Autor Thema: 49ers und Broncos einig über Kaepernick Trade - Vertragsverhandlungen dauern an  (Gelesen 42793 mal)

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.977
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Adam Schefter vom ESPN berichtet gerade, dass sich die 49ers und Broncos prinzipiell auf einen Trade für QB Colin Kaepernick geeinigt haben.

Allerdings wollen die Broncos das Gehalt von Kaepernick mittels eines neuen Vertrags reduzieren. Kaepernick selber hat sich gestern bereits zum zweiten Mal mit Broncos General Manager getroffen.

Schefter berichtet weiter, dass die Positionen von Kaepernicks Lager und den Broncos noch weit auseinander liegen. Mit der derzeitigen Cap Situation könnten die Broncos keinen Trade durchführen.

Quelle: ESPN
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.977
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Angeblich soll er sein Grundgehalt auf 7Mio$ senken. Das wäre schon verdammt wenig.

Aber ich sage mal, er wird am Montag beim Trainingsauftakt nicht mehr im Team sein.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Sean

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.419
Wo ein Wille, da auch ein Weg, um Kaep zufriedenzustellen.
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!

Offline the_hawk

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 4.028
Schefter berichtet in einem weiteren Tweet (und dem verlinkten ESPN-Artikel), dass falls es zum Trade kommt, wir einen "mid-round pick" erhalten - ich vermute das bedeutet 3. oder 4. Runde?
Who could possibly have it better than us?

Offline Supertommy

  • Core Member
  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.345
Schefter berichtet in einem weiteren Tweet (und dem verlinkten ESPN-Artikel), dass falls es zum Trade kommt, wir einen "mid-round pick" erhalten - ich vermute das bedeutet 3. oder 4. Runde?

Haben die Ponys überhaupt einen Viertrunder ?
Wien, Wien nur du allein kannst meine Heimat sein

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.977
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Mit einer Base von 7Mio$ würde er 8,525Mio$ gegen die Cap zählen. Denver hat derzeit 1,65Mio$ Capspace.

Evtl. ist ein Spieler im Trade enthalten, was die Cap der Broncos entlasten würde.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline frontmode

  • Super Moderator
  • Legend
  • *****
  • Beiträge: 31.977
  • Champions behave like Champions before they're Champions
Schefter berichtet in einem weiteren Tweet (und dem verlinkten ESPN-Artikel), dass falls es zum Trade kommt, wir einen "mid-round pick" erhalten - ich vermute das bedeutet 3. oder 4. Runde?

Haben die Ponys überhaupt einen Viertrunder ?

Nein. Aber deren Drittrunder ist ja fast ein Viertrunder.
NFL Teams Live:
49ers, Rams, Seahawks, Buccaneers, Falcons, Panthers, Saints, Lions, Packers, Giants, Broncos, Chargers, Raiders, Colts, Jaguars, Texans, Ravens, Jets, Patriots

Offline Dillinger

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.020
Alles andere als ihn gehen zu lassen, wäre fatal. Clean slate. Gut so.

Offline stig49

  • Moderator
  • Hall-of-Famer
  • ****
  • Beiträge: 11.500
Mit einer Base von 7Mio$ würde er 8,525Mio$ gegen die Cap zählen. Denver hat derzeit 1,65Mio$ Capspace.

Evtl. ist ein Spieler im Trade enthalten, was die Cap der Broncos entlasten würde.
Gut möglich.  Wenn sich Broncos und 49ers im Prinzip einig sind, dann heißt das, dass jetzt alles an Kaepernick liegt. Wenn er sich gegen die Combo Broncos und viel weniger Geld entscheidet, dann hat er auch keinen Grund mehr, bei den Niners unzufrieden zu sein. Das ist das Gute.

Offline Pat91

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.451
dann bekommen wir doch unseren QB in runde 1
VERVIERS MUSTANGS #52

2019 1.rnd pick Bosa

Offline Jurgen

  • Ehrenmitglied
  • MVP
  • *****
  • Beiträge: 4.566
Es scheint das die Sache erledigt ist. Colin ist ein Bronco.

Offline Texas

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 494
Gott sei dank ist das Thema bald durch.

Offline guido

  • Veteran
  • ***
  • Beiträge: 997
Ja so langsam geht mir die Sache auf den Geist! Und für das Team kann das ewige hin und her auch nicht gut sein.

Offline Epi

  • Pro Bowler
  • ****
  • Beiträge: 1.177
Ich finde es schade aber wenn ck7 weg will ist es wirklich das beste. Dennoch glaube ich das Colin in Denver unter kubiak neu Aufblühen kann. Dann wird es wohl doch ein QB in runde 1 und die nächsten 2-3 Jahre werden wir kaum was reißen. Ich hoffe bloß das sie ihn nicht gleich verbrennen bei der O-Line.

Offline cheffe

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 135
  • Looser haben Gründe, Winner finden Wege!
Ich  vermisse Justin, Patrick und Frank.

CK wünsche ich alles Gute.  :cheese:
Um die Dinge so zu nehmen wie sie kommen, sollte man dafür sorgen das sie so kommen wie man sie nehmen möchte.

Offline Holger98

  • Senior
  • **
  • Beiträge: 438
  • Alter Sack
Was den möglichen Tradewert betrifft, wäre ja auch vorstellbar, dass man bereits einen Uptrade der Niners auf den 1. Rundenpick der Broncos (Nr. 31) mit verrechnet. Das würde auch die Cap-Situation der Broncos entlasten.  ;D

Aber grundsätzlich müssen die Broncos noch personelle Veränderungen vornehmen, um Cap-Space für Kaepernick zu schaffen. An Baalke's Stelle würde ich mir da aber nicht irgendwelche überteuerten Altstar auf's Auge drücken lassen. Das würde auch nicht zu den Aussagen der letzten Woche ("...wir holen keine teuren Spieler von außen, sondern bauen unser Team über die Draft auf...") passen.

Und wie viele schon geschrieben haben: Ich bin froh, wenn das ganze Drama um Kaepernick endlich zu Ende ist. Und dann bin ich gespannt, ob Baalke wirklich schon in der 1. Runde der Draft einen QB picken wird. Ich möchte nicht das Gesicht von Goff sehen, wenn er noch im Greenroom sitzt und Baalke mit Pick Nr. 7 einen Defense-Spieler mit ACL pickt.

https://www.youtube.com/watch?v=buw9clApiNM

Offline torbel

  • Freshman
  • **
  • Beiträge: 117
Trikot des zukünftigen SB MVP Colin Kaepernick, von seiner ersten NFL Station, den SF 49ers zu verkaufen.  Das Trikot stammt aus der Saison 12/13 und ist von Nike in Gr M. Wohlgemerkt selten getragen.  :P

Offline Hyde 28

  • Core Member
  • All-Pro
  • ****
  • Beiträge: 1.810
Es ist für alle zu hoffen,  daß man sich einig wird. Kaepernick und seine Agenten sind hoffentlich schlau genug zu erkennen,  daß es wohl besser ist finanziell ein Jahr zurückzustecken. Sollte er es bei den Broncos schaffen, kommt der passende Vertrag von ganz allein.

Offline Sanfranolli

  • Core Member
  • MVP
  • ****
  • Beiträge: 3.127
    • werratal salt kings
Ryan Clady und der Drittrunder passt als Gegenwert.
Auch wenn die Welt zusammenbricht, verlier nie das Lächeln in deinem Gesicht!

London 2010 und 2013 - Ich war dabei!!!

Offline Red Shadow

  • Alumnus
  • MVP
  • ***
  • Beiträge: 3.633
Mit einer Base von 7Mio$ würde er 8,525Mio$ gegen die Cap zählen. Denver hat derzeit 1,65Mio$ Capspace.

Evtl. ist ein Spieler im Trade enthalten, was die Cap der Broncos entlasten würde.

Halte ich auch für möglich. Oder sie entlassen jemand, Clady verdient extrem viel zum Beispiel. Vielleicht ist auch er in den Trade involviert, gegen einen O-Liner wie ihn hätte ich sicher nix, aber ich meine gelesen zu haben, dass er die nächsten beiden Jahre 19 Mio. $ verdienen würde, was würde sich da wohl Staley denken!? Das würde das Gehaltsgefüge mal wirklich durcheinander bringen und nicht diese 11-12 Millionen, die man grundsätzlich für gestandene Veteranen nicht ausgeben wollte, was man aber nach neuer Regelung eh früher oder später tun muss. Sonst kann man Leistungsträger nie halten oder holen.

Einen Idioten wie Talib würde ich nicht haben wollen, der kann noch so gut sein. Hoffentlich ist der da nicht in nen Trade eingebaut. Lassen wir uns überraschen, es spricht immer mehr dafür, dass dieses Thema bald durch ist und ich bin froh drum. Uninteressant wäre auch wirklich nicht, wenn wir wir Ende der ersten Runde noch mal picken könnten und man das so hinkriegt. So kann der Mittrunder eigentlich nur ein Dritt- oder Fünftrunder (mit Spieler oder Picktausch Runde 1 und 2 evtl.) sein, einen "tradebaren" Viertrunder haben die Broncos glaub ich nicht.

Bei Kaep war irgendwie klar, dass viele den 1.4 abwarten wollten, weil sie dachten er würde evtl. so entlassen und man müsse nix im Sinne von Draft-Picks zahlen. Mir war aber andererseits auch fast klar, dass man ihn nicht einfach so entlässt ohne Cap Room Nöte. Trotzdem jetzt noch sauber abwickeln, vernünftig draften (am liebsten Goff oder auch Wentz oder einen direkten Impact-Player, wenn die beiden Top-QBs selbst an #7 nicht in Reichweite sind) und insgesamt mal mehr rausholen aus der Draft und wir sind nachhaltig besser aufgestellt. Ich glaube, dass Baalke auch noch auf Entlassungen schielt, denn mit dem jungen Team alleine wird es schwierig. Oder man setzt mittlere Draft-Picks endlich auch mal wieder für sinnvolle Verstärkungen mit bestehendem Vertrag ein.

Komisch handelt auch Cleveland, die lassen ihre Leistungsträger allesamt ziehen und jetzt haben sie auch noch Whitner entlassen. Was das werden soll? Ich bin mir gar nicht mehr so sicher, dass die einen der beiden QBs an #2 picken, denn da tun sich immer noch mehr Baustellen auf. Und vielleicht denkt Jackson wirklich, dass er RG III noch mal hinbekommt, aber da muss er dringend die OLine stärken. Joe Thomas allein reicht da sicher nicht, er ist wie Staley auch kein Zauberer. Bei dene wäre fast ein Downtrade wieder am Besten. Auf RB und WR sieht es auch mau aus.
« Letzte Änderung: 3. Apr. 16, 10:14 von Red Shadow »

Tags: Kaepernick