Autor Thema: Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel  (Gelesen 1397 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 42.321
Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel
« am: 12. Okt. 22, 21:18 »
Bei seiner heutigen Pressekonferenz im Greenbrier Resort. in dem sich die San Francisco 49ers zwischen den Spielen bei den Carolina Panthers und bei den Atlanta Falcons aufhalten, gab Head Coach Kyle Shanahan ein Update zur Situation der Verletzten des Teams.

DE Nick Bosa trainierte wegen der im Spiel bei den Panthers erlittenen Leistenverletzung heute nicht mit. Bosa absolvierte eine Therapie mit Dustin Perry, dem Hauptverantwortlichen der 49ers für die Bereiche Kraft und Kondition. Noch wird sein Einsatz am kommenden Sonntag nicht ausgeschlossen.

CB Jason Verrett nahm in vollem Umfang am Training teil. Noch ist er im Trainingsfenster, das die 49ers in der vergangenen Woche geöffnet hatten. Verrett hatte aufgrund seines Kreuzbandrisses im ersten Spiel der letzten Saison das vergangene Jahr auf der Injured Reserve Liste des Teams verbracht. Zur neuen Saison erhielt er einen Einjahresvertrag - seinen vierten hintereinander bei den 49ers - und ist aktuell noch auf der PUP-Liste. Er könnte für CB Emmanuel Moseley übernehmen, der sich letzten Sonntag einen Kreuzbandriss zugezogen hatte und demnächst auf Injured Reserve gesetzt wird. Das dreiwöchige Trainingsfenster würde es aber auch erlauben, mit seinem Einsatz noch eine weitere Woche zu warten.

Moseley ist übrigens weiterhin beim Team. Er selbst sagte, dass ihm die Nähe zum Rest des Team helfe, mit der Situation klar zu kommen.

S Jimmie Ward unterzog sich einer Operation an seiner gebrochenen Hand. Im Spiel bei den Falcons wird er nicht eingesetzt werden können. Eventuell könnte er im Heimspiel gegen die Kansas City Chiefs mit einer entsprechenden Gipsverband auflaufen. Das wird aber erst gegen Ende der nächsten Woche entschieden.

DT Arik Armstead hat die Reise in den Osten nicht mitgemacht. Daher wird er auch gegen die Falcons nicht im Aufgebot stehen. Wann Armstead wieder einsatzfähig ist, sagte Shanahan nicht.

DT Javon Kinlaw, der wegen Knieproblemen nicht eingesetzt werden konnte, ist beim Team und könnte eventuell am Sonntag spielen. Noch gilt sein Einsatz aber als fraglich.

LT Trent Williams trainierte erwartungsgemäß nicht mit dem Team und wird am Sonntag nicht spielen. Da auch sein Backup Colton McKivitz noch einige Zeit ausfallen wird, ist es weiter an Jaylon Moore, die Blindside von QB Jimmy Garoppolo zu sichern.

Williams und K Robbie Gould wurden dabei beobachtet, wie sie mit Dustin Perry auf einem Nebenfeld arbeiteten. Williams wird, wie bereits geschrieben, nicht spielen. Ob Gould auflaufen kann, wird sich am Donnerstag oder Freitag entscheiden. Sollte Gould nicht antreten können, stünde mit dem frisch verpflichteten Sam Sloman ein Kicker auf der Practice Squad bereit.

RG Aaron Banks (Knie), TE Tyler Kroft (Knie) S Tarvarius Moore (Oberschenkel/Kniesehne) sowie WR Danny Gray (krank) trainierten nur auf limitierter Basis.

Banks und DE Samson Ebukam (Achillessehne) zeigten Symptome einer Sehnenentzündung aufgrund des Kunstrasens in Charlotte, wie Shanahan sagte.

RB Ty Davis-Price ist nach seiner Knöchelverstauchung aus dem Spiel gegen die Seattle Seahawks in Woche 2 wieder zurück im Training. Es sieht danach aus, dass er am Sonntag einsatzfähig sein kann. Auch CB Deommodore Lenoir (Handgelenk) und RB Jeff Wilson Jr. (Schulter) konnten ohne Einschränkungen trainieren.

Quellen: Matt Maiocco (nbcsports.com), Cam Inman (San Jose Mercury News), Nick Wagoner (ESPN) u.a.
« Letzte Änderung: 12. Okt. 22, 21:39 von MoRe99 »

Online keineAhnungaberdavonviel

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 246
Re: Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel
« Antwort #1 am: 13. Okt. 22, 06:36 »
Ganz schön was los.....
Danke für die Info!!!!

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk


Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.224
Re: Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel
« Antwort #2 am: 13. Okt. 22, 20:20 »
Zitat
Moseley ist übrigens weiterhin beim Team. Er selbst sagte, dass ihm die Nähe zum Rest des Team helfe, mit der Situation klar zu kommen.

Finde ich gut.
Bin mir nicht ganz sicher, aber läuft sein Vertrag nicht aus, bzw. noch maximal ein Jahr? Vielleicht sollte man ihm noch mehr helfen, indem man sich mit ihm wegen einer Verlängerung zusammen setzt. Das gibt beiden Seiten ein Stück weit Planungssicherheit, und mit all den Klauseln, die in der NFL heutzutage eingebaut werden, kann man auch sicherlich was festlegen, falls es dann doch nicht mehr reicht.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 34.965
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel
« Antwort #3 am: 13. Okt. 22, 23:42 »
Robbie Gould und Ty Davis Brice haben heute ohne Einschränkungen trainiert. Kinlaw und Bosa sind weiter nicht dabei
QuestFor32:
49ers, Cardinals, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Cowboys, Giants, Broncos, Chargers, Chiefs, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Dolphins, Jets, Patriots

Offline Windu

  • High School
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel
« Antwort #4 am: 14. Okt. 22, 10:36 »
Gibt's eigentlich neue Infos, wie die Heilung bei Mitchell läuft?
Ist ja jetzt schon 5 Wochen her und wenn ich mich richtig erinnere hieß es 6-8 Wochen

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 42.321
Re: Verletzungssituation vor dem Falcons-Spiel
« Antwort #5 am: 14. Okt. 22, 20:06 »
Update: Bosa hat das leichte Training am Freitag mitgemacht, gilt aber weiterhin als fraglich. Dasselbe gilt für Aaron Banks und Tyler Kroft. Robbie Gould und Ty Davis-Price tauchen dagegen nicht mehr auf dem Injury Report auf.