Autor Thema: Die nächsten Roster Moves  (Gelesen 662 mal)

Offline MoRe99

  • Super Moderator
  • Legend
  • Keeper League Champion, IDP League Champion
  • *****
  • Beiträge: 37.851
Die nächsten Roster Moves
« am: 9. Nov. 20, 23:09 »
Auch am heutigen Montag waren die San Francisco 49ers aktiv in Sachen Bewegung auf dem Roster.

Zwei Spieler wurden von der Practice Squad auf das aktive Roster geholt. Dabei handelt es sich um WR River Cracraft und S Johnathan Cyprien. Der erst letzte Woche entlassene WR Chris Finke wurde wieder für die Practice Squad verpflichtet.

WR Kendrick Bourne dagegen wandert zum zweiten Mal innerhalb einer Woche auf die Reserve/COVID-19 Liste. Seine Situation ist ziemlich einzigartig. Offensichtlich gab es nach seinem ersten positiven und nach mehreren negativen Corona-Tests in der Folge nun einen zweiten positiven Test. Ob andere Spieler davon betroffen sind und wie letzte Woche vorsorglich auch auf die Reserve/COVID-19-Liste gesetzt werden müssen, ist nicht bekannt.

Für CB Richard Sherman haben die 49ers das Trainingsfenster geöffnet. Das Team hat nun drei Wochen Zeit, sich Sherman genauer anzuschauen und zu entscheiden, ob er wieder spielfähig ist.

Quellen: 49ers.com, Matt Maiocco (NBC Sports Bay Area), Jennifer Lee Chan (NBC Sports)

Offline landl49ers

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 454
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #1 am: 10. Nov. 20, 05:55 »
Vei Sherman sollte man bitte nichts überstürzen... Lieber erst nach der Bye wieder spielen lassen...

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #2 am: 10. Nov. 20, 08:56 »
Vei Sherman sollte man bitte nichts überstürzen... Lieber erst nach der Bye wieder spielen lassen...

Man hat ja jetzt drei Wochen Zeit, dies zu entscheiden.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Flex

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 642
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #3 am: 20. Nov. 20, 09:16 »
Ich weiß nicht, in welchen Thread ich das packen soll, also habe ich mich vom Thema für diesen entschieden. Ein interessanter Artikel stellte recht detailliert die Drafts seit Lynch/Shanahan dar, die unterm Strich doch eher ernüchternd verliefen. Ich würde das hier mal auflisten (bis Runde 5):

2017
Runde 1 Solomon Thomas ... schwach
Runde 1 Reuben Foster ... weg
Runde 3 Witherspoon ... schwach
Runde 3 Beathard ... schwach
Runde 4 Williams ... weg
Runde 5 Kittle ... Lichtblick, leider verletzt
Runde 5 Taylor ... schwach

2018
Runde 1 McGlinchey ... OK
Runde 2 Pettis ... weg
Runde 3 Warner ... seeeeehr gut
Runde 3 Moore ... gut
Runde 4 Street ... lange verletzt
Runde 5 Reed ... weg
Harris und James müssen noch zeigen, ob sie konstant Leistung bringen können.

2019
Runde 1 Bosa ... ein Knaller, leider verletzt
Runde 2 Samuel ... sehr gut
Runde 3 Hurd ... Dauerverletzt
Runde 4 Wishnowsky ... ok
Runde 5 Greenlaw ... gut

2020
wird sich noch zeigen. Kinlaw und Aiyuk können, wenn sie gesund bleiben, Knaller werden

Ich weiß nicht, wie das bei anderen Teams so aussieht, aber gerade die ersten Runden waren doch keine Glanzleistung. Für mich kein Grund, dass wir dieses Jahr so schlecht sind, aber sehr wohl ein Grund, dass wir nächstes Jahr ein Cap-Problem haben werden.

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.554
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #4 am: 20. Nov. 20, 12:29 »
Schöne Zusammenfassung. Zumindest scheint es besser zu werden mit den Jahren.
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 765
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #5 am: 20. Nov. 20, 13:02 »

2017
Runde 1 Solomon Thomas ... schwach
Runde 1 Reuben Foster ... weg
Runde 3 Witherspoon ... schwach
Runde 3 Beathard ... schwach
Runde 4 Williams ... weg
Runde 5 Kittle ... Lichtblick, leider verletzt
Runde 5 Taylor ... schwach

2018
Runde 1 McGlinchey ... OK
Runde 2 Pettis ... weg
Runde 3 Warner ... seeeeehr gut
Runde 3 Moore ... gut
Runde 4 Street ... lange verletzt
Runde 5 Reed ... weg
Harris und James müssen noch zeigen, ob sie konstant Leistung bringen können.

2019
Runde 1 Bosa ... ein Knaller, leider verletzt
Runde 2 Samuel ... sehr gut
Runde 3 Hurd ... Dauerverletzt
Runde 4 Wishnowsky ... ok
Runde 5 Greenlaw ... gut

2020
wird sich noch zeigen. Kinlaw und Aiyuk können, wenn sie gesund bleiben, Knaller werden


Also 2017 war die erste Runde sehr unglücklich, damals wurde lynch dafür gefeiert und das hat denke ich fast jeder. Ausserdem fehlt mir D. J. Jones., den man denke ich als steal bezeichnen kann.
Bei 2018 sind die day two picks das Problem, ganz klar.

Ansonsten finde ich die Bilanz ganz gut, vor allem wenn man noch die udfa's Mullens, mosley und  dwelley einberechnet DFF und al shaair müssen sich noch beweisen.

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Veteran
  • ****
  • Beiträge: 618
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #6 am: 20. Nov. 20, 14:16 »
Thomas ist jetzt nicht der mega burner aber so schwach ist er nicht gewesen diese Saison bis zu seiner Verletzung. Rechtfertigt seinen hohen pick nicht wirklich, aber direkt schwach finde ich ihn nicht. Auch kittle als Lichtblick finde ich sehr underrated, der typ ist wohl der beste TE in der NFL und ein wichtiger Faktor für den locker. Für mich kein Lichtblick sondern ein Hammer steal.
Das mit foster hätte auch gut gehen können, ich fand den trade damals super. Aber wenn die kristallkugel lügen anzeigt steht man halt etwas verloren da. Ansonsten super Übersicht

Gesendet von meinem SM-N981B mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline Flex

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 642
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #7 am: 20. Nov. 20, 15:57 »
Lichtblick hört sich negativer an als ich es meinte. Der Einzige Lichtblicke der Draft 2017. Als Top 3 Pick ist Thomas einfach schwach, und das ist noch sehr wohlwollend formuliert.
Je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger verstehe ich den Hype um Lynch. Keine Frage, habe sie doch eine sehr gute Mannschaft, wenn gesund, auf die Beine gestellt. Gut gedraftet wurde leider nicht.

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 765
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #8 am: 20. Nov. 20, 17:55 »
Wie gesagt, finde die Draft von ks und jl jetzt nicht verkehrt, hinterher ist mann immer schlauer.
Kritik ist eher an den FA moves angebracht.

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Veteran
  • ****
  • Beiträge: 618
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #9 am: 20. Nov. 20, 18:33 »
Dann darf man aber auch nicht vergessen das lynch für die erste draft und fa welpenschutz hatte, er war ja sozusagen auch ein gm rookie damals. Ich glaube schon das wir damals keine bessere Option hatten. Ziehe ich jetzt mal einen Vergleich zu seinem Vorgänger baalke ist das ein unterschied wie tag und Nacht. Ich muss sagen ich bin zufrieden mit lynch. Man darf auch mal nicht vergessen, die tiefe in unserem Kader ist auch sein verdienst. Glaube nicht das irgendein anderes Team so performen könnte wie wir wenn die auch nur die Hälfte der verletzten key player haben, ich sag nur mal crygirls.

Gesendet von meinem SM-N981B mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 20. Nov. 20, 18:36 von D-Fly81 »
Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline Flo295

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 765
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #10 am: 20. Nov. 20, 19:57 »
Auch wieder wahr, klar das man am Anfang Free Agents überbezahlen musste, trotzdem war der ein oder andere "unnötige" vertrag dabei.

Wobei man auch sagen muss das mittlerweile ziemlich viel korrigiert wird und man wenigstens etwas zurück bekommt, siehe Goodwin, Alexander....

Offline D-Fly81

  • Redakteur
  • Veteran
  • ****
  • Beiträge: 618
  • Red and Gold till I´m dead and cold.
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #11 am: 20. Nov. 20, 20:05 »
Stimmt, gerade der Alexander Deal zu den saints war gut, ebenso der Deal mit breida, wobei ich glaube den hätte man angesichts unserer rb Situation auch halten können, aber wer hätte auch an so eine ir Liste gedacht. Ein Fehler finde ich nach wie vor das man sanders hat gehen lassen. Ich glaube wir wären stärker mit ihm gewesen, aber im moment ist das auch kein thema eigentlich, die ir Seuche muss erstmal ausgerottet werden.

Gesendet von meinem SM-N981B mit Tapatalk

Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, dass es nach Vernunftgesetzen handeln soll. (Oscar Wilde)

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 22.909
Re: Die nächsten Roster Moves
« Antwort #12 am: 21. Nov. 20, 00:23 »
Thomas ist jetzt nicht der mega burner aber so schwach ist er nicht gewesen diese Saison bis zu seiner Verletzung. Rechtfertigt seinen hohen pick nicht wirklich, aber direkt schwach finde ich ihn nicht. Auch kittle als Lichtblick finde ich sehr underrated, der typ ist wohl der beste TE in der NFL und ein wichtiger Faktor für den locker. Für mich kein Lichtblick sondern ein Hammer steal.
Das mit foster hätte auch gut gehen können, ich fand den trade damals super. Aber wenn die kristallkugel lügen anzeigt steht man halt etwas verloren da. Ansonsten super Übersicht

Gesendet von meinem SM-N981B mit Tapatalk
Bin ich bei allem bei dir ;)
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015