Autor Thema: Draft Talk 2021  (Gelesen 5391 mal)

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 23.681
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #320 am: 2. Mai. 21, 06:29 »
BTW: Während des heutigen Tages bin ich auf Twitter über ein kleines Werbevideo gestolpert. Pocket Man;D
Net schlecht :D
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Online Funky

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 292
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #321 am: 2. Mai. 21, 08:26 »
Erstmal finde ich, hat der Draft ungaublich Spaß gemacht. Das ganze Analysieren der Talente war zwar zeitaufwändig, aber letztlich hat man sich auch gefreut, dass viele auch in dem Bereich gegangen sind, wie man sie eingeschätzt hat. Dazu war es eine schöne Anspannung wer als nächste vom Board geht. Und natürlich die "Wette" gegen die amerikanischen Sportmedien, die uns Mac Jones schon gefühlt sicher zugeschrieben haben. Daran habe ich zu keinem Zeitpunkt geglaubt (glauben wollen).

Was die Niners angeht, bin ich zurückhaltend zufrieden. Die verbliebenden Needs wurden nahezu gedeckt. Es ist nicht Mac Jones geworden, aber aus meiner Sicht leider auch nicht Justin Fields, der nur hauchdünn vor unserem eigentlich Spot gepickt wurde. Aber ich kann mit Lance leben, auch für den Preis. Für mich wurde Banks zu früh genommen. Ich hätte da gerne Rondale Moore gesehen. Aber anscheinend wollte man keinen Playmaker haben. Dass wir 2 RB holen, damit hätte ich im Vorfeld niemals gerechnet. Und wenn ich sehe, dass Gainwell an 150 gegangen ist, dann tue ich mich mit dem Uptrade auf 88 ein wenig schwer. E Perkins (Pick 96) und Sample (111), sowie WR Darden (129) wären greifbar gewesen, wollte man aber anscheinend nicht. Als reinen CB bin ich auch von Lenoir nicht begeistert. Ich hätte da Wade (160) lieber gesehen. Shakur Brown ist sogar als UFA hinterher noch gegangen. Was ich nicht einschätzen kann, sind der Wert für die ST. Vielleicht ist es da wichtiger, dass der Nr. 5 CB hier bessere Fähigkeiten hat als auf der eigentlichen Position. Dann wäre der Lenoir-Pick für mich sinnvoll. Letztlich ist es eh hypothetisch, wer wann gegangen wäre, wenn man sich irgendwann mal anders entschieden hätte. Zudem vertraue ich den Verantwortlichen.

Noch ein paar UFA, die ich gerne bei uns gesehen hätte:
WR Sage Surratt (Lions)
WR Cade Johnson (Seahawks)
WR Tamorrion Terry (Seahawks)
TE Kenny Yeboah (Jets)
TE Cary Angeline (Cardinals)
C Drake Jackson (Lions)
LB Dylan Moses (Jaguars)
CB Shakur Brown (Steelers)

Wir haben noch LB Hilliard und TE Pederson genommen. Pederson soll der Sohn von Doug Pederson sein, ansonsten sagt er mir gar nichts. Mit LB habe ich mich kaum beschäftigt. Hatte beim lesen aber einen guten Eindruck von Hilliard. Da bin ich gespannt.

Bei wem ich anscheinend komplett daneben liegen muss, ist Trill Williams von Syracruse. Den hätte ich auf jeden Fall ab 5. Runde genommen. Er ist aber anscheinend nicht mal undrafted irgendwo hingegangen.
Be(at) the best

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 941
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #322 am: 2. Mai. 21, 08:46 »
Wenn ich mir den Draft der niners anschaue, finde ich ihn ganz gut, das einzige was mich extrem stört ist der Sermon Pick und uptrade.
Mitchell für den pick, ist isoliert betrachtet, eigentlich ein guter pick. Passt auch vom scheme her.

Man sieht das die niners die Positionen mit qb, DB, RB und OL angegangen sind, auf denen sie letztes Jahr die meisten (Verletzungs-) Probleme hatten. Auch ST war ein großes Problem und ich denke das hier die late round picks wie lenior und hufanga sich beweisen werden können.

Auch udfa LB hilliard hat ST value und auf LB sind wir auch nicht so tief besetzt.

Die Verpflichtung on WR Austin Watkins von UAB finde ich noch spannend! Gute size und mal ein deep threat. Ist übrigens der cousin von Sammy!
« Letzte Änderung: 2. Mai. 21, 08:51 von Flo295 »

Online Funky

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 292
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #323 am: 2. Mai. 21, 08:59 »
Watkins finde ich sehr schön. Stand auf der Liste vom NFL Network noch nicht mit drauf. Gesehen habe ich Watkins nicht. Hatte mir zu ihm notiert, dass er 6-1 groß ist und seine Größe und Physis ihn schnell lösen lassen, er sehr gute Ballfertigkeiten hat und schnell auf Top Speed kommt. Zudem soll er gut sein bei YAC. Schwächen im Route Running.

Ansonsten habe ich noch stehen, dass er fast ausschließlich Außen gespielt hat (88%) und eine gute Contested Catch Rate hat (72,7%). Seltsamerweise zu dem gelesenen hatte er durchschnittlich nur 3 Yards after catch und ist statistisch damit letzte Saison einer der schwächsten von mir ausgewerteten im Bereich YAC gewesen.

Edit: Habe gerade nochmal bei PFF geschaut. Demnach ist er sogar 6-3 groß. Ich finde es schon immer spannend wie sehr so etwas variiert. Er hatte zudem nur 1 Drop bei 100 fangbaren Bällen. Ein toller Wert. Laut PFF "can ran a full route tree" und "below average athlete" passen auch nicht zudem was ich sonst gelesen hatte  ;D

Manchmal habe ich auch zu Spielern gelesen, dass sie langsam sein sollen. Die 40y Dash Zeit dazu beim Pro Day war dann eine 4,4.


Habe mir nochmal die angegebenen Größen von Watkins angeschaut:
NFL.com 6,1 1/2
PFF 6,3
Walter Football 6,3
Thedraftnetwork 6,1 1/2


« Letzte Änderung: 2. Mai. 21, 09:29 von Funky »
Be(at) the best

Offline eisbaercb

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 794
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #324 am: 2. Mai. 21, 10:20 »
Die gedraften RBs deuten für mich darauf hin, das wir ein sehr lastiges Laufspiel in der nächsten Saison sehen werden. JG kommt wohl halt am besten damit zurecht und wir hatten ja damit viel Erfolg, mal abgesehen vom letzten Quarter im SB.
Dazu kommt das wir Ende der Nächsten Saison wohl genau 0....Null RBs auf dem Roster haben, heißt die 2 gepickten RBs sind wohl schon wohlüberlegt vom FO. Im großen und ganzen passt die Draft, mal abgesehen von WR, aber da tut sich sicher noch was....

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.991
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #325 am: 2. Mai. 21, 10:37 »
Dazu kommt das wir Ende der Nächsten Saison wohl genau 0....Null RBs auf dem Roster haben, heißt die 2 gepickten RBs sind wohl schon wohlüberlegt vom FO.
Wenn man sich die Post Draft PK von Shanahan und Lynch angeschaut hat war da gar nichts wohl überlegt.  ;)  In der Richtung hieß es, dass man nicht mit dem Plan in den Draft gegangen sei, zwei RBs zu holen, sondern dass es sich letztlich so ergeben hat.

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 941
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #326 am: 2. Mai. 21, 10:43 »
Das finde ich aber auch ne komische Aussage, warum hat man dann nichts anderes adressiert, oder versucht nen 2022 pick zu bekommen.

Aber egal, der Punkt das 2022 gar kein RB unter Vertrag stand hatte ich gar nicht auf dem Schirm, von daher warten wir es mal ab.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.991
Re: Draft Talk 2021
« Antwort #327 am: 2. Mai. 21, 10:50 »
Das finde ich aber auch ne komische Aussage, warum hat man dann nichts anderes adressiert, oder versucht nen 2022 pick zu bekommen.
Die Aussage bezog sich auf den Plan vor dem draft. Dass es dann im Draft so läuft, dass du deinen Plan ändern musst, ist ja nicht ungewöhnlich Schließlich draften noch 31 andere Teams mit, ohne dich vorher um Erlaubnis zu fragen. Bei der Entscheidung, einen zweiten RB zu draften, kann dann natürlich durchaus der Gedanke (mit) eine Rolle gespielt haben, dass kein RB über 2021 hinaus einen Vertrag hat.

Tags: #draft2021