Autor Thema: Grill und BBQ Thread  (Gelesen 92883 mal)

Offline 49erflo

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.029
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #20 am: 16. Mär. 16, 13:58 »
Ich hab einen bekannten der missbraucht seinen Kugelgrill jedesmal... Halbvoll mit Kohle... 1000 grad Hitze und wundert sich das alles schwarz wird Der Deckel ist dafür das das Rost nicht rostet... Aber Hauptsache Weber

Klassiker!!!! ;D ;D ;D
Establish the Pass.

Uwe#8

  • Gast
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #21 am: 16. Mär. 16, 14:35 »

Ich bin da ganz bei SEAN, und wer das Aroma braucht kann einfach was Räucherchips in einer Schale dazu stellen.  8)

Oder auf Holzplanke grillen. Vor allem Fisch wird da ziemlich lecker
Viele Leute wissen halt nicht was man mit einem Gasgrill alles machen kann.

Ich hab einen bekannten der missbraucht seinen Kugelgrill jedesmal... Halbvoll mit Kohle... 1000 grad Hitze und wundert sich das alles schwarz wird Der Deckel ist dafür das das Rost nicht rostet... Aber Hauptsache Weber
Leit gibz  :noidea:

Offline keineAhnungaberdavonviel

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 165
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #22 am: 16. Mär. 16, 16:52 »
Ja ja,  solche Spezialisten, die es nicht abwarten können das Fleisch über die Glut zu legen, kennt wohl fast jeder.
Bei uns heissts dann running Gag  mäßig: "Und denk dran, die meisten grillen zu heiss......."

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.807
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #23 am: 16. Mär. 16, 19:05 »
Ja ja,  solche Spezialisten, die es nicht abwarten können das Fleisch über die Glut zu legen, kennt wohl fast jeder.
Bei uns heissts dann running Gag  mäßig: "Und denk dran, die meisten grillen zu heiss......."
Und dann noch am besten aus dem Kühlschrank sofort auf den Grill. Was hab ich mir schon das Maul fusselig geredet, das die Leute ihre Steaks rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Besonders ein Rumpsteak eiskalt in die Pfanne oder auf den Grill wird zäh wie ne Schuhsohle. Besonders gelingt das, wenn man ein Rindersteak auch vorher kräftig salzt.  ::)
Oder ein Schweinerückensteak so lange auf dem Grill lassen, das man das Steak mit der Hand durchbrechen kann. Das selbe bei Puten- oder Hähnchenbrust. Das arme Fleisch.........
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.419
    • Der Hövelgriller
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #24 am: 16. Mär. 16, 19:37 »
Ja und die Röstaromen total zerstören. Oder die billigste Bratwurst holen und damit angeben... Nur das man die ohne Ketchup oder Senf dann nicht essen kann...

Uwe#8

  • Gast
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #25 am: 17. Mär. 16, 10:35 »
Ja ja,  solche Spezialisten, die es nicht abwarten können das Fleisch über die Glut zu legen, kennt wohl fast jeder.
Bei uns heissts dann running Gag  mäßig: "Und denk dran, die meisten grillen zu heiss......."
Und dann noch am besten aus dem Kühlschrank sofort auf den Grill. Was hab ich mir schon das Maul fusselig geredet, das die Leute ihre Steaks rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Besonders ein Rumpsteak eiskalt in die Pfanne oder auf den Grill wird zäh wie ne Schuhsohle. Besonders gelingt das, wenn man ein Rindersteak auch vorher kräftig salzt.  ::)
Oder ein Schweinerückensteak so lange auf dem Grill lassen, das man das Steak mit der Hand durchbrechen kann. Das selbe bei Puten- oder Hähnchenbrust. Das arme Fleisch.........
Antwort: Es haben halt nicht alle das Wissen eines Fleischers/Kochs......
Wir als Fachmänner (ich hab auch ma Fleischer gelernt) sollten hier mal einige Grundlagen erklären, evtl. hilft das doch dem ein oder anderen sein Grillergebis zu verbessern.

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 12.129
  • FB/TE
    • Home of the Fullback
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #26 am: 17. Mär. 16, 10:40 »
Antwort: Es haben halt nicht alle das Wissen eines Fleischers/Kochs......
Wir als Fachmänner (ich hab auch ma Fleischer gelernt) sollten hier mal einige Grundlagen erklären, evtl. hilft das doch dem ein oder anderen sein Grillergebis zu verbessern.
oder ihr lasst einfach jeden so grillen, wie er es für richtig hält und gern möchte. :)
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.241
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #27 am: 17. Mär. 16, 10:57 »
Antwort: Es haben halt nicht alle das Wissen eines Fleischers/Kochs......
Wir als Fachmänner (ich hab auch ma Fleischer gelernt) sollten hier mal einige Grundlagen erklären, evtl. hilft das doch dem ein oder anderen sein Grillergebis zu verbessern.
oder ihr lasst einfach jeden so grillen, wie er es für richtig hält und gern möchte. :)
Ich habs früher auch nicht für möglich gehalten, dass so Kleinigkeiten (wie Fleisch ruhen lassen, bevor man es anschneidet etc....) geschmacklich einen Unterschied machen können.
Aber egal, Duke, Hauptsache, unsere Spurs gewinnen die Premier League
 :)
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion & QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.669
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #28 am: 17. Mär. 16, 11:08 »
Antwort: Es haben halt nicht alle das Wissen eines Fleischers/Kochs......
Wir als Fachmänner (ich hab auch ma Fleischer gelernt) sollten hier mal einige Grundlagen erklären, evtl. hilft das doch dem ein oder anderen sein Grillergebis zu verbessern.
oder ihr lasst einfach jeden so grillen, wie er es für richtig hält und gern möchte. :)
Muss ja auch nicht jeder dann genauso machen ;)

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.330
  • #56
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #29 am: 17. Mär. 16, 11:29 »
Ich freue mich über alle fachlichen Informationen !
Was ich davon übernehme, sehen wir dann...
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.419
    • Der Hövelgriller
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #30 am: 17. Mär. 16, 11:32 »
Ja ich hab auch kein Fleischer gelernt. Aber Wissen kann man sich ja auch aneignen Es ist ja Eigennutz das zu kommunizieren. Will ja das es auswärts mir auch schmeckt.

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 12.129
  • FB/TE
    • Home of the Fullback
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #31 am: 17. Mär. 16, 11:34 »
Aber egal, Duke, Hauptsache, unsere Spurs gewinnen die Premier League
 :)
thats the point!  :bounce:
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.419
    • Der Hövelgriller
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #32 am: 17. Mär. 16, 11:40 »

Antwort: Es haben halt nicht alle das Wissen eines Fleischers/Kochs......
Wir als Fachmänner (ich hab auch ma Fleischer gelernt) sollten hier mal einige Grundlagen erklären, evtl. hilft das doch dem ein oder anderen sein Grillergebis zu verbessern.
oder ihr lasst einfach jeden so grillen, wie er es für richtig hält und gern möchte. :)

Lassen wir doch ....

Nur Austausch ist doch ne feine Sache...

Uwe#8

  • Gast
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #33 am: 17. Mär. 16, 12:28 »
O.K. dann fang ich ma an.
Grundsätzlich sollte man alles Grillgut min. 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen. Bei tiefgefrorenem erst im Kühlschrank auftauen und dann raus stellen. Sonst wird das ZÄH.
Das Fleisch dann vor dem Würzen mit Öl einreiben um eine Haftung der Gewürze zu ermöglichen. Wobei ich Rinder Steaks erst nach dem Grillen nur mit Pfeffer und Salz würzen würde.
Fortsetzung folg.  ;)

Offline IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.743
    • San Francisco Blog
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #34 am: 17. Mär. 16, 12:53 »
O.K. dann fang ich ma an.
Grundsätzlich sollte man alles Grillgut min. 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen. Bei tiefgefrorenem erst im Kühlschrank auftauen und dann raus stellen. Sonst wird das ZÄH.
Das Fleisch dann vor dem Würzen mit Öl einreiben um eine Haftung der Gewürze zu ermöglichen. Wobei ich Rinder Steaks erst nach dem Grillen nur mit Pfeffer und Salz würzen würde.
Fortsetzung folg.  ;)

Bin auch immer froh um gewisse Profitipps.

Gleich eine Rückfrage: Irgendein spezifisches Öl oder einfach eines, was man gerade zur Hand hat?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.419
    • Der Hövelgriller
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #35 am: 17. Mär. 16, 12:55 »
Auch Senf kann man zum einreiben von Braten gut benutzen

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.807
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #36 am: 17. Mär. 16, 13:02 »
O.K. dann fang ich ma an.
Grundsätzlich sollte man alles Grillgut min. 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen. Bei tiefgefrorenem erst im Kühlschrank auftauen und dann raus stellen. Sonst wird das ZÄH.
Das Fleisch dann vor dem Würzen mit Öl einreiben um eine Haftung der Gewürze zu ermöglichen. Wobei ich Rinder Steaks erst nach dem Grillen nur mit Pfeffer und Salz würzen würde.
Fortsetzung folg.  ;)

Bin auch immer froh um gewisse Profitipps.

Gleich eine Rückfrage: Irgendein spezifisches Öl oder einfach eines, was man gerade zur Hand hat?
Man sollte drauf achten, das man das Öl hoch erhitzen kann. Es gibt z. B. einige Olivenöle, die das nicht vertragen. Dann schmeckt das Essen schnell mal ranzig, wenn das Öl auf dem Rost verbrennt. Wenn auf der Flasche zum Braten, Kochen und Backen draufsteht, kann man es nehmen. Geschmacklich muß man das testen, da kanns schon unterschiede geben. Aber im Prinzip reicht normales Rapsöl, da es hauptsächlich die Gewürze zum kleben bringen soll.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.807
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #37 am: 17. Mär. 16, 13:03 »
Auch Senf kann man zum einreiben von Braten gut benutzen
Das nehme ich auch sehr gerne. Aber weniger bei Steaks oder generell kurzgebratenem, sondern eher bei nem ganzen Schweine- oder Rinderbraten.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.419
    • Der Hövelgriller
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #38 am: 17. Mär. 16, 13:19 »

Auch Senf kann man zum einreiben von Braten gut benutzen
Das nehme ich auch sehr gerne. Aber weniger bei Steaks oder generell kurzgebratenem, sondern eher bei nem ganzen Schweine- oder Rinderbraten.

Ja genau. Dann Rub drauf Alufolie drum und 24 Std in Kühlschrank...

Uwe#8

  • Gast
Re: Grill und BBQ Thread
« Antwort #39 am: 17. Mär. 16, 13:34 »
Auch Senf kann man zum einreiben von Braten gut benutzen
Das nehme ich auch sehr gerne. Aber weniger bei Steaks oder generell kurzgebratenem, sondern eher bei nem ganzen Schweine- oder Rinderbraten.
Senf is sowieso ne geile Sache.... ich bevorzuge da meist süßen bzw. ne Mischung aus süß und mittelscharf.
Aber so weit war ich oben noch nicht.  ;)

Tags: