Autor Thema: Championship Games 2020/2021  (Gelesen 4542 mal)

Offline Greg_Skittles

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.612
  • alles zu seiner Zeit
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #120 am: 25. Jan. 21, 15:23 »
Da hoffe ich eher auf den alten Mann. Der ist eh schon der größte. Wenn KC gewinnt, gibt es in den Medien nur noch den Mahomes - Hype hoch10, darauf kann ich gerne verzichten.
Brady hat dann gezeigt,  dass es auch ohne BB geht.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline Flex

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 767
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #121 am: 25. Jan. 21, 15:23 »
Mein erster Superbowl seit 2013, den ich mir nicht anschauen werde.

Verstehe ich nicht.

Man muss keinen mögen aber rein sportlich ist das einfach Geil.
Der junge QB der zum Brady Nachfolger werden kann gegen Brady selbst.
Dazu haben beide QB super Waffen und gute Defenses. Das könnte auch ein Spektakel werden.
Anschauen werde ich es mir auf alle Fälle, ich weiß nur nicht wer gewinnen soll.

vielleicht liegt es auch daran dass ich Montag darauf 12h arbeiten muss und ich keine Lust habe für dieses Spiel meine Patienten umzubestellen.

Offline Fireboy Tom

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.609
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #122 am: 25. Jan. 21, 15:39 »
Mein erster Superbowl seit 2013, den ich mir nicht anschauen werde.

Verstehe ich nicht.

Man muss keinen mögen aber rein sportlich ist das einfach Geil.
Der junge QB der zum Brady Nachfolger werden kann gegen Brady selbst.
Dazu haben beide QB super Waffen und gute Defenses. Das könnte auch ein Spektakel werden.
Anschauen werde ich es mir auf alle Fälle, ich weiß nur nicht wer gewinnen soll.

Sehe ich ähnlich. SB ist Pflicht. Bin bei dieser Paarung komplett unparteiisch und hoffe auf ein spektakuläres Spiel. Völlig entspannt Football geniesen. Möge der bessere gewinnen.
1895
MIND THE GAP!

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 18.299
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #123 am: 25. Jan. 21, 15:41 »
Von der Storyline gibt es nix besseres aktuell. Da kann man nur Bock darauf haben. Da wird im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte geschrieben.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 7.204
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #124 am: 25. Jan. 21, 15:49 »
Das ich das mal schreiben würde: Diesmal drücke ich Brady die Daumen. Bitte nicht nochmal die Chiefs, sonst bekommt Kermit nen Höhenflug. Und Hill mit dazu.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Legend
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 25.235
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #125 am: 25. Jan. 21, 16:26 »
Das ich das mal schreiben würde: Diesmal drücke ich Brady die Daumen. Bitte nicht nochmal die Chiefs, sonst bekommt Kermit nen Höhenflug. Und Hill mit dazu.
Da muss ich dir echt zustimmen.
Ansonsten ist das der 2. SB der für mich Cholera vs. Pest lautet. 2015 war das Patriots vs. Seahawks :pukey:
Keeper League Champion 2017 + 2021 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018 + 2021
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline eisbaercb

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.017
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #126 am: 25. Jan. 21, 17:07 »
Meinen Respekt an TB12.... starke Leistung aus einem Loserteam ein SB Team zu machen....
Das zeigt mir wieder deutlich das es ohne einen Elite QB wohl nix wird mit dem SB.
Mahommes wird zwar sehr wahrscheinlich den Titel mit KC verteidigen, aber ist schon geil, wie sich der alte Brady dagegenstemmt. Obwohl ich Ihn nicht besonders mag, würde ich es Brady wünschen.... wie man sich einen SB entgehen lassen kann als (dann halt neutraler) Footballfan ist mir dagegen nicht begreiflich...

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.172
  • #56
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #127 am: 25. Jan. 21, 17:37 »
Maja, wenn man schon über 40 gesehen hat, davon 25 live, kann man auch mal einen auslassen.
Zu Brady kann man ja sagen, was man will, aber gestern hat man höchstens mit ihm gewonnen und sicherlich nicht wegen ihm. 3 Ints und die Packers haben es nicht ausgenutzt.

JG10 hat da bisher weniger Fehler in POs gemacht....   8)
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline promille14

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 194
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #128 am: 25. Jan. 21, 17:47 »
Maja, wenn man schon über 40 gesehen hat, davon 25 live, kann man auch mal einen auslassen.
Zu Brady kann man ja sagen, was man will, aber gestern hat man höchstens mit ihm gewonnen und sicherlich nicht wegen ihm. 3 Ints und die Packers haben es nicht ausgenutzt.

JG10 hat da bisher weniger Fehler in POs gemacht....   8)
ich wollte es gerade schreiben mit Tom. Sehe ich genauso.

Ich finde den SB aus neutraler Sicht auch super, das wird garantiert ein super Spiel.
Ehrlich gesagt kann ich nicht so ganz nachvollziehen, wieso hier die Chiefs und vor allem Mahomes so verflucht werden. Nur wegen dem SB letztes Jahr?
Man muss einfach neidlos anerkennen, dass er super performt und ich schaue ihn mir wirklich gerne an.
An Brady habe ich mich sowas von satt gesehen.... da muss Mahomes erst noch ein paar Jahre spielen, bevor es mir mit ihm auch so geht.

Offline sf510

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.645
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #129 am: 25. Jan. 21, 18:29 »
Das ich das mal schreiben würde: Diesmal drücke ich Brady die Daumen. Bitte nicht nochmal die Chiefs, sonst bekommt Kermit nen Höhenflug. Und Hill mit dazu.
Geht mir auch so.
49ers und Werder Bremen forever

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.172
  • #56
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #130 am: 26. Jan. 21, 08:41 »
Ehrlich gesagt kann ich nicht so ganz nachvollziehen, wieso hier die Chiefs und vor allem Mahomes so verflucht werden. Nur wegen dem SB letztes Jahr?
Man muss einfach neidlos anerkennen, dass er super performt und ich schaue ihn mir wirklich gerne an.
Mahomes verfluchen ist Quatsch.
Er hat ja keinem etwas getan und spielt tatsächlich gut. Den SB haben ja eher die Refs mitentscheiden.
Deshalb muss man sich aber nicht zwingend jedes  Spiel ansehen.  Manchmal setzt man vlt. doch andere Prioritäten im Leben Anfang Februar.
Aber sollte ich noch wach sein, schaue ich mal rein....
« Letzte Änderung: 26. Jan. 21, 08:43 von snoopy »
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flex

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 767
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #131 am: 26. Jan. 21, 09:13 »

Ehrlich gesagt kann ich nicht so ganz nachvollziehen, wieso hier die Chiefs und vor allem Mahomes so verflucht werden. Nur wegen dem SB letztes Jahr?
Man muss einfach neidlos anerkennen, dass er super performt und ich schaue ihn mir wirklich gerne an.
An Brady habe ich mich sowas von satt gesehen.... da muss Mahomes erst noch ein paar Jahre spielen, bevor es mir mit ihm auch so geht.

Mahomes verfluchen? Nun, Aus Sicht der 49ers-Fans gibt es zwei Gründe ihn/die Chiefs nicht zu mögen (etwas hart formuliert):
1. Er spielt nicht für uns (ähnlich, wie bei Rodgers: Man hätte ihn haben können ... )
2. Der Superbowl letztes Jahr wurde durch die Schiris mitentschieden (meine persönliche Meinung), da, wie ich vermute, Mahomes das neue Gesicht der NFL werden soll. Was anscheinend funktioniert: ich habe so viele Bekannte, die ganz plötzlich seit Anfang Februar 2020 NFL-Experten und ganz überraschend Chiefs-Fans sind. Und nein, es macht keinen Spaß, mit denen über Football zu reden.

Auch in dieser Saison werden die Chiefs augenscheinlich wieder bevorteilt: 

1. keine Helmet-to-Helmet Penalty, dafür Ball für die Chiefs. WOW. Der Schiri steht 1 Yard weg und sieht das nicht? hmmm. Hätten die Browns dann gewonnen? man weiß es nicht, darum geht es aber auch nicht.
2. Mahomes' Concussion ist unglaublich schnell "verheilt". Mein ganz persönliches Gefühl, schließlich kenne ich die med. Unterlagen nicht und vielleicht interpretiere ich da auch zu viel rein: ein NoName-Spieler hätte vermutlich nicht spielen dürfen letztes Wochenende. (Ja, ich weiß, dass die Chiefs das DEUTLICH bessere Team war, auch darum geht es jetzt nicht)

Also ja, ich gebe zu, mein Grund, diesen Superbowl nicht zu schauen, berut auf der Tatsache, dass mir die Chiefs (dank der NFL, nicht wegen den Chiefs selbst) auf den Sack gehen, und Brady, naja, sowieso.

Seht es als Boykott gegen die NFL :-) verblendet bin ich nicht: Die NFL wird sich kaum ändern, nur weil der liebe Felix den Superbowl dieses Jahr nicht anschaut. Mir gibt es dafür ein bisschen Seelenfrieden. Und das ist es mir wert.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 20.172
  • #56
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #132 am: 26. Jan. 21, 21:37 »
Kann ich alles nachvollziehen und sehe es ähnlich.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline blubb0r

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.339
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #133 am: 26. Jan. 21, 23:48 »
ich hab auch nix gegen mahomes... der ist mir recht egal, ich respektiere seine leistungen, die sind atemberaubend.


Tyreek Hill allerdings.........
49ers in 2017
A New Hope
---------------
Teams live: 49ers (2x), Jets, Steelers, Jags, Seahawks, Raiders, Cowboys, WFT, Buccs, Falcons, Ravens

Offline NinerForever

  • MVP
  • Pick'em League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.582
Re: Championship Games 2020/2021
« Antwort #134 am: 27. Jan. 21, 08:14 »
ich hab auch nix gegen mahomes... der ist mir recht egal, ich respektiere seine leistungen, die sind atemberaubend.


Tyreek Hill allerdings.........

ich respektiere seine leistungen, die sind atemberaubend.

Tags: