Autor Thema: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks  (Gelesen 4858 mal)

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.112
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« am: 7. Jan. 19, 16:36 »
Es ist, wie ich finde, eine miese Entwicklung, dass jedes Jahr mehr und mehr Abgänger den Bowl Spielen fernbleiben.
Auf der einen Seite versteh ich ja die Sorge sich vor der Draft schwerer zu verletzen, auf der anderen Seite allerdings finde ich es ziemlich erbärmlich der Schule / Mitspielern gegenüber.
Ist ja nicht so dass jeder der am College Football spielt auch einen Pro-Vertrag bekommt, somit ist für viele Kids das erreichen und spielen eines der Bowls der absolute Höhepunkt der schulischen Sportkarriere und dann bleiben die Topleute einfach zu Hause, aus Angst!?!
Wo wären sie denn ohne ihre Schule, oder ihrer Mitspieler die ihnen die letzten 3-4 Jahre geholfen haben Topleistungen zu erzielen und ihnen erst die hohe Draftposition ermöglicht haben?
Bleibt wirklich zu hoffen dass die NCAA diesem tun bald einen Riegel vorschiebt.
Just my 2¢...
Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren, auch wenn das Interesse am College Football hier am Board in den letzten 2-3 Jahren stark abgenommen hat.
Kann ja nicht jeder in SC leben und/oder Anhänger der SEC sein  ;)
Kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten für andere Conferences.

"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #1 am: 7. Jan. 19, 16:43 »
Das Interesse hängt in der Regel davon ab, wie interessant etwas ist ;).

Und die NCAA ist dies derzeit nur bedingt. Und wenn dann Alabama auch noch in die POs einzieht, wenn sie nicht mal ins SEC CCG kommen, dann muss man sich über sinkendes Interesse nicht wundern.

Was das andere Thema angeht, so kann ich das schon verstehen. Die spielen quasi gratis und die Schulen machem $$$$$$$$$$$$$$$$. Dafür dann die Karriere riskieren, die einem selber das Geld bringen soll, muss schon gut abgewogen werden.

Natürlich kann man argumentieren, dass man dann nicht nur das Bowl-Spiel aussetzen sollte, aber zum einen geht es da dann doch sehr intensiv zu, zum anderen kann man in den vier Wochen auch schon einiges an Vorbereitungen für die NFL absolvieren.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.947
  • alles zu seiner Zeit
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #2 am: 7. Jan. 19, 20:49 »
Das ist für mich zb der Grund, warum ich Bosa nicht draften würde.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #3 am: 7. Jan. 19, 21:52 »
Der war doch aber eh verletzt....

Wenn Du die Spieler nicht willst, entgehen dem Team einige Talente. Mir wäre das egal.....
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.947
  • alles zu seiner Zeit
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #4 am: 7. Jan. 19, 23:35 »
Er hatte aber wohl auch gesagt, dass er nicht mehr bis zur Draft spielen möchte. Da ist er in meinen Augen schon auf dem Niveau von Bell. Wobei ich bei dem noch ein wenig Verständnis habe. Aber wenn er es so wirklich gesagt hat, war er gar nicht an einer Heilung interessiert.
Hauptsache dich selbst gut verkaufen. So einen hatten wir gerade. Andere Kategorie aber nach 1,5 Jahren weg, weil er viele geblendet hat.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.112
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #5 am: 8. Jan. 19, 00:49 »
Das Interesse hängt in der Regel davon ab, wie interessant etwas ist ;).

Und die NCAA ist dies derzeit nur bedingt. Und wenn dann Alabama auch noch in die POs einzieht, wenn sie nicht mal ins SEC CCG kommen, dann muss man sich über sinkendes Interesse nicht wundern.

Das ist ja nun schon etwas her und für den Fall dass du es vergessen hast, bei OSUcks wurde es genauso gemacht und die spielen noch nicht mal in der SEC  ;)

Was das andere Thema angeht, so kann ich das schon verstehen. Die spielen quasi gratis und die Schulen machem $$$$$$$$$$$$$$$$. Dafür dann die Karriere riskieren, die einem selber das Geld bringen soll, muss schon gut abgewogen werden.

Ohne die Schulen würden viele auch erst gar nicht aus dem Ghetto raus kommen, dass ausserdem viele "Sponsoren" auch schon zu College-Zeiten genug in ihre Schüler investieren weißt du sicher auch.
Jadeveon Clowney zum Beispiel, seine Familie zog schon in seinem ersten Jahr in USC in einer der besseren Gegenden in Rock Hill.
Die Athleten/Angehörigen bekommen auch ordentlich was zurück.
Die schulische Ausbildung (soll ja wirklich welche geben die trotz des Sports auch die Schule mit einem brauchbaren Abschluss verlassen) ist im Normalfall auch nicht umsonst.
Es ist halt ein geben und nehmen.
Deswegen sollte man das Ding auch bis zum Ende spielen. Bis vor ein paar Jahren gab es sowas auch nicht.

Natürlich kann man argumentieren, dass man dann nicht nur das Bowl-Spiel aussetzen sollte, aber zum einen geht es da dann doch sehr intensiv zu, zum anderen kann man in den vier Wochen auch schon einiges an Vorbereitungen für die NFL absolvieren.

Wie gesagt mMn. ist es weder fair den Mitspielern gegenüber, noch den Schulen oder (ich weiß das kümmert eh keinen aber trotzdem) den Fans.
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.832
  • Faithful for Life
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #6 am: 9. Jan. 19, 22:55 »
Es ist, wie ich finde, eine miese Entwicklung, dass jedes Jahr mehr und mehr Abgänger den Bowl Spielen fernbleiben.
Auf der einen Seite versteh ich ja die Sorge sich vor der Draft schwerer zu verletzen, auf der anderen Seite allerdings finde ich es ziemlich erbärmlich der Schule / Mitspielern gegenüber.
Ist ja nicht so dass jeder der am College Football spielt auch einen Pro-Vertrag bekommt, somit ist für viele Kids das erreichen und spielen eines der Bowls der absolute Höhepunkt der schulischen Sportkarriere und dann bleiben die Topleute einfach zu Hause, aus Angst!?!
Wo wären sie denn ohne ihre Schule, oder ihrer Mitspieler die ihnen die letzten 3-4 Jahre geholfen haben Topleistungen zu erzielen und ihnen erst die hohe Draftposition ermöglicht haben?
Bleibt wirklich zu hoffen dass die NCAA diesem tun bald einen Riegel vorschiebt.
Just my 2¢...
Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren, auch wenn das Interesse am College Football hier am Board in den letzten 2-3 Jahren stark abgenommen hat.
Kann ja nicht jeder in SC leben und/oder Anhänger der SEC sein  ;)
Kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten für andere Conferences.
Ich bin ehrlich gesagt auch nicht so im College Sport drinne. Aber aus rein menschlicher Sicht: Ich kann die Jungs schon verstehen.

Du sagtest ja das manche nach dem College kein Football mehr haben werden, und dass wissen sie auch, und sind hoffentlich darauf vorbereitet.
Andersherum haben eben die, die eine Karriere in der NFL anstreben, oft keine weiteren Aussichten wenn sie es nicht in die NFL schaffen. Wegen 3 Stunden "Ruhm" u.U. auf eine finanziell abgesicherte Zukunft verzichten? Die Entscheidung muss jeder selber treffen. Ich kann es zumindest nachvollziehen.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.832
  • Faithful for Life
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #7 am: 9. Jan. 19, 22:58 »
Das es den Mitspielern gegenüber nicht ganz fair ist, da gehe ich noch mit.
Das die Fans enttäuscht werden ist zwar nicht ganz so schlimm, aber auch nicht so schön.
Aber mit den Schulen hab ich nun wirklich kein Mitleid, sorry  ;D
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.319
  • #56
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #8 am: 10. Jan. 19, 08:11 »
Das System gibt es halt her.

Alternative wäre, die Draft vor den Bowl-Spielen zu veranstalten.
(z.B. Draft im Januar / Bowls im Februar)

Wohl nicht realistisch, klar, wäre aber ein Ansatz.
 
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Greg_Skittles

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.947
  • alles zu seiner Zeit
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #9 am: 10. Jan. 19, 08:15 »
Du meinst,  die NFL Clubs hätten kein Problem damit,  wenn sich 7hr gedrafteter Spieler im Bowl-Spiel verletzt?
Die Draft im April ist doch ein guter Lückenfüller.
Wir standen schon vor der Toilette und haben uns dennoch in die Hose gemacht.

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 16.319
  • #56
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #10 am: 10. Jan. 19, 08:18 »
Wäre dann deren Problem.
Geht keine risikofrei durchs Leben..

(Es soll sogar schon GMs gegeben haben, die auf verletzte Spieler stehen  ;) )
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.535
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #11 am: 10. Jan. 19, 10:32 »
Ich kann das nicht verstehen von den Spielern. Sie spielen 2,3 oder 4 Jahre an der Uni und spielen dann ein Bowl Spiel und dann wird gesagt: Nö könnte mich verletzten....
Wenn man danach geht dann dürfte sie kein Training machen, nicht an der Combine teilnehmen und die letzten 3 bis 4 Spiele nicht mitspielen weil man sich da auch verletzten kann. Sicher kann immer was passieren das kann aber auch beim Joggen passieren oder einfach beim einsteigen ins Auto.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #12 am: 10. Jan. 19, 10:36 »
Es gehört ja mehr als das Spiel dazu. Die vier Wochen Vorbereitung auf das Bowl Spiel nutzen die dann, sich schon auf Combine und Workouts in der Off-Season vorzubereiten.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.535
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #13 am: 10. Jan. 19, 12:01 »
Es gehört ja mehr als das Spiel dazu. Die vier Wochen Vorbereitung auf das Bowl Spiel nutzen die dann, sich schon auf Combine und Workouts in der Off-Season vorzubereiten.

Da kann man sich aber auch verletzten wie man sich überall verletzten kann. Ich finde es halt nicht gut. Da rackern sich die Mitspieler 3 bis 4 Jahre ab, für manche ist es der absolute Höhepunkt weil sie danach vielleicht aufhören mit Football und der Herr Star spielt nicht weil er sich eventuell verletzen könnte. Für mich als Mitspieler wäre er gestorben.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #14 am: 10. Jan. 19, 12:09 »
Und? Kann ihm völlig egal sein.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.535
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #15 am: 10. Jan. 19, 12:12 »
Und? Kann ihm völlig egal sein.

Klar kann es ihm egal sein aber zeigt vielleicht auch ein wenig seinen Charakter, wer weiß...
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #16 am: 10. Jan. 19, 12:15 »
Und? Kann ihm völlig egal sein.

Klar kann es ihm egal sein aber zeigt vielleicht auch ein wenig seinen Charakter, wer weiß...

Hm, ist gibt genug Beispiele, dass diese Spiele in der NFL keine Probleme bereitet haben. Auf der anderen Seite gehe ich davon aus, dass viele Mitspieler das verstehen werden, weil sie genauso handeln würden.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Kai

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 920
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #17 am: 10. Jan. 19, 13:22 »
Ich würde auch davon ausgehen, dass das ganze für uns ein größeres Ding ist, als für die Teammates.
Außerdem kann man es ja auch so sehen, dass der "Star" seinen Teammates ihr Highlight überlässt. Wenn er nicht dabei ist, liegt der Fokus j automatisch mehr auf den anderen.
Golden State, golden Boy!
Pay Jimmy G.!

Offline g-dog

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • Pick'em Champion & Survival League Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.667
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #18 am: 10. Jan. 19, 14:02 »
Ich kann die Spieler vollkommen nachvollziehen. Würde es vielleicht gleich machen. Wenn ich mich so kurz vor dem grossen Ziel NFL verletze, kommt auch nicht die NCAA oder das College für die entgangenen Einnahmen auf obschon sie ordentlich Kohle verdienen. Wenn man dann noch die möglichen Langzeitschäden durch Football in Betracht ziehe, warum soll ich dieses zusätzliche Risiko eingehen ohne dafür entschädigt zu werden?

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #19 am: 10. Jan. 19, 14:08 »
Manche Spieler setzen sogar eine gesamte Saison aus  ;D (okay, sie gehen vorzeitig....)
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.535
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #20 am: 10. Jan. 19, 14:45 »
Ich kann die Spieler vollkommen nachvollziehen. Würde es vielleicht gleich machen. Wenn ich mich so kurz vor dem grossen Ziel NFL verletze, kommt auch nicht die NCAA oder das College für die entgangenen Einnahmen auf obschon sie ordentlich Kohle verdienen. Wenn man dann noch die möglichen Langzeitschäden durch Football in Betracht ziehe, warum soll ich dieses zusätzliche Risiko eingehen ohne dafür entschädigt zu werden?

Und das alles wegen einem Spiel, was machen die denn 3 oder 4 Spieltage vor Schluss? Der Entschluss in die NFL zu gehen kommt ja nicht erst nach der Saison und vor dem Bowl Spiel sondern bestimmt schon ein halbes Jahr vorher gerade bei so Spielern wie Bosa z.B.!
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #21 am: 10. Jan. 19, 14:55 »
Ist es bei Bosa überhaupt klar, ob er hätte spielen können? Gerade nach einer Verletzung hätte ich auch darauf verzichtet.

Wie schon geschrieben wurde, das wird hier vermutlich mehr und emotionaler diskutiert als bei den Beteiligten.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.535
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #22 am: 10. Jan. 19, 15:49 »
Bosa war nur ein Beispiel für einen Spieler der verzichtet hätte....
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 30.975
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #23 am: 10. Jan. 19, 15:59 »
Bosa war nur ein Beispiel für einen Spieler der verzichtet hätte....

So viele sind es ja auch gar nicht.

Während hier irgendwie immer alle irgendwie mit dem "Ruhm und Ehre" Argument kommen, ist das nach meiner Meinung in den USA alles viel Business-orientierter. Ob nun der Verzicht auf ein Bowl Spiel oder Hold-Outs in der NFL.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.832
  • Faithful for Life
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #24 am: 10. Jan. 19, 19:36 »
Und? Kann ihm völlig egal sein.

Klar kann es ihm egal sein aber zeigt vielleicht auch ein wenig seinen Charakter, wer weiß...
Vom Sessel aus leicht zu sagen... Aber du würdest sicherlich auch stark überlegen, wenn dir wegen einem Abend (Bowl Spiel), mehrere Millionen verloren gehen.
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.535
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #25 am: 11. Jan. 19, 09:41 »
Und? Kann ihm völlig egal sein.

Klar kann es ihm egal sein aber zeigt vielleicht auch ein wenig seinen Charakter, wer weiß...
Vom Sessel aus leicht zu sagen... Aber du würdest sicherlich auch stark überlegen, wenn dir wegen einem Abend (Bowl Spiel), mehrere Millionen verloren gehen.

Wie gesagt was machen die Spieler 3 oder 4 Spieler vor Saison Ende? Die wissen doch dann schon das sie in die NFL wollen, da spielen sie aber noch.
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.112
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #26 am: 11. Jan. 19, 15:53 »
Da kann man sich aber auch verletzten wie man sich überall verletzten kann. Ich finde es halt nicht gut. Da rackern sich die Mitspieler 3 bis 4 Jahre ab, für manche ist es der absolute Höhepunkt weil sie danach vielleicht aufhören mit Football und der Herr Star spielt nicht weil er sich eventuell verletzen könnte. Für mich als Mitspieler wäre er gestorben.
Wahrscheinlich ist unsere Sichtweise zu naiv.

Am 29.12. ging South Carolina im Belk Bowl in Charlotte NC, vor nicht ganz 49.000 Zuschauer, gegen Virginia mit 28:0 unter!

Gamecocks Top Wide Receiver SC – Deebo Samuel, der im November, Spiel gegen den späteren National Champion, Clemson Tigers und deren Nummer eins Abwehr, sage und schreibe 10 catches für 210 yards und 3 TD!!! hatte, spielte nicht weil er sich 2019 zur Draft stellt.
Hätte Deebo gespielt wären die Gamecocks sicher nicht zu Null nach Hause geschickt wurden.
Hätte Deebo gespielt wäre ich da gewesen, genauso wie wahrscheinlich noch 20.000 andere.
Hätte Deebo gespielt hätten einige seiner Mitspieler sicher einen schöneren Abschied vom aktiven Football gehabt.
Wie gesagt meine Sichtweise auf dieses Thema ist wohl zu naiv aber wenn die Schulen nichts dagegen unternehmen werden die Bowls früher oder später gänzlich ihren Reiz verlieren.

Das es den Mitspielern gegenüber nicht ganz fair ist, da gehe ich noch mit.
Das die Fans enttäuscht werden ist zwar nicht ganz so schlimm, aber auch nicht so schön.
Aber mit den Schulen hab ich nun wirklich kein Mitleid, sorry  ;D
Es ist aber so dass die Schulen sich nicht nur an den Athleten bereichern, die Kohle die sie durch die Sportevents einnehmen werden auch wieder in Form von Stipendien an nicht so privilegierte Schüler ausgegeben.
Die Formel ist also recht einfach, weniger erfolgreiche Mannschaften, weniger Einnahmen, weniger Stipendien, mehr ungebildete Menschen, mehr Ghetto, mehr Kriminalität, mehr...
Die Universitäten als raffgierige Unternehmen dazustellen, nun ganz so einfach kann man es sich nicht machen, weil es stimmt vorne und hinten nicht.
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.401
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #27 am: 11. Jan. 19, 16:22 »
]Es ist aber so dass die Schulen sich nicht nur an den Athleten bereichern, die Kohle die sie durch die Sportevents einnehmen werden auch wieder in Form von Stipendien an nicht so privilegierte Schüler ausgegeben.
Die Formel ist also recht einfach, weniger erfolgreiche Mannschaften, weniger Einnahmen, weniger Stipendien, mehr ungebildete Menschen, mehr Ghetto, mehr Kriminalität, mehr...
Die Universitäten als raffgierige Unternehmen dazustellen, nun ganz so einfach kann man es sich nicht machen, weil es stimmt vorne und hinten nicht.

Das wirst du sicher besser beurteilen können, aber ich hab auch schon Berichte gelesen, nach denen es bei einigen Colleges bei den Football Spielern nicht so genau genommen wurde was den schulischen Erfolg angeht. Dementsprechend geringen Stellenwert hat dann diese schulische/universitäre Ausbildung. Aber klar, immer besser als gar keine Ausbildung.
Für mich ist es halt nach wie vor "komisch" dass ein College Spieler nichts verdienen darf - mindestens 128 Unis aber eine irre Kohle in dem Business verdienen.

Offline Fritzini

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.112
  • Hippies death⚡️Hipsters next
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #28 am: 11. Jan. 19, 20:57 »
Das wirst du sicher besser beurteilen können, aber ich hab auch schon Berichte gelesen, nach denen es bei einigen Colleges bei den Football Spielern nicht so genau genommen wurde was den schulischen Erfolg angeht. Dementsprechend geringen Stellenwert hat dann diese schulische/universitäre Ausbildung. Aber klar, immer besser als gar keine Ausbildung.
Für mich ist es halt nach wie vor "komisch" dass ein College Spieler nichts verdienen darf - mindestens 128 Unis aber eine irre Kohle in dem Business verdienen.
Es wird heutzutage wesentlich mehr drauf geachtet dass die schulische Ausbildung nicht ganz umsonst ist.
Mittlerweile suspendieren Schulen auch Spieler wenn die Leistung abseits des Sportplatzes nicht den Anforderungen entspricht.
Noch Ende der 90er Jahre verliessen einige Topspieler Universitäten die noch nicht mal richtig lesen und schreiben konnten (die waren bei den Agenten umso begehrter ;)).
ESPN hat da vor Jahren einiges aufgedeckt seit dem hat sich vieles zum positiven geändert.
Allerdings bin ich mir sicher dass einige da immer noch tricksen um mit möglichst geringem Aufwand im Klassenzimmer einen Abschluss zu bekommen, ob der der im waren Leben was wert ist erfährt derjenige erst wenn die Karriere plötzlich durch eine Verletzung unerwartet endet.
"California’s four seasons are: Flood, Fire, Earthquake and Riot."

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.832
  • Faithful for Life
Re: Bowl-Spiele und Top Draft-Picks
« Antwort #29 am: 13. Jan. 19, 01:58 »
Und? Kann ihm völlig egal sein.

Klar kann es ihm egal sein aber zeigt vielleicht auch ein wenig seinen Charakter, wer weiß...
Vom Sessel aus leicht zu sagen... Aber du würdest sicherlich auch stark überlegen, wenn dir wegen einem Abend (Bowl Spiel), mehrere Millionen verloren gehen.

Wie gesagt was machen die Spieler 3 oder 4 Spieler vor Saison Ende? Die wissen doch dann schon das sie in die NFL wollen, da spielen sie aber noch.
Irgendwo muss man halt die Grenze ziehen...Irgendwo kommt ja auch der Schnittpunkt, wo NFL Ledute dann sagen, jetzt hab ich aber noch nicht genug von ihm gesehn um ihn an Position XY zu nehmen.

Aber das könnte man zukünftig im Auge behalten ob vielleicht tatsächlich irgendwann so vorgegangen wird...
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Tags: