Autor Thema: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?  (Gelesen 2207 mal)

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.557
    • Der Hövelgriller
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #40 am: 20. Sep. 22, 11:03 »
Ja, ich war/bin sehr oft auch nicht zufrieden mit dem Playcalling.
Ich glaube, da gibt es auch nicht viele andere Meinungen hier.
Dennoch wehre ich mich gegen die Unterstellung, er hätte damit TL5 bewusst in die Verletzung getrieben.

Jerry Rice hatte übrigens zwei schwere Verletzungen (Kniescheibenbruch), verpasste aber in seiner gesamten Karriere nur 10 Spiele.
Wenn bewusst würde er auch sofort entlassen gehören. Für den Rest erst später :-)

Offline R2D2

  • High School
  • *
  • Beiträge: 22
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #41 am: 20. Sep. 22, 11:33 »
"Schon als Rookie hat Allen im Durchschnitt fast vier Pässe pro Rush gespielt. Jetzt sind es schon fast fünf. Bei Lance kommen im Durchschnitt weniger als zwei Pässe auf einen Rush."

Genau das ist das Problem du musst die defenses mit dem Pass bedrohen bevor du qb Läufe machst. Und wenn du eh schon lauflastig bist dann schick ich den qb nicht in die Mitte in den vollen traffic.

Aber man muss auch sagen TL hat so ziemlich jede read Option falsch gelesen. Das er bei Variante qb Power nicht slided ist normal und das der Verteidiger ihm auf das angewinkelten Bein fällt halt unglücklich.

Mit bisschen Abstand frag ich mich warum called er das read Option Play so oft in diesem Spiel. Lauf funktionierte und die defenses vom Gegner war stacked auf Lauf. Warum nicht Play action oder kurze Pässe wenn's halt regnet und bei besserem Wetter auch Mal tiefer.

Verletzung war halt abzusehen weil wirs auch gewohnt sind bei den niners. Aber komisch ist's halt schon das ist ja nicht der erste qb der raus geht für die Saison bei ks. Und ich finde das playcalling insgesamt echt mies. War das eintönige calling oft die Vorbereitung für ein big Play ist's jetzt einfach nur mies und vorhersehbar. Wenn er schon die Bills anspricht dann soll er dort und bei manchen andern Mal schauen wie man es seiner offense auch Mal leichter machen kann. Die laufen kreuzende Routen wo der Defender Mal einfach 2 Schritte hintendran ist weil er den kreuzenden ausweichen muss. Oder es werden halt statt Läufe Mal paar kurze Pässe eingestreut. Sowas gibt den qb wr Selbstvertrauen und dann klappen auch Mal schwierigere passplays. Und die defenses sind auch nicht so extrem weit vorne gegen den Lauf aufgestellt.

Wir machen aber die methode extrem power Lauf durch die Mitte Version mit Ansage und tollen Blockschema. Dann vergessen wir meist noch das West Coast offense zwar Run First ist aber halt für das Play action. Mit jg der nicht so gut im tiefgehen ist musst du anders spielen und den TL musst du halt auch werfen lassen. Zudem verheitzt du deine offense auch bei der Spielweise. Deshalb spielen wir entweder schon früh oder schlimmer in der saisonendphase mit mehr verletzten und angeschlagenen Spielern als unsere Gegner. So verspielt man auch Heimvorteil in den Playoffs und verschlechtert seine Erfolgsaussichten

Power Run und yac Konzepte sind halt extrem körperlich und erhöhen das Verletzungsrisiko. Der Verwaltungsmodus in der 2. Halbzeit war das beste Beispiel in Woche 10 hast du dann kein gesunden RB mehr und es muss deebo wieder RB spielen. Ein zwei frühere passplays Play action was auch immer und die habens auch Mal leichter zum First down ohne den kompletten Körper zu riskieren.

Kann mich ja täuschen aber außer den td gab's da Pässe auf te? Oder gar unsren slot Receiver Mal ein 5 yard Konzept Pass? Und unser fullback aus dem Rückraum ins passplay gab's da ein solchen Versuch?

Gehe hier auch vollkommen mit. Dazu passend die Verletzung von Davis-Price mit high ancle sprain, der jetzt nach seinem ersten richtigen Saisonspiel mehrere Wochen raus sein wird. Mit der Spielweise bin ich mir nicht mal mehr sicher, ob es unsere RB’s bis in Woche 10 schaffen werden…

Offline EL_GATO_NEGRO

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 535
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #42 am: 20. Sep. 22, 12:20 »
Lance hat dann 3 Jahre kaum gespielt. Das ist auf QB eine lange Zeit. Wer sagt das Jimmy überhaupt geht? Ich würde den 49ers raten alles in Lamar Jackson zu investieren. Und Harbaugh gleich mitbringen.   

John Harbaugh war nie HC in Stanford, verstehe nicht warum der mitkommen soll?  :noidea:

Offline eisbaercb

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 951
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #43 am: 20. Sep. 22, 12:31 »
Ja, ich war/bin sehr oft auch nicht zufrieden mit dem Playcalling.
Ich glaube, da gibt es auch nicht viele andere Meinungen hier.
Dennoch wehre ich mich gegen die Unterstellung, er hätte damit TL5 bewusst in die Verletzung getrieben.

Vielleicht nicht bewusst, aber wohl billigend in Kauf genommen.
.
Wie kann es sein das ich einen QB für viele Picks drafte mit diesm dann über 1 Jahr hinaus arbeite, diesem dann aber nicht mal beibringen kann zu sliden...
Wieso setze ich Ihn wissentlich Läufen in die Mitte aus mit dem Kopf voran?
Wieso lasse ich Ihn nicht gefahrenlos werfen?
.
die Erklärung liegt hier wohl in KS Denkverhalten... immer nur auf sicher gehen, um Gottes Willen keine Interception riskieren... deshalb wird er wohl nie etwas reißen...
Angst frißt Seele !!!
.
wo das endet sieht man im Verlauf seiner Karriere an unterschiedlichen Beispielen...
RGIII, das 4. Quarter im SB, das verheizen von Trey Lance...
.
Sicher muss man KS dieses Jahr noch ne Chance geben, aber reicht es wieder nicht mit dieser unserer super Truppe zum SB Sieg, muss er ohne wenn und aber weg...
.
für mich schon 1ne Saison zu spät...
« Letzte Änderung: 20. Sep. 22, 12:35 von eisbaercb »

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.692
  • #56
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #44 am: 20. Sep. 22, 12:53 »
Ich kann einiges an Frust verstehen.
Finde es aber immer noch zu kurz gedacht.
Nebenbei: nicht nur JL, auch und vor allem KS ist für die "super Truppe" verantwortlich. 

Die Kritik am Playcalling gehe ich allerdings, wie schon geschrieben, oftmals mit.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline BoehserOnkel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.389
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #45 am: 20. Sep. 22, 13:10 »
Ich kann einiges an Frust verstehen.
Finde es aber immer noch zu kurz gedacht.
Nebenbei: nicht nur JL, auch und vor allem KS ist für die "super Truppe" verantwortlich. 

Die Kritik am Playcalling gehe ich allerdings, wie schon geschrieben, oftmals mit.
Und da ist doch die Frage: Warum kommt da nichts kreatives um es den Spielern leichter zu machen? Guck dir mal die Highlights vom Bills Spiel an...nicht nur gefühlt haben die Bills Receiver nie einen um sich rum. Das kann doch nicht nur an den Spielern liegen. Wo ist also die Kreativität von KS hin um Missmatches zu schaffen.
Die Bills sahen zudem nach der grossen Führung auch nicht so aus als würden sie konservativ spielen. 24:7 Führung und es werden 3 Pässe gecallt. 27:7 3 Pässe, 1 Lauf. Wie das bei uns läuft weiß jeder!

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.692
  • #56
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #46 am: 20. Sep. 22, 14:55 »
Generell sind wir halt eher ein Laufteam. Auch ewas die OL angeht.
Aber die Kritik an der Kreativität ist ja , auch hier und bei mir, nicht neu.
Wenn Deebo und Kittle als Passempfänger bereit stehen, sieht es, gerade wenn JG10 spielt, hoffentlich etwas anders aus.
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline bluemikel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.265
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #47 am: 20. Sep. 22, 17:14 »
Ganz im Ernst - Ich bin über diesen ganzen threat-Verlauf echt erschüttert.

Ich h@tte nicht gedacht, dass in diesem - wie ich bisher annahm - konstruktiven Forum tw. Meinungen geäußert werden, die m. E. Nicht nur - ich muss es leider so sagen - dumm sind, sondern eigentlich auch extremst beleidigend.

Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft, dass egal wer, seinem eigenen Spieler - den er mit viel Aufwand geholt hat absichtlichlich/bewusst in eine Verletzung jagt. Selbst wenn jemand so skrupellos wäre, müsste die Person ja auch noch extrem blöd sein.
Jetzt schaltet doch mal abseits von der Frage toller Spielzug Auswahl bitte Euer Gehirn ein: glaubt ihr wirklich allen ernstes, dass KS so skrupellos und blöd ist.

Ne also mal ehrlich.

Und meine Meinung zu: der Coach ist total unfähig. Ja ich reg mich auch <ber einiges auf (z. B. Die Verschwendung von Picks für eine QB Wette und auch so manche Spielzug Auswahl) - trotzdem glaube ich: mit dem Duo Ks/JL haben wir nen Sechser im Lotto. Wo standen wir als die beiden übernommen haben.
Wie lange seit Jeff Garcia hatten wir fast ein Abo auf Top Ten Draft Picks.
Wie viele andere Teams haben denn ein erfolgreicheres Coaching/Management.
Wen möchtet ihr denn als Nachfolger haben und wird das dann SICHER besser.

Ist z. B. Greenbay WIRKLICH die letzten Jahre toller/besser als wir?
Klasse Roger sist wieder mal MVP und sie sind das beste Team der Vorrunde - upps im ersten Spiel der Po leider raus.
Seit wann suchen die Cowboys nach nem SB run?
Auch Teams wie die Browns, Jets haben (so hört es sich hier an) seit Jahren locker und einfach bessere Coaches gefunden und mega Erfolg.

Also wer ist wirklich auf dem 9ers Level oder darüber und was glaubt ihr wie einfach wird es das dann nochmal zu toppen mit nem neuen Caoch/Manager und wen schlägt ihr da vor, bei dem das sicher klappt?

Mein Gefühl: das Team, das JL und KS nach Baalke zusammengestellt hat kann auch dies Jahr mit Jimmy G um die Po vielleicht sogar mehr mitspielen. Das find ich schon ziemlich cool.

Offline eisbaercb

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 951
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #48 am: 20. Sep. 22, 19:46 »
Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft, dass egal wer, seinem eigenen Spieler - den er mit viel Aufwand geholt hat absichtlichlich/bewusst in eine Verletzung jagt. Selbst wenn jemand so skrupellos wäre, müsste die Person ja auch noch extrem blöd sein.
Jetzt schaltet doch mal abseits von der Frage toller Spielzug Auswahl bitte Euer Gehirn ein: glaubt ihr wirklich allen ernstes, dass KS so skrupellos und blöd ist.
.
Vielleicht nicht bewusst, aber wohl billigend in Kauf genommen.
.
Und meine Meinung zu: der Coach ist total unfähig. Ja ich reg mich auch <ber einiges auf (z. B. Die Verschwendung von Picks für eine QB Wette und auch so manche Spielzug Auswahl) - trotzdem glaube ich: mit dem Duo Ks/JL haben wir nen Sechser im Lotto. Wo standen wir als die beiden übernommen haben.
Wie lange seit Jeff Garcia hatten wir fast ein Abo auf Top Ten Draft Picks.
Wie viele andere Teams haben denn ein erfolgreicheres Coaching/Management.
.
Wie kann es sein das ich einen QB für viele Picks drafte mit diesm dann über 1 Jahr hinaus arbeite, diesem dann aber nicht mal beibringen kann zu sliden...
Wieso setze ich Ihn wissentlich Läufen in die Mitte aus mit dem Kopf voran?
Wieso lasse ich Ihn nicht gefahrenlos werfen?
.
Mein Gefühl: das Team, das JL und KS nach Baalke zusammengestellt hat kann auch dies Jahr mit Jimmy G um die Po vielleicht sogar mehr mitspielen. Das find ich schon ziemlich cool.
.
Sicher muss man KS dieses Jahr noch ne Chance geben, aber reicht es wieder nicht mit dieser unserer super Truppe zum SB Sieg, muss er ohne wenn und aber weg...
.
da stehen die Antworten....ich hoffe geholfen zu haben...
« Letzte Änderung: 20. Sep. 22, 20:14 von eisbaercb »

Offline snoopy

  • Korrektor
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 19.692
  • #56
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #49 am: 20. Sep. 22, 20:49 »
nicht wirklich
OwensOwensOwensOwensOwens!!!!CAUGHTIT!hecaughtithecaughtithecaughtit!!!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.557
    • Der Hövelgriller
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #50 am: 20. Sep. 22, 21:04 »
Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft, dass egal wer, seinem eigenen Spieler - den er mit viel Aufwand geholt hat absichtlichlich/bewusst in eine Verletzung jagt. Selbst wenn jemand so skrupellos wäre, müsste die Person ja auch noch extrem blöd sein.
Jetzt schaltet doch mal abseits von der Frage toller Spielzug Auswahl bitte Euer Gehirn ein: glaubt ihr wirklich allen ernstes, dass KS so skrupellos und blöd ist.
.
Vielleicht nicht bewusst, aber wohl billigend in Kauf genommen.
.
Und meine Meinung zu: der Coach ist total unfähig. Ja ich reg mich auch <ber einiges auf (z. B. Die Verschwendung von Picks für eine QB Wette und auch so manche Spielzug Auswahl) - trotzdem glaube ich: mit dem Duo Ks/JL haben wir nen Sechser im Lotto. Wo standen wir als die beiden übernommen haben.
Wie lange seit Jeff Garcia hatten wir fast ein Abo auf Top Ten Draft Picks.
Wie viele andere Teams haben denn ein erfolgreicheres Coaching/Management.
.
Wie kann es sein das ich einen QB für viele Picks drafte mit diesm dann über 1 Jahr hinaus arbeite, diesem dann aber nicht mal beibringen kann zu sliden...
Wieso setze ich Ihn wissentlich Läufen in die Mitte aus mit dem Kopf voran?
Wieso lasse ich Ihn nicht gefahrenlos werfen?
.
Mein Gefühl: das Team, das JL und KS nach Baalke zusammengestellt hat kann auch dies Jahr mit Jimmy G um die Po vielleicht sogar mehr mitspielen. Das find ich schon ziemlich cool.
.
Sicher muss man KS dieses Jahr noch ne Chance geben, aber reicht es wieder nicht mit dieser unserer super Truppe zum SB Sieg, muss er ohne wenn und aber weg...
.
da stehen die Antworten....ich hoffe geholfen zu haben...
Also soll KS jetzt mit dem QB den du vom Hof jagen wolltest den SB holen müssen? Okay :-)

Offline Blade_84

  • Rookie
  • ***
  • Beiträge: 560
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #51 am: 20. Sep. 22, 22:37 »
https://youtu.be/LFQ7L_mxwew

Cohn meint Lance könnte tatsächlich in 10-12 Wochen wieder fit sein. Er bezieht sich auf SF Chronicle. Die hatten mit einem Fussspezialisten gesprochen

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 17.962
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #52 am: 20. Sep. 22, 22:42 »
Lance wird soll mal schön ausheilen und die 49ers und er überlegen, ob eine gemeinsame Zukunft Sinn macht. Meine Meinung: KS kann keine jungen QBs entwickeln. Dazu ist er zu ehrgeizig
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 40.509
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #53 am: 20. Sep. 22, 23:36 »
Die Niners haben die QBs Kurt Benkert, AJ McCarron, Garrett Gilbert und Kevin Hogan zum Workout in Santa Clara.

Offline Goldrush

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 725
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #54 am: 20. Sep. 22, 23:51 »
Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft, dass egal wer, seinem eigenen Spieler - den er mit viel Aufwand geholt hat absichtlichlich/bewusst in eine Verletzung jagt. Selbst wenn jemand so skrupellos wäre, müsste die Person ja auch noch extrem blöd sein.
Jetzt schaltet doch mal abseits von der Frage toller Spielzug Auswahl bitte Euer Gehirn ein: glaubt ihr wirklich allen ernstes, dass KS so skrupellos und blöd ist.
.
Vielleicht nicht bewusst, aber wohl billigend in Kauf genommen.
.
Und meine Meinung zu: der Coach ist total unfähig. Ja ich reg mich auch <ber einiges auf (z. B. Die Verschwendung von Picks für eine QB Wette und auch so manche Spielzug Auswahl) - trotzdem glaube ich: mit dem Duo Ks/JL haben wir nen Sechser im Lotto. Wo standen wir als die beiden übernommen haben.
Wie lange seit Jeff Garcia hatten wir fast ein Abo auf Top Ten Draft Picks.
Wie viele andere Teams haben denn ein erfolgreicheres Coaching/Management.
.
Wie kann es sein das ich einen QB für viele Picks drafte mit diesm dann über 1 Jahr hinaus arbeite, diesem dann aber nicht mal beibringen kann zu sliden...
Wieso setze ich Ihn wissentlich Läufen in die Mitte aus mit dem Kopf voran?
Wieso lasse ich Ihn nicht gefahrenlos werfen?
.
Mein Gefühl: das Team, das JL und KS nach Baalke zusammengestellt hat kann auch dies Jahr mit Jimmy G um die Po vielleicht sogar mehr mitspielen. Das find ich schon ziemlich cool.
.
Sicher muss man KS dieses Jahr noch ne Chance geben, aber reicht es wieder nicht mit dieser unserer super Truppe zum SB Sieg, muss er ohne wenn und aber weg...
.
da stehen die Antworten....ich hoffe geholfen zu haben...
Also soll KS jetzt mit dem QB den du vom Hof jagen wolltest den SB holen müssen? Okay :-)

Zuerst glaub ich die wenigsten behaupten hier ks schickt TL absichtlich in eine Verletzung. Wer meine vergangenen Post liest merkt schnell das ich jg Befürworter war und ich bin überzeugt daß wir wohl wirklich mit ihm zum jetzigen Zeitpunkt mehr Chancen haben als mit einem gesunden TL.


Doch wenn wir erfolgreich sein wollen muss man allgemein schon Mal  hinterfragen. Er hat ein passer der scrambeln kann und beweglicher ist als jg. Und was ändert sich am playcall? Bis auf qb Läufe nicht wirklich viel. Wobei halt jeweils Wetter und Umstände nicht die besten waren. Also vielleicht kam ks leider nicht mehr dazu TL auszuspielen. Aber geschenkt es geht allgemein um das playcalling.

Ich hatte es schon ausführlich geschrieben und ich finde meine Kritik nicht unbegründet. Mit der Spielweise und dem playcalling sind wir im Abnutzungskampf ohne Ende. Klar hat unser Duo gute Arbeit geleistet und unser Team ist stark aber man sollte aus der Vergangenheit lernen. Ich darf dran Erinnern das wir seit 3 Jahren sb ready sind und als wir halbwegs verletzungsfrei blieben im sb gelandet sind. Die anderen Jahre waren wir zum Ende hin ausgeblutet und die Verletzungen haben uns gekillt.

Fazit : geiles Team. Schau das wir bis spät in die Saison noch wenig Ausfälle haben. Bedeutet was an meinem Spielstil sorgt dafür daß wir gerade in den keypositionen so viele Ausfälle haben. Und schwupp wären wir bei den Ausführungen von mir. Jetzt gibt's noch ein Spiel mehr in der Saison. Und spätestens Jetzt muss man auch wege finden seine Spieler zu schonen. Zudem gerade auch in den ersten spielen sollte man aufpassen da sind die Körper der Spieler eh noch nicht so ready.

Ks muss wieder kreativer sein auch beim Verwalten von Führungen nicht nur mit Gewalt Durchprügel Spielzüge callen. So sorgt er halt schon dafür daß das Verletzungsrisiko enorm steigt.

Auch wenn Lauf funktioniert nach über 40 laufplays ist dein Team danach mit wehwechen und Verletzungen mehr geplagt als nur mit 20 laufplays die auch noch einfacher sind weil die Gegner nicht schon mit alle Mann drauf warten und du durch Pure Physis zum neuen First down kommen musst. Spar den Jungs paar von den harten Läufen indem du Pässe machst oder kreativer bist. Andere machens vor. Und schon auch Mal die RB der Verschleiß ist ja Wahnsinn.

Was nützt diese Spielweise und deine kreativen plays aufzusparen für später wenn du die wenn's drauf ankommst gar nicht mehr gescheit spielen kannst weil deine Topspieler verletzt sind.

Die Kritik muss ks schlucken und es besser machen. Die Verletzungshistorien sprechen eine deutliche Sprache. Klar sind physische Run First Teams so oder so schon verletzungsanfälliger aber Mal nachdenken welche Run First Teams standen im sb die letzten Jahre? Zudem mit mehr Saisonspielen steigt die Wahrscheinlichkeit nicht für solche Teams tiefe PO Läufe zu machen.

Ich würde Mal ins blaue hinein davon ausgehen wir sind in week 2 das Team mit den meisten runplays am Stück und Overall. Meine Kritik an ks ist nicht er hat TL in die Verletzung getrieben aber er muss endlich sein Spielstil anpassen den der jetzige ist auf Strecke zu physisch und verheizt unnötig die spieler in der offense.





« Letzte Änderung: 21. Sep. 22, 00:07 von Goldrush »

Offline Goldrush

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 725
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #55 am: 21. Sep. 22, 00:04 »
Ergänzend dazu deebo als RB in unvorbereitete Läufe durch die Mitte zu schicken ist genau so ein Beispiel. Was bitte soll das? Du hast vielleicht ein big Play dafür ist der Spieler vorhersehbar nach wenigen spielen angeschlagen oder verletzt. Das big Play bekommt er auch mit einem konzeptionellen Kurzpass mit yac oder einem passspielzug wo du deebo im Raum anwirfst. Da wäre das Risiko weitaus geringer.

Wenn man die Risiken im Pass gut verteilt (z.b. tiefer Wurf Versuch nach der 50) ist das bei unserer defense selbst wenn einer intercepted wird doch kein gamechanger.

Offline Ledian

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 600
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #56 am: 21. Sep. 22, 01:13 »
Lance wird soll mal schön ausheilen und die 49ers und er überlegen, ob eine gemeinsame Zukunft Sinn macht. Meine Meinung: KS kann keine jungen QBs entwickeln. Dazu ist er zu ehrgeizig
Du hörst dich eher pessimistisch an. Wie ist deine Meinung dazu?

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 17.962
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #57 am: 21. Sep. 22, 03:31 »
Wie ich es schrieb. KS hat nicht die Geduld für QBs. Du musst funktionieren in seinem System, sonst wird es schnell ungemütlich bzw. ist das Vertrauen weg.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.557
    • Der Hövelgriller
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #58 am: 21. Sep. 22, 06:21 »
Wie ich es schrieb. KS hat nicht die Geduld für QBs. Du musst funktionieren in seinem System, sonst wird es schnell ungemütlich bzw. ist das Vertrauen weg.
Ja aber warum draften die dann Lance???

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.202
Re: Saisonende für Lance - wieviel Schuld trifft Shanahan?
« Antwort #59 am: 21. Sep. 22, 07:31 »
Wie kommt ihr darauf? Mir fallen heute morgen keine QBs ein, die er schnell vom Hof gejagt hat.
Btw: McVay hat einen 1st-Overall auch nicht entwickelt bekommen.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

"Was soll ich weiter erzählen? Die wahre Trauer liebt die Worte nicht! Käme doch bald die Zeit, in der man solche blutige Geschichten nur noch als alte Sagen kennt!"
"Hier wird oft keine Kritik geübt. Hier wird oft nur der Mensch attackiert."