Autor Thema: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen  (Gelesen 4171 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Aldon Smith hat seine Karriere hiermit vermutlich beerdigt. Wie KTVU San Francisco berichtet, ist Smith von der Polizei San Francisco am frühen Donnerstagmorgen wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen worden. Er war Passagier - nicht Fahrer - in einem Auto, das mit einem Zivilfahrzeug der Polizei kollidiert war. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt. Aldon Smith soll freikommen, sobald er wieder nüchtern ist und hat angeblich keine rechtlichen Folgen zu fürchten. Anders sieht es bei der Fahrerin aus, einer 25jährigen Frau.

Dies muss nicht notwendigerweise das Karriereende für Smith bedeuten, aber die Gefahr ist gross. Smith wartet immer noch darauf, dass die NFL ihn nach seiner Sperre wegen Alkohol- und Rechtsproblemen wieder für die Liga zulässt.

Quelle: KTVU; ProFootballtalk.com

Offline Norton51

  • Core Member
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.608
    • Livesportfan Blog
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #1 am: 9. Mär. 17, 23:19 »
Aldon Smith hat seine Karriere hiermit vermutlich beerdigt. Wie KTVU San Francisco berichtet, ist Smith von der Polizei San Francisco am frühen Donnerstagmorgen wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen worden. Er war Passagier - nicht Fahrer - in einem Auto, das mit einem Zivilfahrzeug der Polizei kollidiert war. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt. Aldon Smith soll freikommen, sobald er wieder nüchtern ist und hat angeblich keine rechtlichen Folgen zu fürchten. Anders sieht es bei der Fahrerin aus, einer 25jährigen Frau.

Dies muss nicht notwendigerweise das Karriereende für Smith bedeuten, aber die Gefahr ist gross. Smith wartet immer noch darauf, dass die NFL ihn nach seiner Sperre wegen Alkohol- und Rechtsproblemen wieder für die Liga zulässt.

Quelle: KTVU; ProFootballtalk.com

Finde ich echt ne schwierige Aussage. Typisch USA. Er ist nicht gefahren, dann ist es erst mal auch egal, ob er was getrunken hat!  ::)
Mein kleiner, persönlicher Sporterlebnisblog:
www.livesportfan.de

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 37.851
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #2 am: 9. Mär. 17, 23:23 »
Er ist nicht gefahren, dann ist es erst mal auch egal, ob er was getrunken hat!  ::)

Ich gebe dir in der Hinsicht recht, dass er als angetrunkener Beifahrer wohl keine rechtlichen Probleme zu befürchten hat. Anders verhält es sich mit seinem Versuch, wieder in der NFL spielen zu dürfen. Da dürfte das anders bewertet werden.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #3 am: 9. Mär. 17, 23:25 »
Aldon Smith hat seine Karriere hiermit vermutlich beerdigt. Wie KTVU San Francisco berichtet, ist Smith von der Polizei San Francisco am frühen Donnerstagmorgen wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen worden. Er war Passagier - nicht Fahrer - in einem Auto, das mit einem Zivilfahrzeug der Polizei kollidiert war. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt. Aldon Smith soll freikommen, sobald er wieder nüchtern ist und hat angeblich keine rechtlichen Folgen zu fürchten. Anders sieht es bei der Fahrerin aus, einer 25jährigen Frau.

Dies muss nicht notwendigerweise das Karriereende für Smith bedeuten, aber die Gefahr ist gross. Smith wartet immer noch darauf, dass die NFL ihn nach seiner Sperre wegen Alkohol- und Rechtsproblemen wieder für die Liga zulässt.

Quelle: KTVU; ProFootballtalk.com

Finde ich echt ne schwierige Aussage. Typisch USA. Er ist nicht gefahren, dann ist es erst mal auch egal, ob er was getrunken hat!  ::)
Was ist da schwierig an der Aussage? Und was hat das mit USA oder nicht zu tun (die Aussage ist von mir) ?

Rechtlich hat er sich nichts zu schulden kommen lassen. Aber wenn er um 8.30 Uhr morgens derart blau in einem Auto sitzt, dass die Polizei ihn lieber mitnimmt als ihn auf die Menschheit loszulassen, dann wird das nicht wirklich das Argument für die NFL sein, um ihn zügig wieder ein Reinstatement zu geben. Meine ich zumindest. Der Mann war doch Alkoholiker, und jetzt das?

Offline ronsen

  • High School
  • *
  • Beiträge: 85
  • Jetzt erst recht... Go Niners!!!
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #4 am: 9. Mär. 17, 23:27 »
Aldon Smith hat seine Karriere hiermit vermutlich beerdigt. Wie KTVU San Francisco berichtet, ist Smith von der Polizei San Francisco am frühen Donnerstagmorgen wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen worden. Er war Passagier - nicht Fahrer - in einem Auto, das mit einem Zivilfahrzeug der Polizei kollidiert war. Zwei Polizisten wurden dabei verletzt. Aldon Smith soll freikommen, sobald er wieder nüchtern ist und hat angeblich keine rechtlichen Folgen zu fürchten. Anders sieht es bei der Fahrerin aus, einer 25jährigen Frau.

Dies muss nicht notwendigerweise das Karriereende für Smith bedeuten, aber die Gefahr ist gross. Smith wartet immer noch darauf, dass die NFL ihn nach seiner Sperre wegen Alkohol- und Rechtsproblemen wieder für die Liga zulässt.

Quelle: KTVU; ProFootballtalk.com

Finde ich echt ne schwierige Aussage. Typisch USA. Er ist nicht gefahren, dann ist es erst mal auch egal, ob er was getrunken hat!  ::)
Was ist da schwierig an der Aussage? Und was hat das mit USA oder nicht zu tun (die Aussage ist von mir) ?

Rechtlich hat er sich nichts zu schulden kommen lassen. Aber wenn er um 8.30 Uhr morgens derart blau in einem Auto sitzt, dass die Polizei ihn lieber mitnimmt als ihn auf die Menschheit loszulassen, dann wird das nicht wirklich das Argument für die NFL sein, um ihn zügig wieder ein Reinstatement zu geben. Meine ich zumindest. Der Mann war doch Alkoholiker, und jetzt das?

Amen

Online IamNINER

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 14.405
    • San Francisco Blog
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #5 am: 10. Mär. 17, 06:51 »
Differenz zwischen Strafrecht und Zivilrecht.

Die NFL hat interne Regeln und wenn in dem Verhaltenskodex steht, dass einer nicht um 8:30 kanülevoll durch die Welt geistern soll, dann gilt das für NFL Spieler. Da muss es auch nicht strafrechtlich relevant sein.

Positiv könnte man anmerken, dass er nicht selber gefahren ist. Andererseits ist es sehr schade, dass die Therapie nicht gewirkt hat.
2017 1st Rd get Myles Garrett, trade for Christian McCaffrey Sign Kyle and John and let them do their thing...

Offline Diabolo

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.947
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #6 am: 10. Mär. 17, 06:57 »
Nur am Rande: Smith ist auf Bewährung auf freiem Fuß, zu den Bewährungsauflagen gehört abstinenz vom Alkohol. Ist zumindest mein letzter Stand.
BREAKING NEWS: In Schenefeld fällt gerade eine Schaufel um.

philsky

  • Gast
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #7 am: 10. Mär. 17, 08:47 »
Hat jemand sein Interview nach seiner Entlassung gesehen? Selbst da war er noch ziemlich daneben.

Offline vorschi

  • MVP
  • Roster Guru
  • ****
  • Beiträge: 4.556
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #8 am: 10. Mär. 17, 09:03 »
Hat jemand sein Interview nach seiner Entlassung gesehen? Selbst da war er noch ziemlich daneben.
:o WTF wie der durch die Gegend wankt, spätestens jetzt dürfte seine NFL-Karriere endgütlig vorbei sein  :-\ Hoffentlich schafft er für sich noch den Umschwung und bekommt das Alkoholproblem unter Kontrolle.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #9 am: 10. Mär. 17, 09:09 »
Hat jemand sein Interview nach seiner Entlassung gesehen? Selbst da war er noch ziemlich daneben.
:o WTF wie der durch die Gegend wankt, spätestens jetzt dürfte seine NFL-Karriere endgütlig vorbei sein  :-\ Hoffentlich schafft er für sich noch den Umschwung und bekommt das Alkoholproblem unter Kontrolle.
Wenn er nicht bald irgendwo einen seelischen Halt bzw. Unterstützung findet, landet er in der Gosse und dann bezweifle ich das Aldon jemals 50 werden wird. Er dürfte anscheinend wirklich ein massives Problem haben und wenn er nicht mehr spielen darf, hat er momentan rein gar nix - was noch schlechter sein dürfte - ein Teufelskreis sozusagen.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.554
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #10 am: 10. Mär. 17, 09:39 »

 Der Mann war doch Alkoholiker, und jetzt das?
[/quote]

Der Mann ist Alkoholiker und wird es immer bleiben. Wenn er das nicht begreift, dann sieht es in der Tat düster für ihn aus.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #11 am: 10. Mär. 17, 09:50 »
Hat jemand sein Interview nach seiner Entlassung gesehen? Selbst da war er noch ziemlich daneben.
:o WTF wie der durch die Gegend wankt, spätestens jetzt dürfte seine NFL-Karriere endgütlig vorbei sein  :-\ Hoffentlich schafft er für sich noch den Umschwung und bekommt das Alkoholproblem unter Kontrolle.
Oh Mann, da redet er sich auch noch um Kopf und Kragen und lügt den Leuten ins Gesicht. Wie dumm kann man denn noch sein? Er tut mir echt leid, das ist eine Tragödie, aber er ist halt selbst schuld, wenn er eine falsche Entscheidung nach der anderen greift.

Offline Candlestick

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.542
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #12 am: 10. Mär. 17, 09:52 »
Psychisch kranke bzw. suchtkranke Menschen handeln nicht rational. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.

Offline RedEd

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.234
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #13 am: 10. Mär. 17, 09:52 »
Ich weiß nicht, ob man da von Schuld sprechen kann.....er ist einfach krank, alkoholkrank.
Wenn er sich nicht helfen lässt, wirds ein böses Ende nehmen.
Echt schade um ihn.
"Soulshine is better than sunshine
is better than moonshine
is damn sure better than rain"

THE ALLMAN BROTHERS BAND

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #14 am: 10. Mär. 17, 09:57 »
Psychisch kranke bzw. suchtkranke Menschen handeln nicht rational. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
Stimmt, aber in dem Fall doch. Wenn er nicht zu trinken aufhören kann, dann ist das Sucht. Wenn er in konkreten Situationen Schwachsinnsentscheidungen trifft, ist das Dummheit. Ich kenne Alkoholiker, die handeln hochrational. Außer, dass sie trinken.

Offline Candlestick

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.542
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #15 am: 10. Mär. 17, 10:00 »
Psychisch kranke bzw. suchtkranke Menschen handeln nicht rational. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
Stimmt, aber in dem Fall doch. Wenn er nicht zu trinken aufhören kann, dann ist das Sucht. Wenn er in konkreten Situationen Schwachsinnsentscheidungen trifft, ist das Dummheit. Ich kenne Alkoholiker, die handeln hochrational. Außer, dass sie trinken.

Wir kennen alle die Auslöser seiner Eskapaden nicht, daher sind solche Aussagen von dir viel zu gewagt.

Nicht ohne Grund habe ich eine psychische Komponente eingebracht. Wenn er z. B. an schweren Depressionen leidet und der Alkoholismus dafür nur ein Symptom ist, dann ist das Thema Dummheit völlig vom Tisch.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.554
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #16 am: 10. Mär. 17, 10:04 »
Es gab mal den Straftatbestand des verbrecherischen Alkoholgenusses. Damit wurde verhindert, dass ein Straftäter wegen Unzurechnungsfähigkeit milder abgeurteilt wird. So wie das heute leider Gang und Gäbe ist.

Irgendwo ist jeder auch für sich verantwortlich.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #17 am: 10. Mär. 17, 10:09 »
Psychisch kranke bzw. suchtkranke Menschen handeln nicht rational. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
Stimmt, aber in dem Fall doch. Wenn er nicht zu trinken aufhören kann, dann ist das Sucht. Wenn er in konkreten Situationen Schwachsinnsentscheidungen trifft, ist das Dummheit. Ich kenne Alkoholiker, die handeln hochrational. Außer, dass sie trinken.

Wir kennen alle die Auslöser seiner Eskapaden nicht, daher sind solche Aussagen von dir viel zu gewagt.

Nicht ohne Grund habe ich eine psychische Komponente eingebracht. Wenn er z. B. an schweren Depressionen leidet und der Alkoholismus dafür nur ein Symptom ist, dann ist das Thema Dummheit völlig vom Tisch.
Ich verstehe schon, was Du meinst und ich hab sogar eine Ausbildung, was psychische Krankheiten angeht.
Ich bleib trotzdem bei meiner MEINUNG, und dafür gibt es viele Belege. Er ist einfach nicht der Schlauste. Die Detail kennen wir ansonsten beide nicht, also bist auch Du auf dünnem Eis mit dem was Du glaubst.

Man hilft Suchtkranken Menschen im übrigen nicht, wenn man alles mit ihrer Sucht erklärt. Der Weg raus beginnt, wenn sie lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Offline Cordovan

  • Redakteur
  • Super Bowl Champion
  • ****
  • Beiträge: 5.951
Re: Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #18 am: 10. Mär. 17, 10:11 »
Psychisch kranke bzw. suchtkranke Menschen handeln nicht rational. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
Stimmt, aber in dem Fall doch. Wenn er nicht zu trinken aufhören kann, dann ist das Sucht. Wenn er in konkreten Situationen Schwachsinnsentscheidungen trifft, ist das Dummheit. Ich kenne Alkoholiker, die handeln hochrational. Außer, dass sie trinken.

Wir kennen alle die Auslöser seiner Eskapaden nicht, daher sind solche Aussagen von dir viel zu gewagt.

Nicht ohne Grund habe ich eine psychische Komponente eingebracht. Wenn er z. B. an schweren Depressionen leidet und der Alkoholismus dafür nur ein Symptom ist, dann ist das Thema Dummheit völlig vom Tisch.
Mag sein, aber wenn wer an schweren Depressionen leidet (was auch immer dafür der Auslöser sein mag), der ist doch noch viel fragiler was sein seelisches Gleichgewicht anbelangt, von daher sehe ich (zugegeben aus zig KM Entfernung) für Aldon da schon eine große Gefahr.
Erst wenn eine Mücke auf deinen Hoden landet, wirst du lernen Probleme ohne Gewalt zu lösen. - Konfuzius.

Offline Candlestick

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 2.542
Ex-49er Aldon Smith wegen Trunkenheit festgenommen
« Antwort #19 am: 10. Mär. 17, 10:15 »
Psychisch kranke bzw. suchtkranke Menschen handeln nicht rational. Das hat nichts mit Dummheit zu tun.
Stimmt, aber in dem Fall doch. Wenn er nicht zu trinken aufhören kann, dann ist das Sucht. Wenn er in konkreten Situationen Schwachsinnsentscheidungen trifft, ist das Dummheit. Ich kenne Alkoholiker, die handeln hochrational. Außer, dass sie trinken.

Wir kennen alle die Auslöser seiner Eskapaden nicht, daher sind solche Aussagen von dir viel zu gewagt.

Nicht ohne Grund habe ich eine psychische Komponente eingebracht. Wenn er z. B. an schweren Depressionen leidet und der Alkoholismus dafür nur ein Symptom ist, dann ist das Thema Dummheit völlig vom Tisch.
Ich verstehe schon, was Du meinst und ich hab sogar eine Ausbildung, was psychische Krankheiten angeht.
Ich bleib trotzdem bei meiner MEINUNG, und dafür gibt es viele Belege. Er ist einfach nicht der Schlauste. Die Detail kennen wir ansonsten beide nicht, also bist auch Du auf dünnem Eis mit dem was Du glaubst.

Man hilft Suchtkranken Menschen im übrigen nicht, wenn man alles mit ihrer Sucht erklärt. Der Weg raus beginnt, wenn sie lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Nee dann hast mich falsch verstanden, ich glaube deshalb nämlich gar nix. Mir klang deine Aussage nur zu absolut und wollte sie daher relativieren.

Damit wollte ich nicht sagen, dass das was du schreibst nicht stimmen kann, sondern sagen, dass es eben so nicht stimmen muss.

Denke so sind wir dann quasi wieder auf einer Linie

Tags: Aldon Smith