Autor Thema: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen  (Gelesen 1327 mal)

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.747
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #20 am: 3. Sep. 21, 11:11 »
Gallman wird nicht zurückkehren, er hat bei den Falcons unterschrieben
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline eisbaercb

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 794
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #21 am: 3. Sep. 21, 16:07 »
schade, ich hätte Gallman gern bei uns gesehen....

Offline Funky

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 292
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #22 am: 4. Sep. 21, 07:19 »
TE Tanner Hudson, LB Rashad Smith, CB Dee Virgin und WR Isaiah Zuber sind jetzt auch auf der PS.

https://www.49ers.com/news/49ers-sign-four-players-to-practice-squad


TE Tanner Hudson kam 2018 als UFA zu den Buccaneers und pendelte meist zwischen Roster und PS. War im Superbowl zumindest im Kader und stand bei 4 Snaps auf dem Feld. Insgesamt kommt er auf 20 Einsätze (1 GS), 12 Targets (5 Rec.).

LB Rashad Smith kam letztes Jahr als UFA zu den Bears. Zudem war er letztes Jahr noch bei den Cowboys und den Eagles. Wurde bei den Cowboys und Eagles gelegentlich mal aufs Roster aktiviert. Bislang stehen 2 Einsätze (0 GS) zu Buche.

CB Dee Virgin kam 2017 als UFA zu den Texans. Nach Stationen bei den Lions und Rams war er zuletzt bei den Patriots. Bei den Texans und Rams hat er es aber nicht über die PS hinaus geschafft. Virgin kommt auf 21 Einsätze (0 GS). Letzte Saison waren es allerdings nur 2.

WR Isaiah Zuber kam letztes Jahr als UFA zu den Patriots. Zuber pendelte zwischen PS und Roster. Er hatte Receptions mit 29 Receiving Yards und dazu 21 Rushing Yards. Beim "final Roster Cut 2021" wurde er entlassen. Insgesamt durfte er 4 mal für die Patriots ran.

Quelle: Wikipedia, Pro Football Reference
« Letzte Änderung: 4. Sep. 21, 08:09 von Funky »
Be(at) the best

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 941
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #23 am: 4. Sep. 21, 08:09 »
TE Tanner Hudson, LB Rashad Smith, CB Dee Virgin und WR Isaiah Zuber sind jetzt auch auf der PS.

LB Rashad Smith kam letztes Jahr als UFA zu den Bears. Zudem war er letztes Jahr noch bei den Cowboys und den Eagles. Wurde bei den Cowboys und Eagles gelegentlich mal aufs Roster aktiviert. Bislang stehen 2 Einsätze (0 GS) zu Buche.

Quelle: Wikipedia, Pro Football Reference

Smith war Teamkollege von Al Shaair bei FAU.

Schade das Clinton Dix nicht auf die PS kommt.
Hätte persönlich gedacht man verpflichtet noch einen RB

Offline Funky

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 292
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #24 am: 4. Sep. 21, 08:23 »
Ich denke, da ist Frontmode mehr im Thema, aber bei den Niners soll ja bzgl. Cap sehr eng sein. Die Veteranen haben meines Wissens einen höheren "Cap hit". Könnte sein, dass erst noch 1-2 Verträge (z.B. Armstead, Tomlinson oder Ward) umstrukturiert werden müssen, um Cap Space zu generieren. Vielleicht kommt dann noch der ein oder andere Veteran auf die PS.

Einen RB hätte ich auch noch auf der PS erwartet.

@Frontmode: Macht es Sinn/ Kann man die Verletzten (z.B. Coleman, Skule, Wilson Moore) nicht entlassen, um Cap Space zu generieren? Würde ja vermutlich mehr Cap Space schaffen als Dead Cap. Und verzichtbar sind die Spieler ja eigentlich auch.
Edit: Gerade bei der "Kendricks News" gelesen, dass bei Coleman und James vermutlich auch an einem Injury Settlement gearbeitet wird.

« Letzte Änderung: 4. Sep. 21, 08:55 von Funky »
Be(at) the best

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 941
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #25 am: 4. Sep. 21, 10:21 »
Moore und Wilson machen eigentlich keinen Sinn. Sie zählen nicht gegen den Roster weil sie auf PUP stehen und sind beide sehr günstig unter Vertrag (Moore sogar noch als rookie)

Offline Funky

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 292
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #26 am: 4. Sep. 21, 11:20 »
Wenn Sie nicht gegen den Cap zählen, dann wäre es tatsächlich egal. Hatte gedacht, dass das nur für die Offseason gilt. Und dann war halt der Gedanke, warum man die bezahlen sollte, wenn die vermutlich/vielleicht eh nicht mehr spielen werden. Und ich dachte, beide wären nach der Saison UFA. Aus diesen Gründen hatte ich hier Einsparungspotential gesehen.
Be(at) the best

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 941
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #27 am: 13. Sep. 21, 20:57 »

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 6.658
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #28 am: 13. Sep. 21, 21:03 »
Das verstehe jetzt wer will :noidea:

https://twitter.com/RapSheet/status/1437488267646181379?s=19

Den hätten wir jetzt gebrauchen können.....finde ich
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.882
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #29 am: 13. Sep. 21, 21:15 »
PS Spieler kann man doch unter Vertrag nehmen, oder ist das anders dieses Jahr?

Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk


Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.991
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #30 am: 13. Sep. 21, 21:54 »
Das verstehe jetzt wer will :noidea:

https://twitter.com/RapSheet/status/1437488267646181379?s=19
Den hätten wir jetzt gebrauchen können.....finde ich
Wegen der Verletzung von Verrett?  ???  Clinton-Dix ist doch Safety.

Offline NinersUlm

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 6.658
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #31 am: 14. Sep. 21, 07:01 »
Das verstehe jetzt wer will :noidea:

https://twitter.com/RapSheet/status/1437488267646181379?s=19
Den hätten wir jetzt gebrauchen können.....finde ich
Wegen der Verletzung von Verrett?  ???  Clinton-Dix ist doch Safety.

Ah stimmt…..sorry
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten, alle Grammatikfehler stehen unter meinem Copyright, für Fehler bei der Zeichensetzung haftet meine Tastatur und jeder weitere Fehler ist beabsichtigt und dient nur zur allgemeinen Erheiterung!

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.747
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #32 am: 16. Sep. 21, 14:57 »
Das verstehe jetzt wer will :noidea:

https://twitter.com/RapSheet/status/1437488267646181379?s=19

Dix bekommt in LV auch nur das Minimum auf der PS. Komisch, dass sich die 49ers mit ihm nicht einigen konnten. Vielleicht gab es aber auch die eine oder andere Zusage, die dann nicht eingehalten wurde.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.991
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #33 am: 16. Sep. 21, 15:02 »
Dix bekommt in LV auch nur das Minimum auf der PS. Komisch, dass sich die 49ers mit ihm nicht einigen konnten. Vielleicht gab es aber auch die eine oder andere Zusage, die dann nicht eingehalten wurde.
Oder er sieht bei den Raiders eine bessere Chance, auf das 53er-Roster zu kommen. Oder es gefällt ihm in Nevada besser (Wie sieht es da mit den Steuern aus?).

Offline Chris2174

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 201
Re: Nach den Cuts ist vor den Verpflichtungen
« Antwort #34 am: 16. Sep. 21, 15:22 »
Dix bekommt in LV auch nur das Minimum auf der PS. Komisch, dass sich die 49ers mit ihm nicht einigen konnten. Vielleicht gab es aber auch die eine oder andere Zusage, die dann nicht eingehalten wurde.
Oder er sieht bei den Raiders eine bessere Chance, auf das 53er-Roster zu kommen. Oder es gefällt ihm in Nevada besser (Wie sieht es da mit den Steuern aus?).
Sind nicht die höheren Steuern in Kalifornien ein Hauptnachteil für die 9ers gegenüber vielen anderen Bundesstaaten?

Tags: