Autor Thema: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)  (Gelesen 992 mal)

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 40.203
Mit dem 29. Pick in der 3. Runde (Pick #93 insgesamt) draften die San Francisco 49ers

Tyrion Davis-Price, RB, LSU.

Zum zweiten Mal in Folge haben die 49ers in der dritten Runde einen Running Back ausgewählt. Am Freitag fiel die Wahl mit der Nummer 93 auf Tyrion Davis-Price von der LSU.

Davis-Price ist ein kräftiger, 211 Pfund schwerer RB. Im Jahr 2021 erzielte er für die LSU in der ersten Hälfte durchschnittlich 3,9 Yards pro Carry und in der zweiten Hälfte 5,6 Yards pro Carry mit einem bulligen Laufstiel. Dazu hat er noch eine starke Passprotection.

Er sollte eine gute Ergänzung zu Sermon und Mitchell sein.

Quelle:
The Athletic
« Letzte Änderung: 30. Apr. 22, 17:28 von reagan - The Left Hand »

Offline jetto

  • Core Member
  • MVP
  • IDP League Champion & QFL Fever Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 4.677
Ohne den Spieler zu kennen und ihm seine Fähigkeiten absprechen zu wollen, aber warum zum Teufel wieder einen RB so hoch?
BPA schön und gut aber das verstehe ich nicht...

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • Dynasty League Champion
  • *****
  • Beiträge: 33.420
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Die Frage ist hier, ob man Sermon schon abgeschrieben hat.

Aber ich finde dies tatsächlich einen extrem überraschenden Pick an dieser Stelle, egal was mit Sermon ist.

Ich bin gespannt, ob man ihn oder Wilson versucht zu traden.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline jeffgarcia

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 321
Ich hatte mich schon gewundert, dass ihr keinen RB auf der Draftliste hattet. Sie draften jedes Jahr einen RB hoch. Und ich kann es auch verstehen. Eigenlich suchen sie immer noch nach dem einen überagenden RB, der voll ins Schema passt. Und wenn man bedenkt, wie fragil die RB Situation in den letzten beiden Jahren durch Verletzungen teilweise war, absolut nachvollziehbar.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Offline Blade_84

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 435
Ich verstehe den Pick auch nicht so ganz. Ich sehe den größten Bedarf sehe ich eher bei OL und DB. Einen guten RB kriegt man auch in den späteren Runden.

Offline Funky

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.002
Werde mich die nächsten Tage noch etwas intensiver mit ihm beschäftigen. Das habe ich gerade über den Pick gelesen:

The 49ers needed a few things, but another running back wasn’t one of them. There were tons of better prospects on the board at that position, even. This one doesn’t make much sense, but it’s Kyle Shanahan, so he’ll probably still rush for 1,000 yards.
GRADE: D

Stimmt schon so wie beschrieben, aber irgendwas wird er haben, was die anderen nicht haben. Was wahrscheinlich auch nur Kyle Shanahan sieht. Need sehe ich schon etwas auf RB. Aber ich habe eher einen Outside Zone Back mit Homerunspeed vermutet. Und natürlich einen späteren Pick.
Be(at) the best

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.337
Werde mich die nächsten Tage noch etwas intensiver mit ihm beschäftigen. Das habe ich gerade über den Pick gelesen:

The 49ers needed a few things, but another running back wasn’t one of them. There were tons of better prospects on the board at that position, even. This one doesn’t make much sense, but it’s Kyle Shanahan, so he’ll probably still rush for 1,000 yards.
GRADE: D

Stimmt schon so wie beschrieben, aber irgendwas wird er haben, was die anderen nicht haben. Was wahrscheinlich auch nur Kyle Shanahan sieht. Need sehe ich schon etwas auf RB. Aber ich habe eher einen Outside Zone Back mit Homerunspeed vermutet. Und natürlich einen späteren Pick.

Na ja, zu viel Vertrauen sollte man vielleicht nach joe Williams und sermon nicht bei der Evaluierung von rb's in shanahan setzen. Wenn er etwas sieht in rb's, die wir früh draften, hat das vielleicht aus einem Grund nur er gesehen. Ich finde es fast schon aberwitzig dass jedes Team versucht gerade ihre jungen QB's zu schützen und wir bis auf Williams ein Fragezeichen nach dem anderen haben, vermutlich neben Tomlinson mit mack die beiden zuverlässigsten nach Williams verloren haben und weder in der FA noch in den ersten 3 Runden der Draft auch nur irgendwas machen. Vertrauen in brunskill, banks und Moore ist ja schön aber das kann so richtig nach hinten losgehen...

Offline Funky

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.002
Ich denke, dass wir auf Tackle besser aufgestellt sind als viele andere Teams. Banks und evtl. Moore auf Guard kann ich nicht einschätzen. Brunskill sehe ich auch weiterhin kritisch. Was ist mit Mack? Steht jetzt fest, dass er aufhört?
Be(at) the best

Offline LA BESTIA NEGRA

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 846
Wir brauchen nen GM der Shanahan mal auf die Finger haut, der Pick ist komplett absurd und Value technisch wahrscheinlich mit Abstand der schlechteste aller Picks. RB komplett unnötig, dann noch einen Reach...
49ers Fan since lights came back.

Offline bluemikel

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.198
Naja - ich hätte nach unserer RB Seuche der letzten Jahre schon erwartet! Dass wir uns hier tiefer aufstellen.

Aber in SF waren grad die späten bzw. Undrafted RB die besten. Insofern zu früh und über Fähigkeiten kann ich nix sagen.
Ich hätte an dieser Stelle auch wesentlich lieber einen Guard oder cb gesehen - hmm. Naja mal sehen - ürdie niners ist eh Runde 4 bis 5 also heute entscheidend (Kittle, Warner Mitchell) - also vielleicht hat man deshalb gewartet  8)

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.337
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #10 am: 30. Apr. 22, 12:31 »
Ich denke, dass wir auf Tackle besser aufgestellt sind als viele andere Teams. Banks und evtl. Moore auf Guard kann ich nicht einschätzen. Brunskill sehe ich auch weiterhin kritisch. Was ist mit Mack? Steht jetzt fest, dass er aufhört?

Die PK von Lynch klang zumindest sehr stark nach dem Karriereende von mack.

Was die T pos angeht, haben wir halt einen top LT aber auf RT gibt es doch auch Fragezeichen mit mcglinchey nach seiner Verletzung. Er ist auch gesund in meinen Augen eher ein durchschn tackle, insb was die pass protection angeht und ob ihn die Verletzung beeinträchtigt oder der Gewichtsverlust bleibt abzuwarten. Aber die größeren Probleme gibt es sicherlich auf g oder c falls mack retired. 3 bis 4 Fragezeichen bei 5 pos sind in meinen Augen dann doch etwas viel um die pos bisher bei Fa und Draft gar nicht anzugehen.

Offline Funky

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.002
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #11 am: 30. Apr. 22, 12:37 »
Wir brauchen nen GM der Shanahan mal auf die Finger haut, der Pick ist komplett absurd und Value technisch wahrscheinlich mit Abstand der schlechteste aller Picks. RB komplett unnötig, dann noch einen Reach...

Das war auch heute Nacht mein erster Gedanke. Habe dazu 2 Theorien. Entweder glaubt Shanahan mal wieder schlauer zu sein als alle anderen (dann war der Pick trotzdem aus meiner Sicht viel zu früh) oder es ist die Zusage an Deebo, dass er nicht mehr RB spielen muss.

Davis-Price gilt als zäher Runner, der auch den Short Yardage Back geben kann und durchs GAP läuft (Verhältnis Zone zu Gap 50/50), aber so schnell ist, um bei freier Bahn ordentlich Yards zu generieren.

Ich habe die auch mal athletisch verglichen. Beide ähnlich große und schwer. Davis-Price etwas schneller, dafür nicht ganz so agil.

https://ras.football/ras-compare/?&p1=17680&p2=21583&pos=RB
Be(at) the best

Online MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Fantasy League Champion
  • *****
  • Beiträge: 40.203
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #12 am: 30. Apr. 22, 13:27 »
Ich sehe den größten Bedarf sehe ich eher bei OL und DB ...
Als OG kommen meiner Meinung nach noch Jamaree Salyer, Darian Kinnard und Marquis Hayes in Frage. Waren teilweise in Runde 2/3 gesehen worden. Zach Tom als Center wäre eine Möglichkeit, oder Dohnovan West (über den es aber negative Berichte in Sachen Work Ethic gibt, wobei West der mit Abstand jüngste Center im Draft ist).

Offline Klengemann

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 471
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #13 am: 30. Apr. 22, 13:49 »
Ein Grund dafür, warum Deebo letztes Jahr so oft im Backfield spielen musste war, weil wir auf RB in der zweiten Saisonhälfte doch ganz schön aufm Zahnfleisch gegangen sind.
Dass wir da nachlegen, finde ich nur richtig. Mindestens um Deebo zu entlasten, schlimmstenfalls, um seine Carries zu ersetzen, falls er das Team verlässt.

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.337
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #14 am: 30. Apr. 22, 13:50 »
Ich sehe den größten Bedarf sehe ich eher bei OL und DB ...
Als OG kommen meiner Meinung nach noch Jamaree Salyer, Darian Kinnard und Marquis Hayes in Frage. Waren teilweise in Runde 2/3 gesehen worden. Zach Tom als Center wäre eine Möglichkeit, oder Dohnovan West (über den es aber negative Berichte in Sachen Work Ethic gibt, wobei West der mit Abstand jüngste Center im Draft ist).

Die 3 (insb kinnard und salyer) sind auch noch meine Hoffnung doch noch einen Spieler für iol zu finden, die dann auch das Vermögen haben uns lang- und bestenfalls auch kurzfristig helfen zu können. Die werden aber am Ende der 4. Runde nicht mehr verfügbar sein, dh, da würde es sicherlich einen deutlichen uptrade benötigen.

Offline Funky

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.002
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #15 am: 30. Apr. 22, 14:06 »
Bei Kinnard bin ich auch eher hoch. Hätte aber eine Veränderung unserer Spielweise zur Folge. Kinnard ist nicht gerade der leichtfüßige Blocker.
Be(at) the best

Offline Funky

  • Redakteur
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.002
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #16 am: 30. Apr. 22, 16:35 »
Das schreibt Matt Maiocco zum RB Pick

Die 49ers nutzten den zweiten Tag des NFL Drafts, um einen Spieler hinzuzufügen, der Deebo Samuel von einem Teil seiner Arbeitsbelastung entlasten sollte.

Nach einer Reihe von Verletzungen bei den Running Backs in der Mitte der letzten Saison verlegten die 49ers Samuel, einen Wide Receiver, ins Backfield, wo er den Ball in den letzten 11 Wochen der Saison fünf- bis zehnmal pro Spiel trug.

 Die 49ers wählten am Freitag von LSU Ty Davis-Price in der dritten Runde mit der Gesamtauswahl Nr. 93.

 Außerhalb des Gebäudes stand Running Back vielleicht nicht ganz oben auf der Liste der Draftanforderungen der 49er, aber die Entscheidungsträger hatten andere Ideen.

 Davis-Price wird der dritte Running Back, den die 49ers in den letzten beiden Drafts ausgewählt haben.

 Sie gingen mit Ohio State Running Back Trey Sermon in der dritten Runde vor einem Jahr.  Aber Sermon blieb weit hinter den Erwartungen zurück, und Elijah Mitchell, der in der sechsten Runde ausgewählt wurde, übernahm nach einer Verletzung von Raheem Mostert in Woche 1 am Ende der Saison die Führung als bester Running Back des Teams.

 Davis-Price schließt sich einer Running-Back-Gruppe an, zu der Mitchell, Sermon, Jeff Wilson Jr. und JaMycal Hasty gehören.

 Die 49ers scheinen in einer Position zu sein, in der sie Samuel nicht auffordern müssen, in dieser Saison im Backfield eine erhebliche Anzahl von Snaps zu machen, wo sein Körper vom Laufen zwischen den Zweikämpfen hämmerte.
 
 Abgesehen von der üblichen Anzahl von Jet-Sweeps stellt sich Samuel jetzt fast ausschließlich auf Wide Receiver ein.

 Aus Gründen, die er nicht öffentlich geäußert hat, hat Samuel in dieser Offseason einen Trade von den 49ers beantragt.  Und während die 49ers am ersten Tag des Drafts Handelsangebote für Samuel einreichten, fand der Club keine Angebote, die verlockend geug waren, um einen Deal abzuschließen.

 Jetzt müssen die 49ers einige Zäune reparieren und schließlich zu einer mehrjährigen Vertragsverlängerung kommen, die ihm das Fünf- bis Sechsfache seines geplanten Gehalts von 4 Millionen US-Dollar für die kommende Saison einbringen wird.

 Davis-Price hat eine Geschwindigkeit von 4,48 und führte die LSU in der letzten Saison mit 1.003 Yards (6,6 Yards Durchschnitt) und sechs Touchdowns an.  Er spielte letzte Saison in der Nähe von 230 Pfund, verlor aber an Gewicht, um beim Combine gut zu laufen.  Er ist ein starker Innenläufer, aber die 49er betrachten ihn als mehr als nur einen Short-Yard-Back.

 Die Entscheidung der 49ers, einen Drittrunden-Pick in Davis-Price zu investieren, scheint ein Signal dafür zu sein, dass die Organisation Zweifel hat, ob Sermon im Offensivplan des Teams Erfolg haben wird.

 So wie Mitchell in der vergangenen Saison gespielt hat, erlitt er eine Verletzung nach der anderen und musste außerhalb der Saison wegen einer Knieerkrankung operiert werden, die ihn auf der Strecke störte.
Be(at) the best

Offline Buffa1

  • High School
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #17 am: 30. Apr. 22, 16:36 »
Ein Grund dafür, warum Deebo letztes Jahr so oft im Backfield spielen musste war, weil wir auf RB in der zweiten Saisonhälfte doch ganz schön aufm Zahnfleisch gegangen sind.
Dass wir da nachlegen, finde ich nur richtig. Mindestens um Deebo zu entlasten, schlimmstenfalls, um seine Carries zu ersetzen, falls er das Team verlässt.

Bin ich voll und ganz deiner Meinung.Alle die hier voll negativ abgehen möchte ich nur daran erinnern wie wichtig es war 2 RB letztes Jahr zu Picken.Ich weis noch genau wie hier abgelästert wurde über die Picks.Außerdem halte ich es für sehr fragwürdig ob uns ein OL Pick in der 3. Runde sofort hilft.Da empfehle ich lieber einen Free Agent den der Markt noch hergibt !!!!!!!Da fallen sicher noch welche aus dem Roster aller Mannschaften, da haben wir uns ja schon oftmals daran bedient!!!Mit übrigens guter Quote!!!

Online Diego105

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #18 am: 30. Apr. 22, 16:50 »
Ein Grund dafür, warum Deebo letztes Jahr so oft im Backfield spielen musste war, weil wir auf RB in der zweiten Saisonhälfte doch ganz schön aufm Zahnfleisch gegangen sind.
Dass wir da nachlegen, finde ich nur richtig. Mindestens um Deebo zu entlasten, schlimmstenfalls, um seine Carries zu ersetzen, falls er das Team verlässt.

Bin ich voll und ganz deiner Meinung.Alle die hier voll negativ abgehen möchte ich nur daran erinnern wie wichtig es war 2 RB letztes Jahr zu Picken.Ich weis noch genau wie hier abgelästert wurde über die Picks.Außerdem halte ich es für sehr fragwürdig ob uns ein OL Pick in der 3. Runde sofort hilft.Da empfehle ich lieber einen Free Agent den der Markt noch hergibt !!!!!!!Da fallen sicher noch welche aus dem Roster aller Mannschaften, da haben wir uns ja schon oftmals daran bedient!!!Mit übrigens guter Quote!!!

Naja, ich würde sagen den Spieler kann man schon holen, aber eben nicht so hoch.

Offline S 197

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 140
Re: Runde 3, Pick 93: 49ers draften Tyrion Davis-Price, RB (LSU)
« Antwort #19 am: 30. Apr. 22, 17:24 »
Ein Grund dafür, warum Deebo letztes Jahr so oft im Backfield spielen musste war, weil wir auf RB in der zweiten Saisonhälfte doch ganz schön aufm Zahnfleisch gegangen sind.
Dass wir da nachlegen, finde ich nur richtig. Mindestens um Deebo zu entlasten, schlimmstenfalls, um seine Carries zu ersetzen, falls er das Team verlässt.

Bin ich voll und ganz deiner Meinung.Alle die hier voll negativ abgehen möchte ich nur daran erinnern wie wichtig es war 2 RB letztes Jahr zu Picken.Ich weis noch genau wie hier abgelästert wurde über die Picks.Außerdem halte ich es für sehr fragwürdig ob uns ein OL Pick in der 3. Runde sofort hilft.Da empfehle ich lieber einen Free Agent den der Markt noch hergibt !!!!!!!Da fallen sicher noch welche aus dem Roster aller Mannschaften, da haben wir uns ja schon oftmals daran bedient!!!Mit übrigens guter Quote!!!


Naja, ich würde sagen den Spieler kann man schon holen, aber eben nicht so hoch.
Denke er stand auf der Liste der 49ers deutlich vor anderen RBs, dann ist es durchaus auch verständlich sich den Spieler rechtzeitig zu sichern.
Wissen wir immer was andere wissen? Vielleicht hatten die 49ers gesicherte Erkentniss das der Spieler auch woanders relativ hoch auf dem Board steht?
Unsere Offense lebt viel mehr als andere Mannschaften vom Laufspiel, da kann ich den Move nachvollzehen

Tags: davisprice