Autor Thema: Der Fahrrad Thread  (Gelesen 28704 mal)

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Der Fahrrad Thread
« am: 26. Aug. 16, 07:35 »
Mit der Suchfunktion habe ich nichts gefunden, daher starte ich mal einen Thread. Es soll dabei nicht um die Aktivitäten der Profis gegen, sondern um einen Erfahrungsaustausch. Edit: Erfahrungsaustausch über Räder, Touren, Parts, usw.

« Letzte Änderung: 26. Aug. 16, 07:40 von IamNINER »
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #1 am: 26. Aug. 16, 07:40 »
Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Fahrrad. Die Auswahl hat sich mittlerweile auf zwei Modelle reduziert.

Daher wollte ich mal fragen, ob zufälligerweise jemand Erfahrungen mit dem Stevens Jura ES 29 hat.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #2 am: 26. Aug. 16, 08:12 »
Hallo,
ich weiss ja nicht so ganz genau wo Du den Einsatzbereich des Bikes siehst bzw. wie viel und wie extrem Du mit dem bike unterwegs bist...

Das von die beschriebe Bike hat aber alles was man als 'ambitionierter Hobby Mountainbiker' braucht.
--> komplett XT (besonders die XT-Scheibenbremsen sind eine Wucht - habe sie selbst auf einem Meiner Bikes verbaut)
--> die DT Swiss Laufräder sind nicht die Leichteste, aber eine sehr gute Optrion.
--> die verbauten FOX-Gabel und -Dämpfer sind 'obere Mittelklasse'
--> mit dem Schwalbe Nobby-Nic hast du gute Traktion auf Schotter und Waldboden

Was die Geometie betrifft muß da jeder seine Entscheidung treffen, da kann man keine Tipps geben.

Das Bike ist mit den 13,2 kg nicht das leichteste, aber ich finde das Preis-Leistungsverhälnis ist wirklich gut.

Ich denke da machst du nichts falsch.

Was ist die die Alternative ?

lG
Roland

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #3 am: 26. Aug. 16, 08:36 »
Ja für mich ist das momentan auch der Favorit. Einsatzbereich ist die Feierabendrunde mit Kollegen, aber auch die All Mountain-Tour in den Alpen. Sicherlich etwas mehr im Flachland/Voralpen.

Aus der Entscheidung gefallen sind mittlerweile:

- Specialized Epic: billigere Parts, zu wenig Federweg (100mm)
- Specialized Stumpjumper: billigere Parts, 1-fach Schaltung, zu viel Federweg (150mm)
- Scott Genius 930: leicht weniger gute Parts als das Jura, dafür etwas teurer.

Im Rennen ist noch ein Testbike von KOBA (Big Sentiero 29). Dieses bestellt mir mein Mechaniker nun mal. Habe aber keine wirklichen Informationen zu den verbauten Parts.

Bzgl. Gewicht des Jura ES: Vermutlich werde ich mir zusätzlich andere Pneus kaufen für das Flachland. Den Nobby Nic ziehe ich dann für die Berge auf und den anderen habe ich für die übrigen Touren drauf.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #4 am: 26. Aug. 16, 08:59 »
Laut Homepage hat das KOBA vierschiedene Konfigurationsmöglcihkeiten - beginnend bei der Shimano-SLX Ausstattung.
http://www.koba.ch/bikes/29-big-sentiero-gm

Bist Du Dir sicher, dass du auf Dauer die Muse aufbringst die Pneus auf Tourenbasis zu wechseln ? Solche Vorhaben bleiben meist Vorhaben  ;)
Die meisten haben dann ganze Laufradsätze zum schnellen Wechseln oder die Luxusvariante: für jeden Einsatzbereich eigene Bikes (Bei mir im Keller sind im Laufe der Jahre vom Rennrad bis zum 150mm All-Mountain 5 einsatzbereite Räder zusammengekommen  8) )

Achja: ich bin bekennender Specialized Fan, muß aber auch zugeben, dass sich die Firma den Namen ganz gut bezahlen lässt  ;)

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #5 am: 26. Aug. 16, 09:48 »
also ich fahre seit jahren mtb....die besten erfahrungen habe ich mit meinem jetzigen mtb gemacht.....specialized s works stumpjumper hc mit kompletter xtr gruppe...syntace felgen w 35, welche sich wirklich sehr gut fahren.
if you follow every dream...you might get lost

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #6 am: 26. Aug. 16, 10:50 »
Laut Homepage hat das KOBA vierschiedene Konfigurationsmöglcihkeiten - beginnend bei der Shimano-SLX Ausstattung.
http://www.koba.ch/bikes/29-big-sentiero-gm
Ja da habe ich schon viel herumgespielt... Wird einfach teuer. Insb. soll es eben schon die XT-Gruppe sein.

Bist Du Dir sicher, dass du auf Dauer die Muse aufbringst die Pneus auf Tourenbasis zu wechseln ? Solche Vorhaben bleiben meist Vorhaben  ;)
Die meisten haben dann ganze Laufradsätze zum schnellen Wechseln oder die Luxusvariante: für jeden Einsatzbereich eigene Bikes (Bei mir im Keller sind im Laufe der Jahre vom Rennrad bis zum 150mm All-Mountain 5 einsatzbereite Räder zusammengekommen  8) )
Ich nehme es mir mal für den Anfang vor. Mal sehen, wie oft ich das dann wechsle. Die Option einen zweiten Laufradsatz zu haben besteht definitiv.

Mein aktueller "Fuhrpark" besteht aus einem Rockhopper Hardtail und einem Alltags Crossbike. Es ist sicher nicht ausgeschlossen, dass ich irgendwann auch noch mehr Fahrräder habe. Aktuell soll es aber mal ein Fully sein, welches möglichst viel abdeckt.

Achja: ich bin bekennender Specialized Fan, muß aber auch zugeben, dass sich die Firma den Namen ganz gut bezahlen lässt  ;)

Ich bin auch grosser Fan von Specialized. Aber die Entwicklung geht bei denen einfach in eine falsche Richtung. Bspw. dass der Brain wieder verschwindet, dass das Stumpjumper in der Comp-Version nur noch 1x11 Schaltung hat, dass die verbauten Teile eher billig sind, dass das Stumpjumper plötzlich übertriebenen Federweg hat. Favorit wäre das letztjährige Stumpjumper FSR Comp 29 gewesen, aber das bekommt man nicht mehr.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #7 am: 26. Aug. 16, 11:39 »
Ich bin auch grosser Fan von Specialized. Aber die Entwicklung geht bei denen einfach in eine falsche Richtung. Bspw. dass der Brain wieder verschwindet, dass das Stumpjumper in der Comp-Version nur noch 1x11 Schaltung hat, dass die verbauten Teile eher billig sind, dass das Stumpjumper plötzlich übertriebenen Federweg hat. Favorit wäre das letztjährige Stumpjumper FSR Comp 29 gewesen, aber das bekommt man nicht mehr.

100% agree.
vor allem diese 1x11 er Lösungen sind für meinen Einsatzbereich und meinen persönlichen Geschmack eine Entwicklung in eine falsche Richtung und an der Praxis vorbei.
Mein letztes MTB  (das All Mountain war deshalb schon ein Marin XM8)

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #8 am: 26. Aug. 16, 12:59 »
1x11 ist absolut okay, wenn man ambitioniert fährt. Insb. wenn man Rennen fährt. Dann wird man das Kettenblatt aber auch immer der Situation anpassen oder hat den Mechaniker, der das macht. Im Hobbybereich finde ich das eher unsinnig.

Beim Stumpjumper finde ich die Entwicklung einfach sehr schade. Das war DAS Trailbike. Dann haben sie das Camber entwickelt, aber das hat sich gegen das Stumpy nicht durchsetzen können. Statt das Stumpjumper top zu halten, verändert man es nun so, dass mehr Leute auf das Camber müssen, bietet aber da dennoch nicht mehr die alte Qualität.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #9 am: 26. Aug. 16, 14:53 »
Will mich auch mal einbringen:

Ich selbst fahre derzeit ein Giant Trance 1.5 LTD. Ist ein 27,5er, komplett XT einschliesslich Naben und Bremsen, 34er Fox und den Fox-Dämpfer. Bin bisher sehr zufrieden damit.

Davor habe ich 2 Haibikes gefahren die einfach vom Preis-Leistungsverhältnis Top waren.

Die 1x11 ist wirklich nichts für den Hobbyradler, der Abends sein Bike schnappen will und noch einige KM machen möchte. Das Giant hat 2 Kettenblätter vorne, was für mich von nem 3er schon ne Umstellung war. Wobei für Bergauf ist die Abstufung wirklich besser und auf der Ebene macht es nicht viel aus.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #10 am: 26. Aug. 16, 15:47 »
Ja beim Rockhopper habe ich auch 2 Kränze. "Störend" ist das nur, wenn man in Mountainbike-fremden Terrain ist. Wenn die Breite Strasse leicht abfallend ist und man nicht wie eine Nähmaschine pedalen will, fehlt etwas der dicke Gang. Aber eben das braucht man beim Bike ja eigentlich nicht.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #11 am: 26. Aug. 16, 20:04 »
Ja beim Rockhopper habe ich auch 2 Kränze. "Störend" ist das nur, wenn man in Mountainbike-fremden Terrain ist. Wenn die Breite Strasse leicht abfallend ist und man nicht wie eine Nähmaschine pedalen will, fehlt etwas der dicke Gang. Aber eben das braucht man beim Bike ja eigentlich nicht.
Ja genau das stört mich auch ein wenig bei 2 Kränzen. (und 1 Kranz geht für mich gar nicht) Ich fahre mich gerne eine halbe Stunde warm oder trete beim downhill (runterrollen kann jeder) und da gehen mir bald mal die Gänge aus....

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #12 am: 26. Aug. 16, 20:39 »
Ich finde 2x11 schon optimal für das Bike.

Ich glaube es gibt ja auch 2 Konfigurationen: 22x32 und 24x34 oder so ähnlich.
« Letzte Änderung: 26. Aug. 16, 20:42 von IamNINER »
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #13 am: 29. Aug. 16, 12:25 »
Der Vorteil von 2x11 ist natürlich, dass man nicht so viele 'doppelte' Gänge in der Übersetzung hat.
Gewichtsvorteil gibt bei 2x11 im Vergleich zu 3x 11 keinen, da die Ritzel bei 2x11 hinten ja bis 36 raufgehen können und dementsprechend schwerer als die bei 3x11 sind.

Falls benötigt hänge ich den Link für einen Online-Ritzelrechner rein. Ich finde das sehr hilfreich
http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #14 am: 29. Aug. 16, 12:47 »
baut cannondale nicht auch gute MTB?
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #15 am: 29. Aug. 16, 13:03 »
baut cannondale nicht auch gute MTB?
Ja schon, sie sind auch sehr innovativ (siehe 'Lefty' - einarmige Federgabel)  aber daduch sind sie für meinen Geschmack sehr überteuert.

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #16 am: 29. Aug. 16, 13:10 »
ich persönlich halte von federgabeln überhaupt nichts. das fahrgefühl wird dadurch viel zu  schwammig
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #17 am: 29. Aug. 16, 13:30 »
ich persönlich halte von federgabeln überhaupt nichts. das fahrgefühl wird dadurch viel zu  schwammig
Da schau her - ein echter Purist. :cheers:
Ich habe bei der Komplettrestaurierung meines ersten MTB (Specialized Stumpjumper Bj '92) auch auf den Einbau einer Federgabel verzichtet und mir stattdessen ein feines Karbonteil gegönnt.
Das nehme ich aber nur für Fahrten auf Asphalt oder modereten Schotterstrassen.

Für den Hardcore-Geländeeinsatz nehme ich doch das MTB mit 2x 140mm Federweg.  8)

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #18 am: 29. Aug. 16, 15:22 »
ich persönlich halte von federgabeln überhaupt nichts. das fahrgefühl wird dadurch viel zu  schwammig
Tapfer. Wenn Du fährst, was ich fahre, geht es aber überhaupt nicht ohne Federgabeln. Eine gute Federgabel lässt sich auch sehr genau einstellen, wie schnell sie reagiert oder nicht, ausserdem kannst Du sie ja mit einem Fingerdruck sperren. Ich würde nie wieder ohne vollgefedertes Rad kreuz und quer fahren, weil ohne Federung kannst Du Dir Deine Bandscheiben realtiv bald einzeln zusammensuchen.

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #19 am: 29. Aug. 16, 15:24 »
Der Vorteil von 2x11 ist natürlich, dass man nicht so viele 'doppelte' Gänge in der Übersetzung hat.
Gewichtsvorteil gibt bei 2x11 im Vergleich zu 3x 11 keinen, da die Ritzel bei 2x11 hinten ja bis 36 raufgehen können und dementsprechend schwerer als die bei 3x11 sind.

Falls benötigt hänge ich den Link für einen Online-Ritzelrechner rein. Ich finde das sehr hilfreich
http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html
Ich war lange gegen 2 mal 11 (hab selber ein schon ein paar Jahre altes Scott mit 3 mal 9), aber es ist doch NICHT SO SCHLECHT ;-) Macht manche Schaltvorgänge unter Druck echt einfacher.

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #20 am: 1. Sep. 16, 15:47 »
Heute habe ich mich echt gefragt, ob es ein Fully mit 120mm sein wird, oder ob es doch 140mm haben soll.

Hat da jemand einen guten Erfahrungsbericht?

Tendiere schon eher zu 120.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #21 am: 1. Sep. 16, 18:20 »
Heute habe ich mich echt gefragt, ob es ein Fully mit 120mm sein wird, oder ob es doch 140mm haben soll.

Hat da jemand einen guten Erfahrungsbericht?

Tendiere schon eher zu 120.
Reicht, würde ich sagen.

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #22 am: 3. Sep. 16, 14:49 »
Die Entscheidung ist gefallen. Es gibt ein Stück Hamburg. Irgendwann, wenn dann die 2017er Modelle ausgeliefert werden, werde ich ein Stevens Jura ES 29 bekommen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #23 am: 4. Sep. 16, 23:26 »
Und dann folgen gleich die nächsten zwei Zubehörfragen:

- Variostütze ja/nein? Und wenn ja, mit welchem Produkt habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

- Bike GPS: hat wer einen guten Tipp?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #24 am: 5. Sep. 16, 09:36 »
Und dann folgen gleich die nächsten zwei Zubehörfragen:

- Variostütze ja/nein? Und wenn ja, mit welchem Produkt habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

- Bike GPS: hat wer einen guten Tipp?
Ich benutze ein oregon 600 von garmin und bin wirklich zufrieden.... es gibt auch genug kartenmaterial dazu...
if you follow every dream...you might get lost

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #25 am: 5. Sep. 16, 10:34 »
Das steht nach dem Lesen eines Testberichts auch auf meiner Auswahlliste sehr weit oben.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #26 am: 5. Sep. 16, 15:23 »
Das steht nach dem Lesen eines Testberichts auch auf meiner Auswahlliste sehr weit oben.

Schau Dir mal den Polar V 650 an. ICh bin bisher auch mit dem Oregon und dazu eine Polar Pulsuhr gefahren. Der V650 vereint beides in einem. Karten für den V650 gibts von Polar und das sind OSM-Karten. Habe den 650 jetzt seit Frühjahr und bin sehr zufrieden. Man kann auch noch zusätzliche Sensoren anbauen, Trittfrequenz, Geschwindigkeit (dann berechnet er auch noch zusätzliche Geschwindigkeiten bei Bergauffahrten, wenn es jemand braucht) und Kraftsensor.

Vom GPS sind beide gleich gut. Ich hatte beide parallel am Lenker und konnte bei beiden leichte Abweichungen feststellen, wenn man im Wald unterwegs ist.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #27 am: 16. Nov. 16, 17:51 »
Die Vorfreude steigt schon... nach neuesten Angaben sollte das Rennvelo (hab ich mir auch noch bestellt) Mitte Januar 17 bei mir sein. Klar ist dann nicht DIE Zeit für die ausgedehnte Radtour, aber mit der richtigen Ausrüstung ist eine Ausfahrt sicher ab und zu denkbar.

Das Fully wird dann wohl Ende Februar ausgeliefert.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Klaus

  • All-Pro
  • Survival League Champion
  • ****
  • Beiträge: 1.961
  • 49ers Forever!
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #28 am: 16. Nov. 16, 19:05 »
Die Vorfreude steigt schon... nach neuesten Angaben sollte das Rennvelo (hab ich mir auch noch bestellt) Mitte Januar 17 bei mir sein. Klar ist dann nicht DIE Zeit für die ausgedehnte Radtour, aber mit der richtigen Ausrüstung ist eine Ausfahrt sicher ab und zu denkbar.

Das Fully wird dann wohl Ende Februar ausgeliefert.

Dann wünsche ich dir mal allzeit gute Fahrt und viel Freude damit!

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #29 am: 17. Nov. 16, 10:41 »
Die Vorfreude steigt schon... nach neuesten Angaben sollte das Rennvelo (hab ich mir auch noch bestellt) Mitte Januar 17 bei mir sein. Klar ist dann nicht DIE Zeit für die ausgedehnte Radtour, aber mit der richtigen Ausrüstung ist eine Ausfahrt sicher ab und zu denkbar.

Das Fully wird dann wohl Ende Februar ausgeliefert.

Dann wünsche ich dir mal allzeit gute Fahrt und viel Freude damit!
meine rede ;)
if you follow every dream...you might get lost

Offline Pogo

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 617
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #30 am: 18. Nov. 16, 20:42 »
Da hier ja so viele Fahrradexperten unterwegs sind und ich davon überhaupt keine Ahnung habe, aber im Moment gerade ein erschwingliches Trekkingrad für das gelegentliche Freizeitradeln suche (Rahmenhöhre 60cm), könnt ihr mir vielleicht helfen, auch wenn es natürlich ein Allerweltsrad ist was ich suche und nix für (Halb-) Profis :)

Meiner Frau haben wir vor einem Jahr ein GIANT gekauft, mit dem sie sehr zufrieden ist.
In meiner Erinnerung war GIANT eigentlich für Normaluser immer okay, aber das letzte Mal, dass ich mich mit Fahrrädern beschäftigt habe ist bestimmt 15 Jahre her. Habe von den heutigen Marken/Parts also überhaupt keine Ahnung mehr.
Ich habe bei tretwerk.net ein GIANT Argento 2 GTS https://www.tretwerk.net/Giant-Argento-2-GTS-28-Zoll-Trekkingrad-Grau-2016.html für 543 Euro gefunden, was mir eigentlich zusagt. Ist auch der Preis, den ich höchstens ausgeben will. Das Rad sollte schon eine vernünftige Ganganzahl haben, Nabendynamo, LED Licht, Federung vorn und Gepäckträger.

Kaufen oder habt ihr was besseres in der Preislage (max. 550 Euro) auf Lager? Danke schon einmal vorab.
Wer meint etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden. (Sartre)

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #31 am: 22. Nov. 16, 13:12 »
Die Vorfreude steigt schon... nach neuesten Angaben sollte das Rennvelo (hab ich mir auch noch bestellt) Mitte Januar 17 bei mir sein. Klar ist dann nicht DIE Zeit für die ausgedehnte Radtour, aber mit der richtigen Ausrüstung ist eine Ausfahrt sicher ab und zu denkbar.

Das Fully wird dann wohl Ende Februar ausgeliefert.

Dann wünsche ich dir mal allzeit gute Fahrt und viel Freude damit!
meine rede ;)

danke euch... werde dann sicher etwas über die besten Ausfahrten berichten...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #32 am: 22. Nov. 16, 13:26 »
Da hier ja so viele Fahrradexperten unterwegs sind und ich davon überhaupt keine Ahnung habe, aber im Moment gerade ein erschwingliches Trekkingrad für das gelegentliche Freizeitradeln suche (Rahmenhöhre 60cm), könnt ihr mir vielleicht helfen, auch wenn es natürlich ein Allerweltsrad ist was ich suche und nix für (Halb-) Profis :)

Meiner Frau haben wir vor einem Jahr ein GIANT gekauft, mit dem sie sehr zufrieden ist.
In meiner Erinnerung war GIANT eigentlich für Normaluser immer okay, aber das letzte Mal, dass ich mich mit Fahrrädern beschäftigt habe ist bestimmt 15 Jahre her. Habe von den heutigen Marken/Parts also überhaupt keine Ahnung mehr.
Ich habe bei tretwerk.net ein GIANT Argento 2 GTS https://www.tretwerk.net/Giant-Argento-2-GTS-28-Zoll-Trekkingrad-Grau-2016.html für 543 Euro gefunden, was mir eigentlich zusagt. Ist auch der Preis, den ich höchstens ausgeben will. Das Rad sollte schon eine vernünftige Ganganzahl haben, Nabendynamo, LED Licht, Federung vorn und Gepäckträger.

Kaufen oder habt ihr was besseres in der Preislage (max. 550 Euro) auf Lager? Danke schon einmal vorab.
mit einem giant kannst du grundsätzlich nichts falsch machen. das ist gute ware aus taiwan zu einem vernünftigen preis. wenn dir dieses rad gefällt, würde ich dir nur empfehlen, das internet zu durchforsten, ob du es irgendwo günstiger bekommst. gibt ja viele seiten, die räder anbieten.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline Pogo

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 617
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #33 am: 22. Nov. 16, 17:16 »
Da hier ja so viele Fahrradexperten unterwegs sind und ich davon überhaupt keine Ahnung habe, aber im Moment gerade ein erschwingliches Trekkingrad für das gelegentliche Freizeitradeln suche (Rahmenhöhre 60cm), könnt ihr mir vielleicht helfen, auch wenn es natürlich ein Allerweltsrad ist was ich suche und nix für (Halb-) Profis :)

Meiner Frau haben wir vor einem Jahr ein GIANT gekauft, mit dem sie sehr zufrieden ist.
In meiner Erinnerung war GIANT eigentlich für Normaluser immer okay, aber das letzte Mal, dass ich mich mit Fahrrädern beschäftigt habe ist bestimmt 15 Jahre her. Habe von den heutigen Marken/Parts also überhaupt keine Ahnung mehr.
Ich habe bei tretwerk.net ein GIANT Argento 2 GTS https://www.tretwerk.net/Giant-Argento-2-GTS-28-Zoll-Trekkingrad-Grau-2016.html für 543 Euro gefunden, was mir eigentlich zusagt. Ist auch der Preis, den ich höchstens ausgeben will. Das Rad sollte schon eine vernünftige Ganganzahl haben, Nabendynamo, LED Licht, Federung vorn und Gepäckträger.

Kaufen oder habt ihr was besseres in der Preislage (max. 550 Euro) auf Lager? Danke schon einmal vorab.
mit einem giant kannst du grundsätzlich nichts falsch machen. das ist gute ware aus taiwan zu einem vernünftigen preis. wenn dir dieses rad gefällt, würde ich dir nur empfehlen, das internet zu durchforsten, ob du es irgendwo günstiger bekommst. gibt ja viele seiten, die räder anbieten.
Danke, ist ja schon im Angebot, aber ich muss mal gucken, ob ich es noch irgendwo günstiger bekomme. Komisch ist, dass es nicht mehr in vielen Shops Giant gibt...ist die Marke im Niedergang begriffen?
Wer meint etwas zu sein hat aufgehört etwas zu werden. (Sartre)

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #34 am: 22. Nov. 16, 17:19 »
Da hier ja so viele Fahrradexperten unterwegs sind und ich davon überhaupt keine Ahnung habe, aber im Moment gerade ein erschwingliches Trekkingrad für das gelegentliche Freizeitradeln suche (Rahmenhöhre 60cm), könnt ihr mir vielleicht helfen, auch wenn es natürlich ein Allerweltsrad ist was ich suche und nix für (Halb-) Profis :)

Meiner Frau haben wir vor einem Jahr ein GIANT gekauft, mit dem sie sehr zufrieden ist.
In meiner Erinnerung war GIANT eigentlich für Normaluser immer okay, aber das letzte Mal, dass ich mich mit Fahrrädern beschäftigt habe ist bestimmt 15 Jahre her. Habe von den heutigen Marken/Parts also überhaupt keine Ahnung mehr.
Ich habe bei tretwerk.net ein GIANT Argento 2 GTS https://www.tretwerk.net/Giant-Argento-2-GTS-28-Zoll-Trekkingrad-Grau-2016.html für 543 Euro gefunden, was mir eigentlich zusagt. Ist auch der Preis, den ich höchstens ausgeben will. Das Rad sollte schon eine vernünftige Ganganzahl haben, Nabendynamo, LED Licht, Federung vorn und Gepäckträger.

Kaufen oder habt ihr was besseres in der Preislage (max. 550 Euro) auf Lager? Danke schon einmal vorab.
mit einem giant kannst du grundsätzlich nichts falsch machen. das ist gute ware aus taiwan zu einem vernünftigen preis. wenn dir dieses rad gefällt, würde ich dir nur empfehlen, das internet zu durchforsten, ob du es irgendwo günstiger bekommst. gibt ja viele seiten, die räder anbieten.
Danke, ist ja schon im Angebot, aber ich muss mal gucken, ob ich es noch irgendwo günstiger bekomme. Komisch ist, dass es nicht mehr in vielen Shops Giant gibt...ist die Marke im Niedergang begriffen?
Nicht das ich wüsste, einer der größten Produzenten der Welt. Hierzulande herrscht aber harter Konkurrenzdruck durch viele kleinere deutschen Firmen,  die etwas equisitere bikes anbieten. Giant ist halt eher Masse von der Stange.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #35 am: 2. Feb. 17, 16:08 »
Nun bin ich pleite...


... dafür um zwei Drahtesel reicher ;)

die Fahrten nach hause waren bereits ein Genuss... nun muss das weisse Zeug weg, der Regen das Salz wegspühlen, die Temperaturen etwas wärmer werden (also alles keine grossen Wünsche) und dann kann das radeln losgehen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #36 am: 18. Apr. 17, 20:19 »
Mal ne frage an die anderen Radler... seid ihr eigentlich auch Hobby-Schrauber an euren Rädern?

Falls ja: habt ihr einen Montageständer? und wenn nochmals ja: welches Modell habt ihr?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.032
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #37 am: 18. Apr. 17, 20:35 »
Ich hab ein Trek 2.0.
[IMG]
Früher hab ich am Rad immer alles selbst gemacht, Reifen gewechselt, Schaltung eingestellt, bis ich beim Trek Vorgänger an der Schaltung was falsch gemacht hab, und der Umwerfer sich so verkeilte, das ich nen neuen brauchte. Zufälligerweise machte bei uns einer nen Radladen auf, als ich 4 Wochen das Trek hatte. Der machte mir immer im Frühjahr und Spätsommer nen Service für 30 Euro, und ich hatte bis  zum Radfahrverbot für mich immer ein Top eingestelltes Rad. Der hatte es eben gelernt, wußte auch nicht, das es ein Zweiradmechaniker für Räder ohne Antrieb gibt. Alles im allen sehr gut angelegtes Geld, wenn man selbst nicht die volle Ahnung hat. Die Technik sieht noch aus wie vor 30 Jahren, aber die Einstellungen sind schon viel präzieser und empfindlicher als damals.
« Letzte Änderung: 18. Apr. 17, 20:36 von Sean »
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #38 am: 19. Apr. 17, 22:13 »
Mal ne frage an die anderen Radler... seid ihr eigentlich auch Hobby-Schrauber an euren Rädern?

Falls ja: habt ihr einen Montageständer? und wenn nochmals ja: welches Modell habt ihr?

Eine Modellempfehlung kann ich Dir nicht geben, da ich wenn was zum schrauben ist, das in der Werkstatt vom Bikepark mache.

Ist natürlich eine Frage wie oft man schraubt, wie viel Platz man hat und ob man Ihn auch transportieren will.
Mein Kumpel, der Alpenüberquerungen und weltweite Radreisen anbietet, schwört für unterwegs auf Pedros.
Für zu Hause würde ich einen dreibeinigen Ständer, wegen der besseren Standfestigkeit verwenden.
Bei der Klemmvorrichtung würde ich keinen Schraubverschluß verwenden, sondern Schnellspanner oder Kniehebel.
Die Höhenverstellung und Schwenkbarkeit sollte auch vernünftig sein.
 
Schau mal hier http://www.mountainbike-magazin.de/test/equipment/9-montagestaender-fuer-bikes-im-test.1188484.2.htm#1

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #39 am: 20. Apr. 17, 06:36 »
Mountainbike Magazin habe ich auch gelesen und mittlerweile auch abonniert.

Schneller Verschluss war mir auch wichtig. Ein guter Kollege von mir ist Mechaniker und schwört in der Werkstatt auf Park Tool. Zwar doch auch teurer als anderes, aber Qualität kostet halt.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #40 am: 20. Apr. 17, 15:27 »
Mountainbike Magazin habe ich auch gelesen und mittlerweile auch abonniert.

Schneller Verschluss war mir auch wichtig. Ein guter Kollege von mir ist Mechaniker und schwört in der Werkstatt auf Park Tool. Zwar doch auch teurer als anderes, aber Qualität kostet halt.

Ja, der scheint bei Mechanikern beliebt zu sein, den haben Sie in der Bikepark-Werksatt...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #41 am: 24. Apr. 17, 07:52 »
Park Tool ist halt sehr hochwertig...

Ich habe mir nun den PCS-10 bestellt, weil man bei diesem beim Verschluss nicht nur schrauben muss.

Im ersten Moment wird das Teil aber vorallem bei der Reinigung des Bikes gebraucht.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #42 am: 10. Aug. 17, 08:44 »
So... gestern hat mein persönlicher Mechaniker komplett versagt. Erste Feierabendrunde mit dem Bike diesen Monat und da hat der Mechaniker (also ich ;) ) doch glatt vergessen das Frontlicht für die Trails im Wald zu laden.

Die beiden Kollegen hatten Licht dabei. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich anstelle oder zusätzlich zu meinem Frontlicht (es ist glaube ich eine Light & Motion 600) eine neue oder andere Lampe kaufen sollte. Mit welchen Lichtquellen seid ihr so unterwegs? Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Buvag

  • Chefredakteur
  • Pro Bowler
  • *****
  • Beiträge: 1.120
  • Washatergesagt?
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #43 am: 12. Aug. 17, 09:58 »
Zwar hatte ich noch nicht das Vergnügen, das zu testen, aber ich habe mir damals folgendes Licht für Nacht-Trail-Gelegenheiten gekauft, weil es schön hell war (nicht im Straßenverkehr erlaubt!):
Sigma Powerled Evo Pro X-Set LED-Helmleuchte


Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #44 am: 12. Aug. 17, 20:42 »
Habe mir nun ein Spezialangebot gegönnt. Ich werde zukünftig mit einer SECA 2500 Race und einer Trail 1000 FC Ranger die lokalen Wälder unsicher machen. Sobald ich die habe, berichte ich mal wie es so ist.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #45 am: 14. Aug. 17, 11:55 »
Nach mittlerweile 2190 km kann ich übrigens bestätigen: In Hamburg werden echt gute Räder gebaut.

Das Rennrad (Stevens Aspin Disc) hat auch bereits den ersten Alpenpass erfolgreich überquert.

Mit dem MTB (Stevens Jura ES) bin ich bisher v.a. die lokalen Trails am erkunden. Nachdem ich mich zu Beginn mit den Klickpedalen noch sehr unwohl fühlte und zwischenzeitlich auf Flatpedals umgestiegen bin, habe ich nun gestern die erste Runde mit den Klickpedalen gedreht. Es ist schon noch eine gewisse Überwindung bei etwas verwinkelten Passagen eingeklickt zu bleiben. Berghoch ist der Zug über Wurzeln aber deutlich besser.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #46 am: 2. Okt. 17, 08:31 »
Habe mir nun ein Spezialangebot gegönnt. Ich werde zukünftig mit einer SECA 2500 Race und einer Trail 1000 FC Ranger die lokalen Wälder unsicher machen. Sobald ich die habe, berichte ich mal wie es so ist.

Nach den ersten zwei Fahrten am Abend auf Trails ist mein erster Eindruck sehr positiv. Bei der ersten Runde hatte ich die SECA noch nicht. Nur mit der 1000er war es noch ungewohnt. Nun mit der SECA am Lenker und der Ranger auf dem Kopf ist das schon sehr angenehm hell auf dem Trail.

2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #47 am: 15. Nov. 17, 09:51 »
Frage an die Radsportler

Wenn ihr im Winter mit dem Rennrad unterwegs seid. Was ist euer Rezept gegen kalte Füsse?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #48 am: 15. Nov. 17, 10:09 »
Frage an die Radsportler

Wenn ihr im Winter mit dem Rennrad unterwegs seid. Was ist euer Rezept gegen kalte Füsse?
Papier vorne im Winterschuh und im Überzieher, eventuell noch eine kleine Plastetüte um den Fuß/Schuh, im Extremfall eine Wärmecreme auftragen. Früher, bei den Hakenpedalen, habe ich alte Schlauchreifen zerschnitten und ein Stück davon innen im Haken befestigt, um den Fahrtwind abzumildern.

Beheizte Sohlen habe ich noch nicht probiert.
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #49 am: 15. Nov. 17, 13:56 »
Frage an die Radsportler

Wenn ihr im Winter mit dem Rennrad unterwegs seid. Was ist euer Rezept gegen kalte Füsse?

Ich verwende dieses Produkt:
Vaude Schoecover
Besteht aus Neopren, wird so über den Schuh gestülpt dass man ganz normal in die Pedale kommt und hält problemlos bis 3-4 Grad Aussentemperatur die Füsse warm.
Darunter fahre ich eh' nicht mehr.
(highly recommended by tuneman  8) )

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #50 am: 16. Nov. 17, 12:02 »
Ein Shoe Cover habe ich von Santini. https://www.santinisms.it/en/accessories/wall-windproof-shoe-covers-360.html. Bisher habe ich diese.

Kann sein, dass ich da mal noch wärmendere kaufen sollte.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline manuelsch1988

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 131
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #51 am: 16. Nov. 17, 12:09 »
Ich schwöre auf dicke Socken und den Deep Winter Überschuh von Rapha

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.032
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #52 am: 16. Nov. 17, 14:08 »
Dicke Socken, Überschuhe, Heizung für die Schuhe,..... alles viel zu viel aufwand, und nur warme Füße reichen ja eh nicht, gefährlicher seh ich die Gefahr von Erkältungen, die über den Oberkörperbereich kommen. Selbst gute Windjacken sind nicht so dicht, das da keine Zugluft reinkommt, und man schwitzt nunmal auch im Winter. Da muß man schon ein super Imunsystem haben, damit da nix passiert.
Meine Lösung für den Winter: Rennrad auf nen Rollentrainer oder ein guter Ergometer, wo man sich über Winter im inneren fit halten kann.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #53 am: 16. Nov. 17, 17:23 »
Mit dem Ergometer komme ich leider nicht zur Arbeit ;)

Bin nun eben einmal unterwegs gewesen und auf der Fahrt nach Hause hatte ich richtig warm. Nur die Füsse und Hände waren da sehr kalt.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.180
  • wear red - get loud
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #54 am: 22. Nov. 17, 13:26 »
Nachdem ich jedes Jahr auch ca. 80-100 x im Keller auf der Rolle fahre, nutze ich im Winter jeden SA / SO wo es um die Mittagszeit trocken ist bei > 5 Grad zum Outdoortraining  :)

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #55 am: 22. Nov. 17, 13:58 »
Dicke Socken, Überschuhe, Heizung für die Schuhe,..... alles viel zu viel aufwand, und nur warme Füße reichen ja eh nicht, gefährlicher seh ich die Gefahr von Erkältungen, die über den Oberkörperbereich kommen. Selbst gute Windjacken sind nicht so dicht, das da keine Zugluft reinkommt, und man schwitzt nunmal auch im Winter. Da muß man schon ein super Imunsystem haben, damit da nix passiert.
Meine Lösung für den Winter: Rennrad auf nen Rollentrainer oder ein guter Ergometer, wo man sich über Winter im inneren fit halten kann.
es empfiehlt sich ab 10 bis 15 grad immer, entweder ne zeitung oder ölpapier unter das trikot vor die brust zu legen 
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #56 am: 22. Nov. 17, 15:45 »
Ich weiss, dass die Zeitung durchaus ein bewährtes Mittel gegen den Fahrtwind ist. In der Übergangszeit finde ich das Langarmtrikot mit einem Baselayer darunter ganz gut. Eine Jacke mit ultrakleinem Packmass noch darüber und dann ist das gut.

Nun fahre ich mit ColdGear von UA, Langarmtrikot und eine Jacke von Endura. Das ist am Körper sehr angenehm. Zeigefinger und Füsse sind noch zu optimieren.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #57 am: 17. Jan. 18, 11:15 »
Wie sind eigentlich eure Tourenerfahrungen? Wie geht ihr da beim Gepäcktransport vor?

Diesen Sommer ist ev. quer durch die Niederlande eine Option...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Der Fahrrad Thread
« Antwort #58 am: 17. Jan. 18, 11:32 »
Wie sind eigentlich eure Tourenerfahrungen? Wie geht ihr da beim Gepäcktransport vor?

Diesen Sommer ist ev. quer durch die Niederlande eine Option...

Früher 4 Packtaschen plus Zelt aufgeschnürt, heute 2 Packtaschen plus Pensionsübernachtung

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #59 am: 17. Jan. 18, 12:22 »
Wie sind eigentlich eure Tourenerfahrungen? Wie geht ihr da beim Gepäcktransport vor?

Diesen Sommer ist ev. quer durch die Niederlande eine Option...

Früher 4 Packtaschen plus Zelt aufgeschnürt, heute 2 Packtaschen plus Pensionsübernachtung

Welches Rad?
Welche Taschen?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Der Fahrrad Thread
« Antwort #60 am: 17. Jan. 18, 12:40 »
Welches Rad?
Welche Taschen?

Ich fahre nen Koga Light Deluxe (wir haben einfach vor 3 Jahren zu viel Kohle zur Hochzeit bekommen, hehe), da kannste aber aufgrund des Leichtbaus auch nur hinten Taschen dran packen.

Wer aber gern Geld hinlegt, Koga baut schon tolle Räder mit super Fahreigenschaften. Hatte davor Cannondale, deren Rahmen sind dagegen einfach extrem steif. Fand ich mal ne Zeit cool, aber würde ich heute nicht mehr fahren. Aber gut, wer eh mit Federung fährt, da gleicht sich das auch wieder aus. Ich verzichte bei Tourenrädern aufgrund des hohen Asphaltanteils bis heute drauf. Egal welcher Hersteller, ich spüre die Federung auf Asphalt immer sofort als negativen Einfluss auf die Fahreigenschaften, da bin ich empfindlich.

Taschen habe ich zur Zeit von Vaude, die kann ich bedingungslos empfehlen. Ortlieb hatte ich davor, die sind möglicherweise sogar noch minimal besser. Aber wer auch gern die Ökobilanz einbezieht, da ist Vaude einfach ganz weit vorne im Vergleich zu Ortlieb.

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #61 am: 17. Jan. 18, 14:50 »
Der Gedanke an ein eigentliches Tourenrad kam auch schon auf. Allerdings habe ich ja bisher "nur" ein Rennrad, Fully und eines für den Alltag.

Eigentlich wäre geplant mit dem Rennrad durch die Niederlande zu fahren. Dann aber möglichst ohne Gepäck und nach Möglichkeit mit Gepäcktracktransport durch das Hotel... Ist halt die Frage, wie das angeboten wird.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.004
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #62 am: 17. Jan. 18, 15:42 »
Eigentlich wäre geplant mit dem Rennrad durch die Niederlande zu fahren. Dann aber möglichst ohne Gepäck und nach Möglichkeit mit Gepäcktracktransport durch das Hotel... Ist halt die Frage, wie das angeboten wird.

Ja, sowas gibt es. Ich schick dir eine PN...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #63 am: 14. Apr. 18, 11:58 »
Ist von den Radfahrern hier auch noch jemand mit Garmin unterwegs?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #64 am: 16. Apr. 18, 22:39 »
Ist von den Radfahrern hier auch noch jemand mit Garmin unterwegs?

Ich hatte mal den Oregon bzw. habe ihn immer noch......Pulsmäßig voll auf Polar mit V800 und V650.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #65 am: 17. Mai. 18, 07:49 »
Ich hätte nicht gedacht, dass ich das jemals schreiben würde...

MTB + Regen + Schlamm + Trail = Spass ;)

Gestern die erste Runde mit nahezu garantiertem Regen und das war unglaublich witzig. Natürlich nicht das gleiche wie bei schönem Sommerwetter, etc. aber auf eine eigene Art lustig.

Nur wird es dadurch potenziell teuer werden. Nun muss etwas Regenschutz her ;)
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #66 am: 17. Mai. 18, 13:08 »
Ist von den Radfahrern hier auch noch jemand mit Garmin unterwegs?
ja...oregon 600....ich finde es richtig gut....findet im gelände die kleinsten wege...fürs rennrad eher was anderes von garmin...edge...
« Letzte Änderung: 17. Mai. 18, 13:10 von silentsound »
if you follow every dream...you might get lost

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #67 am: 17. Mai. 18, 13:56 »
Ja ich habe derzeit ein Garmin Edge Explore 1000. Nutze es momentan v.a. als Tracker, wo ich durchgefahren bin, noch weniger zur Navigation.

Was mir teilweise auffällt, ist, dass die Aufzeichnung immer wieder etwas verschoben ist. Habt ihr das auch?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #68 am: 22. Mai. 18, 08:42 »
War dieses Wochenende am Weltcup in Albstadt. Meine Güte war das Geil im Bullentäle...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #69 am: 28. Jul. 18, 16:12 »
Dieses Wochenende steht nun die #1 meiner Bike Bucket List an: Suvretta Loop in St. Moritz.

Beim Transport mit dem Zug habe ich jetzt gemerkt, dass passende Taschen vieles vereinfachen würden. Daher mal wieder eine Frage an die Community ;) Habt ihr Erfahrungen mit Taschen von Vaude im Allgmeinen? Und speziell mit der Lenkertasche Trailfront und derSatteltasche Trailsaddle?

Hat jemand auch noch Erfahrungen mit dem Rucksack Bracket X Alps?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #70 am: 28. Jul. 18, 18:47 »
Dieses Wochenende steht nun die #1 meiner Bike Bucket List an: Suvretta Loop in St. Moritz.

Beim Transport mit dem Zug habe ich jetzt gemerkt, dass passende Taschen vieles vereinfachen würden. Daher mal wieder eine Frage an die Community ;) Habt ihr Erfahrungen mit Taschen von Vaude im Allgmeinen? Und speziell mit der Lenkertasche Trailfront und derSatteltasche Trailsaddle?

Hat jemand auch noch Erfahrungen mit dem Rucksack Bracket X Alps?
Nur Rucksack-Erfahrung. Schwöre auf den Deuter Transalp. Lenkertaschen machen die Sache ganz schön instabil, finde ich.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #71 am: 28. Jul. 18, 20:58 »
Moin Leude...

Also! Ich möchte mir auch mal wieder ein farrad kaufen, hab aber null Ahnung, da ich seid über 10 Jahren kein Fahrrad mehr hatte. Daher würde ich mich sehr über ein paar Tips von euch freuen.

Ich suche ein Mountain-Bike (muss allerdings jetzt nicht zwingend extrem für die Berge sein ;)). Will nur etwas hin und her fahren und ab und zu mal bei uns durch den Wald.
Mein Gewicht sind so 110kg (denke mal das spielt auch eine Rolle beiu der Wahl des Rades?).

Möchte jetzt kein Bike für zich tausend €, creme de la creme, aber auch keins was nach einem jahr auseinanderfällt. In Madden Sprache würde ich mal sagenb zwischen "above average" und "good" ;).

Welche Tipps könnt ihr mir geben worauf ich achten sollte? Welche Marken/Firmen sind Preis-Leistungsmäßig gut? Wieviel muss ich für meine Bedürfnisse so ca geldmäßig einplanen? Ich würde jetzt gerne noch mehr fragen stellen, bin aber so ein Fahrrad-Noob, das ich nicht mal die richtigen Fragen kenne... Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #72 am: 28. Jul. 18, 22:02 »
Dieses Wochenende steht nun die #1 meiner Bike Bucket List an: Suvretta Loop in St. Moritz.

Beim Transport mit dem Zug habe ich jetzt gemerkt, dass passende Taschen vieles vereinfachen würden. Daher mal wieder eine Frage an die Community ;) Habt ihr Erfahrungen mit Taschen von Vaude im Allgmeinen? Und speziell mit der Lenkertasche Trailfront und derSatteltasche Trailsaddle?

Hat jemand auch noch Erfahrungen mit dem Rucksack Bracket X Alps?
Nur Rucksack-Erfahrung. Schwöre auf den Deuter Transalp. Lenkertaschen machen die Sache ganz schön instabil, finde ich.

Die Lenkertasche wäre weniger für die Tour als für den Transport zum Hotel... Ich weiss das ist mit einem Auto kein Problem, aber ich bin in der Schweiz eigentlich immer mit dem Zug unterwegs. Wenn ich irgendwo übernachte, dann kannich die Lenkertasche am anderen Tag auch im Schliessfach lagern.

Ich schaue mir demnach den Deuter mal an. Ergon soll auch einen super Transalp Rucksack haben.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #73 am: 28. Jul. 18, 22:09 »
Moin Leude...

Also! Ich möchte mir auch mal wieder ein farrad kaufen, hab aber null Ahnung, da ich seid über 10 Jahren kein Fahrrad mehr hatte. Daher würde ich mich sehr über ein paar Tips von euch freuen.

Ich suche ein Mountain-Bike (muss allerdings jetzt nicht zwingend extrem für die Berge sein ;)). Will nur etwas hin und her fahren und ab und zu mal bei uns durch den Wald.
Mein Gewicht sind so 110kg (denke mal das spielt auch eine Rolle beiu der Wahl des Rades?).

Möchte jetzt kein Bike für zich tausend €, creme de la creme, aber auch keins was nach einem jahr auseinanderfällt. In Madden Sprache würde ich mal sagenb zwischen "above average" und "good" ;).

Welche Tipps könnt ihr mir geben worauf ich achten sollte? Welche Marken/Firmen sind Preis-Leistungsmäßig gut? Wieviel muss ich für meine Bedürfnisse so ca geldmäßig einplanen? Ich würde jetzt gerne noch mehr fragen stellen, bin aber so ein Fahrrad-Noob, das ich nicht mal die richtigen Fragen kenne... Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

Einerseits kmt es darauf an, wie die Beschaffenheit der Wege ist, die du fährst. Wenns auch mal Wurzeln und ähnliches hat, ist ein Fully natürlich angenehm. Wenns Wald- und Feldwege sind, dann kanns auch ein Hardtail sein.

Dann ist sicher auch der Beratungs- und Servicebedarf wichtig. Bei uns gibt es Mechaniker, die bei Versandbikes eher mal keinen Expressservice machen. Viele machen den Service aber trotzdem genau gleich.

Preis-Leistung ist bei den Versandhändlern halt schon extrem gut. Canyon, Rose, Radon haben alle sehr gute Bikes.

Ich persönlich fahre bisher Stevens undbin unglaublich zufrieden. Wennich morgen im Engadin und ab Donnerstag im Vinschgau damit an die Grenzen der Federung komme, wäre ein All-Mountain Fully aus dem Versandhandel sicher eine reizvolle Ergänzung.

Übrigens bin ich auch mit 110 kg gestartet und habe es mit viel Radfahren jetzt bald auf unter 100kg gebracht.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #74 am: 28. Jul. 18, 22:11 »
Ahja... DAS eine perfekte Bike gibt es nicht, denn das ist wie die eierlegende Wollmilchsau...

In einer gewissen Kategorie Bikes welche halt auch einen gewissen Preis haben (Shimano SLX Niveau) ist jedes Bike nicht schlecht. Es sind dann Nuancen die entscheiden mMn.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #75 am: 29. Jul. 18, 01:28 »
Hmm... Danke erstmal... Aber nach dem ich von den jeweiligen Firmen mal auf die Seiten geschaut habe... Das sind nicht so die Preise an die ich gedacht habe. 3.000-5.000€ ist mir etwas zu happig ;).

Ich dachte eher so an 1.000-1.500€. Gibts da was "gutes" in der Preisklasse?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #76 am: 29. Jul. 18, 07:33 »
https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-slx-8-0.html

https://www.canyon.com/mtb/neuron/2018/neuron-al-6-0.html

Ia gibt es. In der Preisklasse bekommst du ein gutes Hardtail oder ein olay Fully...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #77 am: 29. Jul. 18, 11:16 »
https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-slx-8-0.html

https://www.canyon.com/mtb/neuron/2018/neuron-al-6-0.html

Ia gibt es. In der Preisklasse bekommst du ein gutes Hardtail oder ein olay Fully...
Der Unterschied ist eine Federung nur vorne (Hardtail) und eine Federung vorne und hinten (fully), richtig?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #78 am: 29. Jul. 18, 12:03 »
Da ich ja doch eher nicht durch die Berge fahre (haben hier in Berlin auch keine  ;D), denke ich dürfte ein Hardtail wohl ausreichend sein.

Habe mir jetzt mal die von Canyon angeguckt. Vom AL 3.0 bis zum AL SLX 8.0.
Da liegen die Preise zwischen 699 bis 1499€. Die sehen alle mehr oder weniger gleich aus. Die haben zwar dann Unterschiede in Federung, Bereifung, Schaltung usw. aber wenn man wie ich null Ahnung hat, erschliesst sich mir die Grenze da nicht. Ist das AL 3.0 für 699€ mist? Oder reicht das grundsätzlich erstmal aus für den Anfang? Ich werde vielleicht 2-3 mal im Monat durch den Wald düsen und mehrmals im Monat von zu Hause zu unserer Laube und zurück (nur Straße und ca. 3km pro Strecke), sowie kleine Touren mit meiner Tochter. Würde ich da schon den Spaß verlieren mit dem Al 3.0 oder 4.0 oder 5.0 etc., oder sind das in der Preisklasse nur Nuancen? Mir ist schon bewusst das es vermutlich, je teurer es wird, auch besser wird. Nur weiß ich jetzt nicht ob das 3.0 reicht, oder ich 100€ mehr fürs 4.0 oder 200€ mehr für 5.0 usw. ausgeben soll.
Sollte ich dann spaß dran haben und öfter fahren wollen, kann man ja immer noch upgraden bzw. das alte verkaufen und sich ein neues zulegen...

Gibt es die Canyon Bikes nur über den Versand, oder auch im Fahrradladen wo man mal Probesitzen und fahren kann?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #79 am: 29. Jul. 18, 12:04 »
https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-slx-8-0.html

https://www.canyon.com/mtb/neuron/2018/neuron-al-6-0.html

Ia gibt es. In der Preisklasse bekommst du ein gutes Hardtail oder ein olay Fully...
Der Unterschied ist eine Federung nur vorne (Hardtail) und eine Federung vorne und hinten (fully), richtig?
Wenn Du in der Stadt und Umgebung rumfahren willst, brauchst Du kein Fully. Dann reicht dir ein Hardtail SLX oder gern auch XT-Ausstattung (Shimano) vollauf. Ich hab mir so eines als zweitbike gebraucht aber fast neu für 800 Euro gekauft. Canyon hat keinen Support, da rein Online, aber das ist auch nicht so wichtig. Ansonsten: Cube, Scott, Simplon....

Und zum Post da grade eben von Dir: Ich würde eine bessere Schaltung nehmen als die Alivio. Schaltung ist immer der kritischste Teil, ob Stadt oder Berg, wenn die hakt, nervst.
Hängt aber von Deiner Kriegskasse aus. Schlimm ist auch die Alivio nicht.


P.P.S: Ja, ich finde Probesitzen wichtig. Nicht jedes Bike taugt einem. Und vor allem nicht jeder Sattel.
« Letzte Änderung: 29. Jul. 18, 12:09 von stig49 »

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #80 am: 29. Jul. 18, 12:59 »
https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-slx-8-0.html

https://www.canyon.com/mtb/neuron/2018/neuron-al-6-0.html

Ia gibt es. In der Preisklasse bekommst du ein gutes Hardtail oder ein olay Fully...
Der Unterschied ist eine Federung nur vorne (Hardtail) und eine Federung vorne und hinten (fully), richtig?
Wenn Du in der Stadt und Umgebung rumfahren willst, brauchst Du kein Fully. Dann reicht dir ein Hardtail SLX oder gern auch XT-Ausstattung (Shimano) vollauf. Ich hab mir so eines als zweitbike gebraucht aber fast neu für 800 Euro gekauft. Canyon hat keinen Support, da rein Online, aber das ist auch nicht so wichtig. Ansonsten: Cube, Scott, Simplon....

Und zum Post da grade eben von Dir: Ich würde eine bessere Schaltung nehmen als die Alivio. Schaltung ist immer der kritischste Teil, ob Stadt oder Berg, wenn die hakt, nervst.
Hängt aber von Deiner Kriegskasse aus. Schlimm ist auch die Alivio nicht.


P.P.S: Ja, ich finde Probesitzen wichtig. Nicht jedes Bike taugt einem. Und vor allem nicht jeder Sattel.
Ok, dann weiss ich jetzt schon mal das ich ein Hardtail brauche. Schon mal nen Schritt weiter :).

Alivio? Bei den Grand Canyon AL sind doch schon beim günstigsten (AL 3.0) eine Shimano Schaltung dabei, oder was meinst du?

Thema Probesitzen: Meinst du mit rein Online das es die Bikes nur Online zu kaufen gibt (also kein Probesitrzen) oder das es die Bikes zwar auch in anderen Läden gibt, aber die von GC keinen eigenen Offline Shop haben?

Momentan schwanke ich zwischen einem der GC AL 3.0-7.0 (also zwischen 699€-999€) oder dem Rose Count Solo 1 oder 2 (799€ oder 999€). Welches der Bikes würdet ihr empfehlen?
Schaue mir jetzt mal die Bikes von dir genannten Firmen an...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #81 am: 29. Jul. 18, 16:40 »
Da ich ja doch eher nicht durch die Berge fahre (haben hier in Berlin auch keine  ;D), denke ich dürfte ein Hardtail wohl ausreichend sein.

Habe mir jetzt mal die von Canyon angeguckt. Vom AL 3.0 bis zum AL SLX 8.0.
Da liegen die Preise zwischen 699 bis 1499€. Die sehen alle mehr oder weniger gleich aus. Die haben zwar dann Unterschiede in Federung, Bereifung, Schaltung usw. aber wenn man wie ich null Ahnung hat, erschliesst sich mir die Grenze da nicht. Ist das AL 3.0 für 699€ mist? Oder reicht das grundsätzlich erstmal aus für den Anfang? Ich werde vielleicht 2-3 mal im Monat durch den Wald düsen und mehrmals im Monat von zu Hause zu unserer Laube und zurück (nur Straße und ca. 3km pro Strecke), sowie kleine Touren mit meiner Tochter. Würde ich da schon den Spaß verlieren mit dem Al 3.0 oder 4.0 oder 5.0 etc., oder sind das in der Preisklasse nur Nuancen? Mir ist schon bewusst das es vermutlich, je teurer es wird, auch besser wird. Nur weiß ich jetzt nicht ob das 3.0 reicht, oder ich 100€ mehr fürs 4.0 oder 200€ mehr für 5.0 usw. ausgeben soll.
Sollte ich dann spaß dran haben und öfter fahren wollen, kann man ja immer noch upgraden bzw. das alte verkaufen und sich ein neues zulegen...

Gibt es die Canyon Bikes nur über den Versand, oder auch im Fahrradladen wo man mal Probesitzen und fahren kann?

Je höher die Nummer, desto besser. Der Rahmen ist mehr oder weniger der gleiche. Die günstigeren haben Schnellspannerachsen, die teuereren haben Steckachsen.

Wichtig sind Schaltung und noch zentraler imho die Bremsen. Da vertraue ich einfach lieber auf eine gute Shimano SLX oder XT,als irgendwas günstigem. Aus eigener Erfahrung ist es mit dem Gewicht sinnvoll etwas mehr für das Bike auszugeben. Hält dann länger.

In und um Berlin dürfte jede Marke irgendwo vertreten sein. Einfach zum einen Händler gehen, schauen, was der empfiehlt undmit den Informationen mal noch bei zwei drei anderen Marken schauen.

Canyon wäre in Koblenz zum Probesitzen...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #82 am: 29. Jul. 18, 22:04 »
Ok, danke euch schonmal... Bin jetzt auf jeden Fall schon mal etwas klüger und werd mich im Netz weiter umschauen und mal in laden gehen und mich beraten lassen...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #83 am: 1. Aug. 18, 01:51 »
So, nach weiterer Recherche und dem heutigen Besuch bei meinen Radhändler um die Ecke, ist die Entscheidung fast schon gefallen (Falls jemand noch einen Tip für ein Fahrrad mit einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis hat, bin weiterhin gerne offen :))...

CUBE Race One 29" (2018)

Fast komplett alles mit Shimano XT.
Habs jetzt für 1100€-1200€ gefunden.

https://www.cube.eu/2018/bikes/mountainbike/hardtail/reaction/cube-race-one-2018/

NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #84 am: 1. Aug. 18, 10:59 »
So, nach weiterer Recherche und dem heutigen Besuch bei meinen Radhändler um die Ecke, ist die Entscheidung fast schon gefallen (Falls jemand noch einen Tip für ein Fahrrad mit einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis hat, bin weiterhin gerne offen :))...

CUBE Race One 29" (2018)

Fast komplett alles mit Shimano XT.
Habs jetzt für 1100€-1200€ gefunden.

https://www.cube.eu/2018/bikes/mountainbike/hardtail/reaction/cube-race-one-2018/
Gute Wahl! Nicht billig für ein hardtail, aber es ist den Preis wert, weil es gute Komponenten hat. Bei Canyon ist die entsprechende Qualität etwas billiger, eben weil die kein Händlernetz haben. Dafür kein Probesitzen - ausser in Koblenz.

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #85 am: 1. Aug. 18, 11:34 »
Kann mich dem anschliessen. Mit diesem Bike wirst du auch richtig Spass haben bei dem was du machst. Da lohnt es sich die paar Euro mehr auszugeben für gute Teile.

Ich habe für den Alltag ein günstigeres Rad, welches ich jedesmal in den Strassengraben werfen will, wenn ich auf meinem Bike oder Renner gesessen bin und merke, dass das günstige Rad einfach nicht richtig rollt.

Mit meinen Rädern hab ich bereits ein kleines Vermögen ausgegeben, aber das war es Wert. Seit meinem doppelten Kreuzbandriss ist das mein Hobby und das ist einfach genial.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #86 am: 2. Aug. 18, 00:13 »
Danke für euren Input, hat mir echt weitergeholfen!!!

Habe auch heute zugeschlagen und gleich die erste Runde bei uns durch den Wald gemacht. Fährt sich echt Klasse!

Nun mal was anderes... Was sollte man denn bei der Pflege und Kontrolle so beachten?

Also bis jetzt hab ich gehört:
- 1 mal im Monat den Reifendruck checken
- 1 mal im Monat den Luftdruck der Gabel testen
- Die Kette gelegentlich mit Fahrrad-Öl / WD 40 ölen

Gibts sonst noch Wartungsmaßnahmen die ihr so durchführt bzw. die wichtig sind?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #87 am: 2. Aug. 18, 06:53 »
Ich überprüfe den Reifendruck beim Bike vor jeder Fahrt. Wenn du es oft brauchst, merkst du aber schnell, obs stimmt oder nicht.

Das Wichtigste ist grds. die Reinigung der Kette. Insbesondere vom feinen Staub, der sich darin ansetzt. Ich bin nicht immer so zuverlässig, aber versuche die Kette jeweils immer nach der Fahrt mit Wasser durchzuspülen.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #88 am: 2. Aug. 18, 12:50 »
Ich mach kein Wasser auf die Kette. GGf. mit einer alten Zahnbürste abstauben und hin und da mal ein paar Tropfen Öl drauf.  Ebenso bei den Umwerfern der Schaltungen.

Den Gabeldruck würde ich einfach mal so lassen, wie er ist. Wenn Du den gabeldruck prüfst, kanns am Ende gut auch schlechter sein, weil bei den meisten Gabeldruckpumpen geht beim Abschrauben wieder was raus. Ich würds nur anfassen, wenn es tatsächlich durchfedern sollte - also alle paar Jahre.

Und je nach Fahrtleistung brauchst du irgendwann eine neue Kette, weil die alte sich dehnt und das verwirrt Deine Schaltung.

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #89 am: 3. Aug. 18, 23:32 »
Danke für eure Tips. Also ists tatsächlich nicht viel mehr als Kette reinigen und Ölen, sowie Reifendruck checken.

@Stig: Im Fahrrad laden in dem ichs gekauft habe, hat der Mechaniker mir die Gabel auf die perfekte Stärke gepumpt. Pumpe und Gabel funktionierten so: Deckel überm Ventil ab -> Pumpen-Ventil anschrauben (noch ist das Gabelventil geschlossen) -> Weiteres oben sitzendes Ventil an der Pumpe rehen, wodurch das Ventil an der Gabel geöffnet wird. Da kann also keine Luft entweichen wenn ich das richtig sehe...

Allerdings hab ich jetzt schon das Gefühl es ist zu wenig Druck drauf, da ich aber ewig kein Fahrrad gefahren bin und zum ersten mal ein MTB mit Luftfedergabel besitze, weiss ich natürlich nicht ob mich mein Gefühl täuscht... Aber wenn ich auf gerader Strecke Gas gebe und in die Pedale trete, wippt es vorne schon ziemlich auf und ab... Ist das normal beim MTB?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #90 am: 6. Aug. 18, 08:43 »
So mein erstes Vinschgau Abenteuer ist vorbei...

- Am Donnerstag gab es ein kleines Einradeln bei Goldrain und die erste Erkenntnis: Das Vinschgau sit steil ;) Zweite Erkenntnis: ich muss lernen das Hinterrad umzusetzen (Tipps sind willkommen :D )

- Freitag: Shuttleservice auf den Stelvio, dann Goldseeweg, BimBam-Trail nach Trafoi. War doch ziemlich verblockt, aber da gings noch gut. Von Trafoi nochmals hoch und dann oben von der Furkelhütte zur Stilfser Alm. Erkenntnis Nummer 3: Tiefenmeter sind auch anstrengend und ich war mental mehr und mehr fertig. Auch die Mittagspause brachte die Frische nicht richtig zurück und so war ich dann vom Biker zum Wanderer mutiert und lief ein ziemlich langes Stück runter. Über Forststrassen nach Gomagoi und dann nach Prad und zurück nach Schlanders.

- Am Samstag musste mein Bikevertrauen wieder gestärkt werden. Shuttle zum Ofenpass. Schiebepassage nach der Alp Buffalora, Alpe del Gallo, Livigno-Stausee, Val Mora. Eine herrliche Panoramatour mit nur ganz kurzen schwierigeren Abschnitten. Mit insgesamt 81 km aber auch eine lange Tour.

- Am Sonntag sind wir dann von Schlanders nach Patsch hochgeradelt und von da über den Propain Trail runter.

Waren tolle (anstrengende) Erlebnisse, mit der vierten Erkenntnis: Da geh ich wieder hin...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #91 am: 6. Aug. 18, 09:39 »
So mein erstes Vinschgau Abenteuer ist vorbei...

- Am Donnerstag gab es ein kleines Einradeln bei Goldrain und die erste Erkenntnis: Das Vinschgau sit steil ;) Zweite Erkenntnis: ich muss lernen das Hinterrad umzusetzen (Tipps sind willkommen :D )

- Freitag: Shuttleservice auf den Stelvio, dann Goldseeweg, BimBam-Trail nach Trafoi. War doch ziemlich verblockt, aber da gings noch gut. Von Trafoi nochmals hoch und dann oben von der Furkelhütte zur Stilfser Alm. Erkenntnis Nummer 3: Tiefenmeter sind auch anstrengend und ich war mental mehr und mehr fertig. Auch die Mittagspause brachte die Frische nicht richtig zurück und so war ich dann vom Biker zum Wanderer mutiert und lief ein ziemlich langes Stück runter. Über Forststrassen nach Gomagoi und dann nach Prad und zurück nach Schlanders.

- Am Samstag musste mein Bikevertrauen wieder gestärkt werden. Shuttle zum Ofenpass. Schiebepassage nach der Alp Buffalora, Alpe del Gallo, Livigno-Stausee, Val Mora. Eine herrliche Panoramatour mit nur ganz kurzen schwierigeren Abschnitten. Mit insgesamt 81 km aber auch eine lange Tour.

- Am Sonntag sind wir dann von Schlanders nach Patsch hochgeradelt und von da über den Propain Trail runter.

Waren tolle (anstrengende) Erlebnisse, mit der vierten Erkenntnis: Da geh ich wieder hin...

WOW  :thumbup:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #92 am: 10. Aug. 18, 19:40 »
Ich starte mal eine aktuelle Umfrage...


Mit welchen Bikes macht ihr denn so die Trails unsicher?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #93 am: 11. Aug. 18, 01:43 »
Ich starte mal eine aktuelle Umfrage...


Mit welchen Bikes macht ihr denn so die Trails unsicher?
Cube Race One  ;D
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #94 am: 11. Aug. 18, 01:46 »
Benutzt ihr eine App zum fahren bzw. zum checken was ihr so gefahren seid etc.? Falls ja, welche, und könnt ihr sie empfehlen?
Ich hab mir die Zeopoxa Radfahren runtergeladen. Gefällt mir bisher ziemlich gut.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #95 am: 11. Aug. 18, 08:48 »
Ich starte mal eine aktuelle Umfrage...


Mit welchen Bikes macht ihr denn so die Trails unsicher?
Specialzed Status für'n Bikepark und Specialized Epic Racefully für die Trails

Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk


Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.601
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #96 am: 12. Aug. 18, 17:07 »
Giant Trance 1.5 LTD von 2016
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #97 am: 12. Aug. 18, 20:05 »
Ich starte mal eine aktuelle Umfrage...


Mit welchen Bikes macht ihr denn so die Trails unsicher?
Specialzed Status für'n Bikepark und Specialized Epic Racefully für die Trails

Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk



Also eine fahrende Feder fürs grobe und 110mm für alles andere?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #98 am: 12. Aug. 18, 20:25 »
Heute waren wir von Meiringen über die Grosse Scheidegg unterwegs. Abgesehen von der holprigen Abfahrt nach Grindelwald eine supertolle Route.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #99 am: 2. Jan. 19, 00:18 »
Also: Ich oute mich hier jetzt mal als frischgebackener E-Biker.

[IMG]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
49ers und Werder Bremen forever

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #100 am: 2. Jan. 19, 21:25 »
specialized sworks
if you follow every dream...you might get lost

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #101 am: 9. Feb. 19, 22:52 »
Also: Ich oute mich hier jetzt mal als frischgebackener E-Biker.

[IMG]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Und heute konnte ich es endlich beim Fahrradhändler meines Vertrauens abholen. Ich bin sauschwer begeistert! 😃😃😃
49ers und Werder Bremen forever

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #102 am: 11. Feb. 19, 10:28 »
und erzähl...wie ist e-bike fahren...hab nur mal kurz ein e-mtb probe gefahren...und das auch nur in der stadt...ging alles ein bisschen schnell  ;D
if you follow every dream...you might get lost

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #103 am: 11. Feb. 19, 17:10 »
Das Wetter hat bisher keine richtige Tour zugelassen. Die Kurztouren waren jedoch so vielversprechend, dass ich mich riesig auf das nächste Wochenende freue, weil dann das Wetter sehr fahrradtauglich werden soll. Mein Gefühl ist jedoch richtig KLASSE!  :D :D :D
49ers und Werder Bremen forever

Offline munichblue

  • High School
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #104 am: 11. Feb. 19, 17:24 »
Wer auf der Suche nach einem ebike ist und gerne ein dezenteres Auftreten hätte, dem kann ich nur die Marke Ampler empfehlen. Ich habe das Modell Curt mit Singlespeed Gates Riemenantrieb seit letztem Sommer und seit dem lasse ich das Auto in der Garage wann immer das geht.


[IMG]
Cheers - Mike

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #105 am: 11. Feb. 19, 18:13 »
Wer auf der Suche nach einem ebike ist und gerne ein dezenteres Auftreten hätte, dem kann ich nur die Marke Ampler empfehlen. Ich habe das Modell Curt mit Singlespeed Gates Riemenantrieb seit letztem Sommer und seit dem lasse ich das Auto in der Garage wann immer das geht.


[IMG]
Sehr schönes Bike!
49ers und Werder Bremen forever

Offline munichblue

  • High School
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #106 am: 11. Feb. 19, 19:20 »
Wer auf der Suche nach einem ebike ist und gerne ein dezenteres Auftreten hätte, dem kann ich nur die Marke Ampler empfehlen. Ich habe das Modell Curt mit Singlespeed Gates Riemenantrieb seit letztem Sommer und seit dem lasse ich das Auto in der Garage wann immer das geht.


[IMG]
Sehr schönes Bike!

Danke, gefällt mir auch unglaublich gut. Und das Beste sind die ungläubigen Blicke anderer Radfahrer, die nicht verstehen können wie schnell ich immer aus dem Stand wegziehe. Man sieht eben kaum das es sich um ein E-Bike handelt. Wiegt auch nur gute 14Kg.
Cheers - Mike

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.618
  • FB/TE
    • Home of the Tight End
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #107 am: 11. Feb. 19, 20:22 »
Und das Beste sind die ungläubigen Blicke anderer Radfahrer, die nicht verstehen können wie schnell ich immer aus dem Stand wegziehe.
so wie der namensgeber in seinen besten zeiten. damals allerdings auf colnago ganz ohne e-antrieb unterwegs. 😉
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 12.365
  • Faithful for Life
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #108 am: 11. Feb. 19, 23:08 »
Wenn du es etwas mehr eingefahren hast, würde mich mal ein Erfahrungsbvericht interressieren...

Wie viele KM bzw. Stunden/Minuten kann man fahren ohne zu treten, wenns voll aufgeladen ist?

Wie lädt man die eigentlich auf? Über die Steckdose zu hause?

Wieviel Strom verbraucht so ein Teil?

Wie schnell kann man damit fahren (ohne treten ;))?
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears[IMG]

Offline munichblue

  • High School
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #109 am: 12. Feb. 19, 15:39 »
Wenn du es etwas mehr eingefahren hast, würde mich mal ein Erfahrungsbvericht interressieren...

Wie viele KM bzw. Stunden/Minuten kann man fahren ohne zu treten, wenns voll aufgeladen ist?

Wie lädt man die eigentlich auf? Über die Steckdose zu hause?

Wieviel Strom verbraucht so ein Teil?

Wie schnell kann man damit fahren (ohne treten ;))?

Die Infos kann ich dir jetzt schon geben....

Es fährt gar nicht ohne zu treten, denn es ist ein sogenanntes Pedelec. Der Motor schaltet sich erst zu, wenn du in die Kurbel trittst, dann aber kräftig und mit ordentlich Zug.

In D sind Pedelecs mit einer Unterstützung bis zu 25 Km/h erlaubt. Das Ampler kann aber verschiedene Modi (per App oder Knopf am Bike) und dann auch bis 35 Km/h unterstützen. Darüber hinaus ist Schluss, aber mit einem Singlespeed dieser Übersetzung kommst Du eh nicht schneller. Reicht mir persönlich aber vollkommen aus.

Lt. Hersteller kannst Du mit einer Akku-Ladung bis zu 70 Km fahren (ich bin noch nie mehr als 30 Km am Stück damit gefahren) und der Akku wird über ein gewöhnliches Ladekabel aufgeladen. Das ist im Vergleich zu anderen Herstellern und Modellen nicht viel (für meine Bedürfnisse reicht es), aber da hängt eben auch eine ziemlich dicke Beule an Batterie irgendwo am Rahmen. Da muss jeder für sich selber entscheiden worauf er mehr wert legt. Reichweite oder Gewicht und Optik. Der Akku sitzt beim Ampler im Unterrohr und kann beim Service auch getauscht werden.

Auf jeden Fall macht das Teil unglaublich viel Spaß und fährt sich traumhaft. Ich kann das jedem nur empfehlen, der sich für das Thema interessiert. Mittlerweile haben die auch einen Flagship-Store in Berlin, wo man die Bikes auch zur Probe fahren kann.
Cheers - Mike

Offline stig49

  • Chefredakteur
  • Hall-of-Famer
  • *****
  • Beiträge: 10.824
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #110 am: 12. Feb. 19, 17:38 »
Kostet?
Und der Akku ist im Rahmen?

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #111 am: 18. Feb. 19, 18:35 »
So, die ersten 80 km mit dem neuen Pedelec sind am Wochenende absolviert worden. Was soll ich sagen: Es macht MEGA-Spaß und meine Frau 👩 kann super mithalten. Damit ist unser Hauptziel erreicht: Entspanntes und gemeinsames Biken. Bis jetzt würde ich sagen: Alles richtig gemacht! :D
49ers und Werder Bremen forever

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #112 am: 3. Mär. 19, 09:39 »
Mal wieder eine technische Frage meinerseits...

Mein Selle Italia Sattel ist beim Biken leider gebrochen und nun muss ich diesen ersetzen. Habe schon einiges Gutes über SQLab gehört.

Hat da jemand Erfahrungen?

Der aktuelle Flite ist 145mm breit. SQLab gibt es aber nur 140 oder 150. Was würdet ihr da eher wählen?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #113 am: 3. Mär. 19, 10:05 »
Mal wieder eine technische Frage meinerseits...

Mein Selle Italia Sattel ist beim Biken leider gebrochen und nun muss ich diesen ersetzen. Habe schon einiges Gutes über SQLab gehört.

Hat da jemand Erfahrungen?

Der aktuelle Flite ist 145mm breit. SQLab gibt es aber nur 140 oder 150. Was würdet ihr da eher wählen?
also ich fahre auf dem rennrad und dem mtb sqlab seit jahren und bin total zufrieden. und das mit dem vermessen und dann der entsprechenden sattelbreite hat immer gut geklappt...aber....nur meine meinung und mein hintern  ;D
if you follow every dream...you might get lost

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #114 am: 3. Mär. 19, 12:57 »
Mal wieder eine technische Frage meinerseits...

Mein Selle Italia Sattel ist beim Biken leider gebrochen und nun muss ich diesen ersetzen. Habe schon einiges Gutes über SQLab gehört.

Hat da jemand Erfahrungen?

Der aktuelle Flite ist 145mm breit. SQLab gibt es aber nur 140 oder 150. Was würdet ihr da eher wählen?
Würde auf alle Fälle vermessen lassen und dann die entsprechende Breite wählen. SQLab ist sicherlich eine Topmarke nur wenn die Breite nicht ganz passt dann nach Alternativen schauen, Specialized hat z.B. auch gute Sättel. Vor allem sollten der Shop Ahnung mit dem vermessen haben.


Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #115 am: 3. Mär. 19, 20:04 »
Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #116 am: 3. Mär. 19, 20:08 »
Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #117 am: 3. Mär. 19, 20:21 »
Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Schau doch mal auf der SQLab Seite unter Kaufen / Händlersuche, dort findest Du auch die Händler in der Schweiz.

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #118 am: 3. Mär. 19, 20:36 »
Ich starte mal eine aktuelle Umfrage...


Mit welchen Bikes macht ihr denn so die Trails unsicher?
Specialzed Status für'n Bikepark und Specialized Epic Racefully für die Trails

Gesendet von meinem SM-G930U mit Tapatalk



Also eine fahrende Feder fürs grobe und 110mm für alles andere?


Ja, die 110 mm sind mittlerweile für alles andere ausreichend da ich eigentlich eine "faule Sau" bin und Bergauf lieber mit dem Lift fahre (ist auf für meine ramponierten knie besser) um dann mit der fahrenden Feder bergab "zu schweben" ;) Für die fahrt in den Biergarten/Stadt/Eishockey wird das mittlerweile über 20 Jahre alte Hardtail von Corratec "gesattelt".

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #119 am: 3. Mär. 19, 20:53 »
Heute konnten wir nach ca, 6 Jahren wieder ein gemeinsame Familien Radtour machen. Da meine Frau 2 kaputte Knie hat, war es nicht so einfach ein Rad zu finden mit dem Sie sowohl fahren als auch entsprechend schmerzfrei beim anhalten absteigen kann bzw. die Beine auf den Boden bringt.
Dank dem Chopper E-Bike von Electra ist das nun wieder möglich.

[IMG]


   

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #120 am: 3. Mär. 19, 21:22 »
Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Schau doch mal auf der SQLab Seite unter Kaufen / Händlersuche, dort findest Du auch die Händler in der Schweiz.

Gibt es schon... hab es auch schon mal gemacht, weiss aber die breite nicht mehr... ausserdem ist mein Budget dieses Jahr etwas begrenzt, sodass selbermessen und online kaufen eben attraktiv gewesen wäre...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #121 am: 5. Mär. 19, 12:48 »
Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Schau doch mal auf der SQLab Seite unter Kaufen / Händlersuche, dort findest Du auch die Händler in der Schweiz.

Gibt es schon... hab es auch schon mal gemacht, weiss aber die breite nicht mehr... ausserdem ist mein Budget dieses Jahr etwas begrenzt, sodass selbermessen und online kaufen eben attraktiv gewesen wäre...
hab noch so ein set rumliegen...kann ich dir gerne schicken...ist so eine pappe und diese meßkarte...schick ne pn wenn du willst ;)
if you follow every dream...you might get lost

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #122 am: 5. Mär. 19, 13:17 »
Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Das mit dem Vermessen ist sicherlich ein Plan... Leider kann man das Set von SQLab zum Selbstmessen nicht in die Schweiz bestellen...
Gibt es bei Euch keine Bikeshops die das machen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Schau doch mal auf der SQLab Seite unter Kaufen / Händlersuche, dort findest Du auch die Händler in der Schweiz.

Gibt es schon... hab es auch schon mal gemacht, weiss aber die breite nicht mehr... ausserdem ist mein Budget dieses Jahr etwas begrenzt, sodass selbermessen und online kaufen eben attraktiv gewesen wäre...
hab noch so ein set rumliegen...kann ich dir gerne schicken...ist so eine pappe und diese meßkarte...schick ne pn wenn du willst ;)

SQLab per Kontaktformular kontaktiert und die Schweizer Vertretung bei Tour de Suisse bikes hat geantwortet und schickt mir nun 2 solche Sets (einerseits Reserve und andererseits interessiert sich auch noch ein befreundeter Biker dafür.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #123 am: 24. Mär. 19, 20:02 »
Kennt zufällig jemand die MTB Tour vom Stelvio via Piz Umbrail ins Val Mora und nach Sta. Maria?

Da muss offenbar "geklettert" (eher gekrakselt) werden. Hat jemand Erfahrung mit Bike tragen? Findet ihr Tragesysteme, wie z.B. den PeakRider sinnvoll?

Die oben genannte Runde steht dieses Jahr auf dem Programm und ich habe ziemlich Respekt auf den 3000er hochzukrakseln und da das Rad auf den Schultern zu halten.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #124 am: 8. Mai. 19, 22:04 »
https://de.cowboy.com/ = geiles E-Bike für die Stadt
49ers und Werder Bremen forever

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #125 am: 14. Jul. 19, 22:52 »
Heute ist mir bei der Rennrad-tour eine Speiche beim Hinterrad gebrochen - direkt beim Nippel der Felge... Der Nippel ist nun in den Reifen reingefallen und eine Speiche fehlt...

Die nächsten 2 Tage ist Traumwetter und mein Velomech hat erst am Dienstag wieder geöffnet... Wie sind da eure Erfahrungen? Wie schlimm wäre es mit dem leicht defekten Hinterrad weiterzufahren es wären in den nächsten 2 Tagen ca. 70-110 km geplant...
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #126 am: 14. Jul. 19, 23:24 »
Würde ich eher nicht machen, da hier die Gefahr groß ist dass du Dir die ganze Felge schrottest auf Grund der nicht mehr gleichmäßigen Verteilung der Kräfte. Auf gerader Strecke hat es evt. keinen so großen Einfluss, aber in Kurven wird die Belastung schon höher.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #127 am: 15. Jul. 19, 08:39 »
Heute ist mir bei der Rennrad-tour eine Speiche beim Hinterrad gebrochen - direkt beim Nippel der Felge... Der Nippel ist nun in den Reifen reingefallen und eine Speiche fehlt...

Die nächsten 2 Tage ist Traumwetter und mein Velomech hat erst am Dienstag wieder geöffnet... Wie sind da eure Erfahrungen? Wie schlimm wäre es mit dem leicht defekten Hinterrad weiterzufahren es wären in den nächsten 2 Tagen ca. 70-110 km geplant...
wie schwer bist du ;) und...bei unebenheiten auf der strecke halte ich es für problematisch wegen der schläge auf reifen bzw. felge...
if you follow every dream...you might get lost

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #128 am: 15. Jul. 19, 08:52 »
Heute ist mir bei der Rennrad-tour eine Speiche beim Hinterrad gebrochen - direkt beim Nippel der Felge... Der Nippel ist nun in den Reifen reingefallen und eine Speiche fehlt...

Die nächsten 2 Tage ist Traumwetter und mein Velomech hat erst am Dienstag wieder geöffnet... Wie sind da eure Erfahrungen? Wie schlimm wäre es mit dem leicht defekten Hinterrad weiterzufahren es wären in den nächsten 2 Tagen ca. 70-110 km geplant...
wie schwer bist du ;) und...bei unebenheiten auf der strecke halte ich es für problematisch wegen der schläge auf reifen bzw. felge...

nach der Tour leichter als vorher ;) Habe nun das Rad zu hause gelassen und gehe halt am Abend auf das MTB für eine Trainingseinheit.

Es ist mir klar bewusst, dass es nicht ideal ist mit einer Speiche weniger zu fahren. Wenn es ideal wäre, würde es diese Speiche nicht geben. 1 Speiche ist wohl weniger tragisch als mehrere fehlende Speichen. Hauptgrund, dass ich das Rad nun stehen gelassen habe, war, dass es irgendwie nicht passt mit einem defekten Rad loszufahren.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #129 am: 15. Jul. 19, 09:32 »
Das ist immer das Hauptargument, man fährt ja auch nicht mit nem Platten los.

Ansonsten ist das ne Sache mit Ermessungsspielraum. Vielen Radlern passiert das und sie merken es erst zu Hause. Teilweise nach 80km mit kaputter Speiche. Oder sogar erst nach noch längerer Zeit. Oft passiert gar nix und man sieht auch keine Folgeschäden.

Denn eine kaputte Speiche wird an sich bei einem 36er Speichersatz durchgetragen, sofern die anderen vernünftig gespannt sind. Aber es gibt an der Stelle eben einen Schwachpunkt, wenn z.B. bei einer tiefen Bodenwelle oder nem fiesen Bordstein genau die volle Belastung in dem Bereich erfolgt. Zudem werden die anderen Speichen logischerweise zusätzlich belastet und es kann einem passieren, dass ne weitere Speiche zeitnah folgt oder wenn man grad ne neue Speiche drin hat, dann die nächste aufgrund des erhöhten Verschleißes dann Tschüs sagt. Das ist auch ein Klassiker.

Schlussendlich gibt es keine richtige Antwort, das hat eher was mit der Risikobereitschaft des Fahrers zu tun.

Ich kenn sogar jemand, der bei Speichenbruch immer das Laufrad komplett wechselt. Es gibt wirklich alles

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #130 am: 15. Jul. 19, 13:27 »
Kompletter Wechsel, das kann aber ins Geld gehen... Dass man dann vielleicht neu einspeicht oder so, das  kann ich mir noch vorstellen. Mit etwas übung wird man das ja sicher in ansprechender Geschwindigkeit und Qualität schaffen.

Eben, wenns nichts ausmachen würde, dann würde es die Speiche beim Sportrad nicht geben. Also eben sicher nicht ideal. Auf den 20 km nach hause habe ich nichts gemerkt, dass mir da etwas gefehlt hätte. Aber klar ist auch, dass man natürlich genau dann jeden Schlag trifft, den man sonst schön umfährt ;)

Mech hat zumindest geantwortet, dass eine passende Speiche an Lager sein sollte.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #131 am: 15. Jul. 19, 13:46 »
Der Typ ist auch ein Freak mit etwa zuviel Spielgeld für sein Hobby.

Für mich kein Vorbild, meine Frau würde mir schnell was erzählen

Online Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.633
  • alles zu seiner Zeit
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #132 am: 15. Jul. 19, 17:43 »
Um meinen Arbeitsweg etwas entspannter anzugehen, bin ich zum entschluss gekommen, mir ein e-Bike zuzulegen. Immerhin konnte ich meine Auswahl schon auf 3 mögliche Modelle reduzieren.

Specilized Turbo Vado 4
Cube Touring Hybrid 500 Exc
Giant Explore E +0

Arbeitsweg einfach 15km, längster Anstieg 3km mit 6%. Und dann noch mal 500m mit 10-15% Anstieg.
Sonst leicht hügelig und flach.
Kann mir jemand zu einem Rad raten oder fast noch besser, ein Rad komplett ausreden?
Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #133 am: 16. Jul. 19, 10:17 »
Ich kenne mich bei eBikes nicht sehr aus und habe keine Erfahrung damit. Ich habe von verschiedenen Personen gehört, dass sie mit Specialized sehr zufrieden sind.

Ich kenne auch jemanden, der für den Alltag ein Stevens eBike hat und damit auch äusserst zufrieden ist.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #134 am: 16. Jul. 19, 10:21 »
Der Typ ist auch ein Freak mit etwa zuviel Spielgeld für sein Hobby.

Für mich kein Vorbild, meine Frau würde mir schnell was erzählen

Haha, ja das mit dem Spielgeld...

Ich bin kein sehr geübter Schrauber. Irgendwie reizt mich aber die Idee selber Zentrieren zu lernen. Vielleicht reizt mich das dann auch nur, bis ich es dann mal versucht habe.

Wie sind da eure Erfahrungen? Insb. auch hinsichtlich Zentrierhilfen/Zentrierständern - hat da jemand Erfahrungen?
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline silentsound

  • Sponsor
  • MVP
  • Pick’em Bowl Champion
  • ***
  • Beiträge: 2.597
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #135 am: 16. Jul. 19, 10:43 »
Der Typ ist auch ein Freak mit etwa zuviel Spielgeld für sein Hobby.

Für mich kein Vorbild, meine Frau würde mir schnell was erzählen

Haha, ja das mit dem Spielgeld...

Ich bin kein sehr geübter Schrauber. Irgendwie reizt mich aber die Idee selber Zentrieren zu lernen. Vielleicht reizt mich das dann auch nur, bis ich es dann mal versucht habe.

Wie sind da eure Erfahrungen? Insb. auch hinsichtlich Zentrierhilfen/Zentrierständern - hat da jemand Erfahrungen?
habs mal versucht...das rad war danach ne achterbahn ;D
if you follow every dream...you might get lost

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Der Fahrrad Thread
« Antwort #136 am: 16. Jul. 19, 10:51 »
Also wenn man eh meditieren möchte, dann kann man auch speichen... richtig schwer ist das alles nicht.

Man braucht eigentlich nur richtig Zeit und dafür wär Geduld, Gewissenhaftigkeit und Durchblick gut. Allerdings mit schwindender Geduld lässt gern die Gewissenhaftigkeit nach und damit auch der Durchblick.

Ich fahre seit Jahren problemlos mit einem falsch gespeichten Rad rum. Der Radhändler/schrauber der es dann sicherheitshalber mal begutachtet hat, hat nur gelacht und meinte „Glück gehabt“, wenn man recht unfallfrei mal was vertauschen darf, dann an der Stelle.

War auch noch ein Hinterrad ... also das noch mal neu machen? Vielleicht: Wenn man halt eh noch mal meditieren möchte!
« Letzte Änderung: 16. Jul. 19, 10:54 von Candlestick »

Offline sf510

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.732
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #137 am: 17. Jul. 19, 18:24 »
Um meinen Arbeitsweg etwas entspannter anzugehen, bin ich zum entschluss gekommen, mir ein e-Bike zuzulegen. Immerhin konnte ich meine Auswahl schon auf 3 mögliche Modelle reduzieren.

Specilized Turbo Vado 4
Cube Touring Hybrid 500 Exc
Giant Explore E +0

Arbeitsweg einfach 15km, längster Anstieg 3km mit 6%. Und dann noch mal 500m mit 10-15% Anstieg.
Sonst leicht hügelig und flach.
Kann mir jemand zu einem Rad raten oder fast noch besser, ein Rad komplett ausreden?

Bei den Anforderungen empfehle ich das Cube. Reicht völlig aus und ist von den Dreien mit Abstand am günstigsten. Hat mein Nachbar auch für den Arbeitsweg und ist voll zufrieden!
49ers und Werder Bremen forever

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.032
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #138 am: 17. Jul. 19, 19:19 »
Jetzt schreib ich zum dritten mal meinen Text. Jedesmal wenn ich beim Schreiben auf ne andere Seite im Browser gewechselt hab um einen Link zu kopieren, ganzer Text weg.  ???

Ich will mir auch ein E-Bike zulegen, ich hab durch meine Krankheit soviel Fitness verloren, ich mußte mich bei ner Radtour schon von meiner Frau abholen lassen, ich hätts nicht mehr heim geschafft.  :-[
Wir haben zwar einen sehr guten Radladen im Ort, der Chef ist auch gelernter Fahrradmechaniker, und ich werde wohl auch dort kaufen, trotzdem wär es mir ganz lieb, von Euch ein paar Ratschläge zu bekommen. Ich bin einfach keiner, der irgendwas ohne Vorbereitung kauft. Schon garnicht, wenns in die tausende geht.  ;)
Wichtig ist mir, das der Accu gut ist, neben der Rahmengröße seh ich das als wichtigster Punkt. Gibt es da Empfehlungen? Man liest oft von Bosch und 500Watt Leistung. Gibt's besseres oder ist das OK?
Des weiteren ist mir wichtig, das beim fahren ohne Accu die kleinen Gänge auch wirklich leichtgängig sind. Der Accu soll nur für den Notfall sein. Gibt es da Unterschiede bei den Radarten? Es gibt ja Mountain-Bikes, City-Bikes, Trekking-Bikes und wahrscheinlich noch einige mehr.

Was mir gefallen würde ist das hier
https://www.lucky-bike.de/Fahrraeder/Elektrofahrrad/KTM-MACINA-RACE-LTD-29-10-2019.html
Ich meine auch, das unser Händler KTM im Programm hat, und ich meine auch Centruion. Gibt es da Hersteller, die man bevorzugt im Auge haben sollte, oder welche, die man qualitativ überhaupt nicht empfehlen kann?

Edit: Noch was zu meiner Fahrerei, da ich die Wirbelfrakturen hab, fahre ich nur asphaltierte Straßen, ins Gelände darf ich von den Ortopäden nicht.
« Letzte Änderung: 17. Jul. 19, 19:32 von Sean »
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Online Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.633
  • alles zu seiner Zeit
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #139 am: 17. Jul. 19, 20:45 »
Meine Streichliste habe ich mit dem zulässigen Gesamtgewicht begonnen.
Für Trecking Bikes kann ich dir diese Zusammenfassung geben:
Ein von der Stange e-Bike wiegt ca 25kg.
80% der Hersteller geben ein zulässiges Gesamtgewicht (Rad+Fahrer+Gepäck) von 130kg an. Da hätte ich überall 10 kg abnehmen müssen um eine 5kg tasche mitnehmen zu müssen. Sicher haben alle noch ne Sichereitstoleranz, aber was ist im Garantiefall?
KTM ist sogar noch bescheidener und liegt meist bei 120 kg.

Cube 140KG
Giant 156kg
Riese-Müller ca150kg
Flyer144kg
Specialized 136kg zuladung

sind zu empfehlen wenn die Waage dir ein 3stelliges Ergebnis anzeigt.
Kontinuierlich verlieren ist die falsche Kontinuität.

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.032
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #140 am: 17. Jul. 19, 22:19 »
Cube 140KG
Giant 156kg
Riese-Müller ca150kg
Flyer144kg
Specialized 136kg zuladung

sind zu empfehlen wenn die Waage dir ein 3stelliges Ergebnis anzeigt.

Daran hab ich noch überhaupt nicht gedacht, danke.
Und ja, die Waage geht in den dreistelligen Bereich. Vor der Cortison-Behandlung lag ich bei 1,82 m und 90 Kg, jetzt sinds 25 mehr. Auch ein Grund, warum ich mehr machen will.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline Mani

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 260
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #141 am: Gestern um 00:15 »
Wichtig ist mir, das der Accu gut ist, neben der Rahmengröße seh ich das als wichtigster Punkt. Gibt es da Empfehlungen? Man liest oft von Bosch und 500Watt Leistung. Gibt's besseres oder ist das OK?
Des weiteren ist mir wichtig, das beim fahren ohne Accu die kleinen Gänge auch wirklich leichtgängig sind. Der Accu soll nur für den Notfall sein. Gibt es da Unterschiede bei den Radarten? Es gibt ja Mountain-Bikes, City-Bikes, Trekking-Bikes und wahrscheinlich noch einige mehr.

Edit: Noch was zu meiner Fahrerei, da ich die Wirbelfrakturen hab, fahre ich nur asphaltierte Straßen, ins Gelände darf ich von den Ortopäden nicht.

Meine Frau hat seit Anfang des Jahres ein Electra TOWNIE GO! 8I mit  Bosch Active Line Gen 3 System mit mittelmontiertem 250W-Motor und Bosch Power Pack 400. Bisher sind keinerlei Probleme aufgetreten und für den Anwendungsbereich voll zufrieden. Auch die Angaben der Reichweite und Ladezeiten sind sehr realistisch. Von der Leistung her ist es für meine Frau ausreichend. Sie konnte auf Grund Ihres Knorpelschadens (Grad 4) die letzten Jahre nur sehr eingeschränkt Rad fahren, die Probleme traten nicht beim pedaieren auf sondern beim absteigen. Dies ist nun durch die Geometrie schmerzfrei möglich.     

Auch mit Aku Unterstützung erreicht man einen sehr guten Trainingseffekt, ich war hier auch immer der Meinung das ein E-Bike nicht für Trainingszwecke geeignet ist. Hier musste ich meine Meinung nach Gesprächen mit einigen Profis aus der Gegend (Guido Tschugg, Andi Wittmann, Kathie Kuypers) die man immer wieder mal bei uns im Bikepark trifft, revidieren.       

Bezgl. deiner Wirbelfrakturen solltest Du evtl. auch über ein bisschen Federung am Hinterrad nachdenken. Ohne Federung spürst Du jede Unebenheit und jeden Stein und da gibt es auch auf den Strassen viel genug. Es gibt auch gefederte Sättel und Sattelstützen.

Ich würde auch mit allen in Frage kommenden Bikes erst mal eine ausführliche Testrunde drehen, auf einem Bike muss man sich wohlfühlen auch nach längerer Zeit im Sattel.

Was man auch bedenken sollte E-Bike fahren ist nicht gleich Rad fahren. Wie ich zum ersten mal auf einem E-Bike unterwegs war, war die erste Kurve gleich sehr spannend da ich natürlich wie vom normalen Bike gewohnt auch in der Kurve noch in die Pedale getreten bin :geeze:

Offline Candlestick

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.361
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #142 am: Gestern um 10:26 »
Wie ich zum ersten mal auf einem E-Bike unterwegs war, war die erste Kurve gleich sehr spannend da ich natürlich wie vom normalen Bike gewohnt auch in der Kurve noch in die Pedale getreten bin :geeze:

Hehe, das kann gut nach hinten losgehen oder besser nach unten


Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.732
    • San Francisco Blog
Re: Der Fahrrad Thread
« Antwort #143 am: Gestern um 10:48 »
Ich glaube auch, dass man mit einem eBike einer bekannten Marke mittlerweile kaum mehr einen Fehler machen kann. Bosch und Shimanomotoren funktionieren, das ist im Alltag kaum relevant.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Tags: