Autor Thema: Davis' größtes Hindernis auf dem Weg der Rückkehr ist er selber  (Gelesen 1709 mal)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.036
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Die 49ers waren letztes Jahr nicht auf den Rücktritt von RT Anthony Davis vorbereitet und dies zeigte sich in der Saison sehr deutlich.

Die 49ers sahen sich im Juni gezwungen, den Veteran Erik Pears, den sie eigentlich dafür geholt hatten Guard zu spielen, auf Davis' alter Position einzusetzen. Und Pears hatte massive Probleme auf der Position. Gemäß Pro Football Focus gab Pears 10 Sacks und 37 Quarterback Hurries ab - so viel wie kein anderer im Team.

Davis hat nun am Montag verkündet, dass er die notwendigen Formalitäten für eine Rückkehr von der Reserve/retired Liste erledigt habe. Er hat jetzt eine volle Saison ausgesetzt und er war in seinen letzten Spielen oft verletzt und nicht sehr produktiv.

Allerdings ist er erst 26 Jahre alt und sollte er sich wirklich komplett einer Rückkehr verschrieben haben, gibt es wenig Gründe, warum er seinen alten Job als Starter auf der rechten Seite nicht zurückerobern sollte.

Seine größtes Hindernis auf diesem Weg? Die Antwort ist einfach: er selber. Nur er kann beeinflussen, ob er es zurück aufs Feld schafft und dabei sogar seinen alten Job zurück erkämpft.

Die Draftpicks aus 2015 und 2016 Brown und Theus sind durchaus vielversprechend, aber es erscheint eher unwahrscheinlich, dass sie sich gegen Davis durchsetzen können.... WENN Davis fit und mental bereit ist, zu seinen alten Leistungen zurückzufinden.

Quelle: CSNBayArea (Matt Maiocco)
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline eisbaercb

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 408
besser hin oder her.... der soll bleiben wo der Pfeffer wächst...

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.036
  • Champions behave like Champions before they're Champions
besser hin oder her.... der soll bleiben wo der Pfeffer wächst...

Wenn es funktioniert, wäre er die beste "Verpflichtung" der gesamten Off-Season.

Staley - Beadles - Kilgore - Garnett - Davis sollte dann ein massives Upgrade zu 2015 sein und ganz ehrlich, interessiert es dich dann wirklich noch?

Die Aktion letztes Jahr war nicht toll, aber man darf nicht ganz vergessen, dass er wohl wirklich ein paar gesundheitliche Probleme hatte. Vielleicht hilft die Auszeit langfristig und die Twitter-Geschichten sind eigentlich eher harmlos im Verhältnis zu dem, was sich manche Spieler so leisten.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Niner Nuggets Champion
  • ****
  • Beiträge: 18.922
Ich sehe immer noch Garnett als LG und Beadles als RG. Auf RT hoffe ich noch auf Brown. Mit Pears fühle ich mich total unwohl und Davis nervt mich nur ab. Es scheint aber so wenn er fit sein sollte, das er die beste Möglichkeit auf RT ist.
FanZone-Huddle Hessen

Offline Skywalker

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.095
Das Thema hat schon genervt, aber wie viel Anteil haben auch die Medien daran?
Gut seine Äußerungen auf Twitter waren nicht gerade eine Glanzleistung,aber jetzt steht er in der Pflicht zu beweisen das er will.
Ich warte erstmal ab... wenn er dann nicht liefert, kann man ihn immer noch kritisieren.
NFL-Teams live: 49ers  as standard, 2x St. Louis Rams, NY Gaints und Miami Dolphins.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 10.102
Das Thema hat schon genervt, aber wie viel Anteil haben auch die Medien daran?

vielleicht ist aber auch der Papst dran schuld, wenn Bambam Davis kryptischen Müll twittert? 🤔

Offline GermanSpirit

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.146
Und ich glaube auch dass ER sein größtes Problem sein wird und es deswegen nicht klappen wird. Er will vielleicht aber irgendwie kann er es nicht ...


Na ja, vielleicht macht es bei ihm trotzdem "Tilt" und er entwickelt sich zu einem Spieler auf Top Niveau, der auch menschlich viel dazu gelernt hat.

Offline kingk80

  • High School
  • *
  • Beiträge: 49
Die Preseason wird zeigen was er noch draufhat...selbe wie bei unseren QB's, etc.

Im Moment nervt die Spekulation und das rein- und rausgeschreibe von Spielern ins Team.

Bald zählen nur noch Taten!

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 26.036
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Und ich glaube auch dass ER sein größtes Problem sein wird und es deswegen nicht klappen wird. Er will vielleicht aber irgendwie kann er es nicht ...

Er im Prinzip von Anfang an gesagt, dass er zurückkehren wolle. Ich glaube wenn es scheitert, dann er daran, dass er nicht fit genug ist. Der Wille sollte da sein und wie man ihm Video sieht, hat er an seinem Gewicht gearbeitet.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Mann bezahlt werden muss

Offline MON5t3R

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 112
Selbst wenn er es schaffen würde, sich durchzusetzen frage ich mich nur: Was macht er wenn er nochmal eine Concussion bekommt? Dies war ja der Grund warum er aufgehört hat. Zieht er dann wieder einen Schlussstrich? Es war ja anscheinend doch sehr ernst mit seiner Concussion gewesen, wenn es ihm damals schon Sorgen bereitet hat.
Generell ist mir das alles ein wenig zu heiß (=gewagt) mit A.Davis. Er könnte aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründer jederzeit wieder zurücktreten. Daher würde ich lieber auf einen T. Brown als RT bauen.
Offseason prediction for regular season: 19-0!

Offline MaybeDavis

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • Playoff Challenge Champion
  • ****
  • Beiträge: 10.989
  • Faithful for Life
Selbst wenn er es schaffen würde, sich durchzusetzen frage ich mich nur: Was macht er wenn er nochmal eine Concussion bekommt? Dies war ja der Grund warum er aufgehört hat. Zieht er dann wieder einen Schlussstrich? Es war ja anscheinend doch sehr ernst mit seiner Concussion gewesen, wenn es ihm damals schon Sorgen bereitet hat.
Generell ist mir das alles ein wenig zu heiß (=gewagt) mit A.Davis. Er könnte aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründer jederzeit wieder zurücktreten. Daher würde ich lieber auf einen T. Brown als RT bauen.
Wenn ich mich recht erinnere, ging es nicht nur um Concussions, sondern allgemein viele Verletzungen, auch kleine, die sich angesammelt haben und nie richtig auskuriert sind.
Give this man a new Contract![IMG]

Tags: Davis