Autor Thema: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle  (Gelesen 545 mal)

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.747
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Die Trey Lance Ära beginnt. Jimmy Garoppolo trainierte auch den dritten Tag in Folge nicht und Headcoach Kyle Shanahan bestätigte, dass Erstrundenpick Trey Lance zum ersten Mal als Starter auflaufen wird.

Er steht aber vor einer schweren Aufgabe. Gegen das letzte verbliebene ungeschlagene Team - die Arizona Cardinals - wird er wohl ohne George Kittle auskommen müssen. Er wird als „doubtful“ geführt und wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht auflaufen können.

Die D-Liner Javon Kinlaw und Samson Ebukan sind „questionable“. LT Trent Williams hingegen hat keine Injury Designation.

Quelle: ninersnation
« Letzte Änderung: 9. Okt. 21, 08:20 von MoRe99 »
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.609
Und Kittle läuft am Ende doch auf!

Offline goldbüchi

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 467
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!

Offline CharlyFirpo666

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 180
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!

Von mir aus darf Lance knieen.

Offline schai1

  • High School
  • *
  • Beiträge: 48
Alles Gute für TL. Vor allem gutes Spiel. Ergebnis ist mir erstmal zweitrangig. Vlt kommt jetzt auch mein prognostizier JG trade. Einige Teams brauchen ja was.
Guten Sonntag ans dann.

Offline eisbaercb

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 794
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!

Von mir aus darf Lance knieen.
Gott bewahre uns vor so einem politischen Müll.
Sport ist Sport....
was es CK7 eingebracht hat...keier wollte Ihn mehr haben, eher die Pest, aber keinen knieenden QB... gut so...

Offline Obi4Niners

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.739
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!
Als Kaepernick damals rein musste/ darf, war Alex der Spieler mit der höchsten Completion-Rate und war Rang 3 beim passer-rating. Außerdem standen die Niners bei 6-2....

Online frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.747
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Alles Gute für TL. Vor allem gutes Spiel. Ergebnis ist mir erstmal zweitrangig. Vlt kommt jetzt auch mein prognostizier JG trade. Einige Teams brauchen ja was.
Guten Sonntag ans dann.

Ernsthaft, es wäre Dir wichtiger er spielt, als dass die 49ers gewinnen?

Welches Team sollte denn für eine verletzten QB traden wollen?
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.988
Welches Team sollte denn für einen verletzten QB traden wollen?
Und welches Team hätte darüber hinaus noch genügend Cap Space für Garoppolo frei? Aktuell dürften das nur die Jaguars sein, und warum sollten die Garoppolo holen?  :noidea:

Offline Kai

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 989
Vielleicht wollen sie ja einen verlässlichen QB, der nie verletzt ist, damit Lawrence doch noch ein (halbes) Jahr lernen kann.... Das klappt ja bei uns auch, ach ne warte...

Es ist langsam echt nur noch lästig, wie häufig Jimmy verletzt ist.
Klar freue ich mich, wenn Lance Playtime bekommt, aber bitte, in für ihn gewählten Situationen oder weil die Coaches ihn für besser halten.
Golden State, golden Boy!
Pay Jimmy G.!

Offline S 197

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 108
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #10 am: 9. Okt. 21, 12:24 »
Was soll's! JG ist leider mal wieder verletzt! Insofern freue ich mich jetzt auf den ersten Start von TL.
Man sollte nicht zuviel von ihm erwarten, man muss sich ja nur die durchwachsenen Leistungen von Lawrence, Wilson und co. anschauen.
Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass er seine Sache besser macht als Viele erwarten.
Ich hab übrigens auch die Playoffs noch nicht aufgegeben, egal wer letztlich auf QB startet.
Wenn ich mir unsere Schedule so anschaue, halte ich ein 10:7 für möglich, mit Glück reicht das ja für die PlayOffs.
Go Niners!

Offline Flames1848

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.175
    • Der Hövelgriller
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #11 am: 9. Okt. 21, 14:05 »
Vielleicht wollen sie ja einen verlässlichen QB, der nie verletzt ist, damit Lawrence doch noch ein (halbes) Jahr lernen kann.... Das klappt ja bei uns auch, ach ne warte...

Es ist langsam echt nur noch lästig, wie häufig Jimmy verletzt ist.
Klar freue ich mich, wenn Lance Playtime bekommt, aber bitte, in für ihn gewählten Situationen oder weil die Coaches ihn für besser halten.
Weil er eine Wadenprellung hat? Er spielt als QB jeden Snap, unsere RB jeden 2. oder 3. und die sind auch alle verletzt.

TL5 wird vermutlich wg mangelnder Erfahrung und weil die Cards mit Nervösität Rechnen mächtig Druck und Blitze bekommen. Horrorszenario wenn er sich bei einer Ausweichaktion oder einem Sack verletzt.

Offline Hansaniner

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 242
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #12 am: 9. Okt. 21, 14:29 »
Vielleicht wollen sie ja einen verlässlichen QB, der nie verletzt ist, damit Lawrence doch noch ein (halbes) Jahr lernen kann.... Das klappt ja bei uns auch, ach ne warte...

Es ist langsam echt nur noch lästig, wie häufig Jimmy verletzt ist.
Klar freue ich mich, wenn Lance Playtime bekommt, aber bitte, in für ihn gewählten Situationen oder weil die Coaches ihn für besser halten.
Weil er eine Wadenprellung hat? Er spielt als QB jeden Snap, unsere RB jeden 2. oder 3. und die sind auch alle verletzt.

TL5 wird vermutlich wg mangelnder Erfahrung und weil die Cards mit Nervösität Rechnen mächtig Druck und Blitze bekommen. Horrorszenario wenn er sich bei einer Ausweichaktion oder einem Sack verletzt.

Oder die cardinals haben auch ihre probleme mit einem mobilen qb...
Ich denke hinterher ist man immer schlauer. Ob nun lernen lassen per spielpraxis oder per zusehen. Der vergleich mit mahomes gefällt mir nicht. Der hatte bedeutend mehr spiele im college und zusätzlich den luxus mit alex smith. Ich denke wenn kyle shanahan sich einen plan für trey überlegt sind das sinnvolle snaps, er kann dann wirklich etwas lernen und vielleicht auch glänzen. Es wird ein anderes Spiel für ihn sein als wenn er einfach wieder reingeworfen wird. Besser so als mit einem angeschlagenen jimmy wie letzte saison. Ich bin optimistisch und denke die cardinals werden schon noch ihr loss bekommen...

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.919
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #13 am: 9. Okt. 21, 15:08 »
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!

Von mir aus darf Lance knieen.
Gott bewahre uns vor so einem politischen Müll.
Sport ist Sport....
was es CK7 eingebracht hat...keier wollte Ihn mehr haben, eher die Pest, aber keinen knieenden QB... gut so...

Und mir sind alle sympathisch, die auch im Sport ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Gut so...

Offline garrison20

  • Core Member
  • MVP
  • Dynasty League Champion
  • ****
  • Beiträge: 2.919
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #14 am: 9. Okt. 21, 15:12 »
Vielleicht wollen sie ja einen verlässlichen QB, der nie verletzt ist, damit Lawrence doch noch ein (halbes) Jahr lernen kann.... Das klappt ja bei uns auch, ach ne warte...

Es ist langsam echt nur noch lästig, wie häufig Jimmy verletzt ist.
Klar freue ich mich, wenn Lance Playtime bekommt, aber bitte, in für ihn gewählten Situationen oder weil die Coaches ihn für besser halten.
Weil er eine Wadenprellung hat? Er spielt als QB jeden Snap, unsere RB jeden 2. oder 3. und die sind auch alle verletzt.

TL5 wird vermutlich wg mangelnder Erfahrung und weil die Cards mit Nervösität Rechnen mächtig Druck und Blitze bekommen. Horrorszenario wenn er sich bei einer Ausweichaktion oder einem Sack verletzt.

Na ja, dass die QB's jeden snap spielen ist ja eher die Regel und dennoch gibt es kaum einen anderen starting QB, der in dieser regelmäßigkeit verletzt ausfällt.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.609
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #15 am: 9. Okt. 21, 16:04 »
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!

Von mir aus darf Lance knieen.
Gott bewahre uns vor so einem politischen Müll.
Sport ist Sport....
was es CK7 eingebracht hat...keier wollte Ihn mehr haben, eher die Pest, aber keinen knieenden QB... gut so...

Und mir sind alle sympathisch, die auch im Sport ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Gut so...
Finde ich auch. Trotzdem wollten wir dieses Thema hier raus halten

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 38.988
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #16 am: 9. Okt. 21, 16:08 »
Finde ich auch. Trotzdem wollten wir dieses Thema hier raus halten
+1.

Offline Kai

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 989
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #17 am: 9. Okt. 21, 16:13 »
Vielleicht wollen sie ja einen verlässlichen QB, der nie verletzt ist, damit Lawrence doch noch ein (halbes) Jahr lernen kann.... Das klappt ja bei uns auch, ach ne warte...

Es ist langsam echt nur noch lästig, wie häufig Jimmy verletzt ist.
Klar freue ich mich, wenn Lance Playtime bekommt, aber bitte, in für ihn gewählten Situationen oder weil die Coaches ihn für besser halten.
Weil er eine Wadenprellung hat? Er spielt als QB jeden Snap, unsere RB jeden 2. oder 3. und die sind auch alle verletzt.

TL5 wird vermutlich wg mangelnder Erfahrung und weil die Cards mit Nervösität Rechnen mächtig Druck und Blitze bekommen. Horrorszenario wenn er sich bei einer Ausweichaktion oder einem Sack verletzt.
Das ist gar nicht gegen ihn gerichtet. Mir ist bewusst, dass er da nichts für kann und es sich nicht aussucht. Der Unterschied ist aber, dass ein RB leichter ersetzt werden kann als ein QB.
Golden State, golden Boy!
Pay Jimmy G.!

Offline pirmin

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 119
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #18 am: 9. Okt. 21, 17:18 »
Wenn man sich die Verletzungshistorie von JimmyG die letzten 5 Jahre anschaut, kann man nur sagen: so kann und darf man die wichtigste Position nicht besetzen! Zusätzlich verbrennt er Geld, das man auf anderen Positionen bzw. für Vertragsverlängerungen gut gebrauchen könnte. Und immer das Argument mit der SuperBowl Saison ... wir waren mit und nicht wegen JG dort, haben es übers Laufspiel in den PO`s geschafft und als es letztlich drauf ankam überwirft er Sanders ... TL muss das jetzt übernehmen, sonst zweifel ich langsam an Kyle, unserem Offensivguru - die einzige positive Konstante in seiner Amtszeit ist die Defense, wer hätte das gedacht?

Ich drück Trey morgen sowas von die Daumen!! Go Trey, go 49ers!
In Gold We Trust

Offline JakeBlues

  • Sophomore
  • **
  • Beiträge: 229
Re: Lance vor seinem ersten Start aber wohl ohne George Kittle
« Antwort #19 am: 9. Okt. 21, 17:56 »
Viel Glück! wird schon ein schweres Spiel! So eine Situation hatten die 49ers ja schon mal. Smith verletzt, Kaepernick rein und wie das ausging wissen wir doch alle!

Von mir aus darf Lance knieen.
Gott bewahre uns vor so einem politischen Müll.
Sport ist Sport....
was es CK7 eingebracht hat...keier wollte Ihn mehr haben, eher die Pest, aber keinen knieenden QB... gut so...

Und mir sind alle sympathisch, die auch im Sport ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Gut so...

Mir auch! Aber ich glaube, das "Von mir aus kann Lance knieen" bezog sich eher auf das abknien am Ende des Spiels in der Victoryformation, oder?
« Letzte Änderung: 9. Okt. 21, 17:59 von JakeBlues »

Tags: lance Kittle