Autor Thema: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert  (Gelesen 4130 mal)

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« am: 6. Mär. 15, 09:31 »
Outside Linebacker Aldon Smith hat sich auf eine Restrukturierung seines Vertrages eingelassen. Die neue Regelung gibt de 49ers zwar nicht mehr finanziellen Spielraum, dafür aber mehr Druckmöglichkeiten auf Smith, der sich zuletzt durch Rechtsverstösse an den Rand der Entlassung gebracht hatte.

Smith bekommt weiterhin 9,75 Millionen Dollar in der 2015er-Saison; diese sind aber nicht mehr voll garantiert, sondern werden in Form von monatlichen Roster-Boni ausgezahlt. Das bedeutet, falls Smith nicht produziert, bekommt er auch kein Geld.

Smiths Agent Doug Hendrockson sagte, sein 25jähriger Klient wolle weiterhin einen Langzeitvertrag mit den 49ers.  Mit der Vertragsverschlechterung jetzt wolle er demonstrieren, dass er fest entschlossen sei, keine weiteren Probleme zu verursachen und dass er sich das auch zutraue. "Aldon weiss es zu schätzen, was man für ihn getan hat und wie man hinter ihm stand und will das mit Loyalität vergelten", sagte Hendrickson. "Ihm ist klar, dass er selbst sein eigner schlimmster Feind war".

Quelle: ESPN; Matt Maiocco, CSN BayArea Blog, 6.3.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.521
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #1 am: 6. Mär. 15, 09:32 »
Schöner Schritt, schöne Worte, und jetzt lasst Taten sprechen. Vielleicht hatte er auch nur Angst, dass er doch gecuttet wird und dass er es in einer neuen Umgebung erst recht nicht schafft.

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #2 am: 6. Mär. 15, 10:14 »
Maiocco meint, dass es keine Auswirkungen auf die Cap hätte. Ich bin mal auf die genau Struktur gespannt. Evtl. könnten die Boni für 9 Spiele NLTBE sein, so dass es für dieses Jahr eine Entlastung gäbe. Ich bin allerdings nicht sicher, ob das bei Ausfällen wegen einer Sperre zur Anwendung kommt.

Vielleicht hat man sich im diesem Zuge ja auch geeinigt, dass man keine Rückforderungen für die letzte Saison stellen würde. Dies könnte dann ein Motiv von Smith für die Umstrukturierung sein.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #3 am: 6. Mär. 15, 10:42 »
OverTheCap hat etwas dazu geschrieben, dass recht interessant ist. Vor allem weil es noch einmal einen neuen Blickwinkel auf die Auswirkung von per-game Roster Boni auf die Cap hat.

Wenn man von 2Mio$ für die Off-Seaon und 754T$ Base Salary ausgeht, hat er einen per-Game Roster Bonus in Höhe von 437.500$. Da er nur 7 Spiele in 2014 aktiv war, zählen derzeit auch nur 3.062.500$ gegen das Cap. Damit bekämen die 49ers vorrübergehend eine Cap-Entlastung von 3.937.500$.

Es scheint bei den NLTBE Roster-Boni eine andere Form der Cap-Berücksichtigung zu geben als bei Performance-Boni. Letztere werden erst in der nächsten Saison angerechnet, die Roster-Boni aber scheinbar in dem Moment, in dem man sie erreicht. Sprich, ab dem 8. Spiel zählen die dann sofort gegen das Cap.

Trotzdem haben die 49ers davon einen Vorteil, da sie das Geld jetzt in der Free Agency ausgeben können. Sie müssen "nur" dafür sorgen, dass sie in der Saison den entsprechenden Cap Space haben.

Dieser könnte  beispielsweise durch eine June 1st Entlassung von Brooks gewonnen werden. Eine Entlassung von Brooks sofort (ohne eine June 1st Designation) würde zu 5,5Mio$ Dead Money und einer Entlastung von 1,51Mio$ (netto also 1Mio$) führen.

Eine Entlassung von Brooks nach dem 1. Juni (oder mit einer June 1st Designation) würde dieses Jahr zu 2,25Mio$ Dead Money und einer Entlastung von 4,8Mio$ führen. Dieses Geld ist aber tatsächlich erst am dem 1. Juni verfügbar und könnte nicht sofort in die FA fließen.

Man schafft sich so einen "Vorschuss" auf die Free Agency und sorgt später für den nötigen Cap Space.

Man merkt immer wieder, wie eng die 49ers an der Cap Grenze sind. Auch ein Zeichen dafür, dass in Summe die letzten Drafts nur mäßig erfolgreich waren und man immer noch auf teure Veteranen angewiesen ist.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #4 am: 6. Mär. 15, 10:53 »
Ach ja, wenn das mit den per-game Roster Boni so ist, dann müssen die 49ers für die Saison nicht nur die 3,975Mio$ für Smith bereit haben, sondern zusätzlich noch einmal knapp über 2Mio$ für die Boni von Spielern wie Bowman, Brock und Davis.

Das heißt, dass es in Summe um die SC der 49ers noch um einiges schlechter aussieht, als die derzeit verfügbare Summe aussagt.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline tuneman

  • Sponsor
  • Pro Bowler
  • ***
  • Beiträge: 1.286
  • wear red - get loud
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #5 am: 6. Mär. 15, 14:15 »
Na, das nenn ich einen auf einen 'bad' boy zugeschnittene Umstrukturierung  ;)
Geld gegen Leistung.
Ich denke / hoffe doch, dass ihn auch diese Tatsache endlich wieder auf den sportlichen Weg zurückführt.

(Ich hoffe er hängt nicht zu viel mit Simpson ab  :hide: )

Offline reagan - The Left Hand

  • Redakteur
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 15.554
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #6 am: 6. Mär. 15, 14:59 »
Martin, ich würde ruhiger Leben, wenn du im FO der 49ers für die Cap zuständig wärst.  :thumbup:
"Geld spielt keine Rolle. Unser Ziel ist der Gewinn des Super Bowls" so York.

Offline Duke

  • Alumnus
  • Hall-of-Famer
  • ***
  • Beiträge: 11.868
  • FB/TE
    • Home of the Fullback
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #7 am: 6. Mär. 15, 15:51 »
Martin, ich würde ruhiger Leben, wenn du im FO der 49ers für die Cap zuständig wärst.  :thumbup:
dann wäre frank gore schon seit 3 jahren kein 49er mehr...
Rattay is the only quarterback in NFL history to throw 3 consecutive passes all going for touchdowns (2007)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #8 am: 6. Mär. 15, 16:25 »
Das wäre in der Tat möglich - zumindest nicht zu dem Preis ;)
« Letzte Änderung: 6. Mär. 15, 21:56 von frontmode »
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline jerryrice80

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.046
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #9 am: 7. Mär. 15, 06:39 »
Martin, ich würde ruhiger Leben, wenn du im FO der 49ers für die Cap zuständig wärst.  :thumbup:

Bei aller Hochachtung vor Martin - der das offensichtlich immerwieder perfektest für uns 'übersetzt', aber ich denke doch, daß unser FO mehr Ahnung von der gesamten Marterie hat als wir Fans.  ;)

Offline wizard49er

  • Core Member
  • Hall-of-Famer
  • Casual Keeper League Champion
  • ****
  • Beiträge: 22.909
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #10 am: 7. Mär. 15, 11:25 »
Die Umstrukturierung ist gut für das Team und ich hoffe das er sich jetzt mal ins Zeug legt.
Ich kann aber noch nicht so recht daran glauben. Mal abwarten, ob er uns positiv überraschen wird.
Keeper League Champion 2017 - Vize Champion 2018 + 2020
Casual Keeper League Champion 2015 + 2018 + 2019 - Bronze 2016
Fantasy League 2 Champion 2018
Fantasy League 3 Champion 2015

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #11 am: 8. Mär. 15, 01:04 »
So wie es scheint, gab es zumindest eine implizite Drohung, dass man ihn ohne eine Vertragsanpassung entlassen hätte.

Das Vertragswerk ist durchaus komplex, ich werde morgen noch was dazu schreiben. Aber es gibt tatsächlich eine Cap-Entlastung für dieses Saison.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline 49erChrisB

  • Redakteur
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 2.254
Re: Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #12 am: 8. Mär. 15, 11:35 »
Hier mal eine Übersicht über die neue Struktur des Vertrages nach den Änderungen:
1. Grundgehalt: 1.000.000 $
2. Offseason Workout Bonus: 500.000 $
3. Roster Boni: 1.100.000 $
Für folgende Daten werden die jeweiligen Summen fällig: 1. April 200.000 $ / 1. Mai 200.000 $ / 1. Juni 200.000 $ / 1. Juli 200.000 $ / 1. August 300.000 $.
4. Game Day Roster Bonus für jedes Spiel der regulären Saison, zu dem AS auf dem 53er Roster ist: 322.150 $ pro Spiel (wären für 16 Spiele max. 5.154.400 $).
5. Zusätzlicher leistungsabhängiger Bonus für entweder 50% aller Def. Snaps oder mind. 8 Sacks: 2.000.000 $

Grundgehalt, Offseason Workout Bonus sowie die Roster Boni zählen sofort gegen die Salary Cap - das sind zusammen 2.600.000 $.

Dazu kommen Teile der Game Day Roster Boni, und zwar für sieben Spiele - macht 2.255.050 $. Grund dafür, dass nur die Boni für sieben Spiele zählen ist, dass AS im vorrigen Jahr nur sieben Spiele für die 49ers gemacht hat und daher auch nur die Boni für diese Spiele in diesem Jahr als "likely to be earned gelten" (LTBE). Nur dieser LTBE-Teil gilt sofort gegen die Cap. Die Boni für die übrigen Spiele gelten als "not likely to be earned" (NLTBE) und zählen daher erst später gegen die Cap.

Somit schlägt AS sofort mit 4.855.050 $ gegen die Cap. Die übrigen 4.898.950 $ hat man zunächst "gespart" und sie zählen, wenn überhaupt, erst später. Keiner der Vertragsbestandteile ist - soweit ich sehe - garantiert. Damit sind die 49ers sehr gut gegen jegliche Form von Blödsinn, den AS im Laufe der Saison anstellen könnte, abgesichert. Sie können ihn zu jedem Zeitpunkt der Saison entlassen, ohne dass ein besonderes Risiko besteht, dass sie für das gezahlte Geld keine Leistung erhalten haben bzw. Summen zählen, ohne dass dafür weitere Leistung erbracht werden müsste.

Noch nicht genau klar ist mir, wann die weiteren Game Day Roster Boni genau beginnen gegen die Cap zu zählen. Als Roster Bonus könnten sie ab dem achten Spiel der Saison, das AS absolviert, jeweils zum Spieltag, an dem sie fällig werden, zählen. Allerdings würden NLTBE-Leistungsboni, die doch erreicht werden, grundsätzlich immer erst in der nächsten Saison zählen. Von daher ist mir nicht klar, wie genau hier der Mechanismus ist. Ich vermute aber, dass es so ist, dass sobald feststeht, dass das Ziel, für das der Bonus gezahlt wird, erreicht ist, die Cap-Belastung eintritt. Es spricht daher einiges dafür, dass die Game Day Roster Boni während der Saison nach und nach gegen die Cap zählen werden (und nicht die komplette Summe ab dem achten Spiel).

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 32.089
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Aldon Smith's Vertrag restrukturiert
« Antwort #13 am: 8. Mär. 15, 11:53 »
So hat es overthecap.com auch erklärt. Mit jedem weiteren Spiel nach absolvierten sieben Spielen zählt es gegen die Cap.

Nur die Performance Boni müssten erst nächste Saison zählen.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Tags: Aldon Smith