Autor Thema: BBL Saison 2021  (Gelesen 919 mal)

Offline Interception23

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 555
BBL Saison 2021
« am: 13. Apr. 21, 04:45 »
Mal sehen ob Alba und  München es diese Saison wieder unter sich ausmachen, Dr
Jetzige Tabellenführer hat bestimmt was dagegen! Außerdem gibt's ja auch noch die Hamburg  Towers, ne Spaß bei Seite mit den Playoffs können sie schon von einer erfolgreichen Saison sprechen.

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.793
Re: BBL Saison 2021
« Antwort #1 am: 17. Mai. 22, 19:56 »
Der frühere Basketball-Nationalspieler Ademola Okulaja ist am Montag im Alter von nur 46 Jahren gestorben.

Quelle und restlicher Text:

https://www.bild.de/sport/mehr-sport/basketball/ademola-okulaja-spielte-mit-dirk-nowitzki-basketball-held-stirbt-mit-46-80119654.bild.html
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 39.992
Re: BBL Saison 2021
« Antwort #2 am: 17. Mai. 22, 22:50 »
Nach Volleyball und Tischtennis wird ab der Saison 2023/24 die BBL beim neuen Streamingdienst S-Nation von Christian Seifert (Ex-DFL-Chef) und dem Springer-Verlag laufen. Diverse Spiele sollen auch in der ARD und bei Bild TV laufen.  :pukey:

Im Gegensatz dazu bleibt Eishockey mit der DEL bei Magenta Sport. Der Vertrag wurde verlängert.

Ich hoffe, die HBL übernimmt den frei werdenden Platz der BBL bei Magenta Sport und wechselt nicht zum Springer-Produkt, wenn der Vertrag mit Sky ausläuft.

Tags: