieben.
 Oder auch "Geschlafen wird am Monatsende" von Jochen Diekmann. Von einem Ex-Trucker, der sein Geschaäft nicht glorifiziert sondern knallharte Realität schildert. Danach versteht man, warum so viele Unfälle mit LKW´s passieren.
Und auch "Stalin. Am Hof des roten Zaren" von Simon Sebag Montefiore.
Lässt sehr viele Hintergründe, die auch jetzt noch in der zerbrochenen UdSSR wirken, verständlich werden.
« Letzte Änderung: 13. Okt. 11, 08:32 von kicker »
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #87 am: 13. Okt. 11, 08:28 »
zuletzt gab es bei mir zwei sehr duenne buecher, aber ohne, dass darunter die qualitaet gelitten haette:

(wer erkennt hier ein muster? ;-))

zudem habe ich mir letztens sechs buecher von sitepoint im abverkauf geholt, aber da muss ich erst durch.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #88 am: 13. Okt. 11, 08:30 »
Ich lese grade von Ajahn Chah "Ein stiller Waldteich".... Ajahn Chah ist ein thailändischer Waldmönch und erzählt vom Leben und von der Praxis dort draussen im Waldkloster. Ist ein sehr schönes, klares Buch, aber wohl eher special interest ;).
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #89 am: 13. Okt. 11, 08:41 »
Weil hier gleich zwei das neue Buch von Rebecca Gablé erwähnen habe ich mal eine Frage. Bei Weltbild gibt es einen Schuber mit drei Romanen: Das Lächeln der Fortuna, Die Hüter der Rose, Das Spiel der Könige. Das wird beworben mit "Die Waringham Saga Band 1-3". Und dann gibt es noch "Der dunkle Thron", der als Band 4 der Waringham Saga betitelt wird. Und da bin ich etwas verwirrt. Was ist mit den Büchern "Das zweite Königreich" und "Der König der purpurnen Stadt"? Sind die außer der Reihe? Da geht es doch auch immer um Waringhams, oder bin ich da nun komplett durcheinander?  ???  :noidea:  Ich habe nämlich die ganze Zeit auf Band 6 der Waringham Saga gewartet und war nun überrascht, als es hieß, dass Band 4 erscheinen würde.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline Jens

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.569
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #90 am: 13. Okt. 11, 09:37 »
Wieviele lesen hier eigentlich per E-Book? Würde mich mal interessieren. Ich persönlich halte da nichts von, blättere lieber im Buch rum.

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #91 am: 13. Okt. 11, 09:42 »
Wieviele lesen hier eigentlich per E-Book? Würde mich mal interessieren. Ich persönlich halte da nichts von, blättere lieber im Buch rum.
kommt schon vor.  ich muss dazu sagen, dass ich keinen e-book-reader besitze.  meine letzten beiden buecher habe ich als bundle gekauft (also gedruckte plus digitale version), und gelesen habe ich sie dann unterwegs in der pdf-version auf dem netbook, das ich eh immer bei mir habe.  hat dann den vorteil, dass die print-ausgaben laenger in gutem zustand bleiben.  die sechs sitepoint-buecher, die ich vorhin erwaehnt habe, habe ich ueberhaupt nur in digitaler version erworben.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline Daddy

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.051
    • Bauelemente aus Deutschland
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #92 am: 13. Okt. 11, 09:59 »
Also mir reicht es Forumbeiträge aufn Lappi zu lesen. Halte von Ebooks net wirklich viel. Ist mir zu anstrengend. Mein letztes buch habe ich gestern gelesen. Das Handbuch von meinen neuen Firmenwagen. Schon krank was Autos heutzutage alles können. :)

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #93 am: 13. Okt. 11, 10:09 »
Ich höre gerne Hörbücher im Auto, aber ansonsten mag ichs nur gedruckt. Macht sich besser im Bücheregal  ;)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #94 am: 13. Okt. 11, 10:27 »
Weil hier gleich zwei das neue Buch von Rebecca Gablé erwähnen habe ich mal eine Frage. Bei Weltbild gibt es einen Schuber mit drei Romanen: Das Lächeln der Fortuna, Die Hüter der Rose, Das Spiel der Könige. Das wird beworben mit "Die Waringham Saga Band 1-3". Und dann gibt es noch "Der dunkle Thron", der als Band 4 der Waringham Saga betitelt wird. Und da bin ich etwas verwirrt. Was ist mit den Büchern "Das zweite Königreich" und "Der König der purpurnen Stadt"? Sind die außer der Reihe? Da geht es doch auch immer um Waringhams, oder bin ich da nun komplett durcheinander?  ???  :noidea:  Ich habe nämlich die ganze Zeit auf Band 6 der Waringham Saga gewartet und war nun überrascht, als es hieß, dass Band 4 erscheinen würde.
"Das zweite Königreich" hat nichts mit Waringham zu tun. Da geht es um eine Geschichte rund um William den Eroberer.
"Der König der purpurnen Stadt" handelt von einem Stoffhändler aus London. Ganz am Rande kommt der Vater von Robin am Hofe einmal vor, hat aber ansonsten nichts mit der "Waringham-Saga" zu tun.

Ich freue mich jedenfalls schon darauf, "Der dunkle Thron", auch wenn das Buch wohl einige Generationen überspringen soll.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #95 am: 13. Okt. 11, 10:34 »
"Das zweite Königreich" hat nichts mit Waringham zu tun. Da geht es um eine Geschichte rund um William den Eroberer.
"Der König der purpurnen Stadt" handelt von einem Stoffhändler aus London. Ganz am Rande kommt der Vater von Robin am Hofe einmal vor, hat aber ansonsten nichts mit der "Waringham-Saga" zu tun.

Ahhh, richtig. Danke für die Erklärung.  :thanx:  Das ist schon so lange her, dass ich die Bücher gelesen habe, dass mir das nicht mehr so richtig in Erinnerung war. Hab seit dem letzten Gablé-Buch sicherlich zigtausend Seiten von anderen Autoren (v.a. Ian Rankin und Cody McFadyen) gelesen.

Hat einer von euch auch Rebecca Gablé's Buch "Die Siedler von Catan" gelesen? Ich fand das höchst interessant, da ich etliches vom Siedler-Spiel zuhause habe und das mal ein ganz anderer Blickwinkel auf die Geschichte um Catan ist.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline Niner

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.799
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #96 am: 13. Okt. 11, 10:39 »
Wieviele lesen hier eigentlich per E-Book? Würde mich mal interessieren. Ich persönlich halte da nichts von, blättere lieber im Buch rum.

ebooks les ich fast nur noch, da paperbooks doch etwas Zeit hierher brauchen, ich aber bei meinem Buchverbrauch (100 bis 120 im Jahr) hier in den Bergen keine zweite Bibliothek aufbauen will. Allerdings bestell ich ebooks nur von Autoren die ich kenne. Mit dem Sony-Reader ist es ein gutes umgehen, gerade auf Reisen, wo jedes Kilo Gepaeck zaehlt.
Win, Lose or Tie - I´m a Niner until I die

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #97 am: 13. Okt. 11, 10:39 »
Ich lese zurzeit das Buch 'White Devil- Das Grauen kehrt zurück', von Paul Johnston. Hierbei handelt es sich um den zweiten Teil.
Das erste Buch heißt ' White Devil- Tödliche Liste'. Echt gut geschrieben, und bis zum Ende spannend.
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #98 am: 13. Okt. 11, 10:52 »
"Das zweite Königreich" hat nichts mit Waringham zu tun. Da geht es um eine Geschichte rund um William den Eroberer.
"Der König der purpurnen Stadt" handelt von einem Stoffhändler aus London. Ganz am Rande kommt der Vater von Robin am Hofe einmal vor, hat aber ansonsten nichts mit der "Waringham-Saga" zu tun.

Ahhh, richtig. Danke für die Erklärung.  :thanx:  Das ist schon so lange her, dass ich die Bücher gelesen habe, dass mir das nicht mehr so richtig in Erinnerung war. Hab seit dem letzten Gablé-Buch sicherlich zigtausend Seiten von anderen Autoren (v.a. Ian Rankin und Cody McFadyen) gelesen.

Hat einer von euch auch Rebecca Gablé's Buch "Die Siedler von Catan" gelesen? Ich fand das höchst interessant, da ich etliches vom Siedler-Spiel zuhause habe und das mal ein ganz anderer Blickwinkel auf die Geschichte um Catan ist.
Ja, Siedler von Catan fande ich auch gut.
Auch Hiobs Brüder war klasse!
Sogar das "Geschichtsbuch" Von Ratlosen und Löwenherzen liest sich gut!
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #99 am: 13. Okt. 11, 10:55 »
Übrigens muss man nicht das Spiel kennen: SvC ist ein klasse Buch für sich !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline duffeldoffel

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.822
    • Lexi & Harry
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #100 am: 13. Okt. 11, 19:42 »
Zuletzt las ich "Patentöchter: Im Schatten der RAF - ein Dialog" von Julia Albrecht und Corinna Ponto.

Anfangs sehr interessant, wird es mit der Zeit leider anstrengend bis nervig, wenn Corinna Ponto schreibt (was in der zweiten Hälfte des Buches leider überwiegend der Fall ist).
« Letzte Änderung: 14. Okt. 11, 10:01 von duffeldoffel »

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #101 am: 13. Okt. 11, 20:33 »
Ich bin eher der " Urlaubsleser " und dann von D. Koontz oder dem Altmeister S. King...In letzter Zeit komme ich aber kaum zum lesen, weil ich mein eigenes, zweites Buch gerade schreibe. Nutze die Zeit also eher zum Schreiben, als zum lesen....;-)

greetz Frank

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #102 am: 17. Okt. 11, 12:16 »
Ich habe mir am Samstag das Buch ' Im Tiefen Wald ' von Adam Nevill gekauft. Werde es lesen, sobald ich mein Richard Layman Roman durch habe.
Hier mal ein Link zum Buch von Adam Nevill...
http://www.buecher-blog.net/unzensiert/853-2011-nevill-adam-im-tiefen-wald.html
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline asme

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 922
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #103 am: 15. Nov. 11, 14:29 »
habe ich auch gefunden, is aber schon lange her.

Ich lese gerade "Memory, Sorrow and Thorn" is aber ein bisserl zäh am anfang weswegen ich nicht viel gelesen habe bis jetzt... soll aber nach den ersten 300 Seiten wirklich spannend werden... bin schon sehr gespannt! und da es 3 Bücher gibt oder sogar 4 sind 300 seitenzu verkraften... (erinnert mich an Lord of the Rings, da war es auch sehr fad am Beginn..)

also ich kann "Memory, Sorrow and Thorn" von Tad Williams wirklich jedem empfehlen welcher gerne Fantasyliteratur liest! Die Bücher sind nach dem man die erste Hürde überwunden hat durchgehend spannend! Ich bin danach gar nicht mehr weggekommen und las jede freie Minute :D

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #104 am: 16. Nov. 11, 07:47 »
Der Augensammler von Sebastian Fitzek...Gut geschrieben, nun werde ich mir den 2ten Teil der Augenjäger holen...muß ja wissen wie die Geschichte weiter geht..

greetz Frank

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #105 am: 16. Nov. 11, 07:52 »
Bin gerade bei Rebecca Gable - Der dunkle Thron

wieder spitze !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #106 am: 16. Mär. 12, 17:39 »
Aus aktuellem Anlass!!!!

Was euer letztes Buch war, weiß ich nun....aber was Euer nächstes sein wird...hmmmm???

Ich hätte da einen Vorschlag...;-)

http://www.amazon.de/Der-Traum-das-andere-Restaurations-Handbuch/dp/3848200988/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1331915213&sr=8-2

Kenne den Autor persönlich..iss n echt feiner Kerl...und aus zuverlässiger Quelle weiß ich das jemand aus der Fanzone an dem Buch mitgewirkt hat... 8) ;)

greetz Frank

PS: Am Preis lässt sich sicherlich was machen....

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #107 am: 16. Mär. 12, 20:00 »
Wow, sehr cool!!  Laß mal hören, wie es dazu gekommen ist!
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #108 am: 16. Mär. 12, 20:27 »
Wow, sehr cool!!  Laß mal hören, wie es dazu gekommen ist!

Danke....

Auszug aus meinem Autorenportrait bei meiner Verlags HP

.....bald vieziger, Familienvater, Hamburger Jung und begeisterter Anhänger des HSV´s und der Sanfrancisco 49ers.

Schon damals war mir klar..." ich schreibe irgendwann ein Buch ". Mittlerweile sind es 2. War "You´re Welcome" nur ein Just4Fun Objekt, so wurde aus "Der Traum" mehr. You´re Welcome handelt von dem was man erlebt wenn man mit knapp 70 begeisterten Anhängern der San Francisco 49ers einen Trip nach London unternimmt und diesen auch planen darf. Alles versehen mit einer Prise Sarkasmus und vor allem Humor. Ich selber nehm mich nicht so ernst und genau das sollte meine Leser auch tun. Meine Bücher dienen letztendlich nur der Unterhaltung. Für "You´re Welcome" gab es sehr viel Lob was mich in meinem Vorhaben bestärkte ein 2tes Buch zu schreiben. Allerdings nun zu einem ganz anderen Thema.
Ich persönlich bezeichne mich immer wieder als Hobby -Schriftsteller und genau das möchte ich auch bleiben. Ich versuche die Menschen durch das Schreiben meiner Bücher ein wenig von der Welt da draußen abzulenken. Wenn jemand nach dem Lesen zu mir kommt und sagt" Super, ich habe echt gelacht"...dann habe ich mein Ziel erreicht..

greetz Frank

T. Savini

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #109 am: 16. Mär. 12, 21:11 »
Ups, hab denThread erst jetzt entdeckt. Ich lese im Moment D-Day von Antony Beevor. Das Buch schildert die Ereignisse von der Landung der Alliierten in der Normandie bis zur Befreiung von Paris. Es ist zwar ein Fachbuch und von einem Historiker geschrieben, liest sich aber wie ein Roman. Man merkt schon auf den ersten Seiten, dass es sich nicht um einen deutschen Historiker handelt. Wenn ich mir überlege welch furztrockene Werke ich mir da während meines Studiums reinziehen musste :o.
Danach gibts dann Dan Brown, Das verlorene Symbol, hab ich heute für 2,99 in der gebunden Ausgabe erstanden. Manchmal lohnt es sich die Grabbeltische bei Kik zu durchwühlen  ;D.

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #110 am: 16. Mär. 12, 21:13 »
Ach ja: mein letztes Buch war »Introducing HTML5« (2nd Edition) von Bruce Lawson und Remy Sharp – ein wirklich sehr gelungenes Buch, und eine absolute Pflichtlektüre für jeden, der heutzutage im Web entwickelt.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #111 am: 16. Mär. 12, 21:53 »
Zuletzt gelesen: "Ein reines Gewissen" von Ian Rankin. Da ich die Krimis von Ian Rankin sowieso mag war es nach dem Abschluss der Inspector Rebus Serie Pflicht, den ersten Fall für Malcolm Fox zu lesen. Die Serie beginnt vielversprechend, wenn auch noch nicht auf dem Niveau, das Rankin mit der Rebus-Reihe (meistens) erreichte. Ich werde jedenfalls dran bleiben und den nächsten Band dann auch lesen.

Seit einigen Tagen bin ich eingestiegen in die Fantasyserie "A song of ice and fire" von George R.R. Martin. Noch bin ich nicht so richtig "drin", weshalb es doch etwas länger dauert, den (englischen) Text zu lesen. Ist aber an sich ganz gut geschrieben, auch wenn ich immer mal wieder nachschlagen muss, was das eine oder andere Wort bedeutet. Hatte mir gleich die Box mit den ersten vier Bänden zugelegt; bei einem Preis von 16,95 € kann man ja fast nichts falsch machen.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline asme

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 922
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #112 am: 17. Mär. 12, 15:28 »
Zuletzt gelesen: "Ein reines Gewissen" von Ian Rankin. Da ich die Krimis von Ian Rankin sowieso mag war es nach dem Abschluss der Inspector Rebus Serie Pflicht, den ersten Fall für Malcolm Fox zu lesen. Die Serie beginnt vielversprechend, wenn auch noch nicht auf dem Niveau, das Rankin mit der Rebus-Reihe (meistens) erreichte. Ich werde jedenfalls dran bleiben und den nächsten Band dann auch lesen.

Seit einigen Tagen bin ich eingestiegen in die Fantasyserie "A song of ice and fire" von George R.R. Martin. Noch bin ich nicht so richtig "drin", weshalb es doch etwas länger dauert, den (englischen) Text zu lesen. Ist aber an sich ganz gut geschrieben, auch wenn ich immer mal wieder nachschlagen muss, was das eine oder andere Wort bedeutet. Hatte mir gleich die Box mit den ersten vier Bänden zugelegt; bei einem Preis von 16,95 € kann man ja fast nichts falsch machen.

ich habe auch 2011 den 1. Teil gelesen und es ist immer spannender geworden gegen Schluss! und auch die Vokabeln wiederholen sich so das man in den Schreibstil sehr schnell reinkommt. btw: wenn du fertig bist damit solltest du dir die Serie ansehen (Game of Thrones) Es ist die beste Fantasy Serie die ich kenne!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #113 am: 26. Mär. 12, 18:48 »
btw: wenn du fertig bist damit solltest du dir die Serie ansehen (Game of Thrones) Es ist die beste Fantasy Serie die ich kenne!

Apropos Serie: ich Vollspaten hab's fertig gekriegt, die ersten sechs Teile der Serie am letzten Wochenende aufzunehmen, aber die Programmierung für die letzten vier Teile zu verhunzen.  :wallbash:  Hat jemand zufällig "Game of thrones" auf RTL II aufgenommen und könnte mir die letzten vier Teile auf DVD brennen und zusenden?  :help:  :pray:

P.S.: Hat sich erledigt. Hab eben auf amazon.de gesehen, dass die Serie am 30. März auf DVD erscheint, noch dazu in einer limitierten Erstauflage mit Fotobuch.  :bounce:  Wird gleich mal bestellt, natürlich über den Link hier im Impressum;)

BTW: Wieviel landet eigentlich bei einer solchen Bestellung auf dem Boardkonto?
« Letzte Änderung: 26. Mär. 12, 18:59 von MoRe99 »
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline Niner

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.799
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #114 am: 26. Mär. 12, 19:47 »
Neid! Bei einer Anfangszeit von 20:15 Eurer Zeit war es hier 23:45; um 24:00 wird der Generator abgestellt, sonst beschwert sich der Mullah. Mehr als ein reinschauen und Lust auf mehr zu bekommen war nicht drin.  >:(
Win, Lose or Tie - I´m a Niner until I die

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #115 am: 26. Mär. 12, 23:27 »
Zurzeit lese ich das Buch ' Im Wald der stummen Schreie ' von Jean Christophe Grange. Die Hälfte habe ich schon durch, und bin bis jetzt sehr zufrieden mit den Buch. Wenn ich es fertg gelesen habe, werde ich Choral des Todes lesen. Ebenfalls von Grange.....
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #116 am: 27. Mär. 12, 06:32 »
BTW: Wieviel landet eigentlich bei einer solchen Bestellung auf dem Boardkonto?
5% des Bestellwerts.  Danke! =)
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #117 am: 27. Mär. 12, 07:14 »
BTW: Wieviel landet eigentlich bei einer solchen Bestellung auf dem Boardkonto?
5% des Bestellwerts.  Danke! =)
? Gilt das für alle Amazon Bestellungen? Sagt mal bescheid wie das geht, dann mach ich das auch bei meiner nächsten Beystellung
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #118 am: 27. Mär. 12, 07:28 »
Sagt mal bescheid wie das geht, dann mach ich das auch bei meiner nächsten Beystellung

Geh hier auf dem Board auf das Impressum. Dort gibt es ganz unten einen Link, mit dem du auf amazon.de kommst. Und dann geht's ganz normal weiter.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline igor

  • Administrator
  • Hall-of-Famer
  • ******
  • Beiträge: 18.606
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #119 am: 27. Mär. 12, 07:38 »
BTW: Wieviel landet eigentlich bei einer solchen Bestellung auf dem Boardkonto?
5% des Bestellwerts.  Danke! =)
? Gilt das für alle Amazon Bestellungen?
Ja, das gilt für alle Amazon-Bestellungen.
Ask not what the community can do for you, ask what you can do for the community!
—Jurgen

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.375
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #120 am: 27. Mär. 12, 15:52 »
Ich habe zuletzt mehrere Bücher parallel gelesen. Das liegt u.a. daran, dass ich viel mit der Bahn unterwegs bin und sich mehrere Bücher von mir an verschiedenen Orten befinden. Reine Romane interessieren mich eher weniger. Ich lese entweder Sachbücher, Biographien oder auch mal gerne "leichte" Kost aus dem Bereich Humor. Darunter war von Frank Schätzings Klassiker "Der Schwarm". Dieser 1000-Seiten-Wälzer beinhaltet sehr viele Informationen, die wissenschaftlich fundiert sind. Obwohl ich Schätzing für sehr eloquent halte, wäre bei diesem Buch weniger mehr gewesen. M.E. überlädt er die Handlung mit zu vielen wissenschaftlichen Details. Die Idee bzw. die Story ist recht interessant und schon darauf ausgelegt, dass dieses Werk einmal verfilmt wird, zumal die Filmrechte schon verkauft sind. Ob es sich allerdings umsetzen lässt und überhaupt ähnlich erfolgreich wird, wie die Vorlage, bleibt fraglich. Weiterhin habe ich vom Comedian John Doyle "Don't worry! Be german!" gelesen. Er beschreibt in unterhaltsamer Form seine Erlebnisse als Amerikaner in Deutschland. Derzeit lese ich das dritte Buch vom "Gedankenleser" Thorsten Havener "Denk doch, was Du willst". Die meisten von Euch haben ihn sicherlich schon mal im TV gesehen. Er macht nicht wirklich etwas Neues, bereitet es aber medial geschickt auf und verkauft sich recht gut. Ich fühle mich von ihm jedenfalls gut unterhalten. Tja und als Letzte meiner aktuelle Lektüren begleitet mich ein Buch von Peter Scholl-Latour "Russland im Zangengriff - Putins Imperium zwischen NATO, China und Islam". Ebenfalls empfehlenswert von ihm ist "Kampf dem Terror - Kampf dem Islam?".
« Letzte Änderung: 27. Mär. 12, 15:54 von Touchdownmaker »

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #121 am: 27. Mär. 12, 15:59 »
Ich lese auch gerade 3 Bücher parallel:

Bernd Stelter: Wer abnimmt, hat mehr Platz im Leben - witzig !
11 Freunde - die besten 100 Spiele aller Zeiten - Pflichtlektüre und unterhaltsam !
Iny Lorenz: Töchter der Sünde  - 4.(?) Teil der Wanderhure; bestimmt gut, habe ich aber gerade wenig Muße zu.
« Letzte Änderung: 27. Mär. 12, 16:50 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

T. Savini

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #122 am: 27. Mär. 12, 16:26 »
Darunter war von Frank Schätzings Klassiker "Der Schwarm". Dieser 1000-Seiten-Wälzer beinhaltet sehr viele Informationen, die wissenschaftlich fundiert sind. Obwohl ich Schätzing für sehr eloquent halte, wäre bei diesem Buch weniger mehr gewesen. M.E. überlädt er die Handlung mit zu vielen wissenschaftlichen Details.
Deckt sich 1:1 mit meinem Urteil. Mit seinem letzten Werk "Limit" verhält es sich ähnlich, nicht schlecht das Buch, aber auch hier hätten es 200 Seiten weniger auch getan.

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.375
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #123 am: 27. Mär. 12, 21:53 »
Darunter war von Frank Schätzings Klassiker "Der Schwarm". Dieser 1000-Seiten-Wälzer beinhaltet sehr viele Informationen, die wissenschaftlich fundiert sind. Obwohl ich Schätzing für sehr eloquent halte, wäre bei diesem Buch weniger mehr gewesen. M.E. überlädt er die Handlung mit zu vielen wissenschaftlichen Details.
Deckt sich 1:1 mit meinem Urteil. Mit seinem letzten Werk "Limit" verhält es sich ähnlich, nicht schlecht das Buch, aber auch hier hätten es 200 Seiten weniger auch getan.
:cheers:

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #124 am: 28. Mär. 12, 07:46 »
Wer gern Biographien liest und sich auch für die amerikanische Bürgerrechtsbewegung interessiert kann am gerade erschienenen Buch von
Harry Belafonte
My Song

nicht vorbei.
Interesantes Leben, keine platte Aneinanderreihung von Erfolgen und sogar teilweise Hintergrundinformationen (für mich jedenfalls neu) über die Rassentrennung in USA.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #125 am: 23. Jul. 12, 23:46 »
Zuletzt innerhalb eines Tages gelesen: "Kleines Mathematikum - Die 101 wichtigsten Fragen und Antworten zur Mathematik" von Abrecht Beutelspacher. Unterhaltsam geschrieben, sehr kurze Absätze zu den Fragen, das macht es leicht zu lesen.

Angefangen, aber derzeit unterbrochen: "Die Erfindung der Deutschen - Wie wir wurden, was wir sind". Interessante Lektüre; kommt wohl mit in den Urlaub.

Der Grund für die Unterbrechung beim zuvor genannten Buch hat knapp über 1000 Seiten: "Sturz der Titanen" von Ken Follett. Letzten Donnerstag gekauft, Freitag und Samstag fast keine Zeit gehabt zum Lesen, und mittlerweile doch schon auf Seite 356. Das Buch wird den Weg in den Urlaub sicher nicht mitmachen.  ;D
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #126 am: 21. Aug. 12, 16:22 »
Habe zwar noch nicht angefangen zu lesen, aber hab mir folgende Bücher grade neu besorgt:

- Stephen Hawking, "Das Universum in der Nussschale" und "Der grosse Entwurf"

Werde jetzt erstmal mit der Nussschale anfangen. Bin mal gespannt. Ist mein erstes Ernsthaftes eintauchen in die Quanten-Physik. Werde berichten wie es ist. Hat jemand von euch das schon gelesen? (oder ein anderes Buch von Hawking)?

- Peter Bieri, "Das Handwerk der Freiheit"

Das hat mir ein Arbeitskollege empfohlen, der Philosophie studiert. Ist von seinem Professor geschrieben und soll sehr klar und gut geschrieben sein. Es behandelt den freien Willen. Berichte dann mehr wenn ichs durch hab.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #127 am: 21. Aug. 12, 17:20 »
...  "Sturz der Titanen" von Ken Follett. Letzten Donnerstag gekauft, Freitag und Samstag fast keine Zeit gehabt zum Lesen, und mittlerweile doch schon auf Seite 356. Das Buch wird den Weg in den Urlaub sicher nicht mitmachen.  ;D
Und ich hatte recht.  ;D  Alles schon längst gelesen. Zwar ab und an vorhersehbar, wie sich die Geschichte/n entwickelt hat/haben (und damit meine ich nicht den Verlauf des WK I; dass der auch im Buch so ausgeht wie in echt hatte ich mir ja schon gedacht), aber dennoch gut geschrieben. Fortsetzung ("Winter der Welt") folgt.

In der Zwischenzeit habe ich noch ein anderes Buch gelesen: "Wer Wind sät" von Nele Neuhaus. Ein "Taunus-Krimi", den ich nicht ganz so gut fand wie "Schneewittchen muss sterben", der am Ende aber doch eine höchst interessante und für mich dann doch etwas überraschende Wendung hatte.

Als nächstes mache ich mich dann - endlich! - an "Es" von Stephen King. Mehr als 1500 Seiten ...  :o  Aber ich habe ja Urlaub!  ;D Und damit der Lesestoff nicht ausgeht nehme ich auch noch Band 2 von "The song of ice and fire" von George R.R. Martin mit, "A clash of kings". Hat "nur" 969 eng bedruckte Seiten. Das sollte dann für den Urlaub (und etwas darüber hinaus) reichen.  :)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #128 am: 21. Aug. 12, 17:53 »
Hast recht: Sturz der Titanen ist nicht sein bestes Buch.

Habe auf Empfehlung meines Sohnes jetzt alle 4  Eragon-Teile im Urlaub durchgeknallt.
Nicht schlecht !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #129 am: 21. Aug. 12, 17:56 »
Hast recht: Sturz der Titanen ist nicht sein bestes Buch.

Habe auf Empfehlung meines Sohnes jetzt alle 4  Eragon-Teile im Urlaub durchgeknallt.
Nicht schlecht !

Da hat mir der erste schon gereicht. Ich fands ziemlich langatmig. Ok.....das behaupten manche von Tolkien und Herr der Ringe auch :D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #130 am: 21. Aug. 12, 18:15 »
Von Eragon habe ich die ersten drei Teile gelesen; Teil 4 folgt irgendwann auch noch. Im großen und ganzen fand ich Teil 1-3 nicht schlecht, aber doch _sehr_ stark von Tolkien beeinflusst. Und manches war mir auch zu unausgegoren. Naja, letztlich netter, ganz unterhaltsamer Lesestoff, aber kein Meilenstein der Weltliteratur.

Was "Sturz der Titanen" angeht: es ist wirklich nicht das beste Buch von Ken Follett, aber das erwarte ich eigentlich auch gar nicht von ihm. An "Die Säulen der Erde" wird er wohl nie mehr ran kommen.  ;)  Wenn die zu häufige Vorhersehbarkeit nicht wäre, dann hätte es echt ein Kracher werden können. Aber das Buch ist, wie bereits geschrieben, durchaus lesenswert und recht kurzweilig. Und es wird mich nicht davon abhalten, den nächsten Band zu lesen.  ;D
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #131 am: 22. Aug. 12, 13:34 »
Ein wahres Wort.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #132 am: 24. Aug. 12, 07:53 »
Heute kommt der nächste von Jussi Adler Olsen raus !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #133 am: 24. Aug. 12, 09:10 »
Heute kommt der nächste von Jussi Adler Olsen raus !

Ich komme bald nicht mehr nach mit lesen.

Ich lese zur Zeit:

Simon Becket: Verwesung


Was ich auch ganz lustig fand und ne richtig leichte Lektüre ist:

Von Anonymus: Das Buch ohne Namen und der 2. Teil Das Buch ohne Staben. Der 3. Teil Das Buch ohne Gnade liegt auch bereit zum Lesen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #134 am: 24. Aug. 12, 09:16 »
Ein Tip um sich Gednaken zu machen was mit dem Körper nach dem Tod geschieht:

Mary Roach: Die fabelhafte Welt der Leichen

Ich weiss, es hört sich makaber an aber es beschreibt sachlich und mit interessantem Hintergrundwissen, was man mit einer Leiche machen kann ausser diese einfach in einen Sarg zu legen und in der Erde zu versenken. Es gibt sinvollere Tätigkeiten für eine Leiche.

Auszug aus Amazon:

"Mit dem Tod ist alles vorbei? Mary Roachs Leichen beweisen das Gegenteil. Statt sich einfach mit dem Unausweichlichen abzufinden, machen sie sich auf unterschiedlichste Weise nützlich. Seit Jahrhunderten assistieren Leichen bei wissenschaftlichen Experimenten und machen auf ihre eigene stille und bescheidene Art Geschichte. Sie testeten die ersten Guillotinen, überprüften die Echtheit des Turiner Grabtuchs und ließen sich schließlich sogar in den Weltraum katapultieren. Die wahren Helden unter den Leichen aber sind die Organspender.

Mary Roach geht mit journalistischer Neugier der Frage nach, wie die Lebenden mit den Toten umgehen, was die Faszination des toten Körpers ausmacht und was einer Leiche alles widerfahren kann."

Für mich eher ein Sachbuch das auch zum Nachdenken anregt was man selbst nach dem Tod anstellen will. :)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #135 am: 24. Aug. 12, 09:53 »


Simon Becket: Verwesung



Super, wie alle Bücher mit Dr. Hunter !!!
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #136 am: 24. Aug. 12, 13:49 »
Ich habe mir gestern das neue Buch von Jean- Christoph Grange gekauft. Der Titel lautet 'Der Ursprung' des Bösen'. Das Buch hat insgesamt 860 Seiten.
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #137 am: 24. Aug. 12, 13:54 »
Ich habe mir gestern das neue Buch von Jean- Christoph Grange gekauft. Der Titel lautet 'Der Ursprung' des Bösen'. Das Buch hat insgesamt 860 Seiten.
Roman oder Sachbuch?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #138 am: 24. Aug. 12, 14:08 »
Ich habe mir gestern das neue Buch von Jean- Christoph Grange gekauft. Der Titel lautet 'Der Ursprung' des Bösen'. Das Buch hat insgesamt 860 Seiten.
Roman oder Sachbuch?

Roman
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #139 am: 1. Okt. 12, 18:18 »
Lese zurzeit
REDWALL - Sturm auf die Abtei von Brian Jacques.
Quest for six!

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #140 am: 1. Okt. 12, 18:41 »
Habe ich gerade als Hörbuch fertig gehört:
Arthur Schopenhauer - Aphorismen zur Lebensweisheit

Wen es intressiert, hier das komplette Hörbuch:
http://www.youtube.com/watch?v=8C0pgHvdsxY&NR=1&feature=endscreen



Hab gleich im Anschluss mit folgendem angefangen:
Friedrich Nitzsche - Also sprach Zarathustra

Ebenfalls als Hörbuch, hier komplett:
http://www.youtube.com/watch?v=rzGi1oCq-AI&feature=related
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline asme

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 922
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #141 am: 15. Okt. 12, 19:24 »
Hab letzte Woche von A Song of Ice and Fire den 2. Band fertig gelesen und mache mich jetzt an den 3. A Storm of Swords.
Kann es jedem nur empfehlen, und ich glaube MoRe99 stimmt mir da zu ;)

eine Frage zu Ken Follett: ist die Säulen der Erde ein eigenständiges Buch? oder muss ich da eine Vorgeschichte lesen? Bin nämlich beim überlegen "A Song of Ice and Fire" auf Eis zu legen nach dem 3. Band, da ich ja nicht wieder auf ein Buch Jahre warten will... und ich glaube nicht das der 6. und 7. Teil so schnell kommt wie ich die Bücher verschlinge :D

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
AW: Mein letztes Buch
« Antwort #142 am: 15. Okt. 12, 20:12 »
Die Säulen der Erde kannst du so lesen, ohne ein anderes Buch vorher. Als Fortsetzung davon gilt dann Die Tore der Welt.

Für mich ist Die Säulen der Erde übrigens immer noch das beste Buch, das ich je gelesen habe. Und mittlerweile habe ich schon viele gelesen.  :)

Was A Song of ice and fire angeht bin ich immer noch begeistert. Bin aber erst beim zweiten Band; ca. auf Seite 350.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #143 am: 20. Okt. 12, 16:09 »
Lese grad von Seneca - "Gelassenheit".

Für vor gut 2000 Jahren gut geschrieben (oder gut übersetzt ;))...


Nebenbei hab ich mal angefangen den Koran zu lesen  ;D
Als Neuköllner, muss man das auch irgendwann mal erledigt haben ;)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #144 am: 20. Okt. 12, 19:11 »
Ich habe noch mal eben YOU 'RE WELCOME non Frank Winterfeld gelesen.

seeehr zu empfehlen ;D
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #145 am: 21. Okt. 12, 11:32 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*
« Letzte Änderung: 21. Okt. 12, 11:34 von smitty49 »
Quest for six!

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #146 am: 21. Okt. 12, 13:33 »
Ich habe noch mal eben YOU 'RE WELCOME non Frank Winterfeld gelesen.

seeehr zu empfehlen ;D

Ein gradezu epochales Werk...ein Meilenstein der Literatur. Auch nicht zu vergessen " Der Traum ", vom selben Schriftsteller!!
Wie ich hörte ist der Autor sogar dabei ein drittes Buch zu schreiben. Zwar etwas ganz anderes aber es soll sich lohnen... Ich bin gespannt!!;-)

greetz Frank

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #147 am: 21. Okt. 12, 13:38 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*
Ist das mit Harry Potter ??

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #148 am: 21. Okt. 12, 13:56 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*
Ist das mit Harry Potter ??
Ich hab ihn so verstanden das diese Bücher UND die von Harry Potter die besten für ihn waren...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #149 am: 21. Okt. 12, 14:41 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*
Ist das mit Harry Potter ??
Ich hab ihn so verstanden das diese Bücher UND die von Harry Potter die besten für ihn waren...
Ach so. Ja, das gibt Sinn.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #150 am: 21. Okt. 12, 14:58 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*
Ist das mit Harry Potter ??
Ich hab ihn so verstanden das diese Bücher UND die von Harry Potter die besten für ihn waren...
Ach so. Ja, das gibt Sinn.
Aber kann mich auch irren, ich kenn mich bei Harry Potter nicht so aus...  ;)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #151 am: 21. Okt. 12, 15:34 »
dochdoch, hast schon recht.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #152 am: 22. Okt. 12, 18:20 »
Kann ich nur bestätigen, Mama hat es auch schon gelesen.
Quest for six!

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #153 am: 25. Jun. 13, 07:42 »
Hab für die Urlaubszeit tolle Krimis entdeckt vom Autor Jacques Berndorf.
Lebt jetzt in der Eifel und schreibt "Regional-Krimis" über die Eifel.
Er ist ehemaliger Top-Journalist und trockener Alkoholiker und so ist auch seine Hauptfigur Siggi Baumeister.
Sehr flüssig zu lesen, tolle Charakterdarstellungen, ohne Superhelden und zig zerstörte Autos usw.
Hab in den letzten 14 Tagen schon 6 Bücher geschafft.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #154 am: 25. Jun. 13, 08:31 »
... trockener Alkoholiker ... Sehr flüssig ...
Irgendwie passt das nicht ...  ;D
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #155 am: 25. Jun. 13, 08:54 »
Ihr erstes Clausthaler ?? :biggrin: :cheers:


Was haltet ihr von Inferno ?
Das erste mal, dass ich von Dan Brown enttäuscht war.
Ist zwar natürlich auch wieder lehrreich und interessant, aber die Story - zum vergesen !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #156 am: 25. Jun. 13, 08:54 »
BTW: Mein letztes Buch war "Der Menschenmacher" von Cody Mcfadyen. Nachdem ich bereits einige Bücher von Mcfadyen gelesen habe muss ich sagen, dass dieses Buch mMn nicht sein bestes ist. Irgendwie hat mich die Story nicht so gefesselt wie es in den vorherigen Büchern der Fall war.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #157 am: 25. Jun. 13, 09:11 »
... trockener Alkoholiker ... Sehr flüssig ...
Irgendwie passt das nicht ...  ;D
Bedeutet doch nicht, dass ich beim Lesen zum trockenen Alkoholiker werde. ;)
Ein Glas guter Rotwein verklärt jedes Buch.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #158 am: 25. Jun. 13, 17:56 »
BTW: Mein letztes Buch war "Der Menschenmacher" von Cody Mcfadyen. Nachdem ich bereits einige Bücher von Mcfadyen gelesen habe muss ich sagen, dass dieses Buch mMn nicht sein bestes ist. Irgendwie hat mich die Story nicht so gefesselt wie es in den vorherigen Büchern der Fall war.

Fand ich eigentlich auch. Bisher ist mir auch aufgefallen das alles was von Ihm kein "Smokey Barret-Thriller" ist relativ langatmig geschrieben ist. Da fehlt irgendwie die letzte Spannung. Aber der nächste Smokey-Thriller steht ja schon in den Startlöchern.


Interessant fand ich von Dan Winslow - Tage der Toten. Eine Geschichte über den Drogenkrieg USA-Mexico-Ecuador usw. Kommt zwar manchmal vor wie ein Tatsachenbericht aber hat mich trotzdem fasziniert in die Problematik mal einen EInblick zu bekommen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #159 am: 3. Jul. 13, 23:19 »
Ich hoffe das ihr demnächst alle sagen könnt, das " Gedankenspiele " euer letztes Buch war was ihr gelesen habt....;-) ich würd mich freuen... 8)

Meine Facebook 49ers wissen von was ich spreche...

greetz Frank

Offline Touchdownmaker

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.375
  • Alle Träume klingen verrückt.-Bis sie wahr werden.
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #160 am: 4. Jul. 13, 00:00 »
@LeonJoe: Glückwunsch zum neuen Buch!

Ich hab heute das Buch "Das Geheimnis des perfekten Tages" von Dieter Nuhr zugeschickt bekommen. Hatte zwar schlechte Kritiken, ist mir aber egal. Die Nuhr-Werke fand ich bisher sehr amüsant. Komme in letzter Zeit nur sehr wenig zum Lesen und wenn, dann nur "leichte Kost". Als ich noch überwiegend mit dem Zug unterwegs war, blieb mir mehr Zeit dafür. Eigentlich schade...


Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #161 am: 10. Jul. 13, 10:55 »
Mein letztes Buch schwankt ein wenig zwischen Horror (insbesondere wenn sich die Geschichte in Deutschland abspielt), Tatsachenroman, Fantasy und Thriller. Die teilweise sehr komplexen Gedankengänge zwingen zum konzentrierten Lesen, was aber mehrfach erschwert wird durch eine sehr trockene, wenig fantasievolle Sprache. Dennoch gelingt es den Autoren ab und an, mit einigen blumigen Wortschöpfungen Aufmerksamkeit zu erzeugen. Die Autoren: Jörg Edinger, Richard Haßmann und Gerold Heitz, der Titel des Buches: "Personalabrechnung mit SAP".
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #162 am: 10. Jul. 13, 11:13 »
Mein letztes Buch schwankt ein wenig zwischen Horror (insbesondere wenn sich die Geschichte in Deutschland abspielt), Tatsachenroman, Fantasy und Thriller. Die teilweise sehr komplexen Gedankengänge zwingen zum konzentrierten Lesen, was aber mehrfach erschwert wird durch eine sehr trockene, wenig fantasievolle Sprache. Dennoch gelingt es den Autoren ab und an, mit einigen blumigen Wortschöpfungen Aufmerksamkeit zu erzeugen. Die Autoren: Jörg Edinger, Richard Haßmann und Gerold Heitz, der Titel des Buches: "Personalabrechnung mit SAP".

 ;D
 :thumbup:

Du weißt, was die Abkürzung SAP eigentlich bedeutet, oder?
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #163 am: 10. Jul. 13, 11:27 »
Du weißt, was die Abkürzung SAP eigentlich bedeutet, oder?
Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung, aber darauf wolltest du, glaube ich, gar nicht raus.  ;D  Und andere Erklärungen wie "Software aus Polen", "SanduhrAnzeigeProgramm", "Sammelstelle arbeitsloser Physiker" u.ä. kenne ich durchaus.  ;)  :cheers:
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.813
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #164 am: 10. Jul. 13, 11:41 »
Du weißt, was die Abkürzung SAP eigentlich bedeutet, oder?
Systeme, Anwendungen und Produkte in der Datenverarbeitung, aber darauf wolltest du, glaube ich, gar nicht raus.  ;D  Und andere Erklärungen wie "Software aus Polen", "SanduhrAnzeigeProgramm", "Sammelstelle arbeitsloser Physiker" u.ä. kenne ich durchaus.  ;)  :cheers:

Vielleicht auch schon: ..Sadisten...Antichristen...Politiker... ;D
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #165 am: 10. Jul. 13, 12:05 »
Euch hier im Forum kann man aber auch gar nix mehr beibringen.....
 :rollsmile:
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #166 am: 10. Jul. 13, 12:20 »
Euch hier im Forum kann man aber auch gar nix mehr beibringen.....
 :rollsmile:

Nun ja, als zertifizierter SAP-Berater und mit mittlerweise sieben Jahren als SAP-Trainer auf dem Buckel sollte ich wissen, wofür SAP steht, oder? Aber das ist ja alles Off Topic, deshalb --> back to topic!  :)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #167 am: 10. Jul. 13, 14:48 »
Euch hier im Forum kann man aber auch gar nix mehr beibringen.....
 :rollsmile:

Nun ja, als zertifizierter SAP-Berater und mit mittlerweise sieben Jahren als SAP-Trainer auf dem Buckel sollte ich wissen, wofür SAP steht, oder? Aber das ist ja alles Off Topic, deshalb --> back to topic!  :)

Schade......mich hätten die weiteren Bedeutungen von SAP auch interessiert :D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #168 am: 10. Jul. 13, 15:05 »
Schade......mich hätten die weiteren Bedeutungen von SAP auch interessiert :D

Na gut, weil du's bist: SAP. Nun aber wirklich back to topic!  :prof:  ;)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #169 am: 22. Jul. 13, 08:43 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*

 :thanx:
Die Empfehlung war gut, Alex !!
Lese jetzt den dritten Band und habe die Chroniken nun meinem Sohn  (11) weiterempfohlen.
Für erwachsene/erfahrene Leser schön zum weglesen (wenn auch oft sehr vorhersehbar), für Jungs eine Super-Reihe.
Da haben wir beide Stoff für den Urlaub  :thumbup:

Hast du eigentlich Eragon schon gelesen?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.813
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #170 am: 22. Jul. 13, 09:17 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*

 :thanx:
Die Empfehlung war gut, Alex !!
Lese jetzt den dritten Band und habe die Chroniken nun meinem Sohn  (11) weiterempfohlen.
Für erwachsene/erfahrene Leser schön zum weglesen (wenn auch oft sehr vorhersehbar), für Jungs eine Super-Reihe.
Da haben wir beide Stoff für den Urlaub  :thumbup:

Hast du eigentlich Eragon schon gelesen?

Wenn dich Fantasy interessiert und die ein bisschen (viel) lachen willst, dann empfehle ich wärmstens Terry Prachtett's Scheibenwelt Romane - falls du diese noch nicht kennen solltest.  Dort wird z.B. thematisiert: Was machen eigentlich Barbaren in der Pension, oder es es gibt auf der Scheibenwelt einen Erinder mit Namen: Leonardo de Quirm und der erfindet lauter "komische" Sachen - so wie ein Boot mit dem man unter Wasser reisen kann, da ihm jedoch kein besserer Name einfällt - nennt er es nur "Das Boot"!  ;D
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #171 am: 22. Jul. 13, 09:30 »
Was ich für Kinder (und Erwachsene) empfehlen kann, ist die Reihe "Die Chroniken von Araluen". Das waren die besten Bücher mit Harry Potter, die ich bisher gelesen habe. Garantierter Lesespaß! Es gibt 10 Bände, aber die letzten drei müssen noch übersetzt werden, die wünsch ich mir zu Weihnachten! *freu**freu**freu*

 :thanx:
Die Empfehlung war gut, Alex !!
Lese jetzt den dritten Band und habe die Chroniken nun meinem Sohn  (11) weiterempfohlen.
Für erwachsene/erfahrene Leser schön zum weglesen (wenn auch oft sehr vorhersehbar), für Jungs eine Super-Reihe.
Da haben wir beide Stoff für den Urlaub  :thumbup:

Hast du eigentlich Eragon schon gelesen?

"Die Chroniken von Araluen" habe ich selber (noch) nicht gelesen, aber Alexander (wie er ja selber schon geschrieben hat) und Moni. Beiden hat es gefallen; mal sehen, wann ich mir das vornehme.

"Eragon" habe ich gelesen, Moni und Alexander auch. Mir fehlt noch Band 4, den die beiden bereits gelesen haben. Nicht schlecht, aber doch irgendwie "Herr der Ringe" für Kinder, mit einer Prise "Unendliche Geschichte" darin. Wirkt auch mich nicht wie etwas komplett neues, sondern eher nach dem Motto "Ich suche mir aus Geschichten, die ich toll finde, das tollste zusammen". Allerdings, zugegebenermaßen, liest es sich ganz gut.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #172 am: 22. Jul. 13, 10:04 »
Och, ich finde Eragon , gerade auch für Jugendliche wirklich sehr gut.
Nicht zu vergessen, dass der Autor, so weit ich weiß, die Geschichte als 15-jähriger mal so zum Spaß geschrieben hat :respekt:

Im Internet wurde die geschichte übrigens auch wieder rein aus Spaß um Teil 5-7 (bisherß) verlängert.

Da du die "Undendliche Geschichte" ansprichst: auch Weltklasse !! eigentlich ja auch eher Kinder-Jugendbuch, aber trotzdem auf meine ATG-Liste auf Platz 4 !
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #173 am: 22. Jul. 13, 10:15 »
Och, ich finde Eragon , gerade auch für Jugendliche wirklich sehr gut.
Nicht zu vergessen, dass der Autor, so weit ich weiß, die Geschichte als 15-jähriger mal so zum Spaß geschrieben hat :respekt:

Im Internet wurde die geschichte übrigens auch wieder rein aus Spaß um Teil 5-7 (bisherß) verlängert.

Da du die "Undendliche Geschichte" ansprichst: auch Weltklasse !! eigentlich ja auch eher Kinder-Jugendbuch, aber trotzdem auf meine ATG-Liste auf Platz 4 !

1 - 3 wären?
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #174 am: 22. Jul. 13, 10:41 »
1. Der Medicus
2. Harry Potter
3. Stieg Larsson-Trilogie
.
.
.

Habe jetzt auch mal nachgedacht:

5. Herr der Ringe
6. Säulen der Erde
7. Waringham -Saga
8. Eragon
9. Das zweite Gedächnis
10. S.Beckett/Dr. Hunter
11. Illuminati
12. Jussi Adler Olsen-Reihe

...Ken Follet, Kluftinger, Wanderhure, You're welcome, Karl May, Die Buddenbrocks, Totenflut, Faust, Astrid Lindgren, Die Räuber, Sakrileg, Momo, Meteor........etc.pp.
Und natürlich auch Sach- und historische Bücher (als Beispiel mal: Baader-Meinhof-Komplex...)


Alles natürlich voll objektiv und in Stein gemeisselt ;D
Und vergessen habe ich jetzt natürlich auch nichts 8)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #175 am: 22. Jul. 13, 10:53 »
Interessante Liste.....damit kann ich nicht dienen, ich hab aber eine ultimative Nummer 1.....soviel ist klar:
On the Road, Jack Kerouac
Vielleicht nicht weils soooo super toll geschrieben ist, sondern weil mich das Buch, als ich es mit 16 gelesen hab, komplett verändert hat.
Wenn ich auf Reisen bin, begleitet es mich noch immer im Reisegepäck....

Mein letztes Buch war Der dunkle Schirm von Philip K. Dick.....war super zu lesen und hat auch einen schrägen drogendurchfluteten Humor
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #176 am: 22. Jul. 13, 11:07 »
Tja, jeder hat halt so seine Vorlieben, Geschmäcker und Geschichten....

Ich lese das hier gerne und schaue es mir dann auch gerne mal an - man kann ja nicht alles kennnen :)

Auch dieses und der Tip von Cordovan werden wohl demnächt geordert.
thx
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #177 am: 22. Jul. 13, 11:10 »
Tja, jeder hat halt so seine Vorlieben, Geschmäcker und Geschichten....

Ich lese das hier gerne und schaue es mir dann auch gerne mal an - man kann ja nicht alles kennnen :)

Auch dieses und der Tip von Cordovan werden wohl demnächt geordert.
thx

"Das zweite Gedächtnis" hab ich gegoogelt....könnte mich interessieren.
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #178 am: 22. Jul. 13, 12:18 »
1. Der Medicus
2. Harry Potter
3. Stieg Larsson-Trilogie
.
.
.

Habe jetzt auch mal nachgedacht:

5. Herr der Ringe
6. Säulen der Erde
7. Waringham -Saga
8. Eragon
9. Das zweite Gedächnis
10. S.Beckett/Dr. Hunter
11. Illuminati
12. Jussi Adler Olsen-Reihe

...Ken Follet, Kluftinger, Wanderhure, You're welcome, Karl May, Die Buddenbrocks, Totenflut, Faust, Astrid Lindgren, Die Räuber, Sakrileg, Momo, Meteor........etc.pp.
Und natürlich auch Sach- und historische Bücher (als Beispiel mal: Baader-Meinhof-Komplex...)


Alles natürlich voll objektiv und in Stein gemeisselt ;D
Und vergessen habe ich jetzt natürlich auch nichts 8)

Klasse Liste!  :thumbup:  Und einiges dabei, das bei mir auch ganz weit obens teht, wobei sich das bei mir, anders als bei dir, häufiger mal ändert.  ;D  :cheers:  Mit einer großen Ausnahme: unverrückbar an #1 steht bei mir schon seit Jahren "Die Säulen der Erde" von Ken Follett. Ein brillantes Meisterwerk!

Dahinter wechselt das des öfteren, und auch bei mir sind "Herr der Ringe", die Stieg Larsson Trilogie, die Waringham-Saga und der Medicus immer ganz oben mit dabei. Dazu kommen bei mir noch "The song of ice and fire" von George R.R. Martin und die Inspector-Rebus-Reihe von Ian Rankin sowie "Es" von Stephen King sowie etliche andere Romane (Karl May, "Jason Bourne", etliches von John Grisham, Cody Mcfadyen, ...) und Sachbücher. Bei letzteren hervorzuheben: "Eine kurze Geschichte von fast allem" von Bill Bryson, "Das Ende des Zweiten Weltkriegs" (über die Potsdamer Konferenz von 1945) von Charles L. Mee und "Der diplomatische Weg zur Wiedervereinigung" von Richard Kiessler und Frank Elbe.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #179 am: 22. Jul. 13, 12:25 »
Tja, kommt ganz schön was zusammen mit fotschreitendem Alter ;D
Ken Follett steht eigentlich prinzipiell in meiner persönlichen Rangliste immer ganz oben, aber auch da ändert sich der Geschmack ja mal im Laufe der Zeit(en)....
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline asme

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 922
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #180 am: 22. Jul. 13, 12:28 »
1. Der Medicus
2. Harry Potter
3. Stieg Larsson-Trilogie
.
.
.

Habe jetzt auch mal nachgedacht:

5. Herr der Ringe
6. Säulen der Erde
7. Waringham -Saga
8. Eragon
9. Das zweite Gedächnis
10. S.Beckett/Dr. Hunter
11. Illuminati
12. Jussi Adler Olsen-Reihe

...Ken Follet, Kluftinger, Wanderhure, You're welcome, Karl May, Die Buddenbrocks, Totenflut, Faust, Astrid Lindgren, Die Räuber, Sakrileg, Momo, Meteor........etc.pp.
Und natürlich auch Sach- und historische Bücher (als Beispiel mal: Baader-Meinhof-Komplex...)


Alles natürlich voll objektiv und in Stein gemeisselt ;D
Und vergessen habe ich jetzt natürlich auch nichts 8)

Da werde ich wohl Stieg Larsson mal lesen müssen ;) der Medicus ist wirklich sehr gut!

Aber was mir definitiv noch fehlt ist "Memory, Sorrow and Thorn" von Tad Williams (Auf der Suche der großen Schwerter) und natürlich mein derzetiger Liebling "A Song of Ice and Fire" von G.R.R. Martin (und das bevor die Serie bekannt wurde)
aber ansonsten wirklich eine super Liste! Ich werde aber sicher einiges von deiner Liste noch lesen!

@MoRe99: Die Säulen der Erde habe ich mir schon lange vorgenommen und werde ich bald mal angehen!

edit: bin gerade darauf gekommen das ich ja den 1. teil vom Film kenne und der war super!
« Letzte Änderung: 22. Jul. 13, 12:30 von asme »

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #181 am: 22. Jul. 13, 12:30 »
trust in us !!!
Säulen der Erde und Stieg Larsson sind Pflicht !! :cheers:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline asme

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 922
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #182 am: 22. Jul. 13, 12:31 »
trust in us !!!
Säulen der Erde und Stieg Larsson sind Pflicht !! :cheers:
das sind für mich im Fantasy bereich Memory, Sorrow and Thorn" und "A Song of Ice and Fire" :P
aber sie sind ja schon gespeichert. muss nur noch die zeit zum lesen her :D

edit: wobei bei stieg larsson der 1. teil mühsam wird da ich ja den film schon kenne, ergo nicht sehr spannend sein wird...
« Letzte Änderung: 22. Jul. 13, 12:33 von asme »

Offline JimH

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.208
  • Höre vieles . . . . . . . . . . sage das Nötige.
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #183 am: 22. Jul. 13, 13:45 »
Wenn ihr schon bei säulen der erde seid, darf robyn youngs trilogie über die tempelritter nicht unerwähnt bleiben. Finde ich persönlich um klassen fesselnder. Übrigens, man muss sie nicht unbedingt über den arbeitnehmerausbeuter und steuernnichtzahler amazon bestellen. ;)
"Jim's a dynamic man with incredible determination, willpower and energy. He's the ultimate in a driven person who has high expectations. The people around him respond. He's on the cutting edge with an outstanding football mind."

BILL WALSH

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.813
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #184 am: 22. Jul. 13, 21:01 »
Auch dieses und der Tip von Cordovan werden wohl demnächt geordert.
thx

Äh, nur so eine Frage: WAS genau willst du von Pratchett lesen bzw. womit willst du anfangen? Man kann natürlich mit seinen ersten Büchern anfangen und sich so durcharbeiten, aber wenn du gewisse Vorlieben hast (z.B. eher Hexen, oder eher die Stadtwache von Ank-Morphork, oder lieber eher was mit Zauberer (ich rede hier von dem Haupterzählungsstrang) gibt es da viele verschiedene. Momentan sind es knapp 40 Bücher im Scheibenweltuniversum äh Multiversum.  ;D

Ich hab dir als kleine Hilfe mal einen Link angefügt (obwohl ich glaube, darauf wärst auch selber gekommen!  ;D)

http://de.wikipedia.org/wiki/Scheibenwelt-Romane

Meine Favorits sind auf jeden Fall: Alles Sense, Fliegende Fetzen, Echt Zauberhaft, Schweinsgalopp.....

Filme gibt es auch. Aber die würd ich eher nicht so empfehlen. Da gewöhnt man sich das schnell wieder ab.

Sir Terry Pratchett's Humor ist einzigartig. Wenn man sich darauf einlässt und er gefällt, ist er wie eine Droge....

Hast du Pratchett gar nicht gekannt, bzw. keiner von euch hier? Mir ging es ähnlich, bis ich in einem Buchladen mal eins seiner Bücher in die Finger bekam. - nicht mal andere Fantasy-Liebhaber kannten ihn. Dabei hat er immerhin über 60 Milli. Bücher verkauft und diese wurden in 37 Sprachen übersetzt. Ganz schön wie ich finde.

http://de.wikipedia.org/wiki/Terry_Pratchett

« Letzte Änderung: 22. Jul. 13, 21:02 von Cordovan »
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #185 am: 23. Jul. 13, 07:49 »
Danke,
ich habe auch gegoogelt und dann gleich amazon bemüht.
Ich gehe der Reihe nach durch.
Aber vor demSommerurlaub werde ich es wohl nicht schaffen..
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.813
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #186 am: 24. Jul. 13, 09:20 »
Danke,
ich habe auch gegoogelt und dann gleich amazon bemüht.
Ich gehe der Reihe nach durch.
Aber vor demSommerurlaub werde ich es wohl nicht schaffen..

Hab hier noch eine kleine Leseprobe von Amazon verlinkt. Zwei meiner absoluten Lieblingsromane! Schweinsgalopp geht der Frage nach: Was passiert wenn der "Hogfather" (Weihnachtsmann) abhanden kommt und TOD selbst als Aushilfskraft seinen Platz einnimmt.

Bei Fliegenden Fetzen taucht plötzlich eine Insel im Meer genau auf halber Strecke zwischen zwei (verfeindetete) Staaten auf und natürlich beansprucht diese jeder für sich - auch wenn keiner genau weiß warum. ;D

http://www.amazon.de/gp/product/3442134684/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i3?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=0P42T11DFKKA79RBHV6K&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375173&pf_rd_i=301128
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline DeRa

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.322
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #187 am: 24. Jul. 13, 10:42 »
Ich werde mir in den nächsten Tagen das neue Buch von Jean Christophe Grange ' Die Wahrheit des Blutes' kaufen. Als großer Grange Fan ein Pflichtkauf  ;)
"Who's Got It Better Than Us? Nooobody"

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #188 am: 24. Jul. 13, 12:36 »
1. Der Medicus
2. Harry Potter
3. Stieg Larsson-Trilogie
.
.
.

Habe jetzt auch mal nachgedacht:

5. Herr der Ringe
6. Säulen der Erde
7. Waringham -Saga
8. Eragon
9. Das zweite Gedächnis
10. S.Beckett/Dr. Hunter
11. Illuminati
12. Jussi Adler Olsen-Reihe

...Ken Follet, Kluftinger, Wanderhure, You're welcome, Karl May, Die Buddenbrocks, Totenflut, Faust, Astrid Lindgren, Die Räuber, Sakrileg, Momo, Meteor........etc.pp.
Und natürlich auch Sach- und historische Bücher (als Beispiel mal: Baader-Meinhof-Komplex...)


Alles natürlich voll objektiv und in Stein gemeisselt ;D
Und vergessen habe ich jetzt natürlich auch nichts 8)

Das ich das noch erleben darf....mein Buch findet Erwähnung in einer Bestenliste... Na gut Platz 1 wäre jetzt auch nicht so übel, aber ich sehe mich jetzt einfach mal als " Sieger der Herzen "
Fehlt natürlich noch" Der Traum" und " Gedankenspiele "....wobei letzteres nur einer kleinen Schar von Probelesern zugänglich ist...

greetz Frank

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #189 am: 23. Aug. 13, 11:59 »
Ich lese im Moment gerade den vierten Band von "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel". Ich kann fast nicht mehr aufhören mit lesen, weil es so spannend ist und die Kapitel meistens mit einem Namen einer Person enden, die noch nicht vorkam und die will man natürlich gleich kennenlernen. Diese Reihe ist eine reine Fantasy-Reihe. So ziemlich alles ist erfunden und zwar sehr gut. Ein weiterer Tipp für Jugendliche. Unter zehn sollte man es vielleicht nicht lesen, weil jeder Band ungefähr 400 Seiten hat und das in normaler Romanschriftgröße. Außerdem geht es teilweise etwas heftig zu, sodass man erschrecken könnte. Manches würde man aber auch gar nicht verstehen.
« Letzte Änderung: 24. Aug. 13, 19:55 von smitty49 »
Quest for six!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #190 am: 23. Aug. 13, 12:08 »
Mein letztes Buch war von Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus. Sehr spannend und zu emfehlen.

Davor habe ich von Terry Pratchett: Der Club der unsichtbaren Gelehrten gelesen. Für Fans der Scheibenwelt ein Muss. Es geht um die Erfindung des Fussballspiels, das in den anfängen mit Messer und Stöcken ausgetragen wurde und es da schon ein Gedränge (Anlehnung an Rugby) gab. Es konnte auch schonmal vorkommen dass ein Spieler auf Grund eines Messerstichs starb. Wenn man den zusätzliche Handlungsstrang, der in dem Buch geknüpft wird etwas ausblendet ist es ein sehr lustiges Buch. Die Nebenhandlung macht es etwas langatmig.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #191 am: 24. Aug. 13, 19:56 »
Ich lese im Moment gerade den vierten Band von "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel".

Ich bin fast fertig und muss erst auf den fünften warten, weil ich den erst bestellen muss,
 :sob:
Quest for six!

Nick

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #192 am: 26. Aug. 13, 15:55 »
Ich lese momentan das Buch American Football um meinen Fachwortschatz zu erweitern  ::)

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #193 am: 26. Aug. 13, 15:57 »
Ich lese momentan das Buch American Football um meinen Fachwortschatz zu erweitern  ::)


Wozu brauch man ein Buch....??


http://49ersfanzone.net/football-101/

greetz Frank

Nick

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #194 am: 26. Aug. 13, 17:19 »
Ich lese momentan das Buch American Football um meinen Fachwortschatz zu erweitern  ::)


Wozu brauch man ein Buch....??


http://49ersfanzone.net/football-101/

greetz Frank

War ein Geschenk meiner Eltern und ich wollte's ihnen nicht mit den Worten "gibt's auch im Internet" wieder in die Hand drücken :D
Desweiteren stehen auch alle Handzeichen von den Officials drin usw.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #195 am: 26. Aug. 13, 17:26 »
Ich lese momentan das Buch American Football um meinen Fachwortschatz zu erweitern  ::)


Wozu brauch man ein Buch....??


http://49ersfanzone.net/football-101/

greetz Frank

War ein Geschenk meiner Eltern und ich wollte's ihnen nicht mit den Worten "gibt's auch im Internet" wieder in die Hand drücken :D
Desweiteren stehen auch alle Handzeichen von den Officials drin usw.
Ist hier auch in Arbeit, wenn ich mich nicht irre...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #196 am: 1. Sep. 13, 11:59 »
Da ich ja auf den fünften Band von Nicholas Flamel im Taschenbuch warten muss, habe ich mich mal an den achten Band von "Die Chroniken von Araluen" gemacht. Der ist sehr gut und ich werde mir den neunten auch gleich bestellen.
Quest for six!

packer007

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #197 am: 1. Sep. 13, 12:07 »
ich lese gerade, zerfleischt von tim curran. ziemlich harter stoff. hostel ist dagegen ein disneyfilm ;-)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #198 am: 1. Sep. 13, 13:09 »
Die Chroniken von Araluen habe ich jetzt durch - war wirklich gut  :thumbup:

Zudem habe ich im Urlaub "Ein plötzlicher Todesfall" gelesen.  :thumbdown:

Jetzt bin ich bei den Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf - bis jetzt sehr,sehr gut (kenne natürlich auch viele locations)

Wer hat eigentlich die Bücher über Uhtred von Bebbanburg von Bernard Cornwell gelesen ? fand ich auch geil.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #199 am: 1. Sep. 13, 19:02 »
Die Chroniken von Araluen habe ich jetzt durch - war wirklich gut  :thumbup:

Welches fandest du denn am Besten?
Mein Favorit ist bisher (bin in der Mitte von Teil acht) "Der Krieger der Nacht, wobei ich sagen muss, dass der Angriff der Temujai-Ritter auch nicht gerade schlecht war
Quest for six!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #200 am: 1. Sep. 13, 19:52 »
Schwer zu sagen
Der zehnte war auch wieder gut.

Aber Angriff der Temujai-Ritter sehe ich auch vorne.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #201 am: 1. Sep. 13, 19:55 »
Ich finde den fünften Band so gut, weil Will da alles selbst macht und eben sehr aufregende Abenteuer erlebt.

In "Der Angriff der Temujai-Ritter" finde ich die abschließende Schlacht einfach verdammt gut .
Quest for six!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #202 am: 1. Sep. 13, 20:01 »
Gebe ich dir bei beiden recht.

Freue dich schon mal auf Band 10, auch wieder schöne "Schlachtstrategien" :)

Edit:  aber hallo: Beitrag Nr. 4949 - jetzt muss ich wohl wieder länger pausieren :)
« Letzte Änderung: 1. Sep. 13, 20:08 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #203 am: 2. Nov. 13, 19:50 »
Freue mich schon auf MIND THE GAP von F.Winterfeld!
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.733
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #204 am: 2. Nov. 13, 20:13 »
Ich bin eigentlich überhaupt keine Leser, aber ich bin durch eine Fernsehsendung auf das Buch "Abgeschnitten" der Autoren Fitzek und Tsokos aufmerksam geworden. Sebastian Fitzek ist Krimiautor und Michael Tsokos Gerichtsmediziner an der Berliner Charité.

Dieses Buch ist für mich der Hammer und das erste seit 20 Jahren, dass ich in einem Stück durchgelesen habe. Es war so spannend, dass ich immer volle Beleuchtung im Wohnzimmer an hatte um keine Muffe zu kriegen.  :eek:

Witzig sind auch die Orte des Geschehens: u.a. Berlin, Helgoland und Cuxhaven.

Auch die Hörbuchversion ist empfehlenswert!
49ers und Werder Bremen forever

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #205 am: 2. Nov. 13, 20:43 »
Freue mich schon auf MIND THE GAP von F.Winterfeld!

Time will see....

greetz Frank

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #206 am: 2. Nov. 13, 20:46 »
Ich bin eigentlich überhaupt keine Leser, aber ich bin durch eine Fernsehsendung auf das Buch "Abgeschnitten" der Autoren Fitzek und Tsokos aufmerksam geworden. Sebastian Fitzek ist Krimiautor und Michael Tsokos Gerichtsmediziner an der Berliner Charité.

Dieses Buch ist für mich der Hammer und das erste seit 20 Jahren, dass ich in einem Stück durchgelesen habe. Es war so spannend, dass ich immer volle Beleuchtung im Wohnzimmer an hatte um keine Muffe zu kriegen.  :eek:

Witzig sind auch die Orte des Geschehens: u.a. Berlin, Helgoland und Cuxhaven.

Auch die Hörbuchversion ist empfehlenswert!

Fitzek ist klasse...mein absoluter liebilngsautor...habe ihn gebeten das ich eine Sache aus seinem Buch( Splitter)für mein "Gedankenspiele" nutzen darf. Und ohne mit der Wimper zu zucken hat er ja gesagt...ein feiner Kerl der Sebastian. Schreiben uns des Öfteren über Facebook!!

greetz Frank

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #207 am: 2. Nov. 13, 21:01 »
Dann muessten euch auch die Ostfriesenkrimis oder auch Simon Beckett gefallen.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.733
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #208 am: 2. Nov. 13, 21:05 »
Und Euch die Sylt-Krimis von Rita Falk.
49ers und Werder Bremen forever

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.216
    • Der Hövelgriller
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #209 am: 2. Nov. 13, 23:04 »
Und Euch die Sylt-Krimis von Rita Falk.
ihre Bayern Krimis sind aber auch Weltraum

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.733
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #210 am: 2. Nov. 13, 23:14 »
Und Euch die Sylt-Krimis von Rita Falk.
ihre Bayern Krimis sind aber auch Weltraum

Da hast Du recht. Ich habe die Autorinnen verwechselt. Die Sylt-Krimis (Mamma Carlotta ermittelt) stammen von Gisa Pauly!  ::)
49ers und Werder Bremen forever

Offline Keks

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 552
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #211 am: 23. Nov. 13, 21:35 »
So,
Abgeschnitten gelesen und was soll ich sagen HAMMER HAMMER HAMMER!
Danke für den Tipp!
Gruß Keks
Go niners

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.733
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #212 am: 23. Nov. 13, 23:00 »
Schön, dass es Dir auch so gut gefallen hat wie mir.  :)
49ers und Werder Bremen forever

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #213 am: 23. Nov. 13, 23:09 »
Schön, dass es Dir auch so gut gefallen hat wie mir.  :)

Gibt noch mehr von Fitzek...augenjäger und augensammler, auch sehr zu empfehlen. Splitter, oder das Kind. Und nächsten Monat kommt Noah...

greetz Frank

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #214 am: 23. Nov. 13, 23:53 »
Michael Robotham: Bis Du stirbst.

Klasse Thriller. Zu empfehlen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Sanfranolli

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.127
    • werratal salt kings
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #215 am: 14. Jan. 14, 22:22 »

Ich lese sehr viel !
Vor allem habe ich alles von Ken Follet, Rebecca Gable, Noah Gordon, Stig Larsson und Dan Brown verschlungen.
Z.Z. lese ich 2 Bücher parallel: Hiobs Brüder von Rebecca Gable und Football Skils&Drills von Tom Bass !

Kann beides empfehlen :thumbup:

Die Nummer zwei hab ich auch schon durch... ;o)
Auch wenn die Welt zusammenbricht, verlier nie das Lächeln in deinem Gesicht!

London 2010 und 2013 - Ich war dabei!!!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.216
    • Der Hövelgriller
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #216 am: 27. Jan. 14, 18:00 »
[IMG]

Hat das schon einer gelesen? Sonst würde ich da nach und nach mal heraus berichten  ;D

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #217 am: 27. Jan. 14, 18:38 »
Ich lese sehr viel !
... Hiobs Brüder von Rebecca Gable ...

Hiobs Brüder habe ich auch durch; fand ich interessant und spannend. Aktuell liege ich in den letzten Zügen (= Seiten) von "Der dunkle Thron" (Rebecca Gablé, ein weiterer Band der Waringham-Saga). Passt wunderbar zu den bereits zuvor veröffentlichten Teilen.  :thumbup:

Angefangen habe ich vorgestern mit "Der Wolkenatlas" von David Mitchell. Bin erst auf S. 63, und so richtig gepackt hat mich das Buch noch nicht. Kann aber noch kommen, sind ja noch ein paar Seiten ...
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.733
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #218 am: 27. Jan. 14, 18:52 »

Hat das schon einer gelesen? Sonst würde ich da nach und nach mal heraus berichten  ;D

Das ist ja witzig! Hab das Buch letzte Woche zum Geburtstag geschenkt bekommen aber bisher nur das Vorwort von Roger Craig gelesen.  :D
49ers und Werder Bremen forever

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.216
    • Der Hövelgriller
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #219 am: 28. Jan. 14, 22:23 »

Hat das schon einer gelesen? Sonst würde ich da nach und nach mal heraus berichten  ;D

Das ist ja witzig! Hab das Buch letzte Woche zum Geburtstag geschenkt bekommen aber bisher nur das Vorwort von Roger Craig gelesen.  :D

Bei mir hats Amazon vorgeschlagen :D

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.733
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #220 am: 28. Jan. 14, 22:30 »
Das war wohl bei meinen Nachbarn, die mir das Buch geschenkt haben, ähnlich!

Übrigens: Der VfL Bochum ist mein zweitliebster Fußballverein, u.a. deswegen, weil meine Frau aus Bochum kommt.

VfL, mein Herz schlägt nur für Dich!!!
49ers und Werder Bremen forever

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #221 am: 24. Feb. 14, 10:17 »
Stille Kraft von Tony Dungy.
Nicht absolute Spitze, aber wenn man mal eine "amerikanische" Einstellung zum football und zum coaching sehen will, ist es zu empfehlen.
Und einige verblüffende Aussagen sind schon enthalten.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #222 am: 24. Feb. 14, 13:24 »
Stille Kraft von Tony Dungy.
Nicht absolute Spitze, aber wenn man mal eine "amerikanische" Einstellung zum football und zum coaching sehen will, ist es zu empfehlen.
Und einige verblüffende Aussagen sind schon enthalten.
Dem Titel nach zu urteiln gibs das Buch also auch in Deutsch?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #223 am: 24. Feb. 14, 13:36 »
2008 im LUQS-Verlag erschienen.
ISBN 978-3-940158-00-0.
Bei medimops für 3,50€ erworben.
Im Alter bedauert man nicht das, was man falsch gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.366
  • Faithful for Life
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #224 am: 24. Feb. 14, 14:54 »
2008 im LUQS-Verlag erschienen.
ISBN 978-3-940158-00-0.
Bei medimops für 3,50€ erworben.
sehr gut, danke... werd ich mir bestimmt auch zulegen...

Lese übrigens grade "The Football Coaching Bible"... Wirklich sehr empfehlenswert (aber nur auf Englisch).
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline LeonJoe

  • Kolumnist
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.974
  • ...."Who´s got it better than us"...??
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #225 am: 24. Feb. 14, 20:28 »
Nun habe ich es auch endlich geschafft"Noah" von Sebastian Fitzek zu lesen. Was soll ich sagen? Eine grandiose Story, spannend verpackt...einfach typisch Sebastian Fitzek

greetz Frank

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #226 am: 13. Apr. 14, 16:07 »
Habe jetzt Ken Follett's Sturz der Titanen und Winter der Welt durch. Ok. Ich habs mir vorlesen lassen. ;)
Fühlte mich gut unterhalten. In Teilen wie hier schon geschrieben war es vorhersehbar.
Bin der Meinung das beide Bücher ein guter Stoff für ne TV Serie wären.
Werde mir auch den dritten Teil besorgen.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #227 am: 2. Mai. 14, 19:27 »
Habe jetzt Ken Follett's Sturz der Titanen und Winter der Welt durch.

Den ersten Band hatte ich schon länger durch, den zweiten Band nun auch. Gebe dir recht, was eine Umsetzung der Bücher in Serienform angeht. Das würde mich nicht überraschen, wenn es irgendwann eine entsprechnde Serie geben würde.

Außerdem habe ich zuletzt "Die Sünden der Gerechten" von Ian Rankin gelesen. Ist der zweite Fall für den Mann von der "Internen", Malcolm Fox. War spannend und wendungsreich, wirkte auf mich aber in Teilen etwas zu sehr konstruiert. Außerdem wirkte der Zwist mit seiner Schwester ein bissche zu überzogen; vielleicht ändert sich das ja noch. Dennoch könnte sich hier eine gute Serie von Büchern entwickeln. Da ich Rankin eh gerne lese werde ich dabei bleiben. Als nächstes von Rankin gibt es aber die Rückkehr von John Rebus (sobald "Mädchengrab" als Taschenbuch raus kommt). Darauf freue ich mich jetzt schon!  :bounce:

Angefangen habe ich nun die Reihe "Die Legende der Wächter". Hat mein Sohn ja schon gelesen und für gut befunden. Davon will ich mich nun selber überzeugen.  :)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline smitty49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #228 am: 3. Mai. 14, 12:06 »
Bin gerade dabei, den zehnten und letzten Band der Reihe "Die Chroniken von Araluen zu lesen. Auf den ersten siebzig Seiten, die ich bisher gelesen habe, zieht es sich noch etwas.

@Snoopy: Ich glaube dir, dass es viele Kriegsstrategien gibt, das erkennt man schon in den ersten drei Kapiteln.
Quest for six!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #229 am: 31. Jul. 14, 14:55 »
Habe jetzt im Urlaub hauptsächlich drei Sachen gelesen:

Das Salz der Erde von Daniel Wolf: sehr gut !
Die Wanderapothekerin (auf e-book sechs Bände) von Iny Lorenz:  gut, aber nicht spannend genug
Jung, blond, tot von Andreas Franz: ok

Warte auf den nächsten Ken Follett.....
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #230 am: 31. Jul. 14, 15:03 »
Ach so, und noch den 7. Teil der Uthred-Saga von Bernard Cornwell. Der Heidenfürst
Auch wenn nicht der beste, wie immer :thumbup:
Teil 8 kommt, denke ich, frühestens im Winter raus und wird wohl "der leere Thron" heißen.

@smitty49: Liest du eigentlich auch Brotherband ?
« Letzte Änderung: 31. Jul. 14, 15:21 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #231 am: 31. Jul. 14, 15:21 »
Das war wohl bei meinen Nachbarn, die mir das Buch geschenkt haben, ähnlich!

Übrigens: Der VfL Bochum ist mein zweitliebster Fußballverein, u.a. deswegen, weil meine Frau aus Bochum kommt.

VfL, mein Herz schlägt nur für Dich!!!

Dann gehe ich davon aus, dass du schon "Weil Samstag ist" von Frank Goosen gelesen hast?
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #232 am: 2. Aug. 14, 21:17 »
Habe jetzt Das Lied von Eis und Feuer Buch 1-4 durchgelesen.
Anschauen alleine ist ja langweilig. ;)

Nun kann ich mir endlich Staffel 1 (ja ich bin spät) von Game of Thrones anschauen. :D :D :D
« Letzte Änderung: 2. Aug. 14, 23:59 von The Leprechaun »
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #233 am: 2. Aug. 14, 23:19 »
Meine neueste Errungenschaft:

100 Things 49ers Fans should know and do before they die!

Als Paperback ins Regal und als ebook auf dem kindle.

 :)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Obi4Niners

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.986
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #234 am: 3. Aug. 14, 00:04 »
Meine neueste Errungenschaft:

100 Things 49ers Fans should know and do before they die!

Als Paperback ins Regal und als ebook auf dem kindle.

 :)

Les ich auch gerade! Einfach genial für mich, da ich doch erst seit kurzem "voll" dabei bin und meine "geschichtlichen" Kenntnisse der Niners sich eigentlich auf Joe Montana und ein paar Spiele in den 90-er Jahren beschränkt hatten. Aber dieses Buch ist spitze!
Kurze Kapitel, die man mal schnell durchlesen kann. (Mit dem Englisch-Lexikon in der anderen Hand ;))

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #235 am: 3. Aug. 14, 11:20 »
101: dieses Buch kaufen/lesen!!
Ich habe es Mara zur EM mitgebracht, konnte mir kein besseres Gastgeschenk vorstellen.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #236 am: 3. Aug. 14, 13:02 »
Meine neueste Errungenschaft:

100 Things 49ers Fans should know and do before they die!

Ach, kuck an ... das habe ich mittlerweile auch.  :)  Werde ich mir durchlesen, wenn ich den aktuellen Ian Rankin durchgelesen habe. John Rebus ist nämlich zurück in "Mädchengrab". Das ist Pflichtprogramm für einen Rankin-Fan wie mich.  :bounce:
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #237 am: 3. Aug. 14, 15:08 »
101: dieses Buch kaufen/lesen!!
Ich habe es Mara zur EM mitgebracht, konnte mir kein besseres Gastgeschenk vorstellen.

Um was gehts da? Und wer ist der Autor? Ich finde nur 101 tips für alles Mögliche
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Matthias78

  • Zaungast
  • Junior
  • *
  • Beiträge: 305
"Chuck Norris calls Justin Smith 'Sir' "
Jim Harbaugh

Goldpick

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #239 am: 3. Aug. 14, 16:33 »
101: dieses Buch kaufen/lesen!!
Ich habe es Mara zur EM mitgebracht, konnte mir kein besseres Gastgeschenk vorstellen.

Um was gehts da? Und wer ist der Autor? Ich finde nur 101 tips für alles Mögliche

Das ist der Grund weshalb ich von solchen Büchern immer Abstand genommen habe, weil  sich die Autoren für diesen "must see or must do" Trend oft den größten Blödsinn aus den Fingern saugen.

Offline Obi4Niners

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.986
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #240 am: 3. Aug. 14, 16:57 »


Das ist der Grund weshalb ich von solchen Büchern immer Abstand genommen habe, weil  sich die Autoren für diesen "must see or must do" Trend oft den größten Blödsinn aus den Fingern saugen.

Ne, ne, also ohne deinen speziellen Geschmack zu kennen, glaube ich sagen zu dürfen, dass dieses Buch nicht unter diese Kategorie fällt. Es ist ein schön zu lesendes Buch über bedeutende Spieler oder sonstige Mitglieder der Franchise. Es bringt sicher für alte Kenner Bekanntes, aber für mich jedenfalls eine wahre Fundgrube an Daten, Geschichten, Anektoden über die vergangenen und gegenwärtigen Helden der Niners.
Sehr lesenswert!
PS: Also ich rede von : "100 things, ..."

Goldpick

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #241 am: 3. Aug. 14, 17:42 »
Ja, ich glaub Euch das. :)

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Matthias78

  • Zaungast
  • Junior
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #243 am: 3. Aug. 14, 19:16 »
Arrgggggggg  ::)  ???  :P Wer lesen kann ist klar im Vorteil  :cheerleader: :laola:

.. dann füge ich No 101 ein :

Den Super Bowl Sieg in 2015 FEIERN  :49ers: :yippee: :yippee:
"Chuck Norris calls Justin Smith 'Sir' "
Jim Harbaugh

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.289
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #244 am: 11. Aug. 14, 10:58 »
.. das müsste es sein, oder ?

http://www.amazon.de/Things-49ers-Fans-Should-Before/dp/1600787916/ref=sr_1_1_bnp_1_pap?ie=UTF8&qid=1407075070&sr=8-1&keywords=100+Things+49ers+Fans+should+know+and+do+before+they+die%21

Ne das ist. das was ich mir gekauft habe. Snoopy hat aber von "101:" gesprochen.

Gemeint hat er aber ah das hier. Und ich kann es als 20-year-veteran-49ers-fan auch bestätigen: Lesenswert! (Und danke nochmal snoopy!)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #245 am: 18. Aug. 14, 14:26 »
gerne


Weiß eigentlich jemand, wann jetzt (endlich) der Ken Follett rauskommt ?
(Kinder der Freiheit)
« Letzte Änderung: 18. Aug. 14, 14:28 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #246 am: 18. Aug. 14, 14:59 »
Weiß eigentlich jemand, wann jetzt (endlich) der Ken Follett rauskommt ?
(Kinder der Freiheit)

Mitte September (voraussichtlich) die Hardcoverausgabe. Ich warte dann noch auf das Taschenbuch bzw. Klappenbroschur.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #247 am: 18. Aug. 14, 15:31 »
Danke

Ich will Hardcover !!
Es gibt (bei mir) halt Bücher, die will man noch als "richtige" Bücher haben. Das sieht dann auch besser im Bücherschrank aus....
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #248 am: 31. Aug. 14, 17:23 »
Sebastian Fitzek: Abgeschnitten

Ein kurzatmiger spannender Thriller der bis zum Schluss richtig Spannend bleibt. Lesenswert, wenn man auf etwas mehr Blut und Leichen steht.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline karpfi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.418
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #249 am: 31. Aug. 14, 19:53 »
Sebastian Fitzek: Abgeschnitten

Ein kurzatmiger spannender Thriller der bis zum Schluss richtig Spannend bleibt. Lesenswert, wenn man auf etwas mehr Blut und Leichen steht.

Danke für den Tipp. Fliege nächste Woche in den Urlaub und habe noch nach einem Buch gesucht. Somit kann ich darunter auch ein Häkchen setzen.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #250 am: 16. Sep. 14, 17:10 »
Der neue Ken Follett ist da !!!
Habe mir gerade zur Vorbereitung Sturz der Titanen und Winter der Welt noch einmal auf Hörbuch reingezogen und kann mich gleich schön auf die Terasse setzen :timeout:
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #251 am: 16. Sep. 14, 17:17 »
Der neue Ken Follett ist da !!!
Habe mir gerade zur Vorbereitung Sturz der Titanen und Winter der Welt noch einmal auf Hörbuch reingezogen und kann mich gleich schön auf die Terasse setzen :timeout:

Na, da wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen!  :thumbup:
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #252 am: 16. Sep. 14, 20:24 »
Der neue Ken Follett ist da !!!
Habe mir gerade zur Vorbereitung Sturz der Titanen und Winter der Welt noch einmal auf Hörbuch reingezogen und kann mich gleich schön auf die Terasse setzen :timeout:
Und erzähl nicht zuviel.
Habe auch Band 1 und 2 mir vorlesen lassen. ;)
Band 3 besorge ich mir erst noch. Also pssst please. 8)
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.249
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #253 am: 16. Sep. 14, 23:23 »
Na sowas, dachte der käme erst zu Weihnachten raus:-\ Dabei wäre es ein perfekter Geburtstagswunsch gewesen...
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #254 am: 17. Sep. 14, 11:17 »
Naja, Band 1 und 2 habeich schongelesen, aber wollte es nun auffrischen (so auf der Fahrt nach Frankfurt und so). Amazon hat gestern eine Punktlandung mit dem Buch hingelegt :thumbup:

Neues aus Band 3: also................ nene
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #255 am: 24. Nov. 14, 13:52 »
Der neue Kluftinger steht schon im Schrank und das neue von Rebecca Cable schon im Einkaufswagen.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #256 am: 24. Nov. 14, 15:04 »
Höre gerade Nele Neuhaus: Die Lebenden und die Toten. Die Story spielt in der Frankfurter Gegend. Der Anfagn gefällt mir schonmal.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #257 am: 2. Dez. 14, 15:31 »
Gerade (endlich!) beendet: "Mädchengrab" von Ian Rankin. Rebus is back, und das ist gut so! Dass der "Neue", Malcolm Fox von der Inneren, auch ein wenig mitmischt, finde ich sehr gelungen. Verspricht noch einiges in der Zukunft. Apropos Zukunft: gut zu wissen, dass es mit Rebus weiter geht.  :)

Gerad angefangen: "Streiflichter aus Amerika: Die USA für Anfänger und Fortgeschrittene" von Bill Bryson. Habe erst ca. 30, 40 Seiten gelesen, aber jetzt schon Bauchschmerzen vor Lachen. Köstlich!  ;D
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #258 am: 3. Dez. 14, 08:12 »
Habe gestern mein Adventshopping-Tag gemacht und da ich die letzten Wochen nicht viel gelesen habe, kommt einiges zusammen:

John Flanagan: Die Legenden des Königreichs (Teil11 der Chroniken von Araluen)
Rebecca Gable: Das Haupt der Welt
Iny Lorenz: Die List der Wanderhure
Bastian Bielendorfer: Mutter ruft an
Bernard Cromwell: Der leere Thron (Uthred-Saga)

und der Kluftinger steht auch noch im Schrank
und drei Footballcoaching-Bücher sind auch schon im Warenkorb

ICH FREUE MICH AUF DIE WEIHNACHTSZEIT !!

Danke für den Tip mit dem "USA-Buch", Reiner - werde ich mir wohl auch besorgen...
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #259 am: 3. Dez. 14, 13:07 »
Danke für den Tip mit dem "USA-Buch", Reiner - werde ich mir wohl auch besorgen...

Gern geschehen!  :cheers:  Habe mittlerweile ungefähr 30 Seiten mehr gelesen und nicht aufgehört zu Lachen und zu Schmunzeln.  :)
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

BJ-49ers

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #260 am: 5. Dez. 14, 01:51 »
Kann mich nicht erinnern, dass wir einen ähnlichen Thread schon mal hatten. Es soll hier nicht um euer Lieblingsbuch gehen, sondern um die Frage, welches Buch ihr als letztes gelesen habt, bzw. welches ihr gerade lest?

Nachdem ich mich durch "Grabes Grün" von Tana French gearbeitet hatte - ein Buch mit einem an sich gut angelegten Plot, das aber einen eher unbefriedigenden Gesamteindruck hinterlässt - habe ich "Der Schatten des Windes" von Carlos Ruiz Zafón angefangen. Kann noch nicht viel dazu sagen, aber der Anfang war schon mal sehr interessant und mysteriös.

Ist ja witzig. Ich habe gerade eben "Der Schatten des Windes" zuende gelesen. Das ist echt ein krasser Zufall!  :wow:

Ich finde das Buch echt großartig - was sich erst am Schluß erwiesen hatte. Sehr langer Schlußteil und zumindest einer der besten, den ich je gelesen hatte. Besonders beeindruckt war ich von der Atmosphäre dieser Geschichte, die gleich auf der ersten Seite beginnt, ohne langes Vorgeplänkel. Absolut lesenwert!

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Mein letztes Buch
« Antwort #261 am: 5. Dez. 14, 10:00 »
Ich lese gerade "der Gefangene des Himmels" von Zafon. Knüpft nahtlos von der Qualität an "der Schatten des Windes" und "das Spiel des Engels" an und hängen alle indirekt zusammen. Zumindest ist der Friedhof der vergessenen Bücher und die Buchhandlung immer wieder die Schnittstelle.

Ansonsten las ich letztens das Rosie-Projekt. Herrlich!
« Letzte Änderung: 5. Dez. 14, 10:04 von Candlestick »

BJ-49ers

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #262 am: 5. Dez. 14, 19:02 »
Danke für die Lesetipps, Candlestick!  :)

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #263 am: 17. Dez. 14, 12:18 »
Hab mir gestern "Das Buch der von Neil Young Getöteten" besorgt, von Navid Kermani.
Kennt das jemand? Woher kommt eigentlich dieser seltsame Titel?
 ???
Um ehrlich zu sein, hab ichs mir nur aufgrund des Titels gekauft.....bin neugierig, wie es ist.
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 33.944
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #264 am: 17. Dez. 14, 13:09 »
Hab mir gestern "Das Buch der von Neil Young Getöteten" besorgt, von Navid Kermani.
Kennt das jemand? Woher kommt eigentlich dieser seltsame Titel?
 ???
Um ehrlich zu sein, hab ichs mir nur aufgrund des Titels gekauft.....bin neugierig, wie es ist.

Das Buch kenne ich nicht. Habe nur das hier bei amazon.de dazu gefunden:

Zitat
Mit den berüchtigten Dreimonatskoliken fängt es an – Abend für Abend windet sich die neugeborene Tochter des Erzählers in Krämpfen. Das einzige wirksame Gegenmittel: die Songs von Neil Young. Für Vater und Tochter beginnt eine Reise durch den Kosmos des kanadischen Musikers hin zu den verlorenen Illusionen und flüchtigen Augenblicken des Glücks.
(M)Ein Blog zu den Rhein-Neckar Löwen
FB Mock Draft 19: #2 DE N. Bosa, #36 S N. Adderley, #71 OL M. Deiter, #104 CB S. Bunting, #156 TE K. Smith, #176 P J. Bailey, #212 WR J. Meyers

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #265 am: 17. Dez. 14, 13:20 »
Ja, das ist auch das, was mir bekannt ist......aber der Titel an sich.....der von Neil Young GETÖTETEN.....mutet etwas seltsam an.
Vielleicht komm ich ja dahinter was er damit meint, wenn ich es durch habe.
Bin neugierig
 :)
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

BJ-49ers

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #266 am: 17. Dez. 14, 21:22 »
Hab mir gestern "Das Buch der von Neil Young Getöteten" besorgt, von Navid Kermani.
Kennt das jemand? Woher kommt eigentlich dieser seltsame Titel?
 ???
Um ehrlich zu sein, hab ichs mir nur aufgrund des Titels gekauft.....bin neugierig, wie es ist.

Das Buch kenne ich nicht. Habe nur das hier bei amazon.de dazu gefunden:

Zitat
Mit den berüchtigten Dreimonatskoliken fängt es an – Abend für Abend windet sich die neugeborene Tochter des Erzählers in Krämpfen. Das einzige wirksame Gegenmittel: die Songs von Neil Young. Für Vater und Tochter beginnt eine Reise durch den Kosmos des kanadischen Musikers hin zu den verlorenen Illusionen und flüchtigen Augenblicken des Glücks.

Klingt interessant! Ich kenne das Buch zwar auch nicht, doch schreib hier mal, wie Du es gefunden hast, wenn Du es gelesen hast!

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.232
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #267 am: 18. Dez. 14, 10:07 »
Hab mir gestern "Das Buch der von Neil Young Getöteten" besorgt, von Navid Kermani.
Kennt das jemand? Woher kommt eigentlich dieser seltsame Titel?
 ???
Um ehrlich zu sein, hab ichs mir nur aufgrund des Titels gekauft.....bin neugierig, wie es ist.

Das Buch kenne ich nicht. Habe nur das hier bei amazon.de dazu gefunden:

Zitat
Mit den berüchtigten Dreimonatskoliken fängt es an – Abend für Abend windet sich die neugeborene Tochter des Erzählers in Krämpfen. Das einzige wirksame Gegenmittel: die Songs von Neil Young. Für Vater und Tochter beginnt eine Reise durch den Kosmos des kanadischen Musikers hin zu den verlorenen Illusionen und flüchtigen Augenblicken des Glücks.

Klingt interessant! Ich kenne das Buch zwar auch nicht, doch schreib hier mal, wie Du es gefunden hast, wenn Du es gelesen hast!

Das könnte dauern, ich bin in den letzten Jahren ein ziemlich langsamer Leser geworden, da ich mich beim Lesen leider sehr leicht ablenken lasse....was früher nicht der Fall war.
Aber wenn ich damit fertig bin, werde ich dir hier Bescheid geben.
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

BJ-49ers

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #268 am: 22. Dez. 14, 00:42 »
Hab mir gestern "Das Buch der von Neil Young Getöteten" besorgt, von Navid Kermani.
Kennt das jemand? Woher kommt eigentlich dieser seltsame Titel?
 ???
Um ehrlich zu sein, hab ichs mir nur aufgrund des Titels gekauft.....bin neugierig, wie es ist.

Das Buch kenne ich nicht. Habe nur das hier bei amazon.de dazu gefunden:

Zitat
Mit den berüchtigten Dreimonatskoliken fängt es an – Abend für Abend windet sich die neugeborene Tochter des Erzählers in Krämpfen. Das einzige wirksame Gegenmittel: die Songs von Neil Young. Für Vater und Tochter beginnt eine Reise durch den Kosmos des kanadischen Musikers hin zu den verlorenen Illusionen und flüchtigen Augenblicken des Glücks.

Klingt interessant! Ich kenne das Buch zwar auch nicht, doch schreib hier mal, wie Du es gefunden hast, wenn Du es gelesen hast!

Das könnte dauern, ich bin in den letzten Jahren ein ziemlich langsamer Leser geworden, da ich mich beim Lesen leider sehr leicht ablenken lasse....was früher nicht der Fall war.
Aber wenn ich damit fertig bin, werde ich dir hier Bescheid geben.

Laß Dir ruhig Zeit. Ich habe derzeit noch ein paar Bücher, die darauf warten gelesen zu werden.

Ich lese unterschiedlich schnell. Das hängt bei mir erstens von der Kategorie ab (wissenschaftlich oder Freizeitliteratur) und dann von der Thematik. Oft will ich sogar langsam lesen, weil ich jede Zeile genießen will. :)

Wenn du Dich derzeit leicht vom Lesen ablenken läßt, hast Du wahrscheinlich zuviel anderes um die Ohren/ im Kopf, sodaß Du Dich nicht so gut in den Plot fallenlassen kannst. Passiert. Es ist ja schließlich kein Wettrennen. ;)

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #269 am: 22. Dez. 14, 09:31 »
Nele Neuhaus "Die Lebenden und die Toten"

Am Anfang sehr interessant und spannend. SPäter wird es immer undurchsichtiger und es fiel mir schwer die Personen zu merken und wer mit wem was zu tun hat. Was für das Ende relativ wichtig ist. Zusammengefasst ein interessanter Krimi, überraschende Auflösung und einem Ende, das naja etwas unspektakulär ist. Trotzdem empfehlenswert und kurzweilig.

Das ist jetzt das zweite Buch von Nele Neuhaus, das ich hinter mir habe. "Schneewittchen muss sterben" und eben "Die Lebenden und die Toten" wobei mir letzteres viel besser gefallen hat.
« Letzte Änderung: 22. Dez. 14, 12:27 von NinersUlm »
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #270 am: 22. Dez. 14, 10:07 »
Habe gerade Bastian Bielendorfer (bekannt durch "Lehrerkind") durch.

Mutter ruft an. Geht um Telefonate und SMSs der Mutter beim mittlerweile 30jährigen Sohn.
Nett und kurzweilig für zwischendurch.
« Letzte Änderung: 22. Dez. 14, 10:09 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.249
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #271 am: 22. Dez. 14, 11:15 »
Hast Du "Das Haupt der Welt" gelesen - und wie war es?
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #272 am: 22. Dez. 14, 11:32 »
Hätte ich gerne. Aber da meine Familie es mir wohl zu Weihnachten schenken möchte, habe ich es mir halt noch nicht gekauft.

Im Januar ist es spätestens fällig ;)

Bin mir aber sicher, dass es gut ist (wäre ansonsten das erste schlechte von Rebecca Cable)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.249
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #273 am: 22. Dez. 14, 11:46 »
Bin mir aber sicher, dass es gut ist (wäre ansonsten das erste schlechte von Rebecca Cable)
Stimmt wohl - daher hätte ich mir die Frage auch sparen können  ::)
O-Ton Marcus Lindemann: "Das ist hier ein grotesk irreguläres Tor."

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #274 am: 22. Dez. 14, 17:36 »
Meine beiden letzten Bücher waren:

The Numbers Game von Alan Schwarz. Ein ordentliches Buch über die historische Genese von Baseballstatistiken.
und
Across The River And Into The Trees von Ernest Hemingway. Hat, jedenfalls früher, schlechte Kritiken erhalten, ich fand es allerdings sehr schön geschrieben.

Gerade lese ich die Dissertation unseres ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss über den Weinbau und Weingärtnerstand in Heilbronn am Neckar.

BJ-49ers

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #275 am: 22. Dez. 14, 18:20 »
Liest hier jemand die Rom-Serie von Simon Scarrow?

Ich selbst habe die bisherigen elf Bände regelrecht verschlungen und warte schon ungeduldig auf den 12. Januar. Ich habe mich für den 12. Band schon längst vormerken lassen, um ja keinen Tag länger warten zu müssen.  :)

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #276 am: 22. Dez. 14, 21:24 »
Liest hier jemand die Rom-Serie von Simon Scarrow?

Ich selbst habe die bisherigen elf Bände regelrecht verschlungen und warte schon ungeduldig auf den 12. Januar. Ich habe mich für den 12. Band schon längst vormerken lassen, um ja keinen Tag länger warten zu müssen.  :)

Um was dreht es sich da?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.032
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #277 am: 22. Dez. 14, 22:07 »
Mein letztes Buch war das Telefonbuch  ;D , davor hab ich die komplette Serie von Eragon gelesen. Schon heftig, was da im Film vieles weggefallen ist. Das sind eigendlich 2 verschiedene Dinge.
Ich weiß noch nicht genau, was als nächstes dran ist. Ich hab tatsächlich mal mit dem Gedanken gespielt, das alte Testament zu lesen. Mal sehen.........
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #278 am: 28. Dez. 14, 11:24 »
Thriller von Michael Robotham "Todeskampf"

Was am Anfang wie ein Unfall aussieht wird im Laufe der Geschichte zu einem spannenden Fall von Menschenhandel......

Es beginnt ziemlich banal und wird dann immer spannender und verzwickter. Nicht so spannend und actiongeladen wie die anderen Folgen, aber doch fesselnd. Zum Schluss lässt es einen doch Nachdenken in wie weit sowas Realität ist bzw. sein kann.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

BJ-49ers

  • Gast
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #279 am: 18. Jan. 15, 22:34 »
Liest hier jemand die Rom-Serie von Simon Scarrow?

Ich selbst habe die bisherigen elf Bände regelrecht verschlungen und warte schon ungeduldig auf den 12. Januar. Ich habe mich für den 12. Band schon längst vormerken lassen, um ja keinen Tag länger warten zu müssen.  :)

Um was dreht es sich da?

Es geht um zwei Hauptfiguren, zwei Männer, die unter Kaiser Claudius in der römischen Legion dienen. Nachfolger von Claudius ist Nero, der im Laufe der Buchserie auch schon aufgetaucht ist - da noch als Junge.

Es ist eine superspannende Buchserie, die dem Leser vor allem einen wirklich guten Einblick in das Leben der Männer in der Legion bietet inklusive einiger Schlachtszenen, aber auch in die Intrigen der damaligen Zeit. Die beiden Männer, Macro & Cato werden zu sehr guten Freunden, was sehr gute Einblicke in ihre Charaktere ermöglicht, aber auch zu etlichen äußerst lustigen Momenten führt, zumal sie sehr verschieden, teilweise sogar gegensätzlich sind.

Es gibt auch eine Prise Romantik, was das "Portfolio" komplettiert. :)

Ich selbst konnte und kann die verschiedenen Bände nur schwerlich weglegen, sondern verschlinge sie regelrecht. Simon Scarrow ist selbst Historiker, was sich an vielen kleinen Details und an der Souveränität erkennen läßt, wie er mit dem historischen Hintergrund umgeht. Es ist allerdings kein wissenschaftliches Werk. Scarrow opfert auch gern mal die historische Präzision für die Spannung der Geschichte und dafür, die Romane flüssig lesen zu können.

Der einzige negative Kritikpunkt an diese Buchserie ist für mich lediglich, daß sie hauptsächlich im Heyne Verlag erschienen ist. Es ist offenkundig, daß der Heyne Verlag auf Lektoren verzichtet, die die Fehler (Rechtschreibung, Grammatik etc.) aufdecken und beheben würden, die sich in der deutschen Übersetzung zum englischen Original befinden. Aber das hat ja nichts mit der Buchserie als solches zu tun.

Ich bin mittlerweile auch schon mit dem neuen, dem 12. Band der Buchserie durch - und bin wieder einmal begeistert.  :)

Der 1. Band trägt den Titel: "Im Zeichen des Adlers". Du könntest auch mit dem 12. Band anfangen, weil alle Bände so angelegt sind, daß Du auch später einsteigen könntest, doch dann würden Dir so manche Feinheiten entgehen und vor allem so manch tiefgehender Humor, dessen Tiefe sich aus allen vorangegangenen Bänden ergibt.

Ich habe das hier einfach mal so runtergeschrieben, doch ich hiffe, es ergibt für Dich Sinn, NinersUlm!  ??? Ich kann die Buchserie auf jeden Fall empfehlen!

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #280 am: 21. Okt. 15, 07:50 »
Die letzten beiden Bücher die ich gelesen habe waren

"Ich jage Dich" von Lars Kepler.
Buch 5 der Joona Linna Serie.
Ein Buch über einen Serienmörder.

Kannte die Serie bislang nicht fand das Buch aber so gut, dass ich mir wohl noch das ein oder andere aus der Buchreihe zulegen werde.

Durch Zufall habe ich den Western  "Das Böse im Blut" von James Carlos Blake in die Hände bekommen.

Über zwei Brüder die auf verschiedene Seiten des amerikanischen-mexikanischen Krieges geraten.
Ein äußerst brutales Buch in seinen Schilderungen.
Aber doch sehr gut.


NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #281 am: 21. Okt. 15, 08:32 »
Der Fall Bramard - Poesie verpackt in einen Krimi. Grandios!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #282 am: 21. Okt. 15, 08:33 »
Habe im Urlaub fünf Bücher geschafft:

1. endlich doch gelesen: Er ist wieder da   von Timur Vernes
    Naja, einige nette Gedankengänge und ein/zwei Brüller. Insgesamt hat es mich nicht
    überzeugt

2. Palast der Meere   von Rebecca Gable: Ein neuer Waringham-Roman. Klasse   
    Geschichte, gutes Hintergrundwissen, unterhaltsam - einfach ein guter Roman !!!
    Rebecca Gable gehört halt zu den besten ihrer Zunft !

3. Verheißung  von Jussi Adler Olsen: Ein neuer Fall für das Kopenhagener
    Sonderderzenat Q. Wie immer gut, aber nicht der beste dieser Reihe.

4. Verschwörung  von Daniel Lagercrantz: Naja, es ist der vierte Teil der Millenium-
    TRILOGIE von Stieg Larsson. Sollte man eigentlich von wegen Geldschneiderei     
    ablehnen, aber man will ja doch wissen, wie es weiter geht. Längst nicht so gut
    geschrieben und zu viel seitenfüllende Ausschmückungen, aber schön, die
    Protagonisten "wieder zu treffen".
    Zudem war die Story nicht schlecht und gut aufgegriffen aus der Trilogie. Kein
    Meilenstein in meinem Bücherregal, aber ich freue mich dennoch auf Teil fünf.

5. Queen Studio Collection   von Queen. Naja, eigentlich eine Beigabe zur Box mit
    allen Studioalben in farbigen Vinyl. Wurde aber doch ein gebundenes Buch mit ca. 100
    Seiten, einiges an Hintergundwissen, Interviews und guten, teils noch nicht bekannten
    Bildern und Illustrationen. WOW !  Der Gesamtpreis war 379€ .
    Für das Paket wären auch 500€ noch angemessen gewesen. GSTQ !!
« Letzte Änderung: 21. Okt. 15, 08:42 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #283 am: 21. Okt. 15, 09:09 »
Doch noch einen Urlaubsschmöker vergessen:
Ostfriesenwut von Klaus-Peter Wolf. Der nun neunte Ostfriesenkrimi von ihm. Einer der besten. Man muss es aber auch mögen; einige "Witzchen" sind halt platt und alt wie das Moor :)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 9.203
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #284 am: 16. Dez. 15, 19:16 »
Urlaubszeit = Lesezeit

Habe mir nun 4 der 5 Bücher von Lars Kepler aus der Joona Linna-Reihe reingezogen.

Der Hypnotiseur (Buch  1)
Paganinis Fluch (Buch 2)
Flammenkinder (Buch 3)
Stalker bzw. Ich jage Dich (Buch 5)

Jetzt fehlt nur noch "Der Sandmann" (Buch 4)

Kann sie nur empfehlen. Gut zu lesen und einfach gute Unterhaltung.
Man sollte sich aber ( nicht wie ich ) dann doch an die Reihenfolge halten.

Soviel am Stück habe ich schon ewig nicht mehr gelesen.

 "Die dunkle Seite" von Frank Schätzing habe ich mir dagegen vorlesen lassen.
NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM

Offline Bow

  • High School
  • *
  • Beiträge: 69
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #285 am: 17. Dez. 15, 16:18 »
Seid ihr da eigentlich eher konservativ gestrickt und haltet dem guten alten Taschen/Hardcoverbuch die Stange, oder habt ihr mittlerweile auch zum eBook hinreißen lassen?! Bin nämlich am überlegen, mir so ein Gerät anzuschaffen...

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #286 am: 17. Dez. 15, 16:22 »
Ich war bis vor 4 Jahren fester verfechter des Papyros. Als ich dann mal einen Reader in die Hand bekommen habe war ich fasziniert. Und seit dem nur noch Reader. Ich muss mich im Urlaub nicht mehr auf 2-3 Bücher festlegen sondern habe meine ungelesene Bibliothek dabei. Und der Strom hält ewig. Es ist einfach praktisch auch von der Größe her.
« Letzte Änderung: 17. Dez. 15, 18:01 von NinersUlm »
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.005
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #287 am: 17. Dez. 15, 17:29 »
Ich kanns mir ohne reader gerade im Urlaub nicht mehr vorstellen...

Offline schwoba49ers

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 588
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #288 am: 17. Dez. 15, 20:46 »
Wer einmal nen gescheiten Reader in der Hand hatte, gibt ihn nicht mehr her ;-)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.673
  • #56
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #289 am: 17. Dez. 15, 20:53 »
Ich bin mit meinem Kindchen auch sehr zufrieden.
Von Serien, oder Autoren, dessen Bücher ich alle habe, kaufe ich mir dennoch das Buch.
Ist auch wohl so ein Sammlerding, denke ich.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Antares

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.563
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #290 am: 18. Dez. 15, 19:37 »
Seid ihr da eigentlich eher konservativ gestrickt und haltet dem guten alten Taschen/Hardcoverbuch die Stange, oder habt ihr mittlerweile auch zum eBook hinreißen lassen?! Bin nämlich am überlegen, mir so ein Gerät anzuschaffen...

Kein Reader für mich.
Attraktiv finde ich die Möglichkeit mehrere Bücher kompakt in einem Gerät zu haben zwar schon, aber bisher konnte ich mich noch nicht vollständig für einen Reader begeistern.
Im Übrigen kaufe ich auch wenn möglich eher Hardcover als Taschenbuch.

Offline kicker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.238
Re: Mein letztes Buch
« Antwort #291 am: 19. Dez. 15, 0