Autor Thema: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings  (Gelesen 497 mal)

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 13.177
  • Faithful for Life
Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« am: 29. Nov. 21, 12:51 »
Das Spiel gegen die Vikings war eine große Schlacht, was bei der Wichtigkeitbfür die Playoffteilnahme beider Teams zu erwarten war. Und diese Schlacht brachte leider auch jede Menge Verluste mit sich (für beide Teams, u.A. musste RB Dalvin Cook aus dem Stadion gefahren werden).

Als erstes erwischte Nick Bosa, der jedoch, genau wie Marcel Harris, nach kurzer Auszeit weiterspielen konnte.

Dann ging es Schlag auf Schlag. Deebo Samuel und Dre Greenlaw zogen sich beide Leistenverletzungen zu und konnten das Spiel nur von der Seitenlinie zu Ende schauen. Wegen der selben Verletzung verpasste Greenlaw bereits die letzten 10 Wochen, nachdem er gestern seinen ersten Einsatz hatte. Beide werden sich heute einem MRI unterziehen.

Zudem konnten Trey Sermon (Knöchel), Fred Warner (Oberschenkel) und Kentavius Street (Handgelenk) das Spiel nicht beenden.

Neuigkeiten zu der schwere der Verletzungen gibt es hoffentlich heute im Laufe des Tages.

Quelle: 49ers.com (29. November 2021)
NFL Teams live: 49ers (2x), Patriots, Buccaneers (2x), Dolphins, Giants, Jaguars, Broncos, Bears

"Can you SMEEEELLLL what the Niners are cookin'" Kittle

Offline bluemikel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.182
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #1 am: 29. Nov. 21, 13:22 »
Oh man Desaster. Fünf Spieler in einem Spiel - davon mit Warner und Samuel zwei Top Stars. Hoffen und Daumen drücken, dass es bei möglichst vielen nicht sooo schlimm ist.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 33.280
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #2 am: 29. Nov. 21, 13:33 »
Shanahan scheint bei Sermin am pessimistischsten zu sein. Das wäre am Ende verkraftbar.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Chris49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #3 am: 29. Nov. 21, 13:47 »
Deebo wäre denke ich der größte Verlust und auch der einzige den man überhaupt nicht ersetzen könnte. Warner wäre auch schlecht, aber den könnte man kurzfristig (1-2 Spiele) denke ich verkraften.
Bei Deebo gab es ja schon an der Sideline positive Zeichen, dasss es nicht sooo schlimm ist, denn er stand lächelnd/lachend da und hat das Ende des Spiels verfolgt.

Meine Hoffnung: Alle haben nur leichte Verletzungen und die Coaches sind behutsam mit den jeweiligen Comebacks, so dass man zum Start der POs (vorausgesetzt wir sind da noch dabei) aus dem Vollen schöpfen kann.

Offline Chris49

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 362
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #4 am: 29. Nov. 21, 13:53 »
Hier noch eine Info zu Deebo Samuel, nach der es wohl nur eine Vorsichtsmaßnahme war.


Samuel quotation: Samuel spoke to the media after the game about his planned MRI. He said there’s “not too much concern” about the severity of injury, per Nick Wagoner. The 49ers receiver told the media he could feel it tighten up and wanted to get out before it could worsen. It’s a positive that he met with the media to discuss the injury. Often a seriously injured player will not speak to the media.

Quelle: https://dknation.draftkings.com/platform/amp/2021/11/28/22806170/deebo-samuel-injury-updates-week-12-49ers-vs-vikings-how-long-out-fantasy-football-depth-chart

Offline Deplumer

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 296
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #5 am: 29. Nov. 21, 17:33 »
Ich bezweifle, dass wir die Playoffs ohne Deebo überhaupt erreichen werden. Leistenverletzungen/Leistenzerrungen dauern leider elend lange und wenn du sie nicht komplett ausheilst, bricht es im ersten Spiel wieder auf. Das ist doch der Grund, warum wir so lange auf Greenlaw gewartet haben. Wenn das wieder die alte Verletzung ist, wäre ich erstaunt wenn wir ihn diese Saison nochmal sehen.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 39.966
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #6 am: 29. Nov. 21, 20:57 »
Gerade gelesen, dass Samuel gegen die Seahawks wohl eher nicht spielen wird.  :-\  Ob er noch länger ausfallen wird, muss abgewartet werden.

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.311
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #7 am: 29. Nov. 21, 21:29 »
Es ist echt zum kotzen... Gerade vor dem wichtigen Spiel gegen die seahawks. Danach in Cincinnati wird es auch in topbesetzung nicht leichter... Jetzt warte ich noch darauf, dass Warner natürlich auch am so ausfällt, da verliere ich gleich schon wieder jede Vorfreude. Immerhin spielen wir diesmal vermutlich mit kicker, ist ja auch was...

Offline Saalefreund

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 825
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #8 am: 30. Nov. 21, 01:14 »
Denke Deebo und Warner werden in Seattle pausieren. Greenlaw vielleicht auch. Dee Ford kommt wohl zurück.

Trey Sermon hat echt kein Glück, sollte auf IR und dann nächste Saison neu angreifen!
49ers Fan since 1995

Offline BoehserOnkel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.287
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #9 am: 30. Nov. 21, 06:05 »
Laut 49ers.com fehlt Deebo 1-2 Wochen, Warner mindestens 1 Woche, Greenlaw is Day to Day, Harris im Concussion Protokoll, Sermon mit schwererer Knöchelverletzung und vermutlich Kandidat für die IR. :-\

Offline Spike49er

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 151
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #10 am: 30. Nov. 21, 06:34 »
Gerade gelesen, dass Samuel gegen die Seahawks wohl eher nicht spielen wird.  :-\  Ob er noch länger ausfallen wird, muss abgewartet werden.

Verletzungen sind sicherlich nie schön. Allerdings finde ich es im Hinblick auf Deebo und Warner wichtig, dass man den beiden auch Pausen zugesteht. Im Endeffekt sind diese Spieler unsere große Zukunft. Man darf keine langen oder chronischen Verletzungen riskieren.
Die Gesundheit geht da mMn sogar noch vor die PO.

Die PO sind ja damit auch noch nicht weg. Natürlich würde man sich einen Einsatz der beiden wünschen, allerdings muss auch das Team lernen, solche Ausfälle vorübergehend mal kompensieren zu können. Erst dann sind wir einen entscheidenden Schritt weiter.

Wenn ich jetzt wüsste, Deebo, Warner und Greenlaw sind gegen die Falcons und Texans dabei und dafür bei 100%, dann jetzt lieber kein Risiko eingehen. Unterm Strich ist es das eben nicht Wert, selbst wenn man auf Kosten der Gesundheit die PO erreichen könnte, wäre man dann im Kampf um die Divisional und Championship Round sowie SB oder sogar VLT absolut Chancenlos.

Mit Deebo und Warner gegen die Falcons den Head to Head Tie-Breaker und ein Sieg gegen Housten. Dann stünde man bereits bei 8 Siegen. Mit Tie-Breakern gg. Vikings, Falcons, Eagles, Bears und vllt Rams, könnte womöglich auch ein 9-8 am Ende für die PO reichen.
Dsnn müsste man gg. Seahawks, Bengals, Titans und Rams noch 1 Spiel (bestmöglich natürlich 2 Spiele für ein 10-7) gewinnen. Mit Blick auf die Form dieser Teams (außer Bengals), ist da sicherlich was drin.

Bin daher ganz klar für eine Pause für Deebo. In Seattle wird es vermutlich sowieso hart zugehen. Da wäre die verletzungsgefahr für wichtige angeschlagene Spieler, noch größer. Einen langfristigen Ausfall oder eine chronische Verletzung, können wir uns aber keineswegs erlauben. Wir brauchen diese Spieler und deren volle Belastbarkeit/ Qualität zukünftig noch.

Mir wäre auch ein knapper Einzug in die PO lieber (Platz 6 oder 7). Würde vermuten, der Weg bis in den SB gg. Buccs, Vikings und GB ist angenehmer als gg. Cowboys und Cards. Natürlich sind die PO nie leicht und wer möchte schon in einem verschneiten GB antreten ;D

Offline Chris2174

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 372
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #11 am: 30. Nov. 21, 09:10 »
Gerade gelesen, dass Samuel gegen die Seahawks wohl eher nicht spielen wird.  :-\  Ob er noch länger ausfallen wird, muss abgewartet werden.
Fällt 1 - 2 Wochen aus, Warner gegen die Hawks anscheinend auch...

Offline bluemikel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.182
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #12 am: 30. Nov. 21, 17:05 »
Was für ein Mist. Hoffe, der Sieg gegen die Vikings erweist sich nicht als Pyrrhussieg. Man man. Zumal Samuel glaub ich sogar ohne wirklichen Körperkontakt die Leistenprobleme bekommen hat.
Was auch unheimlich ist: finde häufig sind die "voraussichtlichen" Ausfallzeiten zu knapp berechnet (wobei ich dabei bleibe: NFL Spieler "gesundschreibungen" sind extremst kurz gefasst)

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.188
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #13 am: 30. Nov. 21, 17:41 »
Leistenprobleme sind so eine Sache, kann schnell gehen, kann langwierig werden.

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.664
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #14 am: 30. Nov. 21, 17:46 »
gegen die Seahawks in der derzeitigen Verfassung muss so auch ein Sieg her...


Offline Flex

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 751
Re: Week 12: Post Game Injury Report vs Vikings
« Antwort #15 am: 30. Nov. 21, 18:41 »
Egal wer ausfällt, gegen die Seahawks gibt es keine Ausreden