Autor Thema: NFL-Film-Experte Cosell lobt 49ers-Team und Trainerstab gleichermassen  (Gelesen 4921 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.292
In einer kürzlich ausgestrahlten Episode von "49ers Live" gab es ein Interview mit Greg Cosell, dem Senior Producer von NFL Film. Fazit: Cosell, der mehrere Offseason-Trainingseinheiten der 49ers beobachtet hat, hält offenbar deutlich mehr von Team und Trainierstab als viele andere nach dieser Drunter-und-drüber-Offseason. Er sei "baff, wie talentiert dieses Team sei", sagte Cosell in einem Interview mit Reporter Joe Fann.

Über den Trainerstab sagte der allgemein respektierte NFL-Experte: "Speziell auf der Defensivseite ist eines wirklich erwähnenswert: Eric Mangini ist der Defensive Coordinator. Dann haben sie zwei andere Defenisve-Coaches, die Coordinators waren, nämlich Jason Tarver und Clancy Pendergast. Und beide waren erfolgreich. Unterm Strich ist das ein sehr, sehr guter Coaching Staff, und das übersehen viele".

Headcoach Jim Tomsula, den Cosell schon lange kennt, sei es "egal, was man über sein Team sagt". Tomsula habe offenkundig ein gutes Gefühl mit seinem Kader, "und damit liegt er richtig". Trotz des Verlustes von Schlüsselspielern gebe es in der Defense eine "Menge guter Spieler". Tomsula wolle ein robustes, unnachgiebiges Team, das unerschrockenen Football spielt. Cosell: "Ich glaube, sie sehen sich als starkes, körperliches Team. Und das passt übrigens sehr gut zu der Division, in der sie spielen". Speziell die Verpflichtung von Darnell Dockett halte er für einen bedeutsame Verbesserung, Dockett sei vor seiner Verletzung einer der Besten auf seiner Position gewesen.

Was die Offense angeht, nimmt Cosell Colin Kaepernick vor Kritik in Schutz: "Weil er anfangs so erfolgreich war, vergisst man, dass er erst zwei Jahre in der Liga spielt. Er ist immer noch ein junger Quarterback, der mittendrin ist, die Feinheiten seiner Position zu lernen". Mit Coordinator Geep Chryst erwartet Cosell ein etwas explosiveres Passspiel als zuletzt, auf das er gespannt sei. Vermutlich werde Tight End Vernon Davis wieder eine grössere Rolle spielen. Unterm Strich aber sei es entscheidend, nicht zu vergessen, dass Kaepernick immer noch dazulerne.

Quelle: 49ers Live
« Letzte Änderung: 29. Jun. 15, 08:00 von snoopy »

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.887
Erster Gedanke, da hat ein York mit Gehilfen in die Portokasse gegriffen und sich ein Bericht schreiben lassen.  :D
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline andi49ers

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 439
  • London 2013
Erster Gedanke, da hat ein York mit Gehilfen in die Portokasse gegriffen und sich ein Bericht schreiben lassen.  :D
... Oder ein York hat ohne "Helm" am Football Training teilgenommen :wallbash:

http://www.sport1.de/us-sport/nfl/2015/06-nfl/nfl-sicherheitsberater-john-york-spricht-von-abschaffung-der-helme
« Letzte Änderung: 28. Jun. 15, 00:33 von andi49ers »
... Go Niners ...

Offline Mace

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 466
Erster Gedanke, da hat ein York mit Gehilfen in die Portokasse gegriffen und sich ein Bericht schreiben lassen.  :D
... Oder ein York hat ohne "Helm" am Football Training teilgenommen :wallbash:

http://www.sport1.de/us-sport/nfl/2015/06-nfl/nfl-sicherheitsberater-john-york-spricht-von-abschaffung-der-helme
Was für Drogen nimmt der eigentlich? Und wo bekommt man die? :o

Offline Niner

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.785
Erster Gedanke, da hat ein York mit Gehilfen in die Portokasse gegriffen und sich ein Bericht schreiben lassen.  :D
... Oder ein York hat ohne "Helm" am Football Training teilgenommen :wallbash:

http://www.sport1.de/us-sport/nfl/2015/06-nfl/nfl-sicherheitsberater-john-york-spricht-von-abschaffung-der-helme

Wo ist da jetzt der Bezug zum Bericht? Gehen jetzt pers. Abneigungen so weit, das alle positiven Berichte als gekauft dargestellt werden?
Win, Lose or Tie - I´m a Niner until I die

Offline cheffe

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 123
  • Looser haben Gründe, Winner finden Wege!
Wie der Goodfather aller Coaches - Seppel Herberger - schon sagte:
        Wichtig ist uffn Platz  8)
Und das sind noch gute 2 Monate und bis dahin werden einige das Schlimmste befürchten und andere aufs Beste hoffen. Jeder wie es zu seiner Persönlichkeit passt. Bis dahin sind alle Berichte Kaffeesatzleserei. Die Konstante jeder Season sind die positiven und negativen Überraschungen. Ich hoffe auf Ersteres.  ::) :P
Um die Dinge so zu nehmen wie sie kommen, sollte man dafür sorgen das sie so kommen wie man sie nehmen möchte.

Offline Skywalker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.183
Man sollte erstmal abwarten wie das Team in die Saison kommt. Sollten wir dann wirklich so schlecht sein wie einige hier denken, kann man immer noch auf die Veranwortlichen draufhauen. Auch wenn das alles in der Offseason nicht so toll gelaufen ist, hat der neue Couching-Staff eine faire Chance verdient! Bin mal gespannt ob die ganzen Kritiker hier, sich dann auch entschuldigen falls wir eine gute Saison spielen ;)
NFL-Teams live: 49ers  as standard, 2x St. Louis Rams, NY Gaints und Miami Dolphins.

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.188
"Speziell auf der Defensivseite ist eines wirklich erwähnenswert: Eric Mangini ist der Defensive Coordinator. Dann haben sie zwei andere Defenisve-Coaches, die Coordinators waren, nämlich Jason Tarver und Clancy Pendergast. Und beide waren erfolgreich.

Tarver erfolgreich? Der war grad drei Jahre DC der Raiders. Resultat nach Yards pro Spiel und nach kassierten Punkten pro Spiel:
2012: 18. / 28.
2013: 22. / 29.
2014: 21. / 32.

Pendergast war 2004-2008 bei den Cardinals und 2009 bei den Chiefs DC. Same procedure:
2004: 12. / 12.
2005: 8. / 26.
2006: 29. / 29.
2007: 17. / 27.
2008: 19. / 28.
2009: 30. / 29.

Wenn die beiden "erfolgreich" sind, dann sind mir die erfolglosen lieber.

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.295
"Speziell auf der Defensivseite ist eines wirklich erwähnenswert: Eric Mangini ist der Defensive Coordinator. Dann haben sie zwei andere Defenisve-Coaches, die Coordinators waren, nämlich Jason Tarver und Clancy Pendergast. Und beide waren erfolgreich.

Tarver erfolgreich? Der war grad drei Jahre DC der Raiders. Resultat nach Yards pro Spiel und nach kassierten Punkten pro Spiel:
2012: 18. / 28.
2013: 22. / 29.
2014: 21. / 32.

Pendergast war 2004-2008 bei den Cardinals und 2009 bei den Chiefs DC. Same procedure:
2004: 12. / 12.
2005: 8. / 26.
2006: 29. / 29.
2007: 17. / 27.
2008: 19. / 28.
2009: 30. / 29.

Wenn die beiden "erfolgreich" sind, dann sind mir die erfolglosen lieber.

Der Meister der Statistiken hat wieder zugeschlagen  :cheers:

Sieht aber wirklich nicht rosig aus, denke diese Saison brauchen wir eine Menge Gerstensaft ! Auf jedenfall werde ich mir Sicherheitshalber den Gamepass mal ohne PO nehmen !  :49ers:
Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.188
Naja, wenn man einen Coach als "erfolgreich" bezeichnet, dann sollte sich das auch irgendwie auch untermauern lassen. Wenn die Defense der beiden Herren schon statistisch keine Leistung bringt, dann muss man es halt anderswo merken. Aber was genau hätte die Defense der Raiders in den letzten drei Jahren zustande gebracht? Oder liegt das alles an der Offense und die Defense war eh super und man merkt es halt nicht?

Nur so ein kleiner Hint: Die Raiders haben sich 2014 beide Starting CBs der Niners (Brown, Rogers) geholt. Die beiden waren daraufhin weitestgehend unauffällig und sind aktuell, so weit ich weiß, beide vertragslos. Muss am Coach liegen, der das letzte aus ihnen rausgeholt hat, oder so.

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.295
Naja, wenn man einen Coach als "erfolgreich" bezeichnet, dann sollte sich das auch irgendwie auch untermauern lassen. Wenn die Defense der beiden Herren schon statistisch keine Leistung bringt, dann muss man es halt anderswo merken. Aber was genau hätte die Defense der Raiders in den letzten drei Jahren zustande gebracht? Oder liegt das alles an der Offense und die Defense war eh super und man merkt es halt nicht?

Nur so ein kleiner Hint: Die Raiders haben sich 2014 beide Starting CBs der Niners (Brown, Rogers) geholt. Die beiden waren daraufhin weitestgehend unauffällig und sind aktuell, so weit ich weiß, beide vertragslos. Muss am Coach liegen, der das letzte aus ihnen rausgeholt hat, oder so.

Auf NFL.com ist aktuell zu lesen, dass der Nummer 1 Pick von 2013 CB Hayden, seinen Starting Job verloren hat, dass ist natürlich auch wieder für die Leute (inklusive mich) die meinen einen CB in der ersten Runde zu draften ist das dümmste !

Als aussenstehender ist es schwer zu beurteilen, was in den Jahren alles dort schief lief, das man so eine Statistik aufzuweisen hat. Sie sagt aber auch aus, das er es schaffte 3 Jahre dort zu blieben, ergo dürfte man nicht so ganz unzufrieden nach 2 Saisonen gewesen sein.

Ich mag jetzt aber nichts beschönigen an der Statistik, und du hast recht, erfolgreich sieht anders aus.

Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline sf49er

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 850
  • i want winners
Der York hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ohne Worte sowas ::)
NFL:San Francisco 49ers
Bundesliga:VFL Borussia Mönchengladbach
NHL:Pittsburgh Penguins
MLB:San Francisco Giants
NBA:Dallas Mavericks

Offline TheBeast

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.188
Ich mag jetzt aber nichts beschönigen an der Statistik, und du hast recht, erfolgreich sieht anders aus.

Im Prinzip ist es wurscht, warum die beiden keine Erfolge vorzuweisen haben, in keinem Fall rechtfertig das, was sie gezeigt haben, die Bezeichnung "erfolgreich". Da haben Trent Dilfer und Brad Johnson die Bezeichnung "erfolgreicher QB" eher verdient, die haben nämlich was gewonnen, wenn auch eher trotz und nicht wegen ihnen.

Das sagt mir dann halt auch was über die Relevanz der restlichen Aussagen. Wenn man "erfolgreich" als "wurde mehrere Jahre nicht rausgeschmissen" definiert, dann passt's eh, nur wäre das halt nicht mein Anspruch.

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.295
Ich mag jetzt aber nichts beschönigen an der Statistik, und du hast recht, erfolgreich sieht anders aus.

Im Prinzip ist es wurscht, warum die beiden keine Erfolge vorzuweisen haben, in keinem Fall rechtfertig das, was sie gezeigt haben, die Bezeichnung "erfolgreich". Da haben Trent Dilfer und Brad Johnson die Bezeichnung "erfolgreicher QB" eher verdient, die haben nämlich was gewonnen, wenn auch eher trotz und nicht wegen ihnen.

Das sagt mir dann halt auch was über die Relevanz der restlichen Aussagen. Wenn man "erfolgreich" als "wurde mehrere Jahre nicht rausgeschmissen" definiert, dann passt's eh, nur wäre das halt nicht mein Anspruch.

Man muss sagen, dass sie ja bei uns nicht in der ersten sondern in der zweiten Reihe stehen ! Wichtig ist das sie Erfahrung mitbringen, und wenn Lemonier meint, dass ihn Traver sehr geholfen hat seine Beinarbeit umzustellen, dann sind das vielleicht kleine Dinge die auch ein nicht so ganz erfolgreicher ehemaliger DC durchaus ins positive umwandeln kann !

Schaun wir mal wie sich die Dinge entwickeln, man kann es ja so und so nicht ändern und alles andere als Gelassenheit fördert ja nur den Magenkrebs  ;)
Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline stevey

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 471
  • 49ers all day every day...
ohne worte .... :geeze:

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.292
Warum sollte jemand wie Cosell dem geringsten Grund haben, etwas zu sagen was er nicht denkt? Kann mir das jemand erklären, der ihm hier sowas unterstellt?

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.632
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Warum sollte jemand wie Cosell dem geringsten Grund haben, etwas zu sagen was er nicht denkt? Kann mir das jemand erklären, der ihm hier sowas unterstellt?
Es geht darum, dass das, was er sagt, ziemliches Gewäsch ist. Talentiert ist jedes NFL Team, und die Niners haben zwar viel Talent verloren, aber waren eines der besten Teams der Liga in der Hinsicht, also ist es klar, dass da noch immer viel zu sehen ist. Aber die Coaches waren ganz einfach nicht erfolgreich, egal was Cosell sagt, und ich glaube nicht, dass man die Arbeit der Coaches mit den Niners jetzt schon bewerten kann. Insoferne muss man, wenn man schon eine Prognose abgeben möchte, davon ausgehen, was die bisher geleistet haben, und das war noch nichtmal durchschnittlich.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.677
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Insoferne muss man, wenn man schon eine Prognose abgeben möchte, davon ausgehen, was die bisher geleistet haben, und das war noch nichtmal durchschnittlich.

Wie willst Du das beurteilen können?
The world we live in and life in general

Offline zugschef

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 12.632
  • 49ersFanZone Fantasy League Champion 2011
    • facebook
Insoferne muss man, wenn man schon eine Prognose abgeben möchte, davon ausgehen, was die bisher geleistet haben, und das war noch nichtmal durchschnittlich.
Wie willst Du das beurteilen können?
"Speziell auf der Defensivseite ist eines wirklich erwähnenswert: Eric Mangini ist der Defensive Coordinator. Dann haben sie zwei andere Defenisve-Coaches, die Coordinators waren, nämlich Jason Tarver und Clancy Pendergast. Und beide waren erfolgreich.
Tarver erfolgreich? Der war grad drei Jahre DC der Raiders. Resultat nach Yards pro Spiel und nach kassierten Punkten pro Spiel:
2012: 18. / 28.
2013: 22. / 29.
2014: 21. / 32.

Pendergast war 2004-2008 bei den Cardinals und 2009 bei den Chiefs DC. Same procedure:
2004: 12. / 12.
2005: 8. / 26.
2006: 29. / 29.
2007: 17. / 27.
2008: 19. / 28.
2009: 30. / 29.

Wenn die beiden "erfolgreich" sind, dann sind mir die erfolglosen lieber.

Offline The Leprechaun

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 8.658
Oh lasst die Spiele endlich beginnen. Hoffentlich zeigen wir es allen inklusive der eigenen Fans so richtig.
So viel Negatives wie in dieser Offseason möchte ich nicht wieder jeden Tag lesen müssen.
Das klingt mittlerweile wie ein ständiges kauen desselben Kaugummis.
Das ist Scheisse, der hat aber, kann ja nix geben, der York ist für alles Verantwortlich inkl. dem nächsten Weltuntergang etc. etc.
Kann zwar die Skepsis verstehen aber irgendwie ist der Drops erstmal gelutscht.
Lasst doch dass Team erstmal zeigen was es kann und was nicht.
Dann kann man immer noch wieder draufhauen oder überrascht sein.

Oh! Lasst die Spiele endlich beginnen!
Biiiittte!

NFL:       49ers
1.BL:      1. FC Köln
P. League: Everton FC 
College:   ND Fighting Irish
MLB:       Cleveland Indians
NHL:       Anaheim Ducks



NIL SATIS NISI OPTIMUM