Autor Thema: Noten für das Vikings-Spiel  (Gelesen 236 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.676
Noten für das Vikings-Spiel
« am: 29. Nov. 21, 11:59 »
Matt Maiocco von NBC Bay Area schreibt, die 49ers hätten nicht wie bei ihren jüngsten Siegen über die Los Angeles Rams und Jacksonville Jaguars domniniert. Diesmal sei nicht alles nach Plan gelaufen, aber das Besondere sei, dass die Niners diesmal Rückschläge weggesteckt hätten. Maioccos Bewertung:

RUSHING OFFENSE: A

In den letzten beiden Spielen ging es um Quantität. Am Sonntag legten die 49ers Wert auf Qualität. Rookie Runningback Elijah Mitchell war schon wieder zurück, nachdem er ein Spiel aufgrund eines gebrochenen Mittelfingers an seiner rechten Hand ausgesessen hatte. Er bewies seine Härte mit seinem zweiten 27-Carry-Auftritt in Folge. Mitchell holte die harten Yards. Er warf sich nach vorne, um bei jedem Rush möglichst viel Yards zu holen. Am Ende waren es 133 Yards und ein Touchdown. Wide Receiver Deebo Samuel fügte bei sechs Rushing-Versuchen 66 Yards und zwei Touchdowns hinzu. Die 49ers kamen mit 39 Rushing-Versuchen auf 208 Yards. Der 5,3-Yard-Durchschnitt des Teams war 1,5 Yards mehr pro Carry als in den beiden vorherigen Spielen gegen die Los Angeles Rams und Jacksonville.

PASSING OFFENSE: B

Das Spiel begann nicht gut für Quarterback Jimmy Garoppolo, der mit einer Interception im ersten Quartal einen Fehler machte, den Trainer Kyle Shanahan als „unentschuldbar“ einstufte. Garoppolos Genauigkeit ging rauf und runter, aber er machte in Schlüsselmomenten einige starke Würfe. Brandon Aiyuk hatte nur drei Catches, aber er kam dabei auf 91 Yards, seine Saisonbestleitung. Garoppolo kam auf 17 von 26 Passversuchen für 230 Yards mit einem Touchdown und einer Interception. Jauan Jennings, der in seinen ersten beiden Spielen als Receiver Nr. 3 als Blocker auf sich aufmerksam machte,  tat dies diesmal mit einem 3-Yard-Touchdown am Ende der ersten Halbzeit.

RUSHING DEFENSE: A

Die Laufverteidigung der 49ers erlaubte Dalvin Cook einen 30-Yard-Lauf. Aber bei Cooks anderen neun Carries schaffte er nur 9 Yards. Die 49ers tackelten Cook im dritten Quartal mit einer Schulterverletzung aus dem Spiel, als Kevin Givens einen Fumble erzwang, den Linebacker Azeez Al-Shaair sicherte. Die Vikings schafften nur drei First Downs am Boden. Nose Tackle D.J. Jones war mit fünf Tackles gegen den Run besonders stark.

PASSING DEFENSE: B

Die 49ers traten gegen eines der besten Passing-Teams der Liga an und konnten sich mehr als nur behaupten. Kirk Cousins ​​schaffte 20 von 32 Passversuchen für 238 Yards mit zwei Touchdowns und einer Interception. Al-Shaairs Interception zu Beginn des dritten Quartals war ein Game-Changer. Die 49ers machten akzeptablen Druck auf Cousins, ohne zusätzliche Pass-Rusher zu bringen. Nick Bosa holte seinen 11. Sack im 11. Spiel.

SPECIAL TEAMS: D minus

Die Kick-Coverage-Unitder 49ers erlaubte es den Vikings, im dritten Viertel nach dem 99-Yard-Kickoff-Return von Kene Nwangwu für einen Touchdown wieder ins Spiel zu kommen. Mitch Wishnowsky verhindete mit einem Tackle eine weiteren Return, der bitter hätte werden können. Kicker Robbie Gould erzielte Field Goals von 46 und 22 Yards, aber er verschoss am Ende des Spiels einen 42-Yard-Versuch, der den Sieg gesichert hätte. Wishnowsky puntete gut, er erzielte nach zwei Touchbacks einen Durchschnitt von 61,0 Yards bei drei Punts mit einem Nettowert von 47,7.

COACHING: A

Die 49ers hatten für Offense und Defense einen starken Gameplan und sie nahmen im Laufe des Spiels die notwendigen Anpassungen vor, um den Vikings einen Schritt voraus zu sein. Die 49ers schafften sich große Laufmöglichkeiten mit Shifts, Motions und Mismatches, die sie kreierten. Auf der defensiven Seite war eine Anpassung in der Mitte des Spiels direkt dafür verantwortlich, dass Al-Shaair für seine Interception im dritten Quartal in Position war. Shanahan und Garoppolo arbeiteten am Ende der ersten Halbzeit meisterhaft mit der Uhr, und erzielten einen Touchdown, in dessen Folge sie den den Vikings wenig Zeit zu liessen, etwas zu tun. Die 49ers schafften am Ende der ersten Halbzeit einen Touchdown. Dann bekamen sie im dritten Viertel den Ball und erzielten sofort einen weiteren Touchdown.

GESAMT: A minus

Anders als bei den ersten beiden Spielen der aktuellen Drei-Spiele-Siegesserie der 49ers begann es diesmal mit Widrigkeiten. Aber Garoppolo und die 49ers erholten sich von frühen Rückschlägen.

Quelle: Matt Maiocco, NBC Bay Area
« Letzte Änderung: 29. Nov. 21, 21:03 von MoRe99 »

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.861
Re: Noten für das Vikings-Spiel
« Antwort #1 am: 29. Nov. 21, 12:33 »
Anders als bei den ersten beiden Spielen der aktuellen Drei-Spiele-Siegesserie der 49ers begann es diesmal mit Widrigkeiten. Aber Garoppolo und die 49ers erholten sich von frühen Rückschlägen.
That's it :thumbup:
Habe mich zu Beginn gefragt, wie das Team nun reagiert. Es war eine zumindest gute Reaktion und das alleine beweist, dass die Niners "back" sind  8)
Als ich hierher kam, hat man auch gesagt, man könne mit der Mannschaft keinen guten Fußball spielen. Jetzt sieht man: Geht doch. Einfach machen.

Offline Flo295

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.008
Re: Noten für das Vikings-Spiel
« Antwort #2 am: 29. Nov. 21, 18:56 »
Anders als bei den ersten beiden Spielen der aktuellen Drei-Spiele-Siegesserie der 49ers begann es diesmal mit Widrigkeiten. Aber Garoppolo und die 49ers erholten sich von frühen Rückschlägen.
That's it :thumbup:
Habe mich zu Beginn gefragt, wie das Team nun reagiert. Es war eine zumindest gute Reaktion und das alleine beweist, dass die Niners "back" sind  8)

Passend dazu

https://twitter.com/Eric_Branch/status/1465363985058840585?t=o-PmqPYBKM9FhJji3_J7Xw&s=19
* George Kittle fires back at Mike Zimmer: "Tell your guys to make better plays."*

Offline buche67

  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.878
  • cu buche
Re: Noten für das Vikings-Spiel
« Antwort #3 am: 29. Nov. 21, 19:01 »
Zitat
Nase Tackle D.J. Jones
:rofl:

Offline owl49er

  • Redakteur
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.861
Als ich hierher kam, hat man auch gesagt, man könne mit der Mannschaft keinen guten Fußball spielen. Jetzt sieht man: Geht doch. Einfach machen.

Tags: