Autor Thema: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)  (Gelesen 5681 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.157
  • Faithful for Life
Nachdem die 49ers sehr gut in das Spiel gegen die Cowboys starteten und mit 14-0 in Führung gingen, ging es danach nicht nur spielerisch bergab.
Nicht nur verlor man am Ende mit 24:17... Außerdem gab es noch (vermutlich schwere) Verletzungen von Schlüsselspielern.

Navorro Bowman, der wohl beste Defense Spieler und das Herz der 49ers Defense, ging Mitte des dritten Quarters, ohne gegnerische Berührung zu Boden und hielt sich den Hacken. Nachdem ihm vom Feld geholfen wurde, die Physiotherapeuten seinen Schuh entfernten, wurde er in die Kabine gekarrt.

Es ist noch nichts bekannt und orakeln kann man viel, aber solche Verletzungen ohne gegnerische Einwirkung sind meistens ernster als andere. Einige sprachen sogar schon davon, dass es im schlimmsten Fall die Achillessehne sein könnte, was wohl das Ende der Saison für Bowman bedeuten würde.

Und wäre das nicht schon schlimm genug, ging kurze Zeit später auch noch der vielversprechende und an diesem Tag extrem gut spielende Rookie, CB Rashard Robinson, ebenfalls zu Boden, nachdem ein gegnerischer Sppieler über seinen Knöchel rollte. Robinson kam allerdings kurze Zeit später wieder zurück ins Spiel.

An einen Sieg für die 49ers glaubten jetzt wahrscheinlich sowieso nur noch die ganz hartgesottensten Optimisten und man musste jetzt einfach nur hoffen, dsas sich nicht noch jemand verletzt. Doch wenige Sekunden vor Spielende lag dann auch noch der 7th Overall Pick der diesjährigen Draft, 49ers DE/DT DeForrest Buckner, unter Schmerzen am Boden.

Hoffen wir mal, dass es sich bei Bowman und Buckner nicht um schlimmere Verletzungen handelt. Genaueres zu den Verletzungen bekommt ihr im Laufe der Woche in der Fanzone.

Quelle: Game Pass (3. Oktober 2016)
« Letzte Änderung: 3. Okt. 16, 02:02 von MoRe99 »
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline Jurgen

  • Ehrenmitglied
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 4.608

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 18.475
  • #56
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #2 am: 3. Okt. 16, 07:17 »
Damit ist sowohl seine als auch unsere Saison im A...
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Andy49ers

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.736
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #3 am: 3. Okt. 16, 07:32 »
Habs mir schon bei der Aktion gedacht, das wars dann wohl ganz  :'( :'(
NFL: 49ers
MLB: SF Giants
NBA: Dallas Mavericks
College: Notre Dame Figthing Irish
Bundesliga: Borussia Mönchengladbach

Online snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 18.475
  • #56
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #4 am: 3. Okt. 16, 07:50 »
Mannomann, vor drei/vier Jahren war noch die halbe Defense mit ProBowl-Kalibern bestückt.
Nun mit keinem  :(
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Klaus

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.357
  • 49ers Forever!
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #5 am: 3. Okt. 16, 08:24 »
Für Bowman tut es mir sehr leid und er ist der größte Verlust der uns treffen konnte. Aber die Saison wäre auch mit ihm sehr negativ verlaufen. Nun aber vermutlich noch schlechter!

Offline Sanfranolli

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.127
    • werratal salt kings
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #6 am: 3. Okt. 16, 08:29 »
Bad news....

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

Auch wenn die Welt zusammenbricht, verlier nie das Lächeln in deinem Gesicht!

London 2010 und 2013 - Ich war dabei!!!

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 24.286
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #7 am: 3. Okt. 16, 12:25 »
Nicht zu glauben. Ich hoffe er wird wieder fit und das bedeutet nicht sein Karriere Ende.
Keeper League Champion 2017 + 2021 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018 + 2021
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.984
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #8 am: 3. Okt. 16, 16:24 »
Wenn das die acl war, dann isser definitiv am Ende. Er ist keine 25 mehr

Offline karpfi

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.501
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #9 am: 3. Okt. 16, 18:57 »
Das ist echt unglaublich bitter für uns. Ich hoffe er kommt wieder zurück, wir brauchen ihn.
Weiß man schon was mit Buckner ist ?

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.183
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #10 am: 3. Okt. 16, 19:00 »
Damit ist sowohl seine als auch unsere Saison im A...

diese saison ist mir jetzt schon schnuppe... vielleicht hilft es uns am ende nicht doch wieder 2 oder 3 siege einzufahren, wenn es um eh nichts mehr geht als die pos für die draft zu verschlechtern.

was mir aber wirklich sorgen macht, ist die gefahr, dass es das für bowman komplett gewesen ist. er ist nicht nur sportlich DER spieler unserer def gewesen sondern für sehr viele auch eine von ganz wenigen identifikationsfiguren, die den 49ers noch geblieben sind. er ist jedenfalls mit weitem abstand mein absoluter lieblingsspieler und wenn er nun auch noch seine karriere beendet, haben wir wirklich keinen einzigen herausragenden spieler mehr im team. habe das ja gestern schon im live-thread geschrieben, da können wir noch so viel cap space haben bei den lücken, die wir haben, brauchen wir minimum 3-5 jahre um wieder zum contender zu werden und selbst dann müsste sehr viel, sehr gut laufen. das ist schon echt deprimierend... wie du schon schreibst, vor gar nicht so langer zeit, war mehr als die halbe def der 49ers pro bowl kaliber. nun gibt es keinen einzigen mehr

und was es noch schlimmer macht: unsere offense ist nochmal schlechter, obwohl das schon schwer genug ist. aber da haben wir bis auf einen rb, der aber erst noch zeigen muss, dass er konstant gute leistungen abliefern und verletzungsfrei bleiben kann und einer verbesserten o-line wirklich überhaupt keine nfl tauglichen spieler. darüberhinaus haben wir einen gm, der kein geld in der fa ausgibt und nicht draften kann und der hc, der uns wieder zu einem contender gemacht hat, wurde inkl. seines gesamten coaching-staffs entlassen...

hört sich jetzt ziemlich hart an aber das ist die realtität und was soll da mut machen? selbst bei den browns sehe ich deutlich mehr potenzial mit ihrem neuen hc, den ich mir für uns gewünscht hätte und seinem staff und spielern, wie coleman, pryor, haden, etc, deren leistungen zumindest etwas hoffnung auf die zukunft machen.

mir macht auch die tatsache, dass wir unter harbaugh innerhalb eines jahres bzw einer off-season den umschwung vom bodensatz zum play-off team geschafft haben, keinen mut, denn 1. glaube ich nicht, dass sich in der jetzigen situation ein ähnlich guter, erfolgreicher hc, wie harbaugh die 49ers antun würde und 2. würde uns selbst das in gleicher art nicht weiterhelfen, weil harbaugh zumindest schon einen großen kern an spielern hatte, die eben play-off potenzial hatten. das wir da jahrelang so gar kein wort um die play-offs mitgeredet haben, lag sicherlich auch zu einem großen teil an seinen vorgängern nolan und singletary.

20 euro von mir ans board und nichts würde ich lieber zahlen, wenn wir in einer der nächsten 3 saisons wieder play-off spielen. igor soll mich dann nur bitte nochmal dran erinnern, ich habe die 4 vorne, ich bin alt... ;)

Offline blubb0r

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.086
Re: Week 4: Injury Report nach dem Cowboys Game (02.10.2016)
« Antwort #11 am: 3. Okt. 16, 19:10 »
@garrison20:
das sehe ich genauso.
wir hatten vor 3-4 jahren noch leute, die durch und durch rot-gold geblutet haben. justin smith, patrick willis, eben navorro bowman und auch frank gore.
davon haben wir jetzt niemanden mehr. und ich sehe jetzt auch quasi keine kandidaten mehr, die dareinwachsen können bzw. den posten übernehmen können. torrey smith ist zwar erfahren, aber kein leistungsträger (boldin hat man ja abgegeben) - gabbert soll sich um sein spiel kümmern. über kaep brauchen wir gar nicht reden.

hach ist das scheiße :(
49ers in 2017
A New Hope
---------------
Teams live: 49ers (2x), Jets, Steelers, Jags, Seahawks, Raiders, Cowboys, WFT, Buccs, Falcons, Ravens

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 17.022
Saison für Bowman zu Ende: Achillessehnenriß
« Antwort #12 am: 3. Okt. 16, 22:45 »
Bowman out of Season. Linke Ferse
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.059
Bowman out of Season. Linke Ferse
Achillessehnenriss - wie erwartet. Ich wünsche ihm das er es nochmal schafft, nur glaube ich das es das jetzt war - leider.  :(

Offline Saalefreund

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 824
glaube nicht dass es sein Karriereende bedeutet. Denke er ist nächste Saison wieder dabei.
Crabtree kam ja sogar nach einem Achillessehnenriss im April Ende der Saison wieder zurück.
49ers Fan since 1995

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.059
glaube nicht dass es sein Karriereende bedeutet. Denke er ist nächste Saison wieder dabei.
Crabtree kam ja sogar nach einem Achillessehnenriss im April Ende der Saison wieder zurück.
Bowman ist jetzt schon älter, als damals Crabtree..dazu die schwere Knieverletzung die er schon hat(te) - also ich würde da nicht drauf wetten das er zurückkommt. Klar er wird wieder gesund, aber das Risiko weiterzuspielen?

Offline Marcello

  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.384
Könnte kotzen  :'(
#49er Faithful!

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 24.286
Könnte kotzen  :'(
Ich tu es schon :pukey:
Keeper League Champion 2017 + 2021 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018 + 2021
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline Norton51

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 6.132
    • Livesportfan Blog
glaube nicht dass es sein Karriereende bedeutet. Denke er ist nächste Saison wieder dabei.
Crabtree kam ja sogar nach einem Achillessehnenriss im April Ende der Saison wieder zurück.
Bowman ist jetzt schon älter, als damals Crabtree..dazu die schwere Knieverletzung die er schon hat(te) - also ich würde da nicht drauf wetten das er zurückkommt. Klar er wird wieder gesund, aber das Risiko weiterzuspielen?

Er hat mit der Knieverletzung schon was verloren und jetzt kommt noch was dazu. Ich glaube er wird zurückkommen, aber ich stimme dir zu: das wird nicht mehr derselbe Spieler sein. :(

Offline Gore21

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 773
glaube nicht dass es sein Karriereende bedeutet. Denke er ist nächste Saison wieder dabei.
Crabtree kam ja sogar nach einem Achillessehnenriss im April Ende der Saison wieder zurück.
Bowman ist jetzt schon älter, als damals Crabtree..dazu die schwere Knieverletzung die er schon hat(te) - also ich würde da nicht drauf wetten das er zurückkommt. Klar er wird wieder gesund, aber das Risiko weiterzuspielen?

Er hat mit der Knieverletzung schon was verloren und jetzt kommt noch was dazu. Ich glaube er wird zurückkommen, aber ich stimme dir zu: das wird nicht mehr derselbe Spieler sein. :(
das weißt du selbst(so denke ich)....sollte es tatsächlich, die ACL ,zerrissen sein, hat es es sich erledigt.
ich kenne keinen top-Tier professional der nach dieser story auch nur annähernd sein voheriges legel erreichte. auch wenn er nächste Saison erst 29 ist.

Tags: Buckner Bowman Robinson